Allgemeine Informationen

Korianderhonig (Koriander)

Korianderhonig ist noch nicht weit verbreitet, obwohl seine Zusammensetzung einzigartig ist. Diese Sorte wird besonders wegen ihres hohen Eisen- und Mangangehalts geschätzt.. Seine Farbe, sein Aroma und sein Geschmack ziehen viele Kenner an, um ein gesundes und schmackhaftes Produkt zu genießen.

Der Geschmack und die Farbe von Korianderhonig

Bernstein oder Hellbraun Die Farbe von Korianderhonig ist auf den hohen Gehalt an Mangan und Eisen zurückzuführen. Unmittelbar nach dem Abpumpen ist es transparent.

Korianderhonig nach dem Abpumpen

Aufgrund der Anwesenheit von ätherischen Ölen in seiner Zusammensetzung hat Honig ein reiches, scharfes und würziges Aroma. Der Geschmack ist spezifisch, süß mit Karamellgeschmack.

Zutaten: Vitamine und Mineralien

Die dunkle Farbe des Korianderhonigs weist auf das Vorhandensein einer großen Anzahl von Spurenelementen hin.

Glukose in der Zusammensetzung dieser Sorte viel. Dies erklärt seine schnelle Kristallisation. Der hohe Gehalt an Fruktose ermöglicht es, es bei Patienten mit Diabetes zu essen. Dies sollte jedoch in Maßen erfolgen, Kontraindikationen sind unten aufgeführt. Andere Sorten mit einem hohen Anteil an Fructose sollten ebenfalls verwendet werden.

Dunkler Korianderhonig in Gläsern

Die Protein-Kohlenhydrat-Zusammensetzung ist wie folgt:

Korianderhonig enthält mehr als dreihundert Mineralien und Spurenelemente.

Die wichtigsten folgenden Spurenelemente und Mineralsalze:

In diesem Honig sind viele essentielle Aminosäuren. Ascorbinsäure ist ein Teil (Vitamin C), Vitamine der Gruppe B, Vitamin K und E und andere.

Honig ist sehr nahrhaft. 100 g des Produktes enthalten ca. 310 Kilokalorien.

Sie könnten an der Zusammensetzung und den Eigenschaften anderer Honigsorten interessiert sein:

  • Nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen von Baumwollhonig
  • Nutzen und Schaden von Honighonig
  • Nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen von Dyagilhonig
  • Nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen von süßem Kleehonig

Über Honigpflanzen-Koriander

Die Honigpflanze dieser Art von Honig ist Koriander. - Einjährige krautige Pflanze. Es wird oft Kolyanda, Koriander oder Kindzoy genannt. Er mag ein warmes Klima, ist im Kaukasus und auf der Krim anzutreffen.

Die Pflanze gilt als Heilpflanze, hilft bei nervösen und seelischen Erkrankungen. Korianderblätter werden in der Küche, in Kosmetika und Früchten verwendet - in der Süßwarenindustrie als Gewürze.

Auf der Blume der Korianderbiene

Während der Blüte verbreitet die Pflanze einen eigenartigen Geruch, der nach Wanzen riecht. Daher wird es manchmal klopovnik genannt. Koriander hat aber nach der Reifung einen angenehm würzigen Geschmack.

Honigpflanze blüht im Laufe des Monats - ab Ende Juni. Es ist eine ausgezeichnete Honigpflanze, die reichlich Nektar freisetzt.. Bei günstigem Wetter kann es Sonnenblumen überholen.

Lagerbedingungen

Korianderhonig wird auch nach der Kristallisation nicht hart. Es kann leicht mit einem Messer geschnitten oder mit einem Löffel aufgeschöpft werden.

Optimale Lagertemperatur - von 4 bis 18 Grad Celsius bei einer relativen Luftfeuchtigkeit von 60%. Wenn diese Zahl zunimmt, nimmt Honig im geöffneten Zustand Feuchtigkeit auf.

Zur Langzeitlagerung Es ist besser, Glasbehälter zu verwenden und auf keinen Fall - Metall. Wir vermeiden seinen langen Aufenthalt unter Sonnenschein.

Was sind die wichtigsten Krankheiten behandelt?

Korianderhonig hilft mit sexuellen Störungen umzugehen, Blähungen, Erkrankungen des Zwölffingerdarms, Gastritis, Leber, Bauchspeicheldrüse. Dank ihm ist es einfacher, Helminthiasis zu heilen und Tachykardie loszuwerden.

Korianderhonig in Gläsern

Honig hilft bei Erkältungen, Bronchitis und Asthma im Frühstadium, andere Erkrankungen der Atemwege sowie Avitaminose und Skorbut, Kopfschmerzen und Schlaflosigkeit. Es behandelt Hautkrankheiten und hilft, Augenprobleme loszuwerden.

Aufgrund des hohen Eisengehalts Korianderhonig ist nützlich für Menschen mit Anämie. Hilft bei Zahnfleischerkrankungen, heilt Wunden im Mund.

Reiner Korianderhonig ist in Russland eine Seltenheit. Linden, oder Honig aus Kräutern, ist viel einfacher in den Regalen von Geschäften und auf dem Markt zu finden. Wer es geschafft hat, es zu kaufen, kann sich auf die wohltuenden Wirkungen dieses Bienenprodukts auf den Körper verlassen.

Über Honigpflanze

Die Sammlung von Nektar für diese Art von Honig erfolgt während der Blütezeit von Koriander, einer Pflanze aus der Gruppe der einjährigen Kräuterpflanzen, die im Volksmund als Koriander oder Colanda bekannt ist. Es ist ziemlich launisch und thermophil und kommt nur im Süden Russlands vor. Die größten Felder für den Anbau von Koriander befinden sich auf der Halbinsel Krim und im Kaukasus.

In der Regel wird die Pflanze beim Kochen als wohlriechendes Gewürz zu Gerichten verwendet. Nur wenige wissen, dass Koriander eine Honigpflanze ist, die mit einem ganzen Komplex von Vitaminen und Spurenelementen angereichert ist, die für das normale Funktionieren des Körpers notwendig sind.

Korianderhonig ist trotz seiner wohltuenden Eigenschaften ein recht seltenes Bienenprodukt. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass die Pflanze während der Zeit der raschen Blütenbildung scharfe Gerüche abgibt, die Insekten abschrecken. Unangenehmes Aroma verschwindet erst am Ende des Reifungsprozesses. Die Honigblüte dauert etwa eineinhalb Monate - von Mitte Juni bis Ende Juli.

Die Pflanze sezerniert aktiv Nektar. Unter günstigen Wetterbedingungen kann der Honiggehalt von Koriander sogar Sonnenblumen überholen. Aus einem Hektar Ernte lassen sich 100 bis 500 Kilogramm einer exquisiten Honigspezialität mit einer ganzen Reihe medizinischer Eigenschaften gewinnen.

Chemische Zusammensetzung

Korianderhonig hat eine charakteristische dunkelbraune Farbe. Dies deutet auf einen hohen Gehalt an Spurenelementen hin. Besonders viel Glukose im Korianderhonig, der eine aktive Kristallisation hervorruft. Es enthält auch Fructose, die es ermöglicht, es für Menschen mit Diabetes zu verwenden.

Die Delikatesse hat folgende Protein-Kohlenhydrat-Zusammensetzung:

Darüber hinaus enthält Honig über 300 verschiedene Mineralien und Spurenelemente, darunter Mangan, Kalzium, Fluor, Phosphor, Eisen, Zink und viele andere. Es ist der erhöhte Gehalt an Mangan und Eisen, der es ermöglicht, es zur Behandlung und Vorbeugung von Anämie zu verwenden.

Kurze Beschreibung

Korianderhonig hat eine satte dunkelbraune Farbe und eine transparente viskose Textur. Es hat einen scharfen Geschmack mit einem Hauch von Gewürzen und Karamell.

Die Honigstruktur ist körnig, die Kristallisation verläuft ziemlich schnell - ein oder zwei Monate nach dem Abpumpen. Es ist bemerkenswert, dass dieses Imkereiprodukt im Laufe der Zeit nicht aushärtet, weich und plastisch bleibt und seine Nährstoffeigenschaften auch bei längerer Lagerung beibehält.

Sie können es bei Raumtemperatur lagern. Dank der antimikrobiellen Wirkung schimmelt Honig nicht, verliert nicht seine Wirkung. Nährwert - 309 kcal pro 100 Gramm Produkt. Der Kaloriengehalt eines Teelöffels beträgt also 34 kcal.

Welche Krankheiten behandelt

Korianderhonig wird häufig zur Behandlung verschiedener Krankheiten und Pathologien verwendet. Zum Beispiel ist es wirksam bei:

  • erektile dysfunktion,
  • gastrointestinale Störungen,
  • Blähungen und Blähungen
  • Geschwüre und Gastritis,
  • Erkältungen und Virusinfektionen,
  • chronische Kopfschmerzen
  • schlaflosigkeit
  • Panikattacken.

Es ist wichtig zu verstehen, dass Korianderhonig nur ein medizinischer Zusatzstoff ist und nicht als eigenständige Droge eingenommen werden kann. Um die Krankheit endgültig zu bekämpfen, muss die Honigtherapie immer von einer medizinischen Behandlung begleitet werden.

Anwendungsempfehlungen

Wenn Sie irgendwelche Beschwerden mit Honig loswerden möchten, müssen Sie die grundlegenden Regeln und Tipps für die Verwendung kennen. Ihre detaillierte Beschreibung unten:

  1. Zur Förderung der mentalen Aktivität: 10 g Honig in einem Glas Gelée Royale verdünnen. Die Mischung muss jeden Morgen auf leeren Magen mit einem Teelöffel eingenommen werden.
  2. Zur Vorbeugung von Hämorrhoiden: Ein Esslöffel Honig gemischt mit einem Glas Kohlbrühe. Nimm auf nüchternen Magen zwei Teelöffel.
  3. Zur Behandlung von Akne: 20 g trockener Salbei in 200 g kochendes Wasser geben und einen Löffel Honig hinzufügen. Die resultierende Lotion wischen Sie das Gesicht zweimal täglich.

Wie viel kann man Honig als Heilmittel verwenden? Die Dauer der Kurse sollte nicht mehr als einen Monat betragen, da Sie sonst eine Reihe von Nebenwirkungen hervorrufen können.

Gegenanzeigen

Korianderhonig hat trotz seiner wohltuenden Eigenschaften Kontraindikationen und kann den Körper schädigen. Es wird insbesondere nicht empfohlen, Folgendes zu verwenden:

  • allergische Reaktionen
  • mit individueller Unverträglichkeit,
  • mit Hautkrankheiten
  • mit Vergiftungssymptomen.

Korianderhonig kann auch bei Frauen während der Schwangerschaft kontraindiziert sein, da dies die Gesundheit des Kindes beeinträchtigen kann.

Auch wenn Sie nicht in eine der oben genannten Kategorien fallen, sollte die Einbeziehung von Honig in die Ernährung mit größter Verantwortung angegangen werden, um eine Überdosierung zu vermeiden. Die tägliche Verbrauchsrate liefert also 100 Gramm für einen erwachsenen Körper und 50 Gramm für Kinder.

Mineralzusammensetzung und Kaloriengehalt

Korianderhonig gehört zu den dunklen Sorten, die bekanntermaßen stärkere wohltuende Eigenschaften haben als die hellen. Ihre mineralische Zusammensetzung ist reicher.

Zum Beispiel enthält dieses Imkereiprodukt viel Kupfer, Mangan und Eisen, was seine Farbe beeinflusst.

Aufgrund des hohen Glucosegehalts erfolgt die Kristallisation relativ schnell, und einige Monate nach dem Abpumpen wird der Honig dichter und weist auffällige große Körner auf.

Die Farbe variiert von Bernstein bis Braun, ist aber immer transparent. Ätherische Öle in der Zusammensetzung verleihen dem Produkt einen medizinischen Geschmack, aber es ist perfekt von einer natürlichen und sehr angenehmen Karamellfarbe bedeckt.

Kaloriengehalt pro 100 g Produkt: 309 kcal.

  • Proteine ​​- 0,8 g,
  • Fette - 0,0 g,
  • Kohlenhydrate - 81,5 g

Wichtige nützliche Eigenschaften

  • verbessert das Sehvermögen
  • wirkt choleretisch,
  • Erhöht die Magensekretion
  • normalisiert den Herzrhythmus
  • hat eine bronchodilatatorische Wirkung,
  • hat analgetische Eigenschaften,
  • Es hat eine starke antibakterielle Wirkung,
  • ein Lagerhaus von natürlichen Antioxidantien
  • positive Wirkung auf das Nervensystem
  • heilt Wunden
  • als Expektorans verwendet,
  • hilft mit stress umzugehen.

Diese Liste nützlicher Eigenschaften endet hier nicht.

  1. Bei regelmäßiger Einnahme von nur einem Löffel dieser natürlichen Süße wird durch die Stimulierung der Magensaftproduktion der Appetit gesteigert und die Verdauung verbessert.
  2. Das Produkt wirkt sich positiv auf das Sehen aus und normalisiert es.
  3. Es wird nützlich sein, Korianderhonig für Diabetiker zu verwenden, da er den Blutzuckerspiegel senken kann.
  4. Bei Anämie und Anämie versorgt diese Sorte den Körper mit dem fehlenden Eisen.
  5. Um die Immunität und Vitalität zu stärken, das chronische Müdigkeitssyndrom und Apathie zu lindern, mit ständigem Schlafentzug und Stress, muss Korianderhonig in Ihrer täglichen Ernährung enthalten sein.
  6. Während der kalten Jahreszeit hält das Produkt die körpereigene Widerstandskraft aufgrund seiner inhärenten antibakteriellen Eigenschaften auf dem richtigen Niveau.
  7. Beseitigt Durchfall und Blähungen.
  8. Korianderhonig ist bei Sportlern beliebt, da er sich schnell erholt.
  9. Es ist für diese Art von fairem Sprichwort: "Honig - Nahrung für echte Männer", was seine Eigenschaften zur Steigerung der männlichen Macht widerspiegelt.

Kosmetische Verwendung

Die positiven Eigenschaften von Honig auf Koriander-Basis können sich auch äußerlich bemerkbar machen. Aufgrund der starken antiseptischen Eigenschaften bereiten Sie damit Lösungen zum Waschen offener Wunden und anderer Hautschäden vor.

Gut hilft Honiginfusion bei entzündlichen Erkrankungen des Rachens und des Mundes. Es wird ausreichen, dreimal am Tag zu spülen, um Erleichterung zu schaffen.

Kosmetische Masken mit einem Aufguss oder einem reinen Produkt in ihrer Zusammensetzung können Gesicht und Körper weich und samtig machen, feine Falten glätten und die Haut mit Feuchtigkeit und Nährstoffen sättigen.

Sicherheitsvorkehrungen

Es wird empfohlen, vor der Anwendung einen Arzt zu konsultieren, um mögliche Kontraindikationen zu klären. Bei Vorliegen einer Krankheit ist eine Beratung durch einen Spezialisten erforderlich. Denken Sie daran, dass Korianderhonig ein starkes Allergen ist und sich nicht nur positiv auf den Körper auswirkt. Darüber hinaus kann nur der Arzt die Dosierung für den täglichen Gebrauch auswählen. Dies hilft, individuelle Unverträglichkeiten und andere mögliche Nebenwirkungen zu beseitigen.

Anwendung von Korianderhonig

Honig aus Koriander hat seine Verwendung in der Medizin, Küche und Kosmetik gefunden. Das Produkt wird eingenommen und extern verwendet.

Korianderhonig wird als zusätzliches Medikament in Kombination mit anderen vom Arzt verschriebenen Medikamenten verwendet. Bevor Sie mit der Behandlung beginnen, sollten Sie sich an einen Spezialisten wenden.

Honig in seiner reinen Form wird zur Stärkung des Immunsystems, zur Erhöhung des Hämoglobinspiegels und zur Behandlung von Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts verwendet. Aus dem Produkt der Bienenzucht werden Heilwasserinfusionen und alkoholhaltige Tinkturen hergestellt.

Bei Erkältungen wird Honig in Milch oder Tee verdünnt. Die Flüssigkeitstemperatur sollte 50 Grad nicht überschreiten, da sonst die Nährstoffe zerfallen.

Zur Behandlung von Erkrankungen des Magens und der inneren Form von Hämorrhoiden wird eine therapeutische Infusion hergestellt. Honig wird mit Heilkräutern und anderen medizinischen Inhaltsstoffen kombiniert.

Zutaten:

  1. Korianderhonig - 1 Esslöffel.
  2. Kohlblätter - 3 Stk.
  3. Wasser - 300 ml.

Wie man kocht: Die Kohlblätter mit kochendem Wasser füllen und 1,5 Stunden ziehen lassen. Fügen Sie dem abgekühlten Getränk Honig hinzu und mischen Sie, bis es sich aufgelöst hat.

Wie benutzt man: Nehmen Sie 3 mal täglich 1 Esslöffel Infusion vor den Mahlzeiten ein.

Ergebnis: Das Werkzeug heilt Risse im Rektum, beseitigt Beschwerden und wirkt entzündungshemmend und schmerzstillend.

Zur Behandlung von Impotenz einen Honigbalsam aus Koriander zubereiten. Das Tool wird täglich für einen Monat eingenommen. Bei Bedarf den Behandlungsverlauf wiederholen, eine Woche Pause einlegen.

Zutaten:

  1. Korianderhonig - 500 ml.
  2. Aloe Blätter - 150 gr.
  3. Rotwein - 500 ml.

Wie man kocht: Die Aloe-Blätter zerdrücken, mit Korianderhonig mischen und über den Wein gießen. Verschließen Sie den Behälter fest mit einem Deckel und lassen Sie ihn eine Woche lang an einem dunklen und kühlen Ort. Das Getränk abseihen.

Wie benutzt man: Während der Woche 3-mal täglich 1 Teelöffel vor den Mahlzeiten einnehmen. Erhöhen Sie ab Tag 8 die Dosis auf einen Esslöffel und nehmen Sie weitere 3 Wochen ein.

Ergebnis: Balsam normalisiert die Durchblutung der Beckenorgane, steigert die Potenz und das sexuelle Verlangen.

In der Kosmetik wird Korianderhonig in reiner Form und als Bestandteil für Masken und Lotionen verwendet. Diese Produkte eignen sich für trockene und problematische Haut.

Zutaten:

  1. Salbeiblätter - 1 Esslöffel.
  2. Honig - 1 TL.
  3. Wasser - 250 ml.

Wie man kocht: Den Salbei mit kochendem Wasser füllen, zudecken und 1 Stunde ziehen lassen. In der abgekühlten Infusion den Korianderhonig auflösen.

Wie benutzt man: Tauchen Sie die Stoffbasis für die Masken in die Brühe, drücken Sie sie zusammen und tragen Sie sie auf das Gesicht auf. Bewahren Sie den Agenten eine halbe Stunde lang auf. Vorgang morgens und abends wiederholen.

Ergebnis: Die Maske lindert Entzündungen der Haut und beseitigt Akne.