Allgemeine Informationen

Eustoma, wachsen und richtig pflegen

Eustoma (oder Lisianthus) blühende Pflanze der Enzianfamilie. Erfreut sich großer Beliebtheit bei Blumenzüchtern (angebaut am Schnitt), ein frisch geschnittenes Bouquet von Eustoma kann bis zu drei Wochen in einer Vase stehen. In diesem Artikel werden wir über das Wachsen und Pflegen von Eustoma sprechen.

Vielzahl von Sorten

Heute wird eine große Anzahl von Lisianthus-Samen angeboten. Sie stehen nicht nur Profis, sondern auch Hobby-Blumenzüchtern zur Verfügung.

Eustoma fällt durch seine Vielfalt an Sorten und Sorten auf, die sich sowohl in Blüten (Frottee oder einfach) als auch in der Höhe der Pflanze (unter- oder hoch) unterscheiden. Blütenblätter können verschiedene Schattierungen haben - sie sind weiß und rot, rosa, blau, blau, klassische Teeschattierungen usw.

Im Garten werden große Eustoma-Sorten angebaut (geschnitten). Sie werden bis zu 120 cm hoch. Zum Beispiel:

  • Aurora-Sorte: Höhe ist 90-120 cm, Frotteeblumen der blauen, weißen, blauen und rosafarbenen Farbe. Frühe Blüte
  • Echo grade: Höhe 70 cm, ausladende Stiele, große Blüten, frühe Blüte, 11 Farbvarianten,
  • Heidi klasse: Pflanzenhöhe 90 cm, einfache Blüten, üppige Blüte, 15 Farbvarianten,
  • Flamenco-Sorte: Höhe ist 90-120 cm mit starken Stielen, Blüten sind einfach, groß (bis zu 8 cm), der Hauptvorteil ist nicht launisch. Eine große Anzahl von Farboptionen.

Niedrigwachsende Eustoma-Sorten werden hauptsächlich in Balkonkästen oder als Zimmerpflanzen in Töpfen angebaut. Ihre Höhe überschreitet nicht 45 cm. Zum Beispiel:

  • Meerjungfrau: Höhe 12-15 cm, einfache Blüten, bis zu 6 cm Durchmesser, Weiß-, Blau-, Pink- und Violetttöne.
  • LittleBell: Höhe ist bis zu 15 cm, Blüten einfach, mittelgroß, trichterförmig, verschiedene Schattierungen.
  • Loyalität Höhe bis zu 20 cm, weiß mit einer großen Anzahl einfacher Blüten, spiralförmig auf dem Stachel angeordnet.
  • Rätsel: Höhe bis 20 cm, halbgefüllte Blüten, hellblau.

Bodenvorbereitung

Eustome benötigt einen gut durchlässigen Boden.Die Bodenmischung kann mit 1 zu 1 Gartenerde, grobem Sand oder Perlit, Humus und auch etwas Kalk gemischt werden. Der Boden für irische Rosen sollte leicht und torfig sein und zusätzlich Holzkohle enthalten. Sie können eine fertig gemischte Erde auch in einem Fachgeschäft kaufen - für Saintpaulia (Veilchen).

Samen aussäen

Eustoma-Samen sind sehr klein, daher werden sie in Form von Granulaten verkauft (durch eine spezielle Zusammensetzung, aus der die Granulate bestehen, erhöht Lisianthus die Keimrate auf bis zu 60% mit einem Beutel).

Die Aussaat von Eustoma an Setzlingen wird im Februar empfohlen. Verwendung bei der Aussaat von kleinen Töpfen. Samen von Eustoma müssen nicht zu tief in den Boden eindringen. Es wird empfohlen, das Wasser mit einem Spray zu gießen (sprühen Sie die Erde ein, um die Samen nicht abzuwaschen). Vor den ersten Trieben sollten die Töpfe mit Folie abgedeckt werden. Temperaturregime: tagsüber - mindestens 23 Grad und nachts - bis zu 18. Es ist notwendig, systematisch zu lüften, um dies zu tun, den Film anzuheben. In ein paar Wochen erscheinen Triebe, die eine angemessene Beleuchtung benötigen. Es ist inakzeptabel, sie direktem Sonnenlicht auszusetzen, und mangelnde Beleuchtung kann zu einem Mangel an blühenden Lisianthus führen.

Beizen von Setzlingen

Das Pflücken von Eustoma-Sämlingen erfolgt, wenn 4 bis 6 Blätter in Bündeln (je 3 Stück) in getrennten Töpfen (Durchmesser 6 bis 7 cm) erscheinen. Nach der Ernte sollte die Temperatur bei 18 Grad gehalten werden, Triebe sollten pritenyat sein. Nach 10 Tagen wird Lisianthus mit komplexen Flüssigdüngern gefüttert.

Transplantation im Freiland

Es wird empfohlen, die Transplantation in den offenen Boden durchzuführen, wenn die Temperatur nachts nicht unter 18 ° C fällt. Das Umpflanzen ist sehr sorgfältig durchzuführen, da die Wurzeln sehr dünn sind und leicht beschädigt werden können.

Sehr oft fragen sich Gärtner, wenn sie Eustoma-Blumen anbauen, wie sie diese im Winter aufbewahren sollen. Dazu sollte es im Herbst ausgegraben, in einen Topf gepflanzt und in ein Haus oder einen Wintergarten überführt werden.

Grundregeln für die Eustoma-Pflege

Bei der Pflege von Lisianthus sollten die Regeln für Beleuchtung, Bewässerung, Temperatur und Düngung beachtet werden.

Lisianthus braucht helles diffuses Licht. Es ist auch mehrere Stunden erforderlich, um es der Sonne auszusetzen. Gegen Mittag sollte Eustome vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden.

Im Garten verträgt Lisianthus sowohl Hitze als auch Trockenheit (bei regelmäßiger Bewässerung sieht die Pflanze besser aus). Wenn Eustoma in Töpfen gezüchtet wird, kann die Pflanze durch Übertrocknen absterben. Es wird auch nicht empfohlen, es zu gießen, deshalb ist es notwendig, das Lisianthus zu gießen, nachdem die oberste Schicht des Bodens ausgetrocknet ist.

Temperatur

Die optimale Temperatur für Eustoma liegt tagsüber bei 20 bis 25 Grad und nachts bei etwa 15 Grad. Im Winter wird empfohlen, die Pflanze bei einer Temperatur von 10-12 Grad zu enthalten.

Um die irische Rose zu füttern, beginnen Sie 10-14 Tage nach dem Umpflanzen an einen festen Platz mit dem Düngen. Während des aktiven Wachstums sollte die Düngung zweimal im Monat erfolgen. In der Zeit der Knospenreife und während der Blüte sollte Eustoma alle 2 Wochen einmal gefüttert werden.

Kombination mit anderen Pflanzen

Sich um Lisianthus zu kümmern ist nicht einfach, aber trotzdem mögen Floristen und Blumenzüchter diese Blume. Irish Rose wird in Blumensträußen, in Blumenbeeten, in Blumenbeeten verwendet, wo sie perfekt mit Tulpen, Chrysanthemen, Lilien und sogar Rosen kombiniert wird.

Floristen verwenden Eustoma bei der Erstellung von Sträußen und Ikeban. Gärtner mit seiner Hilfe schmücken die Gestaltung des Gartens, das Blumenbeet (zum Beispiel schmücken Pavillons).

Aufgrund seiner dekorativen Eigenschaften und der Langzeitkonservierung von Schnittblumen gewinnt Lisianthus in Europa schnell an Popularität. In Holland gehört Eustoma beispielsweise zu den zehn meistgeschnittenen Blumen, und in Polen ist Lisianthus bei Sommerblumenmessen teuer.