Allgemeine Informationen

Wie sehen die Besenpilze aus?

Pin
Send
Share
Send
Send


Mit einsetzender Hitze werden viele Bewohner stickiger Städte im Wald für die Pilzsuche ausgewählt. Dies hilft ihnen nicht nur, sich in der Natur zu entspannen, sondern bietet auch schmackhafte und gesunde natürliche Lebensmittel. Um nicht vergiftet zu werden, müssen Sie wissen, welche Pilze Sie sammeln können. Einige von ihnen sind giftig, andere sind bedingt. essbar. Es gibt jedoch einige Pilze, die von vielen Menschen wegen ihrer einfachen Zubereitung und ihres angenehmen Geschmacks sehr geliebt werden. Einer von ihnen ist ein Blaukopf. Dieser Pilz heißt anders: die blaue Wurzel, bläulich, und sein wissenschaftlicher Name ist die Lilovogus-Reihe. Einige Pilzsammler haben Angst, es wegen der blauen Farbe zu nehmen - und vergeblich, es ist essbar und sehr lecker.

Wo wächst ein Mist?

Dieser Pilz ist in der gemäßigten Zone der nördlichen Hemisphäre verbreitet. Sammeln Sie es im europäischen Teil Russlands, in Kasachstan und am Schwarzen Meer. Richtig, im Süden gibt es zwei Ernten pro Jahr: Es erscheint im Frühling und dann im Herbst. Aber im Norden gibt es erst ab August ein blauäugiges Stück. Dieser Pilz hält kleinen Frösten stand, sammeln Sie ihn also bis Oktober - November.

Von den Bäumen bevorzugt Ryadovka Asche oder Nadelbäume, wählt aber Waldgürtel oder leichten Wald. Sehr selten wächst es alleine, meist handelt es sich um "Hexenringe". Und jedes Jahr wächst unter günstigen Bedingungen ein blauäugiger Hund an der gleichen Stelle. Deshalb kennen Pilzsammler diese Orte und sammeln in einer guten Jahreszeit bis zu 200 Kilogramm.

Welchen Boden bevorzugt dieser Pilz?

Er mag leichten Wald, aber die größten Exemplare wachsen dort, wo viel Humus ist. Schließlich ist es für Blue-Tooth-Tauben unwichtig, wenn es Bäume gibt, für die die Erde von größerer Bedeutung ist. Sie mögen Humus, sandige oder halbsandige Böden. Cyclave-Stifte finden sich häufig auf verlassenen Farmen, in der Nähe von Müll- oder Misthaufen, auf verrotteten Blättern und umgestürzten Nadeln. Sie lieben es, um Zäune und sogar in Gärten zu wachsen. Es wird vermutet, dass Rudern vor allem auf Wiesen und Weideflächen am häufigsten auf offenem Feld vorkommt.

Eigenschaften von Pilzpilz besessen

Die Beschreibung dieses Saprophyten ist in der Populärliteratur selten zu finden. Einige Autoren bezeichnen das Ranking als bedingt essbare Pilze, aber unter Pilzsammlern wird es als sehr lecker angesehen. Ein charakteristisches Merkmal ist ein starker fruchtiger Geruch, den nicht jeder mag, aber die Fans sagen, dass er wie Anis aussieht und recht angenehm ist. Junge Viehzüchter schmecken am besten, alte werden wässrig, locker und verlieren oft ihre Züge. Woher weißt du das vorher? Bist du wirklich ein Pilz?

Die Fotos dieser Saprophyten zeigen, dass alle ein Bein mit einer charakteristischen violett-violetten Farbe haben, als ob es mit Tinte befleckt wäre. Es ist dick, ziemlich dick und lang - bis zu 10 Zentimeter. Die Beinstruktur besteht aus Längsfasern, von unten ist sie etwas breiter und dunkler als der Rest der Oberfläche. Am Boden der Kappe befindet sich eine kleine schuppige Patina.

Wie sieht dieser Pilz aus?

Junger Besenstiel ist sehr attraktiv, ähnelt runden Brötchen an der Spitze. Immerhin ist ihre Kappe fleischig, dicht und halbkreisförmig. Es ist konvex und die Kante wickelt sich etwas um. Seine Farbe ist meist matt creme oder gelblich mit lila Flecken. Und junger Pilzhut ist helles Purpur. Die Oberfläche ist immer glatt und glänzend, aber ohne Regen wird es trocken und verblasst. Die Größe der Kappe kann 25 Zentimeter erreichen.

Blau-bauchige Teller sind groß, dünn und häufig, bei jungen Pilzen sind sie weiß mit purpurfarben und mit zunehmendem Alter gelblich oder purpurfarben. Eine blassrosa Farbe des Sporenpulvers. Das Fruchtfleisch ist dick und fleischig, verfärbt sich bei einer Pause lila und erzeugt einen angenehmen fruchtigen Geruch. Ältere Pilze oder solche, die Frost überstanden haben, verlieren einen violetten Farbton und werden gelblich. Es ist besser, solche Saprophyten nicht zu nehmen, da sie außerdem leicht mit ungenießbaren verwechselt werden und geschmacklos werden.

Wie sieht eine Cinca aus?

Die Besonderheit eines blauäugigen Hundes besteht darin, dass er nur mit anderen Speisepilzen verwechselt werden kann, zum Beispiel mit einer Reihe von Purpur- oder Maipilzen. Es sieht aus wie eine unkrautfreie Reihe, ist aber viel kleiner und das Spinnennetz ist lila, mit einem Schleier unter der Kappe. Wenn Sie es mischen, ist es nicht beängstigend - alle diese Pilze sind essbar.

Cyanenosis ist ein bisschen wie einige giftige Saprophyten. Zum Beispiel können Spinnweben Ziege und Weißviolett von ihm durch die gelbliche Farbe des Fleisches und den unangenehmen Geruch und Mitzen unterschieden werden - durch den rauen Rand der Kappe und weißes Sporenpulver. Etwas Ähnliches wie ein synerozhku ryadovka faserig, obwohl sie dünner und charakteristisch aschgrau.

Wie man diesen Pilz kocht

Obwohl einige Experten das Ranking auf bedingt essbare Pilze beziehen, kann es in jeder Form außer roh verzehrt werden. Immerhin einer der leckersten Saprophyten - das ist genau eine blauäugige Hündin. Dieser Pilz erinnert an Pilze und sogar ein wenig Hühnerfleisch. Meistens wird es mariniert und gesalzen, aber Sie können es braten und sogar trocknen. Denn dichter Faserstoff ermöglicht es, eine ausgetrocknete Spritze lange Zeit aufzubewahren.

Das Wichtigste ist, dass dieser Pilz vor dem Kochen unter fließendem Wasser gut abgespült wird. Immerhin führen die häufigen Teller und die Liebe von Sirenoki zu sandigen Böden dazu, dass kleine Sandkörner unter die Kappe gehämmert werden. Es wird auch empfohlen, die Haut zu entfernen. Fans sagen, dass diese Pilze nicht einmal vorgekocht werden können, Experten empfehlen jedoch, sie vor dem Abtropfen für 10-15 Minuten zu kochen und sie abzutropfen. Dann können Sie marinieren, in Essig einlegen, salzen, braten oder daraus eine Füllung für Torten machen. Ihre Besonderheit ist der spezifische angenehme Anisgeruch, der sich bei der Wärmebehandlung verstärkt.

Rezepte von Gerichten

Die leckerste und beliebteste Speise sind Bratkartoffeln mit Zwiebeln und Pilzen. Am besten in Pflanzenöl anbraten, aber auch auf Schmalz. Es ist ratsam, die blaue Spülung ein wenig zu kochen und abtropfen zu lassen. Kartoffeln, Zwiebelringe und Champignons in zwei oder vier Teile schneiden. Sie sollten zweimal kleiner sein als Kartoffeln. 5 Minuten vor der Zubereitung Gewürze und Kräuter dazugeben: Dill, Pfeffer und Lorbeerblatt.

Sehr lecker eingelegte Pastete. Dieser Pilz Gurken ohne Beine. Nachdem Sie die Kappen gereinigt und gewaschen haben, kochen Sie sie etwa 15 Minuten lang und lassen Sie das Wasser ab. Hüte gießen Marinade und kochen für weitere 20 Minuten. Für die Marinade braucht man zwei Esslöffel Salz und Zucker, ein paar Blätter Lorbeer, Johannisbeeren und Kirschen, 10 Erbsen schwarzer Pfeffer und 5 Knoblauchzehen pro Liter Wasser. Fünf Minuten vor Ende des Garvorgangs einen Löffel Essig dazugeben - und schon sind die leckeren Champignons fertig.

Wie man essbare Pilze züchtet

Blue-tooth ist einer ihrer Saprophyten, die gut im Garten wachsen. Wenn Sie Wenn Sie im Ruderhaus züchten, werden Sie immer mit leckerem und gesundem Essen versorgt. Es ist gut, weil es selten wurmig ist und für das Wachstum keine besonderen Bedingungen benötigt werden, solange der Boden gut gedüngt ist. Sie können Pilze auf zwei Arten anbauen.

Das berühmteste, aber nicht sehr zuverlässige Verfahren besteht darin, das Wasser, in dem die Pilze gewaschen wurden, die Überreste, die sie enthalten, und die Deckelstücke an die Stelle zu gießen, an der Sie eine Pilzplantage beginnen möchten. Das beste Ergebnis wird sein, wenn Sie am Ende der Pilzsaison mehr alte, überreife Hüte von blauäugigen Messern sammeln. Sie müssen einen Tag einweichen und dann auf den Boden gießen.

Die zweite Methode ist das Pflanzen eines Myzels. Es ist notwendig, die oberste Rasenschicht vorsichtig mit Pilzen abzuschneiden und im Garten zu pflanzen, nachdem ein kleines Loch gemacht wurde. Damit die Pilze gut wachsen können, benötigen sie kleine Fröste sowie hohes Gras und gedüngten Boden. Wenn Sie alles richtig machen, können Sie von April bis November große Ernten von Pilzen sammeln und leckere Gerichte daraus genießen.

Aussehen Beschreibung

Rudern Blue-Tooth oder zwei Blumen, hat ein ungewöhnliches Aussehen.

Unter den Menschen hat der fliederbeinige Ryadovka viele Namen: den blauen Wurzelpilz, den lilovatonzhkovaya ryadovka, den lepidischen lilovatopodka, das blaue Bein und den

Pilzpfoten hat die folgende Beschreibung:

  • Platte,
  • bräunlich gelbe Kappe bis 16 cm Durchmesser,
  • fleischig
  • blass,
  • lila Faserbein mit einem Durchmesser von 3 cm,
  • Höhe - bis zu 12 cm
  • Sporen sind ellipsoid.

Der Pilz hat ein lila Faserbein.

Rudern lilovonogaya wenig bekannt. Die Ränder der Kappe sind nach innen gebogen, die Oberfläche ist ölig, ölig, ähnlich wie die Oberfläche.

Der Stiel ist dicht, mit klaren und hell lila-blauen Fasern.

Das Fruchtfleisch fühlt sich angenehm an, mit einer bläulichen Tönung und einem angenehmen charakteristischen Aroma. Der Geschmack erinnert an Champignons.

Das Pilz-Ryadovka-Blau hat graue Platten mit rosa oder bräunlichem Ausfluss. Es ist besser, mehr junge Pflanzen zu sammeln. Je jünger sie sind, desto weißer ist das Myzel. Lose oder vyemchato montiert. Das Streitpulver ist gelb-pink.

Ähnliche Arten und ihre Unterschiede

Ruderblaubeeren wachsen gut in gemäßigten Klimazonen und in kühlen Gegenden, unter Tannen- oder Weihnachtsbäumen. In den Laubwäldern der Krim finden Pilze unter Buche, Birke oder Eiche einen Platz für sich. Sie wachsen von Mitte August bis Frost.

Das blaue Bein ist mit solchen Reihen verwechselt:

Sie ähneln dem Original, unterscheiden sich jedoch in der Farbe. Die violette Linie ist vollständig violett, und essbares Violett hat nur ein Bein dieser Farbe.

Schmutzig oder unkrautig (Lepista sordida), hat lila Haut, ist aber viel kleiner. Es wächst in mehr Feuchtgebieten.

Falsche Cenotech bezieht sich auf bedingt essbar. Eine Vergiftung tritt nicht auf, wenn das Original nicht versehentlich in den Korb fällt.

Nützliche Eigenschaften

Bei essbaren "Mäusen" ist eine große Zusammensetzung von Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen für den menschlichen Körper notwendig. Ein Teil des Pilzes enthält genügend Kupfer, Mangan, Zink, Kalium, Eisen und Natriumphosphor, um die tägliche Norm aufzufüllen.

Ihr regelmäßiger Verzehr trägt zum normalen Betrieb des gesamten Körpers bei. Sie enthalten hochwertiges Protein und Aminosäuren.

Sie enthalten 18 Aminosäuren. Diese Menge hat keine andere Pflanze. Alanin-, Threonilin-, Lysinstearin- und Glutaminsäuren überwiegen.

Die Zuckersubstanz Tregalazol schmeckt süßlich.

Natürliche Antibiotika, Clitocin und Fomecin, machen Rowings einzigartig. Es sind diese Substanzen, die eine tödliche Wirkung auf Krebszellen und pathogene Bakterien haben.

Die Zusammensetzung des blauen Beins umfasst 10 Arten von Polysacchariden.

In sinoenozhk große Zusammensetzung von Vitaminen

Schaden und Gegenanzeigen

Zusammen mit der Verwendung von Lilovonozhzhkov hat Kontraindikationen. Negative Eigenschaften sind der Schweregrad der Verdauung. Bei unsachgemäßer Vorbereitung, Verstößen gegen die Technik, Krämpfen und Schmerzen im Magen treten Fäulnis und Erbrechen auf.

Übermäßiges Essen führt zu Blähungen, Blähungen und Durchfall.

Bei niedrigem Säuregehalt des Magens, Pankreatitis und chronischen Magen-Darm-Erkrankungen ist es besser, Gerichte mit solchen Pilzen nicht zu essen: Eine Verschlimmerung der Krankheit tritt auf. Im Extremfall dürfen nur Hüte verwendet werden.

Schwangere und kleine Kinder können keine Pilze essen: Es kann zu Bewusstseinsstörungen, Halluzinationen, Durchfall und Erbrechen kommen. Die Symptome ähneln einer Vergiftung mit einem weißen Giftpilz.

Medizinische Anwendungen

Lilovonogu wird zur Herstellung von Arzneimitteln für Diabetiker, Antibiotika und zur Bekämpfung der Tuberkulose verwendet.

Beschreibung der nützlichen Eigenschaften des Liloriums

  • antibakteriell,
  • antimikrobiell,
  • Anti-Krebs,
  • immunmodulatorisch,
  • verbessert die Herzfunktion
  • entzündungshemmend,
  • stabilisiert den Druck
  • normalisiert den Blutzuckerspiegel
  • stärkt die Blutgefäße
  • Entfernt Radionuklide und isoliert sie
  • reinigt die Leber von Giftstoffen,
  • Aktiviert die Arbeit des Herzens und versorgt die Blutgefäße des Gehirns mit Blut.

Um SARS nicht zu verletzen, sollten Sie die Zeile in der Diät eingeben. Erschöpfen Sie die purpurroten Beine, die in den diätetischen Ergänzungen benutzt werden. Chinesen verwenden den Pilz aktiv in medizinischen Mischungen und Präparaten gegen Krebs der weiblichen Geschlechtsorgane.

Lilovonogic Ryadovku in der Medizin verwendet

Das Vorhandensein einer Vielzahl von Vitaminen hilft bei der Bury-Bury-Krankheit, stellt das Immunsystem wieder her und stabilisiert die Arbeit des Körpers, insbesondere in den Winter- und Frühlingsperioden, wenn es an frischem Gemüse und Obst mangelt.

Eine einzigartige Pflanze hilft bei Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes und des Urogenitalsystems, verbessert die Arbeit des Herzens, der Milz. Gray Ryadovka zerstört Cholesterin-Plaques, reinigt die Wände der Blutgefäße und wandelt Fettgewebe in physiologische Flüssigkeit und Glycerin um.

Gelbe essbare entwickelt keine Dermatophytose der Haut und der Haare. In Orangenpilzen ist eine große Menge an Vitamin D und Carotin enthalten. Sie dürfen Kinder ab einem bestimmten Alter ab 14 Jahren benutzen.

Anwendung in der Kosmetik

Für kosmetische Zwecke Pulver herstellen. Dazu werden die Pilze getrocknet und zu einem Pulver gemahlen. Auf Basis dieses Puders Lotion für Haut und Gesicht herstellen.

Wenn Akne ein unverzichtbares Medikament ist. Es reguliert die Talgausscheidung, beseitigt Reizungen.

Das Pulver wird als Nahrungsergänzungsmittel zu Skarby und Sahne gegeben.

Kochanwendung

Liebhaber von Delikatessen werden auf die Wald-Delikatessen nicht verzichten können.

Bereiten Sie aus den blauen Beinen eine Vielzahl von Gerichten zu.

Lilovonogaya schmeckt gerne Huhn, zart und duftend.

Pilze eignen sich gut zum Trocknen oder Einfrieren für den Winter. Eine längere Lagerung beeinträchtigt den Geschmack und die vorteilhaften Eigenschaften nicht.

Beschreibung und Eigenschaften des Besenstiels

Nicht alle Pilzsammler wissen, dass Cinenozhka essbar und oft vorbei. Sie sind misstrauisch gegenüber bläulichen Bein Ryadovki, diese Farbe ist der Gedanke an die Giftigkeit des Pilzes. Erkennen Sie, dass vor Ihnen ein kleines Mädchen ist? MEs ist aus folgenden Gründen möglich:

  1. Die lila-beinige Ryadovka hat eine flach-konvexe Kappe, die einen Durchmesser von 6 bis 10 cm haben kann. Wenn Sie auf ein überwachsenes Exemplar stoßen, kann die Kappe einfach gigantisch sein, es gibt Exemplare, die 25 cm erreichen.
  2. Die Oberseite der Pilzkappe ist glatt, die Farbe ist gelb und hellviolett. Beim Brechen ändert das Pilzpulpe nicht seine Farbe.
  3. Junge Pilze haben eine dichte Kappe, aber wenn sie reifen, löst sich ihr Fruchtfleisch.
  4. Der Duft der Bläue sieht nicht wie ein Pilz aus. Es kann die Fruchtnoten deutlich fangen. Der Geschmack des Fleisches ist angenehm süßlich.
  5. Von unten hat die Kappe eine Plattenstruktur. Die Lage der Teller ist selten, sie haben eine helle Cremefarbe.
  6. Der Durchmesser des Beines beträgt ca. 3 cm, es kann bis zu 8–10 cm lang werden, am Beinansatz ist eine leichte Verdickung zu erkennen, und die jungen Exemplare enthalten Rückstände einer Deckschicht in Form von Flocken.
  7. Im Laufe der Zeit wird das Bein glatt, es zeichnet sich ein helles Blau aus, das sich im Namen des Pilzes widerspiegelt.

Rudern kann gebraten, eingelegt, eingelegt werden. Einige trocknen sie für den Winter. Vor dem Kochen Sirenoku empfehlen kochen. Wie viel Zeit wird dafür benötigt? Es reicht aus, die Suppressoren 15-20 Minuten lang zu kochen. Es wird angenommen, dass diese Pilze nur in begrenzten Mengen und nicht zu oft verwendet werden können. Es gab Fälle von allergischen Reaktionen nach dem Verzehr von Sneenozhek.

Drinnen wachsen blaue Beine

Es ist auch möglich, Fliederbeinreihen in Räumen zu züchten. Sie müssen eine Temperatur im Bereich von + 10-15 Grad halten.

Auch in Räumen, die zur Zucht von Sirenokhek bestimmt sind, sollte ein hohes Maß an Luftfeuchtigkeit herrschen. Stellen Sie sicher, dass Sie ein gutes Belüftungssystem und eine gute Beleuchtung benötigen.

Die häufigsten Fehler, die den Aufwand für das Wachsen von Panopeds zunichte machen, sind:

  • übermäßige Beleuchtung: Wenn die Pilze viel Sonnenlicht bekommen, werden sie dehydriert und sterben ab.
  • unzureichende oder übermäßige Bodenfeuchtigkeit,
  • schlechte Belüftung.

Cyanenosis gibt die erste Ernte in ungefähr anderthalb Jahren nach dem Pflanzen.

Wege um Blues zu machen

Nach dem Sammeln und Transportieren der Pilze sollten die blauen Beine so schnell wie möglich verarbeitet werden. Sie brauchen einige Zeit, um sich im Salzwasser zu halten, um Insekten zu beseitigen, die sich in den Pilzen befinden können. Pfannen sollten gereinigt werden.

Dann müssen sie unter fließendem Wasser gewaschen werden, 15 Minuten kochen, das Wasser abtropfen lassen. Danach können Sie verschiedene Gerichte zubereiten.

Marinierter Besenstiel

Zyanose oft mariniert. Pilze, die auf diese Weise gekocht werden, sind wirklich köstlich, da sie einen ungewöhnlichen, angenehmen Geschmack haben.

Zum Kochen von mariniertem Xenozhi benötigen Sie:

  1. Geschälte Champignons (1 kg) 20 Minuten kochen.
  2. In ein Sieb zurückwerfen und warten, bis das Wasser vollständig aus den Pilzen abgelaufen ist.
  3. Die blauen Beine mit einem Liter Wasser gießen, anzünden, zum Kochen bringen.
  4. Wenn das Wasser kocht, fügen Sie 2 Esslöffel grobes Salz, ein paar Blätter Lorbeer und 12 schwarze Erbsen hinzu. Wenn verfügbar, können Sie auch einige Eichen- oder Johannisbeerblätter hinzufügen, die dem fertigen Produkt einen besonderen Geschmack und ein besonderes Aroma verleihen.
  5. Kochen Sie die Pilze mit den Gewürzen für 10 Minuten bei minimaler Hitze.
  6. Nehmen Sie 2 Knoblauchzehen, hacken Sie sie, geben Sie sie zu den Champignons und fügen Sie zwei Esslöffel Essig hinzu.
  7. Alles zusammen 7-10 Minuten kochen lassen.

Champignons mit Salzlake auf sterilisierte Bänke gießen, verschließen, erhitzen bis sie abgekühlt sind.

Из синеножек также можно готовить блюда для полноценного обеда или ужина – первое, второе, салаты.

Суп из синеножек

Zum Kochen der Suppe benötigen Sie 500 Gramm Champignons, ein Hähnchenfilet, 3 Kartoffeln und 2 Zwiebeln, mittelgroße Karotten und einen bulgarischen Pfeffer. Sie benötigen auch Salz, gemahlener schwarzer Pfeffer, Lorbeerblatt.

So zubereitete Suppe mit Cinquefoil:

  1. Pilze werden eine halbe Stunde in Salzwasser gereinigt, gewaschen und gekocht.
  2. Filet in kleine Würfel schneiden.
  3. Gemüse wird geschält und geschnitten: Zwiebeln - in kleinen Würfeln, Kartoffeln - in Würfeln, Pfeffer - in dünnen Streifen.
  4. Möhren reiben.
  5. In Butter die Zwiebeln glasig anbraten, Karotten dazugeben und goldbraun werden lassen.
  6. Sie gießen die Flüssigkeit, in der sie gekocht wurden, aus und füllen sie mit neuem Wasser, fügen Hühnchen und Kartoffeln hinzu und legen sie auf das Feuer.
  7. Die Suppe 20 Minuten kochen. 10 Minuten vor dem Abschluss geröstetes Gemüse und Paprika hinzufügen.
  8. Salz, Pfeffer hinzufügen, noch ein paar Minuten kochen lassen und die Hitze abstellen.

Diese Pilzsuppe passt besonders gut zu saurer Sahne und fein gehacktem Gemüse.

Pilze im Teig

Von diesen ungewöhnlichen Pilzen bekommen Sie auch einen guten, leckeren Snack - Kenar-gehörnte Käfer. Sie eignen sich sowohl für ein Familienessen als auch für einen Feiertagstisch.

Für dieses Rezept benötigen Sie: Kefir (0,5 l), Mehl (500 g), Sinoenozhki (1 kg) und Pflanzenöl.

  1. Pilze müssen gereinigt und gewaschen werden, um die Kappen von den Beinen zu trennen.
  2. Als nächstes müssen Sie Teig kochen. Dazu den Kefir mit Mehl mischen, gut mischen, damit die Masse homogen wird, ohne Klumpen. Den Teig 10 Minuten ruhen lassen.
  3. In einer Pfanne das Pflanzenöl erhitzen. Tauchen Sie die Hüte des Blues ein, stellen Sie sicher, dass sie gleichmäßig von allen Seiten bedeckt sind, geben Sie sie dann in Öl und braten Sie sie auf beiden Seiten, bis sie eine goldene Kruste bekommen.

Es gibt Pilze im Teig und kann heiß und kalt sein. Frischer Dill und Petersilie sind für sie ideal.

Senenok oder lilovonogaya ryadovka - Pilz, der auf den weiten Wiesen und an Orten verbreitet ist, deren Gebiete mit Humus angereichert sind. Obwohl es als bedingt essbarer Pilz gilt, kann es nach der Wärmebehandlung ohne Angst gegessen werden. Tauben können in Ihrem Garten oder in speziellen Bereichen gezüchtet werden.

Botanische Beschreibung des Pilzes

Bluetooth (zweifarbige Reihe (lilovonogaya), Unterstützer, blaue Wurzel, Lepista personata) - bedingtessbarer Pilz aus der familie ryadovkovyh. Es ist leicht zu erkennen an seiner charakteristischen Farbe und anderen charakteristischen Merkmalen:

  • Flache konvexe Kappe hellgelb, leicht violett. Sein Durchmesser erreicht im Durchschnitt 10 cm, aber es gibt auch Riesenpilze mit einer Kappe von bis zu 25 cm Durchmesser. Seine Oberfläche ist glatt,
  • Am unteren Rand der Kappe befinden sich Teller, gelblich-cremefarben,
  • Bein an der Basis leicht verdickt, mit einer glatten Oberfläche. Ihre Länge beträgt in der Regel nicht mehr als 10 cm, die Dicke etwa 3 cm. Bei jungen Exemplaren sind am Bein Reste der „Hülle“ in Form von Flocken und einer auffälligen Faserstruktur zu sehen. Die Farbe ist hell, lila oder grau-lila, manchmal mit einer bläulichen Tönung.

Das Hauptmerkmal des Besenstiels sind seine leuchtenden Farben. Das schreckt Pilzsammler ab. Aber die ernährungsphysiologischen Eigenschaften sind gut. Es hat einen angenehmen Geschmack, ähnlich wie Champignon.

Wo wachsen die blauen Beine?

Blauäugiger - meist südländischer Pilz. Aber im Allgemeinen ist es in ganz Russland zu finden, auch in der Region Moskau.

Sie finden es am häufigsten auf Wiesen oder Weiden. Sie wachsen in Kolonien, also sehen Sie - Sie können nichts falsch machen. Sie werden auf kleine "Inseln" stoßen, in Form eines Kreises oder eines "Pfades".

Und manchmal sind sie sehr nah zu sehen. Unterstützer lieben die reichhaltige organische Substanz der Erde. Daher erscheinen sie oft in der Nähe von Bauernhöfen, Häusern und sogar in Kompostgräben.

Im Wald hingegen sieht man diese Art selten, sie bevorzugt gut beleuchtete Räume. Wenn es aber öfter mehrere Kolonien gibt, dann unter Laubbäumen.

Was kann mit "syenozhku" verwechselt werden?

Natürlich ist es schwierig zu tun, dieser Vertreter ist sehr klug. Es gibt aber immer noch ähnliche und Sie müssen wissen, wie man sie unterscheidet:

  1. Rudern lila - Bedingt essbarer Pilz. Ihr einziger Unterschied ist ein hellvioletter Hut. Und wenn das blaue Bein leicht lila ist, dann wird der Schatten hier gesättigter sein,
  2. Unkraut rudern - auch sehr ähnlich, aber viel kleiner,
  3. Spinnennetz lila - Bedingt essbar und kann auch in den Korb gelegt werden. Aber der Geschmack wird etwas anders sein. Sie können es an der "Tagesdecke" unterscheiden, die sich unter dem Kopf und den Farben befindet. Sein oberer Teil ist grauer, mit einer aschgrauen Beschichtung,
  4. Das weiße und lila Spinnennetz ist ein giftiger Pilz, man muss sehr vorsichtig damit umgehen. Es ist ein bisschen wie „blaue Wurzel“, aber sein Fruchtfleisch ist hellgelb, was sich bemerkbar macht, wenn es zerbrochen ist. Manchmal gibt es lila Flecken. Wenn das Wetter windstill ist, können Sie auch einen scharfen Geruch riechen.

Wann einen blauen Beinpilz pflücken?

Das blaue Bein erscheint bereits Anfang April bis Ende Oktober. Der Höhepunkt der Aktivität fällt jedoch in den letzten August- und Septemberwochen. Während der Saison ernten erfahrene Pilzsammler mehrere Ernten von bis zu 130 kg.

Um eine solche Ernte einzusammeln und einen köstlichen Pilz auf den Tisch zu bringen, muss man es wissen paar Regeln:

  • Das Wetter sollte sonnig sein, im Regen wird die Oberfläche der Kappe mit unangenehmem Schleim bedeckt,
  • Die größten Kolonien befinden sich in Lichtungen und nicht im Dickicht des Waldes.
  • Alte, verfaulte Exemplare ohne Reue entsorgen
  • Versuchen Sie sie nicht roh, es ist bedingt essbarer Pilz und ohne Verarbeitung kann es gefährlich sein,
  • Die alten, aber immer noch starken Vertreter müssen das Plattenteil entfernen und dann können sie gegessen werden. Ansonsten besteht Vergiftungsgefahr.

Wie Pilze "blaue Bein" beizen?

Dies ist ein sehr attraktives Produkt für diejenigen, die auf Diät sind. Mit einem geringen Kaloriengehalt (20 kcal) enthält es eine erhebliche Menge an Protein (2,4 g) und praktisch kein Fett (0, 83 g). Sie sind auch sehr lecker, besonders wenn sie mariniert sind. Obwohl sie braten und kochen können, fügen sie Salaten hinzu.

Wir werden eine von beschreiben Marinade Rezepteberechnet auf 1 kg Sirenoshok:

  • Vor dem Kochen muss das Produkt gut gewaschen, vom Müll gereinigt, geschnitten,
  • Dann 20 Minuten kochen lassen,
  • Nachdem Sie es in ein Sieb werfen und warten, bis das Wasser abläuft,
  • Füllen Sie nun wieder Wasser (1 l) ein und warten Sie, bis es kocht. Salz (2 Löffel grobes Salz nehmen), Gewürze hinzufügen: Lorbeerblatt, Pfefferkörner (12 Stück), Eichen- und Johannisbeerblätter,
  • 10 Minuten bei schwacher Hitze kochen lassen,
  • Nun den Knoblauch hacken und mit Essig (2 Löffel) zusammenlegen,
  • Weitere 7-9 Minuten kochen lassen,
  • Alles kann in Gläser gegossen werden
  • Verschlossene Gebinde erhitzen, abkühlen lassen. Danach können Sie es an einem kühlen und dunklen Ort aufbewahren.

Vor dem Servieren muss die Delikatesse mit gehackten Frühlingszwiebeln und Pflanzenöl gewürzt werden.

Blue Leg Mushroom ist ein ausgezeichnetes Produkt in Bezug auf Qualität und Geschmack. Jede Gastgeberin wird in der Lage sein, eine Menge köstlicher Gerichte zur Auswahl zuzubereiten. Die Hauptsache ist, zu lernen, wie man es sammelt und nicht mit ähnlichen Vertretern verwechselt. Um es nach der Beschreibung schwierig zu machen, ist es besser, diejenigen zu fragen, die bereits gesehen haben und wissen.

Wo und wann man blauen Wurzelpilz sammelt

Der blaue Beinpilz wächst bevorzugt auf alkalischen Böden, die auf Wiesen, Waldlichtungen, in Gebieten mit verlassenem Ackerland oder auf Weiden in ganz Russland vorkommen. Sehen Sie sich ein Foto an, das die Reihe der blauen Beine visualisiert:

Dieser überraschend schöne Pilz wächst in großen Kolonien in Form von Reihen oder, wie die Leute oft sagen, „Hexenkreisen“. Ruderblau ist sowohl in Russland als auch in europäischen Ländern weit verbreitet. Außerdem kommt es in den Wäldern Nord- und Südamerikas vor.

Die Erntezeit und die aktive Befruchtung des Pilzes liegen zu Beginn des Herbstes, also im Monat September. Erfahrene Pilzsammler empfehlen Anfängern der „stillen Jagd“, diese Fruchtkörper nur bei trockenem Wetter zu sammeln, da sie während des Regens rutschig und klebrig werden. Schauen Sie sich das vorgeschlagene Foto der livonog-Reihe an und zeigen Sie, unter welchen Bedingungen es wächst und wie es während der Sammlung aussieht:

Trotz einer seltsamen Farbe, die viele erschreckt, hat der Lilovodog seine Fans. Sobald sie es probiert haben, schließen sich die Pilzsammler sofort den Liebhabern dieser Pilze an. Wenn sie Ryadovki im Wald finden, werden sie sie definitiv in ihren Körben einsammeln. Aus ihnen können dann verschiedene schmackhafte und duftende Gerichte zubereitet werden.

Es sollte gesagt werden, dass die zweifarbige Reihe (wir bieten Fotos zur Überprüfung an) der Familie von Ryadovkovs mit einer großen Anzahl von Arten gehört:

überfüllte Reihe, giftig,

lepista weiß,

lepista grau usw.

Anfängerpilz ist sehr interessante Frage: wo und wann die blaue Wurzel sammeln? Achten Sie zunächst auf das Foto und die Beschreibung des Pilzes ryadovki Lilovonog und vergleichen Sie es mit dem Foto und der Beschreibung des Pilzes der blauen Wurzel.

Wie Sie sehen, ist dies derselbe Vertreter. Diese Pilze wachsen in der Nähe von Flüssen und Seen, in der Nähe von Rinderfarmen mitten im Gras, auf Wiesen und Weiden. Das Wachstum dieser Fruchtkörper beginnt von Mitte April bis Anfang Juni und setzt sich dann von Ende August bis zum ersten Frost fort. Manchmal ernten Pilzsammler in wenigen Monaten zwei Ernten. Ein Foto der blauen Pilzwurzel hilft Ihnen festzustellen, wie dieser Fruchtkörper aussieht und welche Orte dieser Pilz bevorzugt:

Es sollte gesagt werden, dass es unter den Lilienbeinen ungenießbare Arten gibt, obwohl es keine tödlichen giftigen Arten gibt. Das Schlimmste, was passieren kann, ist eine langfristige Störung des Verdauungssystems: Durchfall, Schwäche, Bauchschmerzen und sogar Bewusstlosigkeit. Vergiftungssymptome können bereits nach 30 Minuten und spätestens 2 Stunden nach dem Verzehr der Pilze auftreten. Die Krankheit kann 3 Tage bis 1 Woche dauern und endet normalerweise mit der Genesung.

Blaue Pilzwurzel (Ryadovka bicolor, Bluegrass): Foto und Beschreibung

Um giftige Arten beim Sammeln von Pilzen zu unterscheiden, bieten wir ein Foto und eine Beschreibung einer Reihe von Lilovonog an.

Lateinischer name:Lepista saeva, Lepista personata.

Familie: Ryadovkov (Tricholomovy).

Rod: Ryadovki.

Synonyme: Rudern Bluetooth, Reihe blaue Bein, Pilz blaue Wurzel, zweifarbige Reihe.

Hut: hat einen Durchmesser von 6 cm bis 15 cm. Manchmal gibt es sehr große Exemplare, die einen Durchmesser von bis zu 25 cm erreichen. Die Form der Kappe ähnelt einem Kissen oder flach-konvex. Die Oberfläche fühlt sich sehr glatt an und hat einen gelblichen oder leicht violetten Farbton. Sporenpulver hat eine hellrosa oder gelbliche Farbe.

Fruchtfleisch: In jungen Jahren dicht, dick und in reifen Jahren locker. Die Farbe ist grau-lila, seltener grau oder grau-braun. Oft hat das Fruchtfleisch ein angenehm fruchtiges Aroma und einen süßlichen Nachgeschmack. Der Pilz ist frostbeständig, sein Wachstum setzt sich auch bei einer Temperatur von -6 ° C fort.

Aufzeichnungen: Hymenophor ist ein Plattentyp. Die Teller sind oft und frei, haben eine große Breite, variieren in der Farbe von gelblichen bis cremefarbenen Tönen.

Bein: flach, hat eine leichte Verdickung an der Basis. Anhand des Fotos und der Beschreibung der zweifarbigen Reihe können Sie die Besonderheiten der Beine dieses Fruchtkörpers erkennen. Die Länge kann zwischen 5 cm und 12 cm betragen, bei einer Dicke von bis zu 3 cm. Bei jungen Exemplaren sind die Beine vollflächig mit Lappen bedeckt und eine faserige Struktur ist erkennbar. Nach vollständiger Reifung wird die Oberfläche des Stiels der zweifarbigen Reihe vollständig glatt. In Übereinstimmung mit seinem Namen hat es einen graupurpurnen oder hellpurpurnen Farbton. Manchmal kann es mehr blau sein, was das Markenzeichen der violetten Blätter ist.

Anwendung: ist ein köstlicher Pilz, der für alle Verarbeitungsprozesse verwendet wird. Ideal zum Einlegen, Salzen, Trocknen und Einfrieren. Schaut als Beilage für Fleisch- und Fischgerichte gut aus.

Essbarkeit: Pilz essbar und sehr lecker.

Verteilung: wächst in ganz Russland und bevorzugt Wiesen, Weiden, Komposthaufen und die Ränder von Laubwäldern, die von Bäumen wie Esche, Kiefer, Birke und Espe dominiert werden. Die massive Sammlung von rylovonogoy ryadovki fällt in der Regel im Herbst. Der Pilz beginnt seine Frucht jedoch vom Frühjahr bis zum späten Herbst und bevorzugt offene, beleuchtete und gleichzeitig feuchte Standorte.

Wo wächst die Fliederbeinwiese (zweifarbig)?

Sehr lecker und beliebt bei Pilzsammlern ist eine Wiese mit lila Beinen. Sein Name spricht für sich, denn er wächst auf Weiden und Wiesen. Dieser Fruchtkörper sieht in seinem Geschmack und seinen Eigenschaften wie Champignons aus. In der Marinade erhält das Rudern einen schneeweißen Look und einen erstaunlichen Geschmack. Experten glauben jedoch, dass Ryadovka Wiese und Lilovonogaya - eine der gleichen Art von Pilzen.

Wo wächst die Zahl der Lilovonogaya und an welchen Orten wächst sie am liebsten? Alles hängt vom Boden und den klimatischen Bedingungen ab. Rudern wächst auf allen Arten von Böden, und wenn das Wetter günstig ist, wird die Ernte dieser Fruchtkörper großartig sein. Darüber hinaus ist das liloriumbeinige Rudern in städtischen Waldparks und Hausgärten zu finden. Pilz unprätentiös, es wäre warm und feucht. Oft ist es in Nadelwäldern und Waldplantagen zu sehen, in denen sandiger Boden vorherrscht. Sie bevorzugen auch halbsandige und humose Böden. Sie wachsen auch auf abgefallenen Nadeln und verrottetem Laub.

Das zweifarbige Rudern ist in der gemäßigten Zone der nördlichen Hemisphäre, in Kasachstan, in der Schwarzmeerregion und im europäischen Teil der Russischen Föderation verbreitet. Aber wir dürfen nicht vergessen, dass selbst essbare Reihenarten, die in der Stadt oder in der Nähe von Industriebetrieben gesammelt werden, viel giftiger sind als ihre Gegenstücke auf Wiesen und im Wald. Sehr oft sind diese Pilze die Ursache für Vergiftungen.

Wann sollte man eine Reihe von Malvenfarben sammeln, damit diese nicht überwachsen werden und alle nützlichen Vitamine und Eigenschaften behalten? Ich möchte sagen, dass diese Fruchtkörper, insbesondere jene, die in den südlichen Regionen des Landes wachsen, zwei Ernten pro Jahr bringen können. Der erste tritt im Frühjahr auf und dauert bis zum Beginn des Herbstes, der zweite beginnt mit dem Ende des Sommers und dauert bis zum ersten Frost, dh praktisch bis zum November. Bei günstigen Witterungsbedingungen und ordnungsgemäßem Zerschneiden der Reihen können die Pilzsammler diese Fruchtkörper mehrere Jahre am selben Ort sammeln. Erfahrene Pilzzüchter, die solche Orte und Fruchtperioden einer zweifarbigen Reihe kennen, können pro Saison 100 bis 150 kg dieser Pilze sammeln. Pilzsammler lieben es, sie wegen ihres dichten Fleisches und ihres Widerstands gegen den Transport zu sammeln. Selbst wenn Sie eine Tüte in die Tüten packen, können Sie sich keine Sorgen machen: Solange Sie sie nach Hause bringen, wird sie nicht zerbrechen.

Mit den vorgeschlagenen Fotos und Beschreibungen des blauäugigen Hundes können unerfahrene Pilzsammler diesen Pilz nicht mit einer anderen ungenießbaren Art verwechseln.

Fruchtkörper sind kältebeständig, so dass sie auch im Spätherbst und sogar im Dezember zu finden sind. Aber andere Pilzsorten haben diese Fähigkeit nicht, außer Winterpilze.

Tipps zum Sammeln von Ryvonovoy Ryadovoy (Lepista Saeva)

Erfahrene Pilzsammler geben nützliche Tipps für diejenigen, die zum ersten Mal auf „stille Jagd“ gehen, um Pilze zu sammeln.

  • Es ist besser, auf beleuchteten Waldlichtungen, Wiesen und Weiden nach Fruchtkörpern zu suchen. In der schattigen Wildnis sind diese Pilze weniger verbreitet.
  • Schneiden Sie den unteren Teil des Beins noch im Wald, um weniger Zeit für die Reinigung des Hauses zu verbringen.
  • Versuchen Sie niemals rohe Pilze, denn essbare können leicht mit giftigen Arten verwechselt werden.
  • Alternde Proben müssen vor der Verwendung gründlich gereinigt werden: Entfernen Sie die untere Sporenschicht der Kappe, d. H. Die Platte. In reifen Reihenplatten enthaltene Sporen werden nicht verdaut und können Vergiftungen verursachen.
  • Vor der Wärmebehandlung muss die pilzblaue Wurzel 40 Minuten in kaltem Wasser eingeweicht werden, um die Fruchtkörper von festsitzenden trockenen Blättern und Sand zu befreien. Dann 2 mal mit viel Wasser ausspülen, jedes Mal sauber gießen.
  • Wenn Sie einweichen, sollten Sie ein wenig grobes Salz hinzufügen, das den Pilz von Würmern befreit.
  • Verwenden Sie keine Würmer und faulen Proben als Lebensmittel, da diese bei Personen mit Verdauungsstörungen schwere Magen-Darm-Beschwerden verursachen können.

Damit die Farbe der Fliederbeine beim Kochen erhalten bleibt und die Farbe und das Aroma erhalten bleiben, wird den Köchen empfohlen, eine Prise Zitronensäure zum Kochen in das Wasser zu geben.

Wo es wächst und wann man sammeln kann

Lilorium-legged ryadovka wächst auf feuchten, mit Humus angereicherten alkalischen Böden und gehört zur Kategorie der südlichen Pilze. Es ist in Europa und Amerika weit verbreitet, liebt das offene Gebiet - Waldlichtungen, Flussufer, Wiesen, Weiden und Bauernhöfe.

Manchmal im Wald zu finden, vor allem in der Nähe von Laubbäumen. Cyclave wächst in Kolonien und bildet ziemlich große Kreise oder Reihen. Auf diese Weise können Sie einen ganzen Korb mit Pilzen sammeln, ohne sich von einem Ort zu entfernen.

Der blauäugige Hund ist in ganz Russland verbreitet und kommt in der Region Moskau und in der Region Rjasan vor. Die Fruchtsaison beginnt im April und dauert bis Ende Oktober, aber die aktivste Zeit ist der Herbst.

Video: Kopffüßerrudern Pilze sind ziemlich kälteresistent und werden sogar zu Beginn des Winters gefunden. Begeisterte Pilzsammler empfehlen, bei trockenem Wetter Spritzen zu sammeln, da diese bei Nässe rutschig und eher klebrig werden.

Welche Pilze sind ähnlich

Aufgrund seines Aussehens und seines auffälligen Beins ist es ziemlich schwierig, das malvenfarbene Rudern mit anderen Pilzen zu verwechseln. Es gibt jedoch ähnliche Pilze, zum Beispiel lila (Lepista nuda). Wenn der kleine Kopf jedoch einen hellen Hut und ein bemaltes Bein hat, ist die violette Reihe vollständig violett gefärbt.

Также во время тихой охоты можно встретить грязную, или сорную, рядовку (Lepista sordida), которая тоже выделяется лиловым оттенком поверхности, но имеет значительно меньшие размеры. Оба этих сходных гриба относятся к съедобным, так что отравления они не вызовут. Рядовка грязная

Einige giftige Pilze, zum Beispiel das Ziegenspinnennetz, ähneln einem zweifarbigen Ryadovku. Es hat jedoch ein Fruchtfleisch mit einem äußerst unangenehmen Geruch, der Acetylen oder Ziege ähnelt, so dass es ziemlich schwierig ist, sie zu mischen. Ziege Spinnennetz

Wofür eignet sich

Lilovonogic Ryadovku verzehrt gebraten, gekocht, gesalzen und eingelegt. Manchmal ist es getrocknet, aber es ist nicht zu häufig. Besonders wertvolle Aromaqualitäten sind marinierte und gesalzene Xenozhiks. Aber in roher Form sollten sie nicht konsumiert werden. Aufgrund des hohen Proteingehalts und des niedrigen Kaloriengehalts sind Pilze eine gute Ergänzung für die Ernährung von Diäten. Sie ermöglichen es Ihnen, die Tabelle zu diversifizieren und keine zusätzlichen Kalorien hinzuzufügen.

Wie viel zu kochen

Vor der Verwendung muss Sylvonoguyu 15 bis 20 Minuten in Salzwasser gekocht werden. Dies sollte sofort nach der Entnahme erfolgen, da der rohe Pilz eher schlecht gelagert wird. Die Bereitschaft kann dadurch bestimmt werden, dass die Sirenen auf den Boden fallen. Die Brühe kann nicht verwendet werden, es muss gegossen werden.

Pin
Send
Share
Send
Send