Allgemeine Informationen

Rasse der russischen Crested Hühner: Beschreibung, Produktivität und Testberichte

Pin
Send
Share
Send
Send


Russian Crested Chicken ist eine vielseitige Rasse, die zur Erzeugung von Eiern und Fleisch gezüchtet wird. Hühner mit einem Büschel auf dem Kopf sind berühmt für ihr attraktives Aussehen und schmücken den Innenhof. Diese Rasse wird durch natürliche Auslese ohne Einmischung der Züchter gezüchtet.

Es gibt Versionen des Ursprungs von Haubenfedern, aber die Heimat ist nicht sicher bekannt. Nach einer Meinung entstand das Huhn vor 100 Jahren durch die spontane Auswahl der widerstandsfähigsten Vögel an den Höfen Russlands. Nach einer anderen Version ist ihre Heimat Zentralasien, aber aufgrund der Verbreitung in Russland erhielt sie den Namen Russisch.

Das Aussehen der Henne mit Haube

Dieses schöne Huhn lenkt die Aufmerksamkeit auf sich selbst Aussehen. Merkmale von Gefieder und Körperbau ermöglichen es dem Vogel, Frost zu ertragen. Sie erkennen den Haubenvogel an folgenden Merkmalen:

  • muskulöser Körperbau
  • Das Gewicht erwachsener Hähne beträgt ungefähr 3,5 kg, und das eines erwachsenen Huhns beträgt 2,5 kg.
  • gerader und breiter Rücken, runder Brustkorb und Bauch,
  • kurze Glieder. Frauen haben kürzere Beine als Männer
  • Schwanz aufrichten
  • leicht abgesenkte Flügel
  • gebogener gelblicher schnabel,
  • scharlachrotes Gesicht, rote Ohrringe und Jakobsmuscheln,
  • flauschiges Gefieder
  • Wappen auf dem Kopf. Bei Männern ist es kleiner und hängt unten, während es bei Hühnern üppig und groß ist. Das Büschel wächst bei einem Leistenbruch - hier befindet sich das Gehirn des Huhns. Dank dieser Funktion hat die Henne mit Haube ein großes Gehirn,
  • einzelne farbe ist unterschiedlich: von schwarz bis weiß. Jeder Schatten des Gefieders ist normal.

Um die Reinheit der Rasse zu erhalten, achten erfahrene Züchter auf die genetischen Abnormalitäten der Individuen. Defekte Vögel werden isoliert, damit sie nicht an der natürlichen Fortpflanzung teilnehmen. Gründe für die Ausrottung von Vögeln:

  • schlecht entwickeltes büschel,
  • erhobene Flügel
  • zu große Jakobsmuschel
  • weißliche Ohrläppchen,
  • gelbes gefieder,
  • gebogener schwanz nach hinten,
  • armes Gefieder.

Jeder der aufgeführten Mängel ist der Grund für den Ausschluss einer Person aus der Familie während der Brutzeit.

Eigenschaften und Produktivität

  • Der Charakter der russischen Schopfhenne ist laut und unruhig.
  • Frauen sind ausgeglichener als Männer, und Hähne kämpfen regelmäßig miteinander und zeigen Aggression.
  • Vögel sind aktiv und lieben Bewegung auf weitläufigen Gehflächen.
  • Haubenvögel fliegen gut und können eineinhalb Meter hoch werden.
  • Einzelpersonen des russischen Haubens erinnern sich gut an die Inhaber und begrüßen freudig seinen Auftritt am Mittel. Sie sitzen gerne auf ihren Händen.

Russische Haubenvögel - Fleisch- und Eierrassen.

  • Eine Schicht in 12 Monaten legt bis zu 190 Eier. Dies ist weniger als bei Eiern, aber höher als bei Fleisch.
  • Crested Hühnereier sind weiß oder cremefarben und wiegen nicht mehr als 55 Gramm.
  • Die erste Legehenneneier im Alter von 5-6 Monaten.

Wenn Züchter Fleisch züchten, werden die Vögel im gleichen Alter geschnitten. Russisches Schopffleisch ist ungewöhnlich, mit einem besonderen Geschmack.

Haltung, Fütterung und Zucht von Rassen

Im Sommer verbringt Russian Crested viel Zeit in einer Straßenvoliere. Im Freiluftkäfig können Sie sich sicher an Vögel anderer Rassen setzen. Das Verhalten von Russian Crested gegenüber den Nachbarn ist freundlich.

Im Winter verbringen die mit Hauben bewachsenen Insekten nur eine begrenzte Zeit im Freien, können aber auch bei kaltem Wetter laufen, ohne ihre produktiven Eigenschaften zu verlieren. Dieses Merkmal ist eine Folge der Anpassung zu einer Zeit, als Hühner ohne Heizvorrichtungen, ohne Licht und ohne ausreichende Menge an nahrhaftem Futter aufgezogen wurden.

Zwei oder drei Männchen reichen für eine Hühnerfamilie. Dadurch werden Kämpfe zwischen Hähnen vermieden.

In Zeiten, in denen das Gehen der Vögel unmöglich oder eingeschränkt ist, ist ein Hühnerstall erforderlich. Wenn Sie einen Hühnerstall bauen, müssen Sie die folgenden Bedingungen erfüllen:

  • den Raum mit einem Lüftungsschacht oder einem Fensterflügel auszustatten,
  • bedecke den Boden mit trockenem Sägemehl
  • halte das Licht
  • bieten Schutz vor Nagetieren
  • Sitzstangen in einer Höhe von 40 Zentimetern vom Boden zu machen, mit der Berechnung der Länge - 25 Zentimeter pro Person,
  • für einen Vogel 0,5 Quadratmeter zuzuteilen. m Raum.

Züchter schätzen den Stall vor Zugluft, Feuchtigkeit und Schmutz. Es ist wichtig, den Raum regelmäßig mit Desinfektionsmitteln zu behandeln und die Geräte mit Wasser und Seife zu waschen.

Es ist wichtig! Im Hühnerstall muss kein zusätzliches Licht für den Winter erzeugt werden, die Hühner fühlen sich auch bei eingeschränkten Lichtverhältnissen wohl.

Fütterung des russischen Vogels mit Haube

Vögel einer Haubenrasse benötigen drei Mahlzeiten pro Tag. Im Sommer wird der größte Teil des Geflügelfutters unabhängig von anderen Pflanzen gefüttert: Brennnessel, Löwenzahn und andere Pflanzen. Gib zusätzlich Hühner:

  • gehacktes Gemüse und Obst: Karotten, Rüben, Kartoffeln, Äpfel,
  • füttern
  • Getreidekulturen: Hirse, Hafer, Weizen,
  • zerkleinerte Eierschale, zerkleinerte Knochen, Kreide, feiner Kies,
  • In der kalten Jahreszeit wird fein gehacktes Schmalz zu den Speisen gegeben.

Zu jeder Jahreszeit ist es wichtig, Vögel mit Qualitätsgetränken zu versorgen. Wasser in Tränken sollte frisch und sauber sein.

Schlüpfen von Küken

Die Weibchen der russischen Haubenfedern haben den Trieb der Kükenschlüpfer behalten und für sie gesorgt. Das optimale Alter der Henne für die erste Inkubation beträgt 7 Monate.

  • In den ersten Tagen vor der Eiablage wird Trompe l'oeil verwendet. Die Fälschungen bestehen aus Holz oder sind mit Tennisbällen mit Zement gefüllt. Diese künstlichen Eier werden unter das Huhn gelegt, während die echten gesammelt werden.
  • Unter der Henne gesammelte Eier sollten nicht länger als fünf Tage bei einer Temperatur von 12 Grad Hitze und einer Luftfeuchtigkeit von 80% gelagert werden. Unter einer Henne lagen 10-15 Eier.
  • Die Henne verlässt manchmal das Nest, um zu essen. Zu diesem Zeitpunkt überprüft der Züchter die Eier auf die Sprecher. Der optimale Zeitpunkt für das Keulen ist eine Woche, nachdem Eier unter ein Huhn gelegt wurden. Dazu wird jedes Ei mit einem Ovoskop auf Licht oder Glanz untersucht. Ein Ei mit einem Keim an einem dummen Ende hat einen dunklen Fleck. Chatter haben einen solchen Fleck woanders oder sind für das Licht völlig dunkel. Eier ohne Keim sind transparent.
  • 21 Tage lang tauchen Küken aus dem Ei auf und die Henne wärmt das Neugeborene mit dem Körper. Die ersten eineinhalb jungen Wochen ernähren sich von Spezialfutter für Hühner, gehackte Eier und pürierten Frischquark. In der dritten Lebenswoche erhalten die Küken Nahrung, die von Erwachsenen verzehrt wird.

Brutapparate für die Aufzucht von jungen Russenhauben, wenn Sie eine große Anzahl von Küken züchten möchten. Die Lagerung der Eier für den Brutkasten erfolgt unter den gleichen Bedingungen wie für die Henne. Die Bruttemperatur im Brutkasten betrug täglich:

  1. In den ersten 10 Tagen sollte die Temperatur +37,9 ° C nicht überschreiten.
  2. In der Zeit vom 10. bis zum 20. Tag beträgt die Temperatur im Inkubator + 37,3 ° C.
  3. Die letzten zwei Tage vor dem Züchten sollte die Temperatur im Inkubator nicht über 37 ° C liegen.
  4. Brütende Hühner werden vor dem Trocknen in einen Brutapparat gestellt, wo sie die Temperatur im Bereich von 30 bis 32 ° C halten.

Die Fütterung der Bruthühner unterscheidet sich nicht von der Ernährung der geschlüpften Jungtiere.

Russische Haubenkrankheiten

Die Überlebensrate der russischen Crested Hühner erreicht 90% der Bevölkerung. Vögel haben eine starke Immunität und Resistenz gegen Infektionen. Es gibt keine Krankheiten in der Rasse. Gefährlich für Schopfhennen

  1. Infektionskrankheiten: Salmonellose, Tuberkulose, Kolibakteriose, Pasteurellose, Pocken.
  2. Nicht übertragbare Krankheiten: Gastroenteritis, Kropfatonie, Cloacitis, Vitaminmangel.
  3. Parasiten: Milben, Käfer, Würmer.

Hygiene im Hühnerstall und in der Voliere verringert das Krankheitsrisiko. Hochwertige Speisen und Getränke erhöhen die Immunität des Huhns.

Russisches Huhn erfordert keine besonderen Haftbedingungen. Unprätentiöse Rasse und Ausdauer ermöglichen es Ihnen, Eier und Fleisch mit minimalen Wartungskosten zu erhalten.

Häufige Krankheiten

Zunächst ist anzumerken, dass der Prozentsatz der Erhaltung von reifem Vieh über 95 liegt! Solche Zahlen geben uns die Möglichkeit zu folgern, dass geflügelte Menschen eine gute Gesundheit, Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten und widrige Umstände haben.

Geflügelzüchter geben keine für diese Rasse typischen Krankheiten ab. Um die Gesundheit der Familie zu erhalten, genügt es aus diesem Grund, nur die üblichen Vorsorgemaßnahmen einzuhalten.

Welche Bewertungen Züchter?

Vor- und Nachteile

Zunächst ist anzumerken, dass diese Hühnersorte praktisch keine Mängel aufweist. Die Vorteile liegen auf der Hand. Dies sind Frostbeständigkeit, gute Produktivität und starke Immunität, ein gutes Temperament und das Vorhandensein eines entwickelten mütterlichen Instinkts.

Dies sind die grundlegenden Informationen zu Federkielen mit Büscheln. Sie können Ihren Freunden helfen, alles über dieses Huhn herauszufinden - eine Hühnerrasse mit Haube in Russland. Teilen Sie einfach den Link in sozialen Netzwerken mit ihnen.

Vergessen Sie nicht, Site-Updates zu abonnieren, um als erster die neuesten Veröffentlichungen zu lesen.

Erfolge für Sie und Wohlstand!


In den Kommentaren können Sie Ihre Fotos von Legehennen, Hähnen und Hühnern hinzufügen!
Gefällt dir dieser Artikel? Mit Freunden in sozialen Netzwerken teilen:

Russische Hühner mit Haube

Vögel, die in Bauernhäusern von Russen gezüchtet wurden, haben eine große Ähnlichkeit mit den ukrainischen chubaty Hühnern. Seit der Zucht der russischen Schopfhühner haben sich wesentliche Veränderungen in ihrem Aussehen ergeben. Dies zwang die Fans dieser Rasse, die Standards der Vögel zu überarbeiten.

Hühnchen mit Haube

Die Natur und das Verhalten

Hühner mit Haube sind in der Pflege sehr unprätentiös. Sie haben ein sehr ruhiges Temperament. Selbst Hähne zeigen keine Aggressionen gegeneinander, was bei anderen Rassen äußerst selten ist. Hühner zeichnen sich durch Wohlwollen aus, haben keine Angst vor Menschen, sind neugierig und schlagfertig. Sie verstehen sich perfekt in einem Gebiet mit Vertretern anderer Arten von Hausvögeln.

Russian Crested verträgt sich gut mit anderen Rassen

Äußere Anzeichen des Hahnes

Hähne der Haubenzucht unterscheiden sich von den Schichten in größeren Größen. Auf dem Kopf des Männchens befindet sich eine Federmähne. Der kräftige Körper des Hahns ist fast doppelt so groß wie der der Hühner. Der Schwanz des Männchens ist wie ein Dreieck geformt. Am Ende sind die Federn mit Zöpfen gekrümmt.

Russischer Crested Breed Cockerel

Während einer Paarung kann ein Hahn in 3-4 Wochen mehrere Dutzend Eier düngen. Dies ist möglich, weil das Sperma der Hähne eine verlängerte Wirkung hat.

Produktivität steigern

Russische Hauben gehören zu den universellen Rassen. Sie haben eine durchschnittliche Produktivität von Fleisch und Ei. Erwachsene Vögel sind nicht groß. Reifer Schwanz gewinnt ein Durchschnittsgewicht von 3,2-3,5 kg. Das erwachsene Huhn wiegt 2,2-2,5 kg.

Hahn und Schichten des russischen mit Haube

Schichten können bei richtiger Pflege und Fütterung 150-160 Eier produzieren. Das häufigste Schalengewicht ist Weiß. Seltener kann es cremefarben sein. Das durchschnittliche Eigewicht beträgt 56-58 Gramm. Hühner fangen im Alter von 5-6 Monaten an zu füttern. Mit zunehmendem Alter sinkt ihre Eiproduktion. Ein Produktivitätsabfall setzt bei den Hühnern ab dem Alter von 1,5 Jahren ein. Russische Crested Eggs haben einen hohen Fruchtbarkeitsgrad. Es kann - 90-95% sein.

Es ist wichtig. Von den Weibchen der russischen Schopfhühner werden hervorragende Hühner erhalten. Sie haben einen gut entwickelten mütterlichen Instinkt. Jungtiere schlüpfen mit besonderem Eifer. Nicht weniger verantwortungsbewusst kümmern sie sich um ihre Brut. Diese Eigenschaften von Hühnern ermöglichen es, hohe Zuchtergebnisse ohne Inkubator zu erzielen und eine Massensterblichkeit der Jungen zu vermeiden.

Feinheiten, die Vögel züchten

Schlichtheit und starke Immunität der Vögel entwickelten sich als Ergebnis der natürlichen Selektion der Vögel. Trotz der Fähigkeit des Vogels, sich an alle Wohnverhältnisse anzupassen, müssen Vögel einen Hühnerstall und eine Koppel zum Gehen bauen. Vögel gehen spazieren, auch bei extremer Kälte. Gegenwärtig sind Hühner mit Haube in häufigen Gehöften und in mehreren Geflügelfarmen anzutreffen.

Russische Haube im Winter

Hühnchen mahlen

Russische Schopfhenne beginnt ab 7 Monaten Eier zu pflanzen. In diesem Alter machen sie perfekte Zitate. Zunächst legen sie gefälschte Eier unter die Henne. Zur Verwendung von Tennisbällen oder Holzstangen. Nachdem sich der Köcher endgültig zum Schlüpfen hingesetzt hat, wird der Schnuller durch Bruteier ersetzt.

Russische Crested Chicks

Für die Hühnerzucht können Eier verwendet werden, deren Haltbarkeit 5 Tage nicht überschreitet. Behalten Sie die Eier nach der Ernte mit einem scharfen Ende nach unten. Lagerbedingungen:

  • Lufttemperatur - nicht höher als 12 ° C,
  • relative Luftfeuchtigkeit - 80%.

Es wird empfohlen, nicht mehr als 15 Eier unter die Henne zu legen. Das Inkubationsmaterial wird vorgesiebt. Dazu leuchten die Eier am Ovoskop. In Eiern, die zur Inkubation geeignet sind, sollte sich am dummen Ende ein dunkler Fleck befinden. Die Henne erwärmt 21 Tage lang die Eier mit ihrem Körper.

Im Brutkasten werden Eier gelegt, die wie für die Henne zubereitet werden. Die Inkubation erfolgt bei verschiedenen Temperaturen:

  • in den ersten 10 Tagen - + 37,9 ° C,
  • 10 bis 20 Tage - + 37,3 ° C,
  • letzter Tag - 37 ° C

Inkubator schlüpfen

Brutküken werden in einen Brutapparat gestellt, in dem die Temperatur zwischen 30 und 32 ° C gehalten wird. Hier trocknet ihr nasses Gefieder nach der Geburt.

Krankheiten und ihre Vorbeugung

Russische Haubenvögel sind berühmt für ihre Gesundheit. Sehr oft werden sie mit Wildvögeln verglichen. Wenn der Hühnerstall sauber und richtig gefüttert ist, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass der Vogel immer gesund ist. Erfahrene Geflügelzüchter gießen Kamillensaft in die Tröge Dies ist eine gute Prophylaxe.

Crested in einem Freiluftkäfig

Damit das Gefieder der Hühner nicht in die Parasiten eindringt, wird in den Räumlichkeiten ein mit Asche oder Sand gefüllter Trog zur Pflege installiert. Der Raum für den Inhalt der Schopfhenne wird täglich gereinigt. Die Desinfektion wird bei Bedarf durchgeführt. Bei Kahlheit führen Hühner zu einem Mangel an Vitamin D. Füllen Sie es wieder auf, indem Sie die Ration der gefütterten Vögel mit gemahlenen Eierschalen versorgen.

Mangel an Vitaminen in der Ernährung von Hühnern

Besonderheiten des Inhalts der Schopfhenne

Russische Geflügelzüchter züchten gerne eine Schopfhenne in einem Haushalt. Der Vogel ist in seiner Pflege so unprätentiös, dass einige Bauern seine Federn zum Legen in Hühnerställen verwenden. Es ist wichtig für den Heiminhalt der Schopfhenne:

  • Freilandhaltung für Hühner. Sie muss jeden Tag auf der Straße gehen.
  • Fügen Sie dem Futter Mais, Kleie und Mineralzusätze hinzu.
  • Halten Sie immer sauberes Wasser. Wie Sie mit Ihren eigenen Händen eine Hühnertrinkschale herstellen, lesen Sie in unserem Artikel.

Es ist wichtig. Die Russische Schopfhenne ist ideal für die Zucht von Geflügelanfängern.

In der großen Familie der Russian Crested Hooks gibt es einige Unterarten Die bekannteste von ihnen ist die Schopfhenne:

  • Oryol-Kaliko.
  • Tsarkoselskaya.
  • Pavlovskaya.
  • Dutch schnitzte.

Oryol Kaliko mit Haube

Die Oryol-Chintz-Heuschrecke gehört zu den Sport- und Zierarten, deren Unterart zu Beginn des 20. Jahrhunderts dank deutscher Züchter gerettet werden konnte. Offiziellen Statistiken zufolge gab es 1949 nur 127 Vögel dieser Rasse im Land. Hühner tragen Eier mit einem Gewicht von 60 Gramm. Hybride Exemplare dieser Unterart von Hühnern können bis zu 280 Eier pro Jahr produzieren. Die Masse eines erwachsenen Hahns erreicht 4 kg und die eines Hühners 3 kg.

Russischer Hahn mit Haube

Tsarskoye Selo erklomm Die Unterart ist ein Produkt der Züchtung der experimentellen Ökonomie VNIIGZH. Um die Unterhahnart der Zarskoje-Selo-Rasse zu erhalten, wurden sie mit einer hellrussischen Schopfhenne gekreuzt. Vögel haben ein ungewöhnlich leuchtend rotes Gefieder mit weißen Flecken. Der Schwanz des Haubenvogels hat eine dunkle Farbe. Seine Federn sind mit Streifen bemalt. Das Legen dieser Unterart von Hühnern bringt bis zu 180 Eier pro Jahr. Das Gewicht eines erwachsenen Hahns beträgt 3 kg. Hühner nehmen zwischen 2,3 und 2,5 kg zu.

Die Unterart gilt als dekorativ. Das Gewicht eines erwachsenen Zwerghahns beträgt nur 850 Gramm. Hühner wiegen sogar weniger - 740 Gramm. Ein erwachsener Hahn einer großen Unterart wächst auf 2,5 kg und ein Huhn auf 1,5-2 kg. Das Legen von Unterarten kann bis zu 140 Stück pro Jahr bringen.

Die älteste Unterart der Schopfhenne. Die Vogelproduktivität ist überdurchschnittlich. Von einer Henne pro Jahr können Sie bis zu 300 Eier bekommen. Die Masse eines erwachsenen Hahns - 3 kg, Huhn - 2,5 kg.

Nikolay Zhuravlev Chefredakteur

Autor der Veröffentlichung 08.11.2018

Gefällt dir dieser Artikel?
Sparen, um nicht zu verlieren!

Pin
Send
Share
Send
Send