Allgemeine Informationen

Legehennen wachsen zu Hause mit maximaler Eiproduktion

Immer mehr Menschen verstehen, wozu Fast Food und Fertiggerichte führen. Viele suchen nach natürlicheren und gesünderen Lebensmitteln als in Verbrauchermärkten.

Eine Lösung für dieses Problem ist der eigenständige Anbau von Nahrungsmitteln zu Hause. In diesem Artikel gehen wir auf die wichtigsten Hühnertypen ein, die auf Ihrer Website angebaut werden können.

Die Vorteile der Haltung und Pflege von Vögeln auf Ihrer Website

Also Hausgeflügel hat viele Vorteile im Vergleich zu anderen Tieren wachsen:

  • großes Volumen des Endprodukts
  • Niedrige Unterhaltskosten für Vögel
  • geringe körperliche Arbeitskosten
  • Verordnung über die Viehzucht,
  • Es sind keine akademischen Kenntnisse auf diesem Gebiet erforderlich.

Wenn Sie sich für diese Art von Aktivität entscheiden, müssen Sie zunächst die richtige Hühnerrasse auswählen. Es kommt darauf an, welche Lebensmittel Sie kaufen müssen und wie Sie die Räumlichkeiten für ihre Instandhaltung ausrüsten.

Ei und Fleisch

    Die gebräuchlichsten Hühnertypen für die Fleisch- und Eierproduktion sind:

Hubbard. Dieses Kreuz zeichnet sich durch eine hohe Produktivität sowohl bei Eiern (bis zu 200 Stück pro Jahr) als auch bei Fleisch aus. Eier sind nahrhaft und das Fleisch ist zart. Hühner dieser Rasse können ein Gewicht von 7 kg erreichen. Darüber hinaus beträgt der Prozentsatz des Überlebens 98%.

Erwachsene sind in ihrem Inhalt nicht wählerisch, so dass sie für die Zucht zu Hause geeignet sind. Neben der Beschreibung von Hubbard für ein vollständiges Bild der Rasse beigefügtes Foto.

Es gibt einige Nuancen, Hühner in Bezug auf Temperatur und Fütterung zu halten. In der Zeit der Unreife sind sie sehr anfällig. Das Regime und die Qualität der Lebensmittel sowie der Zugang zu sauberem Trinkwasser müssen genauestens eingehalten werden.

Poltawa-Hühner. Haben Sie eine gelblich-lehmige Farbe. Eierproduktion - ca. 180 Stück pro Jahr, mit einer Masse von 60 gr.

Die Fälligkeit erfolgt im 6. Monat. Hähne wiegen durchschnittlich etwa 3 kg und Hühner etwa 2,5 kg. Hühner dieser Rasse sind gute Hühner.

Schwarze bärtige Hühner. Wie der Name schon sagt, haben sie eine schwarze Farbe. Wurden von einheimischen Züchtern zurückgezogen.

Eierproduktion ca. 190 Stück pro Jahr. Das Gewicht des Huhns erreicht durchschnittlich 2,8 kg, und Hähne - 3 kg.

Ukrainische Uschanka. Farbe rot-rot. Hühner mittlerer Größe: Hähne bis 3,5 kg, Hühner bis 2,3 kg.

In einem Jahr bringt dieses Huhn ungefähr 170 Eier. Die Geschlechtsreife tritt mit 6 Lebensmonaten ein. Eriwan Hühner . Sie zeichnen sich durch helles Gefieder aus. Das Gewicht von Hühnern und Hähnen ist sehr unterschiedlich.

Huhn erreicht 2,5 kg, erwachsener Hahn bis zu 4,5 kg. Die Eierproduktion liegt über dem Durchschnitt von 220 Eiern pro Jahr. Unterschiedlicher schüchterner Charakter.

Hubbard

Poltawa-Hühner.

Schwarze bärtige Hühner.

Ukrainische Uschanka.

Eriwan Hühner.

Für Fleisch

    Unter den Hühnern von "Fleisch" -Rassen für die Heimzucht sind führende Plätze:

Brama. Frostbeständige Hühnersorte. Feuchtigkeit wird auch leicht toleriert. Sehr schönes Gefieder. Manchmal als dekorativ gezüchtet.

Wenn Sie Brahma einhalten, ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass sie laufen müssen. Der Vertreter dieses Kreuzes kann dem Besitzer bis zu 110 Eier pro Jahr und bis zu 7 kg Fleisch bringen. Das Eigewicht erreicht nicht 60 Gramm. Die Geschlechtsreife kommt mit 7-8 Monaten eher spät. Cochinquin . Diese Art wurde in China entdeckt. Dies sind schöne, große Vögel mit einer breiten Brust und einem kleinen Kopf.

Aufgrund der Tatsache, dass die Federn sogar die Füße bedecken, ist es für sie leicht, sich aufzuwärmen. Langsam, vor allem in Spaziergängen nicht brauchen. Dies alles trägt zu einer schnellen Gewichtszunahme bei.

Für ihre Zucht ist genügend Platz vorhanden. Der Hahn erreicht 4,5 kg Lebendgewicht, die Hennen werden bis zu 4 kg schwer. Eierproduktivität - 110 pro Jahr.

Wir schauen uns ein nützliches Video über die Zucht von Hühnern der Rasse Brahma und Cochinhin an:

Sehen Sie sich das Video an: Das Huhn - Schulfilm Biologie (Januar 2020).

Загрузка...