Allgemeine Informationen

Kantaren für Katzen

(495) 510-86-04 (499) 168-85-86
Moskau, offene Autobahn, Gebäude 5, Gebäude 6

(495) 972-74-06 (499) 261-70-83
Moskau, st. 28, Nizhnyaya Krasnoselskaya

Wir empfehlen:

News abonnieren
VETLEK Vetapteks!

(Organisation-Hersteller von LLC AleksAnn, Region Moskau)

I. ALLGEMEINE INFORMATIONEN

1. Kantarin - ein komplexes homöopathisches Arzneimittel, das homöopathische Wirkstoffe enthält Berberis d4, Cantharis d6, Cantharis d15, Hepar-Schwefel ist D6, Cuprum Arsenicosum D12 und als Hilfsstoffe Natriumchlorid und Wasser zur Injektion (Injektionslösung) oder Zuckerkörner Calciumstearat (Tabletten).

2. Produzieren Sie Kantaren in Form einer sterilen Injektionslösung, verpackt in 10 und 100 ml in Glasflaschen mit geeignetem Fassungsvermögen, hermetisch verschlossen und gerollt in Aluminiumkappen sowie in Tabletten - 50 Tabletten in Plastikdosen für Medikamente, die mit Plastikkappen oder Dosen verschlossen sind aus orangem Glas der entsprechenden Kapazität.

Lagern Sie Kantaren an einem trockenen, dunklen Ort und außerhalb der Reichweite von Kindern bei einer Temperatur von 0 ° C bis 25 ° C.

Die Haltbarkeit von Kantaren unter den Lagerbedingungen beträgt 3 Jahre ab Herstellungsdatum (Injektion), 5 Jahre (Tabletten). Es ist verboten, Kantaren nach dem Verfallsdatum zu verwenden.

Ii. PHARMAKOLOGISCHE EIGENSCHAFTEN

3. Kantaren hat eine saluretische, entzündungshemmende, krampflösende und harntreibende Wirkung.

4. Entsprechend dem Grad der Auswirkungen auf den Körper gehört das Medikament zu den ungefährlichen Stoffen (4. Gefahrenklasse gemäß GOST 12.1.007-76), hat keine reizenden und sensibilisierenden Wirkungen.

Iii. ANWENDUNGSBESTELLUNG

5. Kantaren zur Behandlung von Blasenentzündung, urologischem Syndrom und Urolithiasis.

6. Die Kantaren-Injektion wird subkutan oder intramuskulär injiziert. In akuten Fällen 1-3 mal täglich, bis sich der Zustand stabilisiert. Die Behandlungsdauer beträgt 7-10 Tage. Bei subakuten und chronischen Erkrankungen - 1 Mal pro Tag für 3-4 Wochen. Wenn nötig, wiederholen Sie den Kurs. Eine Einzeldosis des Arzneimittels pro Tier beträgt:

7. Kantaren Tabletten werden bei schwerer Erkrankung 2-3 mal täglich, bei leichter bis mäßiger Schwere 1-2 mal täglich oral verschrieben. Die Dauer der Behandlung wird vom Arzt festgelegt, jedoch nicht länger als 1 Monat. Eine Einzeldosis des Arzneimittels pro Tier beträgt:

8. Kantaren verursacht bei bestimmungsgemäßer Verwendung keine Nebenwirkungen und Komplikationen.

9. Anwendung Kantarena schließt die Anwendung anderer Arzneimittel nicht aus.

10. Nutztierprodukte werden während und nach der Anwendung von Kantaren uneingeschränkt verwendet. Die Bestandteile, aus denen das Medikament in sehr geringen Dosen besteht, reichern sich im Körper des Tieres nicht an.

Iv. PERSÖNLICHE VORBEUGUNGSMASSNAHMEN

11. Bei der Arbeit mit Kantaren sollten Sie die allgemeinen Sicherheitsregeln für die Arbeit mit Drogen beachten.

12. Es ist verboten, Kantaren-Fläschchen für Lebensmittelzwecke zu verwenden.

Kantaren: Beschreibung, Eigenschaften

Kantaren ist ein komplexes Tierarzneimittel mit gerichteter Wirkung, das in der Tierarztpraxis zur Behandlung eingesetzt wird, um Erkrankungen der Harnorgane bei Haustieren vorzubeugen. Erhältlich in Tabletten (50 Stk. In Polymergläsern) in Form einer sterilen transparenten Injektionslösung in Glasflaschen zu 10, 100 ml, in Ampullen zu 2, 5 ml.

Kantaren für Katzen ist wirksam bei der Behandlung der akuten, chronischen Form von Erkrankungen der Organe des Harnsystems. Pharmakologisches Medikament ist für Tiere absolut unbedenklich. Es gehört zur Gruppe der homöopathischen Arzneistoffe. Weit verbreitet in der traditionellen Veterinärmedizin.

  1. Berberis D4 (Berberis vulgaris, gewöhnliche Berberitze).
  2. Cuprum Arsenicosum D12 (Arsen-Kupfer).
  3. Cantharis D6, D15 (Cantharidin, spanische Fliege).
  4. Hepar sulfuris D6 (Schwefelleber).

Hilfskomponenten: Natriumchlorid, Wasser für Injektionszwecke, Calciumstearat (in Tabletten). Kantarin enthält Alkaloide (Bebrin, Berberubin, Iatroricin, Palmitin, Berbamin, Ricin), Tannine, Extrakte aus Heilpflanzen und andere natürliche Inhaltsstoffe, die bereits vor der Entwicklung der pharmakologischen Industrie zur Behandlung von Erkrankungen des tierischen Urogenitalsystems eingesetzt wurden.

Die Berberitze enthält Berberin, das besonders bei Erkrankungen des Urogenitalsystems wirksam ist. Es lindert akute Entzündungen, Reizungen, verbessert die Trophäe der Gewebe der Nieren und Harnleiter. Es hat entzündungshemmende, antibakterielle Wirkungen. Berberin normalisiert die Leitfähigkeit von Harnsäure durch die Membranen von Hepatozyten (zelluläre Strukturen der Leber).