Allgemeine Informationen

Wie man eine Tränkeschale für Enten selber macht

Jeder Landwirt oder jede Person, die Haustiere züchtet, muss häufig eigene Geräte für die Haltung seiner Haustiere herstellen, insbesondere Futtertröge, Tränken usw.

Heute werden wir darüber sprechen, wie man eine Trinkschüssel für Enten mit verschiedenen Arten von Händen sowohl für erwachsene als auch für sehr kleine Enten herstellt.

Was ist die Besonderheit von Tränken für kleine Enten?

Es ist bekannt, dass Enten Vögel sind, die eine sehr große Menge Wasser verbrauchen. Daher müssen Sie das Vorhandensein dieser Vögel im Tränkchen sorgfältig überwachen. Ententrinker tun das am häufigsten basierend auf Holz oder Metall.

Wenn Sie einen Vogeltrinker mit Ihren eigenen Händen einsammeln, spielt es keine Rolle, ob kleine oder erwachsene Enten ihm Futter entnehmen. Berücksichtigen Sie immer die durchschnittliche Anzahl der Individuen, für die es berechnet wird. Bei der Herstellung von Tränken für Entenküken beträgt die durchschnittliche Länge eines Musters etwa 20 Zentimeter bei einem kleinen Entenschwarm. Die beste Option ist eine Holzwanne mit einer Wandstärke von ca. 2-3 cm.

Enten lieben es zu schwimmen und ins Wasser zu klettern, daher sollte das Design des Trinkers so gestaltet sein, dass keine Vögel hineinklettern. Mit dem Bau von Tränken für kleine Entlein mit eigenen Händen erinnere dich an folgendes:

  • Für kleine Enten ist es sehr wichtig, ihren Kopf vollständig in Wasser getaucht zu halten, daher muss die Kapazität des Trinkers tief genug sein. Sie tauchen im Sommer ihre Köpfe unter, um mit der Hitze fertig zu werden. Daher sollte die Trinkschüssel gleichzeitig tief und schmal sein.
  • Damit der Trinker bequem gereinigt werden kann, sollte er kompakt genug sein.
  • Das Design sollte im Voraus durchdacht werden. Entenküken sollten den ganzen Tag über ständig Zugang zu Wasser haben und es sollte immer die Menge sein, die für sie notwendig ist.

Die elementarsten Vogeltrinker

Die Rolle von Tränken für Enten kann eine Rolle spielen verschiedenste Dinge zur Hand:

  • verzinkte oder emaillierte Eimer,
  • coxae
  • Plastikschalen und mehr.

Diese und andere Geräte haben jedoch viele Nachteile:

  • Wasser wird ständig durch Entenkot und Abfall verstopft,
  • es wird zu oft gewechselt werden müssen
  • Entenküken können auf derselben Schüssel sitzen und sie umkippen.

Deshalb ähnliche Geräte kann nur für die kleinsten Entenküken als Trinker verwendet werden, aber achten Sie gleichzeitig sehr darauf, dass das Wasser nicht zu stark auf die Vögel verschüttet wird und sie sich dadurch nicht erkälten.

Die beste Lösung für das Füttern von Enten ist der Autotrinker, dessen Größe und Platzierung der Anzahl der Personen und ihrem Alter entsprechen sollte.

Nippeltrinker

Nippelnaya Trinkschale für Enten ist am bequemsten, aber am schwierigsten in Bezug auf es selbst zu tun. Wenn Sie es selbst machen möchten, benötigen Sie:

  • Brustwarzen. Wenn Sie einen Trinker herstellen, um nicht sehr kleinen Entenküken Strom zuzuführen, benötigen Sie einen Nippel 1800, der von unten nach oben arbeitet, und einen Nippel 3600, um Entenküken zu füttern
  • Vierkantrohr 2,2 2,2 cm mit innenliegenden Rillen. Berücksichtigen Sie beim Kauf unbedingt die Länge und beachten Sie, dass der Abstand zwischen den Nippeln mindestens 30 cm betragen sollte.
  • Auffangwannen oder Mikroschalen,
  • schalldämpfer unter dem telefon,
  • einen Adapter zum Verbinden von Vierkantrohren mit runden Rohren,
  • Schlauch und Behälter unter der Flüssigkeit, wenn Sie den Trinker nicht an das Wasserversorgungssystem anschließen,
  • bohren,
  • 9 mm Bohrer
  • Konischer Gewindebohrer.

Jetzt können wir uns an die Arbeit machen, sie beinhaltet die folgenden Stufen:

  • Markieren Sie die Bohrpunkte auf dem Rohr und bohren Sie Löcher mit einem Durchmesser von 9 mm.
  • schneiden Sie die Fäden in die Löcher mit einem kegelförmigen Hahn und drehen Sie die Nippel,
  • Bereiten Sie einen Behälter unter Wasser vor, z. B. einen Kunststofftank mit einem Deckel, und bohren Sie an seinem Boden ein Loch, das dem Durchmesser des Auslassschlauchs entspricht. Sie können den Faden abschneiden und einen Schlauch einführen
  • Wickeln Sie die Fugen mit Teflonband auf, sowie an anderen Stellen, die unter dem Gesichtspunkt des Austretens von Wasser gefährlich sind.
  • Befestigen Sie die Mikrochips unter den Nippeln 1800 oder den Tropfenabscheider unter den Nippeln 3600. Der Schlauch mit den Nippeln sollte horizontal in einer geeigneten Höhe angebracht werden, um den Zugang mit Schussfäden zu gewährleisten.
  • Über das Rohr mit den Nippeln stellen wir den Tank, es ist besser, es drinnen zu machen, damit die Flüssigkeit darin in der Kälte nicht gefriert. Bei Frostgefahr kann eine spezielle Aquarienheizung ins Wasser gestellt werden.

Vakuumtrinker zum Selbermachen

Das Trinken eines Vogels aus einem Vakuum ist konstruktiv recht einfach, aber gleichzeitig ist es in Betrieb nicht schlechter als eine Brustwarze, was ziemlich schwierig zu bewerkstelligen ist.

Vakuumrinne hat mehrere Fertigungsmöglichkeiten. Das einfachste ist ein Trinker auf Plastikflaschenbasis:

  • Nehmen Sie eine Flasche der richtigen Größe und eine kleine Pfanne. Es kann in fertiger Form gekauft oder jeder Kunststoffbehälter angepasst werden,
  • Befestigen Sie die Flasche mit einem Drahtrahmen oder Metallprofilen an der Wand
  • Gießen Sie Wasser in die Flasche und drehen Sie den Deckel,
  • stelle die Flasche verkehrt herum in den Rahmen,
  • Stelle ein Tablett unter die Flasche, so dass zwischen dem Boden und dem Hals ein kleiner Abstand ist.
  • Damit das Wasser nicht überläuft, müssen die Seiten der Schüssel über dem Hals sein.
  • Öffnen Sie den Deckel und die Trinkschüssel ist fertig.

Merkmale des Designs des Trinkers für erwachsene Enten

Grundlegende Anforderungen an die Entenfütterung wie:

  • Benutzerfreundlichkeit
  • Essen Bequemlichkeit
  • keine Füllprobleme,
  • einfache Reinigung und Desinfektion.

Das Material muss stark und haltbar sein. Die Hände können einen Trinker für einen kleinen Vogelschwarm abgeben. Die häufigste Option ist ein muldenförmiger Holztrinker, der für Trockenfutter oder Nassbrei geeignet ist. Um einen Futterverlust zu vermeiden, sollte der Trinker auf ein Drittel aufgefüllt und bei Bedarf aktualisiert werden.

Für Enten bestens geeignet langgestreckte Panzer Bei hohen Wänden werden Stoßstangen zum Schutz benötigt, damit der Vogel beim Einsteigen nicht auf das Futter tritt.

Wie man eine Entenfütterung macht

Entenfutterhäuschen werden je nach Art des Futters in drei Kategorien unterteilt:

  • für grünes futter,
  • trocken
  • nass.

Außerdem muss der Futterautomat dem Alter der Vögel entsprechen. Zum Beispiel sollte eine ausgewachsene Ente 6 cm lang und 15 cm nass ausgelegt werden.

Oberseite wird auf Oberseite genagelt, die als Handgriff zum Tragen und Verhindern von Trampelvorschub dienen. Die Länge der Zuführung beträgt im Durchschnitt Meter, Breite - 25 cm und Tiefe - 20 cm.

Es ist wünschenswert, den Futtertrog in mehrere Fächer zu unterteilen, um Platz für verschiedene Arten von Futter für Vögel zu schaffen. Dann wird die Struktur ca. 20 cm über dem Boden an die Wand gehängt.

Für die Fütterung wird am besten Holz verwendet, da Enten sich hauptsächlich von trockenem Mineralfutter ernähren. Verwenden Sie für Nassfutter jedoch Metallfutterautomaten.

Der Futtertrog ist wie folgt aufgebaut:

  • nimm die Holzbretter der richtigen Größe,
  • mit mindestens 5 cm langen Nägeln hämmern,
  • Verarbeiten Sie die Fugen mit einem Primer oder einer Klebelösung, damit keine Risse entstehen.
  • Stellen Sie den Griff so ein, dass der Einzug von Ort zu Ort bewegt werden kann.

Wie Sie gesehen haben, ist es nicht so schwierig, einen eigenen Tränkebecher oder Futterautomat für Hausenten zu bauen. Sie sparen viel Geld und versorgen Ihr Geflügel ständig mit Nahrung und bauen ein gesundes Vieh an.