Allgemeine Informationen

Tschechische goldene Hühner: schöne Vögel mit hoher Produktivität

Die Landwirte respektieren und schätzen bei den Hühnern der Eier tragenden Rassen vor allem ihre Fähigkeit, viele Eier zu legen. Das ist die tschechische goldene Hühnerrasse.

Dieses Individuum wird bei einheimischen Geflügelzüchtern aufgrund der guten Eiablageraten und der raschen Gewichtszunahme langsam aber sicher populär. Sie erobert auch die Züchter mit ihrem ungewöhnlichen Aussehen. Sehr erstaunliche Färbung in diesem Vogel.

Entstehungsgeschichte

Der allererste Vertreter dieser Art wurde in der Tschechischen Republik gezüchtet. Wissenschaftler haben in diesem Fall gezielt Vögel mit hoher Eiproduktion für die anschließende Kreuzung ausgewählt. Dieses Huhn kam erst 1977 in die Weiten Russlands.

Tschechische goldene Hühnerrasse

Geflügelzüchter interessierten sich sofort für seine Eigenschaften, und die Art begann sich auf den meisten Farmen auszubreiten und zu wachsen. Und das ist nicht verwunderlich, denn Hühner haben eine ziemlich hohe Leistung, gute externe Daten, sind in Bezug auf Ernährung und Pflege unprätentiös und robust.

Äußere Merkmale des Vogels

Hennen der Rasse zeichnen sich durch solche äußeren Merkmale aus:

  • der kopf ist klein,
  • dunkler Schattenschnabel, leicht gebogen,
  • eine gut entwickelte Jakobsmuschel ist blattförmig,
  • nicht zu langer Hals
  • sehr flauschiger schwanz,
  • die beine sind grau mit schwarzer farbe.

In Bezug auf die Federfarbe ist es sehr unterschiedlich. Ausgehend vom Namen der Rasse sollten jedoch alle Farben golden sein (dies ist auf den vorgestellten Fotos deutlich zu erkennen). Obwohl es auch hier sehr schwierig ist, Farben zu unterscheiden, da fast jede Feder eine andere Farbe hat.

Sehr oft ist der Federbezug der Brust bei Hühnern leicht lachsfarben mit braunen Reflexen. Der Hals ist golden mit Überläufen. Männer können sich auch mit roten Kopf- und unteren Rückenfedern rühmen. Der letzte Schliff ist eine komplett schwarze Feder am ganzen Körper.

An der frischen Luft

Das Aussehen des Weibchens

Fütterung und Fütterungseigenschaften

Die tschechische goldene Hühnerrasse passt sich gut den verschiedenen Wetterbedingungen an. Deshalb braucht es keine besonderen Wachstumsbedingungen. Es ist zulässig, Hühner in halbfreien Pferchen zu züchten, für die Sicherheitsgarantien gelten.

Bei der Fütterung von Hühnern dieser Rasse ist besonders auf die Küken zu achten. Gerade zu diesem Zeitpunkt benötigt das Individuum die Anreicherung der maximal notwendigen Substanzen im Körper. In diesem Fall wird jungen Tieren empfohlen, in den ersten Lebenstagen pürierte Eier sowie zerkleinertes Getreide zu essen. Allmählich werden Mais, Kleie, Knochenmehl und Hefe zu ihrer Speisekarte hinzugefügt.

Vergessen Sie nicht die ausgewogene Fütterung der Hühner, da dies die Anzahl der gelegten Eier beeinflusst.

Viele Geflügelhalter füttern ein erwachsenes gekochtes Ei, gekeimtes Getreide, Hefe und gemahlene Eierschalen, um die Produktivität zu steigern. Es ist sehr wichtig, Mais nur mäßig zu füttern, damit die Hühner nicht an Gewicht zunehmen.

Anfänger in der Geflügelfütterung können Fertigfutter verwenden. Solche Produkte enthalten bereits alle nützlichen und notwendigen Vitamine und Mikroelemente. Es ist auch ratsam, diesen Futtermitteln Sand zuzusetzen. Es fördert die Verdauung von Getreidefutter und Gemüse.

Vertreter der Rasse sind sehr aktive und mobile Individuen. Hühner können die ganze Zeit im Gehbereich herumgraben, um Insekten oder Samenreste zu finden. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, ein Gebiet zum Wandern vorzubereiten, in dem sie die während der Nachtperiode angesammelte Energie ausgeben können.

Die Vor- und Nachteile des Wachstums

  • anspruchslos in Bezug auf die Wachstumsbedingungen,
  • das Vorhandensein eines ausreichend entwickelten Instinkts der Mutterschaft,
  • es gibt eine hohe Vogelüberlebensrate,
  • in Bezug auf die Nahrung ist der Vogel fast unprätentiös,
  • hohe Leistung bei der Eiproduktion,
  • sexuelle Aktivität kommt früh.

Nachteile: Manchmal sind die Vögel übermäßig beweglich, sie können schüchtern sein.

Wo kann man einen Vogel zum Wachsen kaufen?

Es ist möglich, diese gefiederten Vertreter auf dem Territorium des St. Petersburger Landesverbandes „Genefund“ zu erwerben, der sich im Dorf befindet. Shushary Bestellen oder klären Sie die Kosten für Hühner per Telefon: +7 (812) 459-76-67 oder 459-77-01.

Auch Mozhaisk privates Gehöft beschäftigt sich mit dem Verkauf dieser Art, die sich im Mozhaisky Bezirk der Moskauer Region befindet. Fortsetzung Tel .: +7 (903) 001-84-29.

Die Kosten für ein Inkubationsei betragen 60 Rubel, für Hühner täglich 80 Rubel und für Hühner 700 Rubel.

Viele Landwirte bringen ausschließlich diese Hühner als Zier zur Welt. Und hohe Produktivitätsraten der Rasse sind eine angenehme Überraschung. Dank der Kombination solcher Eigenschaften ist die tschechische Rasse unglaublich beliebt geworden.

Die Geschichte der Rasse

Wie aus dem Namen hervorgeht, wurde diese Hühnerart in der Tschechischen Republik gezüchtet. Für die Zucht wurden Individuen mit einer hohen Eierproduktivität ausgewählt, und das Ergebnis war eine hervorragende Legehennenrasse für den Haushalt, die in der Lage war, im Laufe des Jahres etwa 200 Eier zu produzieren.

In Russland erschienen diese Vögel vor nicht allzu langer Zeit, in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Sie begannen sofort, populär zu werden, und heute sind Individuen dieser Art in fast jedem Bauernhof anzutreffen.

Einige Züchter züchten tschechische Goldhühner aufgrund ihres schönen Gefieders und attraktiven Aussehens. Aus diesem Grund können die Vögel dieser Rasse nicht nur als Ei betrachtet werden aber auch eine dekorative Hühnerrasse.

Beschreibung und Eigenschaften der Rasse mit Fotos

In der Tschechischen Republik wird diese Rasse "Goldfleck" genannt, was den äußeren Merkmalen des Vogels entspricht. Tatsächlich haben die Hühner dieser Sorte braungraue Federn mit einem schwarzen Rand, einen goldgelben Kopf und eine Halskette mit dem gleichen Farbton am Hals. Die Brust der Vögel hat eine lachsfarbene Farbe mit einem leichten Schoko-Schimmer.

  • kleiner Kopf
  • ein großes, gut entwickeltes Wappen an der Krone,
  • dunkler, leicht gebogener Schnabel,
  • kurzer starker Hals
  • schwarzgraue kurze Beine,
  • flauschig schöner Schwanz.
  • das Gewicht der Männchen erreicht 2 kg, das Körpergewicht der Weibchen 1,5 bis 1,7 kg.

Achtung! Tägliche Hühner der tschechischen Hühner von goldgelber Farbe mit schwarzen Flecken. Dies ist eine Besonderheit der Jungen dieser Rasse.

Produktive Eigenschaften

Diese Art von Hühnern hat eine gute Eierproduktivität und relative Frühreife. Weibchen dieser Rasse können im Alter von 5 bis 6 Monaten nisten. Während des Jahres von 1 Huhn können Sie von 160 bis 180 Eier bekommen. Sie sind cremefarben lackiert, haben eher große Maße und ein Gewicht von 50-60 g.

Hühner der tschechischen Rasse zeichnen sich durch Frühreife und hohe Produktivität aus.

Andere charakteristische Merkmale dieser Rasse sind die hohen Überlebensraten der Jungtiere. Diese Zahl reicht von 90 bis 96%, was zweifellos ein gutes Ergebnis ist. Vögel dieser Rasse werden selten krank und haben während des Häutens in Schichten eine starke Immunität gegen verschiedene Krankheiten, für die ihre Brüder anfällig sind.

Merkmale der Wartung und Pflege des Vogels

Die tschechische Haushühnerrasse gilt in vielen Staaten als eine der beliebtesten. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass Vögel den Haftbedingungen nicht gewachsen sind, sich schnell an das Klima des Gebiets anpassen und sich das Wetter ändert. Darüber hinaus sind Hühner nur unzureichend zu füttern, solange ihre Menge ausreicht und die chemische Zusammensetzung ausgewogen ist.

Um tschechische Goldhühner erfolgreich zu züchten, muss ein Landwirt eine Reihe von Bedingungen erfüllen, nämlich:

  • ein komfortables Hühnerhaus für zehn oder mehr Köpfe auszustatten, um es nachts aufzubewahren (der Raum kann klein sein, Hauptsache, es gibt genug Platz für Taschen und Sitzplätze für alle, und es gibt keine Zugluft),
  • Einzelpersonen mit ausreichend Nahrung und Wasser versorgen,
  • Bereiten Sie einen geräumigen Freiluftkäfig zum Gehen vor und achten Sie auf die Sicherheit der Tiere, den Schutz vor Frettchen und Greifvögeln.
  • auf Sauberkeit am Standort der Vögel achten.
Der Vogel der tschechischen Goldrasse ist aktiv und braucht Freilandhaltung.

Vergessen Sie außerdem nicht, rechtzeitig zu impfen, um den Verlust von Nutztieren durch Infektionskrankheiten zu vermeiden.

Diät und Fütterung

Damit die Hühner gut geboren werden und die Nachkommen voll und gesund sind, muss die Herde mit den notwendigen Vitaminen versorgt werden. Zusätzlich zum fertigen Futter müssen Sie die Vögel mit folgenden Produkten füttern:

  • gekochte Eier
  • Kleie,
  • gekeimtes Getreide
  • Hefe
  • Eierschale
  • Mais,
  • Knochenmehl.

Die letzte Zutat enthält eine ausreichende Anzahl von Spurenelementen, die die Eierproduktion von Geflügel positiv beeinflussen. Es lohnt sich, etwas Sand in die Futtertröge zu geben. Diese Komponente wirkt sich positiv auf das Verdauungssystem von Vögeln aus und schützt den Körper vor Parasiten.

Zucht und Pflege für die Jugend

Um Geflügel erfolgreich zu züchten, ist es wichtig, nicht nur komfortable Bedingungen für die Haltung des Viehs und eine angemessene Ernährung zu schaffen, sondern auch Hühner richtig auszuwählen.

Es ist besser, Hühner von einem vertrauenswürdigen Hersteller, einer Geflügelfarm oder von Züchtern mit gutem Ruf zu kaufen, da Sie sonst eine falsche Wahl treffen können. Für die Zucht sollten Hühner unter dem Alter von 5 Monaten gewählt werden.

Mit 5,5 Monaten beginnt bei Hühnern die Pubertät, und sie sind in der Lage, Nachkommen zu zeugen. Besondere Sorgfalt für die Jugend ist nicht erforderlich. Hühner der tschechischen Goldrasse haben einen hervorragenden Mutterinstinkt und sind gewissenhaft in der Hühneraufzucht engagiert.

Achtung! Die Überlebensrate der Jungviehbestände ist mit über 90% recht hoch, der Erhaltungsgrad der ausgewachsenen Nutztiere liegt bei 85-88%.

Damit die Hühner gut wachsen, sollten Sie auf ihre Ernährung achten. Ab den ersten Wochen benötigen die Jungen Nahrungsergänzungsmittel in Form von ausgefransten gekochten Eiern und zerkleinertem Getreide. Anschließend müssen nach und nach Mais-, Kleie- und Knochenmehl eingeführt werden.

Vor- und Nachteile der Rasse

Die tschechischen Goldhühner haben aufgrund der folgenden positiven Eigenschaften bei den Züchtern an Beliebtheit gewonnen:

  • hohe Anpassungsfähigkeit und Anspruchslosigkeit an die Haftbedingungen
  • Schlichtheit bei der Auswahl der Speisen,
  • hohe Eiproduktivität,
  • frühe Pubertät
  • guter mütterlicher Instinkt bei Frauen,
  • hohe Überlebensraten von Hühnern und Erwachsenen.

Die Nachteile dieser Rasse können als außergewöhnliche Mobilität angesehen werden. Vögel sind sehr energiegeladen, daher benötigen sie ein weitläufiges Gebiet, um über Nacht angesammelte Energie zu verschwenden. Darüber hinaus sind tschechische Hühner etwas nervös und ängstlich, weshalb der Landwirt einige Anstrengungen unternehmen muss, um eine Population mit einer komfortablen Existenz zu gewährleisten.

Tschechische Hühner züchten ängstlich.

Landwirte Bewertungen

Tatiana. „Ich habe auf den Rat erfahrener Leute gehört und tschechische Hühner für die Zucht gekauft. Ich habe meine Wahl nie bereut, die Vögel wachsen schnell, in meiner Erinnerung war ich nie krank, launisch und anspruchslos. Außerdem sind die Hühner sehr schön und schön, die wirkliche Dekoration des Hofes zu sehen. “

Victoria „Hühner dieser Rasse haben wirklich viele Vorteile. Sie beginnen früh zu rasen, das junge Wachstum zeichnet sich durch eine hervorragende Gesundheit aus, der Prozentsatz der Sterblichkeit ist vernachlässigbar gering. Der große Nachteil ist jedoch die Art dieser Vögel. Ich würde sie nicht nur als nervös, sondern auch als hysterisch bezeichnen. Die geringste Aufregung oder Angst, und sie sorgen für Aufsehen. Ansonsten kann ich nichts schlechtes über diese Rasse sagen. "

Tschechische goldene Hühnerrasse: Beschreibung, Foto

Fermaved.ru »Geflügel» Hühner »Merkmale der tschechischen Hühnerrasse

Hühner sind einer der beliebtesten Hausvögel vieler Nationen. Sie sind unprätentiös in der Pflege, leben lange genug und bringen ihren Besitzern viel Nutzen in Form einer leichten, diätetischen Fleisch- und Eimasse pro Jahr. Je nach Anbauziel entscheiden sich Landwirte und einfache Besitzer für eine bestimmte Vogelrasse.

Wenn die Hauptaufgabe der Zucht darin besteht, in kurzer Zeit eine große Menge Fleisch zu bekommen, ist es besser, auf einem Broiler aufzuhören. Aber wenn das Hauptziel darin besteht, die Familie mit nützlichen hausgemachten Eiern zu versorgen, werden die Legehennen zum Anführer. Es ist möglich, sehr lange über ihre Sorten zu sprechen, aber die tschechische Hühnerrasse übernimmt zweifellos die Führung.

Es geht um sie heute und wir werden reden.

Tschechische goldene Hühnerrasse

Detaillierte Beschreibung der Rasse und ihrer Herkunft

Die Tschechoslowakei ist der Geburtsort von Vertretern der Rasse, was vom Namen her nicht schwer zu erraten ist.

Dort sollte eine spezielle Geflügelsorte gewonnen werden, die sich durch eine hohe Produktivität in der Eierproduktion auszeichnet.

Dazu haben Wissenschaftler nur die Besten der besten Vertreter ausgewählt, die viele Eier tragen können. In langjähriger Arbeit entstand eine goldene Hühnerrasse aus der Tschechoslowakei.

Jeder wird sagen, dass in der Heimat dieser Vögel liebevoll "Goldfleck" genannt werden. Warum klingt ein Huhn wie Tschechisch? Die ursprüngliche Farbe ist schuld: Der goldene Kopf ist perfekt mit Federn in einem braun-grauen Farbton kombiniert, ergänzt durch einen schwarzen Rand.

Gleichzeitig wurde die Brust von Natur aus in der hellen Farbe von Lachs mit Schokoladentönen bemalt. Sie können sich das Foto ansehen, das alle Merkmale des Erscheinungsbilds dieser Ebenen am genauesten wiedergibt. Sie unterscheiden sich von einem anderen Haushaltsvorstand, dem Broiler.

Die goldene Hühnerrasse ist so schön, dass manchmal Liebhaber sie gebären, um ihre Wirtschaft zu schmücken. Männchen der Rasse haben am häufigsten schwarze Federn am ganzen Körper, mit Ausnahme von Kopf, Rücken und Lenden, die leuchtend rot gefärbt sind. Die wichtigsten physikalischen Eigenschaften lassen sich wie folgt zusammenfassen:

  • ein kraftvoller Kamm für Hähne
  • mittelgroßer Kopf
  • starker und kurzer Hals
  • dunkler Schnabel mit einer leichten Biegung,
  • Pfoten sind eher kurz und schwarz lackiert,
  • flauschiger Schwanz
  • durchschnittliches Körpergewicht bei Hähnen bis zu 2 kg und bei Hühnern bis zu 1,6 kg.

Im Vergleich zu den tschechischen Goldhennen sieht der Broiler wie ein Riese unter Geflügel aus. Ein weiteres Merkmal der Rasse ist, dass nur das erscheinende Küken bereits eine goldgelbe Farbe aufweist, die durch schwarze Punkte ergänzt wird.

Der beste Vertreter der Schichten

Etwas früher wurde bereits erwähnt, dass der ursprüngliche Zweck dieser Geflügelart die Erzeugung einer großen Anzahl von Eiern war. Während der Broiler die Gastfamilie mit Fleisch versorgen sollte, erfüllten diese Schichten eine andere Funktion.

Die Züchter haben ihr Bestes gegeben, da die Weibchen nach Angaben von Betrieben 150 bis 170 Einheiten pro Jahr befördern können. Diese sehr beeindruckenden Ergebnisse sprechen Tausende von Geflügelzüchtern in verschiedenen Teilen der Welt an. Das von einer Henne dieser Rasse produzierte Ei hat eine ziemlich große Größe und ein gutes Gewicht - etwa 50-55 g.

Pflegeeigenschaften

Ein weiterer Vorteil der Rasse ist ihre anspruchslose Pflege. Goldene Hühner können sich außerdem schnell an das neue Klima, die wechselnden Jahreszeiten und die Besonderheiten des Gebiets anpassen, in dem sie leben.

Was die Nahrung betrifft, die für Vertreter der Art notwendig ist, besteht die Hauptsache darin, dass sie alle chemischen Elemente enthält, die für gewöhnliche Hausvögel notwendig sind.

und die Fütterung von gefiederten Hühnern kann auf die folgenden Empfehlungen reduziert werden:

  • Feeder sollten immer gefüllt sein und genügend Nahrung und Wasser haben,
  • im Hühnerstall ist auf Sauberkeit und angenehme Temperaturbedingungen zu achten,
  • zur Verfügung der Vögel sollte ein Gehege für Spaziergänge sein,
  • Zur Aufrechterhaltung der Immunität der Hühner ist eine rechtzeitige Impfung erforderlich, um den Verlust von Nutztieren durch saisonale Krankheiten zu verhindern.
  • Gekochte Eier, Körner (gekeimt), Kleie, Hefe, Mais, Knochenmehl und Eierschalen sollten der Nahrung zugesetzt werden, um die Produktivität der Eier zu verbessern.

Wenig über die Zucht

Natürlich sucht jeder Besitzer, der sich entschieden hat, ein neues Geflügel zu gründen, nach umfassenden Informationen über die interessierende Rasse. Profis geben Geflügelanfängern einige Tipps, die einen erfolgreichen Start in das Geschäft sicherstellen können.

  1. Erstens ist ein verantwortungsbewusster Umgang mit der Wahl der Zukunft der tschechischen Goldenen Hühner erforderlich. Am zuverlässigsten ist es, Küken auf der Geflügelfarm zu kaufen.
  2. Zweitens ist es nicht erforderlich, Personen zu kaufen, die die Schwelle von 5 Monaten überschritten haben, da sie sich in jungen Jahren leichter an die neuen Lebensbedingungen anpassen können.
  3. Drittens muss den Jugendlichen ein vollständiges Menü mit den oben aufgeführten Lebensmittelzusatzstoffen und Produkten zur Verfügung gestellt werden. Dies schafft Bedingungen für ein erfolgreiches Wachstum und erhöht die künftige Produktivität von Hühnern beim Legen von Eiern.

Seiten der Münze

Es ist ganz natürlich, dass jede Rasse positive und negative Seiten hat. Die tschechische Hühnerrasse, deren Beschreibung keine Ausnahme ist.

Der unbestreitbare Vorteil der goldenen Henne ist ihre beschleunigte Geschlechtsreife, die im Alter von 5,5 Monaten einsetzt.

Von diesem Zeitpunkt an können junge Frauen die ersten Eier tragen, einige können sogar hervorragende Hühner werden. Ihr entwickelter mütterlicher Instinkt wird von vielen Bauern bemerkt.

Нельзя не упомянуть, что мясо таких пернатых обладает превосходным вкусом, главное — правильно подать блюдо к столу. К примеру, «гостем» торжества может стать курица с мясом по-чешски или курица с капустой по-чешски.

Но есть у этой птицы и недостатки. К ним, в частности, можно отнести излишнюю подвижность. Der Vogel ist immer voller Energie, benötigt freies Territorium und dementsprechend gute Ernährung. Der ganze Tag solcher Vögel ist auf Aktivität aufgebaut. Damit verbunden ist auch die erhöhte emotionale Erregbarkeit von Hühnern: Sie sind oft ängstlich und nervös.

Goldene Hühner haben dank der Einfachheit und der hohen Eiproduktion in vielen Ländern die führende Position im Herzen der Landwirte erobert.

Wenn diese Bedingungen den Hühnern gegeben werden, ist es möglich, ausgezeichnete Ernährer für die ganze Familie zu bekommen! Die tschechische Hühnerrasse ist ein wahres Vergnügen für einen Profi, und ein nach tschechischer Art zubereitetes Huhn ist ein köstliches Gericht.

Geflügelzüchter sollten die Vorteile dieser Sorte zu schätzen wissen.

Inferenzgeschichte

Czech Golden ist eine junge Rasse, die in den 60er Jahren des letzten Jahrhunderts in der ehemaligen Tschechoslowakei gezüchtet wurde. Ein Ziel setzen - um einen Überblick über die hervorragende Eiproduktion zu erhalten, haben tschechische Züchter lokale Hühner mit einem hohen Grad an Eiproduktion gekreuzt. Das Ergebnis war eine Rasse, deren Mitglieder mithalten können 200 Eier pro Jahr. In den frühen 1970er Jahren verbreiteten sich tschechische Goldhühner auf der ganzen Welt.

Aussehen und Körperbau

Rassebeschreibung:

  1. Kopf - klein.
  2. Schnabel - dunkle Farbe, leicht gewölbt.
  3. Comb - gut geformt und weiblich und männlich. Hat die Form eines Blattes und eine leuchtend rote Farbe.
  4. Hals - nicht sehr lang, verwandelt sich glatt in einen rechteckigen, mittelgroßen Körper.
  5. Schwanz - Mit üppigem Gefieder ist es reicher und mehr für Hähne.
  6. Füße - im Verhältnis zum Körper kurz.
  7. Färbung - Meistens Gelbgold mit brauner Tönung. Gleichzeitig ist die Hühnerbrust mit lachsfarbenen Federn bedeckt und der Hals muss golden sein. Die Farbe des Hahns ist reich an roten Federn auf dem Kopf, dem Rücken und dem unteren Rücken sowie schwarz im Rest des Gefieders.

Diese Hühner sind aktiv und mobil, sie können den ganzen Tag im Stall sitzen und am Boden pflücken. Dementsprechend zeigen die Vögel dieser Rasse eine erhöhte Erregbarkeit, vor diesem Hintergrund sind sie ängstlich und nervös.

Produktivität

Hauptmerkmale:

  1. Überleben: Hühner - 90%, Erwachsene - 80%.
  2. Gewicht: Hühner - 2 bis 2,5 kg, Hähne - 2,3 bis 2,8 kg.
  3. Die Fähigkeit, Eier zu tragen, manifestiert sich ab 5 Monaten.
  4. Eierproduktion durchschnittlich 170 Eier pro Jahr, maximal ca. 200 Eier.
  5. Eigewicht - 55–60 g. Die Schale hat eine cremefarbene Farbe.

Was zu füttern

Da die Rasse aktiv ist und sich auf einer Gehstrecke befindet, versucht sie, überschüssige Energie zu verbrauchen. Für ihre Erholung benötigen die Hühner eine gute Ernährung.

Für das Wachstum und die Entwicklung von Küken ist die richtige Auswahl der Nahrung äußerst wichtig. In den ersten Wochen werden die Jungen mit zerkleinertem Getreide und geriebenem Ei gefüttert. Wenn die Hühner im Alter von zwei Monaten erwachsen sind, werden der Nahrung Mais, Hefe, Kleie und Knochenmehl zugesetzt.

Erwachsene Hühner

Für eine gute Eiproduktion sollten Legehennen qualitativ hochwertig und ausgewogen gefüttert werden. Ihre Nahrung sollte nicht nur aus gewöhnlichem Getreide bestehen, sondern auch aus gekeimtem Getreide, einschließlich Eiern und ihrer Schale (es kann durch Kreide ersetzt werden). Ebenfalls in der Ernährung enthalten sind Hefe und Mais - in begrenzten Mengen, um keine Fettleibigkeit zu provozieren.

Wenn Hühner im Freiluftkäfig sitzen und im Boden pflücken, finden sie verschiedene Würmer und Käfer, was auch gut für den Körper ist. Gras, das im Stall gepflanzt ist, ergänzt die Ernährung. Geflügelanfänger können gekaufte Futtermittel unter Beigabe von Vitaminen und Mineralstoffen verwenden. In solchen Futtermitteln muss Sand gemischt werden, damit die Vögel das Futter besser verdauen können.

Es ist besser, morgens und abends sowie nachmittags mit Getreide zu füttern - mit mineralischen Zusätzen, Brei und Gemüse. Beispielmenü für jeden Tag für eine Person:

  • Getreide - 50 g,
  • Knochenmehl - 2 g,
  • Mineralstoffe und Vitamine - 15 g,
  • saftige Grüns - 30 g,
  • Maische - 40 g

Haftbedingungen

Tschechische Hühner stellen keine besonderen Anforderungen an die Lebensbedingungen, sie können sich leicht an das Klima in der Gegend anpassen, in der sie leben müssen. Wenn das Gebiet für Hühner sicher ist, können sie unter halbfreien Bedingungen leben.

Coop-Anforderungen

Obwohl sich Hühner durch eine hohe Ausdauer auszeichnen, benötigen diese Vögel einen hochwertigen Raum für einen komfortablen Schlaf und zum Überwintern.

Ein Hühnerstall muss bestimmte Anforderungen erfüllen:

  1. Die Fläche des Raums hängt von der Anzahl der Vögel ab (1 Quadratmeter). Quadratmeter für 4 Hennen.
  2. Der Boden kann aus Erde, Beton oder Holz sein (vorzugsweise zweilagig mit Dämmung). Darauf breitet sich ein Stroh- oder Sägemehlbett aus, das im Sommer 10 cm und im Winter 15 cm dick ist.
  3. Raumtemperatur: im Sommer 22 ° C, im Winter nicht unter 15 ° C.
  4. Sitzstangen sollten zur leichteren Reinigung abnehmbar sein und aus Holz mit abgerundeten Ecken bestehen. Die Länge wird unter Berücksichtigung der Tatsache berechnet, dass ein Vogel 30 cm Länge der Stange benötigt.
  5. Die Nester werden aus Kisten oder Körben in Höhe von 1 Nistplatz für 4 Hühner zusammengestellt. Zur Vereinfachung kann der Boden gekippt werden, um die Eier in einen speziell ausgestatteten Eiersammler zu rollen. Der Boden des Nestes ist mit Stroh ausgekleidet.
  6. Für die Sicherheit der Tiere ist es zusätzlich zur Impfung gegen Krankheiten erforderlich, alle zwei Monate eine Reinigung und Desinfektion in den Räumlichkeiten des Hühnerstalles durchzuführen.

Gehender Hof

Ein Platz zum Spazierengehen, wenn Sie ihn in der Nähe des Hühnerstalles blockieren, müssen Sie mit einer Rate von 7 Quadratmetern planen. m pro Vogel. Im Allgemeinen ist die Produktivität umso höher, je mehr Plätze zum Gehen zur Verfügung stehen. Das Gehege ist mit einem Netzrabbiner eingezäunt. Zum Schutz vor Raubtieren muss der Zaun 30 cm tief in den Boden eingegraben werden und von oben ein Netz spannen, um sie vor Raubvögeln zu schützen oder einen Innenhof zu beschatten.

Feeder und Trinker

Im Vertriebsnetz können Sie beliebige Geräte für Futter und Wasser kaufen - Hauptsache, sie reichen aus, um das gesamte Vieh gleichzeitig zu füttern.

Sie können etwas anpassen, das zu Hause ist, da es besser ist, nur trockene Lebensmittel in Holzbehältern einzugießen, und Kunststoff- oder Eisenbehälter sind leicht zu reinigen.

Stärken und Schwächen

Zuchtvorteile:

  1. Hohe Überlebensrate - mehr als 90%.
  2. Der Mutterschaftsinstinkt ist perfekt entwickelt - schöne Hühner.
  3. Der Inhalt von unprätentiös, leicht an unterschiedliche Bedingungen anzupassen.
  4. Der frühe Beginn der Eierproduktion liegt bei 5 Monaten.
  5. Das Futter ist nicht anspruchsvoll.
  6. Hohe produktive Fähigkeiten.

Geflügelzüchter haben nur einen Nachteil bei Hühnern dieser Rasse - sie sind sehr aktiv, deswegen sind sie schüchtern.

Rassenbeschreibung Czech Golden

Der Kopf der tschechischen goldenen Hühner ist nicht sehr groß. Es hat einen leicht gebogenen Schnabel, der eine dunkle Farbe hat. Der Kamm ist bei Hühnern und Hähnen gut entwickelt. Es hat eine blattförmige und leuchtend rote Farbe.

Der kleine Kopf des Vogels ist am Hals mittellang. Sie verwandelt sich allmählich in einen kleinen rechteckigen Körper, an dessen Ende sich ein gut entwickelter, üppiger Schwanz befindet. Hähne haben es groß genug. Die Beine des Vogels sind im Verhältnis zum Körper kurz. Normalerweise reichen ihre Farben von grau bis schwarz.

Wie der Name schon sagt, haben tschechische Goldhühner eine goldgelbe Farbe.. Jede Feder dieser Rasse hat eine hellbraune Tönung.

In diesem Fall hat die Hühnerbrust eine lachsfarbene, braune Färbung. Die Hühner und Hähne haben ein goldenes Gefieder am Hals, aber bei Hähnen sind Kopf, Rücken und Lenden hellrot gefärbt. Das restliche Gefieder bleibt gleichzeitig schwarz.

Inhalt und Anbau

Böhmische Goldhühner passen sich leicht an die verschiedenen klimatischen Bedingungen an, so dass keine strengen Haftbedingungen erforderlich sind.

Diese Hühnerrasse kann unter halbfreien Bedingungen gehalten werden, wenn der Eigentümer des Geländes die Sicherheit seiner Tiere gewährleisten kann.

Was die Fütterung dieser Rasse betrifft, Die meiste Aufmerksamkeit sollte Hühnern gewidmet werden. In diesem Alter benötigt Geflügel die größtmögliche Zufuhr von Nährstoffen in den Körper.

Dazu geben sie in den ersten Lebenswochen ein geriebenes Ei und zerkleinertes Getreide. Wenn Sie älter werden, können Mais, Kleie, Knochenmehl und Hefe der Ernährung junger Menschen zugesetzt werden.

Es ist auch wichtig, erwachsene Legehennen richtig zu füttern, da die Anzahl der gelegten Eier von der Ernährung abhängt. Die Züchter füttern ausgewachsene tschechische Goldhühner mit gekochten Eiern, gekeimtem Getreide, Hefe und gemahlenen Eierschalen, um die Eierproduktion zu verbessern. In diesem Fall sollte man den Mais nicht vergessen, der dem Vogel nicht erlaubt, übergewichtig zu werden.

Eigenschaften

Die Geschlechtsreife von Legehennen beginnt im Alter von fünf Monaten. An diesem Punkt können die Hühner die erste Eiablage abschließen. Normalerweise können sie im ersten Jahr der Produktivität je nach Individuum 160 bis 200 Eier befördern. Im Durchschnitt wiegen die Eier dieser Hühnerrasse 55 g und haben eine cremige Schale.

Aufgrund eines gut entwickelten Mutterinstinkts beträgt die Sicherheit der Jungen dieser Hühnerrasse mehr als 90% und der Erwachsenen 80%.

Wo kann ich in Russland kaufen?

    Tschechische goldene Hühner können auf dem Territorium des St. Petersburger Einheitsbetriebs gekauft werdenGenpoolDas liegt geografisch im Dorf Shushary. Alle Vögel sind reinrassig und können daher zur Zucht verwendet werden. Um eine Bestellung aufzugeben und die genauen Kosten des Vogels herauszufinden, rufen Sie bitte +7 (812) 459-76-67 oder 459-77-01 an.

  • Eine andere Farm, die diese Rasse verkauft, ist Mozhaisk Privatresidenz. Es befindet sich im Moskauer Stadtteil Mozhaisk. Die genauen Kosten und die Verfügbarkeit von Geflügel erfahren Sie unter der Telefonnummer +7 (903) 001-84-29.
  • Als analoge Rasse können Sie russische weiße Hühner verwenden. Sie sind gegenüber Haftbedingungen völlig unprätentiös. Darüber hinaus wurden sie mit erhöhter Resistenz gegen Neoplasmen gezüchtet, so dass alle Vögel gegen diese Krankheit resistent sind.

    Sie eignen sich gut für Anfängerzüchter, da sie keine besondere Pflege benötigen. Diese Hühnerrasse hat jedoch kein so „elegantes“ Gefieder wie das tschechische goldene.

    Wie unangenehm, wenn Haustiere krank sind, besonders wenn es sich um Spirochetose handelt. Wie man damit umgeht, lesen Sie hier.

    Eine der besten Eierrassen gilt als Leggorn. Das Legen dieser Rasse legt die maximal mögliche Anzahl von Eiern pro Jahr, wodurch der Betrieb den maximalen Gewinn erzielen kann. Leider sind solche Hühner eher für erfahrene Züchter geeignet, da sie eine spezielle Ernährung erfordern.

    Fazit

    Tschechische goldene Hühner sind eine Rasse, die eine hohe Eiproduktion mit einem schönen Gefieder verbinden kann. Einige Hobbyzüchter kaufen dieses Geflügel nur zu Dekorationszwecken, wobei eine gute Eiproduktion eine gute Ergänzung darstellt. Diese Kombination von Rasseeigenschaften machte tschechische Goldhühner besonders beliebt.

    Zucht-, Pflege- und Zuchthennen züchten tschechisches Gold

    Zuchthennen tschechisch golden Ab einem Alter von 5,5 Monaten können sie Eier legen und im ersten Jahr etwa 160-170 Eier, Zwergeier - 100-120.

    Eier wiegen im Durchschnitt 55 g, Zwerge 40 g, der Schalenschatten ist cremefarben. Tschechische goldene Hühner sind sehr gute Mütter. Die Sicherheit der Jungen ist sehr gut, mehr als 90%, aber weniger als 80% der erwachsenen Vögel.

    Zuchthühner züchten tschechisches Gold Früher in Geflügelfarmen tätig, ist es heute vor allem bei Hobby-Geflügelfarmen beliebt. Es wird in privaten Gehöften gezüchtet.

    Es ist beliebt für eine Kombination aus guter Eiproduktion und dekorativen Eigenschaften. Der Hauptteil der Rasse wird in der Sammlung als Zuchtreservat aufbewahrt.

    Zuchthennen tschechisch golden unterscheiden sich in Aktivität und Mobilität, daher ist für sie die Wartung im Freien mit einer großen Reichweite vorzuziehen, da auch halbfreie Bedingungen für sie geeignet sind.

    Vertreter dieser Hühnersorte sind gut an die klimatischen Bedingungen Mitteleuropas angepasst. Sie sind unprätentiös, robust und aktiv in der Nahrungsbeschaffung.

    Fütterungshennen tschechische Zucht golden

    Für die Fütterung der tschechischen Rasse Golden Chicken Es gibt keine separaten Empfehlungen.

    Normalerweise werden Hühner zuerst mit zerkleinertem Getreide und geriebenem Ei gefüttert. Dann können Sie gehacktes Gemüse, Weizenkleie, Knochen, Kartoffeln, Rüben, Karotten und Hefe zur Diät hinzufügen. Mais wird ab zwei Monaten eingeführt.

    Die Ernährung von Erwachsenen sollte Getreide, Kartoffeln, Wurzeln (wie Karotten, Rüben), Fisch- und Kleemehl, Gemüse, Milchprodukte, Hefe und Eierschalen enthalten, die eine Stagnation der Nahrung verhindern und im Winter eine Quelle von Kalzium darstellen. Zeitraum.

    Für alle Hühnerrassen ist es sehr wichtig, dass das Futter optimal ausbalanciert ist. Schichten erhalten Lebensmittel, die mit Vitaminen und leicht verdaulichem Protein angereichert sind. Sie können für sie Getreide keimen.

    In der Nahrung muss Mais enthalten sein, um Übergewicht vorzubeugen. Perfektes Fertigfutter für Nutzvögel, es enthält alle notwendigen Elemente.

    Einige Geflügelzüchter empfehlen, Hühnern Sand zuzusetzen, da sich feine Feststoffe positiv auf die Verdauung auswirken.