Allgemeine Informationen

Pine ätherisches Öl: Eigenschaften und Verwendungen, kosmetische Verwendung

Dieses Nadel-, Harz- und Waldaroma eines der beliebtesten Vertreter der Holzindustrie ist fast jedem vom Hörensagen bekannt.

Seit jeher schätzen die Menschen die Heilkraft dieser kraftvollen Evergreens und bis heute ist das aus Kiefern gewonnene ätherische Öl sehr beliebt.

Seine Verwendung beschränkt sich nicht nur auf das Vorhandensein in medizinischen und kosmetischen Produkten, sondern spielt auch eine führende Rolle in der Aromatherapie.

In der Regel für die Heilung, Aromatherapie oder geben Sie einen besonderen Geist im Badehaus wählen Sie die Luft der Waldkiefer. Zusammen mit einem so beliebten "Kollegen" findet man jedoch häufig gelbe, Berg-, Korsika- oder Sumpfkiefernöle, die völlig andere Eigenschaften haben und eine engere Richtung haben.

Im Allgemeinen gibt es über tausend Arten dieser Nadelbäume auf der Welt, aber egal wie kühl es ist, es ist der Äther der gewöhnlichen Kiefer, der die Ehre hat, über die menschliche Gesundheit und Schönheit zu wachen, und viele Aspekte dieser Themen abdeckt.

Geschichtliche Fakten

Sogar in Arabien und im Gebiet des alten Ägypten wurden Extrakte aus Kiefernholz und Nadeln aus medizinischer Sicht hoch geschätzt. Aus dem gewonnenen Heilsaft, Brühen und Hustensäften wurden zu dieser Zeit Entzündungen der Bronchien und der Lunge hergestellt und sogar versucht, die tödliche Tuberkulose zu bekämpfen.

Nadelöl in Raucherzimmern galt als das richtige und einzig wirksame Mittel gegen jede Pathologie der Atemwege.

Die alten Heiler waren jedoch sehr beliebt mit verschiedenen Salben, Cremes, Aufgüssen und Balsamen mit einem breiten Wirkspektrum auf der Basis von Tannennadeln.

Die medizinische Verwendung von Nadelelixier war jedoch nicht auf den territorialen Rahmen beschränkt, und selbst die indianischen Ureinwohner kannten diesen heilenden Wunderbaum, der 20 Kriegern Gesundheit und Stärke verleiht.

Darüber hinaus wurden diese mächtigen Vertreter der Flora mit großer Ehre und in Bezug auf heilige Rituale geehrt. Kiefernaromamischungen waren oft die Hauptfiguren ritueller Riten der Inuit und Indianer. Und im Mittelalter waren Nadelaromenmischungen die Hauptbarriere und der Schutz gegen die Pest.

Und an diesem Tag scheint die Kiefer mit ihren heilenden, essentiellen Tropfen ein wirksames Mittel gegen viele Krankheiten zu sein und ein häufiger „Gast“ in Haut- und Haarpflegeprodukten zu sein.

Eigenschaften

Die Produktivität der Produktion von ätherischem Kiefernöl wird nicht nur von der Anbaufläche der Pflanze und den Merkmalen des Klimas, in dem sie „lebt“, sondern auch von der Erntezeit bestimmt. Die Ernte wird überhaupt nicht als Zapfen verstanden, sondern als Nadeln und junge Triebe, schließlich sind Kiefernblätter die Hauptträger von Estern.

Seltsamerweise ist jedoch die Ausbeute an wertvollen Extrakten, selbst bei einer fünf- und manchmal sechsstündigen Dampfextraktion während der Destillation der Rohstoffe, vernachlässigbar, nur 0,2 bis 0,3%.

Haltbarkeit des ätherischen Kiefernöls

Wie alle Nadelether kann auch Kiefernöl in einer versiegelten Packung mehr als 5 Jahre auf seine Stunde warten. Man sollte jedoch nicht vergessen, dass es besser ist, einem Produkt Vorrang einzuräumen, dessen Alter 24 Monate nicht überschreitet, da selbst eine geringfügige Lagerungsstörung eine Oxidation der Flüssigkeit verursachen kann.

Dieses Öl ist jedoch absolut nicht phototoxisch und zeigt in einer 12% igen Lösung mit Wasser keine allergischen Reaktionen, was auf die minimale Toxizität des Arzneimittels hinweist.

Kiefernaromaextrakt überraschend flüssig, flüssig, ziemlich leicht und fast kristallklar. Nur in seltenen Fällen und bei sehr sorgfältiger Spektraluntersuchung können Sie einen leichten Hauch von Gelbstich erkennen.

Aber der Geruch dieser Flüssigkeit sieht nicht so wohnlich aus. Reiches holziges, ausgeprägtes Nadelholz, tief harziges, frisches Aroma mit würzigen Motiven mit einem bitteren Schimmer. Dieser Geruch ist schwer mit anderen zu verwechseln.

Ätherisches Kiefernöl: Medizinische Eigenschaften

Nadelgeruch kann zu Recht als "emotionaler Ausgleich" bezeichnet werden, da Pinienkiefer Angst und Irritation lindern, Stress und Depressionen stoppen, den emotionalen Zustand fördern und wiederherstellen kann. Dieses Elixier ist ideal für die Erschaffung von Philosophen und für das nüchterne Denken von Führern.

Gleichzeitig haben Kiefernester eine breite Anwendung nicht nur im psychologischen Bereich, sondern auch in der Therapie gefunden, wo sie sich als ausgezeichnetes Analgetikum, Regenerationsmittel, Blutstillungsmittel und entzündungshemmendes Mittel erwiesen haben.

Und wenn Sie solche zwanghaften Beschwerden wie akute Atemwegsinfektionen, Erkältungen und Grippe berühren, müssen sich diese „Satelliten“ des Winters zurückziehen, wenn sich ein Nadeläther in der Nähe befindet: Sehr viele Viren und Bakterien mögen es nicht.

  • Inhalationen und Bäder mit dem Zusatz von Nadeltropfen können selbst den am meisten vernachlässigten Husten lindern, bei der Trennung des Auswurfs helfen und Entzündungen der Atmungsorgane lindern.

  • Aber am wichtigsten ist, Kiefer Aromacolon (2-3 Tropfen) und Aromalampen (5-7 Tropfen) tragen zur raschen Wiederherstellung der körpereigenen Schutz- und inneren Kräfte bei, können in wenigen Minuten die Hitze reduzieren, Schwindel, Migräne und Übelkeit lindern.

Das Potenzial von Kiefernäther ist jedoch nicht auf die vorteilhaften Wirkungen auf die Organe des Atmungssystems und die Behandlung von katarrhalischen Pathologien beschränkt.

  • Das Öl ist bei der Behandlung von Erkrankungen des Urogenitalsystems aufgrund der harntreibenden Wirkung des Öls in Verbindung mit der antibakteriellen Wirkung sehr wirksam.
  • Darüber hinaus lindert es Schwellungen und entfernt die Galle, wodurch Lebererkrankungen gelindert werden.

Eigenschaften von Pinienöl

Öl wird sowohl aus Holz als auch aus Nadeln und Zapfen gewonnen. Der aus dem Holzextrakt gewonnene Stoff enthält weniger Nährstoffe als der, der durch Abziehen mit Dampf von Zapfen und Nadeln gewonnen wird.

Es sieht gelblich oder durchsichtig mit einem stechenden Geruch aus. Es besteht aus Pinen, Limonen, Borneol und Anisaldehyd. Ätherisches Kiefernöl, dessen medizinische Eigenschaften aufgrund folgender Eigenschaften in vielen Bereichen der Medizin und Kosmetik Verwendung finden:

  • Fiebersenkend
  • Antiseptisch,
  • Husten,
  • Entzündungshemmend
  • Zum Diuretikum
  • Desodorierend
  • Tonic
  • Entspannen,
  • Analgetikum.

Pine ätherisches Öl Anwendung

Das Einsatzgebiet von Öl ist breit genug, hat jedoch die größte Anwendung in der Medizin und Kosmetologie sowie bei der Herstellung von Parfums und Hygieneprodukten gefunden. Aber 70% des gesamten extrahierten Äthers dienen dem medizinischen Bedarf zur äußeren und inneren Anwendung.

Haupteinsatzgebiete:

  1. Massage Beruhigt die Haut, macht sie weicher,
  2. Verbrennungen Öl lindert Schmerzen und wirkt antiseptisch, wodurch Bakterien und Viren abgetötet werden.
  3. Entspannung. Der Ölester ist eine flüchtige Substanz, die leicht in die Lunge eindringt, diese beruhigt und die Durchblutung fördert. Die Alveolen von Lunge und Bronchien werden gereinigt
  4. Haut Stellt den natürlichen Hautton wieder her,
  5. Desinfektion und Aromatisierung von Räumen. Waschmittellösungen werden mit ätherischem Öl versetzt, um Bakterien und Viren zu bekämpfen. Räume werden aromatisiert, um die Infektion in der Luft zu neutralisieren.
  6. Bäder. Es wird verwendet, um den Hautton als Hauptwirkstoff zu entspannen und wiederherzustellen.

Die Verwendung von ätherischem Kiefernöl sollte von einem Arzt verordnet werden. Orale Einnahme ist erforderlich bei schweren Erkrankungen der oberen Atemwege: Bronchien, Luftröhre und Lunge sowie zur Behandlung des Harnsystems des Körpers. Es wird auch zur Behandlung von Skorbut und Rheuma eingesetzt.

Inhalationen mit ätherischem Kiefernöl

Dieser Ester hat antiseptische Eigenschaften und einen angenehmen Geruch, der das Einatmen des Esters fördert, ohne vom Körper abgestoßen zu werden, wodurch mehr Substanz in die Alveolen und Bronchien eindringen kann.

Die Verwendung von ätherischem Kiefernöl zur Inhalation ist das beste natürliche Heilmittel zur Behandlung von Atemwegsentzündungen.

Folk Inhalationsmethoden mit Pinienöl

Sauna. Die Inhalation kann in einer Sauna durchgeführt werden, indem einige Tropfen Kiefernäther auf heiße Steine ​​getropft werden und erhitzte Dämpfe eingeatmet werden.

Einige Tropfen in kochendem Wasser auflösen. Paare erheben sich, und nachdem eine Person ihren Kopf mit einem Handtuch oder einem anderen Tuch bedeckt hat, atmet sie Paare ein, wodurch die Bronchien desinfiziert und entzündet werden und die Atemwege, insbesondere die Luftröhre, desinfiziert werden.

Ätherisches Kiefernöl für kosmetische Zwecke

Ätherisches Kiefernöl wird seit langem in der Kosmetik verwendet, im alten Ägypten und in Griechenland verwendeten Frauen es zur Bekämpfung von Hautausschlägen, und heute behandeln sie Kopfhaut, Gesicht und Haare.

Die im Öl enthaltenen Substanzen beseitigen wirksam Akne, Akne, lindern Entzündungen, Verbrennungen, wirken reinigend. Erweicht die Keratinbereiche der Haut, stellt die Struktur und den Ton des Haares wieder her, entfernt Schuppen und Haarparasiten und stellt das gesunde Aussehen der Nagelplatten und der Haut wieder her.

Der Äther muss genau in der vorgeschriebenen Dosierung angewendet werden, bei Überschreitung kann das gegenteilige Ergebnis erzielt werden. Wir empfehlen, vor der Bewerbung eine Kosmetikerin zu konsultieren.

Kiefernöl: Haaranwendung

Durch Auftragen von Kiefernöl auf das Haar werden Farbe, Struktur und Ton des Haars und der Haarfollikel wiederhergestellt. Verhindert Haarausfall oder Haarausfall.

Wenn Sie 1 Liter Wasser mit einem Emulgator mit 10 Tropfen Öl versetzen und Ihr Haar mit dieser Lösung ausspülen, können Sie sich vor vielen Problemen schützen, einschließlich Haarausfall, Parasiten, Sprödigkeit und Trockenheit. Außerdem hilft diese Mischung dabei, die unglücklichen Spliss zu beseitigen.

Kiefernöl: Anwendung für das Gesicht

Aufgrund der antiseptischen und entzündungshemmenden Eigenschaften von Kiefernöl war die Verwendung für das Gesicht ab 3 Jahrtausend v. Chr. Ziemlich lang. Vorteile für das Gesicht bei der Beseitigung von Schwellungen, Schwellungen der Haut, reduziert Entzündungen, hat die Wirkung von Peeling, stellt den Hautton wieder her. Öl schützt das Gesicht vor äußeren Einflüssen.

Das Mittel wird auch dem kosmetischen Eis zum Abwischen von Hals und Gesicht zugesetzt, das Eis stellt den Ton wieder her und das Öl desinfiziert das Wasser.

Cremes werden mit Äther versetzt. So enthalten 30% der Gesichtscremes mittlere oder hohe Konzentrationen an Kiefern- oder gemischten Nadelölen, weitere 20% der Cremes enthalten sie in kleinen Dosen.

allgemeine Informationen

Um Kiefernöl zu erhalten, wird die Methode der Wasserdampfdestillation angewendet, bei der verschiedene Teile des Baumes verarbeitet werden, in den meisten Fällen jedoch Knospen oder Nadeln. Um einen Liter Pine Essential Mix zu erhalten, muss mindestens eine halbe Tonne Rohmaterial verarbeitet werden. Das Ergebnis ist eine farblose Flüssigkeit von leichter Konsistenz mit einem frischen und reichen Aroma. Das fertige Produkt hat eine hohe Preispolitik: Für 10 ml natürliches Öl müssen etwa 100 Rubel bezahlt werden.

1. Entzündungshemmend

Durch die lokale Anwendung von Kiefernöl werden Rötungen, Entzündungen und Schwellungen beseitigt und schmerzhafte und unangenehme Gefühle in den Gelenken beseitigt. Zusätzlich werden Muskelschmerzen gelindert. Um eine allgemeine gesundheitsfördernde Wirkung zu erzielen, müssen einige Tropfen des Produkts in das Heißwasserbad gegeben werden. Um die positive Wirkung zu erhöhen, sollten Sie damit Grundöle, wie Mandeln oder Kokosnüsse, verdünnen.

2. Expectorant

Eine der vorteilhaften Eigenschaften des ätherischen Kiefernöls ist auch seine Fähigkeit, einen produktiven Auswurf aus den Atmungsorganen hervorzurufen, die durch die Lunge und die Bronchien repräsentiert werden. Darüber hinaus minimiert die aromatische Mischung die Entwicklung von Krankheiten, die die Nasennebenhöhlen betreffen: Sinusitis, Stirnhöhlenentzündung und andere.

5. Antioxidans

Ätherisches Kiefernöl verlangsamt aufgrund seiner antioxidativen Eigenschaften den Alterungsprozess des Körpers im Voraus. Vor diesem Hintergrund verbessern sich die allgemeine Gesundheit und der Zustand des emotionalen Systems. Darüber hinaus ist die Prävention von Krebserkrankungen hervorzuheben. Antioxidantien bekämpfen wirksam Erkrankungen der Augen, Muskeln und des Nervensystems.

1. Atemwege:

a) Bei Vorliegen von Erkrankungen der Atemwege wie Bronchitis oder Tracheitis ist es ratsam, die folgende Zusammensetzung herzustellen und zu verwenden:

  • Mischen Sie Honig in der Menge eines Paares Teelöffel mit Pinien- und Anisessenzen in der Menge von jeweils 2 Tropfen.
  • Fügen Sie zu diesen Zutaten einen Tropfen Oregano und Eukalyptus hinzu.
  • Die fertige Mischung sollte gründlich in das Brustbein eingerieben werden, bis Hitze auftritt.

b) Im Falle eines Hustenanfalls ist es notwendig, aus 30 ml Olivenöl Pinienöl in einer Menge von 20 Tropfen zu mischen. Die resultierende Mischung soll auch die Brust zermahlen.

2. Wunden eitrigen Charakters

In diesem Fall werden Lotionen verwendet, deren Lösung durch Mischen von 5 Tropfen ätherischem Kiefernöl und 30 ml Wasser hergestellt wird. Ein Wattepad oder ein normales Tuch wird in dem resultierenden Produkt angefeuchtet und auf die betroffene Stelle aufgetragen. Dies beseitigt den Entzündungsprozess und eliminiert weitere Infektionen.

4. Rheuma

Beseitigen Sie Entzündungen in den Muskeln und lindern Sie schmerzhafte Empfindungen gegen Arthritis und Rheuma, indem Sie eine Mischung verwenden, die durch Mischen von 10 ml Vaseline mit 3 Tropfen Kiefer hergestellt wurde. Infolgedessen normalisiert sich die Durchblutung im schmerzenden Bereich.

a) Akne und Akne

Um solchen unangenehmen Hauterscheinungen entgegenzuwirken, müssen Sie ein spezielles Tonikum verwenden:

  • Um die betroffenen Bereiche zu desinfizieren, ist es notwendig, ätherisches Öl von Kiefer und Teebaum in einer Menge von 10 Tropfen mit jeweils 5 Tropfen Bergamotte-Essenz und reinem Alkohol zu mischen, die etwa 50 ml betragen sollten.
  • Nach Verwendung der resultierenden Zusammensetzung ist es notwendig, die Mischung für einen längeren Verschleiß vorzubereiten. Zu diesem Zweck werden die folgenden aromatischen Extrakte in 50 ml Jojobaöl gelöst: 1 Tropfen Thymian, 5 Tropfen Lavendel, 3 Tropfen Minze und Kiefer in einer Menge von 5 Tropfen.

a) Straffung:
  • Olivenöl in einer Menge von 15 ml wird mit 6 Tropfen ätherischem Kiefernöl verdünnt.
  • Die fertige Komposition wird über die gesamte Länge der Locken aufgetragen.
  • Nach einer Stunde wird die Maske mit einem normalen Shampoo abgespült. Anschließend werden die Haare mit warmem Wasser abgespült, das mit ein paar Esslöffeln Apfelessig verdünnt wurde.
c) Für das Wachstum:
  • Es wird jedes Grundöl genommen, in dem die folgenden wesentlichen Extrakte gelöst sind: Gewürznelke in der Menge von 2 Tropfen, Kiefer - 3 Tropfen, Rosmarin und Zimt in der Menge von jeweils 4 Tropfen.
  • Tragen Sie eine Maske über die gesamte Haarlänge auf und lassen Sie sie eine halbe Stunde einwirken.
  • Nach Ablauf der angegebenen Zeit die Ölzusammensetzung unter fließendem Wasser mit einem Shampoo abwaschen.
d) Für fettartige Locken:
  • Auch das Vorhandensein von Grundöl, das in der Menge von 3 Esslöffeln sein sollte.
  • Essentielle Mischungen aus Rosmarin und Geranie werden in einer Menge von jeweils 3 Tropfen verdünnt, ebenso ein paar Tropfen Kiefer und Lavendel.
  • Nach dem Auftragen der therapeutischen Zusammensetzung auf das Haar ist es notwendig, die Isolierung in Form eines Handtuchs oder einer Polyethylenkappe herzustellen.
  • Die Maske wird nach einer halben Stunde abgewaschen.

Informieren Sie sich auch über andere Möglichkeiten, ätherisches Öl für das Haar zu verwenden.

Chemische Zusammensetzung

Kiefernöl - ist eine ölige, trübe Flüssigkeit von hellgelber Farbe. Es hat einen harzigen, würzigen, mit einem Kampfergeschmack.

Die chemische Zusammensetzung hängt vom Ort des Baumwachstums ab, von der Jahreszeit, zu der der Rohstoff beschafft wurde. Grundsätzlich unterscheidet man jedoch 2 Ölsorten nach dem Vorhandensein von D3-Karen oder a-Pinen. Die Sorte „Pinen“ wird häufiger verwendet, da „Karen“ für den Menschen allergischer ist. Die Zusammensetzung enthält bis zu 60% Pinen und 11% Qaren. Darüber hinaus enthält der Extrakt Cadinen, Limonen, Kampfer, heilendes Bittergummi und andere biologische Elemente mit antiseptischen und desinfizierenden Eigenschaften. Enthält neben den Vitaminen C, D und Carotin auch die Vitamine B2, E, K und R.

Wissen Sie?Die Nadeln enthalten 6-mal mehr Vitamine und Mikroelemente als Orangen- und Klettenöle. Es ist sehr wertvoll im Winter, wenn die Menge an Grüns und Beeren begrenzt ist.

Nützliche Eigenschaften

Ätherisches Kiefernöl wirkt sich positiv auf den emotionalen Zustand eines Menschen aus:

  • Beseitigt Angstzustände, Pessimismus und Gleichgültigkeit.
  • Kämpft gegen Müdigkeit, schön Töne.
  • Hilft mit Kritik und Irritation umzugehen.
  • Nützlich für die instabile Psyche von Jugendlichen.
  • Wirkt wie ein Aphrodisiakum.

Darüber hinaus hilft es bei der Beseitigung verschiedener Beschwerden:

  • Beseitigt Entzündungen und Schmerzen.
  • Es hilft bei Rückenerkrankungen.
  • Entfernt Nierensteine.
  • Es hat choleretische und harntreibende Wirkungen.
  • Lindert Husten und erhöht die Auswurfwirkung.
  • Es hilft bei Erfrierungen, Verbrennungen und Wundheilung.
  • Reduziert Fieber und verbessert den Zustand bei Erkältung.
  • Lindert Pusteln, Narben und Pigmentierung.
  • Lindert Kopfschmerzen.
  • Normalisiert den Blutdruck.
  • In der Kosmetik verwendet.

Lesen Sie mehr über die vorteilhaften Eigenschaften und die Verwendung von ätherischen Zitronengras- und Lavendelölen sowie Schwarzkümmel-, Flachs-, Opuntien-, Nelken- und Avocadoölen.

Bewerbung

Kiefernöl hat aufgrund seiner zahlreichen vorteilhaften Eigenschaften eine breite Anwendung als Verjüngungsmittel gefunden und eignet sich auch zur dauerhaften Haarpflege.

Kiefernextrakt ist ein wirksames Mittel zur Verbesserung des Haarzustands. Es wird kosmetischen Haarpflegeprodukten zugesetzt. Drogen mit ihm:

  • укрепляют ослабленные и ломкие волосы,
  • избавляют от выпадения,
  • излечивают секущиеся кончики,
  • помогают при облысении и перхоти.

Для кожи и лица

Эфирное масло быстро проникает в кровь и обладает таким действием:

  • durch die Produktion von Kollagen werden Falten geglättet,
  • reduziert Schwellungen,
  • beseitigt Hautausschläge und Pigmentierung,
  • stellt den Hautton wieder her,
  • schützt vor schädlichen Umwelteinflüssen.

Während der schwangerschaft

Viele ätherische Öle, einschließlich Kiefer, wirken sich unterschiedlich auf den Zustand schwangerer Frauen aus. Die Mechanismen der Aromatherapie sind noch wenig erforscht, so dass sich die Meinungen der Ärzte zum Thema der Anwendung stark unterscheiden. Dies sind jedoch hochkonzentrierte Substanzen, die in dieser Form in der Natur nicht vorkommen.

Deshalb ist es besser, vor der Anwendung einen Arzt zu konsultieren. Und wenn Sie seine Zustimmung erhalten, dann halten Sie sich an mehrere Regeln:

  • Nimm sie nicht mit hinein
  • Verwendung nur zur äußerlichen Anwendung,
  • vollständig im ersten Trimester ausschließen, wenn die Plazenta noch nicht gebildet ist.

Zum Einatmen

Inhalationen mit Kiefernäther werden mit großem Erfolg bei Erkältungen sowie zur Verbesserung des emotionalen Hintergrunds eingesetzt. Es gibt zwei Arten von Inhalationen:

  • Kalt. Geben Sie ein paar Tropfen auf ein Taschentuch und atmen Sie den Duft für ein paar Minuten ein.
  • Heiß. Zum Ölbrenner geben oder in kochendem Wasser auflösen. Sie können Ihren Kopf mit einem Handtuch bedecken und 5 Minuten lang Dampf einatmen. Sie können auch ätherisches Öl aus Lavendel oder Eukalyptus hinzufügen.

Wissen Sie?Kiefernaroma ist die darin enthaltenen ätherischen Öle. Ihre Konzentration in 1 kg Holz beträgt 2% und in Zapfen und Nadeln bis zu 6%.

Dosierung und Anwendungsbedingungen

Das Öl, das wir in Betracht ziehen, ist vielleicht das einzige, das nicht länger als eine Woche ununterbrochen verwendet werden kann. Bei der Anwendung ist es wichtig, die Dosierung einzuhalten:

  • 5 Tropfen Duftlampen zur Luftdesinfektion und Verbesserung des emotionalen Hintergrunds.
  • 2 Tropfen Aromacolon.
  • Ein paar Tropfen in die Bäder und ca. 4 Tropfen für das Aromabad.
  • 5-6 Tropfen für eine Massage bei der Beseitigung von Schmerzen und Hautveränderungen.
  • 7 Tropfen pro 10 g Ölbasis zum Einreiben.
  • 2 Tropfen pro 5 g Kosmetik.

Es ist wichtig!Pro Tag dürfen nicht mehr als 2 Tropfen eingenommen werden. Die Rezeption ist besser durch 2 mal geteilt: 1 Tropfen mit Honig oder Marmelade.

Schaden und Gegenanzeigen

Wenn Sie sich für die Verwendung von Kiefernöl zur Verbesserung Ihrer Gesundheit oder zur Beseitigung von Krankheiten entscheiden, sollten Sie einige Vorsichtsmaßnahmen beachten:

  • Nehmen Sie nur ein Medikament ein, das als Nahrungsergänzungsmittel zugelassen ist.
  • Nicht für Kinder unter 6 Jahren verwenden.
  • Nicht auf leeren Magen einnehmen.
  • Bei Kindern und älteren Menschen mit Vorsicht anwenden, um bei ersteren und bei letzteren keine Allergien auszulösen.
  • Nicht bei Geschwüren und Gastritis anwenden.
  • Im ersten Trimenon der Schwangerschaft streichen.
  • Nicht mehr als 2 Tropfen pro Tag, nicht länger als eine Woche.

Bei unkontrollierter Aufnahme kann sich der Zustand von Patienten mit Herz- oder Nierenerkrankungen verschlechtern. Bei Missbrauch können Atemwegsprobleme hervorgerufen werden. Es ist besser, das Produkt nicht in seiner reinen Form auf der Haut zu verwenden, sondern es mit etwas Basis zu mischen, um keine Allergien auszulösen.

Wie es geht: Pinienöl zu Hause kochen

In Apotheken ist es jetzt kein Problem mehr, ein notwendiges Medikament zu kaufen. Aber manchmal bremst es den Preis oder die zweifelhafte Qualität des Produkts. Sie können ätherisches Öl zu Hause bekommen. Gleichzeitig müssen bei der Rohstoffaufbereitung einige Regeln beachtet werden:

  1. Es ist notwendig, Rohstoffe von Straßen und verschiedenen Unternehmen sowie Mülldeponien zu sammeln.
  2. Der Knüppel wird am Morgen hergestellt, wenn die Esterkonzentration in Pflanzen höher ist.
  3. Rohstoffe müssen trocken, sauber und von hoher Qualität sein.

Nach der Ernte fahren Sie mit der Extraktion fort. Dies kann auf drei Arten erfolgen: Kaltmazeration, Heißmazeration und Destillation:

  • Mit kalte Mazeration gehackte Rohstoffe (Nieren oder Nadeln) füllen ein Drittel der Gläser und gießen Öl nach oben. Schließen Sie den Deckel und lassen Sie ihn 5 Tage an einem dunklen Ort. In regelmäßigen Abständen muss das Glas geschüttelt werden. Am 6. Tag muss das Öl gefiltert, gepresst und mit einer neuen Charge Rohstoffe gefüllt werden. Also 4 bis 10 mal wiederholen. Je mehr Sie dies tun, desto höher ist die Konzentration.

  • Heiße Mazeration - schneller Weg, aber die Qualität wird geringer sein. Tun Sie alles wie während der kalten Mazeration, aber bedecken Sie das Glas nicht mit einem Deckel und stellen Sie es für 3-4 Stunden auf das Wasserbad für ein niedriges Feuer. Die Temperatur sollte 37 Grad nicht überschreiten. Kühlen und filtern.

Die Destillation ist die einfachste Methode, erfordert jedoch einen Destillierer.

Es ist wichtig!Zu Hause gekochtes Öl muss in einer Flasche aus dunklem Glas im Kühlschrank und nicht länger als 11 Monate aufbewahrt werden.

Um eine verjüngende Maske vorzubereiten, müssen Sie Folgendes einnehmen:

  • Kakaopulver - 1 EL. l.,
  • Mandelöl - 3 Tropfen,
  • fettfreier Joghurt - 1 EL. l.,
  • Kiefer klein - 1 Tropfen.

Mischen Sie alle Zutaten. Vor dem Eingriff sollte das Gesicht gedämpft und gleichmäßig eine Maske aufgetragen werden. Nach einer halben Stunde mit warmem Wasser abspülen und mit einer Feuchtigkeitscreme einreiben.

Sie können Gesichtscreme machen:

  • zwei Tropfen Lavendel und Wacholderöl,
  • 1 Tropfen Kiefer,
  • 10 ml einer Baby- oder Neutralcreme.

Alles gemischt und als Creme aufgetragen. Fördert die Hydratation und Verjüngung der Haut. Gibt einen guten Effekt im Kampf gegen Ödeme, Hautausschläge und Pigmentierung.

Bereiten Sie diese Maske vor, um das Haar zu stärken:

  • 100 ml Rizinusöl,
  • 6 Tropfen Kiefer,
  • 3 Tropfen Bergamotte,
  • 2 Tropfen Nelke.

Alle Zutaten mischen und eine Minute im Wasserbad ruhen lassen. Die warme Mischung auf die Kopfhaut auftragen und ca. 5 Minuten einmassieren. Sammeln Sie die Haare unter der Kappe und lassen Sie es für eine Stunde. Danach waschen Sie Ihre Haare mit Shampoo. Diese Maske fördert den Blutfluss zu den Zwiebeln und stärkt das Haar. Das Hinzufügen von 3-4 Tropfen Kiefernöl zu 5 ml Shampoo hilft bei Haarausfall, lindert Schuppenbildung, verleiht Elastizität und Glanz.

Wirksam im Kampf gegen Schuppen hilft: Brennnessel, Stevia, Mangold, Schnur, Portulak, Huflattich, weiße Weidenrinde, Kapuzinerkresse, Thymian, Schnittlauch, Zitrone und Knoblauch.

Es ist möglich, das Haar auf einfache Weise zu stärken, indem ein paar Tropfen ätherisches Öl auf die Zähne eines Kamms aufgetragen werden.

Somit ist die Bedeutung von Kiefernextrakt in unserem Leben nicht zu leugnen. Seine Anwendung ist, wie die Kiefer selbst, sehr vielseitig.

Früher glaubte man, dass die Kiefer Schäden beseitigen kann, ihr Harz (Bernstein) - um Wohlstand anzuziehen, und Äste im Kissen abzufedern - um vor Krankheiten zu schützen. Nutze alle Zutaten dieses wundervollen Baumes und sei gesund!

Geschichte des Öls

Wissenschaftler glauben, dass Kiefer einer der ältesten Bäume der Welt ist. Es ist kein Geheimnis, dass der Kiefernwald Kraft und Leichtigkeit beim Atmen gibt. Diese Pflanze hat wirklich eine besondere Energie.

Schon vor unserer Zeitrechnung lernten die Menschen, aus Kiefern duftende Substanzen zu gewinnen. Vor 5000 Jahren wurden im sumerischen Staat etwa 15 Rezepte veröffentlicht, die in der Kosmetologie und bei der Behandlung verschiedener Krankheiten erfolgreich eingesetzt wurden.

Und im alten Ägypten wurde der Extrakt in Form einer Inhalation mit Bronchitis und Lungenentzündung verwendet, die erfolgreich im Kampf gegen Tuberkulose eingesetzt wurde. Zusätzlich verwendeten die Indianer Kiefernextrakt als Heilmittel gegen Skorbut. In der Renaissance begannen Experten, die Droge als Heilmittel gegen die Pest zu verwenden. Frisches Harz wurde erfolgreich bei Hautkrankheiten, einschließlich Beraubung eingesetzt.

In diesen Tagen begannen Spezialisten, sich auf dem Gebiet der chemischen Verarbeitung von Wäldern zu entwickeln, weshalb sie pharmakologische Produkte auf der Basis natürlicher Ester herstellen.

Kochen

Kiefern sind immergrüne Bäume, die im nördlichen und mittleren Gürtel der Russischen Föderation zu finden sind. Ätherisches Öl wird durch Destillation (Squeeze) aus Kiefer gewonnen. Und der Prozess ist wirklich schwer.

  1. Die erste tritt leicht gelbliche oder klare Flüssigkeit aus. Es hat fast keinen Geruch, ist eine fließende und flüchtige Flüssigkeit.
  2. Fügen Sie dem Öl Verunreinigungen hinzu.
  3. Um einen halben Liter Flüssigkeit zu erhalten, müssen Sie mehr als 4 kg Holz recyceln.

Trotz der erheblichen Kosten der Anlage während der Produktion ist der Preis für eine Flasche ätherisches Öl minimal. Zum Beispiel kostet eine Röhre ein paar Dollar. Der Preis richtet sich ausschließlich nach Region, Kaufort und Hersteller. In Anbetracht aller vorteilhaften Eigenschaften der Kiefer ist der Preis wirklich minimal.

Legenden und Mythen zufolge entstand Öl aufgrund des Einflusses der Götter. In alten Zeiten lebte ein schönes Mädchen namens Trinken. Und der Gott der Nordwinde Boreas verliebte sich in sie. Er wollte einen Gefangenen gefangen nehmen, sich ganz schön durchsetzen. Doch Pythia entschloss sich, sich vor dem verhassten Verlobten zu verstecken und floh in den Kiefernwald.

Als Gott davon erfuhr, wurde er wütend und begann, die Baumkronen mit unglaublicher Kraft zu wiegen. Das Mädchen versuchte, sich in der Krone eines Baumes zu verstecken, aber der eisige Wind von Boreas verwandelte es in Zweige, und die Tränen verwandelten sich in Teer. Tränen der Unglücklichen - das ist ätherisches Kiefernöl, dessen Eigenschaften und Anwendung in der modernen Welt weit verbreitet sind.

Eigenschaften extrahieren

Kiefer gewöhnlich, oder besser gesagt sein Öl, hat eine bakterizide Wirkung, hilft bei der Bekämpfung von Viren, Mikroben und Bakterien. Zweifellos hat es einen Vorteil bei der Behandlung von Erkältungen und Husten. Beseitigt Pilze auf den Nägeln, hilft bei der Bewältigung von Haushaltsgerüchen, wirkt sich positiv auf das menschliche Nervensystem aus. Gleichzeitig gibt Ton, fügt Energie hinzu. Kiefer gewöhnliches, ätherisches Öl hat schmerzstillende, wundheilende Eigenschaften. Deshalb werden sie eingesetzt, um Wunden erfolgreich zu behandeln, Falten zu beseitigen und überschüssige Flüssigkeit zu entfernen.

Bereits aus dem oben Gesagten wird deutlich, dass das ätherische Öl der Sibirischen Kiefer neben den Vorteilen für Haar und Haut auch bei der Bekämpfung verschiedener Krankheiten hervorragend hilft.

Nutzungsregeln extrahieren

Bei der Behandlung von Erkältungen sind Inhalationen mit Zusatz eines Extrakts weit verbreitet. Buchstäblich zwei Tropfen pro Liter Wasser führen zu positiven Ergebnissen. Vor der Verwendung sollten Sie einfache Regeln befolgen:

  1. Es wird nicht empfohlen, mehr als 7 Tage wegen starker Wirkung zu verwenden.
  2. Es ist verboten, mit Magen-Darm-Erkrankungen, Nierenerkrankungen zu verwenden.
  3. Schwangere können kein Öl verwenden, da es den Ton beeinflusst.
  4. Es ist unmöglich, auf nüchternen Magen innen zu akzeptieren, vor der Verwendung ist es notwendig, mit dem Arzt Rücksprache zu halten.

Pine ätherisches Öl: Eigenschaften und Verwendungen für den Körper

Extrakt stärkt den Körper, bildet eine Barriere gegen das Eindringen von Krankheitserregern. Heilt Wunden, beseitigt Schmerzen, verbessert die Durchblutung und hilft dabei, mit Varikozelen umzugehen. Ätherisches Kiefernöl lindert Muskelkrämpfe und nervöse Spannungen.

Die Haut verbessert die Elastizität, glättet, wirkt jung und gepflegt. Der Extrakt schützt vor Witterungseinflüssen, Einfrieren und der Geruch hält Insekten fern.

Und was ist mit Haaren? Öl pflegt das Haar, macht es glänzend und stark. Hilft effektiv mit dem Problem der Kahlheit umzugehen.

Hilft bei einem Zusammenbruch, bei Avitaminose und allgemeiner Schwäche. Das angenehme Aroma des Extrakts hilft bei Depressionen und stärkt das Immunsystem.

Die wohltuenden Wirkungen von Öl auf die Haare

Es gibt viele Rezepte, die ätherisches Kiefernöl verwenden. Um dem Haar Kraft und Glanz zu verleihen, müssen Sie 10 Milliliter der Basislösung (es kann sich um eine Klimaanlage oder einen Balsam handeln) und 3-4 Tropfen Öl hinzufügen. Vor Gebrauch ist es notwendig, das entstehende Produkt gründlich zu mischen, um die Ethertröpfchen gleichmäßig zu verteilen. Einige Minuten auf das Haar auftragen, dann mit warmem Wasser abspülen.

Das Tool eignet sich hervorragend für Glatzenbildung. Dazu müssen Sie einen Liter Wasser kochen, trockene Klette und 5-6 Tropfen Trester hinzufügen. Der gewaschene Kopf wird mit Brühe gespült und getrocknet. Diese Brühe hilft, die Haarwurzeln zu stärken und die Haarfollikel wiederherzustellen. Gleichzeitig wird das Haar selbst kräftiger, es treten keine Sprödigkeit, Glanz und Elastizität auf.

Bei Kahlheit ist es auch möglich, Öl mit massierenden Bewegungen in die Oberfläche des Kopfes zu reiben, um das Wachstum zu aktivieren und luxuriöses, üppiges und glänzendes Haar zu erhalten.

Um Schuppen zu vergessen, müssen Sie dem Shampoo 5 Tropfen Öl hinzufügen. Dann in die Haarwurzeln und -spitzen einreiben, ausspülen. Es gibt zwei Möglichkeiten: Jeden Abend auf einen Kamm auftragen und die Haare bürsten.

Zusätzlich kann das Öl jeden Abend auf die Haarbürste aufgetragen werden und läuft einfach durch das Haar: von den Spitzen bis zu den Wurzeln. Es hilft, mit Schuppen fertig zu werden.

Kosmetikerinnen verwenden oft ätherisches Kiefernöl für die Haare, Kundenbewertungen sind äußerst positiv. Da das Öl wirklich hilft, Schuppen loszuwerden, stärkt das Haar, kommt mit Glatze zurecht.

Wohltuende Wirkungen auf die Haut

Zur Gesichtspflege können Sie zwei Tropfen Öl in 10 ml der üblichen Creme hinzufügen und einmal täglich auf die Haut auftragen. Bei regelmäßiger Anwendung werden Sie feststellen, dass sich die Haut glättet und feine Falten allmählich verschwinden.

Für die Massage können Sie 4-5 Tropfen auf ein Glas Massagegeräte geben. Der positive Effekt macht sich bereits nach dem ersten Eingriff bemerkbar. Die Haut wird weich, samtig und zart.

Wie wirkt sich Öl auf die Hände aus? Sie können Ihrer täglichen Creme ein paar Tropfen Extrakt hinzufügen. Die Haut wird weich und die Hände gepflegt.

Kiefernöl: Eigenschaften und Anwendung in der traditionellen Medizin

Bei Angina: 9-10 g Pinienöl werden in einem halben Liter Wasser verdünnt, verrührt und getrunken. Nach einer halben Stunde wird die Verabreichung des Mittels wiederholt, nur die Anzahl der Tropfen wird auf 7 reduziert.

Bei Ekzemen: Der Patient sollte eine Creme vorbereiten. Dazu benötigen Sie 30 g Öl, 20 g Gänsefett, 2-5 Tropfen Extrakt. Alle Inhaltsstoffe werden gemischt und einmal täglich in Form von Anwendungen auf die Haut aufgetragen. Nicht ausspülen

Kompressen: Ein Esslöffel getrocknete Kamillenblüten wird zu 200 ml kochendem Wasser gegeben. Bestehen Sie eine Stunde nach der Zugabe von 2-4 Tropfen Äther.

Gynäkologie. Zur oralen Verabreichung: Ein Glas gekochtes Wasser sollte nicht mehr als 5 Tropfen Kiefernöl enthalten. Trinken Sie jedes Mal vor den Mahlzeiten. Diese Lösung kann anstelle von Verschlucken verschleiern.

Parodontitis. Nehmen Sie 2-3 Tropfen einer Haube auf ein Glas Wasser. Mund bis zu 4 mal am Tag ausspülen.

Radikulitis Um die Heilcreme zuzubereiten, nehmen Sie einen Esslöffel Schmalz, Honig und Wachs. 10-12 Tropfen Kiefernextrakt hinzufügen. Im Wasserbad 30 Minuten kochen lassen, dann den Rücken einfetten.

Erkältungen. Positive Effekte ergeben sich durch Inhalation mit zugesetztem Öl. Die Inhalation erfolgt durch Zugabe von 1-4 Tropfen des Extrakts, die Atmung sollte ca. 7 Minuten dauern. Sie können eine Mischung von Ölen verwenden: Lavendel, Kiefer, Eukalyptus, Thymian und Ethylalkohol.

Eigenschaften des ätherischen Öls der Kiefer:

  • entzündungshemmend,
  • anibakteriell,
  • antimikrobiell,
  • Wundheilung.

Man kann offen sagen, dass der heilende Baum eine Kiefer ist. Ätherisches Öl, dessen Verwendung in der Medizin positive Ergebnisse zeigt, trägt zur schnellen Genesung des Patienten bei.

Verwendung von Extrakt im Alltag

Viele Frauen haben gelernt, von Heilpflanzen zu profitieren. Der Extrakt hilft, die Pflege des Hauses zu vereinfachen, scharfe Gerüche loszuwerden.

Viele Hausfrauen greifen zur Zerstörung der krankheitserregenden Mikroflora auf Kiefernöl zurück. Es wirkt antibakteriell und hilft so, schädliche Mikroorganismen abzutöten.

Die Küche ist immer nützlich für gelegentliche Verbrennungen. 5 Tropfen zum Spülmittel geben und die Bodenflächen abwischen.

Sanitärreinigung kann kein Problem sein! Benötigen Sie nur Wasser (150 ml), 25 ml Waschmittel, 4 Tropfen Kiefernextrakt und 20 Alkohol, 25 g Zitronensäure. Dieses Werkzeug hilft nicht nur, den schlechten Geruch zu beseitigen, sondern lindert auch Kalk.

Geeignet für die Pflege von Wäsche: Beim Bügeln auch ein paar Tropfen zum Bügeleisen geben.

Negative Bewertungen über die Verwendung von Kiefernextrakt können nicht gefunden werden. Da der Baum antibakteriell, entzündungshemmend, wundheilend und andere Eigenschaften hat. Allheilmittel - ätherisches Öl aus Kiefer. Eigenschaften und Verwendung des oben beschriebenen Extraktes. All dies ermöglicht es Ihnen, es nicht nur im täglichen Leben zu verwenden, sondern auch in professionellen Kosmetiksalons und medizinischen Einrichtungen.

Keine Nebenreaktionen - ein zusätzliches Plus bei der Verwendung. Ausnahme: individuelle Unverträglichkeit.

Zusammenfassend kann man sagen: Das ätherische und sichere Öl ist ätherisches Kiefernöl. Bewertungen können nur positiv bewertet werden.

Gegenanzeigen

Wie jedes Mittel müssen Sie den Kiefernextrakt während der Schwangerschaft vorsichtig anwenden, da er den Tonus der Gebärmutter beeinflusst. Nur ein Frauenarzt kann alle Risiken für eine Frau bewerten.

Unerwünschter Einsatz bei Erkrankungen der Nieren und der Leber.

Darüber hinaus ist bei individueller Unverträglichkeit eine allergische Reaktion möglich.

Wir haben im Detail untersucht, was das ätherische Öl der Kiefer ist, seine Eigenschaften und Verwendung in der traditionellen Medizin. Sowie die Verwendung des Extraktes in der Kosmetik und im Alltag. Aus dem Vorstehenden wird deutlich, dass das schottische Kiefernöl ein auf dem Markt der Kosmetologie und Medizin wirklich gefragtes Werkzeug ist. Seit jeher haben die Menschen festgestellt, dass Kiefer gewöhnlich (oder besser gesagt, das daraus gewonnene ätherische Öl) eine bakterizide Wirkung hat und bei der Bekämpfung von Viren, Mikroben und Bakterien hilft. Deshalb ist es weit verbreitet. Tatsächlich kann man Kiefer einen Baum des Lebens nennen.

Eigenschaften von Kiefernäther

  1. Kiefernöl wird seit langem aktiv zur Behandlung vieler Krankheiten eingesetzt. Die Zusammensetzung bewältigt wirksam Blutungen, Rheuma, Verbrennungen, Skorbut und Erfrierungen. Das Öl trug dazu bei, die nicht heilenden Wunden zu straffen, und beseitigte Läuse und Parasiten bei Tieren.
  2. Знахари того времени уверяли людей в полезности эфира при нервных расстройствах и депрессивных состояниях. Bisherige Studien haben gezeigt, dass sich die Zusammensetzung positiv auf den psycho-emotionalen Hintergrund einer Person mit Aromatherapie auswirkt.
  3. Regelmäßiges Einatmen verbessert die Gehirnaktivität, verbessert die Konzentration und das Gedächtnis. Ein Mensch bekommt Energie und gewinnt schnell an Kraft. Das Tool eignet sich nicht nur für mentale Belastungen, sondern auch nach körperlichen Belastungen.
  4. Die Aromatherapie ist besonders für Menschen erforderlich, die anfällig für Misstrauen, Stress, Depressionen und schwere Reizbarkeit sind. Nach mehreren Eingriffen wird eine Person vorsichtiger, ruhiger und kann schwierige Situationen leicht lösen.
  5. Pine ätherisches Öl ist berühmt für seine Fähigkeit, Fieber während saisonaler Erkältungen zu reduzieren. Die Zusammensetzung widersteht wirksam der Entwicklung von Bakterien im Körper und stärkt die Schutzfunktion. Die Aromatherapie wird gestärkt. Mit Hilfe von Inhalationen auf Ätherbasis kann Husten überwunden werden.
  6. Öl wird aktiv zu Massagezwecken verwendet. Die Zusammensetzung verhindert die Entwicklung von Osteochondrose, Myositis, Arthritis und Neuralgie. Kräuterprodukt lindert Gelenkschmerzen beim Einreiben. Äther in der Volksmedizin wird verwendet, um Nieren- und Urolithiasis zu beseitigen.
  7. Lungenprobleme lösen den Kiefernäther. Das Produkt reinigt die Organe von Auswurf, lindert Husten, hilft beim Rauchen und bei chronischer Bronchitis. Darüber hinaus widersteht die Kräuterzusammensetzung wirksam Kopfschmerzen und stellt den Blutdruck wieder her.
  8. Mit der richtigen Dosierung und Verwendung von Pinienöl können Sie Ödeme durch harntreibende Wirkung beseitigen. Die systematische Rezeption löst Potenzprobleme und verhindert auf dieser Basis die Entstehung von Abweichungen. Für gesunde Männer ist Öl nützlich, um die sexuelle Aktivität zu stimulieren.
  9. Bei schweren Verletzungen und Krankheiten hilft Kiefernäther dem Patienten, sich schneller zu erholen. Wie jeder Äther hat das Produkt eine komplexe und einzigartige chemische Zusammensetzung. Deshalb hat das Öl einen so umfangreichen Anwendungsbereich.

Indikationen für die Verwendung von Pinienöl

Es wird gezeigt, dass Äther bei einer Reihe von Krankheiten auftritt, wie zum Beispiel:

  • Fieber, Fieber,
  • Entzündung der oberen Atemwege,
  • Halsschmerzen,
  • Radikulitis,
  • Optik
  • arthrose mit arthritis,
  • Osteochondrose,
  • Neuralgie
  • Myositis
  • Lethargie
  • Schwindel
  • Schwitzen durch Schwäche verursacht
  • Herpes,
  • Furunkulose,
  • Seborrhoe-Fettspezies
  • Narben und Hauthyperpigmentierung,
  • Akne, Akne.

Es ist wichtig!
Bei bestimmten Herzerkrankungen kann Kiefernäther die Gesundheit beeinträchtigen und allergische Reaktionen hervorrufen. Gleiches gilt für Patienten mit Nephritis. Machen Sie vor dem Gebrauch einen Test auf das Fehlen einer individuellen Unverträglichkeit.

Wie man Kiefernöl macht

  1. Das Produkt entsteht durch Einwirkung hoher Temperaturen. Hausgemachte Produktion akzeptiert diese Methode nicht. Aus diesem Grund wird das Werkzeug aus Sonnenblumenöl und Tannennadeln hergestellt. Auch als Basis geeignet Mandel, Mais, Olivenöl.
  2. 80 ml abmessen. Basis nehmen Sie 3 kleine berauschende Hopfenzapfen. Nimm die Nadeln vom Baum, nicht die, die schon gefallen ist. Waschen Sie die Rohstoffe mit Naturseife.
  3. Mit Servietten oder Handtüchern trocknen. Mörser einschicken und sehr fein pressen. Sie können den Inhalt hacken. Beurteilen Sie nach Ihren Vorlieben.
  4. Übertragen Sie das Rohmaterial in einen schattierten Glasbehälter, fügen Sie Ölbasis hinzu. Verkorke ein Glas, schicke es in die Dunkelheit und Kühle. Die Belichtungszeit beträgt eine Woche. Das Geschirr muss jeden Tag wackeln.
  5. Nach einer festgelegten Zeit beginnt die zweite Stufe. Bewahren Sie den Behälter mit dem zukünftigen Öl noch 2 Wochen im Dunkeln auf, schütteln Sie diesmal jedoch nicht den Inhalt. Lassen Sie den Niederschlag erscheinen.
  6. Filtern Sie das Öl nach einem festgelegten Zeitraum mit einem in 3-6 Schichten gefalteten Mulltuch. Drücken Sie die Nadeln, sie werden nicht benötigt. Die Lagerung erfolgt in einer verschlossenen dunklen Flasche. Lassen Sie das Öl im Kühlschrank.