Allgemeine Informationen

Prayer Calathea: Wie kann man zu Hause eine erstaunliche Blume züchten?

Pin
Send
Share
Send
Send


In freier Wildbahn gibt es viele Arten von Calathea. In einer Stadtwohnung kann nicht jede Sorte angebaut werden. Zu den unprätentiösesten:

  • Calathea Bahema - Eine der anspruchslosesten Arten. Die langen lanzettlichen Blätter erreichen eine Länge von 40 cm. Eine silberne Farbe mit dunkelgrünen Streifen haben, die von der Mittelrippe ausgehen,

  • Calathea Makoya hat viele Blätter oval. Auf dem hellen, fast weißen Hintergrund des Blattes sind viele dunkelgrüne Streifen und hellgrüne Adern,
  • Calathea bemalt hat eine dicke Rosette von Blättern. Hellgrüne Zentralvenen ziehen an den länglichen Blättern entlang. Die Mitte des Blattes ist hell, fast weiß, der Rand ist dunkelgrün,
  • Zebra Kalatea verschiedene sehr große ovale Blätter. Ihr oberer Teil ist dunkelgrün mit helleren Streifen, die Unterseite ist dunkelrot,
  • Calatheus Veitch - eine der größten und schönsten Indoor-Sorten. Die Oberseite der Blätter ist mit einem ausgefallenen weiß-grünen Muster verziert, die Unterseite ist rötlich gefärbt.

Auswahlarbeiten mit diesen Arten werden nicht durchgeführt. Sorten werden nicht kultiviert, natürliche Sorten sind in der Indoor-Blumenzucht verbreitet.

Größen einer erwachsenen Pflanze

Die Größe einer Pflanze hängt von ihrer Art ab. Die niedrigsten Arten werden nicht höher als 30 cm. Und die großen Büsche des Calachi Veycha erreichen eine Höhe von 80-90 cm.

Zahlreiche Blätter können bis zu 40 cm groß sein. Gleichzeitig erreicht der Strauch eine Breite von 50-60 cm. Es gibt kompaktere Typen, bei denen die Buschgröße 30 cm nicht überschreitet.

Lebensdauer

In freier Wildbahn lebt die Blume nicht mehr als 5 Jahre. Eine einzelne Pflanze kann in dieser Zeit so viele junge Prozesse von Rhizomen und Sämlingen hervorbringen, dass anstelle des Mutterstrauchs eine ganze Lichtung aus hell gemusterten Blättern wächst.

Unter den Bedingungen einer Stadtwohnung lebt diese anspruchsvolle Pflanze noch weniger. Manchmal stirbt die Pflanze im zweiten Lebensjahr.. Nur unter idealen Bedingungen kann es 5 Jahre und manchmal sogar länger leben.

Unterkunft in der Wohnung

Auf den Fensterbänken der Südostfenster fühlen sich kleine kompakte Pflanzen wohl. An den Südfenstern sollten Blumen mit Papier oder Lappen vor der Sonne geschützt werden.

Große üppige Büsche machen auf Tischen und Blumenständen eine gute Figur.. Sie sollten in hellen Räumen in Fensternähe installiert werden, damit die Pflanzen nicht unter unzureichender Beleuchtung leiden.

Jetzt haben Sie die Blume von Calathea auf dem Foto gesehen und können den geeigneten Pflanzentyp für das Haus auswählen.

Anlagenbeschreibung

Eine Pflanze für das Nordfenster oder für schlecht beleuchtete Plätze zu pflücken ist nicht einfach. Hier kommt Calathea oder die „Gebetsblume“ zur Rettung. Aufgrund der bunten Blätter sieht die Pflanze das ganze Jahr über im Haus wunderschön aus. Es ist interessant, weil es jeden Sonnenstrahl einfängt und seine Blätter sich nach dem Licht drehen. Am Morgen falten sich die Blätter vertikal und sehen aus wie Palmen, die zum Gebet gefaltet sind, so dass die Pflanze eine „Gebetsblume“ genannt wird.

Blumen kommen in verschiedenen Farben und bilden Blütenstände mit einer runden oder spitzen Form. Sie ziehen die Aufmerksamkeit von schönen Blättern in verschiedenen Größen, Formen, Farben und Ornamenten auf sich. Die Blätter sind samtig, glatt, scharlachrot, malachit oder lila. Die Höhe der Zimmerblume kann bis zu 60 cm betragen, die Länge der Blätter bis zu 50 cm.

Die Schönheit von Calathea gilt als die Blume des Familienglücks und des Wohlbefindens.

Es ist ein unschätzbares und willkommenes Geschenk für das Haus, da es negative Energie aufnimmt. Calathea begünstigt die Entstehung von Gefühlen des Vergnügens, des Lachens, der sorglosen Stimmung und des Vertrauens in das Haus. Der Zustand gegenseitiger Feindseligkeit in der Familie wird durch Partizipation und Liebe ersetzt. Das Haus öffnet sich für Freunde, formale Beziehungen zwischen Menschen verwandeln sich in engere.

Die magische Eigenschaft von Calathea besteht darin, unsicheren Menschen Beständigkeit, Beharrlichkeit bei der Erreichung von Zielen und der Wahrung von Ansichten sowie aggressive Fähigkeit zur Kontrolle ihres Zorns zu verleihen.

Gießen und sprühen

  1. Wasser sollte mit warmem Wasser verteidigt werden. Wenn das Wasser hart ist, ist es besser, es durch Kochen oder Einfrieren zu erweichen und dann das geschmolzene Wasser zu verwenden.
  2. Es ist nützlich, eine Rosette mit feuchtem Sphagnummoos zu umwickeln. In einem trockenen Raum muss mindestens zweimal täglich gesprüht werden.

Teilender Busch

Bei der Transplantation fällt auf, dass bereits eine oder mehrere neue Pflanzen getrennt werden können. Dazu sorgfältig geformte Rosetten mit Blättern und Wurzeln vom Mutterstrauch trennen. Entfernen Sie die beschädigten Wurzeln des entstehenden Sämlings, lassen Sie einige Blätter übrig und pflanzen Sie sie in einen flachen Topf.

Zur besseren Durchwurzelung 1-2 Wochen die Pflanze mit einer Folie abdecken oder in ein Gewächshaus stellen. Dann wird Futter mit schwachen Düngemittellösungen eingeleitet, weitere Pflege ist normal.

Stecklinge

Ein scharfes Messer ist durch einen Stiel mit einem Blatt und einer Wachstumsspitze von der Fassung getrennt. Etwas getrocknet in Scheiben schneiden und mit zerkleinerter Kohle bestreuen. Es kann mit einem Wachstumsstimulator behandelt werden, indem Schnitte 30 Minuten lang in eine Heteroauxinlösung getropft werden.

Dann werden die Stecklinge in ein feuchtes Substrat gepflanzt, in ein Gewächshaus gestellt, regelmäßig besprüht und gewässert. Nach einem Monat müssen sie Wurzeln schlagen und werden dann in separate kleine Töpfe gepflanzt. Weitere Pflege wie für die jungen Calatheas, erhalten durch das Teilen des Busches.

Häufig gestellte Fragen

Warum verformen sich Calatheas und werden gelb?

Blätter hängen und fallen.

Auf den Blättern traten wässrige Flecken auf, die Läsionen sind durchsichtig.

Die Blätter der Calathea am sonnigen Fenster haben ihre Farbe verloren.

Calatheus Pflanze sieht gesund aus, aber es gibt kein schönes Muster.

Die Vielfalt der Kalatas wird keinen echten Kenner gleichgültig lassen. Wenn Sie nur einen Typ erwerben, können Sie nicht widerstehen und erhalten eine ganze Sammlung dieser texturierten, ungewöhnlichen Pflanzen.

Darüber hinaus ist die Pflege von Calatheas einfach und bereitet selbst Anfängern keine besonderen Schwierigkeiten. Die Hauptsache ist, die Bedingungen so nah wie möglich am Lebensraum dieser tropischen Schönheit zu schaffen.

Was ist Calathea?

Dieses Kraut gehört der Familie Marant. Seine unterirdischen Sprosse bilden Rhizome an der Oberfläche des Bodens, auf denen sich streng vertikal wachsende Rosetten von Blättern befinden. Da Calathea unter natürlichen Bedingungen in tropischen Wäldern Südamerikas vor allem an den Ufern von Gewässern wächst, ist es sehr feuchtigkeitsintensiv. Diese Pflanze liebt es, regelmäßig reichlich zu gießen, aber ihr Überschuss kann tödlich sein.. Es sind diese "Launen", und die Suche nach Kompromissen wird zu der größten Schwierigkeit, Calathea zu Hause zu züchten.

In der Heimat von Calathea wurde es längst nicht mehr zur Dekoration des Hauses verwendet, sondern für ganz alltägliche Haushaltszwecke: Aus seinen Blättern wurden Körbe gewebt (nach dem Wort Kalathos - Korb - und dem Namen der Blume entstanden), Matratzen wurden hergestellt, Fische wurden darin eingewickelt.

Es gibt ungefähr 130 Arten von Calatheus. Einige von ihnen erreichen eine Höhe von 80 cm. Ein charakteristisches Merkmal jeder Art ist die Form und Farbe des Blattes. Sie zeichnen sich dadurch aus, dass sie groß, etwa 30 cm lang und aus der Basalrosette herauswachsen.

Es gibt viele Arten von Calathea, und jede von ihnen kann eine Dekoration für Ihr Zuhause sein.

Calathean Blüten unterscheiden sich auch geringfügig je nach Art (hauptsächlich Färbung), und die in ihnen gemeinsamen runden oder würzigen Blütenstände. Nicht nur die äußere Schönheit der Blätter ist bei Calathea attraktiv. Sie haben eine Besonderheit: Abends hebt die Pflanze die Blätter an und senkt sie morgens wieder ab. Calatheus bietet angeblich ein Abendgebet an. Für dieses Merkmal erhielt sie einen anderen Namen - die Gebetsblume.

Interessant ist ein kleines Merkmal in der Blütenstruktur, durch das unter natürlichen Bedingungen nur die kleinsten Bienenarten Calathea bestäuben können. In der Blüte befindet sich ein Haken, der den Weg zum Pollen blockiert. Der Vorgang der Bestäubung sieht so aus: Eine Biene sitzt auf der ausgewählten Blume, steckt eine Rüssel hinein und stolpert über diesen Vorgang und schiebt sie. Der Haken richtet sich auf, schlägt auf die Narbe der Biene und hinterlässt Pollen von ihrer Oberfläche. Das Insekt zittert an einer solchen Baumwolle und schüttelt den Pollen einer anderen Blume ab.

Pflanzenarten

Jede Art von Calathea ist einzigartig und nicht wie die anderen. Dies gilt für Blätter und Blüten. Für eine maximale dekorative Wirkung können Sie eine Mischung aus mehreren Sorten von Calathea erstellen.

Jede Calathea-Sorte hat originelle, einzigartig schöne Blätter.

  1. Calathea-Medaillon oder Roseopicta (Calathea roseopicta). Eine der häufigsten Arten von Calathea. Blätter bis zu 20 cm lang, 10–15 cm breit. In der Färbung ein helles, klares Muster aus mehreren Grüntönen. Die Innenseite des Blattes ist lila.
  2. Safran Calathea oder Krokat (Calathea crocata). Pflanzen Sie mit einer dunkelgrünen Oberseite der Blätter und einem fast braunen Boden. Die Besonderheit von Safrankalathe ist, dass es regelmäßig blüht. Wenn Sie die richtige Beleuchtung und Temperatur beibehalten, können Sie im Februar die ersten hellgelben Blütenstände bekommen.
  3. Calathea Rufibarba (Calathea Rufibarba). Rotbärtige Calathea, wie sie vom Volk wegen der leichten Kanone an den Blattstielen und Blättern genannt wird. Die Form der Blätter dieser Art ist länglich, länglich, an den Rändern gewellt. Färbung ohne Muster, von hellgrün bis dunkelgrün.
  4. Calathea warscewiczii. Pflanze mit ovalen Blättern, dunkelgrüne Grundfarbe wechselt sich mit hellem Muster ab und weicht von der Zentralvene ab. Die Unterseite ist lila. Die Oberfläche ist samtig. Blütenstände spiciform, weiß, creme oder pink.
  5. Calathea Lancifolia Eine Blume mit langen schmalen Blättern, die eine Höhe von 90 cm von der Basis des Schnitts erreichen kann. Färbung - mehrere kontrastierende Grüntöne, von hell bis dunkel.
  6. Calathea Ornata (verziert). Die Sorten sind Roseoline und Sanderiana. Eine kurzwüchsige Pflanze erreicht selten eine Höhe von mehr als 15 cm. Die Blätter sind ellipsenförmig, 20 cm lang und 6 cm breit. Die Unterseite des Blattes ist lila, die Oberseite ist gelbgrün mit einem silbernen und rosa Muster. Blumen sind weiß oder lila.
  7. Calathea zebrina oder gestreift (Calathea zebrina). Ursprünglich aus Brasilien. Die Blätter sind elliptisch und erreichen eine Länge von 40 cm und eine Breite von 15 cm. Auf der grünen Außenfläche der blattgefiederten hellen Streifen ist die Innenseite rötlich. Blütenstände spiciform, weiß oder lila.
  8. Calathea Lubbersii (CalatheaLubbersii). Das Hauptmerkmal ist eine ungewöhnliche Farbgebung. Bei anderen Calathea-Arten ist das Blattmuster streng symmetrisch, wobei sich die gleichen gelben Flecken zufällig auf der grünen Oberfläche befinden. Die Unterseite des Blattes ist grün, nicht lila oder rötlich.
  9. Calathea veitchiana. Die Pflanze ist bis zu 80–90 cm hoch mit ovalen Blättern, erreicht eine Länge von 30 cm und eine Breite von 10 cm, dicht, glatt glänzend. Die Farbe der Oberseite des Blattes ist gelbe Muster auf grünem Grund, die Unterseite ist gelb auf rot. Die Blütenstände der Ähren sind normalerweise weiß.
  10. Leopard Calathea (Calathea leopardina). Eine kleine Pflanze, die eine Höhe von nicht mehr als 50 cm erreicht.Lanzettliche Blätter, 15 cm lang und 5 cm breit, sind abwechselnd von oben gefärbt, wobei hellgrüne und dunkelgrüne Flecken von der Mittelader abweichen. Gelbe Blüten sammeln sich im Ohr.
  11. Calathea lietzei (Calathea lietzei). Wachsen in einer natürlichen Umgebung - die Regenwälder Brasiliens bilden dichte Dickichte mit einer Höhe von 60 cm. Die Blätter sind elliptisch, klein - nur 6 cm breit und 15 cm lang, leicht gewellt. Von der Oberseite ist die Farbe des Blattes hellgrün mit einem silbrigen Schimmer, von der Unterseite - rötlich-lila. Die Blütenstände sind kurz, würzig und weiß.
  12. Calathea farbig (Calathea picturata). Die Blätter sind länglich und erreichen eine Länge von 20 cm. Interessante mehrstufige Färbung: Symmetrische dunkle Streifen, umgeben von einem hellen Streifen, weichen von der hellen Zentralader ab.
  13. Netzwerk oder Calathea Mosaic (Calathea musaica Netzwerk). Eine weiße, durchscheinende Platte ist mit hellgrünen Adern in kleinen Rechtecken ausgekleidet, was den Eindruck erweckt, dass die Oberfläche der Pflanze wirklich aus einem Mosaik besteht.

Pflanzen und Umpflanzen

Calathea verträgt Transplantationen nicht sehr gut, ist aber aufgrund der raschen Entwicklung des Wurzelsystems notwendig. Daher müssen Sie es alle 2 bis 4 Jahre kreuzen, und die junge Pflanze benötigt jedes Jahr eine Transplantation, um mehr Platz für Wachstum zu schaffen.

  1. Der Topf sollte breit und niedrig sein, da das Wurzelsystem oberflächlich ist. Nehmen Sie nicht zu viel Platz in der Hoffnung, dass die Pflanze Platz für die Zukunft hat: Der Boden wird schnell sauer und schädlich für die Wurzeln. Für einen Schnitt reicht ein Topf mit einem Durchmesser von 7–9 cm aus, für nachfolgende Transplantationen nehmen Sie das Geschirr 3–5 cm breiter. Für Calathea wählen Sie niedrige breite Töpfe
  2. Es ist sehr wichtig, eine starke Drainageschicht für Calathea bereitzustellen. Gießen Sie am Boden des Topfes bis zu einem Drittel seiner Höhe Ton, kleinen Kies, Scherben und Kieselsteine ​​ein. Achten Sie darauf, dass die Blume gut drainiert ist.
  3. Für ein gutes Wachstum benötigt Calathea ein leicht saures Substrat, das locker und gut atmungsaktiv ist. Sie können es selbst aus 2 Teilen Torf, 2 Teilen Laubboden und 1 Teil Sand kochen. Es ist nützlich, geschredderte Kiefernrinde, Kokosnuss, Holzkohle, Sphagnum hinzuzufügen, je mehr, desto besser. Sie können das vorbereitete Substrat mit diesen zerfallenden Komponenten im Verhältnis 1: 1 mischen. Es ist wichtig, den richtigen Untergrund zu wählen.
  4. Wenn Sie das Speichersubstrat zum Einpflanzen einer Calathea verwenden möchten, fügen Sie groben Sand hinzu (1 Teil Sand auf 2 Teile Erde).
  5. Die Pflanze sollte im Frühjahr umgepflanzt werden, wenn es im April wärmer wird. Bereiten Sie einen Topf vor, stellen Sie einen Abfluss auf den Boden und gießen Sie ein wenig Substrat ein. Wenn Sie einen jungen Stiel pflanzen, streichen Sie vorsichtig seine Wurzeln und füllen Sie den Topf bis zum Rand mit Substrat, wobei Sie ihn leicht zerdrücken, aber nicht verdichten.
  6. Wenn Sie eine alte Pflanze ersetzen, können Sie feststellen, dass das Wurzelsystem gewachsen ist und den gesamten Erdklumpen geflochten hat. Versuchen Sie nicht, die Wurzeln zu entwirren und die Erde zu entfernen. Nehmen Sie einfach einen größeren Topf, damit der gesamte Strauch mit der Erdscholle hineinpasst und der Abstand zur Wand der Schale 1–2 cm beträgt.
  7. Nach Abschluss der Transplantation die Pflanze mit Zirkonlösung (4 Tropfen pro 1 Liter Wasser) wässern. Zirkon hilft, sich nach der Transplantation anzupassen

Pflanzenpflege

Wie jede Pflanze benötigt Calathea die richtige Pflege. Jegliche Fehler und falschen Handlungen können zu Problemen mit der Blume führen - sie beginnt zu verschmutzen, auszutrocknen und schließlich zu sterben.

Im Frühling und Sommer, während der heißen, sonnigen Zeit, braucht der Kalatee reichlich Wasser, im Winter - gemäßigt. Zum Gießen müssen Sie mindestens 24 Stunden lang nur weiches, getrenntes Wasser verwenden.

Die Bewässerungsfrequenz kann durch Berühren bestimmt werden. Berühren Sie die oberste Erdschicht: Sie sollte mindestens 2 cm von der Oberfläche entfernt trocknen und besser - im oberen Drittel des Topfes. Um dies sicherzustellen, durchstechen Sie den Boden mit einem Holzstab. Nasser Boden bleibt darauf, Sie können seine Tiefe leicht bestimmen.

Die richtige Bewässerung ist der Schlüssel zu einer spektakulären Art von Calathea

Wenn die Innentemperatur unter +20 ° C liegt, sollte der Boden über die gesamte obere Hälfte des Topfes austrocknen. Ansonsten müssen Sie noch einige Tage bis zur nächsten Bewässerung warten. Vergessen Sie nicht, dass häufiges Gießen die unzureichende Luftfeuchtigkeit in keiner Weise ausgleicht, im Gegenteil, wenn Sie es mit Wasser im Boden übergießen, besteht die Gefahr, dass Sie Calathea verlieren, da die jungen Wurzeln anfangen zu faulen.

Obwohl Calathea aus den heißen Tropen zu uns kam, mag sie kein direktes Sonnenlicht. Sorgen Sie für eine gute Blüte, streuen Sie aber das Licht herum und beleuchten Sie direkt daneben den Halbschatten.

Wenn das Licht nicht ausreicht, verlieren die Blätter allmählich ihre Kontrastfarbe und werden gleichmäßig grün. Eine zu intensive Beleuchtung führt dazu, dass die Blätter rotbraun und mit Verbrennungen bedeckt werden.

Stellen Sie eine gute Beleuchtung sicher, indem Sie ein West- oder Ostfenster auswählen

Der beste Platz für diese Blume sind die Fenster mitOst- oder Westseite. Calathea verträgt den Schatten gut, braucht aber eine gute Beleuchtung für das Wachstum: Ohne sie wird es nicht groß und dick. Versorgen Sie Ihr Haustier daher im Winter, wenn das Tageslicht sehr kurz ist und die Sonne nicht ausreicht, zusätzlich mit Leuchtstofflampen oder LED-Lampen.

Top Dressing und Dünger

Wie bei der übrigen Pflege ist auch bei der Fütterung Kalatea sehr anspruchsvoll und bedarf eines strengen Gleichgewichts. Die Pflanze sollte die benötigte Menge Dünger erhalten, auf keinen Fall aber deren Überschuss zulassen.

Füttern Sie Calathea von April bis August alle 2 Wochen mit komplexen Düngemitteln für dekorative Blattpflanzen. Versuchen Sie gleichzeitig, die vom Hersteller angegebene Dosierung zweimal zu reduzieren. Wenn es wenig Dünger gibt, gibt Kalatea Ihnen eine Vorstellung davon, und eine solche Situation ist viel einfacher zu korrigieren als Wurzelfäule durch Überfütterung.

Calathea, die häufiger blüht als andere Arten (Safran und Calathea Varshevich), ist es besser, Dünger für Zierpflanzen zu füttern.

Füttern Sie Calathea mit speziellen Düngemitteln für Maranti- oder dekorative Blattpflanzen

Im Winter sollte die Fütterung reduziert werden: Sie reicht alle 5 bis 6 Wochen aus. Vergessen Sie nicht, dass Calathea keinen übermäßigen Stickstoff- und Kalziumgehalt im Boden toleriert.

Pin
Send
Share
Send
Send