Allgemeine Informationen

Vielzahl des Hortensiebaums - Anabel

Wenn Sie ein Grundstück oder einen Garten dekorieren und sein Interieur lebendiger gestalten möchten, dann Hortensienbaum Annabelle - das sind Pflanzen für dich.

Ihre schönen Blumen schmücken jede Landschaft und unter den Bedingungen der Pflege wird der Strauch Sie für viele Jahre mit seiner Schönheit begeistern.

Beschreibung und Merkmale der Sorte

Hortensienbaum Annabelle - Strauch bis zu eineinhalb Meter hoch, kann aber eine Breite von bis zu 3 Metern erreichen. Hortensie hat eine ziemlich kompakte Größe und einen schönen weißen Blumenhut. Sie blüht von Anfang Juli bis September.

Der Busch ist sehr anspruchslos im Abgang, wächst praktisch auf jedem Boden, ist selten krank und entwickelt sich schnell. Lebt im Durchschnitt 45-50 Jahre altEs gilt als eine lange Leber unter Sträuchern.

Hortensia - sehr kälteresistente Pflanze und einer der beliebtesten bei Gärtnern. Es gibt auch eine andere Art von Baumhortensie - Pink Annabel, andere rosa Farbe und noch größere Beständigkeit gegen Kälte.

Einen Ort auswählen

Hortensien genießen einen sehr hellen Ort, ohne Zugluft und direktes Sonnenlicht. Im Schatten wächst und entwickelt sich etwas langsamer.

Es wächst auf jedem Boden gut, bevorzugt aber lehmige und saure Böden sowie gute Drainage. Unter dem Busch ist es ratsam, ein wenig Torf zu machen. Die Pflanze verträgt keinen kalkhaltigen Boden, mag Humus. Es wird empfohlen, alle sechs Monate den Boden in der Nähe des Busches zu lockern. Und wenn möglich, ist es wünschenswert, den Boden vom Unkraut zu befreien.

Hortense liebt reichlich gießenLassen Sie den Boden nicht vollständig trocknen.

Dünger für Hortensien sind geeignet und mineralisch und organisch für Blütenpflanzen. Im Frühjahr und Sommer eingeführt. Bei schlechtem Boden können Sie auch Blattboden, Humus, Torf und Sand herstellen.

Es ist wichtig: für diesen Busch kann nicht Kalk und Asche in den Boden bringen!

Zucht

Vermehrung der Pflanze ist im Grunde ganz einfach Stecklinge und Teilen des Busches, manchmal Äste.

Aus den Zweigen dieses Jahres werden Stecklinge entnommen, die aus Humus, Schwarzerde und unter Beigabe von Sand und Torf in den Boden geschnitten und eingewurzelt werden. Es ist ratsam, die Stecklinge im Schatten zu pflanzen und mit einer zugeschnittenen Plastikflasche zu bedecken.

Die Aufteilung des Strauches während der Transplantation ist wie folgt.

Eine adulte Hortensie wird mit einer Schaufel in mehrere Teile geteilt, dann werden die Wurzeln geteilt, um sie nicht zu beschädigen. Dann werden die resultierenden Sträucher reichlich bewässert in den Boden gepflanzt.

Pflanzen dieser Art perfekt für den Schnitt geeignet. Führen Sie es zu einer üppigen Krone mit abgerundeter Form.

Das Beschneiden wird hauptsächlich durchgeführt im Herbst. Verblasste Blüten und alte trockene Triebe entfernt. Dies gibt der Pflanze Strom für neue Triebe.

Von März bis April unterliegt der Strauch dem Verjüngungsverfahren. Wähle ungefähr 10 junge Triebe und schneide sie zu 1/3. Die restlichen Triebe müssen abgesägt werden.

Beschneiden riet zu halten, während die Blume wächst.

Hortensien vertragen Winter ohne Schutz, aber in den kalten nördlichen Gebieten wird empfohlen, sie abzudecken.

Krankheiten und Schädlinge


Die Pflege einer Pflanze verursacht im Durchschnitt nicht viel Ärger, Sie sollten nur bestimmte Regeln befolgen: Gut bewässern und regelmäßig düngen.

Die Pflanze leidet selten an einer flaumigen, pulverförmigen Rose (mit Kupferoxychlorid behandelt) und an Chlorose (es ist notwendig, den Säuregehalt des Bodens zu erhöhen).

Meist Hortensie von Schädlingen befallen.

Sie setzen sich auf den Blättern und dem Stamm der Pflanze ab - das sind Schuppeninsekten und Spinnmilben, Käfer.

Wenn die Blätter zu trocknen begannen und gelb wurden, ist es höchstwahrscheinlich eine Zecke.

Befreien Sie sich von Schädlingen wird helfen spezielle vorbereitungen.

Bei Infektionen behandelt man Bordeauxflüssigkeit, eine Mischung aus Kupfersulfat und Kalkmilch. Und von Schädlingen helfen Drogen "Iskra-bio" und "Fitoverm".

Wenn Sie schöne blühende Sträucher mögen, für die keine sorgfältige und ständige Pflege erforderlich ist, ist Hortensie genau das Richtige für Sie.

Bei guter Bewässerung und Licht blüht die Hortensie lange und wird Sie mit ihrer Schönheit begeistern!

Mehr Fotos von Hortensienbaum Annabel:

Eine nützliche Information

Schauen Sie sich auch andere Materialien über Gartenhortensien an:

Wir haben ein riesiges Sommerhaus, in dem ich Gemüse anbaue und viele verschiedene Farben. Ich wollte wirklich und Hortense haben. Zweimal Annabelle gepflanzt und beide Male starb die Pflanze aus irgendeinem Grund. Ich habe alle Voraussetzungen für ihn geschaffen - und den Boden bewässert, gedüngt und angesäuert. Sag mir, warum die Baumhortensie nicht wurzelt?

Die Pflanzen sind toll. Wir sind seit ungefähr 5 Jahren gewachsen. Ich mag die Art und Weise, wie unser Garten auf dem Land geschmückt ist! Ich empfehle es jedem, wenn sich meine Freunde ausruhen, sie immer mit diesen Blumen fotografieren wollen)

Merkmale der Sorte und Beschreibung

Die Sorte "Anabel" unterscheidet sich durch folgende Merkmale von anderen Sorten von Baumhortensien:

  • Der Busch hat eine geringe Höhe mit einer beträchtlichen Breite,
  • Die Blüten sind immer weiß und verändern mit der Zeit nicht den Farbton.
  • Die Blütenstände erreichen eine beträchtliche Größe und haben eine kugelförmige Form.
  • Diese Art ist sehr frostbeständig und kann daher in mittleren und nördlichen Breiten gepflanzt werden.
  • Die Pflanze gilt als langlebig, da sie manchmal 50 Jahre alt wird.

Hortensia Anabel - niedriger Strauch, der eine Höhe von 1 m erreicht. Aber in der Breite kann es bis zu 3 m wachsen.Die Blätter der Pflanze sind groß, von einem dunkelgrünen Farbton. Eine große Anzahl von Blättern am Strauch lässt ihn auch in der Zeit, in der er nicht blüht, üppig werden.

Die Zweige des Strauches sind ziemlich dünn, aber nicht zerbrechlich und brechen selten. Äste sind schwach, an einem Ast bilden sich nur wenige Seitentriebe.

Die Blütenhortensie Anabel beginnt Anfang Juni. Die Blüte dieser Sorte ist lang, sie dauert bis zur Mitte und sogar bis Ende Oktober.

Die Hortensie Anabel blüht in kleinen weißen Blüten, die sich in kugelförmigen Blütenständen sammeln. Ihre Größen sind bedeutend, der Durchmesser des Blütenstandes kann 25 cm erreichen.

Durch Einbringen spezieller Farbstoffe in den Boden lassen sich verschiedene Blütenstände dieser Sorte erhalten.

Die Pflanze ist frostbeständig. Es hält strengen Frösten bis -35º C stand. Diese Sorte benötigt keinen Schutz für den Winter und kann in Regionen mit einem eher rauen Klima verwendet werden.

Pflanze lebt mindestens 40 Jahre. Es gibt häufige Fälle, in denen dieser dekorative blühende Strauch bei richtiger Pflege bis zu einem Alter von 50 Jahren alt wurde.

Es gibt Baumhortensien Strong Anabel und Pink Annabel (verschiedene rosa Farben).

Fotohortensiebaum Anabel

Pflanzung und Boden- und Standortwahl

Bevor die Hortensie "Anabel" im Freiland gepflanzt wird, muss der Platz für den zukünftigen Busch bestimmt werden. Dieser Strauch wird sowohl in Einzellandungen als auch als Hecke verwendet. All dies wirkt sich auf die Wahl des Landeplatzes aus, aber in jedem Fall gibt es mehrere Bedingungen, die dieser Ort erfüllen sollte:

  • Keine Zugluft und starker böiger Wind
  • Ausreichende Bodenfeuchtigkeit, jedoch keine stehende Feuchtigkeit,
  • Gute Umgebungsbeleuchtung mit Sonnenschutz am Mittag,

Hortensie sollte nicht in Feuchtgebieten gepflanzt werden.. Es ist am besten, die Bodenfeuchtigkeit zu mildern. An trockenen Orten kann die Hortensie Anabel gut wachsen und sich nur bei häufigem Gießen entwickeln.

Die Pflanze benötigt eine gute Beleuchtung, aber nur in den Morgen- und Abendstunden kann direkte Sonne auf ihre Blätter fallen.

Vielzahl der Hortensie paniculata - Phantom

Die richtige Bodenwahl wirkt sich auch stark auf die Entwicklung des Busches und seine Blüte aus. Hortensia treelike Anabel liebt leicht sauren Boden, verträgt aber keine Laugen. Das Vorhandensein von Kreide und Kalk im Boden führt dazu, dass das Wachstum des Busches gestoppt wird und dann zum Tod führt. Wenn am Landeplatz nicht genügend Boden gefunden wird, sollte die Landegrube mit einer Bodenmischung unter Beigabe von Torf gefüllt werden. Die Bodenmischung sollte zu gleichen Teilen folgende Bestandteile enthalten:

Gepflanzte Hortensie Anabel in den Boden im Frühjahr in der Mitte oder Ende April.

Manchmal wird im Herbst nicht weniger als 1 Monat vor dem Einsetzen des kalten Wetters gepflanzt. Das beste Pflanzmaterial - 2 oder 3 Jahre alte Büsche.

Beim Pflanzen muss eine etwa 50 cm breite und gleich tiefe Grube vorbereitet werden. An seiner Unterseite befindet sich eine Drainageschicht aus Steinen und gebrochenen Ziegeln. Sie muss mindestens 5 cm dick sein. Oben gegossen etwas Erde mischen. Die Wurzeln der Pflanze werden in ein Loch gelegt, gut begradigt und mit Erde bedeckt.

Nach dem Pflanzen muss der Strauch gut gewässert werden. Normalerweise werden 1 - 1,5 Eimer Wasser für 1 Busch ausgegeben. Nach dem Pflanzen wird die Pflanze häufig - jeden zweiten Tag und mit einsetzender Hitze - täglich gegossen.

Hydrangea Care Anabel

Die Pflege der Hortensienbaumsorte "Anabel" umfasst:

  • Bewässerung
  • Mulchen
  • Fütterungsanlagen,
  • Einen Busch beschneiden.

Das Gießen einer frisch gepflanzten Pflanze sollte häufig und reichlich erfolgen. In keinem Fall sollte der Boden um die Wurzeln trocken sein. Daher wird der Strauch alle 2 Tage gegossen, bis er nicht mehr wächst. Unter jede Pflanze muss mindestens 1 Eimer Wasser und manchmal mehr gegossen werden. Im Laufe der Zeit, wenn die Hortensie Anabel schnell zu wachsen beginnt, kann das Gießen leicht reduziert werden.

Damit die Bodenfeuchtigkeit möglichst wenig verdunstet, wird der Boden um den Stamm herum aufgelockert und gemulcht. Der stammnahe Kreis ist mit einer etwa 8 cm dicken Mulchschicht bedeckt, als Mulch werden Sägemehl, gehackte Holzrinde oder Torf verwendet. Diese Schicht schützt nicht nur die Feuchtigkeit, sondern verhindert auch das Wachstum von Unkräutern in der Nähe der Pflanze. Bei heißem Wetter schützt eine dicke Mulchschicht das Hortensienwurzelsystem perfekt vor Überhitzung.

Verwenden Sie dazu abwechselnd mineralische und organische Düngemittel. Aus organischen Verbindungen für Hortensien eignet sich Anabel am besten für die Königskerzeninfusion. Sie können auch verdünnten Hühnerkot verwenden. Als mineralische Düngemittel werden Kaliumnitrat, Superphosphat und Harnstoff eingesetzt. Sie können spezielle Dünger für Hortensien verwenden, die Sie in Blumengeschäften leicht kaufen können.

Um die Zierkraft des Strauchs zu erhalten, sollten seine ordnungsgemäße Entwicklung und seine reichhaltige Blüte zum richtigen Zeitpunkt erfolgen. Ohne sie verliert die Pflanze schnell ihre attraktive Form und weigert sich vollständig zu blühen. Den Hortensienbaum "Anabel" zweimal im Jahr beschneiden.

Einen Busch beschneiden

Schneiden Sie den Hortensienbaum "Anabel" im Frühjahr und Herbst. Frühlingsschnitt ist gesundheitlich und prägend. Sie findet vor Beginn der Vegetationsperiode statt.

Beim hygienischen Beschneiden werden alle beschädigten Triebe entfernt. Getrocknet, durch Frost beschädigt und abgebrochene Äste komplett ausgeschnitten. Auch müssen Triebe entfernen, Krone verdicken. Die im Busch wachsenden Zweige müssen geschnitten werden, da sie das Wachstum und die Blüte der Hortensie Anabel beeinträchtigen.

In der Regel Sanitärschnitt mit dem Formen kombiniert. Um die Dekorativität der Krone zu erhalten, werden lange Triebe gekürzt, um dem Busch die gewünschte Form zu verleihen. Die Verkürzung der Äste stimuliert in Zukunft die Entwicklung von Seitentrieben und reichlich blühenden Pflanzen. Und damit der Busch schön und ordentlich aussieht, werden auch die Triebe, die in der Nähe des Stammes erscheinen, ausgeschnitten.

Im Herbst, während der Vorbereitung der Pflanze für die Winterperiode, wird der Schnitt auch nach der Blüte durchgeführt. In diesem Fall werden alle getrockneten Blütenstände entfernt. Mit ihnen werden auch 2-3 der obersten Knospen entfernt.

Beschreibung der Hortensie Anabel

Die Pflanze ist ein sommergrüner kuppelförmiger Strauch. Die Höhe der Hortensie erreicht bis zu 1,2 m, die durchschnittliche Spannweite der Krone beträgt 1,5 m Durchmesser und erwachsene Büsche können bis zu 3 m groß werden.

Der Busch ist dicht mit gesättigten, grünen, ovalen Blättern bedeckt, die am Ende spitz zulaufen und unebene Kanten mit einer Länge von bis zu 20 cm aufweisen. Die Helligkeit des Grüns bleibt bis zum höchsten Frost erhalten.

Die Blüte beginnt Ende Juni. Hält ziemlich lange an, bis September und Oktober. Die Blüten werden in großen Kugeln mit einem Durchmesser von 20 cm und manchmal bis zu 25 cm gesammelt. Die Bildung erfolgt durch die Verbindung einer großen Anzahl kleiner Blütenstände, deren Umfang etwa 2 cm beträgt. Jede Blüte besteht aus 4 Blütenblättern. Zu Beginn der Blüte hat die Hortensie eine hellgrüne Tönung. Und wenn es reift, bekommt es eine satte weiße Farbe.

Strauch wächst schnell. Während der Saison kann der Busch durchschnittlich 20 cm wachsen, die Hortensie Anabel ist 40-50 Jahre alt.

Hortensien anpflanzen

Die Pflanzzeit bestimmt jeder Gärtner selbstständig. Ideales Ende der Frühlingsperiode. Wenn im Herbst gepflanzt wird, ist dies nicht später wünschenswert. Andernfalls hat die Hortensie möglicherweise keine Zeit, sich vor dem Einsetzen des Frosts zu beruhigen und anzupassen. Es ist besser, der Pflanze zusätzliche Zeit zu geben.

Um seine schöne Aussicht genießen zu können, muss man bei der Wahl des Landeplatzes verantwortungsbewusst vorgehen. Hortensia pflanzt nicht gern, daher müssen Sie sofort einen dauerhaften Ort für seinen Lebensraum auswählen.

Sonnige Plätze sind am besten nicht für Sträucher geeignet. Dicker Schatten ist auch nicht geeignet. Das Pflanzen von Baumhortensien Anabel ist in hellen Halbschatten besser. Leichte, nicht aggressive Strahlen wirken sich positiv auf die reichhaltige Blüte aus.

Grundsätzlich werden Pflanzen dieser Art im Abstand von Großpflanzen gepflanzt. Dies ist auf die mangelnde Konkurrenz um Feuchtigkeit zurückzuführen, da es sich bei Hortensien um feuchtigkeitsliebende Pflanzen handelt.

Die Hauptphasen beim Pflanzen von Hortensien:

  1. Vor dem Einpflanzen wird empfohlen, die Wurzel des Keimlings in einer schwachen Kaliumpermanganatlösung zu tränken. Diese Prozedur desinfiziert den Busch und gibt Nahrung.
  2. Die Pflanzgrube ist 40x40 cm groß und sollte einen halben Meter tief sein.
  3. Bei schlechtem Boden werden Torf, Humus und Flusssand zu gleichen Anteilen eingebracht.
  4. Die Wurzeln vorsichtig begradigen und mit Erde bestreuen. Um den Wurzelraum müssen Sie ein wenig drücken. Der Wurzelhals sollte sich über dem Boden befinden.
  5. Erfahrene Gärtner empfehlen, den Boden zu mulchen. Dadurch können Sie die Feuchtigkeit länger halten. Außerdem schützt Mulch vor dem Auftreten von Unkraut und erleichtert das Auflockern des Bodens.

Nach Beendigung aller Aktionen goss sich die Hortensie reichlich mit Wasser ein.

Sie müssen auch wissen, was in den Boden Asche oder Kalk streng verboten ist. Hortensie verträgt keine alkalischen Reaktionen.

Wenn Sie Hortensien, die Anabel produziert, hintereinander pflanzen, müssen Sie den erforderlichen Abstand zwischen den Büschen etwa 1,5 bis 2 m einhalten, um die richtige Bildung der Büsche zu gewährleisten.

Kennzeichnet Sorgfalt der Hortensie

Richtiges Pflanzen von Hortensien Anabel und Pflege von Sträuchern - ein Versprechen der Schönheit und der schönen Aussicht auf den Garten. Die Möglichkeit, Kompositionen aus einzelnen Büschen zu erstellen oder zu gruppieren, gibt viel Raum für Fantasie.

Die Hauptpflege ist das Beschneiden und Ankleiden. Auch ohne diese Manipulationen wächst und blüht ein unprätentiöser Strauch. Aber auch die richtige Bildung und Ernährung von Hortensien ist sehr wichtig.

Zu den Besonderheiten der Sorte gehört die ungewöhnliche Möglichkeit, die Knospen in verschiedenen Nuancen zu färben. Gärtner erreichen diese Magie durch Gießen mit farbigem Wasser. Wenn Sie in einem ähnlichen Verfahren Erfahrung sammeln, können Sie mehrere Blumen in einem Busch erzeugen. Es sieht sehr beeindruckend und ungewöhnlich aus.

Der Strauch verträgt den Winter gut und verträgt 40-Grad-Frost. Junge Triebe sind anfälliger und können einfrieren, wenn das Thermometer unter 20 Grad fällt.

Bewässerung von Hortensien

Hortense Anabel wird Dürre geduldig ertragen. Die Pflanze gehört jedoch zu den feuchtigkeitsliebenden Arten. Um ein Verwelken der Blätter zu vermeiden, empfiehlt es sich, den Boden künstlich durch regelmäßiges Gießen zu befeuchten. Dies gilt insbesondere für junge Sträucher. Bei intensivem Wachstum ist eine reichliche Bewässerung für die richtige Bildung einfach erforderlich.

Müssen füttern

Einige Gärtner füttern nicht regelmäßig. Und Hortensie entwickelt sich gut und blüht. Aber die beeindruckende Größe von Büschen und blühenden Hüten ist in diesem Fall nicht zu erwarten.

Das Top-Dressing für die Saison erfolgt in mehreren Etappen.

  1. Vor dem Mulchen des Bodens wird im Frühjahr Dünger unter die Wurzel aufgetragen, um ein intensives Wachstum zu erzielen. Es sollte von Spurenelementen wie Phosphor, Kalium und Stickstoff dominiert werden.
  2. Während der Entstehungszeit der Blütenstände erfolgt eine zweite Fütterung, basierend auf dem Gehalt an Phosphor und Kalium.
  3. Im Frühjahr können Sie die Pflanze 2-3 Mal mit einer Lösung von Kaliumpermanganat bestreuen. Dies erhöht die Stärke der Triebe, was für Hortensien sehr wichtig ist. Unter dem Gewicht der Knospen werden die Zweige zum Boden gebogen.

Einige versuchen, Äste an die Stütze zu binden. Aber diese Aktion verändert die ganze Größe des Busches.

Beschneiden korrigieren

Wunderschöner Hortensienbaum Anabel, für dessen Pflege vor allem der richtige Schnitt zählt. Dieser Prozess muss verantwortungsbewusst angegangen werden. Ein unsachgemäßer Schnitt kann die gesamte Schönheit der Pflanze vollständig zerstören.

Junge Sträucher sollten erst im Alter von 4 Jahren beschnitten werden. Ab diesem Zeitpunkt sollten die beschnittenen Zweige im zeitigen Frühjahr sein. Aus den Enden der Zweige werden Schnitte gemacht, die sich durchschnittlich 15 cm zurückziehen. Die jungen Triebe einer erwachsenen Pflanze können auf ein Drittel gekürzt werden. Es ist notwendig für die Bildung von üppigen Blüten. Bei völliger Abwesenheit von Trimm beginnen die Knospen mit der Zeit zu schrumpfen.

Die Pflanze für den Winter vorbereiten

Hortensia Anabel ist eine kälteresistente Pflanze. Junge Büsche sind jedoch besser, wenn sie das erste Mal geschnitten werden.

Um den Busch für den Winter vorzubereiten, müssen Sie alle Blätter entfernen und alte oder beschädigte Zweige entfernen. Pristvolny Kreis großzügig isolierte Späne, Sägemehl oder Kiefernnadeln. Der Strauch wird gegen den Boden gedrückt und mit Fichtenzweigen bedeckt. Некоторые садоводы по неопытности для укрытия используют полиэтилен. Этого делать не стоит. Растение может «задохнуться» и сопреть.

Отзывы о сорте

Посадка гортензии Анабель и уход в открытом грунте, судя по отзывам, не представляют никаких сложностей. Auch unerfahrene Gärtner sind von diesen Blumen begeistert. Mit einigermaßen geringer Sorgfalt entsteht eine außergewöhnliche Dekorationsfläche.

Auf der Baustelle Hortensie Anabel gepflanzt, werden alle zufrieden sein. Die Einzigartigkeit der Einrichtung mit romantischen Noten des Hinterhofraums wird den Neid der Nachbarn und die Bewunderung der Gäste wecken. Hortensie Sträucher können als Hecke verwendet werden. Sie sieht auf dem Rasen toll aus. Harmonisch mit Iris, Phlox, Rosen und vielen anderen Blumen.

Hortensia Anabel - Sortenbeschreibung

Der Hortensienbaum gehört zu den anspruchslosesten Ziersträuchern. Es schlägt schnell Wurzeln, wächst bei der Jagd, wird selten von Schädlingen und Krankheiten befallen, überwintern leicht. Es erfreut Gärtner mit großen, dichten Knospen, die den Busch für die gesamte zweite Hälfte des Sommers schmücken. Es ist interessant, dass wir die Kelchblätter unfruchtbarer Blüten bewundern, aber die kleinen fruchtbaren Blüten der Hortensie besitzen keine dekorative Wirkung.

Die Sorte Anabel wird für ihre herausragenden Verdienste geschätzt:

  • Blütenstandgröße bis 20 cm
  • Haltbarkeit bis zu 40 Jahren.

Die Sorte hat mehrere Variationen. Zum Beispiel zeichnet sich Strong Anabel durch einen üppigen Blüten- und Blütenstandsdurchmesser von bis zu 30 cm aus, und Pink Anabel erfreut sich an einem zarten rosa Blütenschatten.

Achtung! In der Volksmedizin werden Hortensienwurzeln verwendet, um den Wasser-Salz-Stoffwechsel zu normalisieren. Sie sind Bestandteil des Nahrungsergänzungsmittels "Uro Laks", mit dem Urolithiasis bekämpft wird. Sie können diese Nahrungsergänzungsmittel jedoch nur nach Rücksprache mit einem Arzt einnehmen.

Wie beeinflusst man die Farbe von Hortensienblütenständen?

Die natürliche Farbe der Sorte Anabel ist weiß. Die Pflanze kann jedoch ihre Farbe ändern, indem sie auf den Gehalt an Aluminiumverbindungen im Boden reagiert. Eine Zunahme der Aluminiummenge führt dazu, dass die Blüten blau werden und eine Abnahme - rosa. Aluminium ist jedoch in fast jedem Boden vorhanden, und aus irgendeinem Grund bleiben Hortensien weiß.

Bodenwissenschaftler erklären, dass Aluminium im Boden in einem gebundenen Zustand ist und nur in einem ziemlich sauren Medium mit einem pH-Wert von nicht mehr als 5,2 freigesetzt wird. Um diesen Effekt zu erzielen, ist es notwendig, den Boden um die Büsche mit Aluminiumaluminium in einer Menge von 5 g Substanz pro Liter Wasser vor Beginn der Blüte abzuscheiden und Phosphatdünger auszuschließen. Das Besprühen der Blüten mit Aluminiumcitrat (50 g pro 1 l) hilft ebenfalls.

Um rosafarbene Blütenstände zu erhalten, muss der Boden in einen leicht sauren Zustand versetzt werden. Dazu 2-3 Mal im Jahr Dolomitmehl hinzufügen. Es ist gut, Phosphor zuzuführen.

Bepflanzung und Beschneidung von Hortensien Anabel

Der Standort für die Platzierung des Hortensiestrauchs wird sorgfältig ausgewählt, da diese Kultur keine Transplantationen mag. Keine Sonne und dicker Schatten - leichter Halbschatten von fünf Meter hohen Bäumen. Es ist nicht notwendig, eine Hortensie näher an großen Pflanzen anzupflanzen, da der Wettbewerb um Wasser zwischen diesen beginnt. Anabel ist ziemlich feuchtigkeitsliebend, Lehm ist ideal für sie und kann ihre eigene Feuchtigkeit aufrechterhalten.

Ein Pflanzloch für einen Strauch ist 40x40 cm groß und gleich tief. Das Einbringen von Kalkstoffen ist kontraindiziert, da es den Boden desoxidiert. Die mit Blatterde bestreuten Wurzeln ausbreiten, dann wird die Erde gepresst, bewässert und gemulcht.

Bei den Pflegeoperationen handelt es sich hauptsächlich um das Beschneiden, das außerhalb der Saftflussperiode, im frühen Frühjahr oder vor dem Herbstfrost durchgeführt wird. Zu diesem Zeitpunkt ist nur noch das Skelett des Busches übrig - etwa 15 cm lange Zweige. In der Sommerperiode werden kranke und schwache Triebe herausgeschnitten.

Triebe des laufenden Jahres können zur Zucht zugelassen werden. Sie werden geschnitten, auf 15 cm gekürzt, mit "Kornevin" behandelt und unter eine Folie oder zumindest eine Plastikflasche gepflanzt.

In kalten Regionen sind die Hortensien für den Winter mit Agrofasern, Tannenzweigen und Schnee bedeckt.

Council Damit die Hortensie lange Zeit in einem Bouquet stehen bleibt, muss sie zunächst in heißem Wasser (einige Minuten bei 40-45 Grad) aufbewahrt und erst dann in eine Vase mit dem Biostimulator Epin-extra gefüllt werden.

Hortensia-Sorten Anabel schmücken den Raum neben der Veranda, biegen den Gartenweg ab, den Vorgarten unter dem Fenster des Mädchens. Das Wichtigste ist, die Schönheit mit saurem Boden, reich an Feuchtigkeit und warmem Überwintern zu verwöhnen.

Sträucher pflanzen

Bei der Wahl eines Pflanzplatzes wird empfohlen, den Vorzug zu geben Gebiete in der Nähe von hohen Bäumen. Es ist in pritenennyh Orten Hortensie wird in der Lage sein, das ganze natürliche Potenzial zu enthüllen und ihren Besitzern mehr üppige Blüte zu gefallen. Darüber hinaus können Bäume in der Nähe Sträucher vor plötzlichen Windböen und Zugluft schützen. Letztere sind ein äußerst negativer Faktor für Hortensien.

Es ist nicht erforderlich, Pflanzplätze im unteren Teil des Geländes zu wählen, da große Wasseransammlungen das Wurzelsystem beschädigen und dessen Verrottung hervorrufen können. Befindet sich der gesamte Standort in einem Tiefland, muss der Landeplatz mit einer guten Drainage ausgestattet sein. Als Entwässerungssystem können Sie Kieselsteine, Schutt, kleine Ziegelsteine ​​oder Blähton verwenden. Eine wichtige Bedingung ist der Säuregehalt des Bodens, am meisten bevorzugt zum Pflanzen sind saure Böden.

Die beste Zeit zum Pflanzen ist die erste Hälfte des Frühlings. Es ist notwendig zu warten, bis sich bei anderen Pflanzen Knospen gebildet haben. Zu diesem Zeitpunkt wird die Erde ausreichend erhitzt, um Sträucher anzupflanzen.

Das Pflanzen erfolgt in mehreren Schritten:

  1. Sämlinge in warmem Wasser einweichen.
  2. Vorbereitung der Landung Fossa 50x50x50 Zentimeter.
  3. Geräteabflussschicht in der Fossa.
  4. Den Landeplatz mit Erde füllen. Der Boden wird aus Torf- und Humusböden unter Zusatz von Mineraldüngern hergestellt. Die Fossa ist nicht vollständig gefüllt, aber ungefähr ein Drittel.
  5. Sträucher pflanzen. Beim Pflanzen ist es notwendig, das Wurzelsystem gleichmäßig über das gesamte Fossavolumen zu verteilen. Dann werden die Wurzeln mit Erde bedeckt und leicht damit gestampft.
  6. Bewässerung Verwenden Sie warmes destilliertes Wasser. Es ist wünschenswert, dass die Temperatur einige Grad über der Außentemperatur liegt. Zum Gießen nach dem Pflanzen reichen 15-20 Liter.

Wichtig! Achten Sie beim Einpflanzen auf die Position des Wurzelhalses, er sollte nicht vollständig mit Erde bedeckt sein.

Strauchpflege

Hydrangea anabel ist recht unprätentiös in der Pflege, um mit seinem Inhalt auch unter der Kraft von Gärtnernachwuchs zurechtzukommen.

Es genügt, die drei Grundregeln der Pflege einzuhalten:

  1. Strauch verträgt Dürre schlecht. Benötigt regelmäßig reichlich Wasser. Bei heißem Wetter wird empfohlen, mehrmals pro Woche zu gießen. Zur Bewässerung sollten Sie warmes destilliertes Wasser verwenden. Erfahrene Gärtner empfehlen, morgens Wasser zu holen und Eimer in die Sonne zu stellen, damit das Wasser die für die Pflanze schädlichen Elemente beseitigt und warm wird.
  2. Die Pflanze muss regelmäßig beschnitten werden. Die beste Zeit zum Beschneiden ist der Beginn des Frühlings und das Ende des Herbstes. Die oberen Stiele sind etwa zehn oder fünfzehn Zentimeter lang. Wenn Sie im Frühjahr beschneiden, ist es wichtig, Zeit zu haben, um die Stängel zu schneiden, bevor der Saft beginnt, sich zu bewegen. Wenn der Saft weg ist, ist es besser, den Schnitt zu verweigern, da dies den Strauch ernsthaft schädigen und seine Entwicklung erheblich verlangsamen kann.
  3. Obligatorisches Mulchen. Das Verfahren verhindert eine Überhitzung der Pflanze und schützt sie vor Unkraut. Um die gewünschte Säure zu erhalten, wird empfohlen, Torf mit einer Schichtdicke von mindestens acht Zentimetern zuzugeben.

Unter erfahrenen Floristen wird allgemein angenommen, dass es besser ist, wenn ein Strauch in den ersten zwei Jahren nicht blüht und sich bildende Knospen abschneidet. Tatsache ist, dass die Pflanze viel Kraft für die Blüte aufbringt, und wenn diese Zeit künstlich ausgeschlossen wird, werden die Kräfte für die Bildung des Busches selbst aufgewendet. Aufgrund dessen wird die nachfolgende Blüte üppig und der Strauch selbst ist stärker und gesünder.

Ein wichtiges Thema bei der Pflege von Sträuchern ist der richtige dünger. Spitzenverbände werden während der gesamten aktiven Vegetationsperiode mitgebracht. Gut geeignete komplexe Zubereitungen für Blütenpflanzen. Nach dem Beginn der Blüte sollte Dünger mit Vorsicht angewendet werden, bei übermäßiger Fütterung können die Blüten eine grünliche Färbung bekommen.

Samen Hortensie

Diese Methode eignet sich für die Zucht. Liebhaber versuchen, keine Sträucher aus Samen zu ziehen, da dies ziemlich schwierig ist und bestimmte Fähigkeiten erfordert. Samen werden in Kisten mit angesäuertem Nährsubstrat gepflanzt. Das Substrat wird zu gleichen Teilen aus Torf-, Blatt- und Humusboden hergestellt. Um die Lockerheit zu erhöhen, können Sie groben Flusssand hinzufügen. Der Boden wird regelmäßig angefeuchtet und aufwändig gefüttert. Bei richtiger Pflege werden die Jungpflanzen bis zum Ende der Saison 20-25 Zentimeter hoch.

Vorbereitung auf den Winter

Baumsträucher der Annabelle-Art zeichnen sich durch ihre Frostbeständigkeit aus und sind auch bei extremer Kälte gut verträglich. Sie benötigen keinen Schutz oder zusätzlichen Unterschlupf, aber junge Pflanzen können trotzdem erwärmt werden.

Tipps von erfahrenen Gärtnern:

  • Achten Sie darauf, die getrockneten Zweige zu schneiden und das Laub zu entfernen,
  • Den Boden um den Busch mit Sägemehl oder getrocknetem Gras bestreuen,
  • drücke den Rest der Pflanze auf den Boden und drücke ihn mit dem Brett,
  • bedecke die Pflanze mit Folie oder Sackleinen.

Es ist zu beachten, dass das Bücken der Pflanze reibungslos und ohne starke Erschütterungen und übermäßige Anstrengungen erfolgen sollte.

Wie man die Farbe der Blütenstände im Hortensiebaum ändert

Für ähnliche Experimente es lohnt sich, einen erwachsenen Strauch zu wählen. Jungpflanzen sind noch nicht stark genug und können sehr negativ reagieren.

Um den Blüten einen blauen Farbton zu verleihen, muss der Säuregehalt des Bodens erhöht und in regelmäßigen Abständen ein Präparat mit hohem Aluminiumgehalt hergestellt werden. Die Bewässerung erfolgt mit angesäuertem Wasser, die empfohlenen Säurewerte sollten pH 5,5 überschreiten. In der sauren Umgebung werden Aluminiumverbindungen löslich und können zusammen mit Nährstoffen in die Pflanze gelangen. Phosphor verhindert die Auflösung von Aluminiumverbindungen, daher sollten Arzneimittel mit ihrem Gehalt verworfen werden. Bei Hortensien sollte man nicht mit einer schnellen Reaktion rechnen, manchmal ändert sich eine ganze Saison, um die Farbe zu ändern.

Für einen rosa Farbton, im Volksmund "rosa" genannt, ist es notwendig, den Säuregehalt des Bodens auf neutrale Indikatoren zu reduzieren. Zu diesem Zweck kann dem Wasser Kalk oder Kreide zur Bewässerung zugesetzt werden. Machen Sie zusätzlich die Anwendung von Düngemitteln mit einem hohen Stickstoffgehalt.

Es ist anzumerken, dass das Neulackieren der Blütenstände von Rosa nach Blau ziemlich schnell erfolgt, der umgekehrte Farbwechsel jedoch viel Zeit in Anspruch nehmen kann.

Mit der richtigen Pflege und Wartung kann die Baumhortensie anabel jeden Garten schmücken. Sie zu pflegen ist einfach und unter der Kraft eines unerfahrenen Gärtners eine schöne, gesunde Pflanze zu züchten. Sie müssen lediglich einen geeigneten Landeplatz auswählen und den einfachen Tipps aus unserem Artikel folgen. Annabelle Sträucher sind schön und elegant, sie werden oft verwendet, um Gärten zu schmücken und Hecken zu schaffen.

Merkmale Sorten Hortensie "Annabel"

Die Hortensie Baum "Annabel" - eine kleine ordentliche Strauchhöhe von nicht mehr als eineinhalb Metern, die Breite der Krone auf drei Meter. Der Strauch ist mit großen, bis zu 20 cm langen, ovalen Blättern bedeckt, die eine satte grüne Farbe haben und eine spitze Spitze haben. Die Blätter behalten die Helligkeit der Farbe bis zum ersten Frost.

Ende Juni blüht und steht Annabelle weiß geschmückt bis September. Die Blüten sind klein und haben einen Durchmesser von bis zu 2 cm. Aufgrund des dichten Blütenstandes ähneln sie jedoch einer einzelnen weißen Kugel. „Annabel“ ist eine dekorative Sorte, die kältebeständig und pflegeleicht ist, der Strauch lebt an einem Ort und behält etwa fünfzig Jahre lang sein dekoratives Aussehen.

Bei der Beschreibung des Hortensienbaums "Annabel" ist die Fähigkeit, Farbstoffe aus dem Boden aufzunehmen und die gewünschte Farbe der Farben anzunehmen, die interessanteste. Wenn Sie Aluminiumpräparate einbringen, färben sich die Blüten der Pflanze blau. Wenn Sie rosa wollen, muss Aluminium aus dem Boden entfernt werden. Dies kann mit Phosphatdünger oder Dolomitmehl erfolgen.

Hortensienbaum "Strong Annabel" - eine der Variationen "Annabel" - ein Busch mit einer Höhe von eineinhalb Metern. Das Pflanzen und Verlassen dieser Unterart unterscheidet sich nicht von Annabel, es verträgt auch Fröste und ist resistent gegen Krankheiten. Die Blüte in dieser Unterart ist viel prächtiger und üppiger. Wenn "Starke Annabel" blüht, sind unter den Blumenkugeln fast keine Blätter zu sehen. Ein Busch blüht vom Beginn der Sommermonate bis zum Beginn des Herbstes.

Baumhortensie "Pink Annabel" ist verschiedene rosa Blütenstände. Die Höhe des Busches etwas mehr als einen Meter, starke Stiele stehen aufrecht und bücken sich nicht bis zum Boden. Der Busch blüht im Juli und blüht bis zum späten Herbst. Die Sorte ist winterhart, krankheitsresistent und anspruchslos in der Pflege.

So wählen Sie einen Landeplatz "Annabel"

Bei Hortensien erleichtert die richtige Auswahl von "Annabel" am Pflanzort den Anbau und die Pflege erheblich. Zunächst sollte der Standort vor Zugluft geschützt sein. Bedenken Sie, dass die Hortensie nicht lange im Schatten bleiben möchte, aber keine starke Sonneneinstrahlung verträgt - Penumbra ist die beste Option.

Auswahl des Bodens für den Anbau von Sträuchern

Hortensienbaum "Annabel", gut entwickelt auf durchlässigen, sauren und nahrhaften Böden.

Es ist ihr vorzuziehen, Feuchtigkeitslehm zurückzuhalten. Da die Pflanze nicht gerne umpflanzt, sollte der Ort sofort unter Berücksichtigung aller Anforderungen der Art ausgewählt werden. Eine Landegrube für einen Setzling wird für eine Woche vorbereitet, damit sich der Boden zusammensetzen und mit Sauerstoff gefüllt werden kann. Düngemittel am Boden der Grube sollten gleichmäßig am Boden verteilt sein und Zeit haben, sich aufzulösen.

Die Hauptstadien der Anpflanzung von Hortensiensorten "Annabel"

Wie Hortensie "Annabel" wachsen: die erste Bedingung - die richtige Passform. Vor dem Eingriff wird der Keimling in eine warme, leicht rosafarbene Kaliumpermanganatlösung getaucht. Ein Loch ist einen halben Meter tief. Wenn Sie mehrere Büsche pflanzen, lassen Sie einen Abstand von eineinhalb bis zwei Metern zwischen ihnen. Bei schlechten Böden wird eine Mischung aus Laubboden, Torf, Sand und Humus zu gleichen Teilen in den Brunnen gegeben, wobei komplexe Mineraldünger zugesetzt werden.

Gießen Sie am Grund des Lochs einen Hügel mit vorbereitetem Substrat ein, legen Sie einen Sämling und begradigen Sie das Wurzelsystem. Gießen Sie die Erde ein und lassen Sie den Wurzelhals auf Bodenniveau.

Nach dem Pflanzen die Hortensie gießen und den Baumstamm knurren.

Beim Anbau von Hortensien im Ural ist es ratsam, nach dem Pflanzen so etwas wie einen treibhausartigen Überhang zu machen, um den empfindlichen Keimling vor einer möglichen Abkühlung zu schützen.

Füttert und pflegt den Boden

In der Zeit des aktiven Wachstums und in der Blüte benötigt Annabel mineralische und organische Zusätze für Blütenpflanzen.

Dreimal in der Saison wird die Pflanze mit einer Lösung von saurem Mangankalium bewässert.

Reduzieren Sie während der Blütezeit die Dosierung der Verbände, da sonst die Blütenstände grün werden.

Achten Sie darauf, den Boden um den Strauch herum zu lockern und ihn mit Sauerstoff und Unkraut zu sättigen.

Trimmen der Baumhortensie

Der prägende Schnitt beginnt mit dem ersten Lebensjahr der Pflanze, zu Beginn des Frühlings hinterlassen sie eine niedrige Gerüstbasis, die Triebe werden auf 12-15 cm geschnitten. Abhängig von der Länge der gewachsenen Zweige werden sie in Zukunft um 2 bis 5 cm gekürzt. Was auch immer Sie beschneiden, es ist besser, dies vor dem Beginn des Saftflusses zu tun - im frühen Frühling oder im späten Herbst. Diese Regel gilt für alle Hortensiensorten, einschließlich "Strong Annabel" und "Annabel" Pink, wenn sie angebaut werden.

Reproduktionsmerkmale der Hortensie "Annabel"

Der beste Weg, um Hortensien zu züchten, sind Stecklinge. Im Herbst werden Triebe des laufenden Jahres geschnitten, die nicht blühten und bis zu 15 cm lang waren. Die Schnitte werden in einem Wurzelbildungsstimulator aufbewahrt und dann in Halbschatten auf ein Beet gepflanzt. Die Stecklinge sind mit einem Gewächshaus (Plastikflasche) bedeckt. Gewächshaus regelmäßig für einige Zeit an die Luft entfernt.

Im ersten Lebensjahr haben Setzlinge Angst vor niedrigen Temperaturen und werden daher für den Winter mit Agrofasern beherbergt. In Regionen mit strengen Wintern werden sie ausgegraben, in Töpfe gepflanzt und in einem Keller gelagert. Bei einer solchen Lagerung ist es wichtig, die Bodenfeuchtigkeit im Topf zu überwachen. Im Mai wird die verstärkte Pflanze aus dem Gewächshaus entlassen, wenn sie in dem auf dem Gelände bepflanzten Keller gelagert wird.

Die zweite Wiedergabemethode ist die Bogenschichtung. Wählen Sie im ersten Herbstmonat eine einjährige Flucht. Darunter wird eine Rille durchbohrt und mit der Kerbe nach unten in die Rille gelegt, wobei ein kleiner Einschnitt in den Stamm des Triebs gemacht wird. Damit der Ast nicht aufsteigt, wird er mit Drahtklammern verstärkt. Einschlafrille, bewässert und gemulcht. In der nächsten Saison, im Herbst, werden die Schichten vom Mutterstrauch getrennt und an einen festen Ort verpflanzt.

So bereiten Sie die Pflanze auf den Winter vor

Hortensia "Annabel" wird als frostresistente Pflanze beschrieben, in Regionen mit milderem Klima benötigt ein erwachsener Busch keinen Schutz für den Winter.

Eine andere Sache - junge Büsche oder Gebiete mit kalten Wintern. In jedem Fall wird bei der Vorbereitung auf den Winter die Pflanze von trockenen Blättern und Zweigen gereinigt, der Baumstamm mit einer dicken Schicht Sägemehl bedeckt, der Strauch so weit wie möglich auf den Boden gedrückt und über Lapnik gelegt. Sie können mit Wachstuch abdecken und es reparieren. So werden das Wurzelsystem und der Bienenstock selbst zuverlässig geschützt.

Wenn im Winter mehrere Triebe gefroren sind, müssen Sie nicht eilen, um sie zu entfernen. In der Frühlingssonne verschwinden die Zweige und blühen für die nächste Saison.

Die Hortensie "Annabel" in Ihrem Garten kann als dekorativer Zaun, als Mittelpunkt eines Blumenbeets oder als Komposition mit Nadelpflanzen dienen. Эти цветы прекрасно соседствуют с розами, флоксами, колокольчиками и ирисами. Также эффектно смотрятся рядом гортензии разных сортов, цветов и форм соцветий.