Allgemeine Informationen

Juniper Chinese Strict: Pflanzung und Pflege, Beschreibung, Foto

Wacholder ist sehr beliebt in der Gartengestaltung und wird oft von Landschaftsarchitekten verwendet. Aufgrund seiner hohen dekorativen Eigenschaften passt es leicht in jede Komposition, insbesondere im japanischen oder chinesischen Stil. Und das ist nicht verwunderlich, denn Japan, China, Korea und die Mongolei gelten als Geburtsort der Wacholder. Eine der Sorten von Sträuchern hat einen atemberaubenden grün-blauen Farbton von Nadeln - das ist der chinesische Wacholder Stricta. Die Pflege erfordert einige Mühe und einen sorgfältigen Ansatz, ist jedoch im Allgemeinen recht einfach. Wacholder haben eine Reihe nützlicher Eigenschaften. Erstens reinigen und desinfizieren sie die Luft wie viele andere Nadelbäume. Zum anderen werden seine Wurzeln, Beeren und Triebe in der Schulmedizin aktiv genutzt. Da es sich um eine immergrüne Pflanze handelt, können die Zweige zum Beispiel für eine Sauna oder ein Bad das ganze Jahr über genutzt werden. Wacholderbesen sind sehr beliebt und nützlich, sie fördern die Durchblutung.

Sorten chinesischer Wacholder

Es gibt nicht so viele Arten, sie unterscheiden sich hauptsächlich in der Form der Krone und in der Höhe, die sie in unserem Klima erreichen. Wacholder bevorzugen die natürliche Umgebung und die saubere Atmosphäre, aber unter ihnen gibt es Sorten, die an die städtische Luftverschmutzung angepasst sind: Blauv (graugrüne Nadeln, Kolonovidnuyu-Form), Blaue Alpen (silberblaue Nadeln, ziemlich hoch - bis zu 4 m), Plumosa Aurea (Farbe variiert je nach Jahreszeit, im Sommer - goldgrün und im Herbst - bronzegelb). Es gibt auch eine sehr ungewöhnliche Sorte Globoza, die eine kugelförmige Form hat, kurz ist und eine Höhe von nur einem Meter erreicht. Chinesischer Wacholder Stricta Variegata ist eine Art mit einer ungewöhnlichen Farbe von Nadeln.

In der Höhe kann der Strauch bis zu zwei Meter wachsen. Farbe bunt, zwischen den grünen Trieben reichlich Flecken von cremefarbenen Zweigen. Es sieht sehr interessant und ungewöhnlich aus. Es ist durch Stecklinge leicht reproduzierbar. Die Sorte Spartan ist groß und bis zu 6 Meter hoch, hat eine schöne pyramidenförmige Kronenform und leuchtend tiefgrüne Nadeln.

Juniper Strict: Artbeschreibung

Es ist eine der zahlreichen Arten der Wacholdergattung, die in einer großen Zypressenfamilie vereint sind. Im Gegensatz zu vielen anderen Arten ist es sehr klein, wächst nur bis zu 1,8-2 Meter hoch und hat einen Durchmesser von ca. 80 cm. Die Zweige sind dünn, aber sehr dicht mit bläulich gefärbten Nadeln bedeckt. Daher hat Strict's Wacholder eine sehr dicke, gleichmäßig kegelförmige Krone. Die "Miniatur" -Größe ermöglicht die Verwendung sowohl als lebende niedrige Hecke als auch auf einer alpinen Rutsche für Steingärten im japanischen Stil. Es wächst sehr langsam, die Zunahme beträgt nur 5-7 cm pro Jahr. Beeren oder, wie sie Nerds genannt werden, Zapfen haben eine satte dunkelblaue Farbe mit weißer Patina.

In getrockneter, ganzer oder gemahlener Form werden sie beim Kochen als Gewürz für Marinaden, Fleisch, Fisch und Saucen verwendet. Wenn Sie die nützlichen Eigenschaften und die Schönheit kombinieren möchten, wählen Sie den Wacholder Stricte. Ihre Pflege ist einfach, aber gründlich. Aber Dekorativität entschädigt für alle Bemühungen doppelt.

Juniper Strict: Landung und Pflege

Wählen Sie einen sonnigen Standort, aber denken Sie daran, dass die junge Pflanze zunächst vor den sengenden Strahlen geschützt werden muss. Wenn Ihr Standort leicht sauren oder neutralen Boden ist, dann sind Sie ideal geeignet, um Wacholder Chinese Strict zu pflanzen. Die Pflanzung der Setzlinge kann sowohl im Herbst als auch im Frühjahr erfolgen. Wenn Sie eine junge Pflanze mit offenem Wurzelsystem kaufen, ist es am besten, sie im zeitigen Frühjahr zu pflanzen, bevor die Knospen zu blühen beginnen. Wie die Erfahrung vieler Gärtner zeigt, ist es am besten, den Wacholder von Strict in Behältern zu kaufen, dann kann er jederzeit gepflanzt werden, außer bei extremer Hitze.

Darüber hinaus sind diese Pflanzen viel besser an neue Bedingungen angepasst und beginnen schneller zu wachsen. Die Pflanze sollte einen Abstand von einem Meter voneinander haben, wenn es sich um eine Gruppenzusammensetzung handelt. Die Baugrube wird je nach Größe des Wurzelsystems durchschnittlich 70 bis 70 cm oder doppelt so groß wie das Erdkoma gegraben. Am Boden muss die Drainage von Ziegelsteinen oder großem Flusssand gefüllt werden. Experten auf dem Gebiet der Gartenarbeit raten zu folgender universellen Zusammensetzung für Wacholder: Rasen, Torf und Sand im Verhältnis 1: 2: 1. Nach dem Pflanzen muss die Pflanze gegossen und der obere, stielnahe Teil des Bodens gemulcht werden. Sie können für diese geschredderte Kiefernrinde, Zapfen, Hackschnitzel verwenden. Dies verbessert die Wachstumsbedingungen und ergibt eine noch dekorativere Pflanze.

Gießen und füttern

Juniper Strict ist nicht wählerisch in Bezug auf das Gießen. Und nur im trockensten und heißesten Sommer kann es drei- oder viermal während der gesamten Saison bewässert werden, wobei der Wasserverbrauch für eine erwachsene Pflanze je nach Größe und Alter zwischen 10 und 30 Litern liegt. Aber es verträgt keine trockene Luft, daher wäre es schön, wenn Sie es regelmäßig sprühen, es nur nach Sonnenuntergang oder in den frühen Morgenstunden tun müssen. Es ist nicht notwendig, den Wacholder zu stark zu füttern, es wird ausreichen, um während der Periode des aktiven Wachstums Nitroammofoski zu machen.

Trimmen und Schutz für den Winter

Wacholder braucht nicht beschnitten zu werden, er wächst eher langsam. Daher sollten nur trockene oder erkrankte Äste entfernt werden. Die Pflanze ist kälteresistent, aber junge Exemplare sind in den ersten 2 Wachstumsjahren für den Winter am besten geschützt. Das einzige, was bei großen Bäumen gemacht werden muss, ist das Binden von Bindfäden, damit die Zweige nicht vom starken Schnee abbrechen. Wenn Sie immer noch Angst vor einer erwachsenen Pflanze haben, können Sie den stammnahen Kreis mit Fichten- oder Tannenzweigen bedecken.

Fortpflanzung durch Stecklinge

Viele Pflanzen vermehren sich durch Stecklinge, darunter der Wacholder Stricta. Sie zu pflanzen und zu pflegen ist sehr einfach. Diese Qualität unterscheidet es übrigens positiv von der Gesamtmasse der Nadelpflanzen, die sich mit Zweigen aus dem Elterntier nur sehr schwer und kaum vermehren lassen. Die Stecklinge sollten in der Mitte des Sommers, im Juni, von den Wacholderkronenzweigen abgeschnitten werden. Alle seitlichen Fortsätze müssen entfernt und die Rinde mit einem scharfen Messer von unten entfernt werden. Wurzel sie in eine Mischung aus Torf und Flusssand. Es ist notwendig, jungen Setzlingen in einem dunklen Raum standzuhalten und sich erst nach dem Wurzeln allmählich an die Sonne zu gewöhnen.

Reproduktion durch Schichtung

Diese Methode eignet sich am besten für kriechende Wacholderarten. Zu diesem Zweck müssen im Frühjahr flache Rillen in der Nähe der Pflanze ausgegraben und mit einer feuchten Mischung aus Torf, Erde und Sand gefüllt werden. In ihnen verteilen sich die Triebe, die sich über den Boden ausbreiten, streuen leicht den Boden und kneifen die Spitze des Astes. Im Frühjahr nächsten Jahres wird es von der Mutterpflanze getrennt und an einen festen Platz umgepflanzt.

Krankheiten und Schädlinge

Die gefährlichste Pilzkrankheit für Wacholder ist Rost. Es ist möglich, ziemlich erfolgreich damit umzugehen, wenn Zeit zum Auftragen von Präparaten wie "Arcerid" ist, sollte das Sprühen mit einer Periodizität von zehn Tagen durchgeführt werden.

Unter den Schädlingen schädigt Wacholder am häufigsten die Spinnmilbe, den Wacholderschild und die Blattlaus. Für die rechtzeitige Behandlung der Pflanze müssen Sie ihn sorgfältig überwachen und, falls erforderlich, sofort mit Insektiziden behandeln. Sprühbedarf und benachbarte Wacholderbäume und Sträucher. Als Brutstätte für Blattläuse sind Gartenrosen am häufigsten.

In den Garten stellen

Es ist möglich und sogar notwendig, den Strikten Wacholder bei der Planung Ihres Grundstücks zu verwenden. Die Bewertungen der Landschaftsarchitekten zu dieser Pflanze sind positiv, vor allem aufgrund der Unprätentiosität gegenüber dem Boden, der Bewässerung, der Kältebeständigkeit und der hohen dekorativen Wirkung. Mit einem entwickelten und leistungsstarken Wurzelsystem hält Wacholder den Boden gut - dies kann verwendet werden, um Erosion in bestimmten Bereichen zu verhindern.

Der Einsatz in der Landschaft hängt auch von der Sorte ab. Wenn Sie hohe Sorten wählen, werden sie als Gruppenpflanzungen und einzeln großartig aussehen. Juniper Strict wird für Einzel- und Heidekrautpflanzungen verwendet. Kriechformen eignen sich gut für alpine Rutschen oder Steingärten. Strauchformen eignen sich zur Erzeugung einer Hecke. Alle Wacholder sehen gut aus, wenn sie zusammen mit anderen Nadelbäumen gepflanzt werden, zum Beispiel mit Zwergen, Latschenkiefern oder Tannenbäumen.

Juniper Bonsai

Viele Menschen sind mit der Bonsaitechnik vertraut, dies ist ein ziemlich mühsamer und langwieriger Vorgang, wodurch eine exakte Kopie eines großen Baumes in Miniatur erhalten wird. Sehr oft erhalten Sie Miniaturkopien einer sehr ungewöhnlichen und erstaunlich schönen Form. Strickt Wacholder ist dafür ideal, und es ist nicht verwunderlich: Sie haben die gleiche Heimat wie die Kunst des Bonsai - China.

Die Hauptaufgabe besteht darin, das Wachstum zu begrenzen, indem die Wurzeln, der schlechte Boden, ein kleines Volumen irdenen Komas und minimale Nahrungsergänzungsmittel entfernt werden. Um der Pflanze eine bizarre Form zu verleihen, wird sie während der gesamten Vegetationsperiode zusammengedrückt, beschnitten und mit Draht dem Stamm die erforderliche Form verliehen. Kaufen Sie bereits gewachsene Bonsai - Juniper Strict. Ihn zu pflegen ist viel einfacher. Denken Sie daran, dass dies immer noch keine Zimmerpflanze ist und der beste Ort dafür eine Terrasse oder ein Gewächshaus sein wird. Jemand hält es für eine Kunst, und es gibt Menschen, die diese Anbaumethode als Spott einer Pflanze betrachten.

In Asien glaubten sie, dass der Geruch von brennenden Wacholderzweigen böse Geister abschreckt, und laut Feng Shui „reinigt“ diese Pflanze den Raum perfekt von negativer Energie. Es wird daher empfohlen, sie rund um den Standort zu pflanzen. Und wenn Sie einen Baum unter den Fenstern des Schlafzimmers pflanzen, finden Sie Ruhe und Harmonie im Familienleben. Richtig oder nicht, aber Wacholder ist wirklich eine der besten Gartendekorationen.

Beschreibung der dekorativen Kultur

Diese Art von Wacholder ist etwas Besonderes. Er wurde vor nicht allzu langer Zeit nach Holland gebracht - Mitte des 20. Jahrhunderts. Lokale Züchter haben eine Art gewonnen, die die Bedingungen Nordeuropas verträgt. In dieser Hinsicht wächst der chinesische Wacholder Stricta in Russland unter ziemlich harten Bedingungen gut.

Jetzt wird dieser Baum weltweit aktiv genutzt. Es eroberte die Herzen der Stadt- und Landschaftsarchitekten. Chinesischer Wacholder wächst in Gärten und Parks, in Hinterhöfen, in Höfen. Wir müssen sofort sagen, dass der Baum langsam wächst und sich ungefähr 5-7 cm pro Jahr ausdehnt.

Nach den Kanonen der Gartenarbeit gilt diese Art von Wacholder als Zwergbaum. Tatsächlich kann die Pflanze nicht als Strauch bezeichnet werden: Der Wacholder hat einen geraden, unverzweigten Stamm. Ihre Höhe erreicht 2,5 m, der Durchmesser (mit den breitesten Ästen) beträgt bis zu eineinhalb Meter.

Der Baum wächst für eine lange Zeit, mehr als 100 Jahre! Es hat dünne Äste, die gleichmäßig über den Stamm verteilt sind, was der symmetrischen Pflanze zusätzliche Attraktivität verleiht. Stellen Sie sicher, dass sich Ihr Wacholder nicht verdreht und diese bemerkenswerte Eigenschaft - strikte Symmetrie - nicht verliert.

Die Zweige stehen in einem spitzen Winkel zum Stamm (dies ist auch eine eher ungewöhnliche Form für Bäume in unserer Klimazone, die Wacholder sofort von anderen Gartenkulturen unterscheidet).

Die Zweige wachsen so, dass der Baum schließlich kegelförmig wird. Besonderer Chic ist die Farbe der Tannennadeln. Es ist keine einfache grüne Farbe, sondern hat einen bläulichen Farbton. Außerdem ist es sehr schonend.

Die Tannenzapfen sind auch wunderschön: Sie haben die ursprüngliche blaue Wachsbeschichtung.

Wie kann man chinesischen Wacholder anbauen?

Zunächst müssen Sie sich für einen guten Kindergarten entscheiden. Es ist wichtig, dass Sie ein gutes Feedback zur Arbeit des Kindergartens haben.

Wenn Sie davon überzeugt sind, dass Ihnen hochwertiges Material verkauft wird, bereiten Sie sich auf das Pflanzen vor! Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  • Wählen Sie einen guten Platz (nicht im Schatten, aber nicht in der sengenden Sonne).
  • Graben Sie Löcher (ca. 70 x 70 cm) in einem Abstand von einem Meter.
  • Bereiten Sie die Entwässerung für den Boden der Grube vor (zerbrochener Ziegel oder Sand).
  • Bereiten Sie den Boden vor (Nährstoff, mit einer neutralen Reaktion - eine Mischung aus Torf, Sand und Rasen).

Danach können Sie in den Kindergarten gehen. Dies sollte im Frühjahr ab April oder Mai erfolgen.

Wählen Sie die Sämlinge aus, die mit einem geschlossenen Wurzelsystem wachsen. Fakt ist, dass Wacholder sehr zarte Wurzeln hat, die sehr schnell austrocknen, was zum Absterben der Pflanze führen kann.

Baumpflege

Sprechen Sie darüber, wie Sie die Pflanze pflegen. Adult Chinese Juniper benötigt nicht viel Wasser: Wenn der Sommer normal ist und es regnet, können Sie ihn einmal im Monat gießen. Danach ist es ratsam, den Boden um den Stamm herum zu durchbrechen und das Unkraut zu entfernen. Aber Sie können nicht Top-Dressing durchführen, Wacholder nimmt alle Substanzen, die es braucht, aus dem Boden.

Eine andere Sache ist ein junger Baum: mit ihm mehr Ärger. Es sollte sein:

  • Schutz vor hellem Sonnenlicht
  • viel wasser.

  • wacholder schitovka,
  • spinnmilbe,
  • Blattlaus

Der Kampf gegen sie wird mit Hilfe spezialisierter Medikamente geführt.

Ein wichtiger Punkt - Vorbereitung auf den Winter. Obwohl der Wacholder Chinese Streakt eine frostresistente Pflanze ist, gehört er immer noch zu den eher empfindlichen Bäumen der Zypressenfamilie. Dies sind südländische Bäume, die von Natur aus nicht für strenge Winter geeignet sind.

Wenn Ihre Wacholder in Behältern wachsen, müssen Sie im Winter auf ihre Sicherheit achten - bringen Sie sie in einen speziellen Raum, in dem es kühl, aber nicht frostig ist.

Wenn Sie Wacholder im Freiland angelandet haben, muss der Baum für den Winter vorbereitet sein. Am Ende des Herbstes sollten die Zweige des Baumes gegen den Stamm gedrückt und mit einem starken Seil um den Wacholder gebunden werden, da dieser Baum ziemlich zerbrechlich ist und die Zweige unter der Last des Schnees brechen können.

Wir isolieren die Pflanze wie folgt: Wir bedecken sie mit Sackleinen und Kraftpapier, wir wärmen den Baumstamm mit Lapnik.

Beschreibung von Juniper Chinese Strict

Die Form der Pflanze ist kegelförmig. Die Höhe des Strauches erreicht 2,5–3 m, die Breite der Krone bis zu 1,5 m Es zeichnet sich durch langsames Wachstum aus. Jährliches Wachstum - 0,2–0,25 Mio.

  • Nadeln stachelig, Nadel. Die Farbe ist blass türkis, im Winter - grau-blau,
  • Äste wachsen dicht aneinander
  • violette Zapfen mit einem braunen Schimmer, runde Form, bis zu 0,7 cm Durchmesser.

Immergrün ist eine Zwergsorte. Aufgrund des vertikalen Wachstums der Zweige ist es leicht, sie formschön zu schneiden.

Pflanzen und Pflegen von Wacholder Streakt

Nadelkulturen werden mit Sämlingen gezüchtet. Wählen Sie einen Wacholder mit einem geschlossenen Wurzelsystem, damit die Kultur vollständig wächst und sich entwickelt. Die Krone in einem gesunden Sämling von einheitlicher Farbe, die Zweige sind stark, ohne Risse.

  • Chinesischen Wacholder aus dem Container in der Mitte verpflanzen - spätes Frühjahr oder Herbst,
  • Wählen Sie eine Site aus. Pflanzen Sie einen Busch im Halbschatten: neben Wohngebäuden, Pavillons, Bäumen oder Sträuchern,
  • Wählen Sie einen Ort mit neutralem oder leicht saurem Boden. Ist dies nicht der Fall, bereiten Sie eine Erdmischung in der Landegrube vor: Torf, Sand, Grasland im Verhältnis 2: 1: 1.
  • Bereiten Sie das 2-3-fache Wurzelvolumen mit einer erdigen Masse vor. Wenn Sie eine Gruppenlandung durchführen, muss der Abstand zwischen den Landegruben mindestens 0,5 m betragen.
  • eine Entwässerungsschicht von bis zu 20 cm in den Boden des Lochs einbringen: Schotter, Kies oder Schotter,
  • Legen Sie den Sämling in die Pflanzgrube. Gleichzeitig den Wurzelhals 5–10 cm über der Oberfläche platzieren,
  • Füllen Sie die Lücke mit einem Substrat, verdichten Sie den Boden,
  • Bewässern Sie den Strauch mit 25–30 ° C warmem Wasser bis zu 10 Liter pro Exemplar.
  • bedecken Sie die Pflanze zusätzlich vor direkter Sonneneinstrahlung.

Machen Sie eine komplexe landwirtschaftliche Technik, damit der Wacholder schnell Wurzeln schlagen und sich voll entfalten kann: Gießen, Mulchen, Beschneiden, Füttern.

Während der Entwicklung der Wurzeln alle 5-7 Tage gießen. Adult Culture bewässert 3-4 mal pro Saison. Befeuchten Sie die Luft, indem Sie sie bei Trockenheit einstreuen. Zamulchuyte pristvolnoy Raum, um sich nicht zu lockern und den Boden nicht zu trampeln. Beschneiden und Ankleiden im Frühjahr. Getrocknete und beschädigte Äste entfernen, Komplexdünger gemäß Anleitung auftragen.

Nadelbüsche sind beliebt in der Landschaftsgestaltung und Dekoration von persönlichen Grundstücken. Der unprätentiöse Wacholder passt sich leicht an die Einhaltung der Landeregeln an.

  • An der ausgewählten Stelle werden Pflanzgruben mit einer Tiefe von 70 cm und einem 2-fachen Durchmesser des Wurzelsystems des Sämlings ausgegraben.
  • Zwischen den Gruben wird ein Abstand von 0,5 bis 2 m eingehalten, abhängig von der Größe der Krone der ausgewählten Klasse.
  • Eine bis zu 20 cm dicke Drainageschicht aus gebrochenem Ziegelstein wird auf den Boden gelegt.
  • Als nächstes wird ein Schössling mit einem Stück Erde gesetzt und mit Erde bestreut, so dass der Wurzelhals bündig mit dem Boden bleibt.
  • Der Boden im Rad wird verdichtet und befeuchtet.

Wasser und Feuchtigkeit

Für die Aufrechterhaltung der Dekorativität sind Bewässerungsmaßnahmen von größter Bedeutung, da die Kultur eine anhaltende Dürre nicht toleriert. Die niedrige Luftfeuchtigkeit wirkt sich auch negativ auf den Strict Wacholder aus. Um trockene Luft zu vermeiden, wird empfohlen, während der heißen Jahreszeit systematisch zu streuen.

Vorbereitung auf den Winter

Растение считается зимостойким, однако в условиях сурового климата молодые растения следует защищать от зимних морозов при помощи елового лапника. Mit zunehmendem Alter wird nur das Wacholderwurzelsystem geschützt, indem der Baumstamm mit 10 cm dickem Torf gemulcht wird.

Aufgrund der Mühsamkeit der generativen Methode wird das Pfropfen jedoch als die effektivste Technik angesehen, bei der:

  1. 15-20 cm lange Stecklinge werden geschnitten.
  2. Scheiben werden mit einem Wachstumsstimulator verarbeitet, um den Wurzelbildungsprozess zu beschleunigen.
  3. Das Pflanzenmaterial wird in einen leichten Untergrund mit lockerer Struktur eingegraben und dann mit Plastikflaschen abgedeckt, um hohe Temperaturen und Luftfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten.
  4. Der Schutz wird zur Belüftung und Befeuchtung systematisch aufgehoben.
  5. Nach der Bewurzelung, die nach 1,5 Monaten beobachtet wird, werden junge Exemplare an einem dauerhaften Wachstumsort gepflanzt.

Anwendung im Landschaftsbau

Die konische Form der Krone in verschiedenen Schattierungen zieht Landschaftsarchitekten an, die eine immergrüne Pflanze mit einem spektakulären Erscheinungsbild bei der Gartengestaltung verschiedener Erholungsgebiete verwenden. Juniper Streakt macht sowohl in einer einzigen Bepflanzung vor dem Hintergrund eines hellgrünen Rasens als auch in Kombination mit deren oder Berberitzen eine gute Figur. Niedrig wachsende Sorten passen ideal in die Dekoration eines Steingartens oder eines anderen felsigen Kunstobjekts. Es ist auch möglich, diese Art von Wacholder bei der Bildung einer Hecke zu verwenden.

Der chinesische Wacholder, für dessen Anpflanzung und Pflege keine großen Arbeitskosten anfallen, ist eine hervorragende Kultur, die die Einfachheit des Charakters und die hohen dekorativen Qualitäten kombiniert.

Sehen Sie sich das Video an: Edeka - Avocado. TV Spot 2019 (Februar 2020).

Загрузка...