Allgemeine Informationen

Detaillierte Beschreibung der Milfleur-Rasse

Pin
Send
Share
Send
Send


Landwirte, die keine großen und geräumigen Hühnerställe für 50 Hühner bauen können, sollten auf die Zwerggeflügelarten achten. Der Vorteil von Miniaturhühnern besteht darin, dass sie nicht viel Platz beanspruchen und dass Sie in einem kleinen Raum eine große Anzahl von Tieren halten können. Um Zwergvögel zu züchten, benötigen Sie viel weniger Futter als bei der Pflege ihrer großen Gegenstücke. Eine dieser nützlichen Arten sind die Milfleur-Hühner.

Die Geschichte der Rasse

Die Heimat dieser Rasse ist Holland, wo im Mittelalter Zwerghühner gezüchtet wurden. Die erste Erwähnung von mehrfarbigen Miniaturvögeln stammt aus dem 16. Jahrhundert.

Vögel zogen mittelalterliche Bauern an, weil sie nicht viel Platz in Anspruch nahmen, und dies war besonders wichtig, wenn sie in dicht besiedelten Gebieten lebten, in denen sich die Gehöfte nicht räumlich unterschieden und überfüllt waren. Darüber hinaus wurden Legehennen für eine gute Eiproduktion geschätzt, da sie gewöhnlichen Hühnern in Bezug auf diese Indikatoren nicht unterlegen waren, und Milflerov-Fleisch zeichnete sich durch einen ausgezeichneten Geschmack aus.

Aufgrund dieser Vorteile wurde die Rasse schnell in europäischen Ländern populär und erschien später in Russland, wo sie immer noch als eine der beliebtesten Zwergsorten gilt.

Interessant Der Name "de mille fleures" wird aus dem Französischen übersetzt als "tausend Blumen", was der Farbvielfalt dieser Individuen voll und ganz entspricht. Zusätzlich zur äußeren Schönheit haben die Vögel einen lebenswerten und gelehrigen Charakter und zeigen keine Aggression gegenüber ihren Stammesgenossen oder anderen Vögeln.

Die Hauptfarben von Milflerov mit Fotos

Dank der Bemühungen der Züchter erschien eine große Anzahl von Farben der Hühner dieser Rasse. Herkömmlicherweise kann die Farbvielfalt in drei Gruppen unterteilt werden:

  1. Orange Hühner Das Gefieder dieser Individuen hat eine orange oder hellbraune Farbe und die Federn sind mit symmetrischen Flecken verziert.
  2. Orange-schwarze Vögel. In dieser Gruppe ist der Körper ebenfalls orange-gelb oder nussfarben bemalt, aber der Schwanz ist schwarz, wobei die Spitze der Hühner mit weißen oder grauen Federn verziert ist.
  3. Blaue Milfera. Bei diesen Vögeln hat das Gefieder eine graue Tönung und auf dem Rücken und im Nacken wirft Gold.

  • Milfleur Isabella,
  • blau
  • kattun
  • gesprenkelt
  • schwarz und weiß
  • Porzellan,
  • blau gesprenkelt
  • schwarz und weiß
  • gelb und zitrone
  • "Rotes Porzellan",
  • blau gestreift,
  • weiß
  • Lavendel Milfleur und andere.

Die Selektionsarbeit hört heutzutage nicht auf, und es ist wahrscheinlich, dass in naher Zukunft viele neue Farben dieser Zwergvögel auftauchen werden.

Beschreibung und Funktion von Milflera

Da es für diese Zwerghühner viele Farboptionen gibt, ist es nicht möglich, sie an der Farbe zu erkennen. Bei Milfler-Vögeln gibt es jedoch eine Reihe von Besonderheiten:

  • runde form des körpers,
  • federn nah am körper,
  • kleiner kopf,
  • ein großer, entwickelter Kamm in Hähnen, der für einen so kleinen Vogel anscheinend groß ist,
  • große Ohrläppchen
  • Gefieder an den Beinen.

Vertreter dieser Rasse fallen in ihrer Miniatur auf, sie sind wirklich sehr klein. Das Körpergewicht des Hahns erreicht kaum 800 g, das der Henne 600-700 g.

Die Züchter bemerken, dass die Vögel dieser Rasse eine friedliche und ruhige Veranlagung haben, robust und unprätentiös gegenüber den Bedingungen der Legehennen sind und sich nicht nur um ihre eigenen sondern auch um die Nachkommen anderer kümmern können. Häufig werden Küken als „lebende Brutkästen“ eingesetzt und zum Brüten der Eier anderer Vögel, z. B. Wachteln oder Fasane, verwendet.

Produktive Eigenschaften

Aufgrund des geringen Gewichts ist die Fleischproduktivität von Milfleir-Hühnern sehr gering, gleichzeitig sind die Indikatoren für die Eiablage durchaus akzeptabel. Eine Schicht kann im Laufe des Jahres 110-140 Eier mit einem Gewicht von 30-35 g produzieren.

Schichten haben einen gut entwickelten mütterlichen Instinkt und kümmern sich gewissenhaft um ihre Nachkommen. Hühner dieser Rasse haben eine starke Immunität und die Überlebensrate der Jungen beträgt 96-98%.

Achtung! Viele Landwirte stellen fest, dass die Haltung von Milfleer-Hühnern rentabler ist als die von normalen Hausvögeln, da die Gewinnspannen die Kosten bei weitem übersteigen.

Notwendige Sorgfalt und inhaltliche Anforderungen

Einer der Hauptvorteile von Milfler-Hühnern besteht darin, dass sie inhaltlich anspruchslos sind. Diese Tatsache überrascht viele erfahrene Züchter, da Zwergvögel oft launisch und schmerzhaft sind.

Milfleur-Hühner können im Garten spazieren gehen.

Es gibt jedoch noch einige Merkmale in Bezug auf die Haltung und Pflege der Hühner dieser Rasse. Damit sich das Vieh wohlfühlt, müssen die Lebensbedingungen gemäß den folgenden Regeln gewährleistet sein:

  • Rüsten Sie einen warmen, windstillen Winterhühnerstall für 20 Hühner aus, da Hühner empfindlich auf niedrige Temperaturen reagieren. Dies liegt an der Tatsache, dass Individuen eine geringe Körpergröße und eine unzureichende Menge an Fettreserven haben und sich daher selbst mit einem so reichlich vorhandenen Gefieder nicht erwärmen können.
  • Bedecken Sie den Boden des Hühnerstalles mit einem Bett aus Torf und Sägemehl. Dies wird dazu beitragen, überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen und den Aufenthaltsort der Vögel von einem unangenehmen Geruch zu befreien.
  • Den Raum mit hohen Sitzstangen auszustatten, auf denen Einzelpersonen untergebracht werden konnten.

Es ist wichtig zu bedenken, dass diese kleinen Vögel, obwohl sie nicht viel Platz zum Leben benötigen, besser in hohen Käfigen gehalten werden, weil Milfleros sehr gerne fliegen. Dies spart Platz und macht das Hühnerleben so angenehm wie möglich.

Fütterung und Diät erforderlich

Milflera sind anspruchslos zu essen und sind sehr gern grünes Essen. Aus diesem Grund sollte sich der Landwirt im Sommer um den Platz für das Wandern der Vögel kümmern. Einige Züchter ersetzen in den warmen Monaten die Grundration der Vögel durch eine Mischung aus Futter, Getreide und fein gehacktem Grün.

Im Winter benötigen Hühner eine kalorienreichere Ernährung und müssen Brei aus den folgenden Zutaten zubereiten:

  • zerdrückte Eier
  • Hüttenkäse,
  • Spezialfutter für Masthähnchen.

Ein solches Futter ist für Vögel eine hervorragende Nährstoffquelle und für das Wachstum und die Entwicklung von Spurenelementen von wesentlicher Bedeutung.

Zuchtzucht

Bei der Ausstattung des Hauses sollte sich der Landwirt um Bruteier und Jungvieh kümmern. Es ist bemerkenswert, dass nicht nur Hühner, sondern auch Hähne an der Aufzucht und Pflege von Hühnern beteiligt sind. Hühner dieser Rasse haben einen ausgezeichneten Mutterinstinkt und die Männchen sind jederzeit bereit, die Küken zu schützen.

Bei der Haltung von Jungvieh ist es wichtig, das Temperaturregime zu beachten. Das Haus sollte warm genug sein, von 28 bis 30 Grad. In der ersten Woche werden die Hühner mit einer Mischung aus Hüttenkäse und geschredderten Eiern gefüttert, dann nach und nach auf Spezialfutter umgestellt und auch mit Mais und Grieß gefüttert.

Tipps von Bauern

Laut erfahrenen Landwirten verursacht die Wartung von Milflerov dem Züchter keine großen Probleme. Um ein gesundes und nachhaltiges Vieh zu züchten und den Vögeln Komfort zu bieten, sollten Sie ein paar einfache Regeln befolgen:

  • einen warmen Hühnerstall ausrüsten oder einen Vogel in hohen Käfigen halten,
  • Überwachen Sie die Trockenheit des Bodens und die Luftfeuchtigkeit im Raum
  • versorge die Vögel mit einer ausreichenden Menge an Grünfutter und Eiweißprodukten.

Mit einem angemessenen Ansatz und der Einhaltung der Grundregeln für die Instandhaltung kann die Zucht dieser Miniaturvögel einen hohen Jahresgewinn bei geringen Kosten für die Fütterung des Viehs bringen und zu einem rentablen und rentablen Unternehmen werden.

Das Video zeigt wunderschöne Milfleur-Hühner:

Hühner Milfleer züchten Liebe und Kenner ihrer externen Daten, und diejenigen, die wichtiger Produktivität sind. Da keine besonderen Anforderungen an Pflege und Wartung gestellt werden, können pro Schicht mehr als 100 Eier pro Jahr entnommen werden. Viele züchten diese Vögel nur zu dekorativen Zwecken. Alle ihre Arten (Porzellan, Isabella usw.) haben ein sehr attraktives Aussehen.

Beschreibung Rasse Milfleur

Hühner Milfleur - das sind typische Vertreter des Zwergtyps, die sehr gefragt sind. Ein kleiner, ordentlicher Körper mit dichtem Gefieder fällt durch seine Harmonie auf.

Das Vorhandensein verschiedener leuchtender Farben verleiht der Rasse einen erstaunlichen dekorativen Effekt, der die Menschen zum Experimentieren anregt. Die häufigsten Farben sind Porzellan, Schwarz und Weiß, Trikolore, gesprenkeltes Blau und Weiß.

Viele Landwirte sind versucht, Küken mit ungewöhnlichen Farben zu züchten, was der Rasse eine noch größere Vielfalt bringen würde.

Auch viele Züchter und Besitzer von kleinen Farmen mögen luxuriöse "Hosen", die bei Erwachsenen mit der richtigen Sorgfalt aufbewahrt werden. Mit Miniaturgröße dieser Rasse "Hosen" geben dem Huhn einen berührenden Blick.

Im Gegensatz zu anderen Rassen zeigen die Hähne dieser Rasse eine enorme Sorgfalt für ihre zukünftigen Nachkommen. Sie schützen fleißig Hühner und Hühner, damit ihre Feinde sie nicht stören. Außerdem wird der Hahn niemals der erste sein, der Essen pickt und Hühner einlädt.

Sie zeichnen sich wiederum durch ein erstaunliches Talent für Bruteier aus, das es ermöglicht, sie als lebende Brutkästen zu gewinnen. Viele verwenden Schichten dieser Rasse, um Eier von Fasanen, Wachteln und den seltensten Vogelrassen auszubrüten.

Eigenschaften

Die Milfleur-Hühner zeichnen sich durch eine leuchtende Farbe, schicke „Hosen“ an den Pfoten und eine winzige Größe aus. Hühner zeichnen sich durch Leichtigkeit und erhöhte Mobilität aus, benötigen jedoch keine großen Flächen für die Zucht. Sie vertragen sich leicht in relativ kleinen Räumen, aber für sie ist es unerlässlich, gute Lebensbedingungen zu schaffen.

Ansonsten verlieren die Hühner schnell ihre dekorative Wirkung, insbesondere verlieren sie ihre schicken "Hosen" aus den Pfoten. Hühner nisten auch nicht mehr, obwohl diese Rasse aufgrund ihrer Größe eine gute Eiproduktion aufweist.

Die Männchen und Weibchen unserer Rasse sind auf der Straße schlank:

Vertreter der weißen Farbe liegen vor der Kamera:

Hier sehen Sie den üblichen Lebensraum von Milfleur in einem Käfig:

Die folgenden beiden Fotos zeigen ein schönes Paar ungewöhnlicher Farben:

Inhalt und Anbau


Milfleur Hühner sind extrem beeindruckend Ausdauer. Sie sind bereit, in kleinen Räumen zu wachsen und sich zu entwickeln, ohne ihre dekorative Wirkung zu verlieren.

Sie haben jedoch ihre eigenen speziellen Anforderungen, die besser nicht zu verletzen sind:

  1. Das Vorhandensein von Gras im Hühnerstall.
  2. Mangel an Feuchtigkeit und Zugluft.
  3. Trockener Abfall, um zu verhindern, dass Schmutz an den Federn haftet.
  4. Überwiegende Fütterung mit frischem Gras und Wurzelgemüse.
  5. Das Vorhandensein von hohen Sitzstangen.

Viele Bauern verarbeiten traditionell Wurzelgemüse, kochen sie und verarbeiten sie. Sie kommen auch mit gebrautem Gras.

Dieses Rezept eignet sich aber auch für andere Rassen Milfleur bevorzugen natürliche Lebensmittel. Für sie wird das Futter einfach zerkleinert und auf die Futterkörbe gelegt, zu denen die Hähne mit Sicherheit sowohl Hühner als auch Hühner bringen.

Diese Rasse zeichnet sich durch ein Bedürfnis nach Größe aus, so dass der Raumbereich für sie keine besondere Rolle spielt. Solche Hühner fühlen sich jedoch wohler in Gegenwart von Hochbarschen, auf denen sie die meiste Zeit verbringen.

Auf Wunsch können Sie mehrstufige Sitzstangen herstellen, die dem Hühnerstall ein originelles Aussehen verleihen und dieser luxuriösen Station mehr Möglichkeiten geben.

Eigenschaften

Milfleur Hühner sind klein. Erwachsene Hähne erreichen eine Masse von 700-800 g und Hühner von 600-700 g. Die Masse der Eier variiert zwischen 28-30 g. Die Anzahl der Eier pro Jahr erreicht 105-110 Einheiten.

Züchte diese Rasse aus ästhetischen Gründen und um Eier zu erhalten. Einfach, mit den gleichen finanziellen und zeitlichen Investitionen, stellt sich heraus, dass die Rendite auf Zwergarten höher ist.

Wo kann ich in Russland kaufen?

Die beliebtesten Geflügelfarmen in Russland sind traditionell auf die Herstellung von Fleisch, Halbfabrikaten und großen Mengen von Eiern spezialisiert.

Milfleur erfüllt mehr Zieraufgaben, weshalb hauptsächlich private Farmen mit der Zucht dieser Rasse befasst sind. Gleichzeitig ist das Züchten von Milflera für sie eine zusätzliche Einnahmequelle, sodass die Preise für ein Huhn angemessen sind.

Um Hühner dieser Rasse zu kaufen, müssen Sie die Fachforen von Privatbauern sorgfältig studieren.

Zum Beispiel ist Milfleur fast immer in "Der private Hof von Marina Mikhailovna". Diese Farm befindet sich in: Region Moskau, Orekhovo-Zuevo, Ul. Krasin.

Die Eigentümer können unter den folgenden Telefonnummern kontaktiert werden: +7 (929) 648-89-41, +7 (909) 681-28-08 oder per E-Mail: [email protected] Wenn Sie möchten, können Sie sich auch um andere kluge Vertreter des Zwergentyps kümmern.

Angesichts der scheinbaren Beliebtheit ist es eine Herausforderung, Milfleur-Hühner zu finden. Wenn die geschätzten Krümel in der unmittelbaren Umgebung nicht waren, können Sie versuchen, sie durch günstigere Optionen zu ersetzen.

Seabright - Zwerghühner mit sehr kleiner Größe. Das Gewicht eines ausgewachsenen Huhns beträgt nur ein halbes Kilogramm, und das Gewicht des Hahns erreicht selten 600 g. Übliche Farben sind Silber und Gold.

Diese Rasse hat eine reiche Geschichte und ein ungewöhnliches Aussehen, was es leicht macht, die zunehmende Beliebtheit von Sibirit bei den Geflügelzüchtern zu erklären.

Es gibt viele verschiedene Elektrokessel für ein Privathaus. Nachdem Sie dies gelesen haben, erhalten Sie eine gute Hilfe bei der Auswahl.

Schabot - Eine ungewöhnliche Rasse von Zwerg-Typ mit einem gelandeten Torso. Es scheint, dass der Vogel von etwas zerquetscht wird. Es gibt Sorten mit lockigem und glattem Gefieder sowie verschiedene Farben. Die Masse eines erwachsenen Hahns erreicht 600 g und die eines Huhns 500 g. Die Eierproduktion beträgt nur 80 Eier pro Jahr und die Eigröße erreicht 30 g.

Bentham ähneln in ihrer Größe Vertretern der Rasse Shabot. Diese Rasse erschien vor der Revolution auf russischem Territorium, ist aber immer noch gefragt. Viele Geflügelhalter mögen den fragilen Körperbau dieser Rasse.

Vergessen Sie jedoch nicht, dass die Bentham ausgezeichnete Schichten sind, sodass sie häufig zum Brüten der Eier anderer Vögel verwendet werden.

Die Milfleur-Hühner sind eine einzigartige Rasse vom Zwerg-Typ, die leicht zu einer echten Dekoration eines jeden Hauses wird. Es zieht mit Pflegeleichtigkeit, atemberaubendem Dekor und hervorragender Leistung an. Diese Rasse zu bewerten kann nur ein persönlicher Bekannter sein, der sich nicht lange abschrecken lassen sollte.

Hühner Milfleur

"Tausend Blumen" heißt die Zwergrasse Milfleur auf Französisch. Die Geschichte dieser Hühner ist in der fernen Vergangenheit verloren. Es ist nur bekannt, dass diese Rasse aus rein ästhetischen Gründen geschaffen wurde und bei Züchtern sehr beliebt ist. Unbekannte Züchter haben es sich zur Aufgabe gemacht, Hühner mit Gefieder zu bekommen, das durch seine Schönheit und Helligkeit begeistert. Auch der Größe der Vögel wurde große Aufmerksamkeit geschenkt. In jenen Tagen konnte sich nicht jeder den Inhalt gewöhnlicher Hühner leisten. Aufgrund ihrer geringen Größe leiden diese Schönheiten nicht zu sehr unter dem begrenzten Raum der Zellen. Um jedoch die Pracht der Vertreter dieser Rasse voll auskosten zu können, ist es besser, ihnen einen sauberen, trockenen Raum mit grasbewachsener Weide zur Verfügung zu stellen.

Milflera-Rassen neigen zu einer Vielzahl unterschiedlicher Farben. Dreifarbig ist die häufigste. Dennoch ist es möglich, Vögel mit Porzellan, blau gesprenkelten, blauen, schwarzen und weißen, weißen, blau gestreiften und gelben Farben zu treffen. Aufgrund der Minimierung der Körpergröße ist das Gewicht von Individuen dieser Rasse auch nicht zu groß.

Sexuell reife Hähne von Milfler wiegen nur 800 Gramm, und noch weniger Hühner - 600 Gramm. Trotz dieses geringen Gewichts ist die Eierproduktion durchaus akzeptabel. Durchschnittlich gibt eine Henne jedes Jahr mehr als hundert Stück Dreißig-Gramm-Eier. Wenn wir die Kosten für die Aufrechterhaltung der normalen Hühner und Milflerov vergleichen, wird die Rendite der letzteren viel höher sein.

In unserer hektischen Zeit können Sie durch das Vorhandensein einer eigenen Verbindung bessere natürliche Produkte essen. Diese Diät verbessert wiederum die Gesundheit und verlängert das Leben. Eine große Rolle spielen dabei Hühner, die uns mit frischem und gesundem Fleisch versorgen, sowie hochwertige Eier.

Milfleur-Hähne pflegen auffallend Küken und Hühner. Sie schützen sie sorgfältig vor allen Arten von Feinden und zeigen beneidenswerte Heldentaten. Was Bruten betrifft, so sind sie in ihren Zuchtfähigkeiten unter anderen Rassen konkurrenzlos. Deshalb wird Milflerov oft als Lebendinkubator eingesetzt. Viele Züchter schlüpfen mit ihrer Hilfe Eier von Fasanen, Wachteln und verschiedenen seltenen Vögeln.

Es ist am besten, Milfler-Hühner mit natürlichen Produkten zu füttern, ohne zu kochen. Lebensmittel müssen zerkleinert und in Futtertröge zerlegt werden. Sie müssen auch hohe Sitzstangen, vorzugsweise mehrstufige machen. Dies verleiht dem Hühnerstall eine Art Originalität und schafft angenehme Bedingungen für die Vögel.

Obwohl die Milfleer-Rasse beliebt ist, kann es ziemlich schwierig sein, Milfleur-Küken zu finden.

(Miroshnichenko Yu.P.)

Sehen Sie sich das Video an: MILLEFLEUR - tolle Malinois-Mix - Hündin! (Oktober 2022).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send