Allgemeine Informationen

Zwiebel Features - Cupido

Der moderne Markt für Gemüsekulturen bietet eine große Auswahl an Sorten und Zwiebelhybriden. Würdig die Aufmerksamkeit der Käufer Pflanze namens Zwiebel Cupido. Warum ist er so gut? Wir erstellen eine vollständige Beschreibung der Sorte und liefern einige interessante Fakten.

Ein bisschen über das Ködern

Mann in einem faszinierenden Geschäft, Bürokratie, im vierten Jahrtausend vor Christus. Dies belegen die heiligen ägyptischen Bilder und biblischen Geschichten von Juden und Moses, die aus Ägypten vertrieben wurden. Das älteste Gemüse ist das einzige, das täglich für unsere Gesundheit notwendig ist.

Zwiebeln mit Spitznamen für die Ähnlichkeit in Form mit einer Rübe. Im Allgemeinen handelt es sich um Verwandte der Lilie, Zwiebelblüten im Blütenstand haben die Form einer kleinen Lilie. Die Vielfalt dieser erstaunlichen Pflanze ist erstaunlich.

Sie können Zwiebelsorten wählen:

  • nach Fälligkeit - früh oder spät,
  • nach Geschmack - scharf oder süß,
  • in Farbe - rot oder weiß.

Zwiebelauswahlregeln

Um den ersten Schritt zu einer guten Ernte zu machen, müssen Sie das Pflanzmaterial auswählen. Unter den Zwiebeln ist die Sorte Cupido ideal für eine durchschnittliche Klimazone.

Die hervorragenden Eigenschaften dieser Zwiebelsorte bringen sie zu den Verkaufsführern. Er:

  • ultra früh (81 Tage nach der Keimung),
  • fruchtbar (durchschnittliche Zwiebel hat ein Gewicht von 110 g),
  • hat einen leicht scharfen Geschmack,
  • ausgezeichnete Lagerfähigkeit (bis zu 9 Monaten)
  • hat eine wunderbare Präsentation.

Hochwertige Steckzwiebeln sollten trocken sein, es ist angenehm zu rascheln. Das Vorhandensein von Schimmel, unangenehmer Geruch von Fäulnis, die Form und Farbe müssen in Übereinstimmung mit der ausgewählten Sorte sein. Im Fall von Cupido hat der Sevok eine längliche Zwiebel mit einem schmalen Hals von einer schönen cremig-goldenen Farbe. Die Vielfalt dieser Zwiebel ist eine echte Entdeckung für den modernen Menschen.

Eigenschaften grade

Zwiebel - eine zweijährige Kultur. Aus den Samen wächst im ersten Jahr die Ernte, die Ernte des zweiten Jahres ist eine Rübe. Sevok sollte nicht groß und nicht klein sein. Wenn der Durchmesser der Zwiebel weniger als 1 cm beträgt, handelt es sich nicht um eine Waffe, es ist jedoch nicht zweckmäßig, damit zu arbeiten. Großer Sevok wird zum Nachteil der Ernte zum Pfeil gehen.

Während der Lagerung, Vorbereitung und des Beginns der Aussaat ist es wichtig, das Temperaturregime zu beachten. Bis zum Frühjahr liegt die Zwiebel bei 5 ° C. 2 Wochen vor Arbeitsbeginn wird es in einen warmen Raum gebracht, in dem die Temperatur über 17 ° C liegt. Am Vorabend der Landung warme Sevok 24 Stunden lang auf der Batterie. Gleichzeitig sollte der Boden im Garten warm sein und sich auf mindestens 12 ° C erwärmen. Sevok Cupido ist gut erhalten und unterliegt diesen Regeln für freundliche, gesunde Triebe.

Wenden Sie beim Anbau von Zwiebeln die Methode der Reihenlandung in den Rillen an. Die Zwiebelsorte Cupido wird bis zu einer Tiefe von 5 cm gepflanzt. Der Abstand in der Reihe beträgt 10, zwischen den Reihen - 20 cm. Gießen ist selten. Die Ernte beginnt, wenn eine Feder in 25% der Zwiebeln fällt.

Zwiebelsets Cupido für den Anbau im Freiland und im Gewächshaus. Übe es auch im Winter. In diesem Fall sollte 3 Wochen vor dem Einsetzen der stabilen Kälte begonnen werden, damit sich das Wurzelsystem bilden kann, aber keine Keimung erfolgt. Die Pflanztiefe erhöht sich in diesem Fall auf 10 cm, es ist auch erforderlich, die Reihen zu mulchen. Der podzimniy sevok reift früher und wird erfolgreicher gespeichert.

Was bedeutet f 1?

Dieses Symbol nach dem Namen der Sorte bedeutet, dass es sich um eine heterotische Hybride handelt. Es klingt bedrohlich, ist aber in der Tat die größte Errungenschaft der Pflanzenzüchtung. Das Geheimnis liegt in der Tatsache, dass Heterosis dem Ausgangsmaterial in vielerlei Hinsicht überlegene Pflanzeneigenschaften bietet.

Hier ist eine der Methoden, um den Effekt der Heterosis zu erzielen. Um eine Hybride zu erhalten, wird die Mutterpflanze einer aus Samen gewonnenen Pflanze mit einer aus Sämlingen gezüchteten Mutterpflanze gekreuzt. Und ein Wunder! Der Ertrag gegenüber der ursprünglichen Sorte stieg um 50%, je nach Marktfähigkeit der Produkte erwies sich die Frühreife als unbestreitbare Vorteile. In solchen Pflanzen gibt es ein stärkeres Wachstum, eine bessere Vitalität, Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten und starke Wetterschwankungen. Das alles ist Heterosis.

Es sieht so aus, als ob Sie 1-mal einkaufen und jedes Jahr eine hervorragende Ernte erzielen. Die Natur entschied jedoch anders: Der heterotische Effekt neigt dazu, von Generation zu Generation zu verblassen. Es ist das stärkste im ersten Jahr der Landung.

Was Sie über das Wachsen wissen müssen

Zwiebeln wachsen leicht. Er hat eine kurze Vegetationsperiode. Unter den Krankheiten der Zwiebelfamilie sind Perinospora und Graufäule am häufigsten. Der Hauptschädling ist die Zwiebelfliege. Wenn Sie sich für den Anbau von Cupido f1 entscheiden, können Sie diese Probleme besser bewältigen, falls sie jemals auftreten sollten.

Als Dankeschön für die Arbeit kannst du einen Freund finden, der sich ernährt und heilt. Zwiebel-Phytoncide können Tuberkulose, Diphtherie und die berüchtigte Erkältung besiegen. Seine bakteriziden und antiseptischen Eigenschaften werden seit langem in der pharmazeutischen Industrie eingesetzt. Die Beschreibung der Sorte beweist einmal mehr, dass diese Pflanze ein wahrer Schatz ist.

Eigenschaften und Spezifikationen

Die Zwiebeln haben strohfarbene Schuppen und eine längliche Form. Für Schuppen versteckte saftige dünne Haut. Der Geschmack von Zwiebeln ist von durchschnittlicher Bitterkeit und Schärfe.

Die Sorte zeichnet sich durch eine frühe große Ernte aus. Bei sachgemäßem Anbau auf einhundert Quadratmetern Land sammeln sie bis zu 350 Kilogramm Zwiebeln. Das Gewicht einer Birne beträgt 100-120 Gramm. Der Anbau erfolgt im Gewächshaus oder auf der Straße. Wenn der Frühling in der Region früh beginnt, können Sie Cupido auf der Straße pflanzen. Nach dem Pflanzen wächst die Zwiebel schnell, da diese Sorte ein starkes Wurzelsystem hat.

Der Stiel wird 30 Zentimeter hoch. Cupido ist resistent gegen Krankheiten und Schädlinge, neigt nicht zu Verletzungen. Zwiebeln werden lange gelagert (bis zu 1 Jahr).

Für den Anbau einen windgeschützten, sonnigen Standort wählen. Es gibt keine besonderen Anforderungen an den Boden, Zwiebeln können in jedem Boden wachsen. Für einen maximalen Ertrag sollten Sie die Cupido-Zwiebel jedoch in lockere und durchlässige Erde pflanzen.

Es gibt zwei Begriffe für das Anpflanzen von Zwiebeln. Die erste Amtszeit ist die Mitte des Frühlings. Sobald sich draußen eine warme Temperatur eingestellt hat, beginnen sie zu pflanzen. Die zweite Amtszeit ist das Ende des Herbstes. Mit dieser Methode bleibt der Bogen bis zum Winter im Boden. Ein solcher Anbau von Cupido eignet sich für Regionen, in denen der Winter warm ist (Durchschnittstemperatur bis zu minus 10 Grad).

Anbau und Pflege

Zwiebeln werden aus Samen gezogen. Normalerweise dauert es bis zu 70 Tage, bis die Reifung abgeschlossen ist. Samen in einer schwachen Salzlösung einschlafen und einige Minuten ruhen lassen. So können Sie die leeren Kopien aussortieren - sie werden auf der Oberfläche sein. Samen, die auf den Boden gesunken sind, werden unter Wasser gewaschen und auf eine Serviette gelegt, damit sie austrocknen.

Dann werden die Samen in einem Behälter in den Boden gepflanzt. Der Behälter wird mit einem Deckel verschlossen und in einem warmen Raum keimen gelassen. Es dauert eine Woche. Wenn die Zwiebel anfängt zu gießen, fängt sie an. Die Bewässerung erfolgt mit kaltem, aber nicht kaltem Wasser und während der Boden trocknet.

Wenn die Straße wärmer ist, kann der Bogen sicher gepflanzt werden. Zunächst ist er an die Umgebungstemperatur gewöhnt. Eine Woche vor dem Pflanzen lernen die Zwiebeln das Klima: Sie legen es auf den Balkon oder ins Gewächshaus. Das Verfahren wird für mehrere Stunden für 5-7 Tage durchgeführt. Nach einer solchen Aushärtung sind die Zwiebeln zum Umpflanzen bereit.

Unter dem Bug ist ein Bett zu formen. Sie graben den Boden aus, füllen ihn mit Kompost, entfernen Äste und Fremdkörper, Unkraut und Erdklumpen. Gut geeignet für Zwiebeln poröser lockerer Erde mit neutralem pH-Wert. Ausgezeichnetes Ergebnis ergibt eine gemeinsame Bepflanzung von Zwiebeln und Möhren. Karotten schützen Zwiebeln zuverlässig vor Krankheiten und Schädlingen.

Im Garten werden Rillen gemacht, Asche in die Rille oder etwas Kompost gegossen und die gewachsenen Zwiebeln mit Wurzeln nach unten gelegt. Der Boden muss vorher angefeuchtet werden. Es ist einfacher, mit feuchter Erde zu arbeiten. Beim Pflanzen gehen die Zwiebeln vom vorherigen Abstand von 8-10 Zentimetern zurück und wiederholen die durchgeführte Arbeit. Die Landetiefe sollte nicht mehr als 5 Zentimeter betragen.

Nach dem Pflanzen braucht der Bogen etwas Zeit, um sich an die neue Umgebung zu gewöhnen. Zwei Wochen später kann Cupido mit einem pflanzenwachstumsfördernden Zusatzstoff gefüttert werden. Üblicherweise werden stickstoffhaltige oder phosphorhaltige Düngemittel eingesetzt. Wenn dies nicht der Fall ist, haben Hühnermist oder Königskerze den gleichen Effekt.

In dem Beet, in dem die Zwiebel wächst, müssen Sie regelmäßig Gras und Unkraut jäten. Sie verlangsamen das Wachstum von Zwiebeln. Neben dem Jäten hat das Gießen eine wichtige Wirkung. Im Frühjahr ist nicht viel Wasser notwendig. Der Schnee ist kürzlich vom Boden gefallen und der Boden ist immer noch mit Schmelzwasser gesättigt. Aber im Sommer, besonders bei trockenem Wetter, müssen die Zwiebeln gewässert werden. Bei einer Temperatur über 25 Grad reicht es 2 mal pro Woche, bei Regenwetter ist es besser, die Bewässerung abzulehnen. Wenn der Boden verwässert ist, kann er gemulcht werden. Sägemehl reicht aus. Von der Bewässerung während der Enthaltung bis zum völligen Austrocknen des Landes.

Ernte

Im Hochsommer bildet sich bereits eine vollwertige große Zwiebel. Die Ernte erfolgt bei trockenem Wetter, es sollte nicht regnen und der Boden wird einige Tage vor der Ernte nicht verschüttet. Bei der Ernte wird die Zwiebel aus dem Boden gegraben, gereinigt und gut trocknen gelassen. Die Blätter werden geschnitten, wobei nur die Halshöhe von 3-4 Zentimetern übrig bleibt. Ist die Glühbirne ausgetrocknet, färbt sich die Schale golden und raschelt. Trockene Zwiebeln werden an einem dunklen und trockenen Ort gelagert.

Halsfäule ist eine sehr gefährliche Krankheit für Zwiebeln. Wenn die Zwiebel wächst, manifestiert sie sich praktisch nicht. Zur Vorbeugung von Krankheiten sollten die Zwiebeln 8-10 Stunden lang bei einer hohen Temperatur von etwa 35-40 Grad getrocknet werden. Bei dieser Temperatur stirbt die Fäule und die Zwiebeln sind gesund.

Stärken und Schwächen

Zwiebel Cupido gehört zu den beliebten Sorten und hat das Vertrauen vieler Gärtner erworben. Sie sprechen gut von ihm und loben den Bogen für seine greifbaren Vorteile:

  • hohe Ausbeute
  • frühe landung,
  • früh schießen
  • Resistenz gegen Schädlinge und Krankheiten
  • guter geschmack,
  • Gelegenheit, für den Winter zu pflanzen,

Die Nachteile der Sorte sind seine Frostangst. Cupido reagiert empfindlich auf einen starken Temperaturabfall (unter minus 15 Grad). Wenn es in den nördlichen Gebieten angebaut werden soll, sollten die Zwiebeln, wenn sie für den Winter gepflanzt werden, mit Stroh oder Spezialmaterial bedeckt werden. In diesem Fall friert es nicht ein.

Pflanzen Sie ca. 3-5 cm tief. Bewässerung Landungen sollten gemacht werden, wie der Boden trocknet. Im Gewächshaus kann man Zwiebeln anbauen. Damit Insekten Ihre Landung nicht angreifen, wird empfohlen, eine Behandlung gegen Schädlinge durchzuführen. Wenn Sie alle Regeln für die Pflege und den Anbau von Cupido-Zwiebeln einhalten, erhalten Sie eine gute und reichliche Ernte.

Sehen Sie sich das Video an: Suspense: Man Who Couldn't Lose Dateline Lisbon The Merry Widow (Dezember 2019).

Загрузка...