Allgemeine Informationen

Dicentra Care zeigt, wie man ein weinendes Herz in einem Garten wachsen lässt

Es gibt keine hässlichen Blumen, aber einige von ihnen sehen nicht nur schön und eigenartig aus, sondern erfreuen auch mit einem genauen Blick. Eine solche Pflanze ist ein Würfelerzeuger. Dicentre Pflanzung und Pflege der im Artikel vorgestellten Fotos führen Sie in diese wunderbare Gartenpflanze ein.

Wenn Sie sich die Blumen von Dicenter ansehen, wird sofort klar, was diese Freude verursacht hat. Die Zweige der Pflanze scheinen mit kleinen gebrochenen Herzen aufgehängt zu sein, daher der Name - "gebrochenes Herz" - auf Russisch oder Dicentre (Dicentra) auf Lateinisch, auf Französisch - "Jeanettes Herz", und die Engländer nennen die leuchtend roten Blüten des "blutenden Herzens".

Blütenherzen von Dicentre können verschiedene Töne haben - von zartem Rosa bis Rot. Manchmal sind es nur weiße und manchmal gelbe. Vor langer Zeit sahen die Menschen "Herzklumpen" der Zentren in Nordamerika, Ostasien und im europäischen Teil Russlands.

Gartencenter

Dicentru zeichnet sich neben seinen originellen und wunderschönen Blumen durch Schlichtheit aus. Diese Pflanze fühlt sich sowohl in sonnigen als auch in schattigen Bereichen gut an. Die Blüten dieser Pflanze können mit jedem Territorium neben schönen Pflanzen geschmückt werden.

Diese bezaubernden Blüten vertragen Kälte leicht und werden überall gepflanzt. Jeder Platz hat seine positive Seite. Wenn die Pflanze im Halbschatten gepflanzt wird, blüht sie später, aber die Blüten selbst leben länger.

Ist der Wohnort sonnig, ist darauf zu achten, dass der Boden nicht austrocknet und ggf. zusätzlich zu gießen.

Krankheiten Krankheiten und Kontrolle

Damit eine schöne Pflanze immer bewundernde Blicke der Gäste auf sich zieht und ihre Besitzer erfreut, ist es notwendig, den Gesundheitszustand der Pflanze sorgfältig zu überwachen. Dies kann durch sein Aussehen bestimmt werden.

Es gibt Viren, denen man im Gesundheitszustand eines Dicenters nicht einmal stark widerstehen kann. Wenn Streifen und Flecken auf den jungen Blättern einer Pflanze und auf reiferen Lichtmustern unregelmäßiger Ringe auftreten, liegt ein Ringfleck vor.

Eine andere Krankheit ist Mikroplasma. Die Blätter der Pflanze werden leicht und krümmen sich oder bilden sich überhaupt nicht. Auch ein schöner Busch hört auf zu wachsen.

Damit das Zentrum diese Krankheiten vermeiden kann, muss der Abstand zwischen den Sämlingen während des Pflanzens eingehalten werden. Und vergessen Sie nicht das Jäten. Desinfizieren Sie den Boden regelmäßig, z. B. mit 5% iger Formalinlösung. Pflanzen können erst nach einem Monat nach der Bodenbearbeitung gepflanzt werden. Mit solchen Überträgern schädlicher Infektionen, Blattläuse, müssen Zikaden bekämpft werden.

Dicentra-Sorten. Foto

Insgesamt gibt es etwa zwanzig Arten von Würfeln. Gefühle und Eindrücke dieser Pflanze drückten die Menschen aus und gaben ihnen wunderbare „Namen“. Hier sind einige Sorten von Dicenter.

D. großartig - gebrochenes Herz. Diese Pflanze ist im russischen Klima verwurzelt. Es kann gepflanzt werden, sobald seine Art und in Kombination mit vielen Gartenprimeln - Narzissen, Hyazinthen, Lungenkraut.

Dicentra Canadian. Weiße duftende Blüten auf niedrigen Stielen, etwa 30 cm groß und mit grau-grünen Blättern - das ist ein Zentrum von Canadian. Die Pflanze erscheint im April im Garten. Im Nordosten der USA und in Kanada wird diese Schönheit "Eichhörnchenmais" genannt. Als wollten sie, dass der Name etwas über die Natur der Pflanze aussagt!
Dicentra klobuchkovaya oder klobukkonosnaya

Dicentor klobuchkovaya sehr ähnlich zu D. Canadian. Klobuchkovaya blüht mit weißen Blüten mit gelben oder manchmal blassrosa. Im Volksmund werden diese Blumen "Holländerhose" genannt. Ein anderer Name für diese Pflanze ist Bikukul. Bicucullin ist ein Gift, das aus den Blättern einer in der Medizin verwendeten Klobuchkova dicterra gewonnen wird. Aufgrund der erstaunlichen Eigenschaften dieser Pflanze hat sie den Ruhm der Hexerei erlangt.

D. klobuchkonosnuyu fand im frühen achtzehnten Jahrhundert an der Grenze zwischen den Vereinigten Staaten und Kanada. In diesen Orten armer und sandiger Boden, der mit diesem Zentrum sehr angenehm ist. Sie hat knollenförmige Wurzeln und eine Pflanze, die sich lange Zeit nicht einordnen ließ. Die Blüten sind weiß mit gelbem Rand, die Blüten sind bis zu zwei Zentimeter lang und bilden einen etwa fünfzehn Zentimeter hohen Pinsel.

Wissen! Dicentres können auch Farbkombinationen kombiniert werden - ein Dissentra klobuchkovaya oder klobuchkosnaya mit weiß-gelben Blüten. Oder nevadskaya dicentre, gefunden in den Bergen von Nevada, an Orten mit subalpinen und alpinen natürlichen Bedingungen. Dieses Zentrum wird auch als wenig blühend bezeichnet.

D. schön. Heimat dieser Pflanze ist Nordamerika. Wenn es in der Sonne wächst, erreicht es eine Höhe von 30 cm, wenn es im Schatten 60 cm hoch ist, erscheinen Ende Mai die ersten länglichen lavendelfarbenen Blüten, und das letzte Mal in einem Jahr blüht die Pflanze Anfang September.

D. Klettern. Im Himalaya siedelten sich mehrjährige, kriechende Andersdenkende an. Interessante Farbkombination seiner Blüten - weiß oder gelb mit einem rosa oder lila Rand.

D. Nevada oder wenig geblüht hat zwei gebogene Kelchblätter, weiß oder hellrosa. Die Blätter der Pflanze sind durchbrochen. Sie wird bis zu sieben Zentimeter groß und blüht im Juni und Juli.

Dicentra untermaßig (Zwerg). Kein Wunder, dass dieser Dissentra den Namen Zwerg trägt. Es ist nur fünfzehn Zentimeter hoch und wächst in Gärten, versteckt im Schatten von Bäumen und Sträuchern. Wie alle diese Pflanzen haben diese Blumen die Form von Herzen. Zwerg Dicenter rosa-lila Farben färben.

Wenn Sie einen Fehler machen, denken Sie vielleicht zuerst, dass der Farn geblüht hat. Ihre Blätter sehen also aus wie Farne. Die Stängel sind so flexibel und das Wurzelsystem ist stark, dass die Pflanze unter allen ungünstigen Umständen intakt bleibt.

Dictile Dicentre ist komfortabler an Orten mit Halbschatten. Die Farbe der Blüten ist zart rosa. Die Entwässerung muss beim Pflanzen der Pflanze durchgeführt werden, damit das Wasser nicht stagniert, sondern weiter fließt. Den Boden vorsichtig lockern und regelmäßig Unkraut entfernen. Dicentra Zwerg passt perfekt in ein Blumenbeet mit anderen dekorativen Blumen, zum Beispiel mit rotblättrigem Geyher.

Dicentra weiß. Viele Dicentres haben weiße Blüten. Dies können ausschließlich weiße Blüten sein, zum Beispiel die Alba oder das kanadische Dicentre.

Dicentra Alba - es ist sehr schön mit dem ursprünglichen Aussehen von mehrjährigen Blumen, die im Garten leben. Die Blüten sind erstaunlich reinweiß und haben ein ungewöhnliches Aussehen. Die Blüten der Pflanze sind herzförmig und abgeflacht, mit gekrümmten Spitzen an den Blütenblättern, in einer Größe von etwa 3 cm im Durchmesser. Am besten fühlt man sich im Halbschatten oder dort, wo der Schatten gleitet.

Dieser Blumenstrauch muss auch den Boden lockern und sicherstellen, dass das Wasser nicht stagniert. Weiße Blüten blühen im Mai und verdorren im Juni. Diese Pflanze erreicht eine Höhe von achtzig cm.

D. goldene Tränen. Das bemerkenswerte „Golden Tears“ -Zentrum, eine mehrjährige und kältebeständige Pflanze, erreicht eine Länge von zwei bis drei Metern. Seine schlanken Zweige sind mit Büscheln gelb geformter Blütenbecher aufgehängt, die sich allmählich rosa färben. Rosafarbener Kelch beginnt und nähert sich den Grenzen der Aktien.

dissentra goldene Tränen

Die Blätter der "goldenen" Dicentra sind hellgrün gefärbt und in Anteile unterteilt. Die Antennen am Stiel sorgen für zusätzlichen Charme. Diese Pflanze eignet sich hervorragend als Dekorationspflanze, zum Beispiel für die Struktur einer Gartenlaube.

Dicentre "goldene Tränen" Höhe ist 20 cm, blüht von Juni bis Frost. Das goldene Dicentra muss ebenso gepflegt werden wie die anderen - gedüngte und mäßig feuchte Erde, zusätzliches Gießen in trockener Zeit, Lockern und Jäten. Im Winter wird der tote obere Teil abgeschnitten, wobei die Stümpfe zurückbleiben.

Pflanzen im Herbst

Die Vorbereitung des Bodens für das Pflanzen sollte im Herbst beginnen. Das Loch für das Rhizom ist je nach Größe des Wurzelsystems ca. 50 cm tief. Damit das Wasser dort nicht stagniert und nicht zum Verrotten der Wurzeln beiträgt, gießen Sie am Boden der Gruben Lehm oder Kieselsteine ​​ein. Danach wird der Boden aus der Grube mit Asche, Kompost und Sand vermischt. Dann schläft die Grube ein und wartet in einem solchen Zustand auf den Frühling.

Boden für Dictres

Damit Dicent im Garten immer gesund und schön bleibt, muss der Boden dort vorbereitet werden, wo er leben und wachsen wird. Es ist notwendig, die Pflanze gut zu ernähren - Humus. Dem Boden muss Humus in einer Menge von 5 kg pro Quadratmeter zugesetzt werden. m

Mineraldünger wird auch eine hervorragende Nahrungsergänzung sein. Fügen Sie dem Boden Mineralien hinzu, denn das Zentrum benötigt ungefähr dreimal pro Woche. Auch für ein angenehmes Leben der Pflanze ist es notwendig, den Boden leicht und sehr vorsichtig zu lockern, um das Wurzelsystem nicht zu beschädigen.

Dicentra anziehen

Sie können sie mit Blumendünger füttern - zwanzig Gramm werden dreimal in der Saison in zehn Litern Wasser verdünnt. Wenn das Zentrum Wurzeln schlägt, muss man nicht nur wässern, lockern und füttern, sondern auch jäten.

Die Pflanze wächst lange Zeit sicher am selben Ort und ist recht einfach zu pflegen. Damit sie jedoch reichhaltiger wird, sollte sie mit speziellen Düngemitteln gefüttert werden.

Achtung! Das Pflanzen und Pflegen dieser Pflanze ist zwar einfach, aber wir müssen bedenken, dass die Wurzeln eine fragile Struktur haben - Vorsicht ist geboten. Um in dieser Anlage bei direktem Kontakt mit den Händen tätig zu werden, ist das Tragen von Handschuhen erforderlich, da dissentra, wenn auch leicht, aber giftig.

Wenn in der warmen Jahreszeit bereits eine Tribüne im Garten lebt, es lange Zeit nicht regnet und das Wetter trocken ist, muss die Bodenoberfläche zusätzlich bewässert und gemulcht werden, damit sich die Wurzeln und neuen Knospen nicht überhitzen.

Mulchen

Um die oberste Bodenschicht vor Austrocknung, Witterungseinflüssen und Austrocknung zu schützen, sollte sie mit einer Schicht Mulch bedeckt werden. Laubdecke kann Laub, Nadeln oder Überbleibsel veralteter Pflanzen sein. Das Mulchen nährt den Boden auch mit organischer Substanz und fördert das Wurzelwachstum. Damit die Wurzeln wachsen und nicht altern, was zum Tod der Pflanze führt, muss sie jedes Jahr geteilt und verpflanzt werden.

Es kommt vor, dass es im Frühling und Herbst, wenn es fast keinen Schnee gibt, und vor allem morgens Frost gibt. Die zarte Schönheit des Zentrums leidet oft unter solchen Temperaturschwankungen. Um die Pflanze vor Frost zu schützen, muss sie mit etwas Atemmaterial bedeckt werden. Zur Vorbereitung auf den Winter werden die Pflanzenstiele im Herbst auf eine Höhe von drei bis fünf cm beschnitten.

Fortpflanzung Dicentra. Wie und wann man Samen sät

Brutstätten, in der Regel im Sommer, teilen die Rhizome, können im Herbst oder im zeitigen Frühjahr sein. Das Beste ist, dass das Zentrum vegetativ vermehrt wird. Saatgutvermehrung ist ebenfalls möglich. Normalerweise wird die Samenvermehrung von denjenigen durchgeführt, die mit der Artenauswahl befasst sind. Wenn es jedoch erforderlich ist, junge Triebe einer Pflanze durch Keimen von Samen zu erhalten, ist ein gewisser Aufwand erforderlich.

Im russischen Klima, in dem Gebiet, in dem das Zentrum wächst, werden die Samen selten gebunden. Es ist notwendig, die Pflanze im Herbst zu säen, wobei die Zeit bei der Berechnung der Keimung im Boden, der Wurzelbildung und der Keimung zu berücksichtigen ist.

Die ersten Triebe werden bei einer Temperatur von achtzehn Grad, ungefähr in drei bis vier Wochen, über der Bodenoberfläche gezeigt. Kleine Triebe können abgesenkt (verdünnt) werden, und es ist mit den gekeimten Herbstsamen möglich, diese Aktion nicht durchzuführen.

Nach dem Keimen der Sämlinge bleiben sie mit Blättern bedeckt. Das Sprießen beginnt erst nach zwei Jahren seines Wachstums zu blühen. Es ist besser und zuverlässiger, Samen im Februar oder März zu pflanzen.

Dicendra werden im Herbst direkt in den Boden gepflanzt oder die Samen werden von Februar bis März für die Sämlinge vorbereitet. Vor der Aussaat sollten die Samen einen Tag lang mit Feuchtigkeit gesättigt sein, z. B. auf eine Serviette legen. Wenn die Samen eingeweicht werden, ist ihre Schale gebrochen.

Es ist notwendig, auf die Oberfläche von angefeuchtetem Kompost zu säen, der leicht mit Erde bestreut ist. Bedeckt mit Folie oder Glas, 2-3 Wochen im Kühlschrank aufbewahren. Dann erwarten sie Keimung. Sobald ein Paar von zwei Blättern, keimte Samen tauchen und ein Teil in getrennten Behältern verpflanzt.

Wenn auf jedem der Setzlinge ungefähr sechs Blätter erscheinen, sitzen sie in einem Abstand von ungefähr siebzig voneinander, jetzt für immer. Dicentra kann auf der Sonnenseite und auf der Schattenseite landen. Der Boden sollte wie bei allen solchen Pflanzen gelockert und nahrhaft sein. Die Gruben sind ca. 25 cm tief.

Im Winter beschneiden. Dicentra Winter

Damit im Winter die Stiele des Dicenter bis zum Frühjahr schlafen und an Kraft gewinnen, wird die Pflanze für den Winter auf die Stümpfe beschnitten. Einige entfernen Äste, sobald sie blühen und werden gelb. Nicht einfrieren. Die Pflanze schützt vor Fichtenzweigen und Torf. Da die Mitte jedoch frostbeständig ist, ist es nicht erforderlich, die Stümpfe der Pflanze sehr dicht zu bedecken.

Es ist möglich, eine gesunde Pflanze im Herbst in Töpfe mit Gartenerde zu verpflanzen, die mit Laub und Sand in einem Verhältnis von zwei zu eins gemischt ist - diese Aktion wird als Forcen bezeichnet. Der Topf mit der vorbereiteten Erde muss erst bis Januar an einem kühlen Ort aufgestellt und manchmal gegossen werden.

Gehen Sie dann zu einem Ort, an dem es warm ist, die Temperatur jedoch zwölf Grad nicht überschreitet. Dann müssen Sie viel Dünger einfüllen, um zu düngen und die Fensterbank aufzusetzen. Anfang März werden die Blumen blühen. Wenn die Blüte vorbei ist, wird die Mitte der Pflanze in einen kühlen Raum gestellt. Im Frühjahr kann die Pflanze im Garten gepflanzt werden.

Dicentra in Landschaftsgestaltung. Kombination mit Pflanzen

Blumen in unserem Garten sind eine beliebte Wohndekoration rund um das Haus und spiegeln unsere Gefühle von Begierde und Stimmung wider. Dank der Auswahl von Menschen, die die besten Eigenschaften von Blumen erzielen möchten, können heute fast alle Träume in der Dekoration mit Pflanzen aus dem engsten Raum im Garten oder Vorgarten verwirklicht werden.

Diese mehrjährige schöne Pflanze wurde lange von Gärtnern und heute Landschaftsarchitekten gesehen. Für eine interessante, auf die romantische Logik bezogene Form der Blume - als würde ein Herz, das in zwei Hälften zerbrochen ist und mit einem weißen Tropfen weint, ein Dicenter als gebrochenes Herz bezeichnet.

Heutzutage gewinnt diese Pflanze zunehmend an Popularität. Es ist nicht launisch, es ist leicht zu handhaben, es fühlt sich sowohl im Schatten als auch in der Sonne großartig an. Und die Blütezeit dauert je nach Sorte Dicenter von Mai bis zum höchsten Frost.

Dies ist eine weitläufige und üppige Pflanze mit einer Höhe von 15 cm bis zu einem Meter, je nachdem, wo und welche Sorte benötigt wird. Die Pflanze ist gut, nicht nur Blüten, sondern auch durchbrochene Blätter. Die Farbe der Blätter der einzelnen Sorten Dicentra ist unterschiedlich. Die Blätter können für dekorative Zwecke und nach blühenden Pflanzen verwendet werden.

In der Gartengestaltung finden dicenter die unterschiedlichsten Anwendungen. Diese Pflanze eignet sich sowohl für Gruppenpflanzungen als auch für Einzelpflanzen. Es passt gut zu vielen Farben anderer Arten. Besonders schön wirkt diese Pflanze vor dem Hintergrund dekorativer Nadelbäume. Die Blumenbeete in den Naturgärten schmücken die Sorten kleiner Höhen.

Das Zentrum besitzt ungewöhnlich ausdrucksstarke Eigenschaften und kann in allen Varianten eines Blumenthemas verwendet werden. Diese Pflanze bietet sowohl den professionell gestalteten als auch den einfachen privaten Gärtnern völlige Freiheit.

Diese blumige und originelle Pflanze wird überall vorhanden sein - in Blumenbeeten, Blumenbeeten, Mixborders. Dies sind die Pflanzen, die zu niedrig wachsenden Sorten gehören. Wenn Sie einen Teil der Landschaft zuteilen und deren Bedeutung betonen möchten, wird an dieser Stelle ein hohes einsames Zentrum errichtet.

Dicentra_uniflora (Dicentra einblütig)

Die Kombination dieser Pflanze mit Wacholder, Thuja, Farn zum Beispiel auf einer Bergrutsche macht eine gute Figur. Es dient als hervorragende Kompositionsassoziation und Ergänzung nicht nur in Begleitung von Nadelbäumen.

Mit Narzissen, Tulpen, Vergissmeinnichten, weißen und rosa Phloxen erhalten wir unvergessliche lebendige Kreationen des Lizenznehmers. Sieht gut aus mit hohen Pflanzen. Im Allgemeinen kann ein Ort jeden Ort mit seiner Schönheit und sanften Ausstrahlung bezaubern.

Dicentra: Beschreibung der Pflanze

Die Gattung Dicentra hat etwa 20 Arten. Die meisten von ihnen wachsen in Ostchina, Fernost und Nordamerika. In der Höhe kann die Blume bis zu einem Meter wachsen.

Diese schöne Pflanze hat eine fleischige, lange Wurzel, dekorative gestielt, gefiederte grüne Blätter und rosa oder rote, ein bisschen zusammengedrückte herzförmige Blüten. Die Größe der Blüten überschreitet nicht zwei Zentimeter. Samen Dicenterra sind in einer länglichen schwarzen Box, sie können etwa zwei Jahre lang lebensfähig bleiben.

Was sollte die Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Beleuchtung sein

Für die komfortable Entwicklung der Pflanze und die Bildung schöner Blüten in Form eines Herzens muss ein geeignetes Mikroklima geschaffen werden.

Zum Beispiel wird die Beleuchtung des Zentrums von jedem geliebt, aber wie jede Blume ist sie in einem gut beleuchteten Bereich besser. An einem sonnigen Ort wächst die Pflanze schnell, blüht üppig und sieht gesund aus. Außerdem werden die Blätter nach einem langen Aufenthalt in der Sonne nicht gelb.

Dicentra ist eine ziemlich kälteresistente Blume, die für den Winter nicht abgedeckt werden muss. Sie fühlt sich auch gut bei hohen und niedrigen Temperaturen. Die optimale Lufttemperatur für ein normales Blütenwachstum liegt jedoch bei + 17-25 Grad Celsius.

Die Luftfeuchtigkeit spielt für die Blume keine wichtige Rolle. Он очень хорошо себя чувствует как при высокой влажности воздуха, та и при нормальной. Цветку не нужно опрыскивание.

Как посадить дицентру

Дицентра – это цветок, посадка и уход в открытом грунте за которым не составит особых хлопот. Дицентру принято сажать либо в конце весны, либо в начале осени. Главное – дать ей прорасти и освоиться в грунте до начала заморозков.

Die Blüte wächst gut an einem offenen, sonnigen und schattigen Ort. Die Pflanze zu beschmutzen ist unprätentiös, aber wenn möglich, ist es besser, sie auf leichten, nahrhaften und durchlässigen Böden zu pflanzen. Der Boden wird im Voraus vorbereitet.

Wenn Sie sich entscheiden, im Herbst ein Dicentre zu pflanzen, wird der Landeplatz ab dem Frühjahr vorbereitet, und umgekehrt: Bereiten Sie durch Pflanzen im Frühjahr alles vor, was Sie im Herbst benötigen.

Standortvorbereitung

Nach der Festlegung des Pflanzzeitpunkts ist es notwendig, die Fläche vorzubereiten, auf der die Blume wächst. Die Baustelle sollte ausgegraben und unter etwa 5 Kilogramm Humus pro Quadratmeter gegraben werden. Danach sollte die Fläche mit Mineraldünger gesättigt werden. Es wird in einer Menge von 20 Gramm pro 10 Liter Wasser verdünnt.

Bush Pflanzschema

Die Landungssynthese beginnt mit der Herstellung von Löchern mit einer Tiefe und einem Durchmesser von etwa 40 Zentimetern. Der Abstand zwischen den Gruben sollte mindestens 50 Zentimeter betragen.

Am Boden des Lochs sollte Kies oder gebrochene Ziegel füllen, dann gießen Sie die ganze Erde, mit Kompost vermischt. Wenn alles fertig ist, legen Sie die Sämlingswurzel in den Brunnen und füllen Sie sie bis zum Rand mit Erde und Kompost.

Eigenschaften, die Dicentra wässern

An heißen Sommertagen, wenn das Wetter besonders trocken ist, braucht die Blume viel Wasser. Wenn die Wurzeln der Zentren nicht die erforderliche Menge an Feuchtigkeit erhalten, verdorren die Pflanzen schnell und sterben ab.

Konzentrieren Sie sich auf die Trockenheit des Bodens am Rhizom, wenn er trocken ist - es ist Zeit, die Pflanze zu gießen.

Es ist wichtig, dass Sie es nicht mit Wasser übertreiben, da die Wurzeln durch das reichliche Gießen anfangen zu faulen, was auch zum Absterben der Pflanze führt.

Dünger und Dressing

Dicentre - eine Pflanze, für die Bepflanzung und Pflege einfach nicht ohne Dressings auskommen. Damit die Blüte nicht von Jahr zu Jahr schlechter wird, müssen Sie die Pflanze mit Superphosphat füttern und die Wurzeln mit Humus düngen. Dies ist besonders im Frühjahr erforderlich, wenn sich die Pflanze nach Winterfrösten zu entwickeln beginnt.

Wenn die Blüte beginnt, ist es wichtig, die Büsche mit Dicentra-Düngemitteln mit hohem Stickstoffgehalt zu füttern, da dies die Blütezeit verlängert. Im Sommer ist es nicht überflüssig, die Blüte mit Stickstoffdünger oder einer Königskerzeninfusion zu füttern.

Mit Beginn des Herbstes muss jeder Strauch mit Humus gedüngt und mit Gülle gut bewässert werden. Richtig ausgewählte, zeitnahe Düngemittel ermöglichen es Ihnen, einen schönen Busch zu züchten.

Trimmen von Dicenter

Wenn Sie eine starke und blühende Pflanze bewundern möchten, ist es wichtig zu produzieren Pruning Dicters für den winter. Dies ermöglicht es ihr, Kraft zu sammeln und gut zu schlafen.

Schneiden Sie auf die Notwendigkeit, penechkov. Sie können alle Zweige entfernen, nachdem sie verblasst und gelb geworden sind. Damit die Blume nicht gefriert, muss sie mit Torf oder Zweigen bedeckt werden. Da das Zentrum jedoch in Regionen mit milden Wintern frostbeständig genug ist, ist es möglich, Penechs nicht zu stark abzudecken.

Reproduktionszentrum

Dicentra kann durch Teilen des Busches, Schneiden und Verwenden von Samen vermehrt werden (diese Methode wird äußerst selten angewendet).

Zum PfropfenVerwenden Sie nur junge Triebe und Wurzeln, deren Länge etwa 12 Zentimeter beträgt. Sie werden in eine leicht feuchte und nahrhafte Erde bis zu einer Tiefe von 10 Zentimetern gepflanzt. Um die Feuchtigkeit so lange wie möglich zu halten, wird der Boden mit einem Film bedeckt. Wenn Frühling oder Herbst kalt sind, sollte das Zentrum im Gewächshaus gepflanzt werden.

Einen Monat später werden Sie das Auftreten der ersten Sprossen bemerken, was bedeutet, dass die Stecklinge verwurzelt sind. Im folgenden Jahr können bereits bewurzelte Stecklinge sicher an einen festen Platz verpflanzt werden. Für diese Zwecke ist es sehr zweckmäßig, spezielle Torfkübel zu verwenden, die den Wurzelballen bilden und ihn während der Transplantation aufbewahren.

Ohne Transplantation eines Bleichmittels kann es mindestens 5 Jahre sicher wachsen. Dann werden die Wurzeln größer, wachsen reichlich und sterben teilweise ab, wodurch die Blüte aufhört.

Der optimale Zeitpunkt für die Aufzucht von Buschpflanzen - 4 Jahre nach dem Pflanzen. Die Aufteilung sollte vor oder nach der aktiven Vegetationsperiode erfolgen, die im Sommer stattfindet.

Für die TeilungSie müssen die Wurzeln sorgfältig ausgraben und mit einem Messer in 15 cm lange Stücke teilen. An jedem Teil müssen mindestens drei kräftige und gesunde Triebe sein. Jeder Teil ist an einem dauerhaften Ort des Wachstums gepflanzt. Wenn Sie mehrere Triebe in ein Loch pflanzen, können Sie einen üppigen Busch wachsen lassen.

Saatgut ist eine mühsame und komplizierte Methode. Samen müssen im September landen und die Umgebungstemperatur innerhalb von 19 Grad Celsius halten. Nach einem Monat erscheinen die ersten Triebe. Die entstehenden Sämlinge tauchen und decken für den Winter. Wenn alles richtig gemacht ist, sehen Sie die ersten Blumen drei Jahre später.

Krankheiten und Schädlinge

Die Blume "gebrochenes Herz", die nicht zu mühsam gepflanzt und gepflegt wird, ist auch gegen verschiedene Krankheiten resistent. Bei ungünstigen Bedingungen ist die Pflanze jedoch den Parasiten ausgesetzt.

Zum Beispiel Ring vor Ort. Dies ist eine Viruserkrankung, von der am häufigsten erwachsene Pflanzen betroffen sind. Charakteristische Unterschiede dieses wunden oder fleckigen Musters, dessen Farbton heller ist als die Blätter selbst. Leider ist es unmöglich, eine infizierte Pflanze zu heilen. Es wird empfohlen, die betroffene Blume sofort zu entfernen, um eine Ausbreitung der Infektion zu vermeiden.

Ein anderes Virus, das die Blätter einer Blume in einer Marmorfarbe befleckt, wird genannt Tabakmosaik. Es gibt auch keine Heilung.

Aufgrund von Mikroplasma Dicenter-Blüten werden grün, erscheinen aber aufgrund einer starken Niederlage überhaupt nicht. Um das Entstehen der Krankheit zu verhindern, müssen die Hausierer - Blattläuse und Tsikadok - vernichtet werden. Verwenden Sie dazu "Biotlin", "Confidor", "Fitoverm" oder "Aktar".

Kolossaler Schaden Bären. Sie nagen an den Wurzeln einer Blume und sie verblasst. Um den Bären loszuwerden, müssen Sie chemische Drogen wie "Medvetoks" verwenden oder Phytoncide-Pflanzen auf dem Territorium pflanzen, deren Geruch den Bären erschreckt.

Verwenden von Diktatoren im Landschaftsentwurf

Dicentra, dessen Anbau ein Vergnügen für Gärtner ist, zieht Aufmerksamkeit und Landschaftsgestalter an. Die Pflanze ist sowohl für Einzelpflanzungen als auch für Gruppen geeignet.

Vor dem Hintergrund dekorativer Nadelbäume macht es eine gute Figur. In natürlichen Gärten sieht man oft ausgedehnte Blumenbeete mit Zentren. Diese Blume eignet sich sowohl für gewöhnliche Blumenbeete oder Blumenränder als auch für Blumenbeete. Dicentra passt hervorragend zu hohen Pflanzen.

Jetzt wissen Sie, wie man einen Ablenker pflanzt, wie man ihn pflegt und wie man seine Schädlinge bekämpft. Achten Sie auf diese romantische Blume, die den beiden Hälften eines Herzens ähnelt, als würde sie wie eine weiße Träne weinen, und Sie werden sie lange Zeit in Ihrer Nähe bewundern können.

Sorten und Typen

Die im Gartenbau am häufigsten vorkommende Art ist schönes Zentrum. Ihre geraden, verzweigten Triebe werden bis zu 1 Meter hoch. Rosa Blüten sind relativ groß und haben einen Durchmesser von bis zu 3 cm. Sie bilden bogenförmig gekrümmte Blütenstände mit einer Länge von bis zu 20 cm.

Die Blütezeit beginnt im Mai und dauert einen Monat. Danach stirbt der oberirdische Teil der Pflanze ab. Die Art ist eher winterhart, verträgt aber im zeitigen Frühjahr keinen Frost. Es zieht es vor, von den Grundwasser-Versetzungsstellen entfernt zu sein und mag gleichzeitig die Sommerhitze nicht.

Die Sorten von Dicentra brilliant sind:

  • Dicentra Alba - belotsvetkovy, geringeres Wachstum im Vergleich zum Haupttyp,

  • Valentina Dicentra - eine elegante 100-Zentimeter-Sorte mit abgeflachten rosa, rötlichen oder weißlichen Blüten,

  • Grad des Sämlingsgoldherzens - mit rosa Blüten und gelbgoldenem Laub.

Dicentra wunderschön kann nur bis zu 40 cm hoch werden.

  • Auch präsentierte Sorten mit verschiedenen Farben von Blüten und Blättern, zum Beispiel mit elegantem Weiß (Dicentra Aurora),

  • Lavendel (Dicentra Frühlingsgold)

  • und pink (üppige discentra) Blumen.

Dicentra klettern unterscheidet sich von anderen Arten durch die Ähnlichkeit mit Lianen. Zu Hause - im Himalaya - kann es bis zu 3 km hoch wachsen. Bei optimalen Wachstumsbedingungen können die Triebe entlang einer Stütze bis zu zweieinhalb Meter hoch und die Blätter bis zu 35 cm lang werden.

In der Mitte des Sommers erscheinen kreuzförmige Blütenstände von gelbgoldener Farbe mit einer Größe von 2 bis 2,5 cm.

  • Dicentra Golden Vine mit einer sauberen gelben Blütenfarbe sieht es gut aus unter frühlingsblühenden Sträuchern wie Forsythien - von weitem scheint der Strauch sogar mitten im Sommer weiter zu blühen.

Von den Hybriden dieser Pflanze sollte besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden Dicenter brennende Herzen - eine sehr spektakuläre Sorte mit scharlachroten Blüten und silbrigen Blättern.

  • Auch sehr interessante Sorten Dicentra Amur Pink mit smaragdgrünen Blättern, Korallenblüten, roten Trieben, Höhe 35 cm.

  • Anmutig Dicenter Fire Island mit hellgrünem durchbrochenem Laub und roten und weißen Blüten.

Bewässerung Dicenter

Während der Dürre benötigt das Nadelungszentrum viel Wasser. Zu trockener Boden kann zum Tod von Dyntra führen. Bei der Bewässerung sollten jedoch auch Feuchtigkeitsansammlungen verhindert werden, da die Wurzeln der Pflanze zum Verrotten neigen.

Düngemittel für Dicenter

Damit ein Ernährungszentrum gesund und stark wird, lohnt es sich, es mit einer guten Ernährung zu versorgen, für die Humus ausgezeichnet ist. Es wird dem Boden im Verhältnis von 5 kg pro Quadratmeter zugesetzt. Zum Schutz vor Austrocknung und Witterungseinflüssen wird der Mutterboden mit abgefallenen Blättern, Nadeln oder abgestorbenen Pflanzenresten gemulcht.

Dicentra-Verpflanzung im Herbst

Die Transplantation für das Zentrum ist ein lebenswichtiges Verfahren, schon allein deshalb, weil sie sich nicht normal entwickeln können und länger als 5 bis 8 Jahre an einem Ort bleiben. Ihr Wurzelsystem hat die Besonderheit zu wachsen und zu altern, was letztendlich zum Tod der gesamten Pflanze führt.

Aus diesem Grund wird der Busch jährlich Ende April oder September geteilt und gepflanzt, wobei auf die Zerbrechlichkeit der Wurzeln geachtet wird, die sehr sorgfältig behandelt werden muss.

Sobald die Pflanze gesund und gut verwurzelt ist und nicht älter als 3-4 Jahre ist, wird sie ausgegraben. Sie muss eine gewisse Zeit in der Luft liegen, bis die Wurzeln verwelkt sind, damit sie leichter voneinander getrennt werden können. Jedes Segment sollte 8-10 cm lang sein, mit Wurzeln und 3-4 Stielen.

Das Pflanzen erfolgt unmittelbar nach dem Trennen der Pflanzenteile voneinander an einer zuvor vorbereiteten Stelle. Beachten Sie, dass alle Arbeiten mit den Wurzeln der Zentren mit Handschuhen ausgeführt werden müssen, da diese mit giftigem Saft gefüllt sind. Die Nichtbeachtung dieser Regeln kann zu Vergiftungen und sogar zu schweren Schäden am Nervensystem führen.

Zum Zurichten von Dicter genug, um Standard-Mineraldünger für die Gartenvegetation zu verwenden (15 g pro 1 Eimer Wasser). Beeinträchtigen Sie nicht Zusatzstoffe auf der Basis von Mineraldüngern mit einer Häufigkeit von etwa 3-mal pro Woche.

Dicentra Wintervorbereitung

Um die Blüte von Jahr zu Jahr aufrechtzuerhalten, müssen welke Blüten entfernt werden. Am Ende der Saison sind die Stängel vollständig beschnitten und hinterlassen einen Abstand von ca. 5 cm.

In frostigen Gegenden wird Hanf für den Winter 5 bis 8 cm mit Torf bedeckt. Ein dichterer Unterschlupf ist nicht nur nicht erforderlich, sondern kann auch schädlich sein, da die Tauchbasis gute Winterhärteeigenschaften aufweist und ihre Wurzeln bei übermäßig warmen Bedingungen sogar faulen können.

Wachsende Sämlinge aus Samen

Es wird nicht empfohlen, das Saatgutzentrum mit Saatgut zu vermehren. Wenn jedoch ein solcher Bedarf besteht, erfolgt die Aussaat entweder im Herbst oder im Februar-März. Die optimale Temperatur für die Keimung beträgt 18 Grad. Sie können 20-30 Tage nach der Aussaat auf das Entstehen der Triebe warten. Sämlinge sollten für das Winterlaub tauchen und bedecken, sie werden im 3. Jahr blühen.

Dicentra Zucht durch Teilen des Busches

Aber die Aufteilung der Büsche, wie oben beschrieben, ist für diese Pflanze sogar obligatorisch. Es sollte hinzugefügt werden, dass für Einzelpflanzungen empfohlen wird, 2-3 Delenki in einem Loch unter Einhaltung eines Abstands von 30-40 cm zu platzieren, dann kann bereits im ersten Jahr ein üppiger Strauch mit mehreren Stielen wachsen.

Dicentra-Stecklinge

Für Stecklinge ausgewählte junge Stängel. Im Falle eines prächtigen Dicenters geschieht dies im zeitigen Frühjahr, und im Falle eines schönen Dicenters ist die gesamte Sommerperiode geeignet.

Stecklinge können als Wurzelstücke mit einer Größe von 10-20 cm dienen, die in eine leichte, feuchte Erde (vorzugsweise ein Gewächshaus) gepflanzt werden müssen, 10 cm tiefer werden und sich bücken. Wenn der Boden weiterhin feucht gehalten wird, warten 3-4 Wochen auf das Auftreten von Sprossen. Nach der Bewurzelung werden die Stecklinge im Frühjahr des Folgejahres an einen festen Platz verbracht.

Beschreibung: Sorten und Sorten Dicentra

Das Interesse für das Zentrum wird vor allem durch seine Blüten in Form kleiner offener Herzen hervorgerufen, die im geringsten Hauch der Brise winken, und nur wenige Menschen sind gleichgültig. Gärtner glauben, dass die Dicentra, die einfach und leicht zu pflanzen und zu pflegen sind, eine großartige Dekoration für jeden Blumengarten sind.

Insgesamt gibt es etwa 20 Arten von Dicterra, von denen jedoch nicht mehr als ein Dutzend kultiviert werden. Darunter sind bis zu einem Meter große Riesen und Kleinkinder bis zu 15 cm.

Die Namen der meisten Arten stimmen mit dem zweiten Namen des Zentrums überein.

  • Wunderschönes schickes Zentrum. Sie wird 1 m groß, blüht im Mai, blüht nicht lange, nicht länger als einen Monat. Die Blüten dieser Art sind in Trauben gesammelt, die Blätter haben unterschiedliche Schattierungen von oben und unten.

  • Schöne Fiktion. Sie wird bis zu 40 cm groß und blüht den ganzen Sommer über von Juni bis September.

  • Außergewöhnliche (ausgezeichnete) Dissentra. Die graublauen Blätter dieser Art ähneln einem Farn. Die Blütenstände sind weiß, rosa und dunkelviolett.

  • Clobberling Eine der kleinsten Arten. Wächst bis zu 15 cm, Blütenstände sind weiß oder rosa. Diese Sorte ist in der Pharmazie weit verbreitet.

Achtung. Die Blätter des Dicenters sind giftig.

  • Kanadisches Ernährungszentrum gehört ebenfalls zu den kleinwüchsigen Arten, wächst nicht mehr als 25 cm und blüht ab der Frühlingsmitte in weiß.

  • Die wandernden Dissidenten. Das Alter dieser Sorte, die nach einigen Angaben als seltene Pflanze gilt, übersteigt zehn Jahrhunderte. Es hat dunkel bläuliche Blätter und große weiße oder rosa-lila Blüten auf einem dünnen Stiel. Wachstum vagabond zentrum nicht mehr als 15 cm.

  • Brennende Herzen (Brennende Herzen). Ist ein hybrider Vagabund und hervorragende Sorten. Scharlachrote Blütenstände sehen unter weichen silbernen Blättern sehr eindrucksvoll aus, als ob sie wirklich mit einer hellen Flamme glühen.

Pflanzenzentrum

Ein prächtiges Lebenszentrum in seinem natürlichen Lebensraum (im Fernen Osten) lebt auf Schotterhängen und verträgt trockene Luft nur sehr schlecht. Aber ihre amerikanischen Schwestern sind weniger launisch. Für welchen Typ Sie sich auch entscheiden, es gibt allgemeine Regeln:

  1. Dicentra gilt als schattenliebend und wächst bemerkenswert im Schatten von Bäumen. Wenn an schattigen Orten gepflanzt wird, beginnt das Blütenzentrum später zu blühen, aber die Blüte dauert länger und die Farben der Blumen sind kräftiger und heller. Aber die direkten Sonnenstrahlen blühen schwer. Erfordert konstantes Gießen, sieht blasser aus und blüht weniger.
  2. Dycenter erfordert eine gute Drainage. Vor allem bei trockenem Wetter muss eine Blume oft gegossen werden, aber es ist unmöglich zu verhindern, dass Wasser stagniert, da sonst die Wurzeln der Pflanze verrotten können.
  3. „Weinende Herzen“ lieben fruchtbaren Boden. Damit das Zentrum gut passt, wird zuerst die Drainage in die Pflanzlöcher gefüllt und der verbleibende Raum mit losem Gartenboden und Kompost gefüllt. Wenn Sie eine Kalksteinkrume hinzufügen, wird die Pflanze Ihnen danken.

Botanische Beschreibung

Die häufigsten Sorten Dicentra

Gattung Dicentres enthält viele interessante Artenund jeder von ihnen kann eine wunderbare Dekoration im Garten sein.

  • Das Zentrum ist wunderschön. Diese Pflanze wird nicht zufällig so genannt, da es sich um eine ziemlich dimensionale Pflanze handelt, die besonders zur üppigen Blütezeit wird. Erwachsene Pflanzen haben ein ausgeprägtes volumetrisches Aussehen durch durchbrochenes Laub und Blütenpinsel, die dicht mit Blüten bedeckt sind. Meistens ist diese Sorte in einem hellen Rosaton dekoriert, obwohl es Pflanzen gibt, in denen während der Vegetationsperiode weiße Blüten wachsen. Letztere sind kürzer, aber das hindert sie nicht daran, so üppig und schön zu bleiben,
  • Dicentra wunderschön. Diese kurzwachsende Pflanze wächst normalerweise nicht über 30 cm. Im Frühling bilden sich zarte Blüten mit verschiedenen Schattierungen von hellweiß bis hellviolett. Es blüht lange: Die ersten Blüten erscheinen bereits in den ersten Frühlingswochen und sorgen für eine wunderbare Stimmung bis zum Ende des Sommers. Sehr ungewöhnlich sehen die mit silbernen Blättern verzierten Dicterra-Arten aus, die den Eindruck einer kaum wahrnehmbaren Kanone erwecken. Diese Variante wird häufig zur Gestaltung von Bordüren und Bergbahnen verwendet.
  • Das Zentrum ist außergewöhnlich. Sie gehört zur Gruppe der niedrigwachsenden Pflanzen und wächst nicht über 25 cm. Im Frühjahr erscheinen die Blätter bläulichgrau und haben eine sehr ähnliche Form wie ein Farn. Sehr attraktiv sind die Blüten dieser Sorte mit rosa, lila oder weißen Nuancen. Die Blüte der außergewöhnlichen Dicentres ist nicht besonders beeindruckend: Genießen Sie die Aussicht für nicht mehr als 2 Monate. In kühlen Jahren kann die Blüte die ganze Saison dauern. Oft wird diese Sorte zum Winterzwingen verwendet.
  • Die Kreuzung verschiedener Sorten von Dicenter führte zur Entstehung einer neuen Art - der Dicenter Curly. Diese Pflanze, die eine Klasse von Einjährigen darstellt, kommt am häufigsten im Himalaya vor. Уникальность ей придает форма, поскольку она имеет вид длинной лианы, достигающей в высоту 2 метра, главным украшением которой являются красивые бутоны желтого цвета.

Fazit

Дицентра — это отличное решение для оформления дачного участка, которая заинтересует тех владельцев, которые хотят создать необычное оформление mit Zierpflanzen.

Wir dürfen jedoch nicht vergessen, dass es sich bei dieser Pflanze immer noch um eine Pflanze aus Übersee handelt, die während der gesamten Kulturphase besondere Aufmerksamkeit erfordert. Im Allgemeinen ist das Zentrum eine relativ unscheinbare Pflanze, sodass es in den beleuchteten Bereichen und im Halbschatten gleich gut wachsen kann. Die letztere Option ist jedoch vorzuziehen, da das Bleichmittel vor hellem Sonnenlicht geschützt ziemlich große und üppige Blütenstände bildet, die den Standort bis zur Mitte des Sommers schmücken können.