Allgemeine Informationen

Wie man mit einer Kugel umgeht

Wenn ein kleiner, trüber Schmetterling, eine Kugel, in Ihrem Garten erscheint, sollten Sie wachsam sein, da seine Raupe, sehr gefräßig und Allesfresser, der Ernte großen Schaden zufügen kann. Mehr als hundert Arten von Schaufeln schädigen verschiedene Pflanzen in unseren Gärten und Sommerhäusern: podzhryzayuschaya, Gartenarbeit, Winter, Kohl, Sumpf usw. Und trotz der großen Anzahl der vorhandenen Methoden zur Bekämpfung von Schaufeln als Gartenschädlinge sind sie sehr gut verbreitet.

Alle Schaufeln, ihre Schmetterlinge und Larven sind nur nachts aktiv. Nach der Art der Ernährung werden unterteilt in:

  • Blattfresser (Kohl, Luzerne, Garten) leben am Boden,
  • Nagen (Winter, Sumpf, Nagen, Wild) sind unterirdisch.

Es ist nicht leicht, die Schaufel loszuwerden, da sie unvorhersehbar ist und verschiedene Pflanzen schädigt: Tomaten, Bohnen, Kohl, Rüben, Rüben, Mais, Sonnenblumen, Rhabarber, Zwiebeln, Rüben und sogar Knoblauch, Getreide und insbesondere Winterweizen und Roggen.

Methoden zur Kontrolle der Schaufel

Gärtner im Kampf gegen die Schaufel wenden für jeden Zustand der Schaufel unterschiedliche Methoden an: Schmetterlinge, Raupen und Puppen.

Wie man Schmetterlingsschaufeln loswird?

  • hängen Sie Pheromonfallen oder Behälter mit Kwas oder Melasse in einer Höhe von 1 m auf (dann sollten Sie etwas Wasser und Gärflüssigkeit hinzufügen),
  • Besonders blühende Unkräuter werden zerstört, was zur Erschöpfung der Schmetterlingsschaufel führt, da kein Nektar für die Nahrung vorhanden ist.

Wie werden Raupen und Puppen entfernt?

  • für den Winter zu graben und die Gänge sehr effektiv zu lockern, da sie in einer Tiefe von 8 cm im Boden überwintern,
  • Sammeln Sie die Larven von Hand,
  • alternative Pflanzpflanzen (zum Beispiel Kartoffeln mit schwarzem Dampf),
  • Sprühen Sie Insektizide: im Frühjahr - Decis, Karate, Proteus, Fury und im Sommer mit Organophosphaten - Fufanon, Zolon, Dursban, Danadim. Die Aufwandmengen richten sich nach der Form der Wirkstofffreisetzung (Granulat, Pulver, Emulsionskonzentrat). Bei Einhaltung der in der Gebrauchsanweisung angegebenen Dosierung die Verarbeitung am Abend, spätestens einen Monat vor der Ernte, durchführen. Im Jahr nicht mehr als zwei Behandlungen erlaubt.
  • granuliertes Basudin herzustellen, wenn Kartoffeln (15–20 kg / ha) in feuchten Boden gepflanzt werden, ist eine wirksame Maßnahme zur Bekämpfung der Raupen einer Schaufel,
  • Spray mit biologischen Präparaten Agrovertin, Actofit, Fitoverm und Bio-Insektizid Natur Gard.

Wie kann man Schaufelmethoden zerstören?

  1. Auskochen von Wermut: 1 kg Wermut in drei Litern Wasser 15 Minuten kochen lassen, zweimal im Abstand von einer Woche auftragen.
  2. Verwenden Sie die Infusion von Klette: Setzen Sie die gehackte Klette in den Eimer zur Hälfte und gießen Sie Wasser nach oben, bestehen Sie 3 Tage, abtropfen lassen und Sie können die Pflanzen verarbeiten. Ebenso können Sie die Aufgüsse von Kamillenapotheke, Dope, Kartoffeloberseiten, Aconite, Schafgarbe und Wolfsmilch verwenden. In allen Lösungen wird empfohlen, 40 g Haushaltsseife zuzugeben, um eine bessere Haftung an den Pflanzen zu gewährleisten.
  3. Zweimal pro Saison freigeben, wenn Eier von Trichogrammen gelegt werden (sehr kleine Hymenoptera-Insekten, die ihre Eier in die Eier von Schmetterlingen legen). Diese Methode ist sehr effektiv im Kampf gegen Gartenschaufeln.
  4. Gleichzeitige Anwendung mit Trichogrammen eines Bracons, der gegen nicht junge Raupenschädlinge parasitiert. Brakon kann ein- oder zweimal anwenden.
  5. Verwendung der gleichen Werkzeuge wie im Kampf gegen Blattläuse.

Ab dem rechtzeitigen Beginn des Kampfes mit Schaufeln kommt es auf seine Wirksamkeit an. Am schwierigsten ist es, den Zeitpunkt des Auftretens von Schädlingen zu bestimmen, um die richtigen Daten für den Beginn der Behandlung zu ermitteln. Wenn Sie mehrere Tage zu spät sprühen, wird die Behandlung praktisch unbrauchbar, nachdem die Raupen in die Früchte eingedrungen sind. Die Entwicklung von Schadinsekten kann mit Hilfe von Pheromonfallen vorhergesagt werden, die dazu beitragen, die Dauer der Massenankunft von Motten und das Auftreten von Raupen zu bestimmen.

Ausrufezeichen Schaufel

Wir beginnen zu überlegen, wer die Schaufeln sind, mit so einem Vertreter wie einem Ausrufezeichen. Der andere Name ist das Ausrufezeichen.

Wissen Sie?Es gibt zwei Gruppen von Raupen: Blattfressen (essen und schädigen die Blätter von Pflanzen direkt, leben auf dem Boden), dazu gehören Kohl, Gemüsegarten, Nagen (leben unter der Erde, kriechen für die Nacht), die Grundlage der Ernährung sind die Wurzeln, Pflanzenstiele in Bodennähe, es ist Kartoffel, Ausruf, Winter.

Insektenschädlinge wie der Drahtwurm, die Zecke, der Maikäfer, der Fadenwurm, der Bär, die Blattlaus, die Mehlwanze, die Zikaden, die Weiße Fliege und die Ameisen können die Ernte erheblich schädigen und die Pflanzen ruinieren.

Wie es aussieht und was schadet

Ein kleiner Schmetterling mit Flügeln von gelbgrauer oder braungrauer Farbe. An den Flügeln befindet sich ein schwarzer Längsstreifen, ähnlich dem Ausrufezeichen. Diese Funktion und gab den Namen des Schmetterlings. Die Flügelspannweite beträgt 3,5–4,6 cm.

Caterpillar ist gelbbraun mit einer weißen Linie auf der Rückseite und dunklen Streifen an den Seiten. Der Schmetterling selbst ist harmlos. Aber die Raupe verschlingt die Früchte und Pflanzen, von denen sie lebt - Kartoffeln, Tomaten, Sonnenblumen, alle Gemüsepflanzen, vor allem Karotten. Raupen verbringen den größten Teil ihres Lebens im Boden und schädigen Pflanzenwurzeln. Eine Person kann 10 Pflanzen pro Nacht beschädigen. Die im August und September auftretenden Larven ernähren sich von Winterfrüchten.

Wie man kämpft

Die Grundlage des Kampfes ist die Wahl der Volks- und traditionellen Methoden:

  • Jäten zwischen Reihen und Unkrautbekämpfung,
  • die Verwendung von Pheromonfallen und Plosek mit Ködern (Marmelade, Bier),
  • im Herbst, beim Graben - das Sammeln und Zerstören von Raupenmotten,
  • Während des Schmetterlingsflugs hilft das Besprühen mit Insektiziden ("Decis", "Eurodim", "Akiba").

Es ist wichtig!Gehen Sie vorsichtig mit Insektiziden um und befolgen Sie die Anweisungen genau. Fast alle Insektizide sind giftig und können nicht nur Schaufeln, sondern auch Menschen oder Haustiere schädigen.

Schaufeln: Beschreibung

Die Schaufel wird manchmal als Schaufel bezeichnet Die ersten Schaufeln wurden zu Beginn des 19. Jahrhunderts beschrieben. Heute sind etwa 35.000 Arten dieser Insekten bekannt, aber nicht alle sind Gartenschädlinge.

Die Flügelspannweite einer Schaufel erreicht normalerweise 45 mm, obwohl es in der Familie auch viel größere Exemplare gibt. Gemalte Schaufel in der zurückhaltenden graulichen Farbe. Sie verbringt den Winter in der Pupillenphase in der oberen Schicht des Bodens und im Frühjahr fliegt sie aus und legt 4-5 Tage lang Eier auf die Blätter von Gartenpflanzen. Nach etwa sieben Tagen erscheinen Raupen aus den Eiern und nach drei Wochen werden sie erwachsen. In diesen drei Wochen schädigen die Raupen die Tomatenbeete schwer. Sie verschlingen die Blätter, Stängel und Früchte von Tomaten, aus denen die Büsche verdorren und absterben. Aber während des Sommers produzieren Schaufeln mehr als eine Generation von Raupen.

Agrotechnische Methoden zur Bekämpfung von Schaufeln

Die Schaufel auf verschiedene Arten loswerden. Kann im Kampf gegen Schädlinge verwendet werden, umweltfreundlich und nicht giftig für die Umwelt, und Sie können starke Chemikalien verwenden, aber sie können unerwünschte Nebenwirkungen hervorrufen. Es sei daran erinnert, dass es einfacher ist, das Auftreten eines Problems zu verhindern, als es später zu beseitigen. Daher ist es so wichtig, vorbeugende Maßnahmen durchzuführen und die agrartechnischen Anforderungen einzuhalten:

  • regelmäßig Unkräuter auf den Beeten, insbesondere Quinoa, Brennnesseln und White Mar, vernichten, da diese Unkräuter als Grundnahrungsmittel für Schaufeln dienen und von diesen Gräsern anschließend zu Tomaten wechseln,
  • Pflanze Pflanzen wie Ringelblume, Basilikum oder Koriander am Rand von Tomatenbeeten und zwischen Tomatenreihen - normalerweise kommen keine Schaufeln an solche Pflanzen heran.
  • Nach der Ernte und Entfernung aller Pflanzenreste muss der Garten mindestens 20 cm tief gegraben werden, um die im Boden überwinternden Larven zu extrahieren. Sie sterben beim ersten Frost ab. Zu Beginn der Saison sollten Sie auch tief in den Boden in der Umgebung graben,
  • Schädlinge mechanisch entfernen, obwohl sie sich noch nicht auf der Baustelle ausgebreitet haben.

Und wenn Sie auf der Baustelle Mulden für Titten und Spatzen platzieren, werden Ihre Betten bald keine Schaufellarven mehr haben.

Scoop Chemicals

Industrielle Insektizide gegen Noctuids werden in zwei Gruppen eingeteilt - bakterielle und chemische. Bakterienpräparate enthalten Toxine von Mikroorganismen, sie gelten als weniger gefährlich für Mensch und Tier.

Am effektivsten biologische Präparate:

  • Dendrobatsillin - ein Medikament, das zweimal pro Saison angewendet werden kann,
  • Bitoxibacillin - ein Produkt von Bakterien, das die Darmfunktion in der Schaufel stört und deren Fortpflanzungsfunktion beeinträchtigt;
  • Entobacterin - eine mikrobiologische Zubereitung für Blattschädlinge,
  • Lepidocid - Medikament gegen blattfressende Schädlinge,
  • Fitoderm - bakterielles Insektizid gegen viele Schädlinge,
  • Agravertin - sicher für Mensch und Umwelt, ein aus Pilzen gewonnenes Produkt mit langer Haltbarkeit. Es ist wirksam gegen viele Schädlinge, einschließlich der Schaufel,
  • Actofit - ein neues starkes Medikament aus Pilzen (Avermectin),
  • Natur Gard - Insektizid von Sophora, das eine Neurotoxinwirkung hat: Lähmung der Gliedmaßen von Schädlingen, an denen sie sterben.

Von der chemische Präparate am häufigsten verwendet:

  • Proteus - Zweikomponentenwerkzeug, das Öl enthält, das das Insektizid vor Spülen und Verdampfen schützt.
  • Zolon - hochgiftiges Organophosphor-Mittel mit selektiver Wirkung: Es betrifft nur schädliche Insekten.
  • Karate Zeon - Pyrethroid-Medikament, das sowohl Erwachsene als auch Raupen zerstört.
  • Decis Profi - das Insektizid, das alle Schaufeln zerstört, einschließlich Nagen,
  • Wut - Kontaktpyrethroid,
  • Basudin - Granulat zur Behandlung von feuchtem Boden,
  • Stefesin - Synthetische Pyrethroid-Enterokontaktwirkung.

Zusätzlich zu den beschriebenen Präparaten kamen Kinmiks, Fufanon, Dursban und Danadim gut mit Schaufeln zurecht. Es sollte jedoch nur dann auf Chemikalien zurückgegriffen werden, wenn die Beschäftigung mit Schaufeln von Tomatenbeeten weit verbreitet ist. Versuchen Sie, mit einer kleinen Anzahl von Raupen pflanzliche insektizide Infusionen und Abkochungen zu machen. Wenn sie wenig helfen, versuchen Sie, biologische Produkte zu verwenden, die nicht so giftig sind wie wirksame Chemikalien.

Winter-Schaufel lila-grau: wie man Raupen loswird

Auf Foto Winter Schaufel

Schaufel lila-grau frühe Orthosia incerta Hdn. (syn. Taeniocampa incerta Hfn.-Knopf mit Spannweite von 35-37 mm. Die vorderen Flügel sind lila-grau mit einem rötlich-braunen Schimmer, die hinteren sind gelblich-weiß mit grauem Pollen. Auf den vorderen Kotflügeln befinden sich zwei große unscharfe Stellen mit weißen Rändern und einer wellenförmigen weißlichen Linie.

Abgebildete Caterpillar-Winterkugeln

Die Raupe einer Winterschaufel ist grün, hat ein helles Muster, eine weiße oder gelbe Linie auf dem Rücken und hellgelbe an den Seiten.

Puppen von rotbrauner Farbe. Die Raupen ernähren sich von Mai bis Juli von Früchten und Laubbäumen und Sträuchern.

Sehen Sie, wie die Raupen auf dem Foto wie Schaufeln aussehen, auf denen verschiedene Stadien ihrer Entwicklung dargestellt sind:



Kontrollmaßnahmen oder wie man die Raupen der Schaufel loswird, die unten beschrieben werden, bot die relevantesten Mittel an.

Sammlung und Zerstörung einzelner Raupen. Vorbeugendes jährliches Besprühen von Pflanzen vor dem Blühen gegen die Schädlingswirkstoffe: Fufanon, Kemifos, Kinmiks, Aktellik, Funken, Inta-Vir, reduzieren die Anzahl der Messlöffel.

Raupen und Schmetterlinge schaufeln gelbbraun: Methoden des Kampfes

Abgebildete Schaufel gelbbraun

Schaufel gelbbraun früh Orthosia stabilis Schiff. (syn. Taeniocampaaa stabilis Ansicht-Knopf mit einer Spannweite von 35 mm. Die vorderen Flügel sind bräunlich-rot mit einem Gelbstich. Es gibt eine wellenförmige weißliche Linie und Flecken mit hellen Rändern. In der Nähe der Querlinie sind einige kleine schwarze Punkte zu sehen. Hinterflügel gelblich grau, mit hellen Fransen.

Anders als die Schmetterlingsmotten hat die Raupe kein so attraktives Aussehen.

Auf dem Foto Raupe Schaufeln gelbbraun

Es ist grün, mit kleinen gelblichen Punkten und fünf gelblichen Längslinien auf der Rückseite.

Auf dem vorletzten Ring befindet sich ein gelber Balken. Schmetterlinge fliegen im April, Weibchen legen nach der Befruchtung Eier auf Knospen und Blätter von Sträuchern und Bäumen. Die Fütterung und Entwicklung der Raupen wird Ende Mai - Juni beobachtet. Gelbbraune Schaufel früh verteilt auf Apfel, Eiche und vielen Laubbäumen. Auf Erdbeeren findet man ständig im Hinblick auf das Vorhandensein von grünen Blättern überwinternde Büsche.

Methoden des Kampfes Bei Raupen sind die Schaufeln die gleichen wie bei lila-grauen Schaufeln.

Raupen geschöpft braun-grau

Auf dem Foto ist braun-graue Schaufel

Schaufel braungrau früh Orthosia gothica L. (syn. Taeniocampa gothica L.) - ein Schmetterling mit einer Flügelspannweite von 35-37 mm, die vorderen Flügel sind braungrau mit einem leichten Wellenstreifen und dünnen weißen Querlinien. Zwischen dem knospenförmigen und dem schwarzen länglichen Fleck befindet sich ein schwarzer Raum mit ringförmigen Flecken, die Hinterflügel sind graubraun.

Auf dem Foto schaufelt die Raupe bräunlichgrau

Die Raupe, die an einer Schaufel nagt, ist grün, mit einem grünen Kopf, drei weißlich-gelben Linien auf dem Rücken und einem breiten weißen Streifen an den Seiten. Die Puppe ist braun. Von April bis Mai ernähren sich Raupen von Obstbäumen, Sträuchern und vielen Graspflanzen.

Kontrollmaßnahmen das gleiche wie gegen die Kugel von violett und früh.

Kampf gegen die Raupe einer blauköpfigen Kugel

Auf dem Foto ist eine blauköpfige Kugel zu sehen

Blaukopfschaufel oder Blaukopfschaufel Diloba coeruleocephala L. (syn. Episema coeruleocephala L.), - Motte bräunlichgrau mit einer Flügelspannweite von 40 mm. Die vorderen Flügel sind lila-grau, mit einem großen gelblich-weißen Fleck, bestehend aus drei kleinen, die Basis der Flügel bräunlich, mit einem rötlichen Fleck. Die gleiche Stelle befindet sich an der Innenecke des Flügels. Die hinteren Kotflügel sind hellgrau mit einem dunklen Fleck und einer dunklen hinteren Ecke. Der Kampf gegen die Raupe einer blauköpfigen Kugel sollte lange vor dem Abgang der Schmetterlinge beginnen.

Auf dem Foto die Raupe

Raupe bläulich-weiß35-38 mm lang, an Rücken und Seiten gelbliche Linien und schwarze, mit Haaren bedeckte Tuberkeln. Die Puppe ist rotbraun gefärbt und mit bläulichgrauen Pollen bedeckt. Eier überwintern auf den Zweigen in der Nähe der Knospen. Raupen schlüpfen im zeitigen Frühjahr, ernähren sich von Knospen, Blättern und Früchten und fressen sie grob. An den geschädigten Eierstöcken verbleiben Bisse, die sich später als braun verheilte Fruchtschäden bemerkbar machen. Nach dem Füttern verpuppen sich die Raupen im Juni in dichten netzartigen weißen Kokons in den Spalten der Kruste. Von September bis Anfang Oktober fliegen Schmetterlinge aus und nach der Befruchtung legen die Weibchen Eier auf die Zweige. Seit einem Jahr entwickelt sich eine Generation des Schädlings.

Die Schaufel beschädigt alle Obstarten, viele Beerensträucher und Waldarten.

Kontrollmaßnahmen das gleiche wie gegen eine Kugel lila-grau früh.

Wie zu verstehen ist, dass eine Winterschaufel auf dem Grundstück losging

  1. Scharfes und plötzliches Welken der Pflanzen.
  2. Stiele nagten direkt an der Basis.
  3. In der Nähe der geschädigten, schwachen und welken Pflanzen befinden sich die Raupen. Sie haben aber keine bestimmte Farbe, sie können ganz andere Farbtöne haben, mit und ohne Streifen durchsetzt. Noch häufiger sind sie grau gefärbt. Sogar in der Nähe der Pflanzen auf dem Boden ist der Kot von Raupen zu sehen.
  4. Bei Dauerkulturen gibt es kahle Stellen.

Die Gewohnheiten sind die gleichen wie bei einer Baumwollmotte: Tagsüber verstecken sich die Raupen. Die ideale Zeit, um mit ihnen zu essen, ist die Nacht. Die Liste der Pflanzen, die sie bevorzugen, ist riesig und in einer Nacht können sie Pflanzen in einem großen Gebiet zerstören. In Wurzelgemüse nagen Raupen große Teile des Fruchtfleisches, nagen Sämlinge und sogar Samen.

Sie können mit einem Messlöffel kämpfen, ohne Medikamente zu verwenden, aber Sie müssen Zeit haben, bevor sie sich vermehren. Wenn Sie den Moment verpasst haben, wird die Invasion von Raupen zu einer Naturkatastrophe, die zu schwer zu bekämpfen sein wird.

Winterschaufel und Maßnahmen zur Bekämpfung

Winterschaufeln entstehen in 2 Generationen. Raupen des letzten Alters überwintern im Boden in einer Tiefe von 20 cm. Im Frühjahr steigen sie in die oberen Schichten des Bodens und verpuppen sich in so kleinen irdenen Nerzen. In der zweiten Mai-Dekade beginnt der Flug der Schmetterlinge, die auch nachtaktiv sind.

Mechanische Methode des Umgangs mit Raupenfressern

Da der Schädling nachts frisst, müssen die Raupen gleichzeitig eingesammelt werden. Egal wie unangenehm und vielleicht sogar lustig, aber Sie müssen mit Beleuchtungskörpern im Dunkeln ausgehen und diese einsammeln. Um die Raupen zu töten, müssen Sie einen halben Eimer Wasser einfüllen, Seife hinzufügen und alle gesammelten Personen dorthin schicken. Um diese Arbeit zu erledigen, muss die gesamte Sommersaison ein paar Mal pro Woche.

Triff den Feind

Alle Arten von Schaufeln sind Polyphen (polyphone Insekten, die sich von zahlreichen Pflanzenarten ernähren können). Die Schaufelfamilie umfasst Schmetterlinge in verschiedenen Größen, meist in Grau-, Braun- oder Dunkeltönen. Die vorderen Flügel sind länger als die hinteren, meistens schmal, mit einem eigentümlichen Muster, das als "Schaufelmuster" bezeichnet wird.

Die Basis der Figur sind gewundene Querlinien und drei Flecken: ringförmig, renförmig und keilförmig. Die Hinterflügel sind meist hellgrau, rot oder blau mit schwarzen Streifen. In einem ruhigen Zustand sind die Schmetterlingsflügel dachförmig gefaltet.

Бабочки летают вечером или ночью, крайне редко — днем. Гусеницы большую часть жизни проводят в почве, подгрызая у растений корни или объедая у них надземные части у самой поверхности почвы. Питаются листьями и корнеплодами, проделывая в них полости (дупла) неправильной формы, не повреждая кожуры.

Кроме картофеля, опасны для свеклы, моркови, лука, гороха, фасоли и многих других культурных и дикорастущих видов. Auf Gemüsekulturen sind vier Arten von Schaufeln am häufigsten: Winter, Ausrufezeichen, Garten und Kohl.

Gartenschaufel

Gartenschaufel (Polia oleracea) - eine sehr verbreitete Art der Schaufel, die sich in zwei Generationen entwickelt.

Schmetterlinge (die vorderen Flügel sind rotbraun mit Querlinien, die hinteren grau) der ersten Generation fliegen im Mai, die zweiten Ende Juli - August aus. Die Weibchen legen in 40-70 Stk. Gelbgrüne Eier auf die Blattunterseite. Raupen 30–32 mm lang, mit variabler Farbe - von hellgrün bis dunkelbraun.

Caterpillar Gartenschaufeln. Foto: macroid.ru. Urheber: Biryukov A.

Raupen jüngeren Alters ähneln Motten, bewegen sich, sie wölben den Rücken. Sie sind polymorph und verursachen erhebliche Schäden an Gemüsepflanzen - Kohl, Rettich, Bohnen, Rübe, Pfeffer, Tomaten - nicht nur auf freiem Feld, sondern auch in Gewächshäusern mit Frühlingsfilmen. Jüngere Raupen ernähren sich von Blättern und skelettieren sie von unten. Erwachsene Raupen fressen die Blätter vollständig und ernähren sich auch vom Fruchtfleisch, wobei sie an tiefen, großen, unregelmäßig geformten Löchern nagen.

Kohlschaufel

Die Kohlschaufel (Mamestra brassicae) ist eine gefährliche, weit verbreitete und schädlichste Plage aus der Gruppe der blattfressenden Schaufeln.

Schmetterlinge mit einer Flügelspannweite von bis zu 50 mm, graubraune Vorderflügel mit einer gelblich-weißen Wellenlinie und zwei dunklen Flecken an der Vorderkante sowie doppelte dunkle gezackte Streifen über den Flügel.

Schmetterlingskohlschaufeln. Foto: www.dorsetnature.co.uk

Kohlschaufel entwickelt sich in zwei Generationen. Die Puppe überwintert (dunkelbraun, mit spitzem Ende) in 3-5 cm Tiefe im Boden Schmetterlinge der ersten Generation fliegen von Mitte Mai bis Ende Juni, die zweite von der zweiten Julihälfte bis zur ersten Septemberhälfte.

Frauen legen halbkugelförmige dunkelgraue Eier in kleinen Gruppen (10–40 Stück) auf die Unterseite von Sonnenblumenblättern, Erbsen, Tabak, Salat und Rüben. Aber ihr Lieblingsessen ist Kohl.

Nach 5 bis 12 Tagen „kratzen“ die grünen Raupen, die aus Eiern sprießen, zuerst das Blattfleisch in kleinen Bereichen, und wenn sie erwachsen werden, kriechen und nagen sie Löcher in den Blättern mit unregelmäßiger Form.

Erwachsene Raupen sind graugrün, gelblich-braun, manchmal fast schwarz, graben sich normalerweise in die Überschrift ein, machen Passagen und kontaminieren sie mit flüssigen Exkrementen.

Der beschädigte Kopf verrottet, stößt einen unangenehmen Geruch aus und wird mit der Zeit zu einer Quelle für phytopathogene Infektionen.

Bei Blumenkohlraupen beschädigen Schaufeln sowohl die Blätter als auch den Kopf.

Kontroll- und Präventionsmaßnahmen

Um den durch Schaufeln verursachten Schaden zu verringern, müssen Sie vorbeugende Maßnahmen treffen:

1. Zerstören Sie Unkräuter in den Bereichen, die Grenzen und Wege voneinander trennen, insbesondere in blühenden Gebieten, auf denen sich ständig Schmetterlinge ansammeln, um sich zusätzlich zu ernähren.

2. Während des Legens von Eiern und Brutraupen führen die Schaufeln regelmäßig eine tiefe Bodenlockerung zwischen den Reihen durch.

3. Um im Hochsommer Schmetterlinge auf Feldfrüchten zu fangen, verwenden Sie Schalen (Behälter, Tröge) mit Wasser und fügen Sie Marmelade oder Bier hinzu, um zu riechen. Der Inhalt muss regelmäßig geändert werden.

4. Sprühen Sie die Pflanzung von Gemüsekulturen, die durch Raupen beschädigt wurden, mit blühendem Wermut (300 g zerkleinerte Rohstoffe, 1 Tasse Holzasche und 1 Esslöffel Flüssigseife, gießen Sie 10 Liter kochendes Wasser ein, bedecken Sie sie und ziehen Sie sie für 5-6 Stunden ein). Sofort nach dem Abkühlen sprühen.

5. Eine wirksame und harmlose biologische Methode anwenden, um Schaufeln zu bekämpfen - ein Raubtier des Trichogramms, das Schädlingseier zerstört. Führen Sie während der Legeperiode eine dreimalige Freisetzung des Trichogramms durch (30-40.000 Individuen pro 1 ha bei jeder Freisetzung), und zwar in einem Abstand von 5 bis 6 Tagen.

6. Gegen die Raupen des jüngeren Alters jeder Schaufelgeneration, um biologische Produkte zu verwenden: Lepidocidkonzentrat, BA (biologische Aktivität) - 2000 EA / mg - 40–50 g pro 10 Liter Wasser (1,5–2 kg / ha), Bitoxybacillin, BA - 1500 EA / mg - 50 g pro 10 Liter Wasser (2 kg / ha). Falls erforderlich, wiederholen Sie die Behandlung nach 7–8 Tagen. (Die Arbeitslösung sollte unmittelbar vor der Verarbeitung der Pflanzen zubereitet werden. Die Biopräparate sollten mit Pflanzen behandelt werden, die eine Temperatur von über +18 ° C aufweisen und keine Niederschläge in Form von Regen oder reichlichem Tau aufweisen. Das Sprühen sollte in der Dämmerung erfolgen.)

7. Wirksam gegen chemische Raupenschaufelzubereitungen: entscheidend, 2,5% c. - 2 ml pro 10 l Wasser, Arrivo, 25% c. 10 Liter Wasser, Sherpa, 25% c. - 1,5 ml pro 10 l Wasser. Moderne Insektizide gelten streng nach den Anweisungen. Versuchen Sie bei der Arbeit mit Insektiziden, nicht in andere Bereiche und Kulturen zu gelangen. Beachten Sie unbedingt die in der Anleitung angegebenen Wartezeiten (Anzahl der Tage von der Verarbeitung bis zur Ernte).

8. Nach der Ernte der Gemüsepflanzen tief in den Herbst hinein graben, Puppen der Schaufel auswählen und vernichten.

Vogelkirsche Aufguss

Es wird oft empfohlen, eine Traubenkirsche zwischen Reihen zu stellen, aber in einem großen Garten ist dies sehr unpraktisch, da zu viele Zweige benötigt werden. Um die Infusion vorzubereiten, benötigen Sie Zweige, einen Hammer, einen großen Behälter und Wasser. Die Zweige müssen gründlich mit einem Hammer aufgeweicht, in einen Behälter gegeben und mit kochendem Wasser übergossen werden. Es ist am besten, drei Tage darauf zu bestehen.

Tabakstaub, Schafgarbe und Wermut mögen auch keine Schaufeln. Die Anzahl der Zutaten kann unabhängig voneinander gewählt werden, das Wichtigste bei der Infusion ist ein starker Geruch. Bei dieser Infusion handelt es sich um bewässerte Pflanzen, die direkt auf den Stiel in einer Höhe von 10 cm über dem Boden gegossen werden. In regelmäßigen Abständen müssen Sie den Vorgang wiederholen, da die pflanzlichen ätherischen Öle schnell verschwinden.

Um die Raupen, die hauptsächlich an den Stängeln der Pflanzen nagen, nicht nass werden zu lassen, können Sie Hindernisse um die Stängel legen. Kartons werden mit einer Lösung aus Teerseife imprägniert und mit einer Büroklammer mit Rand um die Pflanze befestigt. Dies ist jedoch nicht sehr praktisch, da fast jeder Stiel von einem „Zaun“ umgeben sein muss.

Biologics

Zur Behandlung von Messlöffeln wird auch eine Mischung aus BTB und Lepidocid verwendet, sobald Anzeichen von Sprossenschäden auftreten. Die Hauptsache ist, die Behandlung rechtzeitig zu machen, da die Larven älteren Alters widerstandsfähiger sind.

Raubnematoden sind sehr effektiv - Nemabakt oder "Schutz" -Boden. Es ist eine Zusammensetzung eines räuberischen Fadenwurms und eines damit symbiotischen Bakteriums. Sie wirken erstaunlich: Ein Spulwurm dringt mit Nahrung in die Larve ein oder, entschuldigen Sie, durch den Anus, und die Bakterien zersetzen die Innenseiten des Schädlings von innen. Es entsteht eine Art Brühe aus den Eingeweiden, die dann von Fadenwürmern gefressen wird. Nachdem eine leere Hülle übrig bleibt, verlassen sie sie. Bakterien und nützliche Nematoden wurzeln gut und leben im Freiland.

Grundstückspflege und agrartechnische Techniken

Früher glaubte man, dass die Reduzierung der Anzahl der Schädlinge tiefgreifend sein kann, um den Raupen den Winter zu erschweren. Aber zuallererst gräbt niemand so tief. Und zweitens der Schaden durch mehr Graben. Daher werden in der Praxis der natürlichen Landwirtschaft andere agrotechnische Methoden angewendet, nämlich:

  • Wenn es im laufenden Jahr zu viele Schäden gibt, ist dieses Bett für den Winter und bis Ende Juni mit schwarzer Agrofaser bedeckt, um den Larven das Aussteigen zu erschweren. Wenn Sie auf diese Maßnahme zurückgreifen müssen, füllen Sie den Garten gut mit organischer Materie - für eine so lange Zeit wird organische Materie gut interpretiert, und im Hochsommer können Sie Bohnen, Daikon, Grünkohl oder jedes andere Grün darauf pflanzen.
  • Die Beete können auch mit mehrjährigen Stauden der Hülsenfruchtfamilie (Beinwell, Luzerne) ausgesät und ein Jahr lang nicht genutzt werden. Für den zweiten Winter auch mit organischer Substanz einlegen und mit Agrofaser bedecken, damit die Wurzeln, die Spitzen und die obere Schicht die Regenwürmer verarbeiten.
  • Am Rand des Grundstücks können einjährige Blumen und / oder Siderate gepflanzt werden, in die weibliche Schädlinge Eier legen. Einjährige blühen bis zum Herbst, hier vermehren sich ihre natürlichen Feind-Entomophagen.

Es wird eine Menge Zeit in Anspruch nehmen, um gegen die Winterschaufel anzukämpfen, aber alles hängt vom Wunsch ab, diesen Schädling loszuwerden. Nur wenn Sie die Website ständig überwachen, verringern Sie zuerst die Anzahl der Personen und schützen sich dann zuverlässiger vor Schädlingen. In der Chemie ist es kaum möglich, Zwiebeln nach der Behandlung mit Pestiziden zu essen. Es ist besser, ein biologisch sicheres Medikament oder Volksheilmittel zu wählen, um die Winterschaufel zu bekämpfen.

Sehen Sie sich das Video an: Feuerkugeln selber machen. So geht's (Dezember 2019).

Загрузка...