Allgemeine Informationen

Kalina Buldenezh Pflanzen und Sorgfalt auf dem offenen Gebiet Beschneidung und Wiedergabe Foto im Gartendesign.

Die Kalina-Sorte "Buldenezh" (Boule de Neige - übersetzt aus dem Französischen "Schneeball") ist dekorativ, mit üppiger und üppiger Blüte. Die Leute nennen es „Schneeball“ für weiße Blütenstandwolken mit einem Durchmesser von 20 cm. Aufgrund ihres Aussehens ähneln sie Schneebällen. Sehr oft züchten die Menschen auf ihren Standorten Schneeball "Buldenezh", um sie mit einer so ungewöhnlichen Pflanze zu dekorieren.

Pflanzen und Umpflanzen von Schneeball "Buldenezh" im Herbst

Die Pflanzarbeiten finden entweder im Frühjahr oder im Herbst statt. Für Viburnum müssen Sie einen sonnigen Bereich mit leichtem Schatten wählen. Die Pflanze sollte vor den kalten Winterwinden geschützt werden.

Vor dem Pflanzen müssen die Unkräuter von der Baustelle entfernt und der Boden gelockert werden. Sämlinge müssen einen Abstand von 3 Metern voneinander haben. Pflanzgruben sind bis zu einem halben Meter tief. In sie wird Torf gegossen und die Setzlinge mit einem 20 cm tiefen Wurzelhals eingepflanzt.

Pflege für Viburnum "Buldenezh"

Nach der Landung ist es einfach, das verhärtete "Buldenezh" zu verlassen. Der Boden sollte regelmäßig gelockert und von Unkräutern befreit werden. Junge Pflanzen müssen häufig gegossen werden: Einmal in der Woche werden sie abends reichlich in ein vorgefertigtes Loch gegossen. Eine Pflanze nimmt 30-40 Liter Wasser auf.

Top-Dressing besteht in der einmaligen Anwendung von organischen Düngemitteln. Zum Beispiel können es 2 Eimer Komposthumus unter jedem Busch sein. Dies tun Sie am besten im Frühjahr, während Sie den Boden lockern.

Außerdem wird beim Pflanzen empfohlen, die Zweige um etwa ein Drittel zu kürzen, damit die Pflanze an einer neuen Stelle schneller Wurzeln schlägt. Und dann ist es jedes Jahr notwendig, zu schneiden, getrocknete Zweige zu entfernen und nur einen jungen Trieb zu hinterlassen. Die Hauptzweige von Viburnum sollten ein wenig sein: eine 10 Jahre alte Pflanze - bis zu 8-9 Stück.

Für die Bildung einer schönen Krone müssen junge Pflanzen, die 2-3 Jahre alt sind, jeden Trieb abschneiden, wobei nur 3-4 Knospen an der Basis verbleiben. Dies kann erfolgen, bis die Buchse die gewünschte Form annimmt. Wenn die Pflanze bereits ausgewachsen ist, wird der Formschnitt nur verwendet, um die Größe der Krone zu verringern oder beschädigte Triebe zu entfernen.

Kalina Buldenezh - Schädlingsbekämpfung

Der Hauptfeind von Viburnum ist die Blattlaus, die für kurze Zeit zum Tod aller Blätter im Busch führen kann. Zur Bekämpfung dieser Schädlinge werden als Volksheilmittel und spezielle chemische Präparate eingesetzt.

Die Volksmethoden umfassen das abendliche Besprühen mit Seifenwasser. Sie können den Boden auch mit Holzasche in einer ziemlich dicken Schicht um die Büsche herum bestreuen. Dies wird unerwünschte Gäste verscheuchen.

Kalina "Buldenezh" wird häufig von den Larven und Käfern der Kalin-Blattkäfer befallen. Um dieses Insekt zu bekämpfen, muss der Strauch vor dem Ausblühen des Bodens im Frühjahr mit einer Lösung von Inta-Vira oder Nitrafen besprüht werden.

Kalina gewöhnlich

Kalina gewöhnlich ist auch dekorativ, und zwar nicht nur im Juni (zur Zeit der Blüte), wenn der Busch buchstäblich mit großen, schönen, schneeweißen Blütenständen bedeckt ist. Während des Sommers sind seine eleganten dunkelgrünen Blätter sehr schön.

Und zu Beginn des Herbstes ist es unmöglich, die Augen von Schneeball abzureißen, weil Trauben von durchscheinenden, großen, leuchtend roten Beeren zu reifen beginnen. Fruchtviburnum mit 4 Jahren. Früchte - saftige, rote Steinfrüchte in runder oder elliptischer Form mit gelbem Fruchtfleisch, rotem Saft und flachem, großem Knochen, essbar, heben sich wirkungsvoll vom Hintergrund der Blätter ab.

Bei den lila Blättern fallen die Schneeballfrüchte erst im Winter ab, die ersten Fröste verbessern sogar ihren Geschmack. In einer Kultur aus alter Zeit.

Damit die Beeren bitter werden, müssen sie vor dem ersten Frost hängen. Viburnum-Pflanzen werden in Trauben geerntet und den ganzen Winter über bei Minustemperaturen gelagert, beispielsweise im Kühlschrank.

Kalina ordinary ist eine schattenresistente Pflanze. Für Landschaftsräume, die praktisch nicht von der Sonne beleuchtet werden, ist Eberesche unverzichtbar. Auf dem Gelände befinden sich diese Orte häufig an der Nordseite der Gebäude oder an Orten, die von großen Bäumen beschattet werden.

Unter den gewöhnlichen Kalin findet man Kalina Farreri (duftender Schneeball), in dem die Blüten ein zartes, wunderbares Aroma haben. Sie kann zweimal im Jahr blühen: im Frühling und im Spätsommer. Wenn Sie im Januar einen Zweig solchen Viburnums ins Wasser geben, blüht er und erfüllt Ihr Zimmer mit seinem einzigartigen Aroma.

Landefunktionen oder was Viburnum mag

Auf dem Gartengrundstück für Viburnum sollten Sie einen halbschattigen Standort mit übermäßiger Feuchtigkeit und einem optimalen Säuregehalt des Bodens von 5,5-6,5 wählen. Wenn es im Garten einen Teich gibt, gibt es keinen besseren Ort für Viburnum.

Gepflanzter Viburnum im Frühjahr oder Herbst. Die Größe des Pflanzlochs beträgt 50 x 50 x 40 cm. Der Abstand zwischen den Pflanzen beträgt 1,5 bis 2,5 m. Der Wurzelhals darf sich um 3 bis 5 cm vertiefen. Zum Einpflanzen einen Eimer Humus, einen halben Liter Holzasche, 1 Streichholzschachtel Superphosphat und je 1 Stück hinzufügen Esslöffel Kali- und Stickstoffdünger. Alles wird gründlich mit dem Boden vermischt und ein kegelförmiger Tuberkel ausgegossen, auf den der Sämling gelegt und gepudert wird. Nach dem Pflanzen sollte der Boden gut verdichtet und gegossen werden (2-3 Eimer pro Strauch).

Kalina mag keine sauren Böden, bevorzugt podzolische, leicht saure, sandige oder sumpfige.

Wie Kalina füttern?

Die Viburnumfütterung erfolgt zweimal: im zeitigen Frühjahr (vor Beginn der Vegetationsperiode) und im späten Herbst (vor Beginn des Laubfalls). Während des Frühlings Dressing machen Sie eine NPK (2 Streichholzschachteln pro 1 m2).

Im Herbst erhalten die Pflanzen Superphosphat (2 Esslöffel pro 1 m2) und Kaliumnitrat (zweimal weniger). Düngemittel werden oberflächlich verteilt, dann wird der Boden ausgegraben und bewässert.

Es ist gut, den Spezialdünger Agricol zu verwenden, der Makro- und Mikroelemente enthält und vor allem kein Chlor und Schwermetalle enthält. Ein erhöhter Kaliumgehalt erhöht den Fruchtertrag.

Als Mineraldünger können Sie AVA-Dünger verwenden, der ausreicht, um 1 Mal in 3 Jahren aufzutragen. Um den Umfang der Krone herum 1 Esslöffel Dünger in die oberste Erdschicht geben.

Zusätzlich zur Mineralergänzung muss jedes Jahr ein organischer Dünger (ein Eimer Mist oder verfaulter Kompost) hergestellt werden.

Kalina braucht häufiges Gießen. Im trockenen Sommer mindestens 2 mal pro Woche für 15-20 Liter pro erwachsene Pflanze.

Viburnum beschneiden

Kalina wächst sehr schnell. Das jährliche Triebwachstum beträgt 40 cm. Um einen Strauch zu bilden, wird im zweiten Jahr nach dem Pflanzen der oberirdische Teil des Sämlings im Frühjahr abgeschnitten und es verbleiben 2-3 Knoten. Aus ihnen entwickeln sich starke Triebe. Für die Bildung eines schönen Busches in 25-30 cm langen Trieben sollte der Wachstumspunkt eingeklemmt werden. Bis zum Herbst werden die Triebe wachsen, die die Hauptzweige des zukünftigen Busches werden.

Für die Bildung von Bäumen lassen Sie einen kraftvollen vertikalen Spross, alle anderen werden entfernt. Innerhalb von 3 Jahren wird ein Trieb ausgeworfen, der zum Stamm eines Baumes wird. Die Höhe des Rumpfes beträgt 1-1,2 m.

In einer Höhe von 2 m in der Nähe des Baumes sollten Sie den Wachstumspunkt einklemmen und eine Krone formen, wobei Sie die Triebe und Seitentriebe von den schlafenden Knospen abschneiden.

Triebe regelmäßig entfernen, trockene und abgebrochene Äste ausschneiden. Das Ausdünnen der Krone wird alle 7-10 Jahre empfohlen.

Ausbreitung von Viburnum

Kalina kann durch Wurzelsauger, Triebe, Aufteilen des Busches und Stecklinge vermehrt werden. Bessere Wurzelschnitte aus 2-3 Jahre altem Holz. Grüne Stecklinge können bewurzelt werden, wenn sie während des aktiven Wachstums der Triebe geschnitten werden.

Die Samenvermehrung ist schwierig, da sich die Samen innerhalb von 2 Jahren entwickeln. Um die Keimung der Samen zu beschleunigen, wird die Schichtung in zwei Schritten bei unterschiedlichen Temperaturen durchgeführt. Frisch geerntete Samen werden in Nylonsäcken in feuchtem Sägemehl bei Raumtemperatur zwei Monate gelagert. Wenn die Samen gefaltet sind, werden sie in einen Kühlschrank gestellt und für einen Monat bei 5 ° C aufbewahrt. Dann werden sie in Töpfe oder Kisten gesät und im Frühjahr ins Freiland umgepflanzt. Um mit dem Wurzelwachstum zu beginnen, ist eine Temperatur von + 18-20 ° C erforderlich, und um einen Ruhezustand von -3 ° C bis -5 ° C zu erreichen. Daher werden die Samen nach 2,5 bis 3 Monaten warmer Schichtung 3 bis 4 Monate unter kalten Schichtungsbedingungen gelagert und erst dann in den Boden gesät. Die Aussaatrate beträgt 8-15 g, die Keimrate 54-88%. Wenn im Herbst mit frisch geernteten Samen gesät wird, erscheinen die Sämlinge erst nach einem Jahr.

Im ersten Winter sind die Beete mit Kalin-Ernten mit Blättern und Torf bedeckt. In den ersten beiden Jahren wachsen die Sämlinge langsam und ab dem dritten Jahr nimmt ihr Wachstum zu. Pflanzen mit Samenursprung tragen nach 4-5 Jahren Früchte.

Dekorative Formen vermehren sich am besten durch grüne Stecklinge. Die Stecklinge wurden von der ersten Juni-Dekade bis Ende Juli geerntet. August Stecklinge wurzelten nur 50%.

Der Griff wird wie folgt geformt: Der Trieb wird mit 2-3 Internodien in 7-10 cm lange Stücke geschnitten. Über den Blättern ist der obere Schnitt gerade und unter den Blättern ist der untere Schnitt schräg. Die Blätter können halbiert werden, die unteren beiden Blätter werden ganz entfernt. Nach der Behandlung mit Heteroauxin werden die Stecklinge in eine Brutstätte unter der Folie gepflanzt. Wenn die Stecklinge nur 2-3 sind, dann unter der Plastikflasche. Das Substrat besteht zu gleichen Teilen aus Torf und Sand. Vegetativ vermehrte Pflanzen tragen in 2-3 Jahren Früchte.

Die besten Tipps für die Pflege und Pflanzung von Viburnum Buldenezh

In allen Fällen sind die Erreger Pilze. Kontrollmaßnahmen: Bordeauxflüssigkeit und deren Ersatz sprühen. Obligatorische Sammlung und Verbrennung erkrankter Pflanzenteile. Die richtige landwirtschaftliche Technik ist es, dafür zu sorgen, dass Ihre Haustiere nicht von Schädlingen und Krankheiten bedroht werden.

Viburnum-Blattkäfer, Mottenmole, Rollenmotte, Kalyn-Blattlaus, kommaförmiger Schild. Die Behandlung mit Carbofos wird vor dem Blühen der Knospen im Mai und bei Vorhandensein von Gallmücken empfohlen. Zum Zeitpunkt der Blüte werden sie im August mit Fufanon oder Spark besprüht. Gegen Schädlinge können Sie Tabak-, Knoblauch- oder Knolleninfusionen verwenden. Die Behandlung erfolgt einmal wöchentlich bis zur vollständigen Abtötung der Schädlinge.

Verwenden Sie Viburnum

Im Garten kann Schneeball allein auf dem Rasen oder in kleinen Gruppen mit anderen Pflanzen gepflanzt werden.

Hobbygärtner mögen dekorative Formen mit gelblichen oder faltigen Blättern. Sie werden auch in kleinen Gruppen oder einzeln gepflanzt, sie können das Ufer eines kleinen Teiches schmücken. Etwas Viburnum (gewöhnlich, gordovina) wird empfohlen, um Hecken zu pflanzen. Sie sind spektakulär in der Stamba-Kultur.

Sogar Kalina kann verwendet werden, um alle möglichen dekorativen Kompositionen sowie einen grünen Zaun zu kreieren, da er gut schneidet.

Viburnum gewöhnlich hat kulturelle Formen. Große und süße Sorten, die in Sibirien und im Ural erzeugt werden, sind: Swerdlowsk halbsüß, Uralsüß und Altai. Sämlinge erben naturgemäß nicht die elterlichen Eigenschaften der Samenvermehrung, so dass sortenreines Viburnum nur vegetativ vermehrt werden muss.

Die verwendeten Materialien sind Super Garden und My Favourite Dacha

Hast du es gelesen Lass deine Freunde lesen:

Weitere Artikel aus der Rubrik "Ob im Garten im Garten":

  1. Wachsende Lupine. Lupine als Siderata verwenden
  2. Wachsende Schneeball
  3. Knollenblumen der Herbstpflanze und Winterknoblauch
  4. Chrysanthemen für den Winter vorbereiten. Wie kann man Chrysanthemen im Winter aufbewahren?
  5. Dekoratives Wermut (Artemisia)
  6. Wie man Rosen im Garten pflegt
  7. Taglilien. Anbau, Pflege, Zucht, Sorten
  8. Peking Kohl. Pflanzen und pflegen
  9. Wann einen Schnurrbart in eine Erdbeere schneiden?
  10. Anpflanzen und Pflegen von Stachelbeeren

Noch:0102030405

Der aus Frankreich stammende dekorative Viburnum Buldenezh besticht durch seine wunderschönen weißen kugelförmigen Blütenstände, die auf dem Foto zu sehen sind. Schon der Name weist auf diese weißen Blüten hin - auf Französisch bedeutet Boule de Neige „Schneekugel“. Zusätzlich zu seiner Schönheit wird Viburnum in der traditionellen Medizin als Mittel zur Reinigung der Blutgefäße und zur Normalisierung des Blutdrucks sehr geschätzt. Ein Sud aus Blüten und Rinde der Pflanze hilft bei Gastritis und Magengeschwüren, heilt Erkältungen und stärkt das Immunsystem perfekt. Die Blüten und die Rinde dieses Strauchs werden zur Herstellung von Kosmetika verwendet. Tinkturen aus Viburnumblüten reinigen und straffen die Haut perfekt.

Eigenschaften Viburnum Buldenezh

Im Gegensatz zu gewöhnlichem Viburnum ist Zierviburnum Buldenezh ein niedrig wachsender Strauch: Seine Höhe übersteigt selten drei Meter (wie auf dem Foto zu sehen ist), während gewöhnliches Viburnum sogar fünf Meter hoch wird.

Die Samen dieser Art von Viburnum sind ziemlich schwer zu bekommen, da es nur sehr wenige Beeren gibt. Die Fortpflanzung dieses Strauches erfolgt nur mit Stecklingen und Schichten.

Besonders Buldenezh liebt Wasser, deshalb sollten Sie beim Pflanzen darauf achten, dass seine Wurzeln genügend Feuchtigkeit erhalten.

Viburnum wächst schnell und bekommt mit der Zeit eine sich ausbreitende Krone und Blütenstände von zart weißer Farbe mit cremefarbenem Schimmer, obwohl bereits Sorten mit farbigen Knospen gezüchtet wurden (siehe Foto). Wie Flieder beginnt auch Viburnum Buldenezh im Mai zu blühen und blüht zwischen 25 und 30 Tagen. Im Herbst färben sich die Blätter grünlich-lila. Die Pflege dieser Art von Viburnum ist einfach, da der Buldenezh Winterfröste, schlechten Boden und alle Arten von Düngemitteln verträgt. Damit die Pflanze jedoch gut in Ihrem Garten haftet, müssen Sie zunächst wissen, wie sie richtig gepflanzt wird.

Pflanzen von Viburnum Buldenezh und Anbaubedingungen

Dieser Schneeball kann zweimal im Jahr gepflanzt werden - entweder im frühen Frühling oder im späten Herbst.

Aber im Herbst pflanzen Sie diese Pflanze nur durch Teilen der Wurzel. Das geht ganz einfach - man muss nur einen Teil des Seitenwuchses des Busches vorsichtig abschneiden und pflanzen. Der Winter ist für den jungen Buldenezh nicht schrecklich - er passt sich perfekt an alle Wetterbedingungen an, besonders an kaltes Wetter. Wichtig ist aber auch die Pflege dieser Sorte.

Im Frühjahr zur Vermehrung von Schneeball am besten Stecklinge verwenden. Diese Methode ist auch sehr einfach - Sie müssen nur den untersten Ast bis zum Boden bücken und ihn mit einer eisernen Klammer am Boden befestigen. Dann ist es notwendig, es mit Erde zu besprühen und es reichlich zu befeuchten, bis der Zweig die Wurzeln freigibt.

Etwas schwieriger ist es, einen Buldenezh mit einem Steckling einzupflanzen, da dann das Viburnum schlechter wurzelt und es viel länger dauert, bis es wurzelt. Zuerst müssen Sie den Stiel anbauen. Schneiden Sie dazu einen jungen Trieb, der acht bis neun Knospen haben sollte, und pflanzen Sie ihn in den Boden im Gewächshaus (auf dem Foto). Der Stiel muss einige Monate im Gewächshaus verbringen, um ein Bäumchen zu werden. Es muss reichlich gewässert werden.

Im Frühjahr Stiel Buldenezh in offenem Boden gepflanzt.

Kalina dieser Sorte ist sehr unprätentiös, es ist jedoch besser, sie in einem mit Feuchtigkeit gesättigten Land anzupflanzen.

Fortpflanzung Buldenezh unmöglich ohne Feuchtigkeit. Ohne ausreichende Wassersättigung ist es auch unmöglich, diese Pflanze zu pflegen.

Wie man Viburnum Buldenezh pflanzt

  • Es ist notwendig, das Land vorzubereiten. Wenn es von Natur aus nicht ausreichend benetzt ist, muss für die Bewässerung des Grundstücks gesorgt werden - andernfalls ist zusätzliche Pflege erforderlich.
  • Zumindest hat Kalina Buldenezh öfter einen einzigen Busch gepflanzt - eine Gruppe von Pflanzen. Für den Busch ist ein Loch von 60x60x80 cm vorzubereiten.
  • Entwässerung von Steinen oder Rinde wird auf den Boden der vorbereiteten Grube gelegt, damit sich kein Wasser in der Nähe der Wurzeln ansammelt.
  • Kalina sollte während des Wachstums ausreichend behandelt werden, da die Grube fast randvoll mit einer Mischung aus Kaliumphosphatdünger, Humus, Blättern und Torf gefüllt werden muss.

Viburnum buldenezh Frühling pflanzen und für den Busch auf dem offenen Gebiet sorgen

Dann Viburnum auf den Boden streuen und reichlich einschenken.

  • In der Nährstoffmischung wird vertieft, wo die Stecklinge gepflanzt werden. Es ist notwendig, es um 4-5 Zentimeter zu vertiefen, dann mit Erde zu bestreuen, leicht auf den Boden zu stampfen und Wasser zu gießen.
  • Es ist gut, einen Mulch aus alten Blättern, Nadeln oder Sägemehl über feuchten Boden zu legen.
  • Obwohl Viburnum Buldenezh sehr unprätentiöser Strauch ist, bedarf es auch sorgfältiger Pflege.

    Pflege für Viburnum Buldenezh

    Die Schlichtheit von Viburnum Buldenezh bedeutet nicht, dass sie absolut keine Pflege braucht. Eine ausgewachsene Pflanze muss regelmäßig gegossen und mit Düngemitteln gedüngt werden, und ein wachsender Strauch sollte ständig beschnitten werden, um alte, getrocknete Zweige zu entfernen. Es wird jedoch nicht empfohlen, junge Pflanzen im ersten Lebensjahr gründlich zu reinigen. Vergessen Sie auch nicht, regelmäßig mit Schädlingen umzugehen - schwarze Kalina-Blattläuse, Kreuzblütlerfloh und Blattkäfer (siehe Foto).

    Kalina "Buldenezh": Pflanzen, Pflege und Vermehrung durch Stecklinge

    Autor Zimin P.K., Foto Fedotov Alexander

    Kalina Buldenezh - blühender Strauch mit einem schönen Namen, der häufig zur Dekoration von Gärten und Parks verwendet wird. Dieser spektakuläre Viburnum ist eine der dekorativen Formen des Viburnum gewöhnlich.

    Aus dem Französischen übersetzt bedeutet "Buldenezh" (Boulle-de-neig) "Schneekugel", und wenn einfacher - "Schneeball". Tatsächlich sind die dichten Blütenstände von Viburnum Buldenezh sowohl in ihrer Weißheit als auch in ihrer abgerundeten Form und Größe den Schneebällen sehr ähnlich, die wir uns in der frühen Kindheit entgegengeschleudert haben, als selbst unsere Feinde für einen Moment waren und sich etwas einfallen ließen.

    Kalina Buldenezh ist ein weitläufiger Strauch oder ein eleganter Stängelbaum mit einer dicken Krone von etwa 2,5 bis 3 m Höhe, der keine Beeren bildet und sich daher nur vegetativ vermehrt. А ценится Калина Бульденеж за пышное цветение и шаровидные соцветия-«снежки» диаметром от 7 до 15 см. Эти очаровательные соцветия состоят из обилия бесплодных цветков, совершенно без запаха.

    Хочу поделиться личным опытом по посадке и уходу, по размножению черенками калины Бульденеж.

    Pflanzen von Viburnum Buldenezh und Pflege der Pflanze

    Kalina Buldenezh hat sich im Frühjahr einmal in unserem Garten niedergelassen - vor ungefähr 10 Jahren, als fertiger Setzling mit einer Höhe von ungefähr 30 cm.
    Durch die Wahl eines Ortes für die Landung dieser Schönheit kamen wir alle sehr verantwortungsbewusst zusammen.

    Es ist bekannt, dass Viburnum Buldenezh feuchtigkeitsliebend ist, fruchtbare Böden liebt. Sonnenliebend, verträgt aber einen leichten Schatten. Aus diesem Grund wurde beschlossen, Viburnum an einem sonnigen, offenen Ort zu pflanzen, jedoch mit einem leichten Schatten vom Haus aus - auf der Ostseite direkt am Fenster. Und der Boden an der Pflanzstelle von Viburnum ist gerade geeignet, feuchtigkeitsintensiv und fruchtbar (Lehm).

    Wir haben eine große Pflanzgrube (60x60x80 cm) vorbereitet, da dies ein Garant für einen guten „Start“ für eine erfolgreiche Bewurzelung und ein aktives Wachstum einer jungen Pflanze ist. Schuppen Sie eine Grube und legen Sie dann eine Drainageschicht aus Steinen und Rinde auf den Boden. Danach füllten sie es mit einer vorbereiteten Nährstoffmischung aus Kompost und „heimischem“ Lehm (im Verhältnis 1: 1), gaben Asche und Kaliumphosphatdünger hinzu und vergossen es erneut mit Wasser.

    Dann kam der ebenso entscheidende Moment - die direkte Landung von Viburnum. Der Sämling wurde vorsichtig aus dem Behälter gezogen, ohne den Erdraum zu zerstören. Dann wurde ein Loch in die Grube der erforderlichen Größe gemacht und ein Schneeball gepflanzt, der den Wurzelhals des Sämlings um etwa 5 cm vertieft hatte. Danach, nachdem wir den Boden ein wenig niedergedrückt hatten, gossen wir ihn erneut gut.

    Im ersten Jahr wuchs unser Schneeball nicht sehr schnell: für die Jahreszeit wuchs er zwischen 30 und 35 cm, dann wurde er stärker und konnte, nachdem er an Wurzelkraft gewonnen hatte, lange Wucherungen von 80 bis 90 cm abgeben 3 Meter hoch und breit.

    Wie gewöhnlicher Schneeball liebt Buldenezh das Gießen. Während der Entstehung von Blütenständen und ihrer Blüte ist auch eine kurzfristige Austrocknung des Bodens inakzeptabel. Daher werden wir während der Blüte von Viburnum Buldenezh sowie bei extremer Hitze und Dürre den Busch definitiv gießen (ungefähr 2-3 Eimer ungefähr einmal pro Woche).

    Nun, und natürlich hätten wir eine solche Schönheit und Fülle von Viburnum Buldenezh nicht erreicht, ohne unseren Favoriten jeden Frühling zu düngen.

    Wir verwenden Kompost als biologische Ergänzung (1,5 Eimer pro Strauch). Außerdem geben wir Mineraldünger in den Boden (1-1,5 Esslöffel Harnstoff, 2,5-3 Esslöffel Superphosphat und 1 Esslöffel Kaliumsulfat).

    Im frühen Frühjahr, vor dem Beginn des Saftflusses, schneiden wir Viburnum viburnum Buldenezh sanitär zurück - wir schneiden schwache Triebe sowie solche aus, die im Winter gebrochen wurden.
    Um diesen Glanz von Viburnum Buldenezh zu erreichen, der jetzt jedes Jahr im Sommer bereits nach der Blüte zur Verfügung steht, haben wir im Juli einen Strauch prägnant beschnitten, damit er nicht zu schnell und breit wächst.
    Ich möchte betonen, dass wir Viburnum Buldenez im Juli beschneiden. Denn nach dem Blühen und Beschneiden muss sie genügend Zeit haben, damit Viburnum für das nächste Jahr Blütenknospen legt. Das Viburnum überträgt die sich bildende Frisur sehr leicht.

    Beleuchtung

    Damit sich der Busch gut entwickelt und regelmäßig blüht, pflanzen Sie einen schattigen Standort ein. Wenn die Bulldone auf offener Fläche wächst und regelmäßig direktem Sonnenlicht ausgesetzt wird, kann sie verbrannt werden. In starken Schatten ist die Blüte selten und kurz, und die Pflanze ist häufig Krankheiten und Schädlingen ausgesetzt.

    Der Boden benötigt lockere, nahrhafte und mäßig feuchtigkeitsintensive. Die Kultur ist feuchtigkeitsliebend und fühlt sich in der Nähe des Reservoirs gut an. Vermeiden Sie jedoch Feuchtigkeitsstau an den Wurzeln. Stellen Sie sicher, dass sich eine Drainageschicht im Landeloch befindet.

    Wie pflanze ich

    Die Bepflanzung kann im Frühjahr oder Herbst erfolgen. Die Pflanze entwickelt schnell ein volumetrisches Wurzelsystem, daher sollte die Tiefe der Pflanzgrube etwa einen halben Meter betragen, Durchmesser - etwa 60 cm. Wir setzen die Drainage (grober Sand und Torf) auf den Boden, gießen dann 3-4 Eimer Gülle oder Kompost ein und ergänzen das Nährkissen 2- mir Gläser Holz Asche und 1-m-Glas Nitrophoska.

    In der Mitte setzen wir einen Schössling ein und bedecken ihn mit Erde, wir vertiefen den Wurzelhals um 3-4 cm in den Boden, gießen gut, wenn das Wasser aufgenommen ist, murren mit Torf oder Humus. Schneiden Sie die Triebe um 1/3 ab, damit der Keimling schneller Wurzeln schlägt.

    Wie man Buldenezh im Garten pflegt

    Das Wichtigste ist, für eine rechtzeitige Bewässerung zu sorgen, insbesondere während der Dürreperiode. Aus dem Volkslied wissen wir, dass Viburnum Farbe auf dem Feld in der Nähe des Baches. Also reichlich und oft gießen. Vor dem Einsetzen der herbstlichen Kälte sollte der Boden gut mit Feuchtigkeit gesättigt sein, dann wird die Pflanze erfolgreich überwintern.

    Um die üppigste Blüte zu erzielen, füttern Sie die Bulldone im Frühjahr und Sommer. Wenn der Boden fruchtbar ist, reicht es aus, jeden Frühling 2 Eimer Kompost unter einen Strauch zu bringen. Er wird in einem Baumstamm verteilt und vorsichtig in den Boden eingegraben.

    In anderen Fällen werden Holzasche oder Mineraldünger benötigt:

    • Im Frühjahr 40 g Stickstoff, 30 g Phosphor und 20 g Kalium pro Quadratmeter pro Quadratmeter zugeben
    • Im August schließen wir die Stickstoffkomponente aus und fügen 40 g Kalium und 20 g Phosphor hinzu.
    • Sie können Holzasche in trockener Form (600 Gramm pro Quadratmeter Quadratmeter) oder Aschelösung (3 Liter Asche bestehen für 2 Tage in 10 Liter Wasser und werden im Verhältnis 1:10 verdünnt, aus dem Durchfluss 1 Eimer pro Quadratmeter Stammkreis bewässert) verwenden.

    Buldenezha Feder schneiden

    Der Busch muss sanitär beschnitten werden. Entfernen Sie jeden Frühling vor der Blüte getrocknete, beschädigte und schwache Zweige, die in die Mitte des Strauchs gerichtet sind. Am Ende der Blüte den mittleren Teil ausdünnen, die Seitentriebe etwas kürzen, aber nicht mehr als ein Drittel, sonst blühen sie nicht. Lassen Sie für jeden erwachsenen Strauch 8 Skelettäste übrig. Bei Bedarf kann der Schnitt den ganzen Sommer über durchgeführt werden, spätestens jedoch Ende August - die Pflanze sollte bis zum Einsetzen des Winters Zeit zum Aushärten haben.

    Schema Trimmen Bush Viburnum Buldenezh

    Unter dem Gewicht der ausgedehnten Blütenstände können sich Äste stark verbiegen und brechen. Natürlich können sie zum Schneiden verwendet werden, aber es ist besser, die Zweige an den Trägern zu befestigen.

    Pflege für Viburnum buldenezh Herbst und Vorbereitung auf den Winter

    Junge Buldenez-Sträucher brauchen Schutz für den Winter - im Herbst den Baumstamm mit Humus murren. Wenn der Winter hart ist, können die Triebe in erwachsenen Büschen einfrieren, aber mit dem Einsetzen des Frühlings erholen sie sich schnell.

    Um dekorativen Schneeball erfolgreich zu überwintern, füttern Sie ihn im September mit Kaliphosphatdüngern:

    • Nehmen Sie 2 Esslöffel Superphosphat und 1 Esslöffel Kaliumsalz, lösen Sie es in 10 Litern Wasser und gießen Sie es in den Strauch.
    • Lösungsverbrauch - 1 Eimer pro Quadratmeter Radkreis.
    • Gießen Sie den Strauch vor dem Ankleiden gut ein, lassen Sie ihn im Wasser einweichen und versuchen Sie erst danach, ihn nicht unter die Wurzel zu gießen, sondern am Rand des Baumkreises entlang (hier nehmen die jungen Wurzeln Nährstoffe auf).
    • Nach dem Füttern den Rumpfkreis mit Humus ab einer Durchflussmenge von 1 Eimer pro 1 m² m.ü.M. beschimpfen. Wenn kein Humus vorhanden ist, umgestürzte Blätter oder Stroh darüber streuen und mit einer Schicht von 10 cm Heu bestreuen.

    Wie man Busch gräbt und umpflanzt

    Sie können nur junge Sträucher bis zu einem Alter von 3-4 Jahren umpflanzen. Gut überwachsene Büsche können Transplantationen nicht standhalten und sterben ab. Tatsache ist, dass das Wurzelsystem von Viburnum sehr schwach ist, bei dicken Wurzeln gibt es ein dünnes Netz von peripheren Wurzeln, die nur bröckeln, wenn Sie einen Busch ausgraben.

    Deshalb müssen Sie sehr vorsichtig graben: Graben Sie zuerst um den Strauch entlang der Kante des Baumkreises bis zu einer Tiefe, die der halben Höhe des Strauchs entspricht, und graben Sie dann vom Boden aus, um die Wurzeln vom Boden abzuschneiden. Idealerweise sollten Sie mit dem gespeicherten Root-System einen irdenen Raum erhalten. Damit die Erde nicht bröckelt, gießen Sie die Pflanze einen Tag lang und lassen Sie die Erde ein wenig trocknen, damit sie feucht bleibt, aber nicht am Spaten klebt.

    In einer vorbereiteten Grube einen Busch vorsichtig ausgraben und an eine neue Stelle rollen. Wenn die Wurzeln noch leer sind und die Erde zerbröckelt, halten Sie den Strauch einige Stunden in die Wurzellösung und pflanzen Sie dann. Nach dem Einpflanzen reichlich gießen und dann die Luftfeuchtigkeit überwachen, damit das transplantierte Viburnum Buldenezh nicht stirbt.

    Krankheiten und Schädlinge

    Das Ausdünnen des Busches ist nicht nur erforderlich, um die Dekorativität zu erhalten, sondern auch, um ihn vor Schädlingen und Krankheiten zu schützen.

    Bei kaltem, regnerischem Wetter treten Mehltau, Grauschimmel oder Flecken auf. Während der gesamten Saison vorbeugende Behandlung mit Zwiebel-, Knoblauch- oder Tabaklösung durchführen. Wenn die Krankheit aufgetreten ist, behandeln Sie sie mit einer Lösung des Medikaments Abiga-Peak, Hom und anderen.

    Ohne den Busch zu verdünnen, können die Schädlinge aktiviert werden - Viburnum-Blattkäfer, schwarze Blattlaus, gefleckter Schild, Chellea-Motte.

    Blattläuse "kleben" Spitzen junger Triebe und Blütenstände zu Beginn der Blüte. Zur Bekämpfung des Schädlings sind sehr wirksame Medikamente Inta-Vir, Spark. Nach den Anweisungen verdünnen, dauert es 2-3 Behandlungen im Abstand von 10-12 Tagen.

    Zerstören Sie das Mauerwerk, um den Bulldonezh vor Viburnum-Blattkäfer vom Herbst zu schützen. Sie befinden sich hauptsächlich auf der Oberseite der Triebe, Sie werden die dunklen Tuberkeln der Eiablage bemerken. Schneiden und verbrennen Sie diese Teile und sprühen Sie die Büsche mit der Lösung von Karbofos ein. Überprüfen Sie im Frühjahr den Vorgang erneut und wiederholen Sie ihn gegebenenfalls.

    Gegen den Rest der Schädlinge können Sie das gleiche Karbofos, Iskra, Fufafon verwenden.

    Buldenezh züchten

    Die Blüten dieser Pflanze sind steril, daher ist die Fortpflanzung ausschließlich vegetativ.

    • Am Ende des Frühlings oder zu Beginn des Sommers eine Nut in der Nähe des Strauchs graben, sich zum Boden beugen, mit einem Schäkel befestigen und mit einer etwa 10 cm dicken Schicht Kompost bestreuen.
    • Wasser frei und halten Sie den Boden leicht feucht.
    • Wenn die Wurzeln auftauchen (dies gibt Aufschluss über das Wachstum des Bodenteils), trennen Sie den jungen Spross mit einer Schere oder einem scharfen Messer von der Mutterpflanze.
    • Separat pflanzen, hügeln, regelmäßig und reichlich gießen.

    Wie Kalina buldenezh Stecklinge zu vermehren

    Buldenezh, das Ausschnittfoto züchtet

    Bulldonezh perfekt durch Stecklinge vermehrt. Sie werden zu Beginn des Sommers aus den Trieben des laufenden Jahres geschnitten, machen den unteren Schnitt in einem Winkel von 45 ° und den oberen Schnitt - gerade. Der Stiel muss ein Paar Knospenwuchs enthalten. Entfernen Sie die unteren Blätter vollständig aus dem Schnitt, und die oberen sollten in zwei Hälften geschnitten werden.

    Zum Wurzeln nehmen wir losen Boden oder Sand, vertiefen den Schnitt 1,5-2 cm, gießen und bedecken ihn mit Plastikfolie oder Plastikflasche. Das Gewächshaus regelmäßig mit Wasser und Luft versorgen. Wenn die Stecklinge Wurzeln schlagen, pflanzen Sie sie für die Aufzucht in den Garten und verpflanzen Sie sie dann an eine dauerhafte Wachstumsstelle.

    Kalina Buldenezh im Landschaftsdesignfoto

    Die schneeweißen Blütenstände der Bulldonezh blicken auf einen grünen Rasen und ein buntes Blumenbeet. Pflanzen Sie einzelne Büsche in der Nähe des Hauses, und auf einem großen Gartengrundstück können Sie eine Hecke anlegen.

    Bulldonezh in Landschaftsgestaltung

    Eine andere Möglichkeit besteht darin, zu jeder Jahreszeit eine Vielzahl von Zwiebeln (Narzissen, Tulpen, Schneeglöckchen) zu pflanzen, deren Blütezeit vor der Bulldogge endet und die Schönheit nicht beeinträchtigt.

    Im Laufe der Jahre wird der Busch weitläufig, luxuriös - pflanzen Sie ihn zusammen mit Weiden in der Nähe des Teiches.

    Der zarte Busch sieht vor dem Hintergrund strenger und majestätischer Nadelbäume (Fichte, Kiefer, Tui) großartig aus.

    Buldenezh in Gartengestaltung

    Harmonisch wird die Schönheit der Buldeneja durch parallel blühende Büsche ergänzt: Flieder in verschiedenen Tönen (von hellem Flieder bis dunkel), zarte Gartenchubushnik, farbige Hortensien und Blütenstände weißer Hortensien paniculata unterstützen das Konzept eines schneeweißen Gartens.

    Kalina Buldenezh im Landschaftsdesignfoto

    Vor und nach der Blüte ist die Thunberger Berberitze der perfekte Partner, wenn die Schönheit des Buldens in den Blättern zu sehen ist. Geeignete Nachbarn sind andere Sträucher: Weißdorn, Eberesche. Die Kombination mit Ahorn, Eiche, Linden und Weißforelle-Birken sieht vorteilhaft aus.

    Buldenezh im Landschaftsdesignfoto

    Buldenezh ist empfindlich im Aussehen und passt sich selbst strengen Wintern und wechselhaften Wetterbedingungen an. Er wächst gut in Zentralrussland. Der Zierstrauch ist anspruchslos in Anbau und Pflege. Man muss ein wenig Kraft aufbringen, und die Pflanze wird viele Jahre lang von ihrer Schönheit begeistert sein.

    Sortenbeschreibung

    Kalina Buldenezh ist eine Varietät von Viburnum gewöhnlich und ist ein weit verbreiteter Baum, der bis zu 4 Meter hoch ist. Diese Pflanze ist bei guter Pflege mindestens 50 Jahre alt und erfreut sich jedes Jahr einer langen Blüte. Buldenez blüht kugelförmige Knospen im Frühsommer. Die Blütezeit beträgt zwischen 2 Wochen und einem Monat. Die blühenden Blüten haben zuerst eine grünliche Tönung und werden dann am Ende der Blüte hellweiß.

    Ein charakteristisches Merkmal der Sorte ist die völlige Abwesenheit des Blumengeruchs. Die Pflanze ist winterhart, kann aber in strengen Wintern teilweise gefrieren. Oberflächentyp des Root-Systems.

    Sämlinge pflanzen

    Die Lebensdauer von Viburnum buldenezh und seine Blüte hängen weitgehend von der richtigen Landestelle und der anschließenden Pflege ab. Der am besten geeignete Ort dafür ist gut angefeuchteter Boden und leichter Halbschatten. Es ist wünschenswert, im Frühjahr oder Herbst neu zu pflanzen, da die Setzlinge in der Sommerhitze weniger Wurzeln schlagen. Der Landeplatz wird im Voraus vorbereitet:

    • ein Loch graben, das nicht kleiner als 0,5х0,5 Meter ist,
    • Entwässerung wird auf den Boden gelegt - Fragmente von Ziegeln, Schotter, Sand,
    • Bereiten Sie eine Nährstoffmischung aus Kompost, Asche, komplexem Dünger und Gartenerde vor.

    Der Keimling wird in ein Loch in einem Hügel der Nährstoffmischung getaucht, die Wurzeln begradigt, der Wurzelhals einige Zentimeter eingegraben und mit dem restlichen Boden gefüllt. Nach dem Pflanzen wird es reichlich ausgeschüttet und nach der Besiedlung wird mehr Land gesät. Von oben kann der Landeplatz gemulcht werden, damit die Erde nicht schnell austrocknet.

    Bei Gruppenpflanzungen benötigt jeder Bäumchen mindestens 4 Quadratmeter, da der Baum sehr weitläufig ist.

    Düngemittel und Düngung

    Für eine reichhaltige und lang anhaltende Blüte muss Viburnum buldenezh regelmäßig gefüttert werden. In den ersten 2-3 Jahren hat die Pflanze genügend Nährstoffe in der Pflanzgrube eingebettet. In den folgenden Jahren wird es im Frühjahr mit Stickstoffdünger oder Kompost, im Herbst mit Phosphat- und Kalidünger gefüttert. Düngemittel können in einem pristvolny Kreis zerstreut werden, einen Rechen durchbohrt und reichlich wässernd. Damit alle Nährstoffe direkt zu den Wurzeln gelangen, wird eine andere Methode angewendet:

    Die auf der Packung angegebenen Düngermengen dürfen nicht überschritten werden. Die Pflanze wird sie nicht aufnehmen können. Dies führt zu Unkrautwachstum und Bodenkontamination mit Nitraten und anderen Chemikalien.

    Vor der Blüte kann Viburnum mit einem komplexen borhaltigen Dünger besprüht werden. Dieses Spurenelement stimuliert eine reichhaltige Blüte.

    Varianten und Methoden der Reproduktion

    Viburnum buldenezh kann nur vegetativ gezüchtet werden, da es steril ist und keine Samen enthält. Vermehrt es auf drei Arten - Schichtung, Aufteilung des Busches und der Stecklinge.

    Um eine neue Pflanze durch Schichtung zu erhalten, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

    • im Frühjahr in der Nähe des Busches die Längsnuten ausheben,
    • lege Zweige hinein
    • mit Holzklammern auf den Boden drücken,
    • Bedecke diesen Ort mit Erde und halte ihn den ganzen Sommer feucht.

    Bereits im Herbst bildete der Otwodka seine eigenen Wurzeln, und im Frühjahr nächsten Jahres tauchen Sprossen auf. Ein Jahr später, wenn die Stecklinge stärker werden und die Wurzelmasse erhöhen, kann die neue Pflanze von der Mutterpflanze getrennt werden, indem ein prikatanny Zweig zwischen ihnen mit einer scharfen Schaufel geschnitten wird.

    Viburnum auf die zweite Art zu vermehren - durch Teilen eines Busches - ist viel schneller, aber schmerzhafter für die gesamte Pflanze, da die Wurzeln verletzter sind. Diese Methode eignet sich nur, wenn es sich um einen Strauch handelt und aus den Wurzeln viele Zweige kommen. Dazu wird das Wurzelsystem teilweise mit einer Schaufel gegraben und der Strauch so geschnitten, dass jeder Teil Wurzeln und Zweige enthält. Dann werden alle Teile separat abgelegt. Nach dem Pflanzen werden die Sämlinge gegossen.

    Der einfachste Weg, um dekorative Viburnum buldenezh Stecklinge zu vermehren. Für Stecklinge passen gesunde Äste, die beim Frühlingsschnitt entfernt werden. An jedem Griff sollten sich mehrere Knospen befinden. Sie sind schräg im Boden vergraben, so dass die Hälfte der Nieren im Boden liegt. Ihre Wurzeln werden anschließend gebildet. Stecklinge werden regelmäßig gewässert. Wenn sich aus dem Steckling ein junger Strauch mit Wurzeln und Zweigen bildet, kann er an einen festen Platz verpflanzt oder an derselben Stelle belassen werden.

    Der Boden um den Sämling sollte feucht und locker gehalten werden, damit die Wurzeln genügend Feuchtigkeit und Sauerstoff haben.

    Viburnum Schädlinge und Kontrolle

    Viburnum buldenezh Blätter sind stark von drei Schädlingen betroffen: dem Blattkäferkäfer, dem Schild und den Blattläusen.

    Der Blattkäfer knabbert die Blätter an den Adern und kann den gesamten Busch zerstören. Um dem entgegenzuwirken, wird Viburnum zweimal pro Saison mit Carbofos besprüht: im Mai, um die Larven zu zerstören, im August, um erwachsene Individuen loszuwerden.

    Zur Zerstörung von Schildern und Blattläusen wird die Pflanze mit Aktar, Fufanon, Agravertin behandelt. Mit einer kleinen Läsion können Sie Volksheilmittel tun: Aufguss von Knoblauch oder Asche mit Waschmittel.

    Auch Viburnum buldenezh leidet unter Mehltau. Von dieser Pilzkrankheit helfen eine Reihe von Maßnahmen:

    • Besprühen mit 0,5% iger Lösung von blauem Vitriol im zeitigen Frühjahr vor dem Blättern,
    • Reduzierung der Bewässerung, sollte nur an der Wurzel gewässert werden,
    • Behandlung während der Vegetationsperiode Bordeaux Liquid
    • Zerstörung von Unkräutern mit Mehltau, insbesondere Weizengras.

    Das Vorkommen von Viburnum wird durch überfüllte Bepflanzungen und verdickte Kronen beeinflusst. На любом фото здорового дерева калины бульденеж видно, что растет она свободно, крона достаточно разрежена, а трава под деревом выкошена.

    Выполнение этих несложных рекомендаций поможет вырастить здоровое и красивое дерево. Dekorative Schneeballschlacht wird für eine lange Zeit in Ihrem Garten leben und jedes Jahr mit einer Fülle von üppigen Schneebällen erfreuen.

    Kalina Buldenezh in der Landschaftsgestaltung, deren Foto die exotische Schönheit nur wenig widerspiegelt, kommt überall zum Einsatz:

    Sträucher pflanzen

    Bevor Sie mit dem Pflanzen des Sämlings auf offenem Boden beginnen, benötigen Sie:

    1. Grabe ein Loch (sein Durchmesser sollte 60-70 cm nicht unterschreiten, und seine Tiefe - 50-60 cm).
    2. Am unteren Rand Ziegelsteine ​​oder große Schotterstücke anbringen.
    3. Bedecken Sie die vorhergehende Schicht mit Sand (Schicht - 10-15 cm).
    4. Füllen Sie die Grube mit vorbereitetem Boden (4 Eimer Kompost werden mit 2-3 Gläsern Holzasche und einem Glas Nitrophoska gemischt).
    5. Dann wird Viburnum in eine Grube mit Erde (3-5 cm unter dem Wurzelhals) getaucht, reichlich mit Wasser bewässert und mit einer Schicht Humus oder Sägemehl bedeckt.

    Kampf gegen Blattläuse

    Dieser Schädling befällt nicht nur Laub, sondern auch Blüten. Zur Bekämpfung können Sie spezielle Fertigsubstanzen verwenden - INTA-VIR oder Spark. Sie werden nach den Anweisungen zweimal behandelt Busch gezüchtet (der Abstand zwischen ihnen beträgt 10-12 Tage).
    Eine andere Option ist eine Seifenlösung (Waschmittel wird in Wasser verdünnt, um eine ziemlich konzentrierte Mischung zu erhalten). Mit einem Sprühgerät auf den ganzen Busch auftragen. Nach der Verarbeitung kann es nicht mehr abgewaschen werden.

    Kampf gegen Blattkäfer

    Um das Auftreten von Blattkäfern auf den Büschen von Buldenezh zu verhindern, müssen obligatorische vorbeugende Maßnahmen getroffen werden. Die beste Zeit für ihre Fertigstellung ist der frühe Frühling oder der späte Herbst. Für die Verarbeitung können verwendet werden - Karbofos, Fufanon, sowie alle verfügbaren Chemikalien.

    Wenn es nicht möglich ist, Spezialpräparate zu kaufen, empfehlen Gärtner, die betroffenen Triebe abzubrechen oder abzuschneiden. Natürlich sind solche Maßnahmen nicht immer durchführbar (da die Büsche sehr hoch sind), aber sie werden auch als eine gute vorbeugende Maßnahme angesehen, um eine weitere Ausbreitung des Blattkäfers zu verhindern.

    Jeder, der all diese Merkmale des Anbaus von Viburnum Buldenezh kennt, kann es unabhängig pflanzen und auf seinem eigenen Grundstück vermehren. Probieren Sie es aus, alles muss raus!

    Kalina Buldenezh: Foto






    • Der Fall für den Herbst - es ist Zeit, eine Himbeerpflanzung zu pflanzen: Sämlinge und Stecklinge
    • Wie man die Beschwerden des Apfelbaums an der Rinde erkennt. Wege zur Heilung von Krankheiten
    • Irga olkholistnaya: Unterbewertete Schönheit in Ihrem Garten
    • Eiche im Garten: Pflanzen und Pflegen

    Vielen Dank für die ausführlichen Informationen zu diesem wunderschönen Strauch! Ich habe das dritte Jahr über geblüht, er wächst jedes Jahr und ich habe festgestellt, dass ich ihn nicht an der richtigen Stelle gepflanzt habe. Können Sie mir sagen, ob ich ihn an eine andere Stelle verpflanzen kann - wann und wie? Vielen Dank für Ihren Rat!

    Eigenschaften grade

    Die Verbreitung des üppigen Busches der Buldenezh auf russischem Territorium fand mit der leichten Hand der Kaiserin Katharina II. Statt. Zunächst wuchs die „Schneekugel“ in den Höfen von Aristokraten und Grundbesitzern. Berühmt wurden die mit Ziersträuchern bewachsenen Gärten. Gärtner wetteiferten untereinander und schufen bizarre Formen von Büschen, die mit Shtambami überraschten und Rosen nicht unterlegen waren.

    Die dekorative Sorte Viburnum Buldenezh besticht durch kugelförmige Blütenstände mit weißen Blüten. Im ungekühlten Zustand erreichen die Blütenstände einen Durchmesser von bis zu 20 cm, jede Blüte besteht aus mehreren Blütenblättern ohne Staubblätter. Die Pflanze ist wegen der Sinnlosigkeit der Blüten steril.

    Kurzbeschreibung der Anlage:

    • Buschhöhe bis 3,5 m.
    • Die Blüte beginnt im Mai und dauert zwei bis drei Wochen
    • Zuerst werden die Blumen in hellgrünen Tönen gemalt, die allmählich blassrosa werden und sich vollständig auflösen - weiß
    • Blütenstände bewahren die Frische des Monats, danach trocknen die Blütenblätter aus
    • Bildung in Form eines Busches, eines Stammes oder eines Stammes zugänglich
    • Blätter von gesättigter Farbe, unterscheiden sich in großen Streifen
    • Die Triebe wachsen gerade und bilden, wenn sie nicht geformt sind, eine Krone mit einem Durchmesser von bis zu 1,5 m.

    Kalina Buldenezh wird als launischer Strauch betrachtet, aber mit der richtigen Bepflanzung und Pflege wird er ein Schmuckstück für den Vorgarten sein. Es ist notwendig, einen Pflanzort zu wählen, Wasser für den Winter bereitzustellen und Krankheiten rechtzeitig zu bekämpfen.

    Sorten von Ziersträuchern

    Wählen Sie einen Buldenez-Typ für die Gartengestaltung eines Standorts:

    • Gemeinsame Form. Beliebt bei Sommerbewohnern, bildet voluminöse Büsche mit hängenden Zweigen, feuchtigkeitsliebend. Kreieren Sie Gartenkompositionen mit dunklem Flieder und Nadelbaum.
    • Dekorative Form. Es hat eine kompaktere Größe.
    • Bilden Sie Viburnum Buldenez Roseum. Entsprechend den Merkmalen wiederholt der Bulldeneg die mütterliche Form, jedoch mit gefüllten Blüten, die beim Auflösen eine grünliche Färbung aufweisen und sich allmählich in eine pastellrosa Farbe verwandeln. Sie wird bis zu 3 Meter hoch und eignet sich zur Bildung eines Stängelbaums.

    Bei einer großen Gartenfläche empfiehlt es sich, eine buldenische Bepflanzungsgruppe unweit der Wasseroberfläche von Seen oder Bächen anzupflanzen. Die Designer empfehlen Sträucher entlang der Zäune, um unansehnliche Bereiche zu dekorieren.

    Permanente Anbaufläche

    Das Pflanzen und Pflegen von Viburnum roseum beinhaltet die Fortpflanzung von Sträuchern, wodurch ein Sämling mit komfortablen Wurzelbedingungen zur Verfügung steht. Es ist besser, in der Vorbereitungsphase von Buldenezh für den Winterschlaf zu pflanzen. Wählen Sie einen Ort in Ost- oder Westrichtung, damit die Pflanze einen halben Tag lang von der Sonne beschienen wird. Im Freien verbrennen die Blätter und im Schatten sind die Blütenstände viel kleiner als in der Beschreibung der Sorte angegeben.

    Zum Pflanzen von losem Boden. Sie sollten Büsche in der Nähe des Reservoirs haben oder sich um das Gießen kümmern, aber ohne stehendes Wasser, damit die Wurzeln genug Feuchtigkeit bekommen.

    Um ein Verrotten des Wurzelsystems zu vermeiden, sorgen sie zwangsläufig für die Drainage in der Pflanzgrube.

    Geheimnisse des Pflanzens von Sämlingen

    Um den Wurzelhals von Viburnum vor dem Austrocknen zu schützen, sollte er während des Pflanzens leicht in den Boden eingegraben werden. Sie manipulieren einen Baumkreis, um eine junge Pflanze bequem zu gießen und zu mulchen. Einige Gärtner spud ständig pristvolny Kreis, aber Sie können es besser tun - füllen Sie es um den Umfang mit verrottetem Sägemehl oder Torf, damit der Boden für eine lange Zeit nass bleibt und das Unkraut nicht an die Oberfläche sprießt.

    Geheimnisse einer erfolgreichen Landung:

    • Graben Sie eine Pflanzgrube bis zu einer Tiefe von 80 cm und einer Länge von 60 cm auf beiden Seiten. Eine Grube reicht für einen Keimling, aber auf Wunsch sind Gruppenpflanzungen für mehrere Stücke gleichzeitig zulässig.
    • Am unteren Ende des Bettes schläft eine Schicht aus Ziegelsteinen, Kieselsteinen oder großen Rindenstücken ein. Dies bildet die Drainageschicht, die zur Erhaltung der Feuchtigkeit in der Nähe der Wurzeln beiträgt.
    • Die nächste Schicht wird Substrat bestehend aus 4 Komposteimern, 600 g Asche und 200 g Nitroammofoski aufgetragen.
    • Stellen Sie den Stiel 3 cm unter den Boden, bedecken Sie ihn mit Erde, stampfen Sie ihn und gießen Sie ihn reichlich ein.
    • Sofort eine dicke Schicht Mulch gießen, um Feuchtigkeit und Wärme zu bewahren.

    Kalina Buldenezh sollte in einer Gruppe unter dem Schema 2 mal 2 Meter platziert werden. Der Strauch wächst schnell zu seinen kräftigen Wurzeln, nach 3 Jahren wird er mit üppigen Blütenständen erfreuen.

    Zeitaufwendiger Pfropfvorgang

    • Nach dem Beschneiden im Sommerstrauch einige Stecklinge hinterlassen
    • Stecklinge werden in einem Winkel von 45 Grad geschnitten, an der Basis legen sie die Rinde frei
    • es ist notwendig, ein Internodium zu lassen, die restlichen Blätter abzureißen
    • Für einen Tag werden die Triebe in Kornevins Lösung getaucht, um die Wurzelbildung zu fördern
    • Bereiten Sie eine Bodenmischung aus gleichen Teilen Humus, Sand und Rasen vor
    • Stecklinge bis zu einer Tiefe von 2 cm gepflanzt

    Decken Sie Stecklinge mit Plastikflaschen oder Plastikfolie ab, um eine hohe Luftfeuchtigkeit zu gewährleisten. Triebe regelmäßig inspizieren, regelmäßig sprühen. Wenn Sie die Bedingungen erfüllen, werden die Stecklinge bald Wurzeln schlagen und junge Triebe hervorbringen.

    Optimale Pflege

    Eine wunderschöne Hecke mit üppigen Pflanzen lockt mit atemberaubenden Ausblicken.

    Die richtige Pflege sorgt für die schöne Blüte von Viburnum Buldonezh

    Um die schneeweißen Blütenstände zu pflegen, ist eine regelmäßige Pflege erforderlich:

    • Säen Sie um die Pflanze herum freien Platz mit Rasengräsern, die das Wurzelsystem im Winter schützen. In strengen Wintern können die Triebe leicht einfrieren, aber mit einer starken Wurzelzone erholen sie sich schnell und wachsen.
    • Reichlich gießen. Unter jede Pflanze werden zweimal pro Woche 2 Eimer Wasser gegossen. Bei trockenem Wetter wird häufiger gewässert, wobei besonders auf junge Pflanzungen geachtet wird.
    • Düngemittel werden erst nach dem Gießen angewendet, um die Wurzeln nicht zu verbrennen. Seit Beginn der Vegetationsperiode werden sie mit Nitroammofoska gedüngt, ab Mitte des Sommers stellen sie Superphosphat und Kaliumnitrat her.
    • Die Unkrautbekämpfung wird regelmäßig durchgeführt.
    • Im zweiten Wachstumsjahr beginnen sie, einen abschneidenden Strauch zu bilden.
    • Nach der Blüte werden trockene und verdickte Kronenzweige entfernt, lange Triebe werden gekürzt, seit dem Ende des Sommers ist ein Beschneiden nicht mehr möglich.
    • Sprühen gegen Krankheiten und Schädlinge.

    Die Einhaltung der Regeln für die Pflege von Ziersträuchern ist der Schlüssel zu einem gesunden Pflanzentyp, und ein rechtzeitiger Schnitt verhindert das Auftreten geschwächter Zweige. Achten Sie auf die Stützen für den Busch, unter dem Gewicht von schweren Schneekappen brechen die Blütenstände und knacken die Zweige.

    Bildung

    Ein Strauch ohne rechtzeitigen Schnitt wird zu einer unordentlichen Pflanze mit spröden Zweigen, die schwach blühende Blütenstände bilden. Junge Sträucher werden nicht stark beschnitten, geben Zeit, um ein leistungsfähiges Wurzelsystem aufzubauen. Der Gärtner sollte rechtzeitig daran arbeiten, eine erwachsene Pflanze zu beschneiden, die Fantasie anregen, um in der nächsten Saison ungewöhnliche Formen und großflächige Blüten zu bilden.

    Weinende Form

    Um einen mehrstämmigen Strauch zu bilden, sollten alle Zweige in einem Abstand von 20 cm vom Boden geschnitten werden. Im ersten Jahr lassen sie das Bulden nicht blühen, so dass die Pflanze nicht alle Reserven für die Knospenbildung verschwendet. Alle Blütenstände brechen aus und am Ende des Sommers ersticken sie junge Triebe.

    Wenn der Busch wächst, sollte Viburnum sofort nach dem Trocknen der Blütenstände beschnitten werden, um die Blütenknospen der nächsten Saison zu aktivieren. Der im Frühjahr erzeugte Schnitt schwächt den Busch und lässt ihn nicht stark blühen. Vor der Knospenbildung dürfen nur trockene und abgebrochene Äste entfernt werden. Im Sommer schneiden sie den Strauch, kürzen die Seitentriebe ein wenig, schwache Zweige in der Mitte werden nach Belieben entfernt. Mit Beginn des Augusts hören alle Schnittarbeiten auf. Bereiten Sie die Pflanze auf die Überwinterung vor. Mit zunehmendem Alter nimmt der Strauch an Masse zu, kümmert sich um das Strumpfband junger Triebe bis hin zu Holzstützen.

    Standardformular

    Buldenezh reagiert gut auf Formteile, wodurch es möglich ist, sowohl bei hohem als auch bei niedrigem Durchschlag eine prächtige Krone zu bilden.

    Standardform von Viburnum

    Wählen Sie den stärksten Mitteltrieb, der der schweren Krone standhält. Dann schneiden Sie alle seitlichen Knospen und Triebe aus, entfernen Sie regelmäßig basale Triebe. Die Tätigkeiten werden mehrere Jahre lang wiederholt, bis sie die gewünschte Höhe der Pflanze erreichen, wonach sie die obere Knospe einklemmen. Es bleibt die Fähigkeit in einem Haarschnitt anzuwenden, um eine herrliche Krone zu erhalten oder geometrische Formen nach Belieben zu erstellen.

    Pest und Krankheit

    Auch mit einer kleinen Gartenerfahrung ist es nicht schwer, Viburnum buldenezh zu pflanzen und zu pflegen. Das Hauptproblem sind Krankheiten und Schädlinge, die eine Pflanze in wenigen Tagen zerstören können:

    • Viburnum-Blattkäfer unter der Rinde legt Eier, und die erscheinenden Larven fressen die Blätter des Strauchs und hinterlassen nur die Adern. Vor dem Einsetzen des Frosts beginnen sie, die Schädlingseier zu zerstören, die sich am häufigsten oben auf den Zweigen befinden. Im Winter sollte man eine Schneekruste besteigen, um die Triebe auf dunkle Wucherungen der Eiablage zu untersuchen, um die betroffenen Zweige zu schneiden und zu verbrennen. Im Frühjahr sollte Viburnum mit Karbofos oder Fufanon behandelt werden.
    • Mit Beginn der Blüte tritt in großen Mengen Blattlaus auf. Insekten halten sich nicht nur an junge Triebe, sondern setzen sich auch auf den Blütenständen des Strauches ab. Nach den Anweisungen von Spark oder INTA-VIR gezüchtet, drei Mal pro Jahrzehnt sprühen. Hilft gegen das Eindringen von Blattläusen. Starker Tabakaufguss mit 50 g grüner Seife, verdünnt in einem Eimer Wasser. Wenn keine „Chemie“ zur Hand ist, kann ein Wasserstrahl von einem Schlauch zu den Trieben geschickt werden, um die Blattläuse abzuwaschen. Kontrollieren Sie den Wasserdruck, um die üppigen Blütenstände nicht zu verderben.
    • Die Pflanze ist auch vom Schild betroffen, daher erfolgt die Behandlung mit Agravertin, Aktar oder Fufanon. Wenn der Schädling einen kleinen Bereich erfasst hat, verwenden Sie eine Infusion von Asche oder Knoblauch mit Waschmittel.
    • Viburnum gallitsa schädigt die Blütenknospen. Junge Menschen überwintern in der Bodenschicht, eingewickelt in Arachnoidalkokons. Erwachsene Weibchen legen ihre Eier in die Knospe, hier entwickeln sich die Larven, so dass sich aufgeblähte, missgebildete Blütenstände bilden. Im Frühjahr wird der Stammkreis gegraben, bevor und nach der Blüte der Strauch mit Karbofos behandelt wird.

    Alle Sprüharbeiten sollten für den Abend bei trockenem windstillem Wetter geplant werden. Eine Sichtprüfung auf das Vorhandensein von Schädlingen sollte regelmäßig durchgeführt werden, um rechtzeitig Maßnahmen zu ergreifen. Befinden sich auf dem Grundstück viele verschiedene Pflanzen, kann das Auftreten einer neuen Schädlingswelle nicht ausgeschlossen werden.

    Ziersträucher von Buldenezh sind von Krankheiten betroffen:

    • Mehliger Tau. Bestimmt durch die weiße Blüte auf den Blättern der Pflanze, die im Laufe der Zeit deutlicher wird. Nach dem Besprühen mit einer Basislösung (25 g der Substanz werden für einen Eimer Wasser benötigt). Nur unter der Wurzel wässern, Anzahl der Bewässerungen reduzieren, auch Unkräuter, die Mehltauträger sind, vernichten (Weizengras ist besonders gefährlich).
    • Rust. Auf den Blättern traten Bereiche auf, die hellorange gefärbt waren. Besprühen Sie den Strauch sofort mit Bordeaux-Mischung, um die Krankheitsherde zu beseitigen.
      Gärtner weisen darauf hin, dass sich Krankheiten so schnell entwickeln können, dass sie sich in kurzer Zeit auf benachbarte Pflanzen übertragen. Manchmal ist eine Pflanze so zahlreich, dass sie nur zerstört werden muss, um den Rest der blühenden Bäume und Sträucher nicht zu verlieren.

    Am häufigsten betrifft die Krankheit das Wachstum von Buldenezh in verdickten Pflanzungen. Gesunde Sträucher wachsen frei, sie haben spärliche Kronen, Unkräuter werden unter den Pflanzen gemäht.

    Gartendekoration

    Zu jeder Jahreszeit sieht der Viburnum Buldenage im Garten gut aus. Aufgrund seiner guten Winterhärte bleibt es ungeschützt im Frost, daher sticht der Artikel unter den Schneeverwehungen hervor. Nachdem der Schnee geschmolzen ist, erscheinen unter den Ziersträuchern Primelblüten, unter den durchbrochenen Zweigen brennen leuchtende Sterne.

    Am Vorabend des Sommers erleben Ziersträucher eine großartige Zeit. Der Strauch einer Schneekugel wirft zartgrüne Blütenknospen hervor, die von riesigen, schillernden Blütenstandsklumpen gesprengt werden.

    Auch nach der Blüte verbleiben dekorative, geschnitzte Blätter, deren Farbe von grün nach gelblich-rot wechselt.

    Die Bepflanzung eines Zierstrauches mit Buldenezh auf dem Grundstück ist überhaupt nicht schwierig. Die Pflanze steht nicht nur erfahrenen Gärtnern, sondern auch Amateuren zur Verfügung. Es ist notwendig, ihm ein Minimum an Pflege zukommen zu lassen, auf fruchtbarem Boden zu pflanzen, zu gießen und anzuziehen, um jedes Frühjahr ein bezauberndes Spektakel zu sehen - ein spektakulärer Busch, bestreut mit Schneeballblütenständen.

    Kalina Buldenezh - auf Video:

    Pflanzung und Pflege oder was Sie brauchen, um einen Viburnum dekorativ zu züchten

    Die Landung erfolgt im zeitigen Frühjahr. Sie können versuchen, die Pflanze im Spätherbst vor dem Frost zu pflanzen. Im zweiten Fall haben die Setzlinge genügend Zeit zur Anpassung, können aber nur durch Teilen der Wurzel gepflanzt werden. Sie müssen den lateralen Prozess des jungen Wachstums finden und ihn vom Busch trennen. Dies sollte sorgfältig durchgeführt werden, um Schäden zu vermeiden.

    Für die Fütterung von Viburnum und anderen Pflanzenarten empfehlen wir den Mikroelementkomplex AGRONAN!

    Wenn Sie durch Stecklinge pflanzen, müssen Sie den unteren Zweig der Pflanze zum Boden biegen und mit einer Drahtklammer sichern und darüber streuen. In dieser Position muss sich die Pflanze in einem feuchten Zustand befinden, während der Prozess keine Wurzeln schlägt. Danach müssen Sie den Zweig vom großen Busch trennen und dann an einen anderen Ort verpflanzen.

    Das Schneiden dieses Strauchs ist durch Schneiden viel schwieriger. Dieser Vorgang dauert viel länger. Schneiden Sie also zuerst einen Zweig eines jungen Triebs mit etwa acht Knospen ab und setzen Sie sich in den fruchtbaren Boden. Dies sollte in einem Gewächshaus erfolgen, die Bewässerung sollte moderat sein und die Lufttemperatur sollte hoch gehalten werden. Unter solchen Bedingungen sollte der Stiel bis zum nächsten Frühjahr stehen und erst dann im Freiland gepflanzt werden.

    Verwenden Sie für eine komfortable Bewässerung den einzigartigen S-HOSE-Gartenschlauch!