Allgemeine Informationen

Gemeinsame Hasel - nützliche und medizinische Eigenschaften, wo der Strauch wächst

Es wird angenommen, dass Griechenland der Geburtsort von Hasel ist, aber in den Schriften einiger antiker griechischer Philosophen wird erwähnt, dass es aus Syrien nach Griechenland gebracht wurde. Es ist auch unmissverständlich bekannt, dass Haselnuss im Kaukasus und im mittleren Teil der modernen Türkei (Kleinasien) verbreitet war, später von dort nach Südeuropa und in den Norden und in den 17-18 Jahrhunderten importiert wurde. Hazel wurde nach Amerika gebracht. Dank der Bemühungen der Züchter kann Haselnuss heute in fast allen Teilen der Erde gefunden werden, in Russland ist sie weit verbreitet.

Hasel umfasst siebzehn bekannte Arten, aber die Vorfahren aller Arten sind nur drei Hauptarten - dies ist pontischer Hasel, groß und gewöhnlich. In Russland kommt diese Art hauptsächlich im europäischen Teil von Laub- und Mischwäldern vor. Da Haselnuss Feuchtigkeit liebt, wächst sie in den Steppen- und Waldsteppenzonen am häufigsten entlang von Flussufern, Balken und Schluchten.

Hasel oder die sogenannte Haselnuss bezieht sich auf Sträucher mit breiten Blättern, die dem Körper eines Brachsenfisches ähneln, der die Grundlage für den russischen Namen des Strauchs bildete. Die Höhe des Strauchs reicht von zweieinhalb bis acht Metern.

Hasel vermehrt sich sowohl durch Samen als auch durch Wurzeln. Kultivierte Haselarten sind Haselnüsse.

Umfang der Hasel

Heute ist bewiesen, dass Haselnüsse eine große Menge an unersetzbaren wertvollen und nützlichen Substanzen enthalten, wie Fette, Proteine, Kohlenhydrate, Vitamine, Mineralsalze, Spurenelemente, medizinisch-biologisch aktive Substanzen.

Haselnussnüsse sind extrem kalorienreich. Der Kern enthält etwa achtzehn Prozent leicht verdauliches Protein, Ascorbinsäure, Carotin und Vitamine der Gruppe B.

Haselnussnüsse - Haselnüsse werden in der Lebensmittelindustrie zur Herstellung von Kaffeeersatz, Sahne, Milch, Mehl, Butter verwendet, und selbst der Kuchen verschwindet nicht - er wird zu einer köstlichen Halva. Bei der Herstellung von Likören werden auch Haselnusskerne verwendet. Natürlich wissen wir alle, dass Konditoren häufig Haselnüsse für die Zubereitung von Kuchen, Gebäck und Süßigkeiten verwenden.

Die aus Haselnuss hergestellte Butter erinnert stark an den Mandelgeschmack und steht der Qualität in nichts nach. Dieses Öl wird nicht nur in Lebensmitteln verwendet, sondern auch zur Herstellung von Creme, Lippenstift, Seife, Lack, Farbe und Kerzen.
Hasel ist eine einzigartige Pflanze, die Menschen haben schon lange die Verwendung aller ihrer Komponenten gefunden. Zum Beispiel ist das junge Laub der Hasel essbar und kann verwendet werden, um Suppen oder Kohl zu machen. Darüber hinaus werden Blätter und Haselrinde zum Gerben von Leder verwendet. Und Zweige und Laub - ein ausgezeichnetes Futter für Tiere.

Das Haselholz selbst biegt sich leicht, daher wird es häufig von Tischlern für Reifen und kleine Handarbeiten verwendet, und bei der Verarbeitung von Holz wird hervorragende Kohle erhalten, die für die Filtration unverzichtbar und auch zum Ziehen geeignet ist.
Bei der Reinigung des Weins oder zur Klarstellung des Essigs wird Haselnuss verwendet.

Rinde wird als natürlicher umweltfreundlicher Farbstoff insbesondere in der Druckindustrie eingesetzt.
Landschaftsarchitekten schätzen seit langem die Haselnuss, vor allem ihre Art mit roten Blättern, und werden heute häufig für die Landschaftsgestaltung verwendet. In der Landwirtschaft wird Hasel nicht nur als Futtermittel, sondern auch als Plantage zum Schutz der Felder, zur Stärkung der Hänge und als Hecken verwendet.

Hasel als Medizin

Wie bereits erwähnt, ist Hasel eine universelle Pflanze, in der Volks- und Naturmedizin werden fast alle Teile dieser Pflanze verwendet: Laub, Rinde, Nüsse und Wurzeln. Die Ernte des einen oder anderen Teils der Hasel erfolgt je nach Jahreszeit:
Der Frühling ist die Zeit für das Sammeln von jungen Haselnussblättern im Mai, die Blätter werden an der Luft getrocknet und können ein Jahr lang gelagert werden.
Frühling, Herbst - ideal für die Ernte von Rinde, die in Innenräumen getrocknet und nicht vergessen wird, sie zu lüften. Die Rinde wird doppelt so lange gelagert wie Laub oder Obst.
Im Herbst reifen die Früchte der Haselnüsse. In der Regel werden die Nüsse in einem Ofen oder Trockner getrocknet.

Hasel gegen Krankheiten

Die Haselnuss hat sowohl in der Vorbeugung als auch in der Behandlung Anwendung gefunden, insbesondere bei Krankheiten wie:

  • anämie,
  • Lungenerkrankung
  • Fieber
  • Hämoptyse,
  • Malaria,
  • vergrößerte Prostata
  • Rachitis
  • schlaffe Darmperistaltik,
  • Krampfadern,
  • Kolitis,
  • faul Magen-Syndrom
  • Urolithiasis,
  • Ekzeme,
  • trophische geschwüre,
  • thrombophlebitis,
  • Kapillarblutung,
  • Epilepsie,
  • Hämorrhoiden
  • Ascariasis
  • Erkältungen
  • Hypovitaminosegruppe B,
  • Metrorrhagie
  • Arteriosklerose
  • husten
  • Bronchitis
  • Lungenentzündung,
  • pleurisy,
  • dystrophie
  • Blähungen
  • Kropf,
  • Verbrennungen
  • Geschwüre
  • Neurose
  • Bluthochdruck
  • Diabetes mellitus,
  • Verstopfung
  • Entzündung des Urogenitalsystems.

Hazel in der Medizin

Core
Haselnusskerne sind für ihre ernährungsphysiologischen Eigenschaften bekannt und werden zur Herstellung spezieller Cremes zur Genesung von Patienten verwendet. Die Kerne haben viele wohltuende und vor allem heilende Eigenschaften, wie die Beseitigung von Urolithiasis, Blutarmut und die Verbesserung der Darmleistung.

In der Volksmedizin werden Haselnussfrüchtekerne mit Honig gemahlen, um Rheuma zu behandeln, und wenn sie mit Wasser eingerieben werden, um Bronchitis zu behandeln und Fieberzustände zu lindern, werden sie auch bei Hämoptyse und Nierenerkrankungen verschrieben. Körner mit Eiweiß lindern Schmerzen und beschleunigen den Heilungsprozess bei Verbrennungen .

Leschinoe-Öl wird zur Behandlung von Cholelithiasis und Epilepsie in Kombination mit Honig verwendet - bei Rheuma, Anämie und beim Einreiben von Öl in die Kopfhaut wird das Haar gestärkt.

Ernährungswissenschaftler haben auch Verwendung für die Haselnussfrucht gefunden und werden häufig bei der Verschreibung von diätetischer Ernährung verwendet. Trotz der Tatsache, dass die Haselnussfrüchte sehr kalorienreich sind, werden sie zur Gewichtsreduktion eingesetzt.

Wurzel
Haselwurzeln in Form eines Abkochbrunnens helfen bei Malaria.

Holz
Durch Trockendestillation wird Holz verwendet, um eine Flüssigkeit zur Behandlung verschiedener Hautkrankheiten zu erhalten: Ekzeme, Psoriasis, Streptodermie und andere.

Blätter und Rinde
Das Laub der Hasel hat antiseptische, entzündungshemmende, gefäßerweiternde Eigenschaften. Haselblätter werden am häufigsten in Form von Abkochungen zur Behandlung von Hämorrhoiden, Hautkrankheiten, Blutarmut, Bluthochdruck und Darmerkrankungen verwendet.

In der Medizin wird die Haselrinde zur Behandlung von Epilepsie, Ascariasis, Ulcus cruris und vielen anderen Krankheiten eingesetzt.
Leshchina als fiebersenkend, adstringierend, als Heilmittel gegen Ruhr, Krampfadern.

Samen
Haselsamen fördern die vermehrte Produktion von Muttermilch.

Plyuska
Pluska als Abkochung wird zur Behandlung von Durchfall und als Pulver bei Kolitis verwendet.

Medizinische Rezepte

Abkochung zur Behandlung von Prostatakrankheiten:
Blätter und Haselrinde hacken, mit kochendem Wasser aufgießen und ca. 20 Minuten in ein Wasserbad legen. Die Brühe abseihen und abkühlen lassen. Dreimal täglich eine halbe Tasse einnehmen.

Wenn die Rinde ähnlich gebraut wird, hat diese Abkochung antiseptische, entzündungshemmende Eigenschaften.

Haselnussblättertee Tee wird wie gewohnt gebraut und zur Stärkung des Immunsystems verwendet.

Tinktur aus Haselrinde:
Haselrinde - 2 Esslöffel, einen halben Liter kochendes Wasser einfüllen, fest verschließen und ca. 12 Stunden einwirken lassen. Dann die Infusion abseihen und 15 Minuten vor dem Essen einnehmen.
Haselrindentinktur ist sehr nützlich für Krampfadern, erleichtert Fieber und entzündliche Prozesse.

Bei Krampfadern und Thrombophlebitis hilft auch Haselblattaufguss:
3 Esslöffel Haselnussblätter gießen Gläser Wodka, bestehen für eine Woche an einem warmen Ort. Abseihen und zweimal täglich 40 Tropfen einnehmen.

Aus den Blättern von Haselextrakt Saft, der zur Behandlung von Darmerkrankungen, Anämie, Beriberi, Rachitis verwendet wird.

SaftZubereitung wie folgt: Am Ende der Blüte frische Blätter auspressen. Verwenden Sie mit Honig 1-2 Esslöffel der Mischung 3-5 mal täglich vor den Mahlzeiten.

Zur Behandlung von Husten, Bronchitis und Lungenentzündung:Mahlen oder mahlen Sie eine Handvoll Haselnüsse oder Haselnüsse in einer Kaffeemühle und mischen Sie sie mit 150 ml heißer Milch. Nehmen Sie ein Viertel eines Glases in erhitzter Form 2-3 mal täglich zwischen den Mahlzeiten ein.

Bei der Behandlung von Prostatitis nussschalen auftragen: in eine schale mit 1 kg nusswasser in der menge von 1,5 liter gießen, bei schwacher wärme kochen bis das volumen auf etwa einen liter abfällt, wie üblich abseihen und abkühlen lassen. 3-4 mal täglich vor den Mahlzeiten 2 Esslöffel für 2 Monate einnehmen.

Wo wächst Hasel?

Gegenwärtig ist Hasel ein großer Strauch, seltener ein bis zu 8 Meter hoher Baum, der im gesamten europäischen Teil Russlands wächst und in vielen Ländern der Welt kultiviert wird. Er befindet sich auf den Bergen der Krim, im Kaukasus in einer Höhe von 800 bis 1600 m und erhebt sich manchmal bis auf 2300 m Meeresspiegel. Das Gebiet der Haseldickichte ist groß. Nur in den Wäldern von staatlicher Bedeutung in Russland sind es etwa 14 Tausend Hektar. Auf einer Fläche von rund 2 Millionen Hektar wächst Hasel noch immer mit Eichen und bildet ein wunderschönes Unterholz.

Die Gattung der Haselnüsse wird von 20 Arten vertreten. Es wächst auf der Balkanhalbinsel, in Kleinasien, im Nordiran, im mittleren und gebirgigen Teil des Kaukasus. Dies ist ein mächtiger Baum mit einem geraden Stamm (Höhe ca. 30 m), einer breiten pyramidenförmigen Krone. Es wächst 200 Jahre, ein reifer Baum liefert 20 kg kleine, dünnschalige, schmackhafte, ölige Früchte. Für die Schönheit kann Power Tree Hazel mit Buche konkurrieren. Im Fernen Osten wachsen zwei Arten von Haselnüssen: Mandschu und bunt, im Kaukasus und auf der Krim - lombardisch oder groß, deren Nüsse in Transkaukasien als Haselnüsse bezeichnet werden - pontisch und kolchisch.

Hasel ist eine schattentolerante Rasse, trägt aber dort gute Früchte, wo es mehr Sonnenschein gibt, wo die Erde fruchtbarer ist und wo es mehr Feuchtigkeit gibt. Es wächst hauptsächlich Büsche. Ein großer Busch besteht manchmal aus 50 Nüssen, und es gibt keine einzige Hauptnuss unter ihnen - alle stehen mit einer Neigung in verschiedene Richtungen.

In der Steppe findet man Hasel entlang Waldrändern, Schluchten, Klippen, Flüssen und Bächen. Sein Wurzelsystem ist mächtig und in den oberen Horizonten verteilt. Für den Eichenwald ist es ein unverzichtbares bodenschützendes Unterholz. Dies ist ein sehr wertvoller Strauch, wenn Sie Schluchtenplantagen anlegen. Hasel verhindert durch natürliche Schnitte das Auswaschen oder Erodieren des Bodens.

Weißes Holz Hasel hat einen rosa Farbton, langlebig, viskos, es ist gut gestochen, biegt. Geht auf Reifen, Stangen, Polstern von Obstkisten, Möbeln. Die daraus gewonnene Kohle wird zur Herstellung von Bleistiften, Schießpulver verwendet. Junge, leichte Schokoladenstangen, die an Angelruten abgeschnitten sind: flexibel, haltbar. Zuvor errichteten sie Zaunsperren, webten schöne Körbe, stellten Rechen und Stöcke her.

Nach alter Überzeugung besaßen die Haselzweige mystische, magische Kräfte: Beispielsweise wurde aus jährlichen Trieben ein „Zeiger“ von Schätzen gemacht. Außerdem mussten sie in einer Mondnacht auf Ivan Kupala oder an einem frühen Sonntagmorgen abgeschnitten werden. Und die Tschechen nahmen eine geweihte Weide und drei Haselzweige: einen - um Wasser unter der Erde zu suchen, den anderen - Gold, den dritten - Silber. Die Hochzeitszeremonien kamen ohne die Haselzweige nicht aus - sie dienten als Symbol für Fruchtbarkeit.

Dies ist eine schnell wachsende Rasse. Im Sommer werden die Triebe auf eineinhalb Meter gedehnt. Hasel hat viele Zuchtmethoden. Wenn ein junger Trieb am Boden feststeckt, ziehen Sie einen neuen Busch in Betracht. Im nächsten Frühling kann es verpflanzt werden. Sie brütet wie eine Johannisbeere, indem sie die Büsche teilt.

Wenn im Herbst reife Nüsse zu Boden fallen, warten Sie im Frühjahr auf schöne Triebe. Eine andere Fortpflanzungsmethode ist das Pfropfen von Stecklingen auf die Wurzeln der Bärenmutter. Die Fruchtbildung erfolgt im zweiten Jahr und reichlich - im vierten.

Hasel und Haselnuss - was ist der Unterschied

Es ist sehr einfach - kultivierte Haselsorten werden Haselnüsse genannt. Das heißt, Hasel und Haselnüsse sind fast dasselbe, aber Haselnussfrüchte sind größer und ihre Schale ist dünner als die von Hasel.

Ich habe auf dem Land beide Sträucher wachsen - Hasel und Haselnüsse. Beide geben im Frühjahr eine Menge Triebe. Haselnussbusch stärker. Natürlich sind Haselnüsse größer, aber es scheint mir, dass Haselnüsse besser schmecken, obwohl sie klein sind.

Nützliche Eigenschaften von Hasel

Haselnüsse sind eine wahre Delikatesse. Sie können roh, geröstet und trocken gegessen werden. Aus ihnen werden Kuchen, Cremes, verschiedene Füllungen, Süßigkeiten, Halwa, Sahne, Butter sowie Mehl hergestellt, das zwei Jahre lang nicht seinen Geschmack verliert. Alle diätetischen Produkte mit Zusatz werden schmackhaft und kalorienreich.

Der Nusskern enthält 60% Fett, 18% Eiweiß, bis zu 5% Saccharose, außerdem Vitamin B und C, Eisensalze und Spurenelemente. Nussertrag - 50% der gesamten Nussmasse. Durch den Kaloriengehalt von Haselnüssen verdoppelt sich das Weißbrot und das Fleisch. Walnussöl enthält 65% Ölsäure, 9% Palmetinsäure und 1% Stearinsäure. Es enthält auch viele Vitamine.

Die vorteilhaften Eigenschaften von Hasel werden in vielen Branchen genutzt. Walnussöl wird nicht nur von Köchen verwendet. Es wird von Malern, Parfümeuren für die Herstellung von Toilettenseife, anderen Kosmetikprodukten, Lebensmittel-, Farben- und Lackindustrie verwendet. Auch die Schale geht zur Herstellung von Sperrholz, Linoleum, Brikett, Schleifsteinen, Aktivkohle.

Medizinische Eigenschaften von Hasel und ihre Anwendung in der Medizin

Gewöhnlicher Hasel wird seit langem als therapeutisches Medikament verwendet. Es hat in der Medizin seit langem Anwendung gefunden, um Kopfschmerzen, rheumatische Erkrankungen, Erkrankungen der Nieren, des Harnsystems, der Anämie als allgemeines Tonikum zu lindern. Mit Eiweiß vermischtes Haselnussöl behandelt Verbrennungen.

Aus Nusskernen kann entzündungshemmende Milch hergestellt werden, deren Kaloriengehalt doppelt so hoch ist wie der der natürlichen Kuh.

Haselnussmilch

Zerdrücken Sie die Nüsse mit einer Kaffeemühle und mahlen Sie sie mit einem Mörser gründlich. 8-10 Stunden mit Wasser füllen. Das Wasser sollte die gemahlenen Nüsse leicht bedecken. Am Morgen muss das Wasser nicht abgelassen werden, sondern die Nüsse müssen direkt eingerieben werden, damit ein Nussbrei entsteht. Den Brei 3-4 Stunden ziehen lassen. Dann muss gekocht werden, abtropfen lassen. 3-4 mal täglich 1 Teelöffel einnehmen.

Es hilft Nussmilch bei Erkrankungen der oberen Atemwege, beispielsweise Bronchitis, bei erhöhten Temperaturen. Traditionelle Medizin rät stillenden Müttern, Nussmilch zu sich zu nehmen, besonders wenn sie wenig Milch haben.

Haselnüsse gegen Epilepsie

Epilepsie ist eine sehr schwere, heimtückische Krankheit. Ein Abkochen von Blättern, Rinde und Haselwurzeln kann den Zustand eines solchen Patienten lindern.

Geerntete Rohstoffe werden so klein wie möglich zerkleinert und in eine Email- oder Glasschale gegeben. Ein Teil der Trockensammlung wird mit zehn Teilen kaltem Wasser gemischt. Legen Sie dieses Gericht in ein Wasserbad, bringen Sie Wasser zum Kochen. Stellen Sie das Geschirr mit der Sammlung in kochendem Wasser für 20-30 Minuten. Die fertige Brühe vom Herd nehmen, 12-15 Minuten inkubieren, filtrieren. Das natürlich verringerte Abkochvolumen wurde daher mit gekochtem Wasser auf das ursprüngliche Volumen aufgefüllt.

Tagsüber müssen Sie 1 Liter Brühe trinken. Bereiten Sie jeden Tag eine neue tägliche Abkochrate vor. Vor der Einnahme wird die Brühe leicht auf Körpertemperatur erwärmt. Ein Liter Brühe wird in fünf Teile geteilt - dies ist auf einmal (200 ml). Nehmen Sie sich eine Stunde nach dem Essen.

Haselblätter als therapeutisches und gesundheitsförderndes Mittel

Haselnussblätter für Erholungszwecke werden im späten Frühjahr (Mai-Juni) geerntet. Sie sollten an der frischen Luft und nicht in der Sonne getrocknet werden. In Papiertüten oder Stoffbeuteln an einem trockenen Ort aufbewahren. Haltbarkeit - 3 Jahre.

Haselblättertee hat harntreibende Eigenschaften. Es ist merkwürdig, dass derselbe Tee bei Inkontinenz sehr wirksam ist. Es wird nützlich sein für Krampfadern, Erkrankungen des Lymphsystems, Anämie, Rachitis. Brauen Sie sowie regelmäßigen langen Blatttee.

Haselnussöl

Haselnussöl hat wohltuende und heilende Eigenschaften. Ein Esslöffel Butter (20 g) vor dem Zubettgehen hilft bei Arteriosklerose. Ein Teelöffel (10-15 g), morgens auf leeren Magen eingenommen, ist nützlich zur Vorbeugung von Schilddrüsenerkrankungen. Haselnussöl schmeckt gut, riecht gut. Es kann ohne Rezept gekauft werden.

Hasel in der Natur - interessante Fakten

Hasel blüht - und wird von jubelndem, unbändigem Buchfinkgesang, Drosseln und belobrovniki Echo überall überschwemmt. Bienen eilen hierher. Der Eierstock jeder weiblichen Blüte enthält zwei Eizellen. Aber nur einer von ihnen ist für die Düngung bestimmt, daher enthält die Nuss einen Kern.

Es kommt jedoch vor, dass sich beide Eizellen entwickeln. Dann wurzeln zwei Kerne unter der Shell. Erstaunlich Solche Nüsse A.S. Puschkin fand in den Wäldern um Michailowski, wo er seit mehreren Jahren im Exil war. Für ihn, wie für andere Menschen dieser Zeit, schien dieses Phänomen mysteriös, ungewöhnlich. Er schrieb sogar so humorvolle Zeilen:

"Wir sind genau eine doppelte Nuss unter einer einzigen Schale."

In Filberdickichten erscheinen unter rauen, breiten, gerundeten Blättern kleine „Lampen“ - Nussbüschel. Каждый орешек, как лампочка, укрыт гофрированным, с ажурным краем «плафончиком» — плюской.

Про орешек этот много загадок придумали, только не сразу поймешь, о чем речь идет:

Посадите лещину обыкновенную у себя на даче – вы получите большую пользу и огромное удовлетворение. Проявите к ней внимание, заботу – она щедро ответит вам добром!

Состав крупных плодов лещины

Кустарники и деревья лещины имеют широкую область распространения. Das Verbreitungsgebiet der Pflanze erstreckt sich von der Ostsee bis nach Fernost, wo sie an den Rändern von Mischwäldern oder an den Rändern von Schluchten zu finden ist. Die Früchte kultivierter Haselarten werden Haselnüsse genannt.

100 g Haselnüsse enthalten:

  • Fette 62,6 g,
  • Proteine ​​13 g,
  • Kohlenhydrate 9,3 g,
  • Ballaststoffe 6 g,
  • organische Säuren 0,1 g,
  • Wasser 5,4 g,
  • Asche 3,6 g

Energiewert - 653 kcal. Somit decken 400 g Nüsse die tägliche Kalorienmenge einer erwachsenen, mäßigen körperlichen Aktivität vollständig ab.

Vitamine:

  • Alpha-Tocopherol (E) 21 mg,
  • Nikotinsäure (PP) 4,7 mg,
  • Pyridoxin (B6) 0,24 mg,
  • Thiamin (B1) 0,46 mg,
  • Riboflavin (B2) 0,15 mg.

Die Nüsse enthalten Beta-Carotin (0,042 mg), das im Körper in Vitamin A (7 μg) umgewandelt wird.

Makroelemente:

  • Kalium 445 mg
  • Phosphor 310 mg,
  • Kalzium 188 mg,
  • Magnesium 160 mg,
  • Natrium 3 mg.

Die Nüsse enthalten Spurenelemente Eisen 5,6 mg, Zink 2,2 mg.

Nützliche und heilende Eigenschaften der Früchte und Blätter des Haselbaums

Die Vorteile von Hasel sind von unschätzbarem Wert! Die Zusammensetzung von großen Haselnüssen - die perfekte Kombination aus gesunden Fetten, Ballaststoffen und Eiweiß. Ballaststoffe verlangsamen die Freisetzung von Glukose, die lange Zeit zur Energie des Körpers beiträgt. Dies erhöht die Ausdauer des Körpers und verkürzt die Erholungszeit nach dem Training. Daher sind die Nüsse nützlich für Sportler, aktive Kinder und Menschen mit erhöhter körperlicher Aktivität bei der Arbeit.

Haselnussnüsse enthalten eine Rekordmenge an Kalium und Magnesium. Diese Makronährstoffe sind an der Regulation des Säure-Basen-Gleichgewichts und des Herzschlagzyklus beteiligt und erhöhen die Toleranz gegenüber Sauerstoffmangel durch das Myokard (Herzmuskel).

Kalium im Körper ersetzt Natrium, dessen Überschuss zu übermäßiger Flüssigkeitsbildung führt und das Herz stark belastet. Kalium stärkt die Wände der Blutgefäße und hemmt die Entwicklung ihrer Permeabilität.

Muttern sind nützlich für:

  • Herzinsuffizienz
  • koronare Herzkrankheit
  • seniler Verschleiß des Myokards,
  • Arteriosklerose,
  • Krampfadern
  • angina pectoris,
  • Sklerose von Hirngefäßen
  • thrombophlebitis,
  • Hämorrhoiden,
  • Bluthochdruck.

Phosphor und Kalzium bilden eine feste Knochenstruktur und sind am Umbau (der Erneuerung) des Skeletts und der Zähne beteiligt. Eine weitere Funktion von Phosphor ist die Übertragung, die von der ankommenden Nahrungsenergie auf das Gewebe der Muskeln, des Gehirns und der Nerven übertragen wird. Es reichert sich in den Phosphormolekülen an und gelangt in das Blut, über das es zu allen Körperteilen transportiert wird. Daher ist eine Muskelkontraktion und geistige Aktivität ohne Phosphor unmöglich. Magnesium reduziert die Reizbarkeit der Nerven und reguliert die Atmungsfunktionen.

Daher wird empfohlen, Nüsse zu verwenden, wenn:

  • erhöhte geistige Aktivität
  • Neuropathien
  • Gelenkerkrankungen,
  • bronchopulmonale Erkrankungen
  • Rheuma,
  • senile Demenz.

Eine stabile Eisenaufnahme im Körper verhindert das Risiko einer Anämie und unterstützt das endokrine System.

Fettsäuren in Kombination mit Mineralien haben eine positive Wirkung auf das Verdauungssystem, helfen bei der Heilung von Geschwüren und Gastritis. Sie erhöhen die Gallensekretion und verringern die Blutvergiftung. Daher sind Nüsse in der klinischen Ernährung von Patienten mit Hepatitis B enthalten.

Zink ist ein wesentliches Element für die Gesundheit von Männern. Er ist an der Produktion des männlichen Hormons Testosteron beteiligt, das die sexuellen Funktionen und die Qualität der Spermien reguliert.

Vitamin E reguliert die Gewebserneuerung, wodurch die Heilung von Wunden, ulzerativen Läsionen und Hautirritationen beschleunigt wird. Für die Fähigkeit, das natürliche Kollagen der Haut wiederherzustellen, wird es Schönheitsvitamin genannt. Vitamin E ist ein Antioxidans, das die Entfernung von Giftstoffen aus dem Körper fördert. Zusammen mit Beta-Carotin verbessert es die Lungen- und Atmungsfunktion.

Vitamin PP ist ein unverzichtbarer Bestandteil der Bildung des Immunsystems, des Stoffwechsels, der Zellatmung und der Oxidations- und Reduktionsreaktionen des Körpers. B-Vitamine regulieren den Zellstoffwechsel, fördern die Aufnahme von Fettsäuren und Makronährstoffen.

Gegenanzeigen für die Verwendung

Natürlich nicht ohne Kosten und ohne Gegenanzeigen. Übermäßiger Verzehr von Haselnüssen verursacht Kopfschmerzen und Verdauungsstörungen. Die tägliche Rate von Haselnüssen für einen Erwachsenen beträgt 50 g und für Kinder 30 g. Dies sind etwa 10-12 Körner.

Nüsse sind mögliche Allergene. Daher sind sie von der Ernährung von Menschen mit körperlicher Sensibilisierung und Autoimmunerkrankungen ausgeschlossen. Dies sind Psoriasis, Urtikaria, Diathese und Dermatitis. Bei Diabetes halbiert sich die tägliche Nussrate.

Für Menschen mit Leber- und Bauchspeicheldrüsenerkrankungen ist es wichtig, vor der Anwendung des Produkts einen Arzt zu konsultieren. Bei Übergewicht ist es besser, auf den Einsatz von Nüssen zu verzichten.

Die Vorteile von Nüssen während der Schwangerschaft und Stillzeit

Strukturelle Veränderungen treten im Körper der Frau während der Geburt des Kindes auf. Dies ist auf die Entstehung der Schwangerschaftshormone Progesteron und Relaxin, Gewichtszunahme und Plazentadruck auf den Gefäßen zurückzuführen. Um Komplikationen und die vollständige Bildung des Fötus zu verhindern, ist daher ein ständiger Nährstofffluss aus der Nahrung erforderlich.

Die für die Schwangerschaft empfohlenen Produkte umfassen Haselnüsse. Zum einen sorgen sie für eine stabile Versorgung mit den wichtigsten Makronährstoffen: Kalium, Kalzium und Phosphor. Dies stärkt die Blutgefäße, deren Versagen Komplikationen während der Schwangerschaft verursacht - Präeklampsie, Krampfadern, Ödeme.

Calcium und Phosphor sind an der Bildung des Knochensystems des Fötus beteiligt, wodurch die Entwicklung von Rachitis verhindert wird. Das Knochengewebe der Mutter wird ebenfalls gestärkt, wobei die Belastung mit jedem Monat zunimmt.

Vitamin E ist notwendig für die Bildung der Atemwege des Fötus. Darüber hinaus trägt die Substanz zur Reifung der Plazenta bei, reguliert ihre Funktionen und den Zellstoffwechsel, beugt Ablösungen vor. Tocopherol ist an der Synthese des Hormons Prolactin beteiligt, das für die Laktation sorgt. Vitamin A ist an der Bildung fetaler Sehpigmente beteiligt.

Während der Schwangerschaft erhöht der Körper das Volumen des zirkulierenden Blutes, um den wachsenden Uterus zu füttern. Dementsprechend steigt der Bedarf an Eisen, dem Hauptbeteiligten an der Blutbildung. Vor diesem Hintergrund entwickelt sich häufig eine Eisenmangelanämie. Der Verzehr von Nüssen verhindert dieses Problem.

Bei der Verwendung von Nüssen während der Stillzeit ist größere Vorsicht geboten. Es ist ein obligates Allergen, das im Körper des Kindes eine entzündliche Reaktion hervorrufen kann. Aus diesem Grund wird empfohlen, Haselnüsse nach der Probenahme von Walnüssen oder Kiefern nach und nach in die Nahrung aufzunehmen. Das empfohlene Alter des Kindes beträgt 3-4 Monate.

Waldfrüchte in der traditionellen Medizin

Fruchtkerne, Blätter, Plyus (grüne Packung von Nüsschen) und eine Rinde einer Haselnuss besitzen heilende Eigenschaften. Die jungen Blätter der Pflanze werden im Mai und die Rinde im zeitigen Frühjahr oder Herbst geerntet.

  • Urolithiasis. Ausgefranste Nüsse (200 g) werden in heißes Wasser (200 ml) gegossen und 1 Stunde lang inkubiert. 3 mal täglich 50 ml einnehmen. Ein positives Ergebnis wird in 10 Tagen erreicht.
  • Anämie Gehackte Nüsse (200 g) werden mit Honig (40 g) vermischt. Nehmen Sie 1 EL. l 3 mal am Tag. Dieses Rezept ist nützlich bei Hypovitaminose, Muskeldystrophie, Rheuma und Herzerkrankungen.
  • Bronchopulmonale Erkrankungen. Haselkörner (100 g) werden mit heißer Milch (150 ml) gemischt. Im erhitzten Zustand 3 mal täglich 50 ml einnehmen. Die Behandlung wird bis zum positiven Ergebnis fortgesetzt.
  • Potenzverletzung Gemahlene Nüsse (150 g) werden mit Ziegenmilch (250 ml) gemischt. Nehmen Sie dreimal täglich 100 ml zwischen den Mahlzeiten ein.
  • Ruhr. Getrocknete Plyus (20 g) gießen Wasser (200 ml) und setzen Sie für 15 Minuten auf ein langsames Feuer. Das Mittel wird 1 Stunde lang infundiert und filtriert. 4 mal täglich 100 ml einnehmen.
  • Hypertonie. Saft der jungen Blätter werden mit Honig 1: 1 gemischt. Nehmen Sie 1 EL. l 3 mal täglich zwischen den Hauptmahlzeiten.
  • Gelbsucht Zerdrückte Blätter (10 g) bestehen 8 Stunden lang auf Weißwein (200 ml) und fügen goldenen Schnurrbartsaft (25 ml) hinzu. Unterteilt in 3 Teile Infusion während des Tages eingenommen. Die Behandlung dauert 12 Tage.
  • Entzündung der Nieren, Leber. Haselnussschale (2 EL. L.) Mit kochendem Wasser (0,5 Liter) abgestreift, bestehen 12 Stunden. 3-mal täglich eine belastete Infusion mit 100 ml einnehmen. Die Behandlung dauert eine Woche. Das gleiche Werkzeug hilft bei der Wiederherstellung der Darmmotilität.
  • Atherosklerose. Fein gehackte Rinde (40 g) wird in kochendem Wasser (0,5 l) abgezogen und 2 Stunden lang hineingegossen. Nehmen Sie 2 EL. l 4 mal am Tag für 10 Tage.

Haselnüsse sind eine wertvolle Ergänzung für die Ernährung von Erwachsenen und Kindern. Dies ist ein schmackhaftes und nahrhaftes Produkt, das das Immunsystem jeden Tag stärkt, gute Laune und Vitalität bei jedem Stress fördert.

Die chemische Zusammensetzung von Haselnuss

Haselnuss ist ein energetisch wertvolles Produkt, da nur 100 g 657 Kcal enthalten. Darüber hinaus hat Hasel eine einzigartige Proteinzusammensetzung, die mit Eiweiß identisch ist: 17,2 g enthalten 18 Aminosäuren (von denen 8 essentiell sind), die der menschliche Körper nur mit der Nahrung aufnehmen kann. Durch leicht verdauliches pflanzliches Eiweiß kann auf Fleischprodukte verzichtet werden (was für Vegetarier wichtig ist).

Haselnüsse sind eine wichtige Quelle für:

    Fett (bis zu 70%) einfach und mehrfach ungesättigte Fettsäuren (jeweils 52,5 und 9,1 g),

Vitamine (B1, B2, B3, B4, B5, B6, B9, E, C, A usw.),

Mineralien (Kalzium, Eisen, Phosphor, Magnesium, Mangan, Kalium, Kupfer, Zink, Selen, Jod usw.).

In den Blättern der Hasel sind viele ätherische Öle, Glykoside. In der Rinde Es gibt Betulin, Tannine, Alkohole.

Vorteile für Frauen

Haselnussnüsse enthalten viele nützliche Spurenelemente und Vitamine, die für den weiblichen Körper von großem Nutzen sind.

Z.B:

    Eine große Menge Folsäure in Nüssen ist nützlich für Frauen, die ein Baby erwarten, da der Verzehr von Haselnüssen während der Schwangerschaft die normale Entwicklung des Fötus sicherstellt.

Nüsse geben einen großen Energieschub. Trotz des hohen Kaloriengehalts ist die Kombination von Säuren so optimal, dass ein regelmäßiger Verzehr von Nüssen in der Taille nicht zu einem Übermaß von Zentimetern führt. Im Gegenteil, „schlechtes“ Cholesterin wird aus dem Körper entfernt.

Hilfe bei nervösen Störungen

die natürliche Schönheit der Frau bewahren und die Haut verjüngen,

Vorteile für Männer

Nüsse helfen Männern, mit starken körperlichen Anstrengungen umzugehen, aber das ist noch nicht alles. Hasel wird seit langem in der traditionellen Medizin zur Steigerung der Potenz eingesetzt. Folsäure trägt zur Spermienbildung bei (30 g Haselnüsse enthalten 90% des täglichen Bedarfs des Körpers an dieser Säure). Darüber hinaus helfen Haselnüsse bei Prostatakrankheiten (bei entzündlichen Prozessen wird empfohlen, täglich 50 g Haselnüsse zu sich zu nehmen).

Die Verwendung von Haselnuss in der traditionellen Medizin

Traditionelle Heiler verwendeten aktiv Hasel, nämlich Nussfarbe (Ohrringe), Nusskerne, Muscheln, Blätter, Rinde, Wurzeln. Die heilenden Eigenschaften (heilen, fiebersenkend, desinfizierend, gefäßerweiternd, immunopressierend, durchfallhemmend und andere) wurden festgestellt und wirksam angewendet. Darüber hinaus wird Hasel in der traditionellen Medizin auch heute noch aktiv verwendet.

Tee aus Haselblättern zur Stärkung des Immunsystems

Haselblätter enthalten viele ätherische Öle, Säuren (Ascorbinsäure, Palmitinsäure), Myricitrosidglykosid und viele andere. Von diesen können Sie ein Stärkungsmittel zubereiten, das das Immunsystem effektiv unterstützt. Es wird wie Tee zubereitet: Es ist notwendig, kochendes Wasser über die Blätter zu gießen, 10 Minuten in der Hitze zu bestehen und es mit Honig oder Marmelade zu trinken (oder einfach Zucker hinzuzufügen). Haselblätter können mit normalem Tee oder in medizinischen Sammlungen gebraut werden.

Eine Mischung aus Haselnüssen mit Honig mit Anämie und Kraftverlust

Bei Anämie hat eine gekochte Mischung aus Nusskernen und Honig eine wirksame Wirkung (ein Glas Nuss benötigt ein halbes Glas Honig). Alle Zutaten werden in einem Mixer gemischt. Dreimal täglich müssen Sie vor dem Essen einen Löffel der Droge einnehmen. Hasel mit Anämie wird auch in Form eines Nuss-Honig-Getränks verwendet, für das alle Nüsse (2 Esslöffel) zerkleinert werden müssen. Fügen Sie Honig (2 Teelöffel) und 50 ml kochendes Wasser hinzu. Die Mischung verquirlen, mehr kochendes Wasser (200 ml) hinzufügen und 30 Minuten ziehen lassen. Es ist notwendig, Mittel täglich (fünfmal 50 ml) innerhalb von drei Wochen zu verwenden. Für die beste Wirkung wird empfohlen, getrocknete Aprikosen hinzuzufügen.

Abkochen von Haselnüssen mit Durchfall (Diarrhöe)

Durchfall wird mit grünen Haselnussschalen behandelt. Für die Zubereitung der Brühe benötigt man 20 g Nussrohstoffe und 25 ml kochendes Wasser. Die Muscheln sollten mit kochendem Wasser gefüllt und weitere 15 Minuten auf dem Herd stehengelassen werden. Bestehen Sie darauf und lassen Sie sie ein paar Stunden abkühlen. Danach können Sie sie viermal täglich 60 ml trinken.

Abkochung der Blätter bei der Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Haselnussblätter sind sehr wirksam bei der Behandlung von Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße, und ihre nützlichen Eigenschaften in diesen Bereichen wurden in der Praxis getestet. Zur Herstellung einer therapeutischen Infusion wird ein Esslöffel trockenes Haselnussblattpulver mit kochendem Wasser (250 ml) gegossen, versiegelt und 15 Minuten lang (bei der niedrigsten Hitze) in einem Wasserbad aufbewahrt. Danach die Masse vom Herd nehmen und noch eine Stunde ziehen lassen. Infolgedessen bleibt es nur, das Medikament zu belasten und 3-4 ml von 50 ml pro Tag zu trinken. Die Behandlungsdauer beträgt drei Monate.

Ein Sud aus Haselrinde als Fieber

Die Haselrinde hat auch medizinische Eigenschaften und wird effektiv bei der Bekämpfung von Erkältungen eingesetzt. Trockenes Rindenpulver (3 Esslöffel) und kochendes Wasser (1 Liter) müssen bei schwacher Hitze 15 Minuten lang in einem verschlossenen Behälter aufbewahrt werden. Dann abkühlen lassen, abseihen (das Volumen der Abkochung nimmt ab, Sie können gekochtes Wasser hinzufügen) und 3-4 mal täglich auf leeren Magen für 1/3 Tasse trinken.

Infusion von Haselblättern bei Prostatadenomen

Zur Behandlung dieser Krankheit werden Haselrinde (während des Saftflusses geerntet) und frische oder trockene Blätter verwendet:

    Frische Blätter (10 Esslöffel) oder trockene Blätter (5 Esslöffel), die in einen Emailbehälter gegeben werden, sollten mit einem Liter frisch gekochtem Wasser gefüllt, verschlossen und abkühlen gelassen werden.

gehackte Rinde (8 Esslöffel) wird mit kochendem Wasser (250 ml) gegossen, fünf Minuten lang gekocht und eine weitere Stunde lang darauf bestanden,

Die daraus resultierenden Infusionen müssen drei Monate lang zweimal täglich zu je 100 ml eingenommen werden. Eine der Medikationen sollte auf jeden Fall von 19.00 bis 21.00 Uhr erfolgen, da zu diesem Zeitpunkt die Prostata am effektivsten behandelbar ist.

Hepatitis hinterlässt Tinktur

Für die Zubereitung der Tinktur werden frische Haselblätter benötigt. Mit einem Mixer müssen sie zerkleinert werden, und die resultierende Aufschlämmung wird in einen Glasbehälter (aus grünem oder braunem undurchsichtigem Glas) gegeben, so dass sie ein halbes Volumen einnimmt. In der restlichen Hälfte mit trockenem Weißwein auffüllen. Das Gefäß muss an einem dunklen und kühlen Ort aufgestellt werden (es muss jeden Tag geschüttelt werden). Nach einer Woche abtropfen lassen und vorsichtig zusammendrücken. Nehmen Sie dreimal täglich 0,5 Tassen pro Monat ein.

Infusion von Haselrinde mit Krampfadern

Eine Haselnuss kann auch bei Krankheiten wie Krampfadern helfen. In diesem Fall benötigen Sie eine entsprechende Infusion. Für die Zubereitung ist es notwendig, die Rinde von Hasel und Berg Arnika (1: 1) 1,5 Esslöffel zu nehmen, zu hacken und zu mischen, gießen Sie kochendes Wasser in eine Thermoskanne (1000 ml). Als nächstes hermetisch verschließen und über Nacht stehen lassen. Vor den Mahlzeiten einnehmen. Dieses Verfahren kann mit Kompressen kombiniert werden (Gazeinfusion von Rinde und Molke im Verhältnis 1: 1 einweichen).

Erdnussöl gegen parasitäre Infektionen (Spulwurm)

Es ist kein Geheimnis, dass Haselnussöl dem Körper hilft, Parasiten wie Spulwürmer sanft und sicher loszuwerden. In diesem Fall müssen Sie das Medikament viermal täglich 15 ml vor den Mahlzeiten (für 25 Minuten) einnehmen. Behandlungsdauer drei Wochen.

Nusskerne zur Verbesserung der Laktation

Haselnusszuverlässige Mittel zur Steigerung des Nährwerts der Muttermilch und ihrer Menge. Dazu in einem Mixer ein Glas rohe Haselnüsse hacken, mit kochender Kuhmilch (2 Tassen) übergießen und weitere 10 Minuten erhitzen (ohne zu kochen). Zucker oder Honig hinzufügen, schließen und abkühlen lassen. Trinken Sie es etwa eine halbe Stunde vor dem Stillen warm.

Sammlung, Aufbereitung und Lagerung von Haselnüssen

Damit Hasel seine Eigenschaften bewahren kann, ist es notwendig zu wissen, wie das gesammelte Produkt gesammelt und gelagert wird. Es ist wünschenswert, die Heilpflanze in ökologisch sauberen Gebieten zu ernten. Am frühesten fängt man an, die Rinde zu ernten mit dem Beginn des Erwachens der Nuss (besser, bis sich die Knospen aufgelöst haben). Es sollte von den Zweigen entfernt werden, die beim Dünnen geschnitten werden. Das Trocknen dauert mehrere Wochen (bis es beim Pressen spröde erscheint).

Die Blätterkollektion hat auch ihre eigenen Merkmale:

    Es ist ratsam, den Eingriff während der Blüte (Anfang Mai) durchzuführen. Zu diesem Zeitpunkt, wenn das Wetter trocken ist, werden junge Blätter und Kätzchen (in getrennten Behältern) abgerissen.

Wenn Sie die Blätter im Sommer einsammeln, ist der Nutzen der Blätter geringer als im Frühjahr, der Schaden für den Baum ist jedoch minimal.

Trocknen der Blätter an einem dunklen Ort mit guter Belüftung. Die Blätter werden in einer Schicht auf ein Blatt Sperrholz, Papier, Leinwand gelegt, wo sie in regelmäßigen Abständen gemischt werden müssen. Die Sammlung der Nüsse findet im September statt, wenn sie braun werden und vom Baum fallen. Sie ernten die Ernte in einer Lage (Hülle), sortieren sie dann (es ist notwendig, beschädigte, durch Schädlinge untergrabene usw. zu entfernen) und trocknen sie schließlich in der Sonne oder im Ofen. Getrocknete Rohstoffe sollten in Kartons, Holzkisten und Schubladen oder Säcken aus Leinen nicht länger als ein Jahr (Rinde) gelagert werden zwei Jahre).

Как используют лещину в косметологии

Лещина обыкновеннаяэто просто находка для любителей экологически чистой косметики без всякой химии. В народной косметологии часто используется отвар из листьев и молодых стеблей орешника. Он эффективно снимает припухлость век и любые покраснения на коже. Eine Viertelstunde langes 37-Grad-Bad mit der Zugabe von Brühe (4 Esslöffel getrocknete Haselnussblätter, die in einem Liter kochendem Wasser für eine halbe Stunde aufgebrüht werden) belebt, verbessert den Hautton und verjüngt die Haut. Einen besonderen Platz nimmt Haselöl (kaltgepresst) ein.

Öl wird zur Pflege von:

    für das Haar (wird in geringer Menge in die Kopfhaut eingerieben, um die Wurzeln zu stärken: Wenn das Haar spröde ist, wird auf 50 ° C erwärmtes Öl auf das gereinigte Haar aufgetragen, 5-6 Stunden lang gewickelt und dann mit Shampoo abgewaschen)

hinter der problematischen Gesichtshaut (Öl zieht spurlos ein, reinigt gut). Haselöl (15 ml) gemischt mit ätherischen Ölen aus Fichte, Orange und Zypresse (je ein Tropfen) macht die Haut seidig, glättet Falten. Eine Mischung aus 15 ml Nussöl, zwei Tropfen Eukalyptusöl und einem Tropfen Salbeiöl hilft gegen Akne. Reines Nussöl sollte in die Augenlidhaut eingerieben werden.

Nusskerne werden zur Herstellung von Masken verwendet:

  • Falten: Zehn Nüsse in einem Mixer zerdrücken, gekochte Milch (45 ml) einfüllen, flüssigen Honig (15 ml) dazugeben und auf die Haut auftragen. Nach 15 Minuten wird die Maske mit warmem Wasser abgewaschen.
  • Für trockene Haut: Sechs Nüsse in einem Mixer zerdrücken, mit 20 ml Olivenöl mischen (bis die Konsistenz von Sauerrahm erreicht ist), eine halbe Stunde darauf bestehen, die Zusammensetzung auf das Gesicht auftragen und 10 Minuten halten. Nehmen Sie diesen Maskenputzlappen mit grünem Tee ab. Danach müssen Sie noch 5 Minuten warten und Ihr Gesicht mit kaltem Wasser waschen.

  • Für normale Haut: Walnussöl (15 ml) muss mit Walnussöl (15 ml), starkem Tee (15 ml), gehacktem Haferflocken (1,5 Esslöffel) gemischt werden. Die Maske wird 30 Minuten lang aufgetragen und dann mit warmem Wasser abgewaschen.
Walnussöl wird auch zur Massage des ganzen Körpers und der Füße verwendet, da es eine tonisierende Wirkung hat.

Gemeinsame Haselpflanze

Jeder erinnert sich seit seiner Kindheit an diese köstliche Delikatesse - die Früchte der Haselnuss, der Walnuss (auch Haselnuss genannt).

Wer es nicht probiert hat, weiß es wahrscheinlich, indem er es aus Süßigkeiten oder Schokolade mit Nüssen umwickelt.

In der Volksmedizin sind diese Nüsse schwer. Weil die Früchte von Haselnüssen Fettöl (62%), Proteine ​​(17%), Kohlenhydrate (7%), Mineralstoffe (2%), Vitamine C, D und E enthalten.

Ich empfehle, diese Information über die Haselpflanze zu beachten. Besonders junge Mütter, die Babys stillen. Sie sollten versuchen, Haselnüsse so viel wie möglich zu essen. Sie erhöhen den Fettgehalt der Muttermilch und erhöhen ihre "Produktion".

Es ist seit langem bekannt, dass aromatische Regenschirmpflanzen die produzierte Milchmenge erhöhen. Der Prozess ist besonders aktiv, wenn Sie die Verwendung der Abkochung dieser Pflanzen mit Honig und Nüssen kombinieren.

Nüsse sind auch sehr nützlich für Honig bei Anämie und Rheuma.

Es ist erwähnenswert, dass Haselnüsse einen guten Effekt auf den Prozess der Entfernung von Steinen mit Urolithiasis haben. Sie lassen keine Gasansammlung im Darm eines Menschen zu und wirken weichmachend.

Wahrscheinlich haben viele gehört, dass in der traditionellen Medizin empfohlen wird, die Früchte von mit Wasser zerstoßenen Haselnüssen bei Lungenerkrankungen, Fieber und Hämoptyse zu verwenden.

Gehackt und gemischt mit Eiweißkernen von Haselnüssen sind gut für Verbrennungen von außen zu verwenden. Ein Pulver aus getrocknetem Plyus oder ein Abkochen der Schale hilft bei Kolitis.

Ich möchte auch, dass Sie genau auf das Haselnussöl achten. Dies ist eine sehr starke Medizin, die eine Sünde ist, die Sie nicht zur Wiederherstellung Ihres Körpers verwenden sollten.

Nussöl enthält lipotrope Substanzen: Cholin, Lecithin und Meteonin. Ebenfalls in diesem nützlichen Produkt sind ungesättigte Fettsäuren, die gut gegen Arteriosklerose eingesetzt werden.

Das ist natürlich noch nicht alles! Vergessen Sie nicht Proteine ​​(14-18%), Kohlenhydrate (nicht mehr als 8%), Biotin, Carotin, Vitamine B, PP, E, C und Eisensalze.

Walnussöl wird aufgrund seiner zahlreichen vorteilhaften Eigenschaften speziell als Gleitmittel bei Hautverbrennungen eingesetzt.

Ein weiteres solches Produkt ist sehr nützlich für Menschen, die an Kahlheit und Haarausfall am Kopf leiden. Wenn Sie Öl in die Kopfhaut einreiben, können Sie in Zukunft Haarausfall vermeiden.

Neben Haselnüssen und Erdnussbutter können wir mit Haselnüssen noch mehr Arzneimittel erhalten. Reden wir jetzt über sie.

Von dieser Nutzpflanze benötigen wir möglicherweise auch Blätter, Stängel, Rinde und Wurzeln. Wenn Sie die Blätter für sich selbst ernten, machen Sie immer eine Sammlung während der Blüte der Pflanze. Die Rinde muss jedoch im zeitigen Frühjahr oder in der Zeit von August bis Oktober geerntet werden.

Haselrinde und heilende Eigenschaften

Beginnen wir mit der Haselrinde und ihren heilenden Eigenschaften. Seine medizinischen Inhaltsstoffe (genau und ätherisches Öl) wirken antiseptisch, gefäßverengend und entzündungshemmend.

Kein Wunder, dass erfahreneren Spezialisten so aktiv geraten wird, die Kortikalis bei Krampfadern, Ulcus cruris und Kapillarblutungen einzusetzen.

Ich möchte Ihnen sofort ein Rezept für das Abkochen von Haselrinde geben gegen Krampfadern:

  1. Nehmen Sie 1 Esslöffel zerkleinerte Pflanzenrinde und gießen Sie 0,5 Liter kochendes Wasser hinein.
  2. Als nächstes 10 Minuten kochen und dann filtern.
  3. Das Arzneimittel muss vor den Mahlzeiten mit 0,5 Tassen und 4-mal täglich getrunken werden.

Ich möchte auch sagen, dass das Abkochen der Rinde auch für Malaria verwendet wurde. Es kann auch in Form von adstringierenden, antidisenterischen und fiebersenkenden Medikamenten gegen verschiedene Erkältungen eingesetzt werden.

Zusätzlich zum Abkochen können Sie auch Haselrindentinktur verwenden. Es hilft Ihnen bei der Bekämpfung von Krampfadern, trophischen Geschwüren des Beins und Blutungen aus kleinen Kapillargefäßen. Hier ist das Rezept für Sie:

  1. Für 200 ml Wasser benötigen Sie 1 Esslöffel zerkleinerte Rinde der Pflanze. Dann 5 Minuten kochen lassen.
  2. Bestehen Sie 4 Stunden und filtern Sie dann.
  3. Trinken Sie Medizin, bevor Sie ein halbes Glas und dreimal täglich essen.

Hasel Hasel

Ich denke, jeder kennt Haselnusskerne. Dies ist ein Proteinprodukt, das reich an verschiedenen Vitaminen ist. Ich empfehle, dass Sie jedes Jahr verschiedene Arten von Nüssen essen. Besonders Wald.

Achten Sie auch auf die Lagerung solcher Früchte. Lagern Sie Rohstoffe nicht in Plastiktüten. Andernfalls tritt ein Pilz auf. Stattdessen besser in Segeltuchtaschen lagern.

Nüsse werden viel länger im Kühlschrank aufbewahrt. (3-4 Jahre) als bei normaler Raumtemperatur (1 Jahr). Außerdem empfehle ich, die Nüsse vor der Verwendung in eine Tüte zu legen und sie dann gründlich zu schütteln.

Wenn Sie ein deutliches Klingeln hören, ist Ihr Produkt nicht beschädigt und kann bestimmungsgemäß weiter verwendet werden. Wenn es nicht klingelte, begannen die Nüsse zusammenzubrechen. Es ist wünschenswert, solche Rohmaterialien nicht zu verwenden.

Und natürlich noch eine zusätzliche Sichtprüfung des Produktes durchführen. Ohne das in keiner Weise!

Haselnuss ist nicht nur eine gute Medizin, sondern auch eine gesunde Ernährung für den Menschen. Es gibt viele leckere Gerichte, die diese meiner Meinung nach wunderbare Zutat enthalten.

Und damit er seine wohltuenden Eigenschaften nicht verliert, muss er roh verzehrt werden. Dies ist für Sie die nützlichste und effektivste Ernährung!

Rohe Haselnuss

Rohe Haselnüsse werden vom menschlichen Körper sehr gut aufgenommen. Kinder können es bereits ab 2 Jahren benutzen. Ein solches Produkt ist auch für alle, auch für ältere Menschen, von Nutzen.

Zusätzlich zu den oben genannten Vorteilen sollte gesagt werden, dass die Nuss viele Systeme in unserem Körper verbessert:

  • Verdauungssystem
  • arteriell
  • venös
  • lymphatisch
  • Atemwege
  • nervös
  • muskulös
  • visuell und akustisch
  • harmonisch
  • sexuell (gilt sowohl für Männer als auch für Frauen)
  • Verbessert das Gedächtnis, die Haut und die Haare
  • erhöht die Knochenzusammensetzung
  • bessere Leber, Nieren und so weiter

Wie nützen uns Haselnüsse?

Ich werde sagen, dass Sie durch den Verzehr einer solchen Frucht in roher Form Ihren Körper von Lebensmitteln, Haushalts-, Industrie- und Medizinchemikalien reinigen. Und auch vor jeglicher Strahlung. Denken Sie immer daran und versuchen Sie oft, rohe Haselnüsse zu verwenden!

Diese Regel muss beachtet werden.

Sie sehen, wie unser Leben ist. Gefahren und Schadstoffe umgeben uns bei jedem Schritt. Und mit der Entwicklung der Technologie gibt es noch mehr solche Gefahren.

Verachten Sie daher diesen Weg nicht und versuchen Sie, Ihren Körper irgendwie von all dieser Chemie und Strahlung zu unterstützen.

Geröstete Haselnüsse

Geröstete Haselnüsse sind ebenfalls ein gutes Produkt. Das einzige, was im Gegensatz zu roh gebraten wird, enthält ein wenig weniger nützliche Substanzen.

Der Unterschied ist hier jedoch nicht zu groß. Also mach dir keine Sorgen. In der gebratenen Form sind sie auch nützlich zu verwenden. Die Vorteile sind die gleichen wie bei der rohen, nur etwas weniger effektiv.

Haselnussöl

Haselnussöl ist, wie oben erwähnt, auch sehr wohltuend für den Körper. Menschen jeden Alters können es aushalten. Das einzige, was nicht für Kinder ist, die nicht einmal 8 Monate alt sind. Und der Rest ist möglich. Auch ältere Leute.

Wenn Sie einige Salate machen, empfehle ich manchmal, Haselnussöl anstelle von Sonnenblumen zu verwenden. Wenn Sie es nicht haben, ist dies kein Problem. Sie können es in speziellen Flaschen kaufen.

Dieses Öl kann auch morgens mit Müsli gefüllt werden. Ich werde sagen, dass es am Morgen viel sinnvoller sein wird, Brei zu essen, anstatt alle Arten von Tee mit Sandwiches. Vor allem, wenn es mit dieser Art von Öl gewürzt ist.

Das Dienstprogramm hier verdoppelt sich mehrmals!

Beachten Sie auch, dass das Öl viel nützlicher ist als die Nuss selbst. Das heißt, im Gegensatz zu einer rohen Nuss verbessert Öl die Arbeit einiger Systeme des menschlichen Körpers doppelt so effektiv.

Nehmen Sie diese Informationen zu Ihrer Notiz. Und wenn es eine solche Gelegenheit gibt, dann holen Sie sich diese nützliche Zutat.

Öl hilft Ihnen immer noch dabei, Asthma, Allergien, Muttermale, Warzen, Akne sowie eine Vielzahl von Strahlen und Chemikalien im Körper loszuwerden. Im Allgemeinen ist das Produkt sehr nützlich. Daher empfehle ich, sowohl die Butter als auch die Haselnüsse selbst zu verwenden.

Für ältere Menschen, die Probleme mit den Zähnen haben, empfehle ich, Nüsse in zerquetschter Form zu verwenden. Die Wirkung, den Körper davon zu reinigen, wird nicht schlimmer.

Ein bisschen Geschichte

Dies sind die Rezepte und nützlichen Eigenschaften dieser Pflanze, die Sie für den Umgang mit verschiedenen Krankheiten nützlich sein können. Sprechen wir etwas mehr über eine so wunderbare Pflanze wie die Hasel.

Die Geschichte dieser Pflanze ist sehr alt und reicht weit zurück. Die Haselschale fanden Archäologen unter den Pfahlbauten der Eisen- und Bronzezeit.

Erwähnenswert ist auch, dass seit dem 15. Jahrhundert in vielen Studien zur traditionellen Medizin die Haselnuss erwähnt wird. Es ist auch bekannt, dass die Griechen und Römer bereits in der Antike wilde und kultivierte Sorten dieser Pflanze unterschieden haben.

Jetzt wissen Sie, was Hasel allgemein ist und welche heilenden Eigenschaften es hat. Haben Sie bei bestimmten Krankheiten keine Angst, die Ihnen oben zur Verfügung gestellten Rezepte für die Zubereitung von Arzneimitteln in die Praxis umzusetzen.

Nun, achten Sie noch einmal auf die richtige Ernährung. Iss oft rohe Haselnüsse. Und Salate und Müsli versuchen, mit Haselnussöl zu würzen. Dies ist auch sehr nützlich. Im Allgemeinen sei gesund!