Allgemeine Informationen

Merkmale der Haltung und Zucht von Hühnern züchten Sibrayt

Die Hühner der Seabright-Rasse sind bei Geflügelzüchtern sehr beliebt, die sich in sie verliebt haben, weil sie eine originelle Miniatur, ein geringes Gewicht, kämpfendes Temperament und einen leidenschaftlichen Charakter haben. Sie zeichnen sich durch Eleganz, Schlichtheit und Leichtgläubigkeit aus, sind pflegeleicht und leicht zu zähmen.

Seabright Brutvögel sind Zwergvögel. Sie wurden in England im frühen 18. Jahrhundert gezüchtet und erhielten ihren Namen dank des Züchters - Sir John Seabright.

Das Züchten von Hühnern dieser Rasse war in der Adelsschicht der Briten beliebt, da Lord Seabright ein Mann von hohem Rang und Adel war.

Um 1800 begann John eine neue Hühnerrasse zu kreieren. Nach einigen Jahren fand er schließlich Hühner mit Anzeichen von Zwergwuchs und den gewünschten Eigenschaften.

Durch Überqueren des Hahns Bentamka und der polnischen Henne mit gefranstem Gefieder und „Hinzufügung“ zu der Mischlingsnachkommenschaft des Blutes von Hamburger Hühnern, die auch das gefranstes Gefieder aufwies, erhielt der Herr die gewünschte Rasse.

Mitte des 19. Jahrhunderts wurde in England der Seabright-Zuchtverein Sebrightclub gegründet, dessen Mitglieder Adlige waren.

Die Kosten für Seabright-Hühner in der Mitte des 19. Jahrhunderts lagen zwischen 15 und 30 Pfund pro Paar. Wenn wir die Tatsache berücksichtigen, dass das wöchentliche Einkommen der wohlhabenden Bürger einige Pfund nicht überstieg, können Sie sich vorstellen, wie hoch der Preis der Rasse zu dieser Zeit war.

Rassebeschreibung Sibright

Zwergvögel mit einer dichten, kompakten, mittelhohen Figur, einer stark konvexen Brust, einem abgerundeten Rumpf, einem aufrechten Körper und einem schönen fächerartigen Schwanz.

Jede Feder hat eine brillante schwarze Kante. Im Gefieder gibt es ein klares, ausgeprägtes Muster.

Zeichen der Seabright-Rasse:

  • kleiner runder Kopf, rosafarbener Kamm mit "Perlen"
  • Der Schnabel ist leicht gebogen und hat einen dunklen oder rosa Farbton
  • Gesicht ist rot, Augen sind dunkelbraun
  • mittelgroße Ohrläppchen können in jeder Farbe gefärbt werden, bevorzugt ist jedoch Rot
  • Ohrringe glatte, zarte, abgerundete Form
  • Der Rücken ist kurz oder flach oder leicht konvex und verwandelt sich sanft in einen Schwanz
  • Der Nacken ist kurz, der Rücken gekrümmt und erstreckt sich zum Körper
  • Der Körper ist breit und stämmig, aber elegant
  • die beine sind deutlich abgesetzt und mit flügeln bedeckt
  • die Pfoten eines graublauen Schattens, breit platziert, glatt.

Hühner der Seabright-Rasse sind Kuroper, d.h. Beide Geschlechter haben Gefieder der gleichen Farbe. Federn breit, mit abgerundeten Enden. Der Hahn hat keine spitzen langen Federn im Gefieder der Mähne und Taille, Zöpfe im Schwanz.

Ungültige Mängel:

  • Rauer und langer Körper von großen Größen
  • Flügel hoch oder dicht am Körper
  • Zöpfe im Schwanz, scharfe Federn in der Mähne und im unteren Rücken eines Hahns
  • Zweischneidige Federn oder fehlende Rahmung
  • Grauer Rahmen aus Federn, reichlich schwarze Flecken
  • Halbmondförmige Randfedern statt durchgehend durchgehend
  • Die Farbe der Vögel ist silbrig (die Hauptfarbe ist silberweiß mit einem schwarz glänzenden Rand jeder Feder) und golden (die Hauptfarbe ist mittelgoldbraun).

Fotogalerie

Auf dem ersten Foto erscheint vor Ihrem Blick ein silbernes Sibright, das für die Kamera posiert:

Ein paar schöne silberne Zwerghennen:

Auf den folgenden drei Fotos sehen Sie die goldene Henne Sebright:

Frau in einem Käfig, bereit für die Show:

Und auf dem letzten Foto eine Person dieser Rasse, die auf dem Feld läuft:

Eigenschaften

Flügel, die fast bis zum Boden gesenkt und lose am Körper befestigt sind, sind eines der äußeren Grundmerkmale dieser Rasse.

Hühner benötigen keine besondere Pflege, sie sind leicht zu zähmen und daher besonders beliebt bei Geflügelzüchtern.

Bei der Auswahl eines Käfigs sollte darauf geachtet werden, dass die Vögel dieser Rasse gut fliegen.

Räuber Seabright kampflustig, Hühner zeichnen sich durch geringe Fruchtbarkeit aus.

Das Geflügelfleisch dieser Rasse hat einen ausgezeichneten Geschmack und sieht aus wie Rebhuhnfleisch.

Inhalt und Anbau

Hühner der Rasse Sibright sind ziemlich schwierig zu züchten, da sie sehr sorgfältige Pflege erfordern.

Um den Schlupf der Küken zu erhöhen, müssen die Eier in der heißesten Zeit des Jahres unter die Henne gelegt werden. Silber-Bantamok-Zucht ist viel schwieriger als Gold.

Die Inkubation der Eier kann sowohl auf natürliche Weise als auch mit einem Inkubator durchgeführt werden. Die Nachkommen erscheinen einen Tag früher als aus Eiern größerer Rassen.

Hühner werden mit gestampftem Ei gefüttert, das mit Mischfutter gesiebt wird. Dann können Sie in die Diät Hirsebrei, gehackte Würmer und Gemüse eingeben. Zunächst sollte der Abstand zwischen den Fütterungen von Hühnern etwa 2 Stunden betragen, dann sollte die Futteraufnahme auf etwa 5-mal täglich reduziert werden.

Vögel sind thermophil und können während eines abrupten Klimawandels unter Akklimatisation leiden. Aus diesem Grund muss das Gehäuse im Winter erwärmt, beleuchtet und belüftet werden und der Boden muss mit einer tiefen Einstreu bedeckt sein.

Eigenschaften

Das Gewicht des Hahns beträgt ca. 600 g, das des Huhns ca. 500 g.

Die Legerassen von Bentemock Seabright beginnen im Alter von 7 bis 8 Monaten mit der Eiablage. Für das Jahr tragen sie 50-100 Eier und mehr. Eier gelten als schmackhafter als andere Rassen und wiegen 15-45 g.

Geflügelfarmen, die in Russland züchten

  • KindergartenRus Zoo”- Moskau, ul.Kravchenko, 20, Telefon +7 (926) 152-41-99, +7 (965) 165-15-56, +7 (915) 898-56-72, E-Mail info @ rus-zoo.ru, site rus-zoo.ru.
  • Privater Bauernhof von Marina Michailowna - Moskauer Gebiet, Orechowo-Sujewo, ul. Krasin, E-Mail [email protected], Telefon +7 (929) 648-89-41, +7 (909) 681-28-08, Website fermarina.ru.
  • Bauernhof "Vogeldorf"- Region Jaroslawl, Tel. +7 (916) 795-66-55, +7 (905) 529-11-55, Site ptica-village.ru.

Eine ähnliche Struktur des Körpers und des Gewichts (Hahn - 800-900 g, Huhn - 500-600 g) hat Bentamka Altai. Die Eierproduktion von Hühnern dieser Rasse beträgt ca. 50-70 Eier pro Jahr, das Eigewicht ca. 35-40 g.

Sie können auch eine Art Bantamok unterscheiden, wie die Japaner (Huhn Shabo). Sie sind wie Seabright miniaturisiert - ihr ungefähres Gewicht beträgt 575-725 g.

Die Wyandot-Zwergsilberrasse trat auf, indem sie die Sibright-Rasse mit den Cochinchans kreuzte.

Ihre Eierproduktion liegt bei 120-140 Eiern pro Jahr, das Mindesteigewicht bei 35 g. Bei den Vögeln von Sibright ähneln sie sich in der Farbe des Silbergefieders, haben eine starke Körperstruktur, haben aber ein höheres Gewicht - der Hahn wiegt 2,5-3,5 kg, Huhn - 2 -3 kg

Heutzutage ist eines der am seltensten verkauften Hühner eine Rasse von Moskauer weißen Hühnern. Es gibt Hunderte von ihnen im ganzen Land.

Wirst du zu Hause Champignons anbauen? Dann ist dieser Artikel für Sie!

In letzter Zeit sind Bentams aufgrund ihrer Wirtschaftlichkeit ziemlich weit verbreitet, da diese Vögel bei einer ziemlich hohen Eierproduktionsrate viel weniger Futter aufnehmen als Hühner großer Rassen.

Auch das Fleisch dieser Vögel ist sehr beliebt - sehr zart und lecker. Und der mütterliche Instinkt bei Hühnern ist einfach erstaunlich - die Henne versucht, so schnell wie möglich mit dem Schlüpfen seiner Eier zu beginnen.

Rassebeschreibung

Gemäß der offiziellen Beschreibung lauten die Indikatoren für den Standard der Sibright-Rasse wie folgt:

  • kompakter Körper - mit einem dichten Körper und einer abgerundeten Brust,
  • Ein kurzer stehender Schwanz unterscheidet sich nicht von Vertretern verschiedener Geschlechter, die in Form eines Fächers aufgebläht sind.
  • die Flügel sind bündig mit dem Körper, stark abgesenkt, daher bedecken sie teilweise die Beine von Vögeln,
  • runder Kopf entspricht der Körpergröße,
  • eine kleine stehende Jakobsmuschel ist knallrot, die Schwänze haben etwas mehr als Weibchen,
  • Die Ohrringe sind oval, glatt und haben die gleiche Farbe wie der Kamm.
  • Haut auf Pfoten von grauer Farbe mit einem blauen Farbton.

Achtung: Sie können sich von der Reinheit der Rasse durch das Fehlen von langen spitzen Federn des Hahns im Bereich von Schwanz und Hals überzeugen, da die englischen Hähne zu den Kuropery-Rassen gehören.

Sorten

Damit Sie beim Kauf eines schönen Vogels nicht auf Betrug stoßen, müssen Sie wissen, welche Rassen es gibt. Der Standard erlaubt offiziell zwei Optionen für Hühner.

  1. Silber. Den Körper in Weiß mit einem silbrigen Schimmer bedecken. Jede Feder mit schwarzer Kante. Das Vorhandensein von Gelbfärbung ist nicht zulässig.
  2. Golden Die Basis des Sybright ist goldbraun mit einem ausgeprägten goldenen Farbton. Jede Feder mit schwarzer Kante.

In seltenen Fällen haben die Federn einen weißen Rand, während alle anderen Merkmale des Standards beibehalten werden. Diese Art wurde nicht vollständig untersucht, daher kreuzen sich diese Individuen nicht mit reinrassigen Tieren.

Erfahrene Züchter bemerken die leidenschaftliche Natur der Vögel, verbunden mit einer friedlichen Gesinnung und einem lauten Verhalten (sie schreien sehr gerne). Hühner haben einen guten Kontakt zur Person und hören dem Geflügelhalter zu.

Das Brüten mit anderen Hausvögeln ist erlaubt. Es muss jedoch berücksichtigt werden, dass, wenn eine Person einer anderen Rasse eine Konfliktsituation provoziert, selbst die Zwerggröße von Sibright dem Täter nicht hilft, der Bestrafung zu entkommen - die tapferen Hühner werden mit Sicherheit Gerechtigkeit erlangen.

Gründe für die Ablehnung

Die Beschreibung der Vögel enthält alle Anzeichen der Reinheit der Rasse. In Abwesenheit von mindestens einem Tier werden die Hühner unter Bedingungen der Abstammungszucht zurückgewiesen. Die häufigsten Gründe für das Keulen sind:

  • länglicher Körperbau
  • großer Körper
  • hoch angesetzte Flügel
  • eng am Körper anliegende Flügel,
  • das Vorhandensein von langen spitzen Federn in Hähnen,
  • Fehler in der Kante - Doppelkante, Halbkante, keine Kante,
  • das Vorhandensein von schwarzen Punkten auf dem Stift,
  • starke Abweichung von der Hauptfarbe des Gefieders.

Defekte Vögel haben in der ersten Generation einen Produktivitätsstandard. Unter den Bedingungen der privaten Landwirtschaft werden sie daher nicht geschlachtet, sondern gleichberechtigt mit den übrigen Hühnern gefüttert. Eier werden jedoch nur zu Nahrungszwecken verzehrt - sie sind nicht für die Nachzucht geeignet.

Produktivität

Dekorative Hühner können den Züchter nicht mit Leistung zufrieden stellen, aber sie sind berühmt für ihre hochwertigen, produktiven Eigenschaften. Das maximale Gewicht eines Hahns beträgt 600 Gramm, und Hühner - nicht mehr als 500 Gramm, so dass Geflügelfleisch als Delikatesse gilt. Geschmack macht Beute - eher wie ein Rebhuhn als wie ein Huhn.

  1. Die Pubertät beginnt 6 bis 7 Monate nach dem Schlüpfen.
  2. Die Eierproduktion beträgt 80 Eier pro Jahr.
  3. Das Eigewicht reicht von 15 g in Junghennen bis zu 45 g in erwachsenen Hühnern. In der Zeit der maximalen Eiproduktion kann der Züchter mit Eiern von 30 g rechnen, von denen jedes mit einer weißen Schale oder einer leichten Gelbtönung bedeckt ist.

Der Inkubationsinstinkt ist bei Frauen entwickelt, daher ist die Anwesenheit eines Inkubators für die Zucht in der privaten Landwirtschaft nicht erforderlich.

Erwachsene füttern

Dekorative Federn passen zur gleichen Ernährung wie Hühner in voller Größe. Der tägliche Modus umfasst drei Mahlzeiten pro Tag sowie das Füttern.

  1. Die Getreideernte wird morgens und abends an die Hühner abgegeben.
  2. Zum Mittagessen - nasser Brei.
  3. Top Dressing besteht aus Vitaminpräparaten, Speisekreide sowie frischem Grün.

Im Sommer werden die Grüns auf dem Laufgeflügel selbst geerntet, im Winter müssen Sie sich um eine vollständige Ernährung kümmern.

Wichtig: Stellen Sie für Seabright flache Futter- und Trinkbehälter ein.

Zucht

Um eine 100% ige Fruchtbarkeit der Eier zu erzielen, wird das Verhältnis von Geschlecht zu Vieh berechnet - nicht mehr als 7 Weibchen pro Hahn.

Die ausgewählte Henne wird in ein Nest gepflanzt, in dem sich 3-5 Eier befinden. Berücksichtigen Sie dabei die Größe des zukünftigen Nachwuchses. Seabright-Federkiele schlüpfen aus Eiern und anderen Rassen, aber dann sollte ein großes Ei zwei kleine ersetzen. Hühner der Seabright-Rasse können den Körper zahlreicher Nachkommen nicht erwärmen.

Stärken und Schwächen

Hens Sebrayt - ungewöhnliche Ziervögel, die viele Vorteile für die Zucht auf einem privaten Bauernhof haben:

  • Aussehen. Die kompakte Größe und Farbe des Gefieders wird das Auge jedes Züchters begeistern.
  • Ein entwickelter Mutterinstinkt spart Zeit und Geld, da kein Inkubator gekauft werden muss, um die Bevölkerung auf den neuesten Stand zu bringen.
  • Vögel ernähren sich trotz ihrer dekorativen Wirkung von demselben Futter wie normale Hühner, für sie ist es nicht notwendig, teure Mischungen separat zu kaufen.

Gleichzeitig haben Vertreter von Seabright mehrere Nachteile:

  • anspruchsvolle Bedingungen, vor allem, wenn es um Hühner geht,
  • schlechte Immunität
  • niedrige produktive Indikatoren.

Wenn Sie Zierhühner züchten, müssen Sie darauf vorbereitet sein, stabile Lebensbedingungen für Vögel zu schaffen, da sonst die Wahrscheinlichkeit des Todes des Viehs hoch ist. Dekorative Rassen erfordern besondere Aufmerksamkeit und sorgfältige Pflege.