Allgemeine Informationen

Hühnereintopf für den Winter zu Hause: in einem Topf, im Glas, im Ofen usw.

Hühnereintopf gilt als beliebtes Halbfabrikat, und wenn er auch zu Hause aus einheimischen Hühnern hergestellt wird, gibt es für ein solches Produkt einfach keinen Preis. Es ist viel weicher als Schweinefleischeintopf zu Hause und schmeckt allen Feinschmeckern besser.

Geflügelfleisch zubereiten ist ganz einfach. In Haushalten, in denen normalerweise viele Vögel gehalten werden, ist dies eine hervorragende Möglichkeit, Fleisch aufzubewahren. Normalerweise halten Vögel eine große Anzahl von Broilern oder Fleischhähnen. Es ist problematisch, sie alle in den Gefrierschrank zu stellen, und die Fütterung den ganzen Winter über ist nicht rentabel. Dies ist die Art von Produkt, die Hühnereintopf immer hilft. Es kann für eine lange Zeit aufbewahrt werden und etwas schnell zu kochen.

Selbst gemachter Hühnereintopf - Geheimnisse kochend

Der beste Hühnereintopf wird natürlich von einheimischen Hühnern gewonnen. Wenn Sie alle Sommerhähnchen im Land anbauen und sie dann irgendwie mit nach Hause nehmen müssen, dann verteilen Sie sie in Gläsern - die beste Option.

  • Bei normalen einheimischen Hühnern oder Hähnchen verzögert sich der Garvorgang des Eintopfs, das Fleisch ist noch härter.
  • Wenn Sie keinen Vogel behalten und daraus Halbfabrikate herstellen möchten, kaufen Sie frische Hühner, die nicht gefroren, zumindest gekühlt, aber achten Sie darauf, dass sie nicht gefroren sind. Andernfalls ist Ihr Eintopf geschmacklos und trocken.
  • Bei längerem Kochen werden kleine Hühnerknochen weich und beim Essen nicht sichtbar. Die röhrenförmigen Knochen lassen sich jedoch umso besser entfernen.
  • Für eine bessere Aufbewahrung von Eintopf und zum Kochen von Schweinefleisch müssen Sie geschmolzenes Fett verwenden. Wenn der Eintopf aus Broilern besteht, nehmen Sie deren Speck und Peretaplivayte.
  • Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Hühnereintopf zuzubereiten. Wenn Sie es auf dem Herd in der Pfanne zubereiten möchten, wählen Sie das Geschirr richtig aus. Die Pfanne sollte emailliert (mit einer ganzheitlichen Beschichtung) oder aus Edelstahl sein. Auf keinen Fall Aluminiumgeschirr wählen, sonst hat das Produkt einen metallischen Geschmack. Sie können feuerfeste Glasbehälter verwenden.
  • Über Gewürze. Wenn sie Eintopf kochen, brauchen sie nicht viel, um sich einzumischen. Schließlich bereiten Sie ein Halbzeug vor, aus dem Sie später die zweite Suppe kochen. Der Eintopf muss nicht mit starken Aromen überladen werden. Salz am häufigsten verwenden, kochen.

    Selbst gemachter Hühnereintopf - Rezept

    Wir werden solche Produkte für das Rezept verwenden.

    • Hühnerfleisch - Fünf Kilo
    • Sechshundert Gramm Huhn oder anderes Fett
    • Kochsalz - fünf Teelöffel
    • Sechs Blätter Lorbeer
    • Sechzehn nach Erbsen duftende Pimente und schwarzer Pfeffer

    So kochen Sie Hühnereintopf zu Hause:

    Um diese Menge Fleisch zuzubereiten, müssen Sie ein bequemes, tiefes Gericht nehmen. Es ist besser, wenn die Wände dick sind.

    Das Fleisch waschen, trocknen und in Stücke schneiden, dabei alle Röhrenknochen abschneiden. Wir schmelzen das Fett in der gleichen Pfanne, die erhitzte shkvarochki wir ziehen einen Abschäumer heraus, Fans können sie verlassen. Dort legen wir die Fleischstücke ab und beginnen bei der niedrigsten Temperatur zu köcheln. Der Abschreckvorgang dauert drei bis vier Stunden. Am Ende fügen wir alle Gewürze hinzu, Salz kann sofort sein.

    Banken bequemer, sieben Gramm oder einen halben Liter zu verwenden. Sterilisieren Sie sie, kochen Sie die Deckel für fünf Minuten. Wir packen den heißen Eintopf in Gläser, bedecken ihn mit dem Deckel und stellen ihn auf Sterilisation. 15-20 Minuten reichen aus. Der Eintopf sollte an einem kühlen Ort ohne Licht gelagert werden.

    Selbst gemachter Hühnereintopf in einem langsamen Kocher

    Wie beim Schweinefleischeintopf ist es auch in diesem Fall zweckmäßig, den Küchenhelfer zu benutzen. Wir werden nicht nur weniger Zeit aufwenden, sondern sie auch für nützliche oder angenehme Dinge freigeben. Schließlich müssen wir nicht stehen bleiben und den Prozess verfolgen.

    Wir werden nehmen:

    • Drei Kilo Hühnerfleisch
    • Ein halbes Kilo Fett, besser als Hühnchen, schmeckt weicher
    • Drei Esslöffel gewöhnliches Salz ohne Zusätze
    • Drei Lavrushki
    • Acht süße Erbsen und schwarzer Pfeffer

    Das Huhn schneiden, das Fleisch waschen und trocknen, das Fett schneiden und in Stücke schneiden, alles auf einmal in die Schüssel geben. Mach das Feuer für zwei Stunden an. Danach können Sie die Knochen leicht trennen. Fleischstücke wieder in einen Slow Cooker legen, Gewürze dazugeben. Dieses Mal wählen wir den Löschmodus in Abhängigkeit von der Herkunft des Huhns, für ein Haushuhn dauert es länger und es benötigt weitere zwei Stunden. Der Laden reicht nur für eine Stunde.

    Als nächstes packen wir den fertigen Eintopf in Halblitergläser, rollen die Deckel auf und lassen ihn abkühlen. Dann verstecken wir uns in einem kühlen Raum ohne Licht.

    Danach müssen Sie die Gläser aufrollen, abkühlen lassen und zur Aufbewahrung in den Kühlschrank oder in den Keller stellen.

    Mit der Zugabe von Gelatine

    Dieses Rezept für Hühnereintopf beinhaltet die Verwendung von Gelatine. Kochen Sie das Fleisch in einer tiefen Pfanne, gießen Sie die Brühe.

    Für die Arbeit benötigen Sie:

    • Hühnerschlachtkörper
    • 2 Karotten,
    • ein paar Selleriestangen
    • 1 Liter Wasser
    • Paprika,
    • Salz

    Arbeitsauftrag:

    1. Das Huhn in kleine Stücke schneiden, die großen Knochen und die Haut entfernen.
    2. Kochen Sie die Brühe aus dem "Abfall" und gießen Sie das gefaltete Fleisch in die Pfanne.
    3. Gehackte Karotten, Sellerie, Salz und Gewürze zur Zubereitung geben und 1,5 - 2 Stunden köcheln lassen.
    4. Das Fleisch in Gläsern verteilen und der Brühe Gelatine hinzufügen. Wenn es sich auflöst, gießen Sie Fleisch mit dieser Flüssigkeit und bedecken Sie die Gläser mit Metalldeckeln.
    5. Stellen Sie die Behälter zum Sterilisieren in einen großen Topf, legen Sie sie auf ein Handtuch und brennen Sie sie 30-40 Minuten lang.

    Nach dieser Zeit müssen nur die Gläser entfernt, aufgerollt und auf die Abkühlung gewartet werden. Bewahren Sie sie anschließend an einem kühlen Ort auf.

    Hühnereintopf mit Pflaumen

    Eine großartige Ergänzung zum Huhn werden Pflaumen sein. Bevor der Eintopf mit diesen getrockneten Früchten gekocht wird, müssen sie etwa eine halbe Stunde in Wasser gehalten und dann gründlich abgespült werden.

    Für die Arbeit benötigen Sie:

    • 2 Hühnerschlachtkörper,
    • 250 g Pflaumen,
    • gewürze für huhn,
    • Salz,
    • kulinarische Folie.