Allgemeine Informationen

Fleischtauben

Weiße Taube gilt seit langem als Symbol für Frieden, Wohlstand und Liebe. Wer schon einmal mit schönen Vögeln in Berührung gekommen ist, wird diese wunderbaren Eindrücke nicht mehr vergessen können. Tauben können einfach ihr zartes Aussehen, ihre Leichtigkeit und ihr romantisches Gurren verzaubern.

In der modernen Welt wird der Inhalt von Tauben zum Züchten, Trainieren und zur Teilnahme an Wettbewerben immer beliebter. Eine Vielzahl verschiedener Rassen besticht durch ihre Schönheit. Haustauben füttern, pflegen, Krankheiten vorbeugen - all diese Fragen interessieren Neulinge unter anderem bei der Ziervogelzucht. Jetzt ist es einfach, solche Informationen herauszufinden. Das Wichtigste ist, alle Regeln zu befolgen, damit gefiederte Haustiere nicht unter unsachgemäßem Umgang mit ihnen leiden.

Manche Menschen züchten mit Begeisterung, bringen neue Farben des Vogelfieders hervor, andere züchten Tauben, um an Sportwettbewerben teilzunehmen, aber es gibt auch solche Amateure, für die das Reden mit solcher Schönheit Vergnügen und Entspannung bedeutet. Vereinigt alle Golubevodov große Liebe zu himmlischen Kreaturen und verursacht nur positive Emotionen.

Was sind die Bedingungen, um Tauben zu halten?

Haustauben werden wie ihre wilden Brüder immer in Rudeln gehalten, sie müssen sich einfach an ihre eigene Art wenden. Natürlich bestehen gewisse Beziehungen zwischen Mitgliedern der Taubenfamilie. Das Territorium des Taubenhauses und der Voliere ist streng in Nistplätze unterteilt, in deren Mitte sich jeweils das Nest selbst befindet. Das Männchen schützt sein Territorium und sein Weibchen. Gemeinsam fressen die Vögel, trinken Wasser und setzen sich für die Nacht.

Auf der Grundlage des Vorstehenden sollte jeder Taubenzüchter ernsthaft darüber nachdenken, wie er gefiederte Haustiere aufnehmen und Haustauben füttern soll. Wenn Sie jeden Tag die Herde beobachten, müssen Sie feststellen, wem welcher Teil des Taubenhauses gehört, wo sich die Jugendlichen ausruhen können und wo die Vögel den niedrigsten Rang haben. Es ist sehr selten notwendig, den Nistkasten an einem anderen Ort neu anzuordnen, es ist auch unerwünscht, ein Paar sehr oft durch ein anderes zu ersetzen. Solche Aktionen gehen immer mit Stress für Tauben einher, weil die Herde eine Hierarchie aufgebaut hat, in die die Menschen so grob eindringen.

Wenn die Vögel in einer ruhigen Atmosphäre gehalten werden, verhalten sie sich ähnlich. Sie geben bei Sportwettkämpfen die besten Ergebnisse ab und zeigen sich auf Wettkämpfen und Ausstellungen von den besten Seiten in den Zellen.

Sie müssen auch wissen, wie und was Sie die Tauben füttern müssen, um sie an sich selbst zu gewöhnen. Es ist darauf zu achten, dass Vögel keine Angst haben, Futter aus der Hand zu nehmen und ruhig auf die Reinigung des Taubenhauses reagieren. Die allererste Regel, die zu befolgen ist, ist, zu Ihren Haustieren in den gleichen Kleidern zu kommen. Die zweite ist, sie regelmäßig mit einer Lieblingsspezialität zu füttern - Sonnenblumenkernen. Zuerst fallen die Samen einfach in die Zufuhr, nach einer Weile können sie um sie herum verstreut werden, dann versuchen Sie vorsichtig, Nahrung mit einer offenen Handfläche zu geben.

Wenn es notwendig ist, die eine oder andere Taube zu fangen, wird es nicht empfohlen, dies am Nachmittag zu tun. Die beste Zeit dafür ist die Dämmerung. Wenn es notwendig ist, Tageslicht einzufangen, muss der Raum abgedunkelt werden.

Pflege für Haustauben

Damit sich gefiederte Haustiere wohlfühlen, benötigen sie die richtige Pflege. Im Haus für Tauben müssen regelmäßig Abfälle aufgeräumt werden. Besonders in der Notwendigkeit der häufigen Reinigung des Nestes mit Küken und Jungtieren. Wachsende Vögel hinterlassen viel Müll. Außerdem sollte der Geflügelhalter wissen, dass die Eier in der Kupplung sauber sein sollten. Wenn der Hoden zumindest teilweise kontaminiert ist, passiert die Schale an diesen Stellen keine Luft und der Embryo kann darunter leiden. Die einfache Reinigung sollte täglich und gründlich erfolgen - im Allgemeinen einmal pro Woche - zweimal im Jahr, im Frühjahr und im Herbst in der warmen Jahreszeit.

Müssen jeden Tag ihre Haustiere inspizieren. Dieser Vorgang wird während der Fütterung durchgeführt. Wenn die Gesundheit des Vogels in Ordnung ist, fliegt er schnell zum Heck und frisst vor Appetit. Kranke Tauben picken schlecht oder gar nicht, nähern sich dem Heck und sitzen zur Seite, die Augen geschlossen und der Kopf in die Schultern gezogen. Kranke Gefiederte müssen sofort isoliert werden.

Sehr oft bilden sich an den Klauen der Vögel Müllkugeln, die ihre Bewegung behindern. Solche Tauben werden aufgenommen und vorsichtig aus den Krallen dieser Klumpen entfernt.
Geflügelte Haustiere benötigen neben der richtigen Pflege auch Vitamine. Ein weiterer sehr wichtiger Punkt ist, welche Art von Futter für Tauben in der einen oder anderen Periode ihres Lebens verwendet wird.

Füttern in den Wintermonaten

Jeder Taubenzüchter sollte wissen, wie man die Tauben im Winter füttert. Es beginnt im Oktober, wenn die Vögel keine Eier mehr tragen. Ab diesem Zeitpunkt müssen Sie Getreide mit einem moderaten Proteingehalt füttern. Dies geschieht, um eine sexuelle Erregung zu vermeiden.

Es ist auch notwendig, dass das Futter die Bildung von subkutanem Fett fördert. Dies hilft den Tauben, ihre innere Wärme zu bewahren und dient als Ausgangsmaterial für den Aufbau von Daunen und Federn, wenn es Zeit zum Häuten ist.

Aufgrund der obigen Tatsachen kommen wir zu dem Schluss, dass das beste Futter für Tauben im Winter eine Mischung aus Gerste und Hafer ist (70% / 30%). Eine andere Mischung aus Gerste, Hafer, Maisschrot und Linsen (40% / 40% / 10% / 10%) ist ebenfalls hervorragend. Nützlich in der Kälte für gefiederte Schönheiten, geschälte und gekochte Kartoffeln in Salzwasser. Es wird empfohlen, Kleemehl, Weizenkleie und zerkleinerten Kalk hinzuzufügen.

An einem Tag werden Leinsamen und Raps als Top-Dressing gegeben, für 15 Paare etwa 45 Gramm.

Fütterung in der Paarungszeit

Was füttern die Tauben während der Brutzeit? Zu dieser Frage müssen Sie die Antwort wissen. In der Tat brauchen die Vögel zu diesem Zeitpunkt besondere Aufmerksamkeit. Sie sollten Lebensmittel essen, die reich an Mineralien und Eiweiß sind. Wenn die Tauben während der Paarungszeit den Mangel an letzterem spüren, kann dies zu einer Abnahme der Fortpflanzungsfunktion und der Vitalität der Tauben führen.

Das beste Essen zu dieser Zeit sind Hülsenfrüchte. Aus ihnen sollte die Nahrung der Vögel bestehen. Bohnen sind Schüttgut, mit deren Hilfe die Vögel schnell gesättigt sind. Achten Sie darauf, das Menü der Tauben während der Paarungszeit einschließlich Erbsen einzugeben. Folgende Futtermischungen werden empfohlen:

1. Erbsen - 20%, Vika - 10%, Weizen - 10%, Hirse - 20%, Gerste - 20%, Mais - 10%, Hafer - 10%,
2. Vika - 20%, Mais - 20%, Weizen - 15%, Hirse - 10%, Erbsen - 15%, Gerste - 10%, Ölsaaten - 10%.

Wie und was soll man die Jungen füttern?

Ein weiterer wichtiger Punkt in der Taubenhaltung ist die Frage, wie ein Taubenküken zu Hause gefüttert werden soll. Das Baby, das in den ersten Wochen von den Eltern befreit wurde, muss verstärkt gefüttert werden. Nur wenn die Augeniris der Jungen dieselbe Farbe wie die der Eltern annimmt, kann der Anteil der Nahrung reduziert werden. Jugendliche werden dreimal am Tag gefüttert. Morgens und nachmittags - kleine Portionen und abends erhalten die Küken den größten Teil des Tagegeldes.

Es wird empfohlen, die Körner mit Fischöl anzufeuchten, zumindest mit ein paar Tropfen. Um das Wachstum der Küken zu erhalten, werden sie mit großen Mengen Weizen gefüttert und mit etwas Wiki, Gerste und Erbsen versetzt. Wenn junge Leute bereits fliegen und sich in Herden sammeln, kann Weizen in kleineren Mengen verabreicht werden und durch Erbsen und Wicken ersetzt werden.

Vitamine für Tauben

Wie alle Lebewesen benötigen Vögel nützliche Ergänzungen zum Hauptfutter. Vitamine für Tauben sollten auf der Grundlage des Gewichts der Vögel, des Gesundheitszustands und der körperlichen Aktivitäten der Vögel verabreicht werden. Zusätzlich wird die Periode des Lebenszyklus berücksichtigt: Wachstum, Häutung, Eibildung, Fütterung der Küken.

Stärkende Ergänzungsmittel sind für Sporttauben unverzichtbar. Gefiederten Sportlern werden Multivitamine in Form von Pillen empfohlen, die Sie auch in Trinkwasser auflösen können. Sie müssen vor und nach dem Wettbewerb geben. Im Winter und in Stresssituationen sind Vitamine für Vögel notwendig.

Was die Tauben nicht füttern dürfen

Als die Tauben zu füttern ist es unmöglich, dass die Vögel nicht krank werden und sterben:

• Fisch enthält viel leicht assimilierbaren Phosphor, Tauben können ihn nicht verarbeiten,
• Fleischprodukte, die der Körper des Vogels nicht verdauen kann, nach dem Verzehr von Fleisch kann es sterben,
• Tauben haben wenig fermentierte Milchbakterien im Körper. Wenn Sie ihnen Milch geben, kann dies zu einem Kalziumabbau und einer Dysbiose führen.
• Käse enthält viele Konservierungsstoffe und Fett, sie sind für Vögel kontraindiziert,
• Das am meisten verbotene Produkt für Tauben ist Brot, insbesondere Schwarzbrot. Tatsache ist, dass es eine Fermentation im Magen verursacht, die Verdauungsprobleme verursachen kann.

Wissenswertes über Tauben

• Wissen Sie, dass Tauben einfach eine einzigartige Vision haben! Sie sind nicht in der Lage, weder die Sonne noch die grelle Blendung des Elektroschweißgerätes zu blenden. Selbst Laserblitze schädigen die Netzhaut der Taube nicht.• Im 11. und 12. Jahrhundert, als es keine Telefone oder Post gab, wurde die Taube zum gleichen Preis geschätzt wie ein reinrassiger Hengst.
• In der Antike galt die Taube als Totemtier, das den Menschen bevormundete. In Australien bevorzugte der Vogel nur Frauen.
• Christen betrachten Tauben als Vögel Gottes. In der Antike wurden sie als Symbol der Auferstehung in die Gräber der Märtyrer gelegt.

Riesenzucht

Hierbei handelt es sich nicht um reine Fleischtauben, sondern um große Vögel, die aufgrund ihres massiven Körperbaus nicht abheben können. Am häufigsten liegt ihr Gewicht bei mehr als 500 Gramm. Die bekanntesten Mitglieder dieser Gruppe sind die Könige und die römischen Riesen.

Ein Paar Riesentauben der Rasse "King"

König

Die Vögel dieser Rasse wurden bereits in den 90er Jahren des 19. Jahrhunderts von amerikanischen Züchtern gezüchtet. Vögel haben einzigartige Abstammungseigenschaften:

  • ausgestreckte Beine
  • kompakter Körper
  • pralles brustbein,
  • kurzer Schwanz angehoben.

Es gibt Individuen mit verschiedenen Federfarben, einschließlich: Rot, Hellbraun, Schwarz. Vögel mit weißem Gefieder sind jedoch von großem Wert. Das durchschnittliche Gewicht von Tauben beträgt 550-900 g. Männchen haben normalerweise eine massivere Konstitution.

Einzelrasse "King"

Tauben dieser Rasse haben einen gut entwickelten Elterntrieb, sie schlüpfen selbständig in Nestern. Zwölf Monate lang bringt das Paar bis zu 15 Tauben, was für die Zucht sehr vorteilhaft ist.

Carnot

Sie wurden in Frankreich in den Jahren gezüchtet, als die aktive Mechanisierung der Geflügelindustrie begann. Tauben haben folgende Rasseeigenschaften:

  • Miniatur-Kopf,
  • hals ist fest,
  • Brust wölbt sich merklich,
  • länglicher schnabel,
  • Schwanz verkürzt
  • flügel sind klein,
  • An den Beinen sind keine Federn.

Die Masse solcher Tauben überschreitet 600 Gramm nicht, aber das genaue Gewicht hängt vom Geschlecht ab: In der Regel sind die Männchen größer.

Sie können Tauben mit verschiedenen Gefieder treffen: schwarz, schneeweiß, gelb. Sie schlüpfen selbstständig und bringen bis zu 15 Küken pro Jahr.

Vogelrasse "Carnot"

Teksany

Die hochproduktive Taubenrasse wurde in den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts gezüchtet. Das durchschnittliche Körpergewicht von Individuen belässt etwa 700-900 Gramm. Das Hauptmerkmal von Tauben sind sichtbare Geschlechtsmerkmale. Man kann ein Weibchen unmittelbar nach dem Schlüpfen von einem Männchen unterscheiden - das Männchen hat einen kürzeren Schnabel und eine seltene Daune (manchmal völlig abwesend), das Weibchen hat einen langen, gelb gefärbten, entwickelten Schnabel mit einer charakteristischen dunklen Markierung.

Unterschiede im Aussehen und zwischen erwachsenen Vögeln werden beobachtet. Das Gefieder bei Männern ist schneeweiß, aber nur der Hals und das Brustbein sind gelb, hellbraun oder braun gefärbt. Die Weibchen sind dunkler, ihre Flügel in verschiedenen Brauntönen und ihre Brüste silberblau.

Vögel haben einen ruhigen Charakter, wachsen schnell und nehmen an Gewicht zu. Bringen Sie für zwölf Monate etwa 12 Tauben.

Römische Riesen

Vögel haben ein ziemlich großes Gewicht - ungefähr anderthalb Kilogramm. Riesen heben wegen ihrer Masse nie ab. Es gibt eine Vielzahl von Farben solcher Vögel: blau, grau, schneeweiß, schwarz, rot.

Einzelrasse "Römischer Riese"

Für Vögel ist eine Voliere mit niedriger Decke erforderlich, gleichzeitig sind es aber auch recht geräumige Nester. Da Vögel keine hohe Mobilität haben, nehmen sie tendenziell an Gewicht zu. Gleichzeitig sind die Riesen aber sehr gesund, werden selten krank und sind mit Infektionen infiziert. Sie müssen nur vor äußeren Feinden geschützt werden, da sie zu leichtgläubig sind und leicht zu erreichen sind.

Hühnertauben

Nach den äußeren Merkmalen ähneln solche Vögel Hühnern - sie haben einen ziemlich großen Körper, längliche Beine. Die bekanntesten Vertreter sind Tauben der Rasse "Modena".

Modena

Die Rasse wurde aus Italien gezüchtet. Einzelpersonen haben ein dichtes, buntes Gefieder. Am häufigsten sind jedoch Vögel mit blauer Federfarbe.

"Modena" wilde Farbe

Rasseeigenschaften von Tauben:

  • mittelgroßer Kopf
  • gebogener Hals
  • massive Brust
  • Schwanz nach oben angehoben.

Das durchschnittliche Körpergewicht solcher Tauben liegt zwischen 700 Gramm und einem Kilogramm. Die Produktion von fertigen Fleischprodukten beträgt mehr als 58%, da der größte Teil des Schlachtkörpers als essbar gilt.

Hühnerrasse "Modena"

Modena-Vögel werden von Züchtern zur Zucht anderer Rassen mit hoher Produktivität verwendet, da sie sich durch gute Gesundheit und angeborene Immunität gegen viele Vogelkrankheiten auszeichnen.

Fleischtauben

Solche Tauben gehören zu den üblichen Ziertauben, haben jedoch ein beachtliches Körpergewicht - etwa 750 Gramm. Daher werden sie zum Zweck der Gewinnung von Fleisch angebaut, aber Fleischprodukte dieser Rassen sind Hühnerrassen und Riesen geschmacklich deutlich unterlegen.

Strassera

Diese Tauben haben einen massiven Körperbau, einen großen Kopf und eine pralle Brust. Es gibt Individuen verschiedener Farben, einschließlich schwarz, weiß und grau. Den Strassern fehlen Federn an den Füßen - das ist ein charakteristisches Merkmal von Vögeln.

Taubenrasse "Strasser"

Tauben unterscheiden sich in einem unruhigen Temperament, daher treten häufig Konflikte zwischen ihnen auf. Einige Geflügelzüchter züchten sie nur als dekorative Individuen. Für das Jahr von einem Paar können Sie bis zu 15 Küken bekommen.

Bedingungen für die Haltung von Tauben

Einige Geflügelzüchter ziehen es vor, Vögel auf Dachböden oder in kleinen Scheunen zu halten und manchmal ein separates Geflügelhaus für Einzelpersonen zu bauen. Es ist jedoch zu bedenken, dass der Raum mit Tauben unter einem Vordach stehen sollte, um Vögel vor Zugluft, direkter Sonneneinstrahlung und Niederschlägen zu schützen. Im Haus muss für normale Belüftung und Heizung gesorgt werden.

Für die komfortable Pflege von Fleischleuten ist es erforderlich, das Taubenhaus nach folgenden Anforderungen auszustatten:

  • Installieren Sie Fenster nach Süden,
  • Nester in kurzer Entfernung vom Boden aufstellen, da es für große Vögel ziemlich schwierig ist,
  • in der Nähe jedes Nestes, um eine Art Brückenweg zu bauen, auf dem Tauben klettern können,
  • Stroh und Sägemehl auf den Boden legen (regelmäßig desinfizieren oder austauschen),
  • statten Sie den Raum mit automatischen Trinkern und Zufuhren aus.

Ein wichtiger Punkt! Die Lufttemperatur im Haus sollte niemals unter 0 Grad fallen.

Es ist erforderlich, Vögel mindestens 15 Stunden lang mit künstlichem Tageslicht zu versorgen. Es ist wichtig, dass die Sonnenstrahlen in den Taubenschlag gelangen. Wenn sich jedoch keine großen Fenster im Raum befinden, müssen Sie spezielle Lampen installieren.

Als Wurf können Sie kleines Sägemehl verwenden

Es ist notwendig, eine optimale Luftfeuchtigkeit im Raum aufrechtzuerhalten, da durch die Ansammlung von Luftfeuchtigkeit bei Vögeln verschiedene Infektionskrankheiten auftreten und Parasiten entzündet werden.

Es ist ratsam, im Sommer eine Voliere für Wandervögel zu bauen - frische Luft wirkt sich positiv auf deren Zustand aus. In der warmen Jahreszeit schwimmen Tauben gerne, daher werden in der Voliere oder an der Promenade kleine Tanks mit warmem Wasser aufgestellt.

Impfung Tauben

Trotz der Tatsache, dass Personen eine starke Immunität haben, wird empfohlen, einen gefiederten Impfstoff zweimal innerhalb von 12 Monaten zu verabreichen. Es ist besser, sich nicht zu impfen - mangels Erfahrung ist es ratsam, die Dienste eines Tierarztes in Anspruch zu nehmen.

Tabelle 1. Wie man einem Vogel eine Injektion macht: Schritt für Schritt Anleitung

Ein wichtiger Punkt! Es ist nur bei entsprechender Praxis möglich, Vögel zu injizieren. Es ist besser, dieses Geschäft einem Tierarzt oder Ornithologen anzuvertrauen.

Tauben füttern

Um gesunde Menschen wachsen zu lassen, müssen Sie sich an die richtige Ernährung halten. Verwenden Sie beim Füttern von Tauben verschiedene Produkte, die in der Tabelle aufgeführt sind.

Tabelle 2. Menü Tauben Fleischrassen

Damit die Vögel gut an Gewicht zunehmen, werden sie zwei- bis dreimal täglich gefüttert.

Neben dem klassischen Futter sollten in der Ernährung des Einzelnen auch spezielle Zusatzstoffe enthalten sein:

  • Kalkstein
  • der Sand
  • holzkohle
  • Eierschale eingerieben
  • Ton

Die durchschnittliche Verzehrrate von Futtermischungen für jeden Vogel beträgt 50-52 Gramm pro Tag. In diesem Fall müssen alle Lebensmittel frisch sein, es ist verboten, den federleichten Speiseresten Getreide mit Schimmelspuren zu geben.

Premix für Tauben

Vögel müssen täglich Wasser in Tränken ersetzen. Es ist ratsam, dass es bei Raumtemperatur oder etwas wärmer ist. Поилки располагают на некотором расстоянии от пола — делается это для того, чтобы в воду не попадал мелкий мусор, птичий помет.

Кормушки для голубей

Разведение

Для разведения птиц потребуется в одном вольере оставить одинаковое количество женских и мужских особей — голуби самостоятельно выбирают себе пару. Процесс спаривания происходит естественным путем. Einige Geflügelzüchter ziehen es jedoch vor, Paare nach ihren Rasseeigenschaften zwangsweise auszuwählen. In diesem Fall werden die Tiere vorübergehend in einem separaten Geflügelstall untergebracht.

Die Pubertät bei Einzelpersonen beginnt mit 7-8 Monaten. Eine hohe Fruchtbarkeit ist jedoch nur in einem Jahr zu erwarten. Unter natürlichen Bedingungen machen Tauben in 12 Monaten 2-3 Gelege, jedoch legen die Weibchen bei guter Pflege 5-6 Mal im Jahr Eier. Sie können sicherstellen, dass die Paarung durch das charakteristische Verhalten der Tauben erfolgt ist. In der Regel sitzen Weibchen und Männchen nebeneinander und können mit dem Schnabel die Federn berühren.

Oft legt das Weibchen zwei Wochen nach der Paarung Eier. Mit einem speziellen Gerät, dem Ovoskop, kann sichergestellt werden, dass sich in jedem Ei ein Embryo befindet. Dies sollte jedoch sehr sorgfältig durchgeführt werden, um die Integrität der Hülle nicht zu stören. Ein weiteres deutliches Zeichen für befruchtete Eier ist die charakteristische graue Farbe der Schale, die eine Woche nach dem Auftreten des Geländes auftritt.

Niedriges Nest für Taubenfleischzucht

Das Inkubieren der Eier dauert zwischen 16 Tagen und einem Monat - es hängt von der Taubenrasse ab. Nestlinge werden eher schwach geboren, brauchen elterliche Fürsorge und ernähren sich in den ersten dreißig Tagen von Milchprodukten der Kropfweibchen.

Taubenfleischrassen

Die Fleischtauben werden auf der ganzen Welt aufgezogen und die Rassenvielfalt ist recht groß. Taubenrassen unterscheiden sich erheblich voneinander, haben jedoch eines gemeinsam: Sie haben köstliches und zartes Fleisch, aus dem die Köche unglaubliche Gerichte zubereiten.

Dieser Vogel stammt aus den Vereinigten Staaten von Amerika. Das Durchschnittsgewicht liegt zwischen 600 und 800 g und die Fütterungsdauer beträgt 45 Tage. Es gibt auch Ausstellungstauben, deren Gewicht 1,5 kg erreichen kann. Königstauben sind sehr produktiv und können in einem Jahr bis zu 18 gesunde und große Küken hervorbringen. Der Prozentsatz der Individuen, die zur Schlachtung gehen, liegt zwischen 50 und 70 - alles hängt von den Bedingungen ab, unter denen die Tauben gezüchtet wurden.

Diese Rasse ist die früheste aller existierenden, deren Geburtsort Frankreich ist. Das Gewicht des Fleisches, das von einer Person bezogen werden kann, beträgt 700 g. Carnot-Vögel werden ausschließlich in speziellen Gehegen aufgezogen. Köche bemerken, dass der Kadaver junger Küken viel zarter ist als der Kadaver erwachsener Individuen.

Monden ist auch eine französische Rasse, die in einer kleinen Stadt namens Mont-de-Marsan gezüchtet wurde. Vögel haben ein sehr attraktives Aussehen und die Masse eines erwachsenen Individuums beträgt mehr als 1 kg. Das kulinarische Hauptmerkmal dieser Art ist die Fähigkeit, das gesamte Individuum zu fressen, da der Index der Essbarkeit mehr als 80% beträgt.

Römischer Riese

Diesen Namen erhielten Vögel aufgrund der Tatsache, dass sie in Italien gezüchtet wurden und ihr Gewicht 1,5 kg erreichen kann. Die Produktion von essbarem Fleisch beträgt 60% der gesamten Geflügelmasse. Der Vorteil dieser Rasse ist die Resistenz gegen verschiedene Krankheiten. Römische Riesen eignen sich hervorragend für die Zucht neuer Tauben.

Diese ziemlich massiven Vögel können ein beeindruckendes Gewicht von bis zu 1200 g haben. Bereits im Alter von einem Monat wiegt der Nestling fast 700 g. Experten empfehlen, Personen, die älter als 5 Jahre sind, nicht in der gemeinsamen Voliere zu belassen, da sie zur Verringerung der Masse zukünftiger Nachkommen beitragen. Frauen können bis zu 10 gesunde Küken pro Saison produzieren.

Hocheffiziente Rasse, die in einem Jahr 24 Nachkommen abgeben kann. Texaner gehören zu massiven Vögeln, weil ihr Gewicht 1 kg erreicht. Die Schlachtfleischproduktion liegt bei 65%.

Englischer Steinbruch

Diese Rasse stammt aus dem alten Ägypten und dem Fernen Osten. Bereits im 14. Jahrhundert erreichten Vögel das Territorium Europas und erwarben hervorragende Außen- und Flugeigenschaften. Die Steinbrüche haben einen massiven Körper, ein dichtes Gefieder und einen kleinen Kopf. Eine Besonderheit ist der Schnabel, der Wucherungen aufweist, die sogenannten Warzen.

Brüssel

Brieftauben gehören zu den ältesten Vertretern der auf dem Kontinent lebenden Tauben. Diese Rasse wurde im 19. Jahrhundert gezüchtet. Vögel zeichnen sich durch einen großen Brustkorb, einen abgerundeten Körper und Kopf aus. Der Schwanz ist schmal, die Augen sind dunkel und die Flügel sind an den Körper gedrückt. Einzelpersonen können in verschiedenen Farben gemalt werden: grau, schwarz, grau und in einigen Fällen - rot.

Russische Brieftaube

Russische Tauben haben ein hohes Maß an Ausdauer, wodurch sie viel größere Entfernungen überwinden können als andere Arten. In der Erscheinung sehen diese Vögel ein bisschen wie deutsche Vögel aus, haben aber gleichzeitig stärkere Flügel mit Locken an den Enden. Die Beine sind vom Gefieder beraubt, der Kopf ist elegant und die Rechnung ist sehr scharf. Oft haben russische Tauben eine weiße Farbe, aber es gibt Individuen mit mehr bunten Farben.

Fliegende (Zucht-) Taubenrassen

Flugrassen unterscheiden sich von den anderen dadurch, dass sie über besondere Flugfähigkeiten verfügen. Jede Flugtaubenart hat ihre eigene Flugstil, so dass sie in die folgenden Typen unterteilt werden können:

  • Roller - Personen, die in der Lage sind, im Flug Saltos durch den Flügel zu fliegen,
  • jagen - kann ungewöhnliche Rundflüge machen,
  • kriegerisch - nicht zu einer großen Höhe aufsteigen, sondern kompliziertes Stolpern durch den Schwanz machen,
  • hochfliegende felsen - steigen auf eine ausreichend große höhe, die bis zu 10 stunden betragen kann.

Berliner kurzäugiger turman

Individuen dieser Art gehören zu den Kämpfern und sind die zahlreichsten. Die Vögel erhielten ihren Namen von der Brutstätte, die im 19. Jahrhundert zur Stadt Berlin wurde. Männer sind mit Frauen sehr ähnlich und haben einen kleinen Körper, einen kleinen Kopf und einen sehr kurzen Schnabel. Das hellste Merkmal des Äußeren sind die Flügel, die unter dem Heck hängen. Der Charakter ist sehr kämpferisch und aktiv.

Deutscher Mönch

Vertreter dieser Art gehören dem Turman an und zeichnen sich durch ihre Schönheit aus. Es wurde wie die vorherige Rasse in Deutschland gezüchtet, jedoch etwas früher - im 17. Jahrhundert. Eine Besonderheit ist die geringe Flughöhe und die kurze Flugdauer. Es besteht jedoch die Möglichkeit, andere Vögel für den Flug zu gewinnen. Im Aussehen gibt es auch einen Unterschied - eine Federhaube am Hinterkopf.

Nikolaevsk

Die erste Präsentation dieser Rasse wurde in der ukrainischen Stadt Nikolaev durchgeführt. Flugmerkmal ist der Aufstieg in einer geraden vertikalen Linie. Während des Fluges führen Einzelpersonen keine kreisenden Bewegungen aus. Das Aussehen von Vögeln hat auch seine eigenen Merkmale:

  • kleiner muskulöser hals,
  • große Flügel
  • kurze beine

Böhmische kosmonogaya magische Schwalbe

Diese Vögel wurden in der Tschechischen Republik gezüchtet und ziehen immer die Aufmerksamkeit ungewöhnlicher Schachfarben auf die Flügel und Beine. Große Körpermaße und massives Gefieder unterscheiden sie von der Hauptmasse der Tauben. Experten ordnen diese Tauben der Gruppe der Farbigen zu.

Brünner Schlag

Die ungewöhnlichste Taubenart, weil sie das ungewöhnlichste Aussehen hat. Anscheinend ist der Körper nach dem Kropf mit einem Gürtel gefesselt, und der Kropf selbst ist sehr groß. Die Pfoten der Vögel sind sehr lang, aber beim Gehen greifen sie nur an den Zehen an.

Bei Personen mit lockiger Rasse gibt es ein spezielles lockiges Gefieder, und die Farbe kann entweder monophon oder fleckig sein. Besonders lockige Federn befinden sich an den Pfoten und Flügelspitzen. Solche Vögel sind ein Traum für viele Kenner der Vogelschönheit.

Vertreter der Pfauarten sind die schönsten und zartesten, weil sie einen üppigen Schwanz haben. Der Name wurde genau wegen dieses Schwanzes gewählt, der die Wirkung eines Pfaus hervorruft. In der Natur gibt es verschiedene Farben dieser Vögel, aber die beliebtesten sind weiße Tauben. Vertreter dieser Rasse werden bei Zirkusvorstellungen und Hochzeiten eingesetzt.

Sächsischer Priester

Vertreter dieser Taubenart haben einen Doppelbüschel und eine große Anzahl luxuriöser Federn auf den Pfoten. In allen Farbvarianten ist der Kamm dieser Vögel immer weiß. Dank dieses ungewöhnlichen Gefieders erhielten die Vögel ihren Namen.

Voraussetzungen für den Taubenschlag

Um die Grundprinzipien der Anordnung von Taubenschlägen zu verstehen, müssen Sie den Zweck der Vogelhaltung festlegen.

Die Größe des Taubenschlags hängt direkt von der Art der darin lebenden Tauben ab:

  • Fleischtiere brauchen viel Gehfläche,
  • für sport braucht man viel zusatzausrüstung
  • für das Rennen - speziell ausgestattete Plätze für Start und Landung.

Bei der Gestaltung der Räumlichkeiten sollten solche Momente berücksichtigt werden:

  1. Vögel brauchen viel frische Luft und natürliches Licht.
  2. Tauben müssen auf weichem Sandboden laufen.
  3. Die Hauptmaterialien für den Bau von Taubenschlag sind Ziegel und Holz.
  4. Vergessen Sie nicht die Lüftungsanlage, um die Luft zu erfrischen und Schadstoffe abzusaugen.
  5. Erhöhte Feuchtigkeitsniveaus, die zu Feuchtigkeit führen, sollten vermieden werden.
  6. Damit die Vögel gesund sind, müssen im Taubenhaus Futter- und Trinkvorrichtungen installiert werden, in denen Futter und Wasser ständig aufbewahrt werden müssen. Am bequemsten für Vögel sind Futtertröge aus Glas oder Kunststoff. Solche Feeder können Gleitelemente aufweisen.
  7. Es ist auch notwendig, den Raum mit Sitzstangen, Bädern und Nestern auszustatten.
  8. Für jeden Einzelnen ist es notwendig, einen besonderen Ort, den sogenannten Barsch, auszustatten. Dort können die Tauben schlafen und sich stärken. Die Dicke der Stange sollte so angenehm wie möglich sein, damit die Vögel sie mit den Fingern greifen und sich verriegeln können.
  9. Personen, die gepaart sind, müssen über eine eigene Aufbewahrungsbox verfügen. Solche Boxen sollten in mehreren Ebenen installiert werden, wenn sich mehrere Paare im Raum befinden.

Was sollte man im Winter beachten?

Im Winter brauchen Tauben besondere Pflege.

Unter den wichtigen Nuancen in diesem Zeitraum ist Folgendes hervorzuheben:

  1. Im Winter muss darauf geachtet werden, die Gesundheit und die Fortpflanzungsfähigkeit zu verbessern. Die Ernährung sollte ausgewogener sein und der Ernährung mehr Vitamine sowie verschiedene Getreidearten hinzufügen. Um die Prozesse im Geflügelkörper zu verbessern, sollten Sie den Maisanteil erhöhen und den Eiweißverbrauch reduzieren.
  2. Bei kaltem Wetter ist es wichtig, die Reinigung und Desinfektion des Gehäuses nicht zu vergessen.
  3. Um eine Verformung des Gefieders zu vermeiden, ist es notwendig, den Aufenthalt der Vögel im Regen zu begrenzen.
  4. Unter keinen Umständen sollte die Temperatur unter -10 ° C fallen.

Zusätzliches Inventar

Zusätzliches Inventar, das für die Vogelpflege benötigt wird, umfasst Artikel, die die Lebensqualität von Haustieren verbessern können.

Nicht überflüssig sind die auf dem Hof ​​der Golubevoda

  • Schaufel und Besen. Dieses Inventar hilft dabei, überschüssigen Müll besser aus den Räumlichkeiten zu entfernen.
  • Schaber. Mit diesem Gegenstand können Sie Abfälle und Spuren von Tauben vom Boden und anderen Elementen des Taubenhauses entfernen
  • einen Korb, in den Sie einen Wurf legen können, damit er nicht im ganzen Raum auseinanderfällt,
  • Für die Reinigung großer Taubenschläge ist ein Besen erforderlich.

Desinfektion der Taube

Trotz der Qualität der entworfenen Taube ist in jedem Fall eine Desinfektion erforderlich. Das Verfahren hilft dabei, Schädlinge loszuwerden, die Vögeln irreparablen Schaden zufügen können. Bei der Auswahl eines Desinfektionsmittels ist zu berücksichtigen, auf welche Schädlinge es abzielt. Auch wenn keine kranken Vögel im Raum sind, empfehlen Experten eine monatliche Desinfektion.

Wie man eine Taube zu Hause füttert

Wenn diese Vögel zu Hause wachsen, unterscheidet sich ihre Ernährung von der Ernährung von Personen, die in Taubenhäusern leben. Alle sollten ein Alleinfuttermittel erhalten, das die notwendige Menge an Proteinen, Kohlenhydraten, Fetten und Vitaminen enthält. Es ist auch wichtig, die Verfügbarkeit von Wasser ständig zu überwachen, was zu einer guten Verdauung und Aufnahme von Nahrungsmitteln beiträgt.

Die Ernährung junger Menschen weist solche Merkmale auf:

  • Neugeborene Küken werden mit einer Spritze Hühnchen-Eigelb oder Starter-Mischfutter gefüttert. Die Anzahl der Mahlzeiten pro Tag beträgt 6,
  • In der nächsten Phase ändert sich die Ernährung der Taube und besteht aus gemahlenem und gedämpftem Getreide. Sie können Erbsen, Hirse oder Gerste verwenden,
  • später können Sie anfangen, Honig und ein wenig roten Ton hinzuzufügen,
  • im alter von einem monat sollte man die ernährung radikal ändern, die aus einer großen menge vitamine bestehen sollte. Sie können eine Vielzahl von Obst und Gemüse füttern, und Sie sollten nicht über die große Menge an Wasser vergessen.

Erwachsene

Die Ernährung erwachsener Vögel hängt direkt vom Lebensstil und den Zwecken ab, für die sie aufgezogen werden.

Die Grundlage jeder Diät umfasst die folgenden Elemente:

Erwachsene brauchen so viele Vitamine wie Babys. Daher sollte das Menü gehackte Gemüse, Kohl, Klee, Brennnessel und Spinat enthalten. Während der Häutungs- und Vermehrungsphasen muss die Ernährung insbesondere durch eine Erhöhung der Eiweißmenge gestärkt werden. Um die sexuelle Erregbarkeit während der Häutung zu verringern, sollte Weizen durch Hafer und Gerste ersetzt werden.

Impfung gegen Krankheiten

Vögel leiden wie Menschen häufig an verschiedenen Krankheiten. Krankheiten aller Menschen zu verhindern geimpft werden müssen. Es gibt eine große Anzahl von Impfstoffen. Wenn Sie sich jedoch die einzelnen Impfstoffe ansehen und untersuchen, können Sie sicher sein, dass sie alle gleich wirksam sind und die gleichen Krankheiten verhindern können.

Obligatorisch für alle Vögel ist ein Impfstoff gegen Salmonellose. Dank dieses Impfstoffs bilden Tauben eine starke Immunität gegen die Krankheit. Die anfängliche Immunität tritt wenige Tage nach der zweiten Impfung auf.

Die Impfung gegen Pocken sollte ausschließlich in Gebieten durchgeführt werden, in denen ein hohes Krankheitsrisiko besteht. Impfungen gegen die Newcastle-Krankheit sollten nur von einem Spezialisten durchgeführt werden, da selbst verabreichte Medikamente die Taube schädigen können.

Aussehen, Körperstruktur

Die Länge der Individuen von 14 bis 74 cm, Gewicht von 32 Gramm bis 2,9 kg. Körperstruktur ist dicht, kleiner Kopf auf kurzem Nacken. Breite Flügel, an den Rändern gerundet. Der Schwanz ist länglich, meist darin 12-14 Federn. Der Schnabel ist klein, dehnt sich an der Basis aus und es gibt einen Cropper - ein Stück nackter Haut. Solche Haut ist um die Augen vorhanden. Bei den meisten Arten gibt es keine ausgeprägten Unterschiede im Gefieder zwischen dem Männchen und dem Weibchen. Die Beine sind kurz, vier Finger - drei Finger vorne, einer hinten. Columbidae hat keine Gallenblase. Dies ist eine verallgemeinerte Beschreibung der Taube. Natürlich hat jede Rasse ihre eigenen Eigenschaften.

Taube - ein Symbol für Frieden und Liebe

Jeder kennt das Bild eines Sizars, der einen Olivenzweig im Schnabel trägt. Diese Vögel werden sicherlich an Hochzeitszeremonien oder Emblemen teilnehmen, die den Frieden symbolisieren. Tauben haben einen einzigartigen Charme. Sie können ein würdiger Begleiter, ein sanfter und treuer Freund für eine Person sein.

Wenn man dekorative Taubenrassen in Freiluftkäfigen züchtet, züchten sie leicht und unterscheiden sich in extremer Ausdauer.

Historische Fakten über den Blauen

Der Mann begann, sie zu züchten, für verschiedene Zwecke sehr lange zu hybridisieren. Haustaubenrassen zeigten viel. Ihre Vertreter unterscheiden sich in Größe, Körperstruktur, Farbe und Gefiederstruktur, Flugeigenschaften, Charakter und vielen anderen Merkmalen. In der Welt gibt es mehr als 1250 Haustaubenrassen.

Das älteste Bild des Sizar stammt aus dem Jahr 2600 v. Aristoteles erwähnt ihn in seinen Schriften. Seit Tausenden von Jahren nutzen Menschen diesen Vogel zum Fressen, Sport treiben und zum Weitergeben von Nachrichten.

Dr. Matthew M. Words, ein weltbekannter Experte auf dem Gebiet der Ornithologie, bringt in seinem Buch „Tauben - alles über Kauf, Zucht, Fütterung, Ernährung, Krankheiten und Verhalten“ seinen Standpunkt zum Ausdruck. In der Welt haben sich aus einer Wildart - der Felsentaube (lat. Columba Livia) - seit etwa 50 Jahrhunderten zahlreiche Rassen aufgrund selektiver Fortpflanzung entwickelt. In unserem Land - die graue Taube.

Taubenrennen

Dies ist ein internationaler Sport, der auf der ganzen Welt verbreitet ist. Nur spezielle, speziell ausgebildete Personen messen sich in der Fluggeschwindigkeit. Vögel werden auf eine bestimmte Distanz gefahren und gleichzeitig freigelassen. Die Geschwindigkeit jedes Flyers kann berechnet werden, wobei er die Entfernung und die Zeit kennt, die er zum Erreichen des Ziels aufgewendet hat. Ein Mikrochip oder ein spezielles elektronisches Gerät, das an der Pfote jedes Teilnehmers angebracht ist, hilft bei der Ermittlung des Gewinners.

Dieser Sport wurde vor unserer Zeit geboren. Im 19. Jahrhundert weit verbreitet. Zum ersten Mal fanden Wettbewerbe in den Niederlanden, dann in Frankreich, Belgien und Großbritannien statt. Heutzutage finden solche Meisterschaften auf der ganzen Welt sowie in unserem Land statt.

Wie füttere ich Haustauben?

Diese Vögel sind körnerfressend und mögen Sonnenblumenkerne, Mais, Weizen, Gerste, Hirse und Erbsen. Vögel mit dem gleichen Appetit fressen diese Samen zu jeder Jahreszeit, aber einige von ihnen sind in einer bestimmten Jahreszeit vorzuziehen. Was füttern die Tauben im Winter? Im Winter brauchen Vögel mehr Samen mit einem hohen Ölgehalt, um die kalte Jahreszeit zu überstehen. Für Zeiten des Häutens und Züchtens bedarf es einer geeigneten Ernährung. Am besten füttern Sie Ihre Haustiere mit einer Mischung aus Samen, damit sie alle notwendigen Substanzen erhalten. Wenn die Taubenfamilie Nachkommen hat, brauchen sie eine abwechslungsreichere Ernährung. Im Durchschnitt sollte eine Person je nach Rasse 35-50 Gramm Futter pro Tag zu sich nehmen.

Taubenfutter muss ausgewogen sein.

Der Hauptteil der Diät sollte Getreide sein. В них примерно 70 % углеводов, 10 % белка и 5-7 % жира и минералов. Они богаты витаминами В и Е, но не содержат витамина А. С другой стороны, много витамина А в кукурузе. Итак, чем кормить голубей?

  • Пшеница богата углеводами. Ее надо давать в небольших количествах, иначе вашим подопечным грозит ожирение.
  • Mais muss in die Ernährung aufgenommen werden. Die Königin der Grobfelder zeichnet sich durch hohen Energiewert, hohen Proteingehalt aus. Das Getreide ist gut verdaut, reich an Kalorien, was zu einer Gewichtszunahme führen kann. Die Menge an verbrauchtem Mais muss kontrolliert werden.
  • Hafer ist nicht die bevorzugte Getreidesorte für Tauben, aber gut für die Gesundheit von Federn und Muskeln. Es hilft auch Vögeln, sich bei kaltem Wetter gut zu fühlen, gut für das Blut und das Nervensystem. Wenn Tauben Eier tragen, sollte die Menge reduziert werden, da es für Eierschalen nicht sehr nützlich ist.
  • Gerste in der Diät ist bei kaltem Wetter im Januar und Februar gut. Aufgrund der Besonderheiten des Verdauungstrakts können Jungvögel ihn nicht fressen, daher können ihn nur Erwachsene fressen. Gerste hat ihre Vorteile - sie wirkt beruhigend auf den Magen und lindert Durchfall.
  • Roggen hat einen geringeren Nährwert als Weizen oder Mais, kann aber als Futtermittel dienen.
  • In fettarmen Hülsenfrüchten (1-5%) und Carotin, aber mit hohem Eiweißanteil (22-40%). Sie sind nützlich wegen des hohen Gehalts an Phosphor, Calciumsalzen und B-Vitaminen.
  • In Erbsen 22-26% Eiweiß, 0,1-2% Fett und 4-5% Ballaststoffe, reich an Mineralien. Vögel verdauen es leicht. Erbsen wirken sich positiv auf die Entwicklung des Körpers aus, erhöhen die Krankheitsresistenz und verringern die Müdigkeit. Sie kann zwischen 15 und 20% der täglichen Ernährung ausmachen.
  • Vika ist ein ausgezeichnetes Essen zur Stärkung des Nervensystems. Es ist gut, diese Hülsenfrüchte in kleinen Mengen, nicht mehr als 15% der täglichen Ernährung, einzuführen. In großen Mengen kann es zu Problemen mit dem Darm kommen. Es wird nicht empfohlen, Jungtiere zu füttern.
  • Ein- oder zweimal pro Woche können Sie Obst und Gemüse geben.

Wenn Vogelbesitzer nicht wissen, wie sie die richtige Ernährung ihrer Schutzzauber sicherstellen sollen, als die Tauben zu füttern, können diese gesundheitliche Probleme haben. Um ihnen ein langes und gesundes Leben zu sichern, ist ein guter Besitzer verpflichtet, sich über eine ausgewogene Ernährung zu informieren und sein Wissen ständig zu erweitern. Die Pflege von Haustauben ist recht mühsam.

Fütterungsgeräte

Futtertröge für Tauben sind recht einfach aufgebaut. Sie können von Hand gefertigt werden. Beachten Sie beim Erstellen eines Feeders die folgenden Regeln:

  • Die darin enthaltenen Lebensmittel sollten vor Abfällen und Fremdkörpern geschützt werden.
  • Andere Körperteile, mit Ausnahme des Schnabels, sollten nicht dorthin gehen
  • Es sollte eine Annehmlichkeit für Vögel und einen Züchter sein.

Wie viel Wasser soll man geben?

Wenn Vögel in freier Wildbahn leben, beziehen sie Wasser aus natürlichen Quellen. Wenn sie in Gefangenschaft gehalten werden, brauchen sie nur jeden Tag frisch. Wenn das Wasser verschmutzt ist, wechseln Sie es sofort aus. Kontaminierte Flüssigkeit ist die Ursache vieler Krankheiten. Tauben trinken jeden Tag unmittelbar nach dem Fressen und dann eine Stunde lang ein zweites Mal. Während der heißen und trockenen Perioden trinken sie mehr als während der Kälte.

Wenn ein Paar Küken füttert, steigt der Wasserverbrauch. Das Getränk sollte so angeordnet werden, dass es nicht durch Kot verdorben wird. Vorkuns trinken, Wasser saugen. Manchmal leidet ein Taubenküken unter Durst, weil es kein Wasser findet. Es dauert mehrere Male, bis er seinen Schnabel in den Trinker gesenkt hat. Das Wasser sollte an offenen Stellen in der Nähe der Abzweige gelassen werden.

Taubennest

Das Baumaterial für das Taubennest sind kleine Zweige und Müllstücke. Tauben können an jedem ruhigen Ort ein Nest bauen. Normalerweise bauen sie auf technischen Böden, Vorsprüngen, unter Brücken, in Scheunen. Paare monogam, brüten mehrmals im Jahr. Eine Familie kann 3-4 Bruten pro Jahr anbauen. Das Weibchen sitzt mehrere Tage vor dem ersten Ei im Nest. In der Regel befinden sich in einer Kupplung 1-2 Teile.

Auf den Eiern sitzen beide Elternteile abwechselnd und ersetzen sich gegenseitig. Nach ca. 18 Tagen schlüpft das erste Küken. 29 Tage nach dem Schlüpfen ist das Taubenküken bereit, das Nest zu verlassen. Jugendliche sind am stärksten von Infektionskrankheiten bedroht, daher sind frisches Wasser und eine saubere Futternapf der Schlüssel zur Vorbeugung von Krankheiten. Für eine bessere Entwicklung ist es notwendig, dem Wasser Vitamine zuzusetzen. Was Tauben füttern, erst kürzlich geschlüpft? Junge Menschen sollten bis zum Ende der Gefiederverschiebung mit proteinreichem Futter gefüttert und mit angereichertem, komprimiertem Futter versetzt werden.

Fütterung während der Mauser

Im Herbst kommt das Gefieder meist vor. Damit diese schwierige Zeit für die Vögel schnell und so angenehm wie möglich vergeht, sollte man in der täglichen Norm die Anzahl der proteinhaltigen Kulturen nicht reduzieren. Einige Züchter erhöhen die Menge an Weizen und Gerste und reduzieren Mais. Während dieser Zeit sinkt die Häufigkeit der Flüge, Sie sollten das Gewicht sorgfältig überwachen. Es ist zu dieser Zeit am besten, morgens und abends etwas zu essen zu geben.

Taubenhausgerät

Der Kindergarten muss in erster Linie sicher sein, vor Raubtieren schützen. Es muss nicht überlaufen. Das Nest für jedes Paar sollte so konstruiert sein, dass es 0,5 Kubikmeter Raum enthält.

Belüftung ist sehr wichtig, brauchen frische Luft im Inneren. Dies sollte ein Luftstrom sein, kein Luftzug. Es hilft, Federstaub zu entfernen. Es ist ratsam, die Letkoe im Osten oder Südosten zu lokalisieren. Vögel vertragen dank Mais oder anderen fetthaltigen Pflanzen zwar Kälte, aber keine Feuchtigkeit. Wenn der Kindergarten sehr feucht ist, ist die Wahrscheinlichkeit einer bakteriellen Infektion des Darms, einer Kokzidiose und anderer Krankheiten auf Ihren Stationen hoch.

Über das Halten von Tauben zu Hause

Wenn Sie entschlossen sind, sich ernsthaft mit der Zucht von Tauben zu befassen, sollten Sie lernen, dass diese Vögel gerne mit ihren Verwandten kommunizieren. Daher müssen sie in Schwärmen in speziell ausgestatteten Taubenschlägen oder Gehegen gehalten werden. Nehmen Sie beim Kauf die Tauben zu gleichen Teilen paarweise mit, damit keine Paarung verloren geht.

Kaufen Sie Tauben besser zu zweit

Diese Vögel sind monogam. Sie nehmen ein junges Paar auf und bleiben ihr für den Rest ihres Lebens treu. Zunächst wird es schwierig sein, Tauben zu halten und zu züchten. Es wird viel einfacher, weil Sie genug Erfahrung sammeln. Zunächst müssen viele organisatorische Probleme angegangen werden. Zuerst müssen Sie eine geeignete Voliere oder Taubenschlag bauen. Der nächste Schritt ist der Kauf der ersten Küken.

Küken Haustauben

Wie kaufe ich Tauben für die Zucht?

Gehen Sie ernsthaft zum Auswahlprozess. Tun Sie dies nicht im Winter. In der Kälte muss man sie sorgfältig pflegen, aber zuerst funktioniert es nicht immer. Die Hauptaufgabe beim Kauf von Tauben ist die Auswahl guter Individuen. Identifizieren Sie gesunde Personen anhand der folgenden Kriterien:

  • sogar atmen
  • Aktivität,
  • gefieder ist glänzend,
  • die Brust wölbt sich nicht,
  • Augen glitzern.

Mit der richtigen Herangehensweise an das Wachsen und Füttern können Sie schnell den ersten Nachwuchs bekommen.

Es ist wichtig, gesunde Tauben zu wählen

Die Wahl der Rasse für die Zucht unter den Bedingungen des Hauses

Die Komplexität des Vogelgehalts unter den Bedingungen des Hauses hängt hauptsächlich davon ab, für welche bestimmte Art Sie sich für eine spätere Zucht entscheiden. Es gibt zwei Möglichkeiten: Wild- oder Haustauben. Wilde stellen höhere Anforderungen an den Inhalt. Für ihre Zucht muss man sich viel Mühe geben, Geld und Zeit. Es wird empfohlen, Wildtauben zu üben, wenn Sie bereits Erfahrung in der Zucht von Haustauben haben. Denn wilde Vollblutvögel müssen den Taubenschlag richtig ausrüsten, um ihnen genügend Freiraum zu bieten. Wildtauben gehören nicht zu den Domestizierten, deshalb sind sie es gewohnt, in Freiheit zu leben. Wenn Sie sich dazu entschließen, in einem kleinen Taubenschlag unter beengten Bedingungen wild zu pflanzen, sind diese ständig unter Stress.

Taubenschlag ist eine Struktur für die Zucht und Haltung von Tauben, die eine wichtige Rolle in ihrem Leben spielt.

Es ist viel einfacher, einheimische Vögel zu züchten. In diesem Fall muss mehr Energie aufgewendet werden, um den Kauf vorzubereiten, das Taubenhaus einzurichten und Informationen zur richtigen Fütterung zu erhalten. Mit der Erfahrung der Brut werden Vögel immer leichter.

Taubenschlag im Land

Wenn Sie sich für die Zucht von Haustauben entscheiden, müssen Sie eine bestimmte Rasse auswählen. Heute sind drei Arten von Vögeln für die Haushaltsführung sehr beliebt:

    Sportrasse. Ihre Vertreter nehmen und werfen für den Wettbewerb. Haben bei den Vorfahren der Tauben geflogen, als Hunderte Kilometer Briefe zu liefern. Moderne Sporttauben zeichnen sich durch ihre Ausdauer aus. Natürlich können die derzeitigen Vertreter der Rasse nicht mehr über große Entfernungen fliegen, aber sie können uneingeschränkt an Wettbewerben teilnehmen, bei denen der Gewinner derjenige ist, der in kürzester Zeit die größere Entfernung fliegt.

Post (Sport) Tauben

Iranische Taube, Flugrasse

Bevor Sie eine bestimmte Art für die Zucht auswählen, sollten Sie nach weiteren Informationen zu jeder Art suchen. So wissen Sie, auf welche Schwierigkeiten Sie dabei stoßen.

Über die Grundlagen des Inhalts

Für eine ordnungsgemäße Wartung ist es wichtig, die folgenden Bedingungen zu beachten:

  • richtige Fütterung
  • gut ausgestatteter Raum, in dem sie wohnen werden,
  • Qualitätspflege.

Um Ihre Schönheiten im Haus zu behalten, sollten Sie geräumige Eisenkäfige oder Gehäuse aus Holzmaterialien organisieren. Sie können den Bereich einfach mit einem Zaun aus einem großen Gitter umzäunen.

Einige Geflügelfarmer bauen ganze Strukturen für ihre Haustiere, ähnlich einer Scheune. Sie sollten sie nicht in einem Gemeinschaftsraum aufbewahren. Für jede Vogelzelle ausrüsten. Im Voraus müssen Sie Einrichtungen bereitstellen, in denen Sie umgesiedelt werden und in denen die Paare leben, die Sie für die Zucht ausgewählt haben.

Die Größe der Zelle für einen Vogel kann unterschiedlich sein. Die beste Option: eine Zelle mit einer Breite von 40 cm und einer Höhe von 20 cm. Eine Taube sollte hinein passen, wenn ihre Flügel gefaltet sind. Bilden Sie einen Barsch nahe den Zellen. Vergessen Sie nicht, die Zellen ständig sauber und hygienisch zu halten, um das Auftreten von Parasiten zu vermeiden. Zweimal im Jahr in der Taube machen eine allgemeine Reinigung und Behandlung von Parasiten. Dies gilt insbesondere im Frühjahr. Für den Winter muss die Zelle isoliert werden. Diese Vögel vertragen den Winter gut, aber wenn Sie sich um die zusätzliche Erwärmung des Taubenhauses kümmern, verlieren sie weniger Gewicht und tun weh. Zur Isolierung von Zellen können Sie Schaum, OSB-Platten, Mineralwolle oder Trockenbau verwenden.

Taubenhaus Interieur

Wie Taubenschlag auszustatten

Im Sommer können die Bewohner des Taubenhauses in einem offenen Bereich gehalten werden, der von einem Gitter mit großen Zellen umgeben ist. Der Zaun muss ausreichend hoch sein, damit die Vögel fliegen können. Achten Sie auf die Konstruktion des Eingangsfensters. So können die Federn nach dem Flug leichter sitzen. Im Sommer das Taubenhaus regelmäßig von Abfällen reinigen und das Wasser ständig wechseln. Vögel zu halten ist einfach. Sie wachen früh morgens auf und fliegen den ganzen Tag und gehen nachts nach Hause, um ins Bett zu gehen.

Käfige für Tauben

Grundlagen der richtigen Fütterung

Für eine vollständige Aufzucht wird ein enormer Zeit- und Materialaufwand benötigt. Zuerst müssen Sie Geld für die Ausrüstung des Taubenhauses, den Kauf von Futterern und Tränken ausgeben.

Selbstgemachter Taubenfutterautomat

Zukünftig erfordern erhebliche Kosten eine ordnungsgemäße Fütterung. Jeden Tag sollte die Ernährung von Erwachsenen Mineralien, Spurenelemente, Fette, Vitamine, Proteine ​​und Kohlenhydrate enthalten. Wenn Gegenstände im Futter fehlen, sind Ihre Haustiere häufig krank. Ihren Haustieren sollte rund um die Uhr sauberes Wasser zur Verfügung stehen. Damit die Vögel voller Energie sind und gut fliegen können, muss ihr Futter reich an Kohlenhydraten sein. Fettreserven ermöglichen es ihnen, die Krankheit zu überleben, Erkältung zu tolerieren. Auch wenn die Taube aufgrund von Fettreserven einige Zeit ohne Futter bleibt, kann sie noch lange leben.

Fütterung von Haustauben

Mit einem Mangel an Spurenelementen und Vitaminen schwächen Hausvögel schnell. Damit das Weibchen den Nachwuchs vollständig inkubieren kann, muss es regelmäßig vitaminreiches Futter erhalten. Es ist zu beachten, dass Vertreter von Ziergesteinen nicht fliegen, sich nicht viel bewegen und daher eine spezielle Ernährung benötigen. Sie benötigen mindestens 45 g Spezialfutter pro Tag. Sport- und Flugrassen sind ausdauernder, daher ist eine angemessene Ernährung erforderlich, damit sie aktiver sind. Der Grundbestandteil der Ernährung ist Weizen. Es muss mit Mais ergänzt werden, der die reichste Zusammensetzung an Vitaminen und Mikroelementen aufweist. Vergessen Sie nicht, Erwachsenenfutter winzige Kieselsteine ​​hinzuzufügen.

Alleinfuttermittel für Tauben

Wie viel Futter soll ich geben? Erfahrene Züchter können per Auge bestimmen, wie viel Hirse täglich zu streuen ist. Verstehen Sie, dass die Vögel voll sind, können Sie sie mit Kropf füllen. Danach müssen die Futtertröge für die nächste Fütterung unbedingt entfernt werden. So wird das Korn nicht um den Taubenschlag herum verstreut. Die Ernährung und die Anzahl der Fütterungen sollten mit Beginn des Winters angepasst werden. Essen im Winter sollte mehr mit Vitaminen und Fetten angereichert werden. Um das Gefieder elastisch und glänzend zu machen, empfehlen Geflügelhalter, sie mit Flachs und Raps zu füttern.

Wahl der Paar- und Zuchtmethoden

Vertreter jeder einheimischen Rasse beginnen im März mit der Zucht. Daher ist es wichtig, vorher eine Voliere vorzubereiten. Es ist notwendig, den Raum gründlich abzuspülen und anschließend zu trocknen. Der nächste Schritt wird die Installation von vorgefertigten Holzkisten oder Zweigen sein. Füllen Sie den Karton vorsichtig mit Sägemehl und Gips. In solchen Kisten schlüpfen später die Nachkommen Ihrer Haustiere.

Nest in Form einer Holzkiste

Zucht von Haustauben

Bereits vor der Brutzeit müssen Paare aufgenommen werden, die Nachkommen zeugen. Es lohnt sich zu reservieren, dass Sie sich bei der Auswahl der Paare nicht wundern sollten, wenn Sie sie nur zu Ihrem eigenen Vergnügen züchten möchten. Wenn die weibliche Taube bedeckt ist, liegt es in Ihrer Macht, ihr zu helfen. Gib ihr das Material für das Nest: Wollfadenstücke, Federn, Federn, kleine Zweige.

Sie können auf verschiedene Arten züchten:

  • Inzucht (die sogenannte Paarungspaarung),
  • zufällige Wiedergabe
  • Paarung von Personen ohne Verwandtschaft, aber mit äußerlichen Ähnlichkeiten,
  • lineare Paarung.

Natürlich ist in der Natur die häufigste zufällige Paarungsmethode. Unter Zuchtbedingungen ist diese Zuchtmethode jedoch eher unvorhersehbar. Um gesunde und kräftige Nachkommen zu bekommen, müssen Sie daher die anderen oben beschriebenen Methoden anwenden.

Es ist ratsam, keine zufällige Paarung von Tauben zuzulassen.

Um eine bestimmte Farbe des Gefieders im Nachwuchs sowie alle Ausstellungsmerkmale zu erhalten, müssen Sie die Brache selbständig auswählen und künstlich herstellen. Neulinge in der Vogelzucht können Weibchen und Männchen unter ihren Haustieren nicht identifizieren. Männer haben größere Größen. Sie sind die ersten, die sich um Frauen kümmern. Wenn eine Taube von einer Taube verführt wird, führt sie eine Art Hochzeitstanz aus, setzt Feuer und erhöht den Kropf.

Wie man eine Taube von einer Taube unterscheidet

Bei der Auswahl eines Weibchens zur Herstellung einer künstlichen Paarung lohnt es sich, sich auf mittelgroße Tauben zu verlassen. Übergewichtige Frauen haben oft Probleme beim Legen und Brüten von Eiern. Und für die Frau wird diese Frage sehr problematisch sein. Wetten Sie auch nicht auf zu dünne Frauen, die keine Eier sitzen können. Versuchen Sie daher, ein Weibchen mit durchschnittlicher Körpergröße zu züchten, das für ihre männliche Größe geeignet ist. Nur mit der richtigen Wahl können Sie Nachkommen mit den gewünschten Eigenschaften (guter Flug, Ausdauer) bekommen.

Taube und Taube

Der Hauptvorteil der Taubenzucht zu Hause ist die Selektionsfähigkeit. Der Geflügelzüchter kann wählen, wie das Gefieder und die Farbe der Küken aussehen sollen, und wer Lust auf Auswahl hat, muss seine Erfolge unbedingt im dafür vorgesehenen Notizbuch festhalten. Die meisten modernen Rassen wurden nach der Selektionsmethode gezüchtet.

Bei der Wahl des künstlichen Kochens muss darauf geachtet werden, dass der Platz für die Bruteier am besten vorbereitet ist. Erfahrene Geflügelhalter empfehlen die Herstellung von Spezialboxen. Wenn Sie vorhaben, mehrere Paare darin unterzubringen, können Sie in jeder Kiste mehrere Abteile ausrüsten, in denen das Paar wohnen wird. Wenn die Paare abgeholt sind, legen Sie sie für eine Nacht in die vorbereiteten Fächer der Kisten. Während dieser Zeit werden die Vögel verstehen, ob sie für einander geeignet sind. Die entstehenden Paare verbringen ständig Zeit miteinander. Jetzt können Sie sie zum künstlichen Fallenlassen verwenden.

Ein Paar Haustauben in einem Käfig

Umfangreich

Erfordert vom Geflügelhalter nur minimalen Kraftaufwand. Die Individuen werden einmal gefüttert und der Rest des Futters wird von Tauben ohne menschliche Hilfe geerntet. Es ist logisch, dass die Vögel ausgehen können.

Einzelpersonen auf der Flucht

Diese Methode hat jedoch eine große Anzahl von negativen Seiten. So können Haustauben bei der Futtersuche mit anderen Wildtieren in Kontakt kommen, die Infektionserreger sind. Darüber hinaus können Vögel Opfer verschiedener Raubtiere werden, da große Fleischvögel nicht über weite Strecken fliegen und sich nicht vor dem Täter verstecken können.

Intensiv

Diese Methode beinhaltet eine verbesserte Fütterung - über der Norm. Используют его в тех случаях, когда требуется добиться большого набора массы за непродолжительный период. Для интенсивного содержания нужно выбирать голубей гигантских пород — именно они отличатся стремительным увеличением веса.

Для интенсивного откорма выбирают молодняк возрастом около 2-3 недель. Sie enthalten solche Vögel in einem dunklen und beengten Raum, sie werden 4-5 mal täglich mit einer speziellen Spritze zwangsernährt. Normalerweise beträgt das Volumen einer einzelnen Portion etwa 25 Gramm. Dank dieser Methode nehmen Jungtiere in 14 Tagen etwa 750–800 Gramm Körpergewicht zu.

Zwangsernährung

Schlachtung von Vögeln für Fleisch

Normalerweise werden Individuen im Alter von 27 - 36 Tagen zur Schlachtung geschickt, während dieser Zeit haben die meisten Vögel bereits eine optimale Masse. Es wird nicht empfohlen, sie zu lange anzubauen, da sonst die fertigen Fleischprodukte an Wert verlieren - Feinschmecker bevorzugen genau das zarte Fleisch von Jungtieren.

Etwa sieben Tage vor der geplanten Schlachtung beginnen einige Landwirte, das Vieh mit Kreuzkümmel und Dill zu füttern. Eine solche Ernährung beeinflusst den Geschmack und das Aroma von Fleisch, es wird wie ein Spiel.

Geschäftskosten

Die Hauptkosten sind die Anschaffung von Käfigen, Futtermitteln und anderer Ausrüstung für die Instandhaltung von Vögeln. Durchschnittlich werden für den Kauf von zwanzig Vollbluttauben und Inventar etwa 180 Tausend Rubel ausgegeben. Wenn jedoch Fleischprodukte konsumiert werden, zahlt sich der Hof für kurze Säfte aus.

Wie werden Tauben zu Hause gezüchtet? Mehr in spezieller Artikel.

Was ist nützliches Taubenfleisch?

Tauben werden in vielen Ländern der Welt geschätzt. Aufgrund seiner diätetischen Eigenschaften ist es um ein Vielfaches besser als Hühnerprodukte, und die Zusammensetzung enthält eine große Menge an Protein, und die Karkasse weist praktisch keine Fettschicht auf.

Schneiden von Taubenkadavern

Zusätzlich zu speziellen Kennern von Taubenfleisch wird das Produkt für Personen empfohlen, die bei den folgenden Krankheiten verwendet werden:

  • thrombophlebitis,
  • Herzkrankheit,
  • Verdauungsprobleme.

Ärzte empfehlen außerdem, solches Fleisch bei schwacher Immunität in die Ernährung aufzunehmen, da es eine heilende Wirkung hat - es trägt zur Verbesserung der Gesundheit und der Widerstandsfähigkeit des Körpers gegen viele Krankheiten bei. Bei Diabetikern sollte das Produkt jedoch mit äußerster Vorsicht angewendet werden.

Bereiten Sie Taubenfleisch nach Vogelrezepten zu

Video - Taubenkönig

Nikolay Zhuravlev Chefredakteur

Autor der Veröffentlichung 26.11.2008

Gefällt dir dieser Artikel?
Sparen, um nicht zu verlieren!

Kann man im Winter züchten?

Viele Geflügelhalter haben im Winter Schwierigkeiten, Tauben zu züchten. Dies erklärt sich aus der Tatsache, dass im Winter die physiologischen Prozesse bei Vögeln verlangsamt werden. Tauben gehören jedoch zu den Vögeln, die niedrige Temperaturen gut vertragen. Der Prozess der Zucht von Individuen wurde durch die Domestikation beeinflusst. Es ist möglich, Tauben im Winter zu züchten, wenn Sie sorgfältig auf ihre Pflege achten. Im Winter sollten Sie ihren Gesundheitszustand besonders sorgfältig überwachen. Selbst die geringsten Anzeichen einer Infektion sollten gestoppt werden. Andernfalls könnte eine Epidemie beginnen.

Pigeon Tick Heilmittel

Sie sollten den Ort, an dem Ihre Haustiere leben, regelmäßig reinigen. Zur Reinigung sollten Desinfektionsmittel verwendet werden. Lassen Sie keine Nagetiere um den Taubenschlag. Oft sind sie Infektionsquellen. Die Hauptbedingung, die die Winterzucht beeinflusst, ist die Aufrechterhaltung der Temperatur. Im Winter sollte es nicht unter 10 Grad fallen. Andernfalls können die Küken einfach einfrieren. Im Winter sollte auf den Beleuchtungsprozess im Taubenschlag geachtet werden. Für einen erfolgreichen Nachwuchs ist es notwendig, einen zwölfstündigen Lichttag zu überstehen. Daher müssen Sie über die richtige Beleuchtung nachdenken.

Es ist wichtig, den Taubenschlag öfter zu reinigen.

Auf Einhaltung der Hygienestandards

Wenn Sie vorhaben, Tauben zum Verkauf zu züchten, müssen Sie darauf achten, dass das Taubenhaus so sauber wie möglich ist. Für Brutvögel in geringem Umfang ist keine Registrierung als juristische Person erforderlich. Wenn Sie sich jedoch für eine Massenzucht entscheiden, müssen Sie PI registrieren. In diesem Fall benötigen Sie eine entsprechende sanitäre Genehmigung. Tauben gehören zu Vögeln, die Träger verschiedener Virusinfektionen sind. Daher ist die Einhaltung der Hygienestandards bei der Zucht von Tauben äußerst wichtig.

Für die legale Registrierung der Taubenhaltung in einem privaten Sektor müssen Sie sich an Ihre örtlichen Gesundheitsbehörden wenden. Dort erhalten Sie alle notwendigen Informationen darüber, welche Dokumente benötigt werden, um eine sanitäre Genehmigung zu erhalten, die heute bezahlt wird. In Russland beträgt der Preis für eine sanitäre Genehmigung 20 Tausend Rubel. Sie benötigen auch eine andere tierärztliche Erlaubnis. Der Preis beträgt 200 Rubel pro Kopf. Für die Zucht von Tauben benötigen Sie ein Qualitätszertifikat (strikt nach GOST). Der Preis beträgt 5.000 Rubel.

Das Züchten von Tauben ist ziemlich teuer. Sie müssen sich viel Mühe geben, um in diesem Geschäft Erfahrungen zu sammeln. Je mehr Mühe Sie Ihren Haustieren widmen, desto bessere Ergebnisse werden Sie erzielen.

Sehen Sie sich das Video an: Meine Fleischtauben Mai 2014 (Dezember 2019).

Загрузка...