Allgemeine Informationen

Nützliche Eigenschaften von Dornen in der traditionellen Medizin, die Verwendung von Blättern, Blüten, Rinden und Wurzeln

Sehr oft wird ein Dornbusch auf Gartengrundstücken als Unkrautbaum wahrgenommen, mit dem Gärtner lange und hart kämpfen. Die Wende ist jedoch deutlich unterbewertet, da es sich um eine außerordentlich nützliche Pflanze handelt.

Im Gegensatz zu vielen anderen Pflanzen, die einen bestimmten Teil zur Behandlung verwenden - Früchte, Wurzeln oder Grüns, mit Dornen, ist alles nützlich. Dies sind Früchte, Blüten, Blätter, Rinde, junge Triebe und Zweige, Wurzel.

Chemische Zusammensetzung

Dorn enthält Fructose, Glucose, organische Säuren, Pektine, Stickstoff und Tannine (Tanida), flüchtige Produktion, ätherisches Öl. Früchte sind reich an Ballaststoffen, Steroiden und Flavonoiden. Das Vorhandensein einer großen Menge der Vitamine P und E, Gruppe B, Ascorbinsäure sowie verschiedener Spurenelemente, insbesondere Kalium, macht die Wende für den Körper sehr nützlich.

Beschaffungsmethoden

Der Nutzen der Verwendung von Abkochungen und Tinkturen von Heilpflanzen hängt von der Richtigkeit ihrer Sammlung, Lagerung und Zubereitung ab. Damit die Wende alle nützlichen Eigenschaften beibehält und keinen Schaden statt Nutzen verursacht, sollten Sie diesen Zeitplan einhalten:

  • Blumen - in der Zeit der vollen Blüte vorbereitet, auf übliche Weise getrocknet, in Glas oder Dose dicht verschlossenen Gläsern an einem dunklen Ort gelagert, regelmäßig gemischt.
  • Blätter - werden im Hochsommer nach dem Verblassen der Wende gesammelt, getrocknet und als Blüten gelagert.
  • Junge Triebe und Zweige - gesammelt von Mai bis Juni, gut getrocknet an einem trockenen Ort im Schatten, 1 Jahr lang in Bündeln gelagert.
  • Rinde - wird im Frühjahr vor den blühenden Dornen aus dem Stamm entfernt. Zuerst wird es einige Wochen im Freien aufbewahrt, dann im Ofen getrocknet und 3 Jahre in einem Segeltuchbeutel aufbewahrt.
  • Wurzeln - werden im Herbst ausgegraben. Trocknung und Lagerung unterscheiden sich nicht von Rinde.
  • Früchte - Sie können von September bis Oktober mit dem Sammeln der Frucht beginnen, aber nach dem ersten Frost ist es besser. Bis zur neuen Ernte gelagert und verwendet.

Die Verwendung von Dornen für medizinische Zwecke

Der Vorteil des Abkochens von den Blüten der Reihe ist seine blutreinigende und antitoxische Wirkung. Diese Eigenschaft wird verwendet, um Hautausschläge, Abszesse, Furunkulose, Erysipel zu bekämpfen.

Das Auskochen von Blüten ist sehr gut zur Reinigung der Leber und zur Wiederherstellung des Stoffwechsels. Reguliert die Darmmotilität und wirkt als sanftes Abführmittel. Als Diuretikum und Diaphoretikum reinigt es den Körper von Giftstoffen. Wird verwendet, um Übelkeit zu dämpfen.

Eine Abkochung von Dornenblüten wird als Beruhigungsmittel bei Neuralgie, Schlafstörungen eingesetzt.

Das Ausspülen des Mundes mit einem Sud wird bei entzündlichen Prozessen des Zahnfleisches und des Rachens angewendet. Wird in Mischungen zur Behandlung des Magen-Darm-Trakts verwendet.

Rezept: 50 g getrocknete Dornen auf 1 Liter Wasser wie Tee aufbrühen. Bei Verschlucken Schlucke ohne Dosierung trinken. Kann äußerlich als Lotion verwendet werden.

Eigenschaften der Abkochung der Blätter

Das Abkochen hat eine harntreibende, diaphoretische und abführende Wirkung auf den Körper. Entfernt sehr gut Giftstoffe aus dem Körper. Es wird empfohlen, als normaler Tee zu brauen und für einen allgemeinen Heileffekt zu sorgen, der dem Körper Kraft verleiht. Nützlich für Menschen, die sitzende Arbeit verrichten.

Diese Brühe wird den ganzen Tag über ohne besondere Einschränkungen getrunken.

Was bellt, hilft

Die Verwendung von Brühe im Inneren reinigt das Blut, wodurch sowohl einfache Hautirritationen als auch schwerwiegende Probleme wie eitrige Entzündungen, Furunkel und Erysipel beseitigt werden. Zur Behandlung von Entzündungen bei Frauen.

Rezept: 1 Teelöffel zerkleinerte Rinde mit einem Glas kochendem Wasser gießen und 15 Minuten köcheln lassen. Trinken statt Tee. Verdünnen Sie beim Spritzen ein Glas Brühe mit kochendem Wasser im Verhältnis 1: 1.

Auch Schwarzdornwurzeln sind sehr hilfreich.

Die Vorteile von Dornen, nämlich das Abkochen ihrer Wurzeln, manifestieren sich in einer diaphoretischen, fiebersenkenden und entzündungshemmenden Wirkung. Es wird als Tee gegen Erkältungen verwendet, um den Körper von Giftstoffen zu reinigen, in Form von Duschen zur Behandlung von Weißer, als Lotion gegen Hautentzündungen.

Rezept: 10 g 0,5 Liter kaltes Wasser einfüllen oder 1 Teelöffel ohne Deckel pro Glas Wasser einnehmen. Zum Kochen bringen, bei schwacher Hitze 15 Minuten kochen lassen. Schluck ohne Dosierung. Beim Spritzen und Lotionen erhalten Brühe mit kochendem Wasser 1: 1 verdünnt.

Verwendung in der traditionellen Medizin von Dornen

Die Wende hat so vorteilhafte Eigenschaften wie ein blutreinigendes Mittel, das Giftstoffe aus dem Körper entfernt, harntreibende, entzündungshemmende und desinfizierende Mittel.

Das Vorhandensein von Tanninen in den Früchten bewirkt eine adstringierende Wirkung, weshalb die Wende bei Durchfall empfohlen wird.

Beeren können das Gefühl von Übelkeit lindern. Dies ist der Vorteil für schwangere Frauen mit Toxikose.

Die in Brei gestampfte Wende wird auf Wunden, Schwielen und Hautentzündungen angewendet. Der offensichtliche Vorteil solcher Lotionen ist in ein paar Tagen sichtbar.

Als natürliches Antiseptikum empfehlen Zahnärzte, auf Zahnfleischentzündungen zu kauen. Es beseitigt auch Mundgeruch. Gleichzeitig wird der Zahnschmelz blau angestrichen. Dies ist ein kleiner ästhetischer Schaden, da die Farbe ziemlich haltbar ist.

Da frische Früchte bis zum höchsten Frost auf dem Baum gelagert werden können, werden sie verwendet, um den Körper mit Vitaminen zu sättigen. Die Wende ist reich an Vitaminen, insbesondere P und Gruppe B.

Die Früchte werden frisch verzehrt, aus ihnen Kompotte, Gelee, Marmelade, Likör gekocht. Es ist wichtig, dass die Wende nach der Wärmebehandlung nicht ihren Heilungswert verliert.

Dornen sind stachelig

Die Verwendung von Dornen ist nicht nur in leckeren Früchten. Tragen Sie für medizinische Zwecke Wurzeln, Rinde, junge Triebe sowie Blätter und Blüten auf. Es gibt eine Vielzahl von therapeutischen Eigenschaften von Pflanzen, einschließlich entzündungshemmender, desinfizierender, adstringierender, harntreibender und abführender Mittel. Darüber hinaus kann der Turn zur Vitaminisierung und Stärkung des Immunsystems vor der kalten Jahreszeit eingesetzt werden.

Schwarzdorn ist nicht so einfach zu sammeln - die ganze Pflanze ist dicht mit zähen Stacheln bedeckt. Aber der medizinische Wert ermutigt traditionelle Heiler und Vertreter der offiziellen Medizin, trotz allem rohe Dornen zu ernten, weil die Dornen nur durch ihre „Dornen“ geschädigt werden.

Botanische Beschreibung

Die Wurzelpflanze kann als hoher Baum, bis zu 6 m hoch oder als Strauch wachsen. Dornbusch hat einen Hauptstamm und eine stark verzweigte Volumenkrone, die eine Höhe von 3 m erreicht.

  • Wurzeln. Die Pflanze ist mit einem kräftigen Wurzelsystem mit fleischigen Rhizomen und Seitenwurzeln im Boden fixiert und versorgt den Turn mit ausreichend Feuchtigkeit.
  • Stängel. Stammholz ist besonders langlebig. Der Hauptstamm ist mit brauner oder dunkelbrauner Rinde bedeckt. Es ist aufrecht und stark verzweigt. Auf der Oberfläche des Stammes und der Zweige der Schlehe gibt es viele Dornen. Von den Rhizomen der Wendung gehen oft jährliche Jungtriebe aus, die um den Stamm herum lokalisiert sind und eine Art Dickicht bilden. Ihre Oberfläche fühlt sich aufgrund der dichten Pubertät samtig an. Die Triebe enden mit einem Dorn.
  • Blätter. Wird regelmäßig durch junge ersetzt, wenn die Pflanze wächst. Sie sind an der Basis keilförmig und haben eine spitze Spitze. Die Form der Blattplatte ist obovoid oder elliptisch. Jedes Blatt sitzt auf einem Ast an einem mittellangen Stiel. Der Rand der Blechplatte ähnelt scharfen Sägezähnen. Ein charakteristisches Merkmal - das Erblühen der Blätter, wenn die Blüten verblassen.
  • Blumen Haben Sie eine sehr zarte, weiße und rosa Farbe. Sie strahlen ein subtiles, angenehmes Aroma aus, das die Bienen gut anzieht und die Wende zu einer wundervollen Honigpflanze macht. Die Blüte beginnt früh - im April kann sie bis Mitte Mai andauern. Dornbüsche blühen massenhaft und ziehen Insekten an. Auf den Zweigen sind Blumen so dicht angeordnet, dass es so aussieht, als wäre der ganze Busch mit einer weißen Tischdecke bedeckt.
  • Früchte. Sie werden mit Hilfe von mittellangen Stielen an den Dornenästen befestigt. Die Frucht ist eine Steinfrucht, die sich durch saftiges Fruchtfleisch auszeichnet, das stark mit dem Samen verbunden ist. Das grüne Fruchtfleisch hat einen süß-sauren Geschmack und Herbheit, der kurz nach dem ersten Frost verschwindet. Die Frucht selbst ist klein, ihr Durchmesser kann 1,5 cm erreichen. Früchte von dunkelblauer Farbe sind dicht mit einer wachsartigen bläulichen Blüte bedeckt.

Interessanterweise sind die reifen Früchte so fest mit den Zweigen verbunden, dass sie bis zum nächsten Frühjahr Bestand haben. Aus einem ausgewachsenen Busch können bis zu 4 kg Früchte geerntet werden.

Anbaufläche

Dornenbüsche bestehen aus kleinen Büschen. Wenn sich die Pflanze einzeln entwickelt, bildet sie einen voluminösen hohen Strauch. Oft findet man den Schwarzdorn am Straßenrand, am sonnigen Waldrand oder im Ödland. Dickichte werden in Schluchten und an Hängen sowie in Schluchten gebildet. Auf dem kalkhaltigen Boden entwickelt sich besonders guter Dorn.

Aufbereitung von Rohstoffen

Die Sättigung der Pflanze mit nützlichen Substanzen ermöglicht den therapeutischen Zweck aller ihrer Teile. Die Wende für den Winter wird stufenweise geerntet.

  • Rinde ernten. Beginnt im zeitigen Frühjahr - im März. Die Rinde wird mit Scheiben vom Hauptstamm und von erwachsenen Zweigen abgeschnitten. Der Bereich der Schnitte sollte klein sein, um den Schaden schnell zu beheben. Sie können das Holz nicht mit einem Messer beschädigen, um die Pflanze nicht zu zerstören. Die Rinde der Wende wird unter der Sonne im Freien ausgelegt oder mit Hilfe eines Trockners bei einer Temperatur von ca. 60 ° C getrocknet.
  • Blumen ernten. Es beginnt ab Mitte April - die Knospungsphase oder der Beginn der Blüte. Blütenstände schneiden oder reißen sanft auf einem Papiertaschentuch oder einer Papierkassette. Trocknen Sie und drehen Sie regelmäßig das Rohmaterial.
  • Blattvorbereitung. Es beginnt, nachdem die Pflanze vollständig geblüht hat, wenn alle Blüten bereits welk sind und die Blätter gut geblüht haben. Es ist ratsam, die größten Blätter zu sammeln und sie unter freiem Himmel oder im Trockner zu trocknen.
  • Junge Triebe ernten. Sie werden Mitte Juni gesammelt, da dann die größte Konzentration von Nährstoffen in den Trieben konzentriert ist. Junge Triebe werden in Rispen gefesselt, unter diffusem Sonnenlicht oder an einem schattigen Ort unter freiem Himmel aufgehängt. Sie können das Rohmaterial in einer dünnen Schicht auf einer Palette auslegen oder es im Ofen oder Trockner trocknen.
  • Obstlagerung. Es beginnt im September, wenn die noch grünlichen Früchte eine große Menge an Tanninen enthalten. Die Rübenernte dauert bis Mitte Oktober. Zu dieser Zeit werden wohlschmeckende Beeren gesammelt, die sich ideal für die Zubereitung von Desserts und Konfitüren eignen, sowie Arzneimittel mit einem breiten Wirkungsspektrum. Ein gewisser Teil der Tannine ist in der Frucht und nach dem Frost gespeichert.
  • Die Vorbereitung der Wurzeln. Es beginnt im Spätherbst. Es ist wünschenswert, eine Ernte unter künstlichen oder in der Natur wachsenden Dickichten durchzuführen, da dort die Wiederherstellung der Anzahl der Individuen der Pflanze schnell erfolgt. Sie graben die Wurzeln aus, waschen sie mit fließendem kaltem Wasser, trocknen sie in der Sonne und trocknen sie in einem Ofen oder Elektroofen.

Für frisches Obst im Winter können Sie die Wende einfrieren. Dazu werden die Beeren sortiert, mit klarem Wasser gewaschen und von Feuchtigkeit getrocknet. Danach werden die Früchte in einer Schicht auf eine breite Palette gelegt und für ein paar Stunden in den Gefrierschrank gestellt. Beeren werden in einen Beutel oder Plastikbehälter gegossen.

Was sind die wertvollen Beeren ...

Alle Teile der Schlehe sind reich an Tanninen, die eine Reihe von therapeutischen Eigenschaften haben.

  • Adstringierende Wirkung Manifestiert sich in der Fähigkeit der Tannine der Dornenfrüchte, Albuminate mit den Proteinen der Haut und der Schleimhäute zu bilden - speziellen Proteinen mit dichter Struktur. Der Albuminfilm schützt geschädigte Epithelbereiche vor mechanischer und chemischer Reizung.
  • Heilwirkung. Unter der Einwirkung von Tanninen wird die Reizung geschädigter Stellen verringert, wodurch die Epithelisierungsrate beschleunigt wird.
  • Antimikrobielle Wirkung. Dornen-Tannine haben bakteriostatische und fungistatische Eigenschaften, dh sie beseitigen Bakterien- und Pilzinfektionen und verhindern deren Entwicklung im Bereich von Hautschäden.
  • Antiexudative Wirkung. Die Schlehe reduziert die Produktion von Exsudat im Bereich der Schäden, trocknet Wunden und Geschwüre.
  • Entzündungshemmende Wirkung. Es besteht in der Fähigkeit von Dornen, die Produktion von Prostaglandinen und Leukotrienen zu verringern - die Hauptmediatoren von Entzündungen, die Hyperämie und Schwellung von entzündetem Gewebe hervorrufen.

Dornfrüchte enthalten neben Tanninen noch viele andere nützliche Inhaltsstoffe.

  • Sahara. Leicht assimilierbare Kohlenhydratarten sind eine gute Unterstützung des Körpers bei einem Zusammenbruch nach einer Krankheit. Zucker sind eine Quelle für Glukose in allen Geweben des Körpers und dienen daher seiner ordnungsgemäßen Funktion.
  • Organische Säuren. Besitzen antioxidative Eigenschaften. Stimulieren Sie sanft die Peristaltik, wirken diaphoretisch und harntreibend. Sie wirken antiparasitär.
  • Pektine. Sie adsorbieren Toxine, Schwermetallsalze, Lebensmittelprodukte und die lebenswichtige Aktivität von Bakterien. Beseitigen Sie die Dysbakteriose und tragen Sie dazu bei, dass das Verhältnis von normaler und pathogener Mikroflora in Richtung nützlicher Bakterien überwiegt.
  • Vitamine. Präsentiert mit den Vitaminen C, P, K, PP, B2. Sie haben eine tonisierende Wirkung auf den Zustand des Körpers. Stoffwechsel verbessern. Beitrag zur Normalisierung der Blutbildung.
  • Mineralien Calcium, Kalium, Eisen, Phosphor. Wird für den normalen Elektrolytstoffwechsel benötigt. Teilnehmer an enzymatischen Reaktionen und wichtigen physiologischen Prozessen. Sie werden insbesondere für den Normalzustand des Knochengewebes, die Weiterleitung von Nervenimpulsen, die Verbesserung von Zellatmungsprozessen benötigt.

... Blätter, Blüten, Rinde und Wurzeln

Dornenblätter enthalten neben Tanninen auch Bitterstoffe, Flavonoide und Phytoncide. Dies bietet ihnen gesundheitliche Vorteile:

  • entzündungshemmend,
  • antibakteriell,
  • Antioxidans,
  • Thrombozytenaggregationshemmer,
  • vozoprotektornym
  • Schrittmacher,
  • sekretorisch

Die chemische Zusammensetzung von Dornen wurde nicht gründlich untersucht. Es ist bekannt, dass das darin enthaltene Glykosid Amygdalin in geringen Konzentrationen vorliegt und daher therapeutische Eigenschaften aufweist:

  • harntreibend,
  • abführmittel
  • schäumend
  • schleimlösend
  • krampflösend,
  • antibakteriell.

Die Rinde und Wurzeln der Wende sind mit Tanninen gesättigt und werden daher aktiv als Mittel gegen Durchfall eingesetzt.

Die Verwendung von Dornen

Blumen und Dornen werden in der Volksmedizin aktiv als Diuretikum bei verschiedenen Vergiftungen und Schwellungen des Herz- oder Nierencharakters eingesetzt. Die wohltuende Wirkung von Dornenblättern auf die Gefäße ermöglicht es Ihnen, mit kapillarer Zerbrechlichkeit und Krampfadern umzugehen. Indikationen für den Einsatz von Dornen in Gefäßpathologien dehnen sich aufgrund ihrer entzündungshemmenden Eigenschaften auf Vaskulitis aus.

Die Eigenschaften von Dornbüscheln sind bei fieberhaften Zuständen nützlich und antibakteriell - bei entzündlichen und infektiösen Erkrankungen der Haut. Darüber hinaus ist es über die Fähigkeit von Medikamenten aus den Blüten der Reihe bekannt, Übelkeit zu beseitigen.

Die Verbesserung des Stoffwechsels bei der Anwendung von Dornen hilft, den Zustand des Patienten bei Gicht zu lindern, da die Pflanze in der Lage ist, Salzablagerungen aus dem Körper zu entfernen. Die hypoglykämische Wirkung der Beeren macht es möglich, sie bei Diabetes einzusetzen.

Die Wurzeln und die Rinde weisen folgende therapeutische Eigenschaften auf:

  • stricken,
  • entzündungshemmend,
  • antibakteriell,
  • antiparasitisch,
  • Heilung.

Medikamente aus Wurzel und Rinde werden bei Durchfall, als Verankerungsmittel sowie bei Colitis unterschiedlichen Ursprungs zur Wiederherstellung und Optimierung der Darmfunktion eingesetzt.

Auswirkungen auf den Körper

Die reichhaltige chemische Zusammensetzung der Früchte bestimmt ihre weit verbreitete Verwendung für therapeutische Zwecke.

  • Für den Verdauungstrakt. Dornen und ihre Zubereitungen regen die Verdauung von Lebensmitteln an, steigern den Appetit, verbessern die Sekretion von Enzymen und Magensaft und sorgen für eine gute Verdauung. Die antiparasitäre Wirkung des Saftes hilft, die Würmer und giftigen Produkte ihres Lebens loszuwerden. Die entzündungshemmende Wirkung von Dornen äußert sich gut in Colitis ulcerosa, Gastritis und Pankreatitis. Turn dreht die normale Verdauung, beseitigt sanft chronische Verstopfung. Kalorienarme und günstige Auswirkungen der Pflanze auf den Stoffwechsel ermöglichen die Verwendung von Dornen zur Gewichtsreduktion.
  • Nach Blut. Die Wende enthält eine große Menge an Vitaminen und Mineralien, darunter Eisen, das die Hämoglobinsynthese ermöglicht. Seeschwalbe hat eine antianämische Wirkung, normalisiert die biochemische Zusammensetzung des Blutes, verbessert den Prozess seiner Sättigung mit Sauerstoff. Darüber hinaus normalisiert der Turn den Blutdruck. Die harntreibende Wirkung, die sich durch die Stimulation der Nieren bemerkbar macht, führt zu einer Verbesserung der Entgiftungsfunktion und der Blutreinigung.
  • Für die Haut Die adstringierenden, antibakteriellen und entzündungshemmenden Eigenschaften der Wende ermöglichen es, eitrige Hautkrankheiten zu beseitigen: infizierte Wunden, trophische Geschwüre, Pustelausschläge.
  • Für die Lunge. Dornenpräparate helfen, Husten loszuwerden, Entzündungen der Atemwege, normalisieren die Arbeit des Flimmerepithels der Bronchien, verhindern Stagnation des Geheimnisses.

Применение в терапевтических целях

Рецепты применения терна разнообразны. Ниже приведены самые распространенные из них.

Особенности. Принимают внутрь для терапии хронических болезней печени, почек, мочеточника. С помощью настоя можно существенно ускорить обмен веществ. Очищение организма позволяет избавиться от кожных заболеваний инфекционной и аллергической природы. Die Infusion wird zum Waschen von Wunden, zur Beseitigung von Hautausschlägen und auch für das Gesicht als Heilmittel gegen Akne verwendet.

Vorbereitung und Verwendung

  • Zwei Esslöffel einer Mischung aus Blüten und Blättern gießen ein Glas leicht abgekühltes abgekochtes Wasser ein.
  • Mittel bestehen die ganze Nacht (etwa acht Stunden).
  • Verwenden Sie den Morgenfilter dreimal täglich in einem Viertel Glas.

Eigenschaften Mit Hilfe dieser Brühe können Sie Fieber reduzieren, die Symptome von Fieber beseitigen und die Genesung von Erkältungen und Viruserkrankungen beschleunigen.

Vorbereitung und Verwendung

  1. Getrocknete Rhizome (5 g), ein Glas kochendes Wasser einfüllen und in ein langsam kochendes Wasserbad geben.
  2. Eine halbe Stunde lang schmachten.
  3. Aus dem Bad genommen, drei Stunden gekühlt und dann filtriert.
  4. Nehmen Sie dreimal täglich ein Viertel Glas zu sich.

Frucht-Hilfsmittel

Eigenschaften Bei verschiedenen entzündlichen Erkrankungen (Rheuma, Gicht, Blasenentzündung, Pankreatitis, Kolitis, Bronchitis) wird eine Abkochung der Frucht oral eingenommen.

Vorbereitung und Verwendung

  1. Ein paar Esslöffel Trockenfrüchte gossen einen halben Liter kochendes Wasser.
  2. Die Früchte schmoren 10 Minuten lang bei schwacher Hitze.
  3. Nach dem Entfernen von der Hitze wird das Medium filtriert. Nehmen Sie viermal täglich ein halbes Glas vor den Mahlzeiten ein.

Eigenschaften Es ist notwendig, eine Tinktur aus Dornen zu machen, wobei zu berücksichtigen ist, dass die Früchte vor der Zubereitung mit Wasser abgespült werden, ohne das Wachs abzuwaschen.

Vorbereitung und Verwendung

  1. Ein Kilogramm reifes, gewaschenes, knochenfreies Obst wird in ein Glas gegeben, 300 g Zucker werden hineingegossen.
  2. Der Uferhals schloss sich mit Gaze. Das Schiff wird drei Tage lang an einem warmen und sonnigen Ort aufgestellt.
  3. Wodka oder verdünnter Alkohol wird in die fermentierte Mischung gegossen und gründlich gemischt.
  4. Das Glas wird mit einem Deckel verschlossen. Bestehen Sie die Mischung für zwei Wochen bei Raumtemperatur.
  5. In der ersten Woche muss die Dose täglich geschüttelt werden.
  6. Nach Ablauf der Infusion wird das resultierende Getränk durch mehrere Schichten Gaze filtriert.
  7. Dreimal täglich 30 ml einnehmen.

Oft werden die Früchte der Dornen in die Zusammensetzung der Gebühren eingeführt, um Gewicht zu reduzieren, Druck zu korrigieren, Entzündungen zu lindern.

Rolle beim Kochen

Dornen werden aktiv für die Zubereitung von ersten, zweiten Gängen, Desserts und Saucen verwendet. Die berühmte Tkemali-Sauce enthält das süß-saure Fruchtfleisch dieser Früchte. Bulgaren geben dem Getreide Früchte, um ihm einen besonderen Geschmack zu verleihen. Mit einem besonderen Geschmack nach Marmelade und Dornen sowie nach Gelee und Kompott.

Der Geschmack der Früchte wurde von Liebhabern handgemachter Getränke geschätzt. Stachelige Pflaumen werden verwendet, um Wodka zu würzen, und selbst gebrauter Mondschein wird aus überreifen Beeren hergestellt. Wein auf Dornenbasis hat eine interessante Farbe und einen süß-sauren, leicht adstringierenden Geschmack. Popularität erhalten und die Herstellung von Brandy of Thorns zu Hause.

Eigenschaften Es ist für eine lange Zeit zubereitet, aber das Ergebnis ist ein sehr leckeres und gesundes alkoholarmes Getränk.

  1. 4 kg frischer, reifer Schwarzdorn werden entsteint, in einen Behälter gegeben, 3 kg Zucker werden gegossen, 200 ml Wasser werden zugegeben.
  2. Die Mischung wird zur Fermentation an einen warmen, sonnigen Ort gebracht. Der Hals des Behälters ist mit Gaze gebunden.
  3. Nachdem die aktive Fermentation begonnen hat, wird der Behälter an einen warmen Ort gebracht, ein Gummihandschuh wird auf den Hals gelegt, wobei ein Finger durchstochen wird.
  4. Die Infusion an einem warmen Ort wird durchgeführt, bis der Handschuh vollständig entleert ist.
  5. In Lagertanks gefiltert trinken, für einen Monat im Keller zum Altern ablassen.

Nützliche Eigenschaften von Dornen sind im Alltag relevant. Oft wird künstlich Dornen gepflanzt, um den Boden in der Nähe der Schluchten, der Ufer des Stausees, zu stärken. Leistungsstarkes Wurzelsystem verhindert Bodenbewegungen und kollabiert. Oft wird die Kehre als Hecke zum Schutz von Gärten angebaut. Mit der richtigen Pflege der Pflanze können Sie eine Krone oder Sträucher formen und diese Qualität zum Wohle der Farm einwickeln.

Die heilenden Eigenschaften von Dornen sind seit langem bekannt. Dank moderner Forschung werden sie von der modernen amtlichen Medizin nicht widerlegt. In der Antike war die Pflanze mit magischen Eigenschaften ausgestattet, und die Stellen, an denen die Dornenkörner keimten, galten als heilig.

Was nützen Dornen für den Körper?

Die reichhaltige angereicherte und mineralische Zusammensetzung der Pflanze beweist ihre Nützlichkeit. Was ist nützlich dran?

  • Die Dornen haben eine abführende Wirkung, was ihre Wirksamkeit bei Verstopfung bedeutet. Darüber hinaus helfen die Früchte der Pflanze, den Verdauungstrakt zu normalisieren und das Risiko für Gastritis, Colitis und Magengeschwüre zu verringern. Dornen helfen auch bei der Beseitigung von Blähungen. Es wird gezeigt, dass das Produkt zur chronisch erhöhten Gasbildung eingesetzt wird.
  • Die Früchte der Pflanze haben eine reinigende Qualität, dank ihm ist die Wendung in der Lage, schädliche Bestandteile aus dem Körper zu entfernen, giftige Substanzen zu verschlacken sowie die Darmflora zu normalisieren,
  • Die Wende wird effektiv zur Gewichtsreduktion eingesetzt. Ernährungswissenschaftler haben mehrere wirksame Diäten entwickelt, die auf den Früchten dieser Pflanze basieren. Es ist erwiesen, dass das Produkt hilft, die Arbeit von Stoffwechselprozessen zu etablieren, hilft, den Prozess der Verdauung von ankommenden Nahrungsmitteln zu normalisieren, kämpft mit dem Risiko des Auftretens von Fettablagerungen,
  • Die heilenden Eigenschaften der Wende sind vielen Heilern bekannt. Es wurde nachgewiesen, dass die Pflanze schleimlösende, entzündungshemmende, diaphoretische und antibakterielle Eigenschaften hat.
  • Die Pflanze hilft, mit nervösen Störungen und allgemeiner Schwäche des Körpers fertig zu werden. Die Früchte werden aktiv gegen Schwindel, Atemnot, Schlaflosigkeit, Übelkeit und erhöhte Reizbarkeit eingesetzt.
  • In der Zahnheilkunde werden entzündungshemmende und antibakterielle Eigenschaften von Dornen zuverlässig eingesetzt. Brühe Obst empfohlen, den Mund zu spülen. Aufgrund der adstringierenden Wirkung wird die Pflanze auch zur Behandlung des Zahnfleisches sowie der äußeren Oberfläche der Mundhöhle verwendet.
  • Es wird empfohlen, dass die Kerne die Dornen regelmäßig regenerieren, da sie dem Herzsystem helfen, in einem normalen Rhythmus zu arbeiten, die Wände der Blutgefäße zu stärken und das Risiko zu verringern, dass viele Herzkrankheiten auftreten.
  • Zur Stärkung des Immunsystems werden die Früchte dieser Pflanze aktiv genutzt. Durch die voll vitaminisierte Zusammensetzung trägt das Produkt dazu bei, die Arbeit der Schutzkräfte des gesamten Organismus zu stabilisieren.
  • Die Wende senkt den schädlichen Cholesterinspiegel im Blut und trägt auch zur Senkung des Blutdrucks bei.
  • Ein unverzichtbares Produkt ist die Wende für Männer. Dieses Produkt normalisiert den Allgemeinzustand der Prostata und beugt der Entstehung von Adenomen vor.
  • Und für Frauen ist die Wende ein unschätzbarer Vorteil. Regelmäßiger Verzehr der Früchte dieser Pflanze verringert das Risiko, an Nervenkrankheiten zu erkranken, lindert den Zustand einer Frau mit PMS erheblich und lindert die Schmerzen während der Menstruation.
  • Die Früchte der Pflanze zeigen sich bei verschiedenen Lebererkrankungen. Aufgrund seiner reinigenden Eigenschaften ist das Produkt für Erkrankungen der Nieren und der Leber unverzichtbar.

Die Verwendung von Dornen ist am vielfältigsten. Aber die Basis der Frucht sind Marmeladen, Kompotte, Abkochungen, Aufgüsse. Das Fruchtfleisch sowie der Saft frischer Früchte werden in der Kosmetik aktiv eingesetzt. Das Fruchtfleisch hilft bei eitrigen und entzündlichen Prozessen auf der Haut, beseitigt Akne und Akne.

Wenn es um köstliche Beeren geht, sind die positiven Eigenschaften und Kontraindikationen dieses Produkts individuell. Trotz der Einzigartigkeit und Nützlichkeit von Dornen hat es auch Kontraindikationen für die Verwendung. Dornen können nicht bei folgenden Krankheiten und Pathologien eingesetzt werden:

  • Gastritis mit hohem Säuregehalt,
  • allergische Reaktion oder individuelle Unverträglichkeit des Produkts,
  • Magengeschwür im akuten Stadium,
  • Magensäure in erhöhten Konzentrationen.

Sie haben Dornen und gewissen Schaden. Dieser Umstand betrifft hauptsächlich die Verfärbung des Zahnschmelzes in einem bläulichen Farbton während des Verzehrs von Beeren. Die Verwendung von Dornen für Zahnfleisch ist großartig, aber der Saft der Frucht kann den Zahnschmelz in einem bläulichen Schimmer bemalen, während eine ähnliche Farbe nur in wenigen Tagen abgewaschen wird.

Es ist wichtig zu wissen, dass es beim Zubereiten von Dornen strengstens verboten ist, diese in Flüssigkeit aufzubewahren. In den Knochen der Frucht befindet sich eine giftige Substanz - Amygdalin. Wenn Amygdalin über einen längeren Zeitraum mit einem wässrigen Medium in Wechselwirkung tritt, kommt es im folgenden zu toxischen Bestandteilen in der Flüssigkeit, die dementsprechend im Körper einer Person, die Brühe trinkt, zu einer Vergiftung führen.

Anwendung von Dornen

Nützliche Eigenschaften von Dornen, deren Nutzen und Schaden vollständig nachgewiesen sind, gehen beim Kochen verschiedener Gerichte nicht verloren. Am häufigsten werden Früchte verwendet, um süße Konfitüren, gedünstete Früchte und andere Konfitüren herzustellen. Darüber hinaus können die Dornen als zusätzliche Zutat bei der Zubereitung von Hauptgerichten oder Salaten verwendet werden. Schlund, Marmelade, Smoothies, Dornencocktails sind in Geschmack und Aroma erstaunlich.

Experten für gesunde Ernährung empfehlen die Kombination der Früchte einer gesunden Pflanze mit:

  • Beeren
  • verschiedene Früchte
  • Nicht stärkehaltiges Gemüse
  • alle Sortengrüns,
  • Hartkäse
  • fettarmes Fleisch,
  • Getreide
  • Getreide.

Was kann aus Dornen gekocht werden?

Möglichkeiten für leckere und gesunde Dornengerichte gibt es viele.

Kompott aus Dornen

Um ein gesundes Getränk zuzubereiten, müssen Sie ungefähr 200 Gramm nehmen. Dornenfrüchte, 1, 5 l. sauberes Wasser, Zucker ca. 100 Gramm, Zitronensäure - ganz nah an der Messerspitze.

Die Früchte der Pflanze gründlich gewaschen und frei von Fremdbestandteilen in einen kleinen Topf geben, die erforderliche Menge Wasser und Zitronensäure in den Topf geben. Die Mischung zum Kochen bringen. Anschließend die gewünschte Menge Zucker zugeben, die Flüssigkeit erneut zum Kochen bringen und ca. 25 Minuten kochen lassen.

Nach der Herstellung eines nützlichen Kompots muss die Flüssigkeit ablaufen.

Abkochung von Dornen

Für die Zubereitung eines gesunden Suds müssen Sie dichte und ganze Früchte wählen. Die Brühe wird in einer Menge von 500 ml hergestellt. sauberes Wasser wird ca. 2 EL genommen. Löffel Obst. Beeren müssen kochendes Wasser einschenken, den Behälter mit einem Aufguss eines dichten Deckels abdecken und die Flüssigkeit eine Stunde ziehen lassen. Nach der angegebenen Zeit muss die Brühe von den Beeren abseihen.

Die beliebtesten Vorbereitungen für den Winter der Dornenfrucht. Was kann man für den Winter aus Dornen machen?

Marmelade mit Steinen

Um eine gesunde Marmelade herzustellen, müssen Sie ungefähr 2 kg sorgfältig durchgehen. von Dornen. Beeren müssen in 2 (Hälften) Teile geteilt werden und von den Samen jeder Beere, um den Kern zu entfernen. Gießen Sie die vorbereiteten Beeren 500 gr. Zucker Lassen Sie die resultierende Mischung 1 Nacht in einem ähnlichen Zustand, während Sie nichts mischen müssen.

Überprüfen Sie morgens, ob der Saft von den Beeren abgehoben ist. Wenn der Saft etwas zu sein scheint, müssen Sie etwas gekochtes Wasser hinzufügen. Setzen Sie die resultierende Masse auf ein kleines Feuer, bringen Sie sie zuerst zum Kochen und kochen Sie sie dann, bis die Früchte vollständig gekocht sind. Am Ende des Garvorgangs Vanille und Zimt nach Belieben in die fertige Marmelade geben.

Gießen Sie die zubereitete Marmelade in sterilisierte Gläser, kühlen Sie sie ab und lagern Sie sie im Kühlschrank.

Wichtige Geheimnisse beim Umgang mit den Dornen

  1. Wie wählt man die richtige Frucht? Dornenbeeren werden nach dem ersten Frost geerntet. Bevorzugt werden starke und elastische Früchte, die frei von Wunden und Rissen sind. Für die Verarbeitung im Winter ist es unmöglich, Früchte mit Fäulnisimprägnierung zu wählen.
  2. Die Rate des nützlichen Verbrauchs von Dornen. Ernährungswissenschaftler empfehlen, sich nicht auf den Verzehr der Früchte der Pflanze einzulassen. Es ist ratsam, gesunde Früchte nicht öfter als 2 Mal und innerhalb von 1 Woche zu essen, während eine Portion Beeren 100 Gramm nicht überschreiten sollte.
  3. Nützliche Aufbewahrung von Dornen. Um aus „blauen“ Früchten die bestmöglichen Nutzwerte zu erzielen, wird empfohlen, sie weniger wärmebehandelt zu lassen. Sie können die Wende in verschiedenen Variationen lagern: Einfrieren, Trocknen, Trocknen - in der angegebenen Lagerungsoption behalten die Beeren ihre wohltuenden Eigenschaften für 12 Monate. Frische Dornen können jedoch nicht länger als 10 Tage gelagert werden.

Wenn Sie einen Fehler finden, markieren Sie bitte einen Text und klicken Sie auf Strg + Enter.

Nützliche Eigenschaften von Dornen

Früchte, Blätter, Blüten und Wurzeln der Pflanze wirken kräftigend und bekämpfen eine Reihe von Beschwerden.

Die Beeren selbst sind aufgrund folgender Eigenschaften wertvoll:

  1. Entspannen Sie sich bei chronischer Verstopfung.
  2. Aktivieren Sie die Verdauung und Peristaltik des Darms, stellen Sie seine Mikroflora wieder her.
  3. Reduzieren Sie den Säuregehalt des Magens und verringern Sie dadurch die Wahrscheinlichkeit eines erneuten Auftretens von Gastritis, Geschwüren und Kolitis.
  4. Blähungen reduzieren, Blähungen lindern.
  5. Freie Radikale, Salze und Suspensionen von chemischen Elementen, Toxinen, überschüssiger Flüssigkeit, schädlichem Cholesterin und Schlacken werden gebunden und aus dem Körper entfernt.
  6. Fördern Sie den Gewichtsverlust aufgrund eines erhöhten Stoffwechsels und einer verbesserten Verdauung, und organische Säuren in der Zusammensetzung sorgen für einen schnellen Abbau der Lipide.
  7. Beitrag zur Ableitung von Auswurf bei Erkrankungen des Oropharynx und Nasopharynx, Erkältungen.
  8. Produzieren entzündungshemmende, harntreibende und diaphoretische Wirkung, und ein hoher Gehalt an Aminosäuren und Vitamin C bietet eine schnelle Rehabilitation für jede Krankheit.
  9. Sie stellen das Nervensystem wieder her und sind daher wirksam bei Schlafstörungen, Depressionen, Paniksyndrom und Reizbarkeit sowie allgemeiner Müdigkeit.
  10. Produzieren antiseptische und hämostatische Wirkung, fördern die Heilung von Geschwüren und Wunden, reduzieren Entzündungen und Reizungen der Haut.
  11. Stärken Sie den Herzmuskel und die Gefäßwände, verringern Sie das Schlaganfall- und Herzinfarktrisiko und senken Sie den Blutdruck.
  12. Sie regulieren den Cholesterinspiegel im Plasma, reinigen die Leber und die Nieren und tragen zu ihrer Genesung nach einer Krankheit oder Operation bei.
  13. Fördern Sie die natürliche Entfernung von Steinen aus den Nieren oder Gallenwegen.
  14. Hervorrufen einer antibakteriellen Wirkung, Abtöten von Krankheitserregern (Pilze, Bakterienstäbchen usw.).
  15. Antioxidantien in der Zusammensetzung der Dornen bewirken eine Antitumorwirkung, verhindern die Oxidation der Zellen und erhalten so ihre Jugend und Qualität.

Flavonoide wirken sich positiv auf die Durchblutung und die Blutqualität aus, verringern die Gefäßpermeabilität und erhöhen die Gerinnung. Eine Diät auf der Wende hilft, hohen Blutdruck zu normalisieren und das Risiko von Bluthochdruckzuständen zu verringern.

Bei Männern beugt die Wende Prostatakrankheiten, dem Auftreten von gutartigen Tumoren und Adenomen vor.

Bei Frauen reduziert die Beere nervöse Spannungen und PMS-Manifestationen und erzeugt während der Menstruation eine analgetische Wirkung. Zellstoff und Schwarzdorn werden in der Kosmetik verwendet und sorgen für eine natürliche Reinigung der Haut sowie für die Beseitigung von Akne bei Jugendlichen, Akne, Dermatitis und Couperose. Die Komponenten in der Zusammensetzung tragen auch zur Straffung und Tiefenbefeuchtung der Haut und der Haare bei.

Obst, Gemüse oder Holz

Blackthorn ist eine einzigartige Pflanze, da alle seine Teile heilende Eigenschaften besitzen.

Beeren
Herbe Beere reift nach dem ersten Frost. Dann werden die Früchte getrocknet, Alkoholtinkturen hergestellt, Abkochungen und Marmeladen zubereitet.

In frischer oder getrockneter Form wird die Wende für Erkrankungen des Verdauungstrakts verwendet, einschließlich Dysbakteriose, entzündliche Prozesse, parasitäre Invasion. Frischer Saft entfernt Giftstoffe aus Lebensmittelvergiftungen, fördert die Heilung von Ruhr und Gelbsucht und bekämpft wirksam Giardia und Madenwürmer.

Frischer und schwarzer Wein kann für Anwendungen und Kompressen bei Hautkrankheiten (Ekzeme, Dermatitis usw.) verwendet werden.

Brühe aus der Frucht, Sie können den Mund ausspülen - Bräunungskomponenten sorgen für die Behandlung des Zahnfleisches und die Heilung von Mikrorissen in der Schleimhaut. Ein solcher natürlicher Conditioner bewirkt auch eine Prophylaxe von Stomatitis und Candidiasis der Mundhöhle, Parodontitis und Parodontitis.

Blätter
Dornentriebe werden als Tee gebraut, der eine ausgeprägte abführende und harntreibende Wirkung hat. Überschüssige Flüssigkeit verlässt den Körper, wodurch die Temperatur während des Fiebers sinkt und die Schwellung abnimmt.

Wirksamer Tee mit Prostataadenom, Blasenentzündung, Urolithiasis und Nierensteinen, Nephritis, erhöhter Gallensekretion.

Bouillonblätter können bei Zahnerkrankungen auch den Mund ausspülen.

Lotionen mit Heilungsinfusion sind wirksam bei Dermatose, Pusteln, Furunkulose.

Blumen
Die Blütenstände des Busches werden im Knospenstadium geerntet.

Tee und Tinkturen aus Blüten stärken die Abwehrkräfte des Körpers, wirken fiebersenkend und harntreibend.

Es ist ausreichend, 2-mal täglich Tee mit Dornen zu trinken, um den Druck sicher zu senken, Toxizität während der Schwangerschaft und Atemnot zu verringern.

Auch ist das Abkochen bei Erkrankungen der Leber und Nieren, chronischer Verstopfung wirksam.

Es ist nützlich, diesen Tee nachts zu verwenden - er beruhigt das Nervensystem, entspannt die Muskeln und sorgt für einen längeren gesunden Schlaf.

Bei Erkältungskrankheiten wirkt ein Abkochen der Blüten entzündungshemmend auf die Schleimhäute der Speiseröhre, des Rachens und der Mundhöhle. Inhalationen über der Brühe verringern die laufende Nase und tragen zur Vasokonstriktion bei.

Die Wurzeln
Es wird empfohlen, die Wurzeln im Herbst auszugraben. Dann müssen sie in der Sonne und im Ofen gründlich getrocknet werden. Verschiedene Mittel der Dornen (Infusionen, Abkochungen, Saft) sind bei entzündlichen, viralen und Atemwegserkrankungen wirksam. Wurzeln werden seit langem zur Behandlung von Malaria eingesetzt.

Удивительно, но корни, в отличии от сока плодов, обладают крепящим эффектом, поэтому незаменимы при хронической диарее и остром отравлении.

Отвар из корней используется для аппликаций при поражениях кожного покрова, в том числе при рожистом воспалении.

Спринцевание отваром корней терна уменьшает проявление вагинита и кандидоза.

Древесина
Кора обладает отличными вяжущими свойствами. Es wird empfohlen, Babys in der Brühe zu baden und antiseptische Bäder für die betroffene Haut zu machen.

Ein Abkochen von Rinde kann die Temperatur nicht schlechter als Himbeertee senken.

Ein Absud von Dornenästen ist ein unverzichtbares Mittel gegen Gicht, das es ermöglicht, Harnsäuresalze aus dem Körper abzuspalten und auszuscheiden.

Wendeschäden und Kontraindikationen

Leider wird der Überfluss an Extraktionsbestandteilen und anderen Substanzen vom menschlichen Körper nicht immer gut toleriert. Zum Beispiel ist die Wende wegen des hohen Gehalts an Farbstoffen und Säuren ein Allergen. Besteht in der Vorgeschichte eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber verschiedenen Beeren oder Zitrusfrüchten, ist eine Behandlung mit Dornen für Sie kontraindiziert.

Es ist auch unerwünscht, die Beere bei akuten Magen-Darm-Erkrankungen zu verwenden. Bei erhöhtem Säuregehalt, Gastritis oder Geschwüren empfiehlt es sich, einen Sud aus Blüten oder Rinde zu trinken, aber in keinem Fall handelt es sich um frischen sauren Fruchtsaft.

Es gibt eine andere Nuance, aber es ist ästhetischer. Pigmente im Fruchtfleisch können den Zahnschmelz mehrere Tage lang dunkelblau färben. Es wird daher nicht empfohlen, die Früchte am Vorabend der Arbeit oder eines wichtigen Ereignisses zu missbrauchen.

Ernährungswissenschaftler empfehlen, die Verwendung von Dornen und gesunden Menschen zu begrenzen. Eine sinnvolle Dosis von 100 g, während die Beeren nicht öfter 2 mal pro Woche nachkochen sollten. Denken Sie daran, dass eine frische Beere einen harntreibenden und schwächenden Effekt hat, der Sie im ungünstigsten Moment überraschen kann. Eine Fruchtmarmelade enthält eine große Menge an Kohlenhydraten und führt bei Missbrauch schnell zu einer Gewichtszunahme.

Gastroenterologen empfehlen, nur das dornige Fleisch zu verwenden, nicht jedoch die Knochen, die das Toxin enthalten. Aus diesem Grund wird empfohlen, die Obstkonservierung nicht zu lange aufzubewahren, da Amigdolin zusammen mit Blausäure aus dem Samen in das Produkt selbst diffundiert. Frische Früchte werden auch nicht länger als 10 Tage an einem kühlen, trockenen Ort gelagert.

Die Wende ist eine eher seltene und wertvolle Beere, deshalb sollten Sie sich auf einen langen Winter vorbereiten, nachdem Sie ihn auf der Theke getroffen haben. Marmelade und Dornenbrühen stärken das Immunsystem, lindern Erkältungen und fördern die Entspannung des Nervensystems. Eine wertvolle Rinde und Blütenstände bieten heilende Kompressen für verschiedene Hautläsionen.

Während der Behandlung mit gängigen Rezepten ist es wichtig zu wissen, wann Sie aufhören und sich an Gegenanzeigen erinnern müssen. Bei individueller Unverträglichkeit des Produkts einen Arzt konsultieren.

Kalorische und chemische Zusammensetzung der Dornen

Bevor wir uns mit den positiven Eigenschaften von Beeren, Blättern oder Blüten von Dornen befassen, sollten wir uns mit deren Kaloriengehalt und chemischer Zusammensetzung befassen. Pro 100 Gramm Produkt entfallen nur 54 Kcal, Man kann es also als kalorienarm bezeichnen. Die Wende enthält auch 1,5 g Proteine, 0,3 g Fett und 9,4 g Kohlenhydrate (pro 100 g).

Dornenfrüchte enthalten Glukose, Fruktose, Ballaststoffe, Apfelsäure, Pektin, Tannine, Vitamine A (RE), E, ​​C und B2. Unter den enthaltenen Mikroelementen befindet sich Eisen, das 10,6% pro 100 Gramm Produkt ausmacht. Es lohnt sich auch, sich an die Makroelemente zu erinnern: Kalium (9,6% des erforderlichen Tagesbedarfs), Kalzium (3,2%), Magnesium (4,3%). Die Beeren der Pflanze zeichnen sich auch durch den Gehalt an Phosphor, Eisen und Natrium aus, die auch wirkt sich positiv auf die heilenden Eigenschaften von Dornen aus.

In den Blättern des Strauchs ist eine große Menge an Vitamin C und E enthalten, die harmonisch mit Phenolcarbonsäuren, Anthocyanen und Flavonoiden kombiniert werden.

Nützliche und heilende Eigenschaften von Dornen

Wie Sie sehen können, enthalten Schwarzdornfrüchte viele wertvolle und gesunde Substanzen: Zucker, organische Säuren, Ballaststoffe usw. Aufgrund dessen wirken sie harntreibend (diuretisch), adstringierend, diaphoretisch und antiseptisch. Dies bedeutet, dass solche Beeren hervorragend zur Normalisierung des Verdauungssystems (nützlich bei Verdauungsstörungen, Durchfall), zur Linderung von Übelkeit, zur Beendigung des Erbrechens und zur Abtötung von Keimen und Bakterien geeignet sind.

Zusätzlich zu Früchten werden häufig Buschblätter verwendet, von denen Kräuterkenner Tees brauen (wirken als Diuretikum, Abführmittel und Heilmittel), Infusionen (darin angefeuchtete Verbände werden als Kompressen auf Wunden aufgetragen, was die Heilungszeit erheblich verringert). Zusammen mit den Beeren eignen sich die Blätter dieser wundersamen Pflanze hervorragend als Hilfsstoff bei Erkrankungen des Urogenitalsystems: Blasenentzündung, Nephritis, Urolithiasis. Sie können die Früchte der Dornen verwenden und den Appetit steigern. Einfach ausgedrückt, mit den entsprechenden Rezepten können Sie sicher Zur Behandlung von Pflanzenteilen.

Die Verwendung von Dornen für medizinische Zwecke

Nützliche Eigenschaften von Beeren, Blättern, Blüten und sogar Dornen Rhizomen gefunden weit verbreitet in der alternativen Medizin. Die Wende bewältigt also perfekt Ödeme, Ruhr, Candidiasis, Vaginitis, unspezifische Kolitis und allgemeine Intoxikationen des Körpers. Bei einer Lebensmittelvergiftung können Sie durch die Verwendung von Schwarzdornbeeren den Körper schnell von Giftstoffen reinigen und die Funktion des Verdauungstrakts verbessern. Eine Abkochung aus Dornen ist eine hervorragende Hilfe bei der Behandlung von Gicht und hilft auch dabei, Harnstoffsalze aus dem Körper auszuscheiden.

Antioxidantien und Flavonoide, die Bestandteil der Beeren sind, verringern die Kapillardurchlässigkeit und verbessern die Durchblutung. zur Blutgerinnung beitragen. Die folgenden Rezepte zur Herstellung von Tees, Abkochungen oder Aufgüssen sind nützlich, da sie die Nützlichkeit der Wende kennen und ihre nützlichen Eigenschaften auf eigene Faust überprüfen möchten.

Tee aus Blüten und Dornenblättern

Tee aus Blüten und Dornenblättern wird bei Blasenentzündung, chronischer Verstopfung und Prostataadenom angewendet. Darüber hinaus hat es einen angenehmen Geschmack und ein angenehmes Aroma, wodurch dieses Getränk täglich als allgemeines Stärkungsmittel getrunken werden kann.

Es ist einfach, einen solchen Tee zuzubereiten: Die getrockneten Blätter und Dornen werden gemischt, und dann werden zwei volle Teelöffel Rohstoffe (mit Deckel) in ¼ l Wasser gegossen, wonach die resultierende Zusammensetzung langsam zum Kochen gebracht und abgetropft werden sollte. Tee wird täglich verzehrt, jedoch nicht mehr als zwei Tassen pro Tag.

Saft der Dornen

Nicht nur getrocknete Schlehen sind nützlich, sondern auch Saft aus frischen Beeren. Insbesondere hilft es, Gelbsucht loszuwerden, und wirkt auch als antibakterielles Mittel, das sich negativ auf Giardia und andere Protozoen auswirkt. Es ist auch wirksam bei Hautkrankheiten, bei deren Behandlung geeignete Kompressen hilfreich sind.

Zur Herstellung des Saftes wird das Fruchtfleisch des Strauches vom Stein getrennt, auf 60-70 ° C erhitzt und zu Brei geknetet. Der ausgepresste Saft kann sofort verzehrt oder in Gläsern aufgerollt werden.

Infusion von Dornenblüten

Vorbereitet aus Blumen Blackthorn Infusion Es wirkt sich positiv auf den Stoffwechsel aus und normalisiert auch die Leber. Tatsächlich wird es genauso zubereitet wie Tee: 40 g getrocknete Blumen werden mit einem Glas kochendem Wasser übergossen und 40 Minuten ziehen gelassen, dann filtriert und dreimal täglich 150 ml getrunken. Dieses Rezept eignet sich auch in Fällen, in denen Sie ein wirksames Abführmittel aus den Blüten des Busches erhalten müssen. Bei Leber-, Nieren-, Blasen- und Erkältungsproblemen hilft zusätzlich folgende Infusion: 40 g Dornenblüten werden mit einem Glas warmem kochendem Wasser übergossen und nach 10 Stunden filtriert. Es ist notwendig, Mittel vor dem Essen viermal täglich auf Gläsern zu akzeptieren.

Infusion von Dornenblättern

Bereiten Sie die Infusion mit den Blättern der Dornen, Ganz einfach: Für ein Glas heißes Wasser gibt es einen Esslöffel der zerkleinerten Blätter der Pflanze. Danach muss die resultierende Zusammensetzung 15 Minuten lang bei mittlerer Hitze gekocht werden. Nachdem die Flüssigkeit abgekühlt ist, wird sie filtriert und abgepresst. Nehmen Sie dreimal täglich die Hälfte eines Glases (und ein volles Glas kann es sein) vor den Mahlzeiten ein. Dieses Gerät hat gute harntreibende Eigenschaften. Es wird daher empfohlen, es bei Ödemen, Nieren- und Organerkrankungen des Urogenitalsystems anzuwenden.

Dornenblätter werden auch häufig zur Heilung von Wunden und Geschwüren verwendet, bei deren Behandlung frische Teile des Strauchs einfach auf wunde Stellen aufgetragen und getrocknet, in kochendem Wasser gedämpft und Kompressen daraus hergestellt werden.

Schwarzdorn-Tinktur

Zur Herstellung der Tinktur sind Dornen und ihre Beeren geeignet. Die vorgeernteten Früchte des Strauchs (es ist ratsam, sie nicht zu waschen, sondern nur die guten und intakten zu wählen) werden in ein Gefäß gefüllt und mit Wodka gefüllt, so dass die Beeren 5 cm über ihrem Niveau bedeckt sind. Die Infusion erfordert eine ständige Überwachung, und Wodka muss nachgefüllt werden, wenn er absorbiert wird. Nach drei Monaten wird die Flüssigkeit abgelassen und den Beeren Zucker zugesetzt (für 10 kg Obst werden 1,5 kg Zucker benötigt). Danach muss die Frucht einen weiteren Monat aufbewahrt werden (bis sich der Sirup gebildet hat) und dann filtriert und mit der Flüssigkeit gemischt werden, die zu Beginn abgetrennt wurde. Innerhalb von sechs Monaten werden Sie nur das unglaubliche Aroma der Tinktur spüren.

Beerenbrühe

Ein unglaublich nützliches und kräftigendes Mittel ist Abkochung von Dornen, Für die Zubereitung müssen Sie 1 Esslöffel frische oder getrocknete Rohstoffe mit einem Glas kochendem Wasser übergießen und 1 Stunde ziehen lassen. Nehmen Sie die Flüssigkeit 4 Tage lang (morgens) auf leeren Magen ein. Ein Sud aus Schwarzdornbeeren kann zur Steigerung des Appetits sowie als Diuretikum, Adstringens und Antiseptikum verwendet werden.

Brühe aus Rinde und Wurzeln

Die Wurzeln und die Rinde der Wendung sowie der Rest des Strauchs haben eine Reihe von heilenden Eigenschaften. Daher ist es nicht verwunderlich, dass in der traditionellen Medizin häufig verschiedene Abkochungen von ihnen verwendet werden. Ernten Sie Wurzeln im Herbst, für die diese Teile zuerst gegraben und kurz in der Sonne belassen werden. In der zweiten Stufe sollte das auf diese Weise hergestellte Rohmaterial in einen speziellen Trockner oder in einen herkömmlichen Ofen zum weiteren Trocknen gegeben werden (infolgedessen sollten die Wurzeln leicht brechen, ohne ihre Farbe stark zu ändern).

Es gibt verschiedene Kochmethoden. Abkochung der Rinde und Wurzeln der Dornen. Bei Verwendung der ersten Option kommen auf einen Teil getrockneter Wurzeln und Rinde 20 Teile Wasser. Die resultierende Mischung wird zum Kochen gebracht und 20 Minuten in einem Wasserbad schmoren gelassen. Das fertige Produkt wird abgekühlt und 4-5 mal täglich 1-2 Esslöffel eingenommen. Diese Abkochung ist perfekt für die antipyretische und schäumende Rolle.

Für die zweite Methode werden 5 g zerkleinerte Wurzel oder Rinde in 200 ml kochendem Wasser gebraut, dann in ein Wasserbad gegeben und 30 Minuten gekocht und dann eine weitere Stunde lang ziehen gelassen. Fertig gekühlte und filtrierte Brühe sollte dreimal täglich und 1/3 Tasse (nach den Mahlzeiten) eingenommen werden.

Auf Wunsch kann die Brühe auch nur aus der Rinde gekocht werden. Dazu wird 1 Teelöffel pulverförmiges Rohmaterial in ein Glas kochendes Wasser gegossen und 15 Minuten köcheln gelassen. Das fertige Produkt kann anstelle von Tee verwendet werden. Zum Duschen muss ein Glas Brühe mit kochendem Wasser im Verhältnis 1: 1 verdünnt werden.

Brühe von den Dornen kann bei Durchfall und Atemwegserkrankungen eingesetzt werden und verbessert auch den Allgemeinzustand des Patienten mit Malaria.

Brühe junge Triebe und Zweige

Eine andere gute diaphoretische ist Abkochen von fein gekerbten, vorgetrockneten Zweigen (Durch seine Wirkung ist ein solches Mittel Himbeeren nicht unterlegen und wirkt fiebersenkend). Um ein solches Abkochen vorzubereiten, wird 1 Teelöffel Rohmaterial mit einem Glas kochendem Wasser gegossen und 15 Minuten köcheln gelassen. Es ist notwendig, Mittel in einem warmen Look zu verwenden, aber es gibt keine Anforderungen an eine Dosierung.

Blackthorn Beeren beim Kochen

Nicht alle Hausfrauen wissen, dass es Dornen gibt Ausgezeichnete Rohstoffe für die Zubereitung verschiedener Getränke, Gelee, Marmelade, Saft und sogar Müsli. Und was für eine köstliche Schwarzdornmarmelade, man muss sie nur richtig kochen. In diesem Fall werden die Früchte des Strauchs zuerst gewaschen und in einer mit Zucker bedeckten Emailschale gefaltet. Dann werden sie mit Wasser gegossen, wobei so viel Flüssigkeit wie nötig verwendet wird, um den Zucker vollständig aufzulösen. Es ist notwendig, die Marmelade bei schwacher Hitze zu kochen, bis sie vollständig gekocht ist, wobei häufig der Schaum entfernt und die Schüssel geschüttelt wird. Wenn die Marmelade fertig zubereitet ist, werden die Beeren gepflückt und in vorbereiteten Gläsern ausgebreitet, und der Sirup wird etwa eine Stunde lang kochen gelassen. Nach Ablauf der angegebenen Zeit müssen Sie den Fruchtsirup einfüllen und verschließen. Um den Geschmack und das Aroma des Rohlings zu verbessern, können Sie ein paar Tropfen Rosenöl hinzufügen.

Noch ungewöhnlicheres Rezept kann Rübenbrei genannt werden, obwohl einige Hausfrauen es für ein ganz gewöhnliches Gericht halten. In der Tat bezieht es sich mehr auf die bulgarische Küche, obwohl es hier oft zu finden ist. Zum Kochen die Dornenbeeren mit etwas Wasser leicht auslöschen und durch ein Sieb streichen. Die resultierende Aufschlämmung wird in Glasgefäßen bei einer Temperatur von + 95 ° C 30 Minuten lang pasteurisiert und gerollt. Diese Zubereitung in Kombination mit Orangensaft kann für Aufläufe, Pudding, Marmelade usw. verwendet werden.

Wenn Sie möchten, können Sie auch gedämpfte Knödel mit Dornen kochen, für die Sie Standardzutaten (Mehl, Salz, Zucker, Eier und etwas Soda), Kefir und Dornen benötigen.

Gegenanzeigen und Schäden durch Dornen

Die Wende ist eine wunderbare Pflanze, und ihr Nutzen für den Körper kann nicht überschätzt werden, aber in einigen Fällen müssen wir über den Schaden sprechen, der durch die Früchte verursacht wird. Jedoch Alle Gegenanzeigen gehen mit einer individuellen Unverträglichkeit der Dornenbestandteile einher. Die Vorteile dieses Strauchs sind jedoch viel größer. Verlassen Sie ihn nicht sofort.