Allgemeine Informationen

Wie kann man Viburnum zu Hause lagern, trocknen, einfrieren und recyceln?

Der bittere Geschmack von Viburnum ist nicht jedermanns Sache, aber man kann eine Pflanze mit Schönheit nicht ablehnen. Unbestritten sind die wohltuenden Eigenschaften von Beeren, die bei Erkältungen, Kopfschmerzen, hohem Druck und Schlaflosigkeit helfen.

Geschmacksmängel von Früchten lassen sich leicht mit Zucker ausgleichen.

Informationen darüber, wie man Viburnum länger konserviert, helfen dabei, die heilenden Eigenschaften der Beere nach der Ernte oder dem Kauf länger als einen Monat zu nutzen.

Bei der Ernte Viburnum

Kalina - eine Pflanze, die bescheiden ist und keine besondere Pflege erfordert. Nach dem Pflanzen und der glücklichen Ernte im nächsten Jahr ist es gut akklimatisiert. Daher muss es nach Möglichkeit auf Ihrer Site platziert werden.

Ernte und Erhalt der Ernte - diese Prozesse sind nur von Sorgfalt abhängig, weil sie auch einfach sind.

Im Spätherbst tritt ein voll ausgereifter Viburnum auf. Der Indikator ist der erste Frost. Sobald er vorbei ist, können Sie sofort mit dem Sammeln beginnen. Die Kälte trägt dazu bei, dass die Beeren die meiste Bitterkeit verlieren und viel süßer werden.

Kalina geht zu ganzen Trauben. Am besten schneidet man sie mit einer Gartenschere und legt sie in Holz- oder Pappbehälter. Eine Beere kann nicht abgerissen werden: Sie wird beschädigt und verwandelt sich in eine Maische.

Pinsel Viburnum können in mehreren Schichten in einen Behälter gegeben werden. Die Haut der unberührten Beeren ist dicht und sollte nicht platzen.

Wenn das Warten auf den ersten Frost nicht möglich ist, kann Viburnum früher (im August oder September) eingesammelt werden. In diesem Fall müssen die Beeren jedoch in die Tiefkühltruhe geschickt werden. Dort erreichen sie den gewünschten Zustand. Beeren können gefroren oder auf andere Weise gelagert werden.

Lagerung von gefrorenen Schneeballbeeren

Wenn die Beeren nicht vollständig geerntet sind, lassen Sie sie in einem Baum - sie überwintern ruhig. Ist das, dass einige von ihnen Vögel picken. Kalina ist eine erstaunliche Pflanze: Die Beeren haben nicht nur keine Angst vor einem langen 20-Grad-Frost, sie werden auch durch die Kälte schmackhafter.

Dies bedeutet, dass Obst gefroren gelagert werden kann. Dafür:

  • Beeren vom Pinsel trennen.
  • Wir entfernen die beschädigten Früchte.
  • Wir legen Viburnum in Säcke oder in Behälter und schicken es in den Gefrierschrank. Wenn trockene Beeren eingefroren werden, bleiben sie in einem bröckeligen Aussehen und haften nicht untereinander zusammen.

Vor dem Einfrieren muss Viburnum nicht gewaschen werden. Dieser Vorgang muss unmittelbar vor dem Verzehr von Beeren erfolgen.

Nicht in einem einzigen Behälter eine große Menge Viburnum einfrieren. Es sollte für eine einmalige Verwendung ohne Rückstände ausreichen. Wenn die Beeren nicht den ganzen Weg gegangen sind, können Sie sie nicht wieder einfrieren: Sie erhalten ein unbrauchbares Produkt. Der restliche Viburnum muss in den Tee geworfen oder mit Zucker gefüllt werden.

Lagerung von Viburnum mit Zucker

Kalina, mit Zucker püriert, ist eine "lebende" Marmelade, die ohne Wärmebehandlung zubereitet wird. Es ist mindestens ein Jahr gelagert. Alle wohltuenden Eigenschaften von Viburnum werden vollständig gespeichert.

Die Reihenfolge der Beeren kochen, mit Zucker eingerieben:

  • Pinsel Viburnum unter einem kleinen Wasserstrahl abspülen.
  • Auf Papiertüchern verteilen und trocknen.
  • Die Beeren vom Stiel trennen.
  • Viburnum in einen großen Behälter geben und Zucker oder Honig im Verhältnis 1: 1 hinzufügen.
  • Rühren. Beerenpüree mit Zucker und Kartoffelpüree. Pips dürfen nicht entfernt werden, da sie auch nützliche Elemente enthalten.
  • Die Viburnummischung etwa eine Stunde einwirken lassen. Neu mischen.
  • Verpacken Sie die abgewischten Beeren in einem sauberen Glasbehälter und bedecken Sie sie mit Plastikhüllen.

Viburnum sollte in einem kühlen, dunklen Raum aufbewahrt werden. Es ist geeignet und Speisekammer und Kühlschrank.

Wenn der Stauraum für Rohlinge nicht kühl genug ist, können Sie die geriebenen Beeren in heißem Wasser absichern und sterilisieren. Mit Viburnum gefüllte Halblitergläser sollten zehn Minuten lang in kochendem Wasser aufbewahrt werden, Liter - zwanzig. Bei Verwendung der Sterilisation darf die Menge an süßem Sand von einem kg auf 700 g (pro kg Viburnum) reduziert werden.

Beeren können nicht gewischt werden, und abwechselnd mit Zucker in ein Glas gegossen. Oben sollte sich eine Schicht süßer Zutaten befinden. Die geerntete Kalina sollte im Kühlschrank aufbewahrt werden. Banken dicht verschlossen mit Kunststoffabdeckungen.

Eine Woche später kann Kalina konsumiert werden. Es wird bis zum Herbst gut weitergehen.

Getrockneter Viburnum

Eine Möglichkeit, Viburnum aufzubewahren - trocknende Beeren. Dieser Vorgang kann im Ofen durchgeführt werden. Aber zuerst ist es wünschenswert, die Beeren etwas abzusenken.

Zum Trocknen des Pinsels sollte Viburnum in einer Schicht auf einem Backblech zersetzt werden. Dann die Beeren in den auf 50-60 Grad erhitzten Ofen geben. Die Tür sollte angelehnt bleiben.

Wenn die Beeren schrumpfen, ist das Trocknen ausreichend.

Kalina sollte sich abkühlen. Als nächstes müssen Sie die Beeren von den Stielen trennen. Wenn es schwierig ist, lassen Sie sie bleiben.

Getrockneter Viburnum wird unter einem geschlossenen Deckel in einem trockenen Glasbehälter aufbewahrt. Sie können Baumwolltaschen verwenden.

Wenn das trockene Herbstwetter mindestens eine Woche anhält, können die Beeren an der Luft getrocknet werden. Sie sollten auf sauberes Papier gelegt und mit Gaze oder einem dünnen Tuch bedeckt werden. In regelmäßigen Abständen müssen die Beeren gemischt werden.

Kalina trägt zur Erhaltung der Gesundheit bei und füllt den Körper an dunklen und kalten Wintertagen mit Vitaminen. Dieses kostengünstige und erschwingliche Produkt kann viele Medikamente ersetzen. Viburnum muss nur so gelagert werden, dass alle seine vorteilhaften Eigenschaften in den Beeren verbleiben.

Was ist nützliches Viburnum?

Die Tradition seiner Verwendung in Russland zur Behandlung, Vorbeugung von Krankheiten und nur zum Vergnügen, seinen erfrischenden Geschmack zu spüren, besteht seit mehr als einem Jahrhundert. Eine einzigartige Zusammensetzung, die Mineralien, Vitamine, organische Säuren und viele weitere nützliche Substanzen enthält, trägt zu ihrer weit verbreiteten Verwendung bei:

  • um Ihren Herzmuskel zu stärken,
  • zur Behandlung von Magen-Darm-Erkrankungen,
  • zur Behandlung von Hautkrankheiten (Flechten, Akne),
  • zur Vorbeugung von Arteriosklerose, Erkältungen,
  • als zusätzliches Instrument bei der Behandlung von Störungen des Nervensystems.

Mit dem Wissen, wie man Viburnum für den Winter zu Hause konserviert, können Sie diese Heilfrüchte für eine lange Zeit verwenden.

Wie sammle ich Viburnum?

Die beste Zeit für die Ernte im Winter ist der Spätherbst, die Zeit nach dem ersten Frost. Dann verlieren die Früchte ihre inhärente Bitterkeit und werden süßer. Beeren sammeln nicht eins nach dem anderen, sonst verlieren sie ihren Saft. Die beste Art zu sammeln - Bürsten mit einem Gartenschere schneiden. Zum Verarbeitungsort kann der Pinsel mit einer ausreichend dicken Schicht in jeden Behälter überführt werden. Die Schale der Beeren ist stark genug, und Sie können nicht befürchten, dass sie platzen.

Frische Schneeball lagern

Zu Hause können Sie die Beeren direkt in den Händen aufbewahren, indem Sie sie in einem fest verschlossenen Behälter im Kühlschrank aufbewahren oder in einem kühlen Raum aufhängen. Sie können sich keine Sorgen machen, dass sich das Produkt verschlechtert oder seine heilenden Eigenschaften verliert. Dies wird einige Monate lang nicht der Fall sein.

Bei der Lagerung von Bürsten mit Beeren in einer Wohnung wird die Lebensdauer des Produkts nicht wesentlich verkürzt. Wenn es nicht möglich ist, die Beeren bei niedrigen Temperaturen zu lagern, ist es wünschenswert, sie zu verarbeiten.

Viburnum einfrieren

Bleiben die Beeren am Baum, vertragen sie ruhig den frostigen Winter, wenn sie nicht zum Futter für überwinternde Vögel werden. Sogar auf dem Balkon hängende Viburnumbürsten können lange Fröste aushalten und behalten nach dem Auftauen ihren Geschmack und ihre vorteilhaften Eigenschaften. Um die Verwendung von medizinischen Beeren zu verlängern, können Sie sie einfrieren, indem Sie sie zusammen mit den Stielen vom Pinsel trennen.

Waschen Sie Kalina, um es im Gefrierschrank zu lagern. Es ist nicht notwendig, es wird direkt vor dem Gebrauch gemacht.

Der linke Stiel verhindert, dass der Saft bei der Lagerung der Beeren herausfließt. Früchte in Säcken oder Plastikbehältern. Wenn die Beeren trocken sind, bleiben sie auch nach dem Einfrieren in einem bröckeligen Zustand. Aus gefrorenem Viburnum können Fruchtgetränke, Kompotte, Gelees und medizinische Extrakte hergestellt werden.

Trockene Kalina

Sie können diese Beeren für den Winter vorbereiten, indem Sie sie im Ofen trocknen. Die Bürsten sind auf einem Backblech ausgelegt, der Regler ist auf eine Stufe von 50–60 С eingestellt. Die Backofentür sollte angelehnt sein, um zu verhindern, dass Viburnumsaft aus den platzenden Beeren herausfließt. Nach dem Trocknen können die Beeren entfernt werden. Getrocknetes Kalina sollte in trockenen Gläsern aufbewahrt werden, die mit Deckeln verschlossen sind.

Die Trocknung gilt als abgeschlossen, wenn die Beeren faltig werden.

Die Beeren für den Winter nicht so intensiv trocknen lassen, sondern einfach im Schatten an der frischen Luft verteilen. Früchte auf sauberem weißem Papier verteilen und mit Gaze oder einem dünnen Tuch bedecken. Diese Trocknungsmethode braucht Zeit und Geduld, die Beeren müssen von Zeit zu Zeit schonend gemischt werden.

Mit Zucker abwischen

Um die heilenden Eigenschaften von Viburnum zu erhalten, ist diese Methode zur Vorbereitung auf den Winter wie das Abwischen von Beeren mit Zucker perfekt. Dazu müssen Sie die Beeren aussortieren, nicht sehr hochwertige trennen, die Früchte in kaltem Wasser abspülen und trocknen.

Verwenden Sie zum Schleifen die folgenden Methoden:

  • durch ein Sieb wischen
  • Mixer mahlen
  • Masse mit einem Fleischwolf zerkleinern.

Sie müssen die Knochen nicht von den Beeren trennen, damit Sie einen gesunden Saft verlieren. Zerquetschte Knochen beeinträchtigen die Verwendung von abgewischtem Viburnum nicht.

Die gemahlene Masse sollte mit Zucker im Verhältnis 2: 1 gemischt werden, dh der Zucker sollte zweimal so groß sein wie die Beeren. Es wird in sterilen Gläsern ausgelegt und im Kühlschrank oder in einem kühlen Keller aufbewahrt. Während der Langzeitlagerung kann sich der Saft trennen und in den Behälter absinken, dies beeinträchtigt jedoch nicht die Qualität des Originalprodukts. Diese Methode der Beerenernte für den Winter ermöglicht es Ihnen, alle Vitamine zu sparen.

Sie können geriebene Beeren durch Sterilisation in kochendem Wasser aufbewahren. Halbliter-Gläser, gefüllt mit gehackten Beeren mit Zucker, müssen 10 Minuten lang sterilisiert werden und Liter - doppelt so lang. Die Zuckermenge während der Konservierung kann gegenüber dem vorherigen Rezept um die Hälfte reduziert werden. Nach der Sterilisation werden die geriebenen Beeren gerollt und an einem kühlen Ort gereinigt.

Saft auspressen

Wenn Sie den Saft von den Beeren trennen, können Sie sich mit dem Winterprodukt eindecken. Ausgewählte Früchte werden gewaschen, sortiert und einer Entsafter geschickt. In den nach dem Pressen erhaltenen Saft muss man Zucker hinzufügen und mischen. Es wird im Verhältnis 1: 1 gemischt und in sterilisierte Schalen (Dosen, Flaschen) gegossen. Kalinov-Saft sollte nur im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Sie können einen Teil des Zuckers durch Honig ersetzen oder das folgende Rezept verwenden, um den Saft für den Winter aufzubewahren:

  • Schneeballbeeren - 1 kg
  • Wasser - 200 ml
  • Honig - nach Geschmack.

Nach dem Auspressen des Safts aus Viburnum müssen alle Zutaten gemischt, 10 Minuten gekocht und an einem kühlen Ort aufbewahrt werden. Dieses Billet kann für die Zubereitung von Kalyna Marshmallow oder Marmelade, Marmelade, Fruchtgetränk, Kompott verwendet werden.

Mach den Likör

Aus diesen gesunden Beeren kann ein Heilaufguss hergestellt werden, wobei die heilenden Eigenschaften für den Winter erhalten bleiben. Es beinhaltet:

  • Viburnumsaft - 100 ml,
  • Wasser - 100 ml
  • Zucker - 100 g,
  • Wodka - 500 ml.

Alle Komponenten dieses Rezepts müssen bewegt und zwei Tage lang bei Raumtemperatur aufbewahrt werden. Anschließend müssen sie mit Brandy verschlossen und in Flaschen abgefüllt werden. Die Lagerung dieses Getränks ist bei jeder Raumtemperatur möglich.

Kochen Sie Marmelade, Gelee, Marshmallow

Für den Winter können Sie viele süße Kalin-Köstlichkeiten zubereiten. Für die Herstellung von Gelee genügt ein Kilo Beeren und Zucker sowie zwei Gläser Wasser. Zuerst werden die Beeren eine halbe Stunde lang mit Wasser gekocht. Zu dieser Masse wird dann Zucker gegeben und das Gelee weitere 45 Minuten gekocht. Es bleibt, es an den Ufern zu erweitern und aufzurollen.

Für Marmelade müssen Sie ein Kilogramm Beeren 300 ml Wasser und 1,3 kg Zucker zu sich nehmen. Zum gleichmäßigen Einweichen der Früchte müssen sie 10-12 Stunden in einem heißen Sirup stehen. Dann Marmelade prevarivat, Entfernen des Schaums und vorverpackt.

Eine leckere und gesunde Delikatesse - Viburnum pastila - wird aus einem Kilogramm Beeren gewonnen, die in einem Glas Wasser weich gekocht werden. Die durch ein Sieb geriebene Masse wird mit Zucker vermischt und wieder zu einem weichen Teig gekocht. Diese Masse muss in Holzbackformen zerlegt und im Ofen getrocknet werden.

Viburnumöl

Für dieses Produkt können Sie den vom Entsaften verbleibenden Kuchen verwenden. Es wird durch einen Fleischwolf geleitet, der im Verhältnis 1: 4 mit Gemüse- oder Olivenöl gefüllt ist (Öl ist viermal so viel wie der Kuchen). Für drei Wochen sollte dieses Tool an einem dunklen Ort sein, darauf bestehen. Nach dem Pressen wird der Kuchen in Behälter gegossen. Der Wert dieses unverdienten Rezepts ist vergleichbar mit dem Nutzen und den heilenden Eigenschaften von Sanddornöl.

Essig machen

Die Vorteile eines solchen Naturprodukts sind vergleichbar mit den Vorteilen von Apfelessig. Für Essigessig geben Sie ein halbes Pfund Beeren, ein Glas Zucker und zwei Liter Wasser in ein Drei-Liter-Glas. Aromatisierter Essig kann Blätter von schwarzen Johannisbeeren und Kirschen sein. Diese Dose sollte etwa zwei Monate bei Raumtemperatur an einem dunklen Ort stehen. Während der ersten Woche wird der Inhalt regelmäßig gerührt. Viburnumessig ist fertig, wenn es transparent wird.

Die Verfügbarkeit, einfache Lagerung und Ernte dieser Heilfrüchte machen sie zu einem der häufigsten Produkte zur Verwendung als Heilmittel für die Gesundheit.

Gefrorener Viburnum

Wir entfernen die Viburnumbürsten vom Baum, entfernen die verdorbenen und unreifen Beeren, waschen sie und trocknen sie dann auf einem Handtuch. Dann vorsichtig, um die Früchte nicht zu zerdrücken, die Bürste in den Behälter geben und in den Gefrierschrank stellen. Kalina ist bereit für den Winter und eignet sich für die Zubereitung von Getränken, Backzutaten und zum Dekorieren von Gerichten.

Kalina in Zucker

Die Beeren vom Pinsel trennen, aussortieren, waschen und auf einem Handtuch trocknen. Dann in ein Glas geben und Zucker einschenken. Oben sollte eine Sandschicht so sein, dass die Beeren darunter nicht sichtbar sind. Für 1 kg Schneeballfrucht werden 700 g Zucker benötigt. Das zubereitete Gefäß wird mit einem Kaprondeckel verschlossen und gekühlt. Ein gezuckertes Viburnum-Getränk hilft perfekt bei Kopfschmerzen mit hohem Blutdruck.

Wenn Sie süße Desserts aus Früchten und Beeren mögen, können Sie hier Viburnum für den Winter noch retten.

Kalinovo-Marmelade

Wir pflücken Beeren im Herbst, wenn sie bereits gefroren sind. Schnell mit kaltem Wasser abspülen und direkt mit den Knochen in einem Fleischwolf oder einem Mixer mahlen. Mischen Sie sie mit Zucker im Verhältnis eins zu eins, legen Sie sie in Gläser und stellen Sie sie in den Kühlschrank. Sie können einen ungewöhnlichen Saft aus Marmelade herstellen, indem Sie einen Esslöffel Schneeballmarmelade in einem Glas mit kohlensäurehaltigem Mineralwasser auflösen.

Kalinovoye-Gelee

Aufgezählte und gewaschene Beeren durch ein Sieb reiben oder fein hacken, um Kalinov-Saft zu erhalten. Sie können den Entsafter auch für diesen Zweck verwenden. Saftmischung mit Zucker im Verhältnis 1: 1, die Mischung ins Feuer stellen und unter ständigem Rühren erhitzen. Nachdem der Zucker vollständig aufgelöst ist, gießen wir das Gelee in pasteurisierte Gläser. Banken rollen sich unter den Blechdeckeln zusammen und lassen sich verkehrt herum abkühlen.

Schneeballkompott

Es kann aus Beeren hergestellt werden, die nicht im Frost stecken, aber in diesem Fall müssen sie 2-3 Minuten in einem Emaille-Topf gelöscht werden, um die Bitterkeit zu beseitigen. Dann den Schneeball in sterilisierte Gläser geben und mit Sirup (1 kg Wasser - 1 kg Zucker) füllen.

Gut wissen, wie man Schneeball für den Winter kocht, traditionelle Heiler. Sie trocknen die Beeren einfach, um daraus Heiltees zu brauen. Darüber hinaus bereiten Sie aus den trockenen Früchten von Viburnum Gelee und sogar Süßigkeiten. Wie man Viburnum für den Winter in trockener Form hält?

Kalinovaya Likör

Gefrorene Beeren werden sortiert, gewaschen und aus ihnen Saft gepresst. Für 1 Liter Wodka nehmen wir ein Glas (250 g) frisch gepressten Saft, ein Glas Wasser und 150 g Kristallzucker. Wir bereiten es so vor: zuerst Zucker in Wasser auflösen, dann Wodka und Viburnumsaft hineingießen. Gut mischen, in Flaschen füllen und einen Monat lang an einem dunklen Ort aufbewahren.

Bei Delikatessen aus Viburnum müssen wir bedenken, dass diese Beere in einigen Fällen für die Verwendung kontraindiziert ist. Raten Sie ihr nicht, schwanger zu essen, da es Substanzen enthält, die Uteruskontraktionen hervorrufen. Zu den Krankheiten, bei denen Viburnum nicht empfohlen wird, gehören niedriger Blutdruck, Thrombophlebitis, Nierenerkrankungen, Gicht und erhöhte Magensäure.

Sehen Sie sich das Video an: Флористика Полезный съедобный букет из орехов и калины на каркасе. (Dezember 2019).

Загрузка...