Allgemeine Informationen

Wie man Traubensaft für den Winter vorbereitet

Montag, 3. November 2014

In der Saison der Rezepte für verschiedene Vorbereitungen für den Winter ist das Internet einfach voll. Meistens füllen sich Hostessen mit allen möglichen Gemüsesoßen, Saucen und Marmeladen. Aber viele Menschen suchen nach bewährten Rezepten für hausgemachte Kompotte und andere Getränke.

Heute möchte ich Ihnen ein einfaches Kompottrezept für den Winter anbieten, oder besser gesagt, es ist natürlicher Traubensaft, den Sie im Winter mit etwas Wasser und Getränk verdünnen müssen. Der Saft der Trauben für den Winter ist ziemlich konzentriert, so dass sein Geschmack und sein Aroma sehr gesättigt sind. Aufgrund seines eigenen hohen Säuregehalts ist es sehr gut gelagert, aber wenn Sie diese Vorbereitung für den Winter aus hausgemachten Trauben machen.

Natürlich bereiten nur wenige Menschen den Saft aus den gekauften Trauben zu, was zu jeder Jahreszeit viel kostet und für eine bessere Lagerung mit allen möglichen Mitteln verarbeitet wird. Wie ist es Ihre Trauben auf ihrem eigenen privaten Grundstück gewachsen! Es ist klar, dass in Ländern, die nicht für den Anbau dieser Pflanze vorgesehen sind (zu raues Klima), selbst voll ausgereifte Trauben sich als ziemlich sauer herausstellen und schwer frisch zu essen sind.

Aus diesem Grund ist es möglich, ausgezeichneten Traubensaft für den Winter herzustellen - ohne Konservierungsmittel, Farbstoffe und anderen schädlichen Schmutz. Zutaten wie Wasser und Zucker sind zusätzlich enthalten, das heißt, alles hängt von der Süße und Saftigkeit frischer Beeren ab. Sie können sie nicht hinzufügen. Wir bereiten den Traubensaft mit einer Saftpresse zu, obwohl Sie auch eine Saftpresse verwenden können (dies ist jedoch ein anderes Rezept). Ich habe es geschafft, aus so vielen Zutaten insgesamt ca. 4 Liter leckeren hausgemachten Traubensaft für den Winter zuzubereiten.

Für Erwachsene

Aufgrund des hohen Gehalts an Vitaminen, Glukose und Fruktose wirkt das Getränk tonisierend und antioxidativ auf den Körper. Es ist wirksam zur Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, wirkt mild abführend und senkt den Cholesterinspiegel.

Nützlicher Saft bei Neurose und Anämie. Auch die einzigartige chemische Zusammensetzung wirkt sich positiv auf das Gehirn aus.

Es wird nicht empfohlen, dieses Getränk vor dem Alter von zwei Jahren in die Ernährung von Kindern aufzunehmen. Im Allgemeinen ist es für die Anwendung bei Kindern mit Untergewicht und schwacher Immunität angezeigt. Darüber hinaus ist Traubensaft ein gutes natürliches Energiegetränk, das die geistige und körperliche Aktivität eines Kindes steigern kann.

Zuhause oder verpackt: Vor- und Nachteile

Das Hauptargument für ein Getränk, das zu Hause hergestellt wird, ist seine Natürlichkeit. Durch die Zubereitung zu Hause kann jede Hausfrau sicherstellen, dass keine chemischen Zusätze oder Farbstoffe und Stabilisatoren, die für den Körper schädlich sind, in diesem Getränk enthalten sind. Frischer Saft ist jedoch ein leicht verderbliches Produkt. Die oxidativen Prozesse beginnen fast augenblicklich. Und Sterilisation und Kochen zerstören viele Nährstoffe. Gleichzeitig ist die Vorbereitung eines Getränks für den Winter sehr mühsam.

Aber trotz all dieser Nachteile ist das Getränk in der Packung im Vergleich zu hausgemachten ein einziger Makel. Das Wichtigste, woran Sie denken müssen, wenn Sie es erwerben, ist, wie viel Konservierungsstoffe, Geschmacksverstärker und Aromen, die für den Körper gefährlich sind, darin enthalten sind.

Darüber hinaus ist die Zusammensetzung dieser Getränke oft ein sehr hoher Prozentsatz an Zucker, der auch nicht sehr gut für die Gesundheit ist. Nun, die Verpackung selbst lässt zu wünschen übrig. Glasbehälter sind optimal geeignet, um die wohltuenden Eigenschaften von Natursaft zu erhalten, da Papier noch Mikrorisse aufweist.

Bestnoten

Die beliebtesten unter den dunklen Sorten sind "Cabernet", "Isabella", "Moldova", "Cardinal", "Purple Early". Die Beeren dieser Sorten produzieren sehr duftende, mäßig süße Getränke, da diese Rebsorten einen sehr geringen Säuregehalt aufweisen.

Für die weißen Sorten ist es am besten, Muskatnuss-Trauben zu wählen. Für die Zubereitung dieses Getränks eignen sich jedoch eine Vielzahl anderer Sorten. Unter den zahlreichen Optionen lohnen sich folgende Sorten: "Bianca", "White Delight", "Tukay", "Muscat Katunsky", "White Mask". Das süße Fruchtfleisch dieser Sorten ist saftig und lecker und ideal für die Herstellung von Säften. Ein sehr schmackhaftes und ungewöhnliches Getränk ergibt sich, wenn Sie die Beeren dunkler und weißer Sorten mischen.

Das Rezept zur Herstellung von Traubensaft für den Winter von Hand

Die Zubereitung eines leckeren und gesunden Getränks zu Hause wird lange dauern, da dieser Vorgang ohne den Einsatz von technologischen Fortschritten recht zeitaufwendig wird.

Was Sie brauchen: Küchengeräte und Ausrüstung

Für die manuelle Herstellung von Traubensaft werden folgende Werkzeuge benötigt: ein großes Becken, zwei Pfannen: zum Sterilisieren und Sammeln des fertigen Getränks Glasflaschen jeder Größe, eine Gießkanne, ein Küchentuch (wir decken den Boden der Sterilisationspfannen ab), ein Löffel, ein feines Sieb.

Verwenden Sie bei der Zubereitung dieses Getränks unbedingt Gummihandschuhe von Hand, um zu verhindern, dass Traubensäure die Haut Ihrer Hände beschädigt.

Schritt für Schritt Rezept

Die Zubereitung des Getränks zu Hause erfolgt in mehreren Schritten:

  1. Weintrauben werden gewaschen und Beeren von den Zweigen getrennt und in ein großes Becken geschnitten.
  2. Fertige Beeren drücken vorsichtig die Hände zusammen und versuchen, keine einzige Beere auszulassen.
  3. Die entstehende Flüssigkeit mit Fruchtfleisch wird durch ein feines Sieb in einen Topf filtriert.
  4. Mit einer Schaufel wird das Produkt in vorbereitete saubere Flaschen gegossen, die zu etwa 3/4 gefüllt sind (es ist nicht erforderlich, die Flaschen zu sterilisieren).
  5. Am Boden der Pfanne liegt ein Handtuch, stellt die Flasche ab und bedeckt sie mit Deckeln, ohne sich zu verdrehen.
  6. Wasser wird in eine Kasserolle mit abgefüllter Flüssigkeit gegossen.
  7. Ab dem Moment des Kochens 20 Minuten lang sterilisieren und dann den Deckel drehen.

Rezept zum Entsaften mit einer Saftpresse

Um mit einer Saftpresse ein Getränk zuzubereiten, werden für 7 kg Trauben 0,5 kg Zucker benötigt.

  1. Trauben werden sortiert, gewaschen und Beeren von den Zweigen getrennt.
  2. Alle Trauben werden durch eine Saftpresse gegeben. Wenn das Gerät dies zulässt, können Sie erneut scrollen und zerkleinern.
  3. Der entstehende Schaum sollte eine Stunde stehengelassen werden. Dann können Sie von ihrem Schaum sammeln.
  4. Das Ergebnis sind etwa vier Liter fertiger Saft. Zucker hinzufügen und zum Kochen bringen, aber nicht kochen. Es reicht aus, es auf 85-90 Grad zu erwärmen und zu warten, bis die Flüssigkeit ein charakteristisches Geräusch abgibt.
  5. Das fertige Getränk wird in sterilisierte Gläser gegossen und Blechdeckel bestellt.
  6. Banken drehen und wickeln eine Decke über Nacht.

Wie man mit einer Saftpresse Saft macht

Der Vorteil dieser Zubereitungsmethode besteht darin, dass keine Beeren von den Zweigen gepflückt werden müssen. Ganze Trauben sind durchaus geeignet, der Geschmack des Getränks wird es nicht verderben. Also:

  1. Die Trauben werden gewaschen und in eine Schüssel mit Saftkochern gegeben.
  2. Stellen Sie die Schüssel auf und machen Sie das Feuer an.
  3. Nach mindestens einer halben Stunde können Sie heißen Saft in vorsterilisierte Gläser gießen und diese in Blechdeckel rollen.
  4. Fügen Sie optional etwas Zucker hinzu. In diesem Fall wird das Getränk zuerst in einem Topf gesammelt, Zucker hinzugefügt und nicht kochend in Dosen gegossen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Speicherplatzhalter

Das fertige Knüppel muss an einem trockenen und kühlen Ort gelagert werden. Die optimale Lösung ist ein gewöhnlicher Keller. Das Getränk behält 3-5 Jahre lang seine natürlichen wohltuenden Eigenschaften. Haben Sie keine Angst, wenn sich nach einiger Zeit ein fester kristalliner Niederschlag am Boden des Glases abzeichnet. Das ist Zahnstein. Sein Aussehen ist für Traubensaft natürlich.

Mehr über gesunde Säfte

Natursäfte sind äußerst gesund. In ihnen enthaltene biologisch aktive Substanzen wirken sich positiv auf Stoffwechselvorgänge im Körper aus. Die Zusammensetzung jedes Gemüses, Obstes oder Beerens ist jedoch einzigartig, daher ist die Wirkung der daraus zubereiteten Getränke unterschiedlich.

Dieser Saft wirkt sich positiv auf die Darmarbeit aus, da er Pektin enthält. Es ist auch nützlich bei Erkrankungen der Nieren, Leber und Blase.

Sie können Apfelsaft in unbegrenzten Mengen konsumieren, ohne die Gesundheit zu schädigen. Aber es sollte bedacht werden, dass es ziemlich sauer ist und Menschen mit hohem Säuregehalt davon Abstand nehmen sollten.

Dieser Saft hilft bei Erkältungen und Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems. Er ist auch ein echter Fund für eine starke Hälfte der Menschheit. Es wirkt sich positiv auf die Fortpflanzungsfähigkeit aus und ermöglicht bei regelmäßiger Anwendung eine lange Erhaltung der Männergesundheit.

Aber Sie sollten nicht vergessen, dass Kürbissaft eine gute reinigende Wirkung hat. Es wird nicht empfohlen, bei schweren Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts zu verwenden.

Dieses Getränk nimmt eine führende Position in Bezug auf den Nährstoffgehalt ihrer eigenen Art ein. Es enthält Beta-Carotin, Kalium, Kalzium, Vitamine der Gruppe B und viele weitere nützliche Substanzen. Der Karottensaft wirkt sich nicht nur positiv auf das Sehvermögen aus, sondern auch auf alle Stoffwechselprozesse unseres Körpers. Aber Sie sollten es nicht unkontrolliert trinken. Dies kann die Leberfunktion beeinträchtigen. Wenn Sie zu Hause Traubensaft ernten, können Sie Ihre Familie persönlich mit köstlichen und natürlichen Vitaminen für den Winter versorgen.

Dieser Vorgang ist technologisch einfach und ein Verderben des Produktes ist nahezu ausgeschlossen. Und der Aufwand und die Zeit, die für das Kochen aufgewendet werden, sind für dieses nützliche Getränk völlig gerechtfertigt.

Traubensaft für den Winter zu Hause: Wie geht das richtig? Die besten Rezepte von Traubensaft für den Winter aus der Pfanne oder Saftpresse

Traubensaft ist ein einzigartiges Geschenk von großzügiger Natur. Sein Wert ist von unschätzbarem Wert, insbesondere für Kinder und schwache Erwachsene. Das Getränk ist in der Lage, viele Krankheiten zu heilen und vor ihnen zu schützen, das Immunsystem zu stärken und einfach nur Freude zu bereiten. Sein frischer, herber, süß-saurer Geschmack verbessert die Stimmung.

In Trauben Masse von Nährstoffen. Das Erstaunlichste ist, dass fast alle ihre Eigenschaften im natürlichen Saft des Weins erhalten bleiben, nicht nur frisch geerntet, sondern auch für die Zukunft, für den Winter. Die Hauptsache ist, alle Anforderungen der Technologie der Getränkezubereitung genau zu befolgen.

Saftigere Weinsorten sind ideal zum Spinnen: Cabernet, Lydia, Bianca, Siegerb, Isabella, Armalaga, Illichivsk Early, Yohaniter, Golubok. Tischsorten sind trockener, der Saft von ihnen ist weniger. Meistens wird das Getränk aus schwarzen Trauben hergestellt. Es lohnt sich jedoch, grüne und schwarze Trauben zu mischen. Das Ergebnis wird erstaunlich sein.

Traubensaft für den Winter zu Hause - die allgemeinen Grundsätze der Zubereitung

Traubensaft für den Winter vorzubereiten ist einfach. Die Aufgabe besteht darin, es aus dem Fruchtfleisch zu quetschen (zerkleinerte Knochen und Schale). In den Weinanbaugebieten wird der Saft des allerersten Spins geschätzt, der nach dem Zerkleinern von Beerenrohstoffen anfällt. Pasteurisierung macht es vollständig essfertig.

Die Geschmackseigenschaften des Endprodukts hängen auch von anderen Bedingungen ab: Farbe, Sorte, Reifegrad, Qualität der Trauben, Art der Pressung und Zubereitung.

Wenn es viele Rohstoffe gibt, kann man in einer normalen Stadtküche Traubensaft bekommen.

Rohstoffe können auf zwei Arten gepresst werden: manuell (am wenigsten effizient) und mechanisch (mit einem Entsafter, einer Schneckenpresse, einem Mixer oder einem Fleischwolf).

Im manuellen Modus Ausgedrückte Beeren strecken ihre Hände und werden dann gefiltert. Gaze, Sieb, Nylonstrumpf - der Filter kann beliebig eingesetzt werden. Wird das Rohmaterial in einem Mixer oder Fleischwolf zerkleinert, wird der Traubensaft auf die gleiche Weise gepresst.

Entsafter mit Spin-Funktion - fast perfekt. Es ist zweckmäßig, eine spezielle Düse für den Fleischwolf zu verwenden, obwohl die Arbeit damit sehr lang ist. Aber der Saft ist ausgezeichnet, sauber und das Fruchtfleisch wird fast trocken herausgedrückt.

Bequeme Lösung - Saftkocher. Es wird nichts benötigt. Sie laden die Beeren in ein spezielles Fach, kochen gemäß den Anweisungen, kneten die gedämpften Trauben regelmäßig mit hölzernem Tolkushka und rollen das fertige Produkt in die Gläser. Das Kochen in einem Saftkocher ist jedoch sehr lang: Wenn viele Rohstoffe vorhanden sind, dauert das Kochen mehrere Tage.

Zucker im fertigen Getränk kann man nicht hinzufügen. Das allgemeine Prinzip der Süßung erfordert jedoch die Einnahme von hundert Gramm Zucker pro zwei Kilogramm süßer Weinbeeren. Bei sauren Sorten sollte die Zuckermenge erhöht werden.

Dunkle Traubenzweige können nicht entfernt werden: Sie geben dem Getränk aufgrund der Tannine Schärfe. Zweige mit grünen oder weißen Trauben müssen entfernt werden, da sie die Farbe des Getränks hässlich machen.

Pasteurisierung von Traubensaft ist erforderlich! Andernfalls gärt er in wenigen Stunden. Banken mit gebrauchsfertigem Saft sollten in einen Topf mit langsam kochendem Wasser gestellt, auf ein Holzbrett oder einen dichten gewebten Untergrund gelegt und 15 Minuten auf 80 Grad erhitzt werden. Sie können pasteurisieren und vor dem Eingießen in ein Glasgefäß.

Das vollständige Ergebnis ergibt eine doppelte Pasteurisierung. Nach dem ersten halbstündigen Aufwärmen, das die Gärung verhindert, sollte der Saft abkühlen. Die zweite Pasteurisierung macht den Saft transparent. Sofort danach kann das geklärte Produkt konserviert werden.

Traubensaft für den Winter zu Hause "Classic"

Um den Saft ihrer Weinbeeren zu trennen, können Sie einen Mixer, Mähdrescher oder Fleischwolf verwenden. Saft muss mit einem Sieb und Mull vom Fruchtfleisch und den zerkleinerten Knochen getrennt werden.

Zutaten:

• etwas Zucker (optional).

Vorbereitungsmethode:

Viele glauben, dass zu Hause nur Wein aus Trauben hergestellt werden kann. In der Tat machen diese Früchte einen sehr leckeren und gesunden Saft. Der Prozess der Herstellung dieses Getränks, obwohl mühsam, aber absolut jeder kann es tun. Es stellt sich heraus, sehr gesättigt und duftend, und am wichtigsten - nützlich.