Allgemeine Informationen

Taubenkot als Dünger für Kartoffeln und Tomaten

Sehen Sie nicht oft Taubenkot als Dünger und wie man es aufträgt, nicht alle Gärtner und Gärtner wissen, dass es ein wirksames Düngemittel für Garten-, Garten- und Zimmerpflanzen ist, aber wie ist seine Zusammensetzung, wie man eine Lösung zum Gießen von Gurken und anderen Kulturen herstellt als Dieses Substrat der Vögel ist nützlich, lesen Sie weiter ...

Taubenkot - auf dem Foto

Nützlich im Garten- und Gartentaubenkot - Zusammensetzung des Top-Dressings

Da die Besitzer dieses Vogels mit der Zucht von Tauben befasst sind, wissen sie oft nicht, dass Taubenmist als Dünger verwendet werden kann, wie er ausgebracht wird und welche nützlichen Eigenschaften die Vitalaktivität dieses Vogels hat.

Mit Taubenmist, dessen Zusammensetzung eine Vielzahl von Mikro- und Makroelementen enthält, die für Pflanzen erforderlich sind, können die Sommerbewohner Gemüse und andere Nutzpflanzen effektiv füttern und dabei die Kosten so gering wie möglich halten.

Die Vorteile von Taubenkot sind um ein Vielfaches größer als die Wirkung von Pferde- oder Kuhmist, da dieser 4-mal mehr Stickstoff und 8-mal mehr Phosphor enthält und die Verwendung dieses Werkzeugs wesentlich einfacher ist. Zusätzlich zu diesen Elementen enthält Taubenexkremente Substanzen, die für Pflanzen notwendig sind, wie Zink, Kupfer, Eisen und Mangan.

Der Vorteil der Verwendung von Taubenstreu als Futtermittel liegt auch in der Tatsache, dass es sich um organische Düngemittel handelt, dh es enthält keine Chemikalien, die sich in den behandelten Pflanzen ansammeln und die menschliche Gesundheit und Haustiere schädigen könnten.

Taubenkot als Dünger - wie anzuwenden, Anwendungsmerkmale

Die Konzentration von Elementen in der Zusammensetzung von Taubenkot ist stärker als in vielen Bio-Futtermitteln, daher ist es unmöglich, diesen Dünger in seiner natürlichen Form anzuwenden - eine Verarbeitung ist erforderlich.

Wenn Sie rohen Taubenkot verwenden, ist die Schädigung der Pflanzen sehr schwerwiegend - es wird das Wurzelsystem der Kultur verbrennen, was zum Tod führen wird.

Abfälle von Tauben zersetzen sich über einen längeren Zeitraum im Boden, was unweigerlich zur Fäulnis der Wurzeln und der oberirdischen Pflanzenteile führt - Pflanzen wie Tomaten und Gartenerdbeeren reagieren empfindlich auf diese Eigenschaft von Taubenkot.

Unabhängig davon, welches Rezept Sie für Taubenkot gewählt haben, gibt es bestimmte Regeln für die Anwendung dieses Bio-Spitzen-Dressings:

  • Wenn Sie eine flüssige Form der Streuapplikation wählen, verdünnen Sie diese, um eine einheitliche Konsistenz und Farbe zu erhalten. Gießen Sie auf keinen Fall Sedimente auf Pflanzen vom Boden des Tanks, deren Bildung unvermeidlich ist.
  • Es ist viel einfacher, trockenen Taubenstreu zu verwenden, aber in diesem Fall sollte darauf geachtet werden, die richtige Konzentration des Top-Dressings zu wählen, um die behandelten Pflanzen nicht zu verbrennen.

Rezepte, wie man Taubenkot zum Gießen züchtet

Für die Düngung von Taubenkot in Garten- und Gartenpflanzen gibt es verschiedene Möglichkeiten, die jeweils ihre Vor- und Nachteile sowie das Wirkprinzip haben. Die beliebtesten Formen der Einstreu-Verwendung als Top-Dressing sind:

  • Hitzegetrockneter Taubenkot,
  • Streulösung in Wasser,
  • Taubenstreukompost,
  • Vakuumgetrockneter Mist.

Die für Pflanzen beliebteste und sicherste pflanzliche Aufbereitung von Taubenkot ist die thermische Trocknung, da in diesem Fall der Stoff unter dem Einfluss hoher Temperaturen alle seine gefährlichen Eigenschaften verliert, die ihm in seiner rohen Form eigen sind.

Das getrocknete Gewicht der Einstreu sollte eine weiße Farbe ohne Verunreinigungen haben - in dieser Form wird es über die zu fütternde Fläche verteilt, und dann die Erde 10-15 cm graben.

Wenn dieser organische Dünger auf bereits fertiggestellte Grate oder Furchen aufgetragen wird, sollte er gründlich mit der obersten Erdschicht gemischt werden.

Trockener Taubenkot als Dünger wird - wie Sie wissen - im Frühjahr oder Herbst in einer Menge von 50 g Trockenprodukt pro 1 m2 Baugrund ausgebracht.

Kartoffelsetzlinge im Anfangsstadium erfordern eine große Menge Stickstoff. Taubenkot wird auf drei Arten verwendet:

  • Gegossen ein Drittel der Wasserfälle und darauf bestehen 3-4 Tage. Dann verdünnt Jeder Liter Lösung in 20 Liter Wasser. Bewässerung des Gartens nach dem Pflanzen von Knollen 0,5 Liter pro Vertiefung.
  • Eine gut getrocknete Substanz wird gemahlen und vor dem Einpflanzen in den Brunnen gegeben.
  • 50 g Trockendünger Taubenkot zerstreuen pro 1 qm Grundstück und ausgraben. Diese Methode kann im Herbst angewendet werden, so dass sich organische Stoffe zersetzen und in Humus verwandeln können.

Nach einer Reihe von grünen Masse Bewässerung mit einer organischen Lösung ist es wünschenswert, zu stoppen, damit die Kartoffel Energie für das Wachstum von Knollen verbraucht. Die Wirkung von Nährstoffen in Taubenkot kann mit Mineralstoffzusätzen verglichen werden, da sie besonders in flüssiger Form schnell wirken.

Für Tomaten

Um Büsche Tomaten schnell vermehrt grün, werden sie Stickstoff-Phosphor-Dünger empfohlen, das ist, was Taubenkot als Dünger reich sind - sie kochen es wie Hühnchen. Zum Gießen der Trockenmasse in einen Eimer geben und 1/20 verdünnen. Für Sämlinge ist es wichtig, dass die Konzentration nicht hoch war.

Gießen Sie die Lösung bis zur Blüte. Als nächstes können die Tomaten eine Lösung aus Asche oder Kalidünger zum Binden und Eingießen von Früchten hinzufügen. Wenn Sie die Büsche weiterhin mit Salpetersubstanzen gießen, wächst das Grün gut, aber die Früchte werden nicht gebunden.

In welcher Form zu verwenden - trocken oder flüssig

In trockener Form wird normalerweise im Herbst organisches Material eingeführt, damit Bodenbakterien und Regenwürmer es verarbeiten können. Wurde die Stelle im Herbst nicht gedüngt, ist es besser, im Frühjahr flüssige Lösungen für die Bewässerung zu verwenden. Geringeres Risiko für das Wurzelsystem.

Taubenkot im Kompost

Im Durchschnitt gibt eine Taube pro Monat 2-3 kg Wurf. Wenn die Vögel auf dem Dachboden leben, können Sie die Rohstoffe regelmäßig sammeln und an einem trockenen Ort ablegen. Dann können Sie daraus Kompost herstellen. Der Vorgang ist lang - manchmal muss man warten bis zu 2 jahren organische Substanz, um ein Nährstoffdünger zu werden.

Dies ist jedoch für diejenigen gedacht, die nicht wissen, wie sie den Kompost aus dem Abfall schnell zubereiten können. Eigentlich kann kompostiert werden für 3 - 4 Monate und benutze es schon in dieser Saison.

Um einen Komposthaufen zu bauen, müssen Sie eine Holzkiste umstoßen, sodass zwischen den Brettern Lücken bestehen 5 cm breit Dies wird zur Belüftung und Sauerstoffversorgung benötigt. Recyclingorganika sind aerobe Mikroorganismen. Sie verbrauchen eine große Menge stickstoffhaltiger Substanzen, so dass Vogelkot praktisch ist.

Legen Sie den Komposthaufen in Schichten. Neben Abfällen können auch trockene Blätter, Stroh, Torf, Zweige, Zeitungs- oder Toilettenpapier, grünes Gras oder Unkraut vorhanden sein. Die Stickstoffkomponenten sollten ¼ der Gesamtzahl der Komponenten nicht überschreiten, da sonst der Kompost anfängt zu faulen.

Um schnell Dünger zu erhalten, müssen Sie jede Schicht der im Geschäft gekauften biologischen Lösung abwerfen. Der bekannteste dieser Serie ist der Baikal EM-1. Verdünnen Sie es gemäß den Anweisungen und machen Sie den Komposthaufen. Um Substanzen schnell zu verrotten, schaufeln sie regelmäßig.

Flüssiger Kompost

Bereiten Sie flüssigen Kompost schneller vor. Dazu lag in einem großen Fass Müll, Asche und grünes Gras - etwa ein Drittel des Tanks. All dies wird mit Wasser überflutet und hineingegossen, bis es aufhört zu durchstreifen. Als nächstes wird die Flüssigkeit verdünnt: 1 Liter Tinktur in einem Eimer Wasser. In flüssiger Form werden die Nährstoffe besser von den Wurzeln aufgenommen, und es besteht keine Gefahr, dass Vogelkot die Pflanzen verbrennt.

Wie man Müll sammelt und lagert

Es ist besser, Abfall von Geflügel zu sammeln, um das Risiko einer Ornithose zu verringern. Es wird durch eine spezielle Art von Chlamydien verursacht, die auf den Menschen übertragen werden. Menschen mit geschwächter Immunität sollten sehr vorsichtig mit Vögeln in ihrer Nähe umgehen.

Bei der Krankheit werden Symptome von Fieber, Lungenentzündung und seröser Meningitis beobachtet. Die Krankheit wird durch Staub und Einatmen kontaminierter Luft in einem Raum mit Vögeln übertragen.

Dünger auf verschiedene Arten lagern:

  • gemischt mit sägemehl,
  • getrocknet und in Lappen oder Papiertüten gelegt,
  • mit Torf oder Stroh bestreuen und in der Luft verrotten lassen,
  • verbrennen, um Asche zu gewinnen - bei dieser Methode geht der Hauptnährstoff verloren - Stickstoff.

Um den Wert des Düngers zu erhöhen, werden ihm mineralische Bestandteile zugesetzt - Superphosphat, Kaliumsulfat.

Gefällt dir dieser Artikel? Mit Freunden teilen:

Guten Morgen, liebe Leser! Ich bin der Schöpfer des Projekts. Freut mich, jeden von euch auf seinen Seiten zu sehen. Ich hoffe die Informationen aus dem Artikel waren hilfreich. Immer offen für Kommunikation - Kommentare, Vorschläge, was Sie sonst noch auf der Website sehen wollen, und sogar Kritik, können Sie mir schreiben VKontakte, Instagram oder Facebook (runde Symbole unten). All Frieden und Glück! 🙂

Sie werden auch interessiert sein zu lesen:

Zusammensetzung und Verwendung

Nur Hülsenfrüchte können Stickstoff direkt aus der Atmosphäre verbrauchen, während andere Stickstoff benötigen, der direkt im Boden enthalten ist. Wenn der Boden nicht mit Düngemitteln mit Stickstoffgehalt gedüngt wird, sinkt sein Anteil allmählich. Stickstoff ist der Hauptbaustoff für Pflanzen. Dieses Element kann jedoch leicht durch Ausfällung ausgewaschen werden. Dies führt zu einem Rückgang der Erntemenge, einem langsameren Pflanzenwachstum und einer höheren Anfälligkeit für verschiedene Krankheiten.

Es ist möglich, die Menge im Boden durch Hinzufügen von Vogelkot zu erhöhen. Es ist vorzuziehen, Taube zu verwenden. Der für Pflanzen geeignete Massenanteil an Stickstoff hängt von der Ernährung der Vögel ab.

Trockene Exkremente enthalten normalerweise 1,75%. Darüber hinaus ist der Stickstoffgehalt in Guano höher, wenn kurzfristige Hülsenfrüchte in die Ernährung von Tauben einbezogen werden. Darüber hinaus enthält Gülle Kalium- und Phosphorsalze, die Pflanzen, Eisen, Mangan, Zink, Kobalt und Kupfer ebenfalls benötigen. Die Zusammensetzung dieses Düngemittels ist so vielfältig, dass es sich als Top-Dressing für Gemüsepflanzen, Garten- und sogar Zimmerpflanzen eignet.

Anwendungsstreu

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Taubenkot in Ihrem Garten als Dünger verwenden können. Wenn die Deckbehandlung mit Taubenexkrementen korrekt ist, können die Pflanzen mindestens die Hälfte der Nährstoffe, einschließlich Stickstoff, aufnehmen.

Wurf füttert Tomaten, Gurken, Zucchini, Kartoffeln und andere Kulturen. Es wird empfohlen, es im Frühjahr zu machen, während der Periode der Kraftsteigerung in Pflanzen. Dies sollte jedoch sehr vorsichtig erfolgen, um die Pflanzen nicht zu schädigen. Die Vorteile dieses Düngers gegenüber den anderen können seine Nachteile sein. Aufgrund der Sättigung der chemischen Zusammensetzung und der Expositionskraft kann es nicht in seiner natürlichen Form verwendet werden.

Guano kann sowohl trocken als auch in Wasser aufgelöst verwendet werden. In trockener Form wird es durch eine identische Schicht an einer Stelle verteilt, im Allgemeinen im Herbst, wobei es sich mit dem Boden vermischt. In flüssiger Form, deren Effizienz und Geschwindigkeit höher ist, tragen sie im Frühjahr und Sommer bei.

Trocken

Die Verwendung von trockenem Abfall ist die bequemste und schnellste Art seiner Verarbeitung. Dünger auf zwei Arten trocknen.: auf natürliche Weise unter der Sonne oder an einem warmen Ort oder mit Hilfe spezieller Öfen, die es schneller machen und mehr Nährstoffe einsparen. Trockener Tauben-Guano wird als wirksamer Dünger für Gartenbäume verwendet. Die Größe des Baumes bestimmt, wie viel Dünger er benötigt. Der mittelgroße Baum benötigt pro Saison ca. 3-4 kg Wurf.

In Lösung

Eine Lösung zubereiten oder mit anderen Düngemitteln mischen - die schnellste, aber nicht die sicherste Art, sie zu verwenden. Die Nichtbeachtung der genauen Proportionen kann die Pflanzen schädigen oder die Lösung wird unwirksam. Daher ist für die Lösung am besten vorgetrocknetes Guano zu verwenden.

Um den Nährwert von Top Dressing zu erhöhen, können Phosphatmischungen oder Holzasche zugesetzt werden. Die Bereitschaft der Lösung wird durch die Abwesenheit von Gasblasen angezeigt, die an die Oberfläche der Flüssigkeit abgegeben werden. Der Inhalt wird in zwei Teile geteilt: die dicke und die gesättigte Flüssigkeit.

Kompostierung

Taubenkotkompost sollte als Haufen gelagert werden. Es wird abwechselnd mit Stroh, Sägemehl und Torf verlegt. Dies erhöht den Nährwert des Komposts. Für die Herstellung dieses Düngers werden etwa zwei Monate benötigt, daher sollten die vorbereitenden Punkte im Voraus besprochen werden.

Der Kompost wird im Herbst während des Grabens oder Pflügens der Parzellen mit einer Rate von 2 kg pro Quadratmeter ausgebracht.

Bei der Zubereitung von Düngemitteln mit Taubenkot muss die Sicherheit bis zum Zeitpunkt der Ausbringung gewährleistet sein.Für die Lagerung ist nur aufbereiteter Dünger geeignet, da frischer Müll sehr schnell seine Brauchbarkeit verliert. Für eine lange Zeit ist es besser, es in Form von Kompost zu ernten.

Anzeichen von Überangebot oder wie man keinen Schaden anrichtet

Für Gärtner ist es sehr wichtig zu wissen, wie und wann sie Köder verwenden müssen, um Taubenkot zu verwenden, ohne die Pflanzen zu schädigen.

Der Düngerüberschuss äußert sich in den folgenden Zeichen:

  • das Erscheinen einer weißen Blüte auf dem Boden,
  • welkende Blätter
  • langsameres Wachstum im Sommer
  • trockene Blattspitzen.
Wenn Sie diese Anzeichen in Ihren Pflanzen beobachten, sollten Sie die Ausbringung von Dünger ablehnen, da selbst der Nutzen von Taubenkot großen Schaden nehmen kann.

Sicherheitsmaßnahmen

Frischer Taubenmist ist für den Menschen schädlich, da er die Eier von Parasiten enthält. Alle Maßnahmen müssen streng nach den Sicherheitsvorschriften durchgeführt werden. Sie können einen Arbeitsanzug mit Gummihandschuhen tragen. Guano in trockener Form ist ebenfalls unsicher. Seine Mikroorganismen können schwerwiegende gesundheitliche Probleme verursachen. Zum Schutz ist es wünschenswert, ein Beatmungsgerät oder eine Maske zu verwenden.

Die vernünftige Verwendung von Taubenmist ist eine der Voraussetzungen für den erfolgreichen Anbau von Pflanzen. Ihr Garten wird es Ihnen danken, dass Sie sich mehr als ein Jahr hintereinander um eine hochwertige Ernte gekümmert haben. Nutzen Sie diese Empfehlungen und der Erfolg ist garantiert!

Chemische Zusammensetzung von Düngemitteln und ihre Rolle bei der Pflege von Pflanzen

Der Nährstoffgehalt in Taubenkot ist der gleiche wie in anderen Geflügelabfällen, zu denen Stickstoff, Phosphor, Kalium, Kalzium und Spurenelemente gehören. Im Vergleich zu anderen Vögeln, zum Beispiel bei Hühnern, enthalten Taubenkot viermal mehr Stickstoff und achtmal mehr Phosphor.

In Prozent:

Durch ihre schnelle Wirkung auf den Boden können sie mit Mineraldüngern verglichen werden. Frisch ist es eine ätzende Substanz, die für Pflanzen gefährlich ist. Die alten Khazaren hielten ihn für giftig. In modernen Regionen, in denen Abfälle in großen Mengen von Vögeln unkontrolliert verteilt werden, wird das Phänomen mit Umweltschäden gleichgesetzt.

Um Ihren Garten nicht zu schädigen, sollten Dünger rechtzeitig und richtig ausgebracht werden.

Feinheiten der Verwendung auf dem Grundstück

Bei der Pflege von Garten- und Gartenkulturen wird dasselbe Schema angewandt wie bei Hühnermist (lernen → anwendung von hühnermist als dressing + bewertungen). Dünger tragen bei:

  • In trockener Form im Boden
  • Als gewürzte Infusion
  • In Kompost zur Nährstoffanreicherung ⊕ wie man aus Taubenkot einen Komposthaufen macht.

Lesen Sie mehr über jede Methode.

So düngen Sie den Boden mit trockenem Taubenkot

Frische Produkte des Vogellebens sind eine flüssige Substanz. Es ist praktisch unmöglich, es in großen Mengen auf einmal zu sammeln. Daher wird es akkumuliert. Wenn es in einen offenen Behälter gegeben wird, kommt es zu einem raschen Verdunsten der Feuchtigkeit und einer Oxidation des Stoffes. Abfall enthält eine große Menge an Ammoniakverbindungen, die sich schnell mit Luft verbinden. Gleichzeitig verliert der Dünger an Toxizität und wird pflanzensicher.

Besser in der Sonne. Ein solches Training bringt zwei Vorteile:

  • Zunächst wird aggressiver Stickstoff neutralisiert,
  • Zum anderen sterben in der Sonne gefährliche Krankheitserreger, insbesondere die für den Menschen schädlichen Wurmlarven. Sie können bei der Arbeit mit Düngemitteln übertragen werden.

Es ist wichtig!Verwenden Sie bei der Arbeit mit Taubenkot unbedingt eine persönliche Schutzausrüstung.

Nach dem Trocknen wird der Boden gedüngt. Auch nach dem Eindringen in den Boden verlieren Kot schnell Stickstoff. In dieser Hinsicht ist es nicht empfehlenswert, unter den Herbst zu graben. Im Winter löst sich das nützliche Element auf und gelangt nach dem Schmelzen des Schnees in die unteren Schichten. Es ist besser, Dünger im Frühjahr kurz vor dem Pflanzen von Gartenfrüchten zu verwenden.

Die Arbeiten werden nach landtechnik ausgeführt:

  • Die Vorbereitung beginnt, wenn die durchschnittliche tägliche Lufttemperatur +12 - + 15 Grad erreicht und sich der Boden auf +10 0 erwärmt.
  • Im Rahmen der traditionellen Landwirtschaft wird der Boden bis zu einer Tiefe von 20 bis 25 cm (auf einem Bajonett-Spaten) ausgehoben.
  • Trockenstreu wird gleichmäßig über die gesamte Fläche verteilt und mit einem Rechen egalisiert.
  • Die Bepflanzung eines Gartens erfolgt frühestens 2 Wochen nach der Vorbereitung, spätestens jedoch einen Monat.

Befürworter einer ökologischen Gartenarbeit sind der Meinung, dass das Graben den Boden schädigt. Dadurch wird die nützliche Mikroflora abgetötet, die den Humus bildet. Поэтому, перед внесением удобрения, землю не переворачивают, а разрыхляют на глубину 10 см, при помощи плоскореза Фокина. После этого птичий помет вносят так же, как и при традиционном способе.

Приготовление и применение настоя

  • Свежий куриный помет помещают в металлическую или полиэтиленовую емкость.
  • Das Wasserverhältnis beträgt 1:15, dh 1 Teil Dünger und 15 Teile Wasser.
  • In die offene Sonne gestellt und mindestens 15 Tage haltbar.
  • Tägliche Infusion gründlich mischen.
  • Wenn es um die Konditionierung geht, wird es vor dem Gebrauch gefiltert.
  • Zur Fütterung von Gartenkulturen tragen nach dem Gießen je nach Größe 0,5 - 1 l pro Pflanze bei.

Die Infusion kann auch aus Trockenmasse hergestellt werden. Dann beträgt das Verhältnis 1: 4. Zwei Wochen später wird der Matsch 1:50 verdünnt und der Garten bewässert. In diesem Fall brauchen Sie nicht zu filtern.

Gurken und andere Melonen

Bei der Pflege wachsender Ernten von Gurken, Zucchini, Kürbis, Kürbis und Melonen wird eine Infusion von Taubenkot 1:10 verwendet.

Die erste Fütterung erfolgt nach dem vollständigen Überleben der Sämlinge (oder Sämlinge), jedoch immer vor der Blüte. Das Kriterium, nach dem der Begriff für die Fütterung bestimmt wird, sind 2 bis 3 Paare junger Blätter.

Bei der Arbeit ist folgende Regel zu beachten:

  • Die Infusion kann nicht direkt auf die Stängel der Pflanzen gegossen werden, da sonst die unreife Kultur verbrennen kann.
  • Düngemittel werden nach reichlichem Gießen im Gang ausgebracht. Es muss darauf geachtet werden, dass die Lösung von Taubenkot nicht auf die Blätter fällt. In diesem Fall sollten Sie es sofort mit viel Wasser abwaschen.

Die nächste Sitzung wird nach der Blüte bis zum Auftreten von Erdbeeren durchgeführt. Es kann storniert werden, wenn sich die Kultur normal entwickelt. Die Empfehlung gilt für alle Melonen.

Tomaten und andere Nachtschatten

Beim Pflanzen von Sämlingen wurde Kompost mit Taubenkot in einer Menge von - 1 Tasse pro Pflanzloch verwendet. Der Dünger wird gründlich mit dem Boden vermischt und erst danach werden die Sämlinge in den Brunnen gelegt.

Wenn junge Pflanzen langsam Wurzeln schlagen oder ungünstigen Witterungsbedingungen ausgesetzt sind, können Sie eine weitere Fütterung durchführen.

Für das intensive Wachstum von Stielen und Blättern Infusionstaubenkot auftragen. Für das Dressing von Tomaten, Kartoffeln, Auberginen, Paprika beträgt die Einführungsrate 0,5 Liter pro Pflanze.

Die Aufladezeit für Kartoffeln beginnt, wenn die Stiele eine Höhe von 8 bis 10 cm erreichen.

Zum Anpflanzen von Kohl auf freiem Feld für jeden Quadratmeter wird empfohlen, die folgende Nährstoffmischung zuzubereiten:

  • Toter Mist - 5-6 kg.
  • Trockener Taubenkot - 300 g oder Kompost, in dem er enthalten ist - 0,5 kg.

Der Dünger wird 10-15 cm tief gleichmäßig mit dem Boden vermengt und in 12-15 Tagen gepflanzt.

Kohl reagiert auf die Herstellung von Taubenkot, da er die große Menge an Stickstoff enthält, die zum Wachsen der Blattmasse der Ernte erforderlich ist. Rote Beete, Karotten

Das Ausdünnen von Karotten und Rüben kann vermieden werden, wenn die Aussaat in einem Eierkarton aus Pappe erfolgt. Mit dem Markup können Sie die Samen in einem ausreichenden Abstand anordnen. Dann wird weniger Tauben gefüttert.

Die Kulturen beginnen nach der Fütterung, die nach dem Ausdünnen der Sämlinge erfolgt, aktiv zu wachsen.

Für die Bildung von Wurzelfrüchten benötigt man viel Phosphor, der in Taubenkot viel mehr vorkommt als in anderen Geflügelabfällen.

Die Sämlinge werden im Gang mit 2 Litern Infusion pro 1 m / n gedüngt.

Da Wurzelfrüchte Kalium benötigen und relativ wenig im Wurf ihrer Tauben enthalten sind, müssen die Rüben und Karotten vor allem während der Reifezeit zusätzlich gedüngt werden.

Schwerwiegende Fehler Gärtner bei der Verwendung von Taubenkot

  1. Garen Sie zu konzentrierte Infusionen und halten Sie deren Fälligkeit nicht ein.

Unsachgemäße Vorbereitung beraubt den Abfall nicht der Aggressivität. Die Einführung eines solchen Werkzeugs kann die Pflanzen verbrennen.

  1. Tragen Sie in der zweiten Sommerhälfte den Taubenaufguss für Tomaten auf.

Eine große Menge an Stickstoff, die in der oberen Beizung enthalten ist, verursacht das Wachstum von grüner Masse zum Nachteil der Fruchtreife. Ab Juli wird diese Fütterung abgebrochen.