Allgemeine Informationen

Über leckeres Essen

Hallo, liebe Leser und Besucher unserer Seite! Wenn Sie auf dieser Seite sind, haben Sie das Glück, Besitzer eines Korbs mit Rosenöl zu werden. Und es ist sehr cool, denn hier können Sie köstliche eingelegte Pilze für den Winter kochen.

Ohne diesen Snack ist kein russisches Fest vorstellbar. Und im Alltag schmeckt es sehr gut, eingelegte Butter mit Kartoffeln und Zwiebeln zu essen.

Einige Hostessen, insbesondere Anfänger, trauen sich nicht, Pilze selbst zu ernten, da sie Gesundheitsschäden befürchten. Dieser Alarm tritt auf jeden Fall auf. Wenn Sie die Pilze nicht richtig auswählen und verarbeiten, können sie Ihnen ernsthafte Schäden zufügen.

Dies ist jedoch kein Grund, die Idee, Öl zu salzen, endgültig aufzugeben. Denn wenn Sie ein paar Regeln kennen, wie Sie sie richtig zum Essen vorbereiten, können Sie einer Familie ganz einfach einen Lieblingssnack schenken.

Wie man Steinpilze zum Einlegen vorbereitet

Damit Ihr Snack Sie nicht verletzen kann, sondern nur im Gegenteil, um mit seinem Geschmack zufrieden zu sein, müssen Sie ein paar Regeln und Geheimnisse kennen. Wir werden sie jetzt diskutieren.

1. Sobald Sie Pilze gezählt oder gekauft haben, müssen diese aussortiert und untersucht werden. Die Ölkanne ist ein Pilz mit einem öligen Deckel. Die Unterseite hat eine schwammige Struktur. Wenn die Pilze Anzeichen von Fäulnis oder Wurm haben, sollten sie beseitigt werden.

2. Vor dem Kochen müssen die Pilze natürlich gewaschen werden. Dies sollte in kleinen Portionen erfolgen. Immerhin nimmt Öl schnell Wasser auf und kann erweichen. Wischen Sie die Kappe und das Bein vorsichtig mit einem Küchenschwamm ab und entfernen Sie den Boden, das Gras und die Kiefernnadeln.

3. Es ist sehr schwierig, feuchte Pilze zu reinigen. Daher ist es besser, sie an einem sonnigen und belüfteten Ort leicht zu trocknen. Natürlich kann man sie gar nicht reinigen. Dann wird die Marinade schleimiger. Kleine Exemplare müssen nicht gereinigt werden.

Um die Pilze auf Toxizität zu prüfen, kochen Sie sie in Salzwasser und fügen Sie die Zwiebel hinzu. Wenn es nach ein paar Minuten Kochen dunkel wird, sollte die gesamte Menge sofort entfernt werden. Dies bedeutet, dass sich ein giftiger Gast unter den Boardern befand.

4. Vor dem Marinieren müssen sie 15-20 Minuten in Salzwasser gekocht werden. So bewahren Sie sie vor Schadstoffen, Schmutz und Bitterkeit. Dann müssen Sie das Wasser abtropfen lassen und die Pilze bereits in der Marinade kochen.

Marinierter Steinpilz. Ein köstliches Rezept für den Winter

Sogar eine beginnende Gastgeberin kann dieses einfache Rezept realisieren. Es ist besser für ihn, kleine Pilze zu wählen, weil sie in einem Glas so schön aussehen. Wenn Sie im Arsenal von großem Öl sind, müssen sie geschnitten werden.

Zutaten für ein 450 Gramm Glas:

  • ein Pfund frische Butter (in gereinigter Form, ohne Beine),
  • 300 g Wasser
  • eineinhalb Esslöffel Kristallzucker,
  • Esslöffel mit einer groben Salzscheibe,
  • 5 erbsen piment,
  • 2 Gewürznelken,
  • 6-8 Koriandererbsen,
  • Knoblauchzehe,
  • Lavrushka
  • Essig 70% - 1 TL.

Kochschritte:

1. Spülen Sie die Pilze gründlich aus, trocknen Sie sie leicht ab und reinigen Sie die obere Schicht der Kappen. Beine sind auch besser zu entfernen, da sie dazu neigen, Toxine anzusammeln. Wenn Sie das Bein abschneiden, können Sie außerdem den Wurm kontrollieren. Falls Sie ein Wurmloch bemerken, muss der Pilz weggeworfen werden. Nach der Reinigung muss das Öl erneut in kaltem Wasser gespült werden.

2. Während Sie Pilze verarbeiten und kochen, stellen Sie die Gläser und Deckel auf Sterilisation. Dies ist ein sehr wichtiger Punkt bei der Zubereitung, insbesondere beim Einlegen von Pilzen.

3. Wenn Sie große Pilze haben, ist es besser, sie in mehrere Stücke zu schneiden. Kleine Maslata können intakt bleiben. Jetzt müssen sie 15 Minuten in Salzwasser kochen. Wenn das Wasser danach dunkel bleibt und die Pilze viel Schaum abgeben, wiederholen Sie den Vorgang erneut.

4. Gießen Sie Wasser in einen Topf oder einen kleinen Topf. Rühren Sie dort den Zucker und Salz. Pfeffer, Nelken und Koriander hinzufügen. Warten Sie auf das Kochen und geben Sie die Pilze hinein. Nach mehrmaligem Kochen 20 Minuten kochen lassen.

5. In Gläsern den Knoblauch unten in Scheiben schneiden. Legen Sie ein Lorbeerblatt. Geben Sie die Butter und die Marinade dazu. Fügen Sie Essig und Korken hinzu. Auf den Kopf stellen und abkühlen lassen.

Mit Gemüse marinierte Butter

Sehr leckerer Snack, der nicht schwer zuzubereiten ist. Eine solche Vorbereitung für den Winter wird als echter Zauberstab dienen, wenn Sie etwas Leckeres wollen, und es gibt einen katastrophalen Zeitmangel für das Kochen. Bei dieser Mariniermethode müssen die Pilze nicht gereinigt werden, da hier die Transparenz keine Rolle spielt. Probieren Sie es aus!

Zutaten:

  • Kilo Öl
  • 1 Kürbis,
  • 3 Zwiebeln,
  • 3 Tomaten,
  • 3 Gurken,
  • 3 mittelgroße Karotten,
  • Butter zum Braten,
  • Salz nach Geschmack.

Marinade auf zwei Liter Wasser:

  • 3 lavrushki,
  • 2 Teelöffel Kristallzucker (kann durch Honig ersetzt werden)
  • voller Esslöffel Salz,
  • Pfefferkörner schmecken
  • eine kleine Nelke
  • eine Mischung von Kräutern nach Ihrem Ermessen und Geschmack,
  • einen halben Teelöffel Essigessenz 70%.

Video - Marinierte Pilze für den Winter

Dieses Video dauert etwas weniger als eine Minute, erklärt aber auf sehr leicht zugängliche Weise, wie man Pilze für den Winter einsammelt. Ehrlich gesagt habe ich es noch nicht ausprobiert, aber ich bin mir schon sicher, dass es köstlich wird!

Heute wurden Rezepte für das Ernten von Pilzen für den Winter ohne Sterilisieren von Dosen überprüft, was die Kochzeit erheblich verkürzt. Die Sicherheit der Dosen im Keller hat die Lebenspraxis bewiesen.