Allgemeine Informationen

Warum blüht der Dekabrist nicht, was zu tun ist?

Warum blüht der Dekabrist nicht zu Hause, obwohl alles dafür getan wird? Es ist eine Schande, wenn die Pflanze mindestens zwanzig Jahre lang mit der Gewissheit des jährlichen Farbenrauschs behandelt wurde und die Blüte von Jahr zu Jahr nur ein Traum ist.

Wenn es draußen bitterkalt ist, blüht ein tropischer Kaktus im Haus. Es hat keine scharfen Nadeln und Blätter. Besitzt dunkles Grün, die ursprüngliche Form von Trieben und helle, mehrfarbige Blüten. Es kommt jedoch vor, dass die Blume mehrere Jahre zu Hause bleibt, es jedoch keine jährliche Blüte gibt.

Mangel an Beleuchtung

Einerseits mag die Pflanze nicht viel Licht, andererseits ist es nicht genug.

Eine intensive Berichterstattung von September bis Oktober ist wichtig.wenn Blütenknospen gelegt werden.

Die Blüte von Schömberberger fällt von November bis Januar, wenn der Tag kurz ist. Zu diesem Zeitpunkt spielt das Licht keine große Rolle. Außerdem braucht der Weihnachtsbaum für einen vollwertigen Prozess eine lange Nacht, in der er ruht.

Falsche Temperatur

Ein typischer Fehler für unerfahrene Floristen. Die Lufttemperatur im Raum sollte + 15 ° C nicht unterschreiten.

Nach Beginn der Herbstsaison sollte der Dekabrist in das Haus gebracht werden. Keine Notwendigkeit, es auf den Balkonen, offenen Terrassen, Veranden zu lassen.

Temperaturbedingungen für die Blüte:

  • Die Temperatur von + 18-20 ° C ist wichtig für den Vegetationsprozess.
  • Unter Knospenbildung: + 12-14 ° C
  • Während der Blüte: + 15-18 ° C

Keine Ruhezeit

Die Dekabristen sind Pflanzen, die im Winter blühen. Daher ist es wichtig, dass sie eine Ruhezeit haben. Diese Zeit beginnt Mitte Oktober und dauert bis Ende November. Dann muss sich die Pflanze nicht berühren. Es ist notwendig, 1 Mal in 2-3 Wochen mit etwas Wasser zu befeuchten. Und stellen Sie die Blume an einen kühlen Ort. Ein solcher Traum ist wichtig, um eine Blume für 50 Tage vor dem Knospungsprozess zu arrangieren.

Bewegen Sie sich

Die Blume reagiert stark auf Ortswechsel sowie auf Drehungen und Bewegungen. Nach dem Erscheinen der Knospen kann der Blumenbehälter nicht mehr berührt werden. Ansonsten gerät die Pflanze in Panik und lässt die Knospen fallen.

Es ist unmöglich, den Indikator nicht zu bemerken, der im Lebenszyklus exotischer Pflanzen eine entscheidende Rolle spielt - die Feuchtigkeit. Wenn der Luftraum im Raum trocken ist, kann der Zigokaktus die Blütenknospen nicht vollständig binden. Bei unzureichender Feuchtigkeit wirft die Pflanze, die sich auf die Blüte vorbereitet, häufig ihre Knospen ab. Dann sollte die nächste Blüte frühestens 12 Monate warten.

Krankheiten und Schädlinge

Schlumbergera oder der Weihnachtsbaum werden wie andere Zimmerblumen von Schadinsekten befallen, die sich vom Saft der Pflanze ernähren, wodurch sie an Vitalität verlieren, die Resistenz gegen Infektionskrankheiten verringern und nicht blühen.

Die Hauptfeinde des Dekabristen:

  1. mehlige kernets
  2. Sense,
  3. Spinnmilbe

Mit der Niederlage der Spinnmilben können Sie eine gelbliche Basis mit rötlichen Flecken bemerken.

Nicht weniger erfreuliche Erscheinungen für den Dekabristen - Pilzkrankheiten:

Sie betreffen hauptsächlich die geschwächte Pflanze und verschlimmern den Zustand. Wenn die Zeit die Symptome nicht beachtet, wartet die Blume auf den Tod.

Es ist wichtig zu beachten, dass Schadinsekten gelangen durch den Boden ins Haus, der nicht desinfiziert wird.

Probleme mit dem Wurzelsystem der Zimmerblume

Das Zigokaktus-Wurzelsystem ist schwachdaher ist es bei geringster pflegeleichtigkeit gefährdet.

Dies geschieht häufig durch zu viel Flüssigkeit im Topf oder durch Benetzung mit kaltem Wasser. Symptome:

  • Abspaltung von Segmenten
  • saurer boden,
  • Himbeerblüten
  • das Auftreten von schwarzen Flecken auf den Knospen.

Wenn die Wurzeln der Krankheit benötigt werden, um sie dringend zu untersuchen, entfernen Sie die faulen Stellen und verpflanzen Sie sie in neuen Boden.

Mangel an Nahrung

Während des Jahres wird der Dekabrist mit Ausnahme der Ruhezeit gefüttert. Machen Sie es zu einem Mineraldünger. Wird die Pflanze längere Zeit nicht umgepflanzt, ist der Boden erschöpft. Es hat nicht genügend Nährstoffe für die volle Entwicklung und Blüte. Aussehen spricht auch über Mangelernährung:

  • hellgrüne Farbe
  • Mangel an Wachstum
  • Verformung junger Triebe
  • Knospenfall und Schrumpfung der Eierstöcke (warum der Dekabrist Knospen fallen lässt und wie man dieses Problem behebt, lesen Sie hier).

In diesem Fall Der Boden sollte mit Stickstoff-, Kalium- und Phosphordüngern gedüngt werden.

Warum wächst der Weihnachtsbaum manchmal nicht lange oder nur schwach? Dies kann folgende Gründe haben:

  1. unsachgemäße Transplantation
  2. schlechte oder schlechte Substratzusammensetzung,
  3. Pilzkrankheiten
  4. Schädlingsbefall
  5. schlechte Beleuchtung
  6. unangemessenes Bewässerungssystem.

Die Hauptsache rechtzeitig, um die Ursache zu diagnostizieren und Maßnahmen zu ergreifen. Dann wächst die Blume wieder.

Was tun, um die Situation zu korrigieren?

  1. Sorgen Sie für eine kühle Temperatur im Raum.
  2. Erforderlich ohne plötzliche Stürze und Zugluft.
  3. Sie müssen feuchte Luft haben, etwa 50-70%.
  4. Vermeiden Sie den Mangel an Nährstoffen.
  5. Der Topf sollte eng sein.
  6. Während der Blütezeit reichlich befeuchten, um das Gießen zu reduzieren.
  7. Berühren Sie den Blumenbehälter nicht, nachdem Knospen aufgetaucht sind.

Manchmal kann die Blume durch unachtsame Pflege ihr volles Potenzial entfalten. Und übermäßiges Sorgerecht ist nicht immer von Vorteil. Es ist wichtig, die Pflege der Waldkakteen richtig zu organisieren.und Probleme mit Blüte und Wachstum verschwinden von selbst. Im Gegenzug wird der Dekabrist alle mit einem Aufruhr an Farben erfreuen und wird definitiv das Haupthaustier im Haus sein.

Schlechte Bewässerung

Die mangelnde Blüte des Dekabristen ist in der Regel auf häufig begangene Fehler bei der Pflege der Pflanze zurückzuführen.

Name "Weihnachtskaktus" - Täuschung, die Blume ist kein Kaktus. In seinem natürlichen Lebensraum wächst er auf den Zweigen von Bäumen in tropischen Wäldern, die durch Wurzeln an der Rinde befestigt sind. Im Gegensatz zu typischen Kakteen wächst es nicht in einer heißen und trockenen Wüste. Daher der häufigste Fehler bei der Pflege des Dekabristen, der zur Abwesenheit der Blüte führt - zu seltenes Gießen.

Lassen Sie die Erde nicht vollständig in einem Topf trocknen. Zu lange Bewässerungspausen führen zu Blattverformungen. Die Pflanze ist nach der Dürre lange restauriert und blüht nicht.

Einmal pro Woche gießen. Besser in Form einer 5-10 minütigen Dusche, die Niederschläge simuliert. Nach dem Duschen muss die Pflanze trocknen.

Viel Wasser im Boden ist ungünstig, trägt nicht zur Blüte bei. Lassen Sie kein überschüssiges Wasser im Topf stehen.

Großer Topf

Der Decembrist hat ein schwach verzweigtes Wurzelsystem, sollte in kleinen Töpfen angebaut werden. Viele Besitzer pflanzten, angesichts der Größe der hängenden Triebe, eine Blume in großen Behältern. Viel Land in einem Topf nimmt viel Wasser auf, das von der Pflanze nicht vollständig genutzt wird. Zu nasser Boden führt zu einem Tropfen Blütenknospen, die bereits erschienen sind. In einem flachen Topf ist es einfacher, den erforderlichen Wasserstand im Boden aufrechtzuerhalten.

Zu warm

Ein häufiger Grund für den Mangel an blühendem Decembrist - wächst in zu warmen Räumen. Im natürlichen Lebensraum der Blüte herrscht unter den Zweigen der Bäume Kühle, wir sorgen für die optimale Entwicklungstemperatur von 21 ° C. Nachts sollte die Temperatur im Bereich von 15-18 ° C niedriger sein. Hohe Temperaturen hemmen die Blüte.

Schlechte Beleuchtung

Zu wenig Licht während des Tages verhindert, dass sich die Blütenknospen binden. Die Blume braucht einen hellen Platz, verträgt kein direktes Sonnenlicht. Direkte Sonneneinstrahlung, besonders tagsüber, lässt die Blätter lila werden. Der Dekabrist benötigt nur 2-4 Stunden am Tag intensiven Sonnenlichts, vorzugsweise bei Sonnenuntergang oder Sonnenaufgang.

Decembrist ist eine Kurztagspflanze, die in den Herbst- und Wintermonaten (von September bis Dezember) 12 Stunden absolute Dunkelheit benötigt, um zu blühen. Es sollte nicht in Räumen aufgestellt werden, in denen nachts künstliches Licht eintritt (eine Straßenlaterne steht nicht weit vom Fenster entfernt).

Abrupte Änderungen der Bedingungen

Zu plötzliche Veränderungen von Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Lichtintensität, heiße und kalte Luftstöße führen zum Fall von Blüten und Knospen. Während der Blüte ist es notwendig, der Pflanze mehr Seelenfrieden zu verschaffen. Zum Zeitpunkt der Blüte sollte die Pflanze nicht umgepflanzt werden.

Was tun, wenn der Dekabrist erblüht?

Das Erscheinen von Blumen, denen eine Beschränkung des Lichtzugangs für 12 Stunden pro Tag vorausgeht, wird abgedunkelt. Die Prozedur beginnt im Oktober und schließt die Pflanze für 6 Wochen mit einem undurchsichtigen Eimer oder Topf. Befindet sich der Topf in einem dunklen Raum, muss die Pflanze nicht abgedeckt werden. Das Fenster muss dicht geschlossen werden, damit die Pflanze keinen Zugang zu künstlichem Licht hat.

Bei der Verdunkelung des Decembrist sorgen wir für optimale Wachstumsbedingungen - eine Temperatur von 21 ° C, tagsüber gute Beleuchtung und ausgewogene Bewässerung. Wenn Sie die Bedingungen erfüllen, wird der Dekabrist mit üppigen und wunderschönen Blumen belohnt.

Die Gründe, warum der Dekabrist nicht blüht

Alle Entwicklungsstadien des Schlyumberger Kaktus sind wie folgt gegliedert:

  • Vegetation (Frühling-Sommer),
  • Ich ruhe zeit (herbst)
  • Blüte (November-Januar),
  • II Ruhezeit (nach der Blüte vor der Vegetationsperiode).
Die Blüte ist eine der Phasen im Leben eines Kaktus, die auf die Weihnachtsfeiertage in der nördlichen Hemisphäre fällt. Sie fallen mit der Sommerperiode zusammen, die zu dieser Zeit auf der südlichen Erdhalbkugel beginnt, von wo aus diese Pflanze zu uns kam.

In der Regel begehen Blumenzüchter, die zum ersten Mal einen Schlumberger Kaktus enthalten, einige typische Fehler, aufgrund derer sich das Haustier weigert zu blühen.

Lichtverstöße

Wenn Sie glauben, dass der Dekabrist viel Licht braucht, insbesondere direktes Sonnenlicht, wie bei anderen Kakteen, dann machen Sie einen schweren Fehler.

Die Pflanze kann leicht Verbrennungen bekommen, wenn sie in der Zeit von 11 bis 17 Uhr nachmittags ultraviolettes Licht bekommt, besonders im Sommer. Beeinträchtigt aber nicht weniger den Zustand des Kaktus und den Mangel an Sonnenlicht. Mit einem Mangel an Sonnenlicht leidet die Pflanze auch.

Nährstoffmangel

Wie die meisten Zimmerpflanzen muss der Decembrist zusätzlich gefüttert werden. Es gibt bestimmte Normen für die Anwendung verschiedener Ergänzungen zu verschiedenen Jahreszeiten. Es ist sehr wichtig, dass Ihr Haustier alle notwendigen Nährstoffe erhält. Aber es gibt bestimmte Zeiträume, um sie zu machen. Beispielsweise stoppt die Befruchtung in der Ruhephase das Knospen von Blütenknospen vollständig.

Permutation

Diese Störung tritt normalerweise in der Zeit der ersten Ruhe und Blüte auf. Wenn der Kaktus beginnt, Knospen zu bilden, oder wenn sie bereits erblüht sind, muss er sich in jeder Hinsicht ausruhen.

Um es an einen neuen Ort zu bringen, drehen Sie die andere Seite zum Licht und berühren Sie es auf jede Art und Weise, die strengstens verboten ist, da die Pflanze sonst viel Stress bekommt und alle Knospen (Blüten) entfernt.

Beschneiden von Pflanzen

Ein häufiger Fehler bei der Pflege des Dekabristen, der dazu führt, dass keine Blüte erfolgt, ist das Ignorieren des Beschneidens der Triebe. Tatsache ist, dass die Knospen am besten an jungen Trieben gebildet werden. Daher muss der Dekabrist jedes Jahr am Ende des Winters die Krone aktualisieren, indem er Segmente zupft, die sich nicht verzweigen.

Ungeeigneter Aufbewahrungsort

Viele Anfänger glauben, dass je größer und geräumiger der Topf ist, den sie für ihr Haustier auswählen, desto besser wird es ihm gehen und schneller wachsen. Dieser Glaube ist grundsätzlich falsch.

Wenn der Topf nicht der Größe des Wurzelsystems entspricht, hört die Entwicklung des oberirdischen Teils unweigerlich auf, was von Blüte zu sprechen ist. Manchmal hört das Wachstum für einige Jahre auf.

Tatsache ist, dass die Wurzeln zuerst versuchen, den gesamten Raum innerhalb des Topfes auszufüllen, und erst danach werden die Kräfte der Pflanze auf das Wachstum und die Entwicklung des grünen Teils gerichtet. Darüber hinaus erhöht ein großer Topf die Wahrscheinlichkeit von stehendem Wasser erheblich.

Das zweite Problem kann der Inhalt des Zygokaktus in der Nähe der Heizkörper oder im Luftzug sein. Denken Sie daran, dass eine etwas niedrigere Temperatur für diese Pflanze besser ist als heiße Luft.

Wurzelstörung

Das Wurzelsystem kann unter der Nichteinhaltung des Temperaturregimes (starke Unterkühlung), übermäßiger Befeuchtung, Verstößen gegen die Transplantationsregeln eines grünen Freundes und der Verwendung von kaltem Wasser zur Bewässerung leiden. Offensichtlich hat die Pflanze bei Verletzungen der Wurzeln nicht genug Kraft, um Blütenknospen zu bilden.

Was tun, um den Dekabristen zum Blühen zu bringen?

Um zu Weihnachten üppige rosarote Blüten zu erhalten, müssen Sie für Ihr Haustier alle Bedingungen schaffen, die den natürlichen so nahe wie möglich kommen. Es ist notwendig, das Temperaturregime, die Häufigkeit der Bewässerung, die Beleuchtung und das Anbringen von Spitzenverbänden zu berücksichtigen. Denken Sie daran, dass der wichtigste Zeitraum 50 Tage vor der erwarteten Blüte liegt (September-Oktober).

  1. Beleuchtung und Standort. Die Hauptsache: sich daran zu erinnern, dass sich die Pflanze in der Natur in den Bäumen ansiedelt, was bedeutet, dass sie ständig im Halbschatten liegt. Es ist nicht akzeptabel, den Zygokaktus direktem Sonnenlicht auszusetzen. Die optimalen Seiten der Wohnung sind der Norden und Westen. Wenn sich herausstellt, dass der Topf nur auf der Süd- oder Ostseite steht, stellen Sie sicher, dass Sie mit Vorhängen oder Moskitonetzen einen hellen Schatten erzeugen. Im Winter ist keine zusätzliche Beleuchtung erforderlich, da unter den Bedingungen des Halbschattens die Knospen der Blütenknospen stattfinden.
  2. Boden Auch hier ist es empfehlenswert, die natürlichen Wachstumsbedingungen dieses epiphytischen Kaktus zu berücksichtigen - er setzt sich auf einem Baum ab, was bedeutet, dass der Boden so locker wie möglich sein sollte und eine sehr gute Drainage aufweisen sollte. Es sollte mindestens 1/3 der Höhe des Topfes sein. Zur Vorbereitung des Bodens müssen zu gleichen Teilen Rasenboden, Torf und Sand gemischt werden (kann durch Vermiculit ersetzt werden).

Für die normale Knospenbildung sollte die Pflanze in einem kühlen Raum (auf dem verglasten Balkon oder der Loggia) stehen, in dem die Markierung auf dem Thermometer innerhalb von +5 liegt. +15 ° C Das Gießen erfolgt alle 1-2 Wochen in sehr kleinen Portionen, es wird keine Düngung angewendet. Eine zusätzliche Beleuchtung ist im Idealfall nicht erforderlich, wenn der Raum nachts völlig lichtlos ist.

Wenn Sie die natürlichen Bedürfnisse Ihres Raumbewohners kennen, ist es ganz einfach, einen kompetenten Pflegeplan zu erstellen. Wenn Sie die einfachen Regeln befolgen, können Sie schnell wieder zu Zigokaktus zurückkehren, und er wird es Ihnen mit leuchtenden, ungewöhnlichen Blumen danken!

Wie gieße ich den Dekabristen?

Das Wichtigste bei der Pflege des Dekabristen - Bewässerungsmodus. Der Dekabrist darf nicht überflutet werden - vergessen Sie nicht, dass es sich um einen Sukkulenten (Kaktus) handelt.

Bewässerung Decembrist sollte moderat sein, etwa 1 Mal in 10-12 Tagen nicht mehr. Im Sommer wird häufiger gewässert - einmal pro Woche (oder bei starker Austrocknung des Bodens), aber die Pflanze nicht überfluten.

Die Bewässerung erfolgt mit weichem, nicht kaltem Wasser bei Raumtemperatur.

Achten Sie darauf, während des Pflanzens von Blütenknospen zu gießen.

Wenn die Blätter des Dekabristen verwelkt und aufgehellt sind, bedeutet das nicht, dass sie ausgetrocknet sind - es bedeutet, dass Sie sie überflutet haben.

Topfgröße für Decembrist

Die zweite Regel ist, dass der Dekabrist blüht - kleine Menge von erdigem Koma. Der große Topf wird für den Dekabristen einfach nicht benötigt, wie alle Kakteen. Es wird darin wachsen, aber es ist unwahrscheinlich, dass es blüht.

Mein Decembrist wächst in Töpfen mit einem Durchmesser von 8 bis 12 cm und einer Höhe von 5 bis 8 cm. Das Decembrist-Wurzelsystem ist sehr kompakt.

Die Temperatur vor der Blüte des Dekabristen

Ein wichtiger Moment für den blühenden Weihnachtsbaum - Temperaturbedingung. Damit der Decembrist Ende Dezember - etwa 50 Tage vor der Blüte - blüht, ist es ratsam, die Temperatur auf zu senken 15-17 Grad.

Wenn Sie eine verglaste Loggia haben, können Sie dort eine Blume platzieren. Stellen Sie aber sicher, dass die Temperatur nicht sinkt unter +12 Grad.

Versuchen Sie, den Decembrist mindestens 1 Monat bei niedriger Temperatur zu halten. Danach kann der Dekabrist in eine warme Wohnung gebracht und an den hellsten Platz gestellt werden.

Lichttag für die Blüte des Dekabristen es muss reduziert werden (in der herbst-winter-zeit wird das tageslicht weniger, daher muss nichts getan werden). Aber während der Blüte sollte Licht für eine reichliche Blüte ausreichen. Der Decembrist liebt helles Umgebungslicht.

Geben Sie dem Dekabristen nach der Blüte eine Pause (Ruhezeit), um die Bewässerung auf ein Minimum zu reduzieren, und dann von März bis August zweimal im Monat mit komplexen Mineraldüngern düngen.

Wenn Sie nicht füttern, wird die Blüte sein, aber nicht so reichlich.

Achtung: Wenn Ihr Decembrist geblüht hat, sind seine Knospen dem Licht zugewandt (der Sonne zugewandt). Drehen Sie die Blume während der Blüte nicht in eine Richtung. Der Decembrist kann Blumen zurücksetzen oder verblassen, aber keine neuen freigeben.

Dekabristenbildung

Der Dekabrist ist einer der Kakteen, die es lieben gebildet. Nach der Blüte müssen die äußersten Segmente (1 oder 2) abgeschraubt und zur Seite gedreht werden. Sie müssen fast alle Enden der Zweige gehen.

Dieses Verfahren stimuliert die Blüte im nächsten Jahr.

Trockene Segmente 3-4 Stunden abschneiden und in den Boden legen, den Boden ein wenig wässern, bald erscheinen neue Prozesse. Teplichhek zur Keimung ist nicht erforderlich.

Wenig über Schlumberber

Die Anlage wurde 1816 von Cunningham nach Europa gebracht. То растение, за которым ухаживал Каннингем, цвело алыми цветками.

Но затем селекционеры вывели виды декабриста, имеющие белоснежные, нежно-розовые, лиловые, ярко-оранжевые цветки. Jetzt können Sie sogar eine Pflanze kaufen, deren Blüten mehrere Farben haben.

Der Dekabrist hat viele weitere Namen: Zigokaktus, epiphytischer Kaktus, Weihnachtsbaum. Weihnachten kann 15-20 Jahre alt werden, wenn man sich richtig um ihn kümmert.

Beim Pfropfen erhält man eine Standardform eines Dekabristen, die sehr reichlich blüht. Holen Sie sich dazu den Peyreskiyu-Kaktus. Der obere Teil des Kaktus wird mit einem scharfen Messer geschnitten, dann wird der Stiel leicht gespalten, und dann wird ein Schnitt von 2-3 Segmenten des Dekabristenstiels in den Spalt gelegt.

Zum Schluss einen Wollfaden befestigen und umwickeln. Wenn die Schnitte zusammenwachsen, wird das Laub aus dem Kaktus geschnitten und der Faden entfernt. Wenn die Krone um den Weihnachtsbaum wächst, ist sie an einen Stift gebunden, und sie bricht nicht ab.

Temperatur

Schlumberger zeichnet sich durch ein hervorragendes Überleben mit einer relativ großen Variation der Lufttemperatur aus. Die Pflanze verträgt Hitze bei 40 Grad und einer Temperatur von +2 Grad.

Unmittelbar vor der Blüte von September bis November muss die Temperatur auf + 15-16 Grad gesenkt werden. Wenn die Pflanze anfängt zu knospen, ist es besser, sie in einen Raum mit einer höheren Temperatur zu stellen. Und nach der Blüte braucht er wieder Abkühlung.

Luftfeuchtigkeit

Die Pflanze liebt es, besprüht zu werden. Sprühen Sie im Sommer und besonders bei heißem Wetter reichlich eine Blume aus der Sprühflasche.

Der Dekabrist mag kein direktes Sonnenlicht, da sich sonst die Stängel gelb färbenund der Dekabrist wird langsamer wachsen. Es ist besser zu priten. Aber auch ein tiefer Schatten passt nicht zu ihm. Die Blume muss 8-10 Stunden am Tag beleuchtet werden.

Warum blüht nicht?

Wenn der Dekabrist nicht blüht, bedeutet dies, dass Sie gegen die Haftbedingungen verstoßen.

  • Stellen Sie es an einem zu dunklen Ort auf der Nordfensterbank auf. Es ist besser, auf die Ostfensterbank zu setzen und zu pritenit.
  • Schlumbergera blüht nicht aufgrund von Nährstoffmangel.
  • Wegen zu wenig Bewässerung.
  • Wenn die Pflanze von Insekten befallen wurde.
  • Wenn Sie die Pflanze mehrere Jahre nicht verpflanzt haben, blüht sie nicht.

Was tun, um zu blühen?

Ab Oktober, wenn der Herbst kommt und die Außentemperatur unter der Raumtemperatur liegt, stellen Sie die Pflanze draußen oder auf die Loggia.

Die Pflanze sollte jedoch nicht direktem Sonnenlicht ausgesetzt sein, sie nicht vor Regen schützen.

Lassen Sie die Blume etwa einen Monat im Freien stehen. Gießen Sie es zu diesem Zeitpunkt nicht.

Mach dir keine Sorgen, wenn die Blätter ein wenig welken, es ist nicht beängstigend. Wenn die Lufttemperatur unter 10 Grad fällt, stellen Sie die Pflanze unbedingt wieder in den Raum.

Sie müssen auch das Licht berücksichtigen, unter dem die Blume wächst. Stellen Sie es an einem Ort auf, der nicht länger als 10 Stunden am Tag beleuchtet ist. Zu anderen Zeiten sollte sich die Pflanze in völliger Dunkelheit befinden. Nach 50 Tagen sollte die Pflanze blühen.

Ordnen Sie den Topf zu diesem Zeitpunkt keinesfalls neu an und drehen Sie ihn nicht, da dies dazu führen kann, dass die neu gebildeten Knospen abfallen.

Wenn eine Pflanze länger blühen soll, sollte sie eine Lufttemperatur von + 17-19 Grad haben.

Pflege danach

Nachdem der Decembrist vollständig erblüht ist, drücken Sie die Triebe ein wenig zusammen, um das Wachstum neuer, verzweigter Triebe zu stimulieren. Aber mach es mit deinen Händen, nicht mit einer Schere.

Stellen Sie es in einen Raum mit niedrigerer Temperatur und reduzieren Sie das Gießen. Dann ruht die Blume bis Ende März. Dann wird er wie gewohnt verpflanzt und gepflegt.

Wie man wässert

Es wird regelmäßig und ziemlich reichlich gewässert. Sie müssen es jedoch erst gießen, nachdem die oberste Bodenschicht getrocknet ist. Und nach dem Gießen wurde das Wasser, das sich in der Pfanne angesammelt hatte, in einer halben Stunde ausgegossen, um zu verhindern, dass die Wurzeln verrotteten. Gießen Sie die Blume nicht mit eisigem und hartem Wasser. Verwenden Sie gekochtes Wasser bei Raumtemperatur.

Wie kümmert man sich zu verschiedenen Zeiten?

Zu diesem Zeitpunkt blüht der Weihnachtsbaum, seine Blüten ähneln Glocken, aber die Blütenblätter haben scharfe Spitzen. Bewässern Sie die Erde dauerhaft, bis sie leicht benetzt ist, und sprühen Sie die Blume ein. Düngemittel füttern, mit denen Blütenpflanzen gefüttert werden. Sie können den Topf nicht bewegen oder sogar drehen, da sonst die Blumen abfallen können.

Im Februar hört der Dekabrist auf zu blühen, er ist erschöpft. Entfernen Sie alle verblassten Knospen. Stellen Sie den Zigokaktus in einen kühleren Raum. Bewässere den Weihnachtsbaum einmal pro Woche.

Machen Sie dasselbe wie im Februar.

Füttere den Zygokaktus einmal im Monat mit Stickstoff und Phosphor. Pritenyat Blume nicht vergessen.

Ständig wässern, sprühen und mit warmem Wasser abwaschen. Bis Ende April können Sie die Pflanze verpflanzen oder vermehren.

Wenn der Dekabrist noch jung ist, wird er einmal im Jahr verpflanzt. Wenn der Dekabrist genug wächst, kann er 1 Mal in 5 Jahren transplantiert werden.

Die Pflanzenwurzeln befinden sich nahe der Erdoberfläche. Daher ist es ratsam, einen breiten, aber flachen Topf zu kaufen, besonders wenn Sie eine Blume in einen Blumentopf legen und als Ampel anbauen möchten. Der Topf muss Drainagelöcher haben. Den Boden mit Blähton oder gebrochenem Ziegel bestreuen.

Sie können eine speziell für Orchideen gekaufte Bodenmischung in den Topf geben, diese Zusammensetzung jedoch mit Gartenerde mischen.

Sie können den Boden auch selbst herstellen, indem Sie einen Teil Sand, einen Teil Perlit, einen Teil fruchtbares Land und zwei Teile Torfland mischen. Gießen Sie eine kleine Menge Holzasche ein.

Wenn Sie nach dem Kneifen noch Stecklinge vom Stängel haben, verwenden Sie diese. Oder Sie können 2-3 Segmente auf einmal vom Stiel abreißen.

Lassen Sie die Stecklinge zwei Tage im Schatten liegen. Stecklinge in einen gut angefeuchteten Torfboden pflanzen.

Sie können die Stecklinge in Plastikbecher geben, aber zuerst sollte 1/3 der Becher mit Ton gefüllt werden. Wenn Sie die Stecklinge in den Torf legen, bedecken Sie die Pflanzen mit Gläsern oder Plastiktüten. Entfernen Sie von Zeit zu Zeit die Verpackung, um die Stecklinge aufzuwickeln, und wässern Sie die Erde. Die beste Lufttemperatur beträgt + 18-20 Grad.

Im Mai können Sie auch Zigokaktus verpflanzen oder vermehren.

Zu diesem Zeitpunkt ist es besser, einen epiphytischen Kaktus auf die Straße zu stellen oder auf eine Loggia zu stellen. Vergessen Sie aber nicht, dass direktes Sonnenlicht schädlich für die Pflanze ist, pritenite es. Gießen Sie die Blume, während der Boden trocknet. Zweimal im Monat füttern.

Lassen Sie die Pflanze an der frischen Luft stehen, aber schützen Sie sie vor Regen. Zweimal im Monat füttern. Die Pflanze gießen.

Machen Sie dasselbe wie im Juli.

Im September befindet sich der Dekabrist in einer Ruhephase. Stellen Sie den Zygokaktus in einen Raum mit einer Lufttemperatur von 10-14 Grad. Füttere den Weihnachtsbaum nicht. Reduzieren Sie allmählich die Wassermenge, die zur Bewässerung verwendet wird.

Mach dasselbe wie im September. Zu diesem Zeitpunkt beginnen sie normalerweise, die Wohnung zu heizen. Da der Dekabrist jedoch eine Lufttemperatur von 10 bis 14 Grad benötigt, gilt Folgendes:

  • Sie können es auf einen verglasten Balkon stellen, wenn es warm genug ist,
  • auf die Fensterbank legen, aber die Batterien mit einer Decke oder einem Handtuch abdecken,
  • Sie können Plastikflaschen mit Eis in die Nähe des Fensterbrettes stellen und diese wechseln.

Stellen Sie die Pflanze an einen Ort mit einer Lufttemperatur von mindestens 15 Grad. Im November bildet die Pflanze neue Knospen, erhöhen Sie also allmählich die Bewässerung und erhöhen Sie leicht die Beleuchtung. Beim Binden winziger Knospen kann die Pflanze nicht mehr umgestellt werden.

Im Dezember kann Schlumbergera bereits blühen.

Top Dressing zur Stimulierung der Blüte

Wenn einige Blüten während der Blüte abfallen, enthält die Pflanze möglicherweise nicht genügend Phosphor und Kalium. Beginnen Sie deshalb im April mit der Fütterung der Pflanze.

Und einen Monat vor dem Aufblühen des Dekabristen hören Sie auf zu düngen. Im Sommer setzt die Pflanze ihre Kraft für das Wachstum der Blätter frei, daher häufiger düngen - zweimal im Monat. Holen Sie sich als Dünger Dünger für Blütenpflanzen und Kakteen. Sie können auch eine stark verdünnte Königskerze verwenden.

Asche ist perfekt. Wenn eine Blume umgepflanzt wird, vermischt sich die Asche mit Erde. Und Sie können die Blume gießen, verdünnt mit 2 EL. Esslöffel Asche 1 Liter Wasser.

Sie können Zucker verwenden und 1 EL verdünnen. Einen halben Liter Wasser hineingießen und die Pflanze gießen.

Schneiden Sie die Krusten von Mandarinen, Orangen, Zitronen, gießen Sie in 1 Teil der Krusten 3 Teile kochendes Wasser. Einen Tag ziehen lassen. Dann die Zusammensetzung und das Wasser abseihen und jeden halben Liter der resultierenden Infusion mit einem halben Liter Wasser verdünnen.

Hefe enthält eine große Menge an Nährstoffen. Lösen Sie daher 2 EL. Löffel Hefe und 1 EL. Löffel Kristallzucker in 1 Liter warmem Wasser. 2 Stunden einwirken lassen. Dann mit Hefe-Infusion mit Wasser verdünnen und 5 Teile Wasser in 1 Teil der Infusion gießen.

Warum fallen Knospen und Stängel ab?

  1. Ein paar Knospen fallen zu lassen kann die Norm sein, wenn der Dekabrist eine große Anzahl von Knospen hat und die Pflanze nicht für alle Knospen Nahrung liefern kann. Wenn die Schlumbergera-Knospen im Frühjahr aufgetaucht sind, können sie abfallen.
  1. Die häufigste Ursache für das Fallenlassen der Knospen ist der Befall der roten Spinnmilbe. Wenn Sie sehen, dass die Knospen und Stängelsegmente des Dekabristen abfallen, stellen Sie sich eine Pflanze vor. Wenn die Basis des Stiels gelb und mit kleinen orangen Flecken bedeckt ist, handelt es sich definitiv um eine Milbe. Sie können Insekten mit einer Lupe sehen.
  1. Wenn Sie keine Insekten finden, schauen Sie, wie fest der Weihnachtsbaum im Boden gehalten wird. Wenn der Zygokaktus schwingt, bedeutet dies, dass die Wurzeln absterben und dringend verpflanzt werden müssen.Der Dekabrist fängt sehr oft an, die Wurzeln zu faulen:
    • aufgrund von hohen oder niedrigen Temperaturen,
    • reichlich Wasser oder Dürre,
    • aufgrund von Verbrennungsergänzungen, Insektenbefall,
    • Veränderungen im Säuregehalt des Bodens.

    Wenn Sie feststellen, dass das Wurzelsystem zu faulen begonnen hat, reinigen Sie es von Erde und faulen Wurzeln. Anschließend mit 40-55 Grad warmem Wasser abspülen, trocknen und in einen Topf mit neuer Erde geben. Zuerst den Decembrist mäßig wässern, aber häufig sprühen. Sorgen Sie für hohe Luftfeuchtigkeit. Bedecke die Pflanze besser mit einer Plastiktüte.

  1. Eine andere Pflanze lässt aufgrund des Stresses, den sie bei wechselnden Haftbedingungen erfährt, Knospen fallen. Zum Beispiel, wenn der Dekabrist, der lange im Schatten gestanden hatte, in die Sonne ging.
  1. Auch dieses Phänomen kann aufgrund des Mangels an Nährstoffen in der Erde auftreten.
  1. Wegen Krankheit. Die Wurzeln beginnen zu faulen, weil der Pilz der Gattung Fusarium, es heißt Fusarium. Es ist möglich, die Krankheit mit den Fungiziden Mycol und Bayletone loszuwerden. Der Wurzelhals beginnt aufgrund der Krankheit zu faulen - Phithium. Verwenden Sie in diesem Fall "Maxim" und "Vitaroz". Wenn Sie einen bräunlichen Fleck an der Basis des Stängels finden, handelt es sich um eine späte Fäule, die aufgrund der Erwinia-Bakterien beginnt. Weiter breitet sich der Fleck über den gesamten Stiel aus, manchmal verfärbt sich der Stiel. Diese Krankheit kann nicht durch Fungizide geheilt werden, es ist besser, den erkrankten Teil der Pflanze zu entfernen.
  1. Knospen fallen aufgrund der niedrigen Lufttemperatur bei einer Temperatur von 10 Grad.
  1. Mit mangelnder Bewässerung beginnen auch winzige Knospen abzufallen.

Häufige Fehler

Der häufigste Fehler, wenn der Besitzer der Blume denkt, dass die Pflanze zur Familie der Kakteen gehört und keine sorgfältige Pflege erfordert, ist es nicht erforderlich, dem Dekabristen zu folgen.

Auch die Besitzer von Pflanzen glauben oft, dass die Segmente des Stängels abfallen und die Pflanzen ihre Knospen vor unzureichendem Gießen abwerfen, aber dies ist nicht wahr, da in einer solchen Situation der Weihnachtsbaum höchstwahrscheinlich nur verblassen wird.

Lassen Sie das Weihnachtsauto nicht am Luftzug. Andernfalls kühlt die Blume zu stark ab, die Wurzeln verfaulen und die Pflanze verdorrt.

Wenn Sie die Blume zu viel gießen, beginnt das Laub abzufallen.

Sehr oft glauben die Leute fälschlicherweise, dass der Dekabrist, wenn man ihn in einen geräumigen Topf stellt, aktiver wächst. Aber in der Natur hat diese Pflanze kleine Wurzeln, die an den Bäumen haften. Deshalb wird Schlumberger in einen möglichst kleinen Topf gepflanzt.

Nimm den Topf, der dreimal kürzer ist als die Länge des Stiels. Dann wird der Zigokaktus die Kräfte für das Wachstum eines Stiels und die Bildung von Knospen aufwenden. Wenn Sie es in einen sehr tiefen Topf pflanzen, wachsen Wurzeln, sie tauchen auf und Schlumberger blüht nicht.

Die Pflanze kann Knospen fallen lassen, wenn sie zu stark wächst, weil die Blütenpflanzen nicht genügend Kraft haben. Wenn daher mehr als 4 bis 5 Knospen auf jedem Pagon sind, schneiden Sie die zusätzlichen ab.

Nützliches Video

Erfahren Sie im folgenden Video, wie Sie Schlumbergera zum Blühen bringen können:

Der Dekabrist gehört zwar zur Familie der Kakteen, mag aber im Gegensatz zu Kakteen kein direktes Sonnenlicht, sondern bevorzugt diffuses Licht. Er toleriert keine Dürre. Und das Wichtigste ist, dass ein Topf mit einer blühenden Pflanze nicht neu angeordnet oder irgendwie um seine Achse gedreht werden kann.