Allgemeine Informationen

Projekt und Bau von industriellen Gewächshäusern

Viele Sommerbewohner, die bereits Erfahrungen mit dem Anbau von Pflanzen in Gewächshäusern gesammelt haben, träumen davon, dieses Geschäft auf ein industrielles Niveau zu bringen, damit die Ernte nicht nur für ihren eigenen Bedarf, sondern auch für den Profit ausreicht. Natürlich können ein paar Sommerhäuser in diesem Fall nicht, Sie brauchen ein industrielles Gewächshaus, das über die richtige Ausrüstung und Ressourcen verfügt. Industrielle Gewächshäuser aus Polycarbonat ermöglichen es, diesen Traum zu verwirklichen, da sie relativ einfach zu bauen sind und gleichzeitig alle notwendigen Anforderungen erfüllen.

Das industrielle Gewächshaus ist ein echter Komplex, der große Möglichkeiten vereint. Um diese Möglichkeiten zu nutzen, sind allerdings bestimmte Kenntnisse, finanzielles Kapital und beträchtliche Erfahrung erforderlich.

Der Bau von industriellen Gewächshäusern besteht aus einer Reihe von Arbeiten, die professionell durchgeführt werden müssen. Nicht alle Liebhaber dieser Veranstaltung werden in der Lage sein. Wenn Sie Ihre Fähigkeiten bezweifeln, sich aber nicht weigern möchten, Getreide in industriellem Maßstab anzubauen, dann können industrielle Gewächshäuser eine Alternative zum Selbstbau sein.

Merkmale von industriellen Gewächshäusern

Die grundlegenden Faktoren, die die Effizienz von Gewächshäusern beeinflussen, sind:

  • Verwendete Materialien
  • Vorhandensein von Heizung, Beleuchtung, automatischer Bewässerung sowie zusätzlichen Funktionen der Gewächshausausrüstung,
  • Die Möglichkeit der Bereitstellung einer konstanten Temperatur,
  • Kosten

Daher sollte den obigen Punkten besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden, da der Erfolg des Gewächshausgeschäfts von ihnen abhängt.

Industrielles Gewächshaus nach innen

Arten von Gewächshäusern

Bevor Sie mit der Entwicklung eines Projekts beginnen, müssen Sie sich für den Typ des zukünftigen Gewächshauses entscheiden.

Moderne Gewächshauskomplexe werden je nach Betrieb in zwei Typen unterteilt:

  • Saisonal. Saisonale Gewächshäuser werden normalerweise von März bis November genutzt. Sie bauen Pflanzenmaterialien und Pflanzen an, die bei den Verbrauchern sehr gefragt sind.
  • Ganzjährig. Diese Gewächshäuser ermöglichen die Ernte auch dann, wenn der Frost "über Bord" geht. Trotz der Tatsache, dass sie viel komplexer in der Herstellung und teuer sind, zahlen sie sich viel schneller aus als die saisonalen.

Darüber hinaus gibt es noch weitere Unterschiede.

Insbesondere unterscheiden sie sich in technischen Merkmalen:

  • Gemüse,
  • Zuchtgewächshäuser,
  • Blume (Gewächshäuser),
  • Kombiniert

Auf dem Fotorack Gewächshaus Industrietyp

Durch wachsende Technologie:

  • Rack,
  • Boden,
  • Hydroponic.

Nach Konstruktionsmerkmalen:

  • Hangar und Block,
  • Gerade und gewölbt.

Nach Konstruktionsmerkmalen:

  • Holz,
  • Polymer,
  • Metallrahmen.

Und auch nach Art des Zauns:

  • Beschichtet mit polymeren Materialien oder Gewächshausfolien,
  • Glasiert.

Gewölbtes industrielles Gewächshaus

Bei der Auswahl eines Gewächshauses ist es daher wichtig, die Liste der Kulturen zu bestimmen, die im Gewächshaus angebaut werden sollen, sowie die optimalen Technologien und Produktionsmengen.

Beachten Sie!
All das Wissen, das Sie in Ihrem Ferienhaus oder Garten gesammelt haben, trägt wenig zum industriellen Anbau von Pflanzen bei.
Ein einfaches Beispiel hierfür ist, dass Sie nicht mit 20 Quadratmetern zu tun haben, sondern mit 500, 600 oder sogar mit mehreren tausend Quadratmetern.

Nach Auswahl des Gewächshaustyps muss dessen Größe bestimmt werden. Beeinträchtigen Sie dazu nicht das professionelle Projekt und konsultieren Sie einen professionellen Landwirt, der Sie bei der Berechnung der Kapazität des zukünftigen Entwurfs unterstützt.

Dann können Sie die ungefähren Kosten für industrielle Gewächshäuser berechnen. Abhängig vom Budget können Sie bestimmte Anpassungen am Projekt vornehmen.

Außerdem müssen bei der Entwicklung eines Projekts die grundlegenden Anforderungen berücksichtigt werden, die der Standort für das zukünftige Gewächshaus erfüllen muss:

  • Schutz vor Schneeverwehungen und Nordostwinden,
  • Ruhiges Gelände, dessen Gefälle 0,04 Prozent nicht überschreitet,
  • Verfügbarkeit von Kommunikation, Wasser,
  • Fruchtbarer Boden, der in Bodenmischungen verwendet werden kann,
  • Mangel an Quellen, die die Umwelt verschmutzen

Darüber hinaus gibt es eine bestimmte Reihenfolge der Ausrichtung des Gewächshauses in Bezug auf die Kardinalpunkte. Experten zufolge ist in Gebieten nördlich von 60 Grad nördlicher Breite die Breitenorientierung optimal, wenn nach Süden - dann die meridionale.

Gewächshausmaterialien

Für die Wände und Dächer von Industriegewächshäusern werden heutzutage folgende Materialien verwendet:

Glaskonstruktionen übertragen perfekt das Licht, das Pflanzen für die Photosynthese benötigen. Gleichzeitig ist Glas ein ziemlich schweres und zerbrechliches Material. Daher erfordern solche Strukturen leistungsstarke Metallrahmen. Ungünstige Umgebungsbedingungen können die Beschichtung leicht zerstören.

Polycarbonat

In letzter Zeit hat zelluläres Polycarbonat immense Popularität erlangt, da dieses Material mehrere Vorteile hat:

  • Das industrielle Gewächshaus aus Polycarbonat verfügt über eine gute Wärmedämmung, die die Aufrechterhaltung des Temperaturzustands vereinfacht.
  • Polycarbonat hat eine hohe Lichtdurchlässigkeit. Diese Zahl erreicht 85-90 Prozent, was nicht viel weniger ist als die von Glas.
  • Zelluläres Polycarbonat kann schädliche Strahlung beseitigen. Infolgedessen wirkt sich eine Mehrfachstreuung der Strahlen günstig auf das Pflanzenwachstum aus.

Darüber hinaus zeichnet sich Polycarbonat durch hohe Temperaturbeständigkeit und Langlebigkeit aus und erfüllt alle Brandschutzanforderungen.

Ein solches industrielles Gewächshaus wird in der Regel mit eigenen Händen aus leichten hochfesten Metallen hergestellt. Aufgrund der einfachen Herstellung erfolgt ihre Herstellung so schnell wie möglich. Darüber hinaus können industrielle Gewächshäuser aus Polycarbonat eine Lebensdauer von bis zu 15 Jahren oder mehr aufweisen.

Gewächshaus aus Polycarbonat

Darüber hinaus bietet dieses Material noch weitere Vorteile:

  • Niedriger Preis
  • Gebäude aus Polycarbonat benötigen keine regelmäßigen Kapitalreparaturen.
  • Für das Material ist keine besondere Sorgfalt erforderlich.

Angesichts aller Vor- und Nachteile dieser Materialien wird die Wahl offensichtlich.

Bau von Gewächshäusern

Der Prozess des Bauens von Gewächshäusern umfasst mehrere aufeinanderfolgende Phasen:

  • Erdarbeiten und die Gründung des Gewächshauses,
  • Herstellung von Rahmenstrukturen,
  • Tragrahmeneinbau,
  • Installation von transparenten Elementen
  • Installation der Innenausstattung und Bodenvorbereitung.

Metallrahmen Montage

Die Bauarbeiten scheinen nicht kompliziert zu sein, die Anweisungen für ihre Ausführung sind mit Ausnahme des Maßstabs die gleichen wie für den Bau gewöhnlicher Gewächshäuser auf dem Land. Eine viel größere Komplexität ist die interne Ausstattung des Gewächshauses, da zusätzliche Kenntnisse erforderlich sind.

Beachten Sie!
An der Stelle, an der das Gewächshaus errichtet werden soll, sollte der Grundwasserspiegel nicht hoch ansteigen.

Gewächshausausrüstung

In industriellen Gewächshäusern ist es zunächst erforderlich, während der gesamten Vegetationsperiode der Pflanzen ein bestimmtes Temperaturregime einzuhalten. Dieses Problem kann mit einer hochwertigen Gewächshausheizung gelöst werden. Hierzu werden Heizkessel mit hohem Wirkungsgrad installiert.

Ein weiteres wichtiges Element für das Gewächshaus ist die Installation eines Entwässerungssystems. Die Installation des Pumpenfilters muss in vorgeschriebener Weise erfolgen, da dadurch nicht nur Wasser, sondern auch Dünger wirtschaftlich eingesetzt werden kann.

Tipp!
Das Gewächshaus sollte sich im Flachland befinden, damit der Wind es weniger weht.

Moderne Technologien in Gewächshäusern ermöglichen ein systematisches Management der meisten Prozesse, die für den Anbau von Kulturpflanzen erforderlich sind. Ein industrielles Gewächshaus mit vollständiger Automatisierung kann von nur einer Person gewartet werden. Moderne Ausrüstung für Gewächshäuser ist ziemlich teuer, aber aus irgendeinem Grund können damit die Erträge gesteigert und die Betriebskosten erheblich gesenkt werden, was im Allgemeinen die Effizienz dieses Geschäfts steigert.

Wintergewächshaus ist nicht so einfach zu machen. Wenn Sie das Gefühl haben, nicht damit fertig zu werden, ist es besser, die Hilfe von Fachleuten in Anspruch zu nehmen. Aber wenn die Zeichnungen korrekt waren, wird das Projekt definitiv erfolgreich sein. Dann zahlen sich die Kosten recht schnell und vollständig aus.

Um das Material nicht zu verlieren, speichern Sie es im sozialen Netzwerk Vkontakte, Odnoklassniki, Facebook, indem Sie einfach auf den folgenden Button klicken:

Unterschiede industrielle Gewächshäuser

Das Hauptmerkmal solcher Strukturen ist ihre Größe. Industrielle Gewächshäuser sind zehn- oder sogar hundertmal so groß wie ihre „sommerlichen“ Gegenstücke. Die Fläche solcher Gebäude wird in Hunderten von Quadratmetern gemessen, die Länge, Breite und Höhe von Gewächshäusern liegen nicht weit dahinter. Einige industrielle Gewächshäuser ähneln in ihrer Form den üblichen Datschavarianten und sind stark länglich, ihre Länge ist eine Größenordnung größer als ihre Breite. Andere hingegen ähneln Quadraten oder Rechtecken mit praktisch gleichen Seiten - mehrere längliche Gebäude stehen dicht beieinander, dazwischen gibt es keine Mauern, das Ergebnis ist eine agrotechnische Struktur mit einer beeindruckenden Fläche, die bereits in Tausenden von Quadratmetern gemessen wird. Beispiele für einige industrielle Gewächshäuser sind in den folgenden Bildern dargestellt.

"Array" von mehreren industriellen Gewächshäusern, in einem Gebäude vereint

Eine grobe Vorstellung von der Größe industrieller Gewächshäuser kann eine Zeichnung dieser Struktur geben, die aus drei gewölbten Abschnitten besteht, die in einem Komplex verbunden sind. Alle Maße sind in Millimeter angegeben.

Es ist wichtig! Es versteht sich, dass das Gewächshaus im Land in den meisten Fällen geschaffen wird, um den Ertrag auf dem Gelände zu erhöhen und sich und ihre Familien mit frischem Gemüse aus eigener Produktion zu versorgen. Industrielle Gewächshäuser haben dagegen ein etwas anderes Ziel: durch den Anbau von zum Verkauf stehenden Pflanzen einen möglichst hohen Gewinn zu erzielen.

Wenn Sie sich für die eine oder andere Art von industriellem Gewächshaus entscheiden, verlassen Sie sich auf die Arten von Pflanzen, die Sie anpflanzen möchten

Industrielle Gewächshäuser zeichnen sich durch einen verstärkten Rahmen aus - mit zunehmender Größe der Struktur wird die Fläche und damit die Masse der Haut größer. Darüber hinaus wächst auch die Schneelast auf dem Gebäude, und wenn für das Landgewächshaus die Durchbiegung und der Einsturz der Kadaver im Winter unangenehm, aber nicht kritisch sind, dann ist dies für ihren „großen Bruder“ eine echte Katastrophe. Weitere Einzelheiten zu den Merkmalen dieses Teils des Entwurfs von industriellen Gewächshäusern und ihren Hauptformen sind in einem der folgenden Abschnitte des Artikels beschrieben.

Wir haben bereits gesagt, dass ähnliche Anlagen auf einen hohen Ertrag und eine hohe Effizienz abzielen, denn je mehr Gemüse oder Beeren zum Verkauf angeboten werden, desto höher ist der Gewinn pro Quadratmeter Gewächshaus. Daher nutzen sie häufig alle Möglichkeiten, um optimale Bedingungen für Pflanzen zu schaffen - künstliche Beleuchtung, insbesondere nährstoffreicher Boden, vollständiger Schutz vor Insektenschädlingen und Unkräutern, Erhöhung der Kohlendioxidkonzentration in der Mikroatmosphäre des Gebäudes, Belüftung und Heizung.

Landwirtschaftliche und industrielle Gewächshäuser aus Polycarbonat

Übrigens über Letzteres. Die Verfügbarkeit und Komplexität des Heizsystems eines industriellen Gewächshauses hängt direkt von der vorgesehenen Nutzungsdauer ab.

Industrielles Wintergewächshaus

Auf dieser Basis gibt es zwei Arten von Gebäuden:

Saisonale Gewächshäuserwie aus ihrem namen hervorgeht, sind sie ausschließlich für den sommer bestimmt - die sämlinge werden im frühjahr gepflanzt, dann zu vollwertigen büschen angebaut, später wird die ernte gesammelt und kurz vor dem späten herbst wird das gebäude für den winter vorbereitet. Die Anordnung solcher Gewächshäuser erfordert weniger Anfangsinvestitionen. In einigen Fällen weist die Konstruktion keine signifikanten Unterschiede zu den Gebäuden des gewöhnlichen Cottages auf, sie ist einfach in der Größe "skaliert".

Beispiel eines saisonalen Industriegewächshauses

Das ganze Jahr über industrielle Gewächshäuser Gleiches Konzept für den Anbau verschiedener Kulturen zu jeder Jahreszeit. Dies impliziert das Vorhandensein eines starken Fundaments, das das Einfrieren des Bodens im Inneren des Gebäudes ausschließt, sowie das Vorhandensein eines komplexen Systems von Heizungs- und Beleuchtungsanlagen. Derartige Systeme sollen den für Spätherbst, Winter und Vorfrühling charakteristischen Mangel an Wärme und Sonnenlicht ausgleichen. Im Vergleich zu saisonalen, ganzjährigen Industriegewächshäusern sind erhebliche Anfangsinvestitionen erforderlich, zahlen sich aber auch schneller aus, da der Handel mit frischem Gemüse und Beeren im Winter viel Geld bringen kann.

Der gesamte Prozess des Baus eines industriellen Gewächshauses besteht aus den folgenden Schritten.

Schritt 1. Registrierung eines einzelnen Unternehmers oder Landwirts, Erwerb oder Erwerb eines Grundstücks.

SP-Entwurfsschema

Farm Steuern

Schritt 2. Die Wahl eines Platzes unter dem Gewächshaus, den Bau der Stiftung.

Schritt 3. Der Aufbau des Rahmens.

Schritt 4. Beschichtungsanlage.

Polycarbonatummantelung und Isolierung

Schritt 5. Installation und Anschluss von Geräten zur Bewässerung, Belüftung, Heizung und Beleuchtung von Pflanzen.

Schritt 6. Vorbereitung des Bodens zum Pflanzen.

Gewächshaus-Ausrüstung

Niemand muss nachweisen, wie viel Qualitätsausrüstung für Gewächshäuser den Ertrag beeinflusst, und dies ist das Hauptziel, für das Gewächshäuser installiert werden. Lesen Sie mehr in diesem Artikel.

Für den ersten Schritt ist es hier besser, sich mit Anweisungen und Empfehlungen von professionellen Anwälten und Eigentümern von Agrartechnikkomplexen vertraut zu machen, die bereits Erfolge erzielt haben. Und über die Wahl eines Ortes für ein industrielles Gewächshaus und weitere Arbeiten können hier in diesem Artikel Grundkenntnisse erworben werden.

Industrielle Gewächshäuser und ihre Typen

Industrielle Gewächshäuser zeichnen sich in der Regel durch Form, Größe und Saisonalität aus.

Industrielle Gewächshäuser aus Polycarbonat sind:

  1. Gewölbt. Vielleicht die beliebteste Art von Gewächshaus. Zu den Vorteilen gehören eine gute Beleuchtung, Beständigkeit gegen starke Seitenwinde und eine hohe Niederschlagsfestigkeit (gut im Winter und bei Regenwetter). Der Bau in Form eines Bogens ermöglicht den Bau eines großflächigen Gewächshauskomplexes,
  2. Spitze. Alle Eigenschaften und Formen sind dem gewölbten Gewächshaus sehr ähnlich, aber das Lanzendesign hat ein spitzes Dach. Ein solches Dach verhindert, dass sich Schnee ansammelt und Sonnenlicht leicht in das Gewächshaus eindringt.
  3. Dvukhskatnymi. Das am wenigsten verbreitete industrielle Gewächshaus aus Polycarbonat bei Landwirten. Diese Form muss einer großen Belastung standhalten, dies erfordert die Herstellung eines verstärkten Rahmens. Auf dem Gebiet dvukhskatny Gewächshaus minderwertige gewölbte Ansicht.

Die Größe von industriellen Gewächshäusern aus Polycarbonat wird in kleine, mittlere und große unterteilt. Zeichnungen werden normalerweise nach diesen Parametern erstellt. Sie benötigen Fotos des Gewächshauskomplexes, die in speziellen Zeitschriften zu finden sind.

Zusätzlich zu den Standardabmessungen von Gewächshäusern können Sie das gewünschte Design bestellen, das den Bedürfnissen des Landwirts entspricht.

Industrielle Gewächshäuser teilen auch die Saison ihrer Nutzung:

  1. Saisonal. Sämlinge in solchen Gewächshäusern wachsen von Frühling bis Herbst. Industrielle Gewächshäuser dieses Typs haben einen wichtigen Vorteil: Sie müssen für den Winter nicht zerlegt werden. Die Herstellung solcher Gewächshäuser setzt eine starke frostbeständige Konstruktion voraus, die den Belastungen durch Schnee standhält. Aus den Minuspunkten lässt sich ableiten, dass der Boden in einer solchen Struktur in der Kälte stark gefriert. Dies liegt daran, dass das Grundstück außerhalb des Gebäudes mit Schnee bedeckt ist, der es zumindest erwärmt. Und im Gewächshaus fällt der Schnee einfach nicht. In 3-4 Jahren wird der Boden nicht mehr so ​​fruchtbar sein. Professionelle Landwirte haben jedoch einen Ausweg gefunden: Sie füllen den Boden persönlich mit Schnee in den Gewächshauskomplex.
  2. Das ganze Jahr über industrielle Gewächshäuser. Es ist möglich, das ganze Jahr über mit der Nutzung solcher Gewächshäuser Geschäfte zu machen, ohne die Finanzen zu beeinträchtigen. Diese Anlage erfordert spezielle Ausrüstung, einschließlich Beleuchtung, Heizung. In den meisten Fällen werden bei der Herstellung dieser Art von Gewächshäusern Blumen kultiviert, deren Verkauf im Winter alle Kosten für die Wartung der ganzjährigen Anlagen einbringt. Die sogenannten Wintergewächshäuser haben gute finanzielle Renditen.

Industrielles Gewächshaus: Eigenschaften

Industrielle Gewächshäuser unterscheiden sich von der üblichen Größe, sie verwenden Heizsysteme, die es ermöglichen, zu erhalten mehrere Ernten Im Jahr. Gewächshausgebäude nehmen eine bedeutende Fläche ein und haben in der Regel eine große Höhe.

Solche Strukturen können mehrstufig und mehrstöckig sein. Für Bedingungen Weiter Norden Gewächshausgebäude werden mit Wänden aus Baumaterial gebaut, die nur künstliches Licht verwenden.

Große Gewächshausgebäude, die größtenteils mit elektronischen Ortungssystemen und -technologien ausgestattet sind Holland.

Der nützliche Bereich solcher Strukturen ist mehrere Tausend Quadratmeter.

Das ist echt bedeckte Plantagen.

Gemüse, Beeren und Blumen werden hier nicht nur im Boden, sondern nach Methoden angebaut Hydrokultur.

Dann werden die Pflanzen in ein synthetisches poröses Material gepflanzt, das Glaswolle ähnelt.

Dieses Material wird mit Mineralien und Wasser geliefert, die für jede Kultur einzeln ausgewählt werden. Такая технология позволяет получать очень высокие урожаи.

Für голландских тепличных комплексов Es werden spezielle Geräte zum Erhitzen, Bewässern, Bewässern und Düngen hergestellt.

In solchen Gebäuden sorgen mehrstufige Heizungsanlagen und Fußbodenheizungen für die Produktion und Versorgung der Räumlichkeiten Kohlendioxiddie tagsüber für Stoffwechselprozesse von Pflanzen benötigt wird. Niederländische Gewächshäuser werden an Kunden weltweit geliefert.

Russische Unternehmen beherrschte die westliche Produktionstechnik industrieller Gewächshäuser.

Russische Produkte kosten Landwirte und einzelne Kunden viel billiger Außerdem werden sie von einheimischen Unternehmen, die in der Produktion von landwirtschaftlichen Gewächshäusern tätig sind, an die Witterungsbedingungen der Regionen angepasst.

Großes Volumen industrielle Gewächshäuser Ermöglicht es Ihnen, Pflanzen auf Gestellen und Paletten mit mehreren Ebenen zu züchten. Die Anzahl der "Etagen" hängt von der Höhe der Pflanzen ab. In Gewächshausgebäuden getan künstliche BeleuchtungDadurch erhalten Pflanzen im zeitigen Frühjahr und im späten Herbst sowie im Winter mehr Licht.

Industrielle Gewächshäuser - Foto:

Serienmodelle

Großunternehmen in allen Regionen Von Russland Entwicklung von Standardprojekten für konventionelle und industrielle Gewächshäuser. Sie haben eine Reihe von Projekten ins Leben gerufen und bieten dem Käufer eine große Auswahl an Produkten.

Was sind industrielle Gewächshäuser? Es gibt mehrere Arten von professionellen Gewächshäusern für den bauern:

  • Tunnel,
  • Multitone mit Galerie,
  • Block Multi-Span,
  • Gartencenter.

Landwirte und Bauern erfreuen sich bei Landwirten und Eigentümern von Privatgrundstücken der größten Beliebtheit. Tunnel Gewächshäuser. Die Serie wird von Herstellern basierend auf bestehenden Bauvorschriften und Vorschriften in Russland entwickelt.

Unter der Folie und unter dem Polycarbonat werden Gewächshäuser im Industriemaßstab hergestellt. Das Design verwendet verschiedene Rahmentypen. Der Abschnitt der Gewächshäuser kann "gotisch", "mit geraden Mühlen" und "mit geraden Mauern verstärkt" gewölbt sein. Die Breite des Gewächshausgebäudes reicht von 3,5-12 Meter.

Serie "Bauer"

Industrielle Gewächshäuser "Bauer" mit Respekt gestaltet SNiP 2.10.04-85Sie sind für den industriellen Anbau von Gemüse, Beeren und Setzlingen bestimmt. Der Rahmen des Bauerngewächshauses wird aus einem verzinkten Profil an den Bolzen montiert.

Gewölbte Traversen werden von geraden Trägern zusammengezogen. Der Querschnitt von Gewächshausgebäuden ist halbkreisförmig (gewölbt) oder spitz ("gotisch").

Industrielle Gewächshausgrößen "Bauer":

Die Höhe in verschiedenen Modellen der Serie beträgt 3-4 Meter. Auf diese Weise können Sie sowohl große als auch kleine Pflanzen anbauen und die Sämlinge auf die Gestelle legen.

Gewächshäuser dieser Serie werden auf einem beliebigen Fundament oder auf dem Boden montiert, in den Stände gegraben sind. Die Breite der Struktur beträgt ab 3,5 bis 7,7 Meter. Das Grundpaket beinhaltet Doppeltore, die an den Enden des Gewächshausgebäudes montiert sind. Auf Wunsch des Käufers können zusätzlich Lüftungsschlitze eingebaut werden.

Gewächshäuser abgedeckt transparentes zelliges Polycarbonat. Der Kunde kann die Dicke von Polycarbonat wählen - 6 mm (empfohlen), 8 mm oder 10 mm. Polycarbonat wird mit speziellen Befestigungselementen "Polyfrag" befestigt, Abdeckmaterial an den Stirnwänden wird mit Eckhaltern befestigt. Im Gewächshaus "Bauer" Gemüse kann das ganze Jahr über angebaut werden.

Auswahl und Ausarbeitung des Projekts

Vor dem Bau eines Gewächshauses müssen der Landwirt und der Besitzer eines privaten Bauernhofs entscheiden, was er im Sommer und im Winter anbauen wird. Infolgedessen wird kompiliert Bauernhof Gewächshaus Zeichnungsowie eine Liste der Anforderungen.

Die Erfahrung hat gezeigt, dass es beim Aufbau einer verantwortungsvollen Struktur, die jahrelang Bestand hat, besser ist, sich darauf zu verlassen Spezialisten. In spezialisierten Firmen haben Kunden die Wahl zwischen Dutzenden von vorgefertigten Projekten, die ihren Wünschen entsprechen. Hier können Sie ein fertiges Gewächshaus unmontiert kaufen und auf dem Fundament montieren. Unternehmen bieten in der Regel Installationsdienstleistungen an.

Projekte und Zeichnungen von industriellen Gewächshäusern:

Wie man baut Industrielles Gewächshaus? Damit das Gewächshaus viele Jahre genutzt werden kann, muss es montiert werden die Stiftung. Das Fundament ermöglicht es Ihnen, die Struktur sicher zu befestigen, verhindert das Eindringen von atmosphärischem Wasser von außen, schützt die Anbaufläche vor Unkraut.

Jede Art von kleinen industriellen Gewächshäusern ist geeignet. Stiftung - auf Stelzen, Block, Punkt, Platte, Ziegel. Bei großen Gewächshäusern bilden sie in der Regel ein Betonfundament, seltener verwenden sie Holz.

Für landwirtschaftliche und industrielle Gewächshäuser langlebiger Rahmen gewölbte oder Giebelform. Der Rahmen wird aus dem Hutprofil, aus dem Profilrohr oder aus der Ecke entnommen.

Hutrahmen ist schnell und einfach zu montieren, aber dieses Design kann nicht stehen schweres Schneegewicht. Wenn Sie sich dazu entschließen, landwirtschaftliche Gewächshäuser aus einem Profilrohr zu bauen, kann das Gerüst geschweißt werden. Das Rohr hat einen runden oder quadratischen Querschnitt. Diese Konstruktion hält auch nicht viel Schneegewicht aus.

Das Beste ist der Rahmen von der Ecke (Eckprofil). Es wird auf Bolzen montiert, ohne zu schweißen, das Profil ist verzinkt und kann viele Jahre dienen. Dieses Design hält dem Gewicht von Schnee stand. bis zu 100 kg pro Quadratmeter.

Der Rahmen ist auf dem Fundament befestigt. Verwenden Sie für die Festigkeit Ankerbolzen oder vormontierte Stehbolzen. Diese Halterung bietet ausreichend Steifheit und StärkeDer Unterschied in der Wärmekapazität von Baustoffen trägt jedoch nicht zur Lockerung der Struktur bei extremer Hitze und Frost bei.

Der Rahmen kann sein Aluminium. Aber die Aluminiumkonstruktion wird zu verformen unter dem Einfluss von Wind und starkem Schnee.

Wintergewächshaus - Projekt:

Zelluläres Polycarbonat

Derzeit ist das beliebteste Abdeckmaterial zelliges Polycarbonat. Es ist einfach zu installieren, es ist zuverlässig im Betrieb, kollabiert nicht durch versehentliche scharfe Schläge. Dieses Material wird auch bei starkem Hagel nicht zerbrochen.

Ausländische Industrie produziert zelliges Polycarbonat verschiedene Dicke (von 3,2 bis 25 mm) und Struktur. Für kleine Wintergewächshäuser aus Polycarbonat werden Materialien mit einer Dicke von 3,2 bis 6 mm verwendet. Transparentes Polycarbonat wird normalerweise für Gewächshausgebäude und Gewächshäuser verwendet. Der Lichtdurchlässigkeitskoeffizient hängt von der Dicke der Folie ab und variiert von 62% bis zu 83%.

Der Lichtdurchlässigkeitskoeffizient von Glas ist hoch (88-92% für Glas verschiedener Dicke). Gewächshausanlagen können sowohl mit Fenster- als auch mit viel stärkerem Gewächshausglas verglast werden. Niederländische Industrieglasgewächshäuser bedecken mit einem besonderen Look. schweben. Dieses Glas wird in der fertigen Form gegossen, was seine Festigkeit erhöht.

Polyethylenfolie

Film Industrielle Gewächshäuser werden seit langem verwendet, aber dieses Material hat mehrere Nachteile. Der Film ist schwer zu fixieren, ohne ihn zu beschädigen. Winde dehnen den Film, er beginnt sich aufzublasen und reißt, weil er gewechselt werden muss. Gewölbte Bauerngewächshäuser unter der Folie, die sich in Gebieten mit starkem Wind befinden, müssen sich überlappen jährlich.

Gewächshäuser von Filmfarmen - Foto:

Für heizung Industrielle Gewächshäuser errichten im Winter Festbrennstoff-, Elektro-, Gas- und Ölkessel. Sie sind Erhitze das Wasser, der durch die Rohre zirkuliert, entlang der Gebäudekontur geführt wird und unter seinem Boden Heizkörper füllt. Somit werden sowohl Luft als auch Boden erwärmt.

Industrielle Gewächshäuser können mit warmer Luft beheizt werden Heizgeräte. Der Raum heizt sich sehr schnell auf, aber nach dem Ausschalten des Geräts sinkt die Temperatur schnell ab. Gleichzeitig erwärmt sich der Boden nicht.

Zum Heizen von Bauerngewächshäusern können Sie verwenden Infrarotstrahler PLEN. Heizpaneele werden unter der Decke montiert, während ihrer Arbeit werden der Boden, die Pflanzen und die Bauelemente erwärmt, nicht jedoch die Luft.

Infrarotstrahlung funktioniert genau wie die strahlen der sonne. Überschüssige Wärme gelangt in die Luft. Diese Art der Beheizung industrieller Gewächshäuser Lieberaber sehr wirksamPflanzen fühlen sich in Infrarotstrahlen gut an und geben großartige Ernten ab.