Allgemeine Informationen

Land- und Landgewinnungsmaschinen

In der Antike mussten die Menschen Getreide manuell mähen. Heute, dank der technischen Entwicklung des modernen Menschen, ernten spezielle Maschinen, die auf die Düse namens Header setzen. Dies beschleunigt die Ausführung landwirtschaftlicher Arbeiten erheblich und ermöglicht es Ihnen, schnell eine große Menge des Ernteguts zu sammeln. Was macht der Header - in diesem Artikel beschrieben.

Was ist Reaper?

Bei der Ernte von Sonnenblumen, Mais und den meisten Getreiden wird ein Vorsatz verwendet. Es ist ein spezielles landwirtschaftliches Gerät zum Mähen von Pflanzen.

Reaper ist ein Metallprodukt, das am Mähdrescher befestigt ist. Die Schneidelemente der Düse bestehen aus Gusseisen oder hochfestem Stahl. Die festen Platten sind an den festen Teilen befestigt. Das bewegliche Messer der Einheit besteht aus dreieckigen Platten. Während der Hin- und Herbewegungen der Schneidelemente des Schneidwerks erfolgt das Mähen des Ernteguts.

Klassischer und grundlegender Zweck der Düsenschneidanlagen. Dies ist jedoch nicht die einzige Lösung. Was macht der Mähdrescher noch, außer die Stängel zu schneiden? Tatsache ist, dass es zwei Arten von Maschinen gibt: Plattform- und Schneckentyp. Die erste Düse dient nur zum Mähen. Und der Schneckenkopf wird sowohl für den vorgesehenen Zweck als auch für die Ernte verwendet.

Maschinenfunktionen

Der Header wird verwendet, um folgende Funktionen auszuführen:

  • Mähen von Feldfrüchten,
  • Transport von Schräggewicht
  • Ernte einbringen.

Alle auf dem Markt befindlichen Mechanismen werden zur Ernte eingesetzt. Aber je nach Modell kann die Düse zusätzliche Funktionen ausführen. Ein Hülsenfrucht-Reaper wird zum Beispiel zum Pflücken und Einlegen einer Rolle mit grünen Erbsen, Bohnen, Legehennen und Zuckerrüben verwendet. Es wird auch für Obkos-Felder verwendet, auf denen Hülsenfrüchte angebaut wurden. Dies ist die Antwort auf die Frage, was den Header ausmacht.

Reaper-Typen

Heutzutage stellen Hersteller von landwirtschaftlichen Maschinen diese Arten von Mähern her:

Der angebaute Mähdrescher wird für die getrennte Ernte verwendet und ist zum Mähen und Ablegen geschnittener Getreidepflanzen in Rollen bestimmt. Der Mechanismus ist mit einem Auslauffenster und einer Freilaufrolle mit starken Zinken ausgestattet. Getragene Erntemaschinen werden an Mähdreschern verschiedener Typen aufgehängt. Wird hauptsächlich als Zubehör für die Modelle "Yenisei", "Sibiryak" und "Niva" verwendet.

Der aufklappbare Header bietet:

  • hohe Produktivität beim Mähen,
  • Erntemechanisierung
  • hochwertige Rollenverlegung.

Der gezogene Vorsatz wird vom Traktor als Laufkatze transportiert, wodurch die Zerstörung und Verformung der Düse während des Betriebs verhindert wird. Dieser Mechanismus ist sehr einfach und zuverlässig in der Anwendung und wird in allen Bodenzonen eingesetzt. Der nachgestellte Typ des Mechanismus führt die gleiche Arbeit aus, die den Header eines anderen Typs erstellt.

Der selbstfahrende Mähdrescher ermöglicht die zweiphasige Ernte von Getreide. Das heißt, zuerst werden die Ernten gemäht und zu Rollen geformt, die auf dem Feld liegen, bis der Mähdrescher sie aufnimmt. Diese Maschine dient zum Sammeln von Getreide, Ölsaaten, Futterpflanzen und zur Aufbereitung von Heulage.

Selbstfahrende Maschine zeichnet sich durch hohe Produktivität und ein hohes Maß an Sicherheit aus. Die Hauptvorteile sind die Verlängerung der Erntezeit, die gleichmäßige Reifung der Getreidekulturen, die Verringerung der quantitativen Verluste beim Mähen von Pflanzen und die Fähigkeit, bei geringen Erträgen die Brötchen zu verdoppeln.

Sonnenblumen Reaper

Dieser Mechanismus ist ein unverzichtbares Werkzeug für die Ölsaison. Es ist eine separate Düse, die am Mähdrescher montiert ist.

Hersteller solcher Maschinen entwickeln ständig neue Modelle, in denen sie innovative Technologien einführen. Durch die ständige Erneuerung ist dieser Mähdrescher für den Einsatz unter verschiedenen Bedingungen geeignet.

Alle Modelle von Maschinen für Sonnenblumen sind mit speziellen Teilen ausgestattet, die es ermöglichen, in Gebieten mit schwierigem Gelände, unterschiedlichen Bodentypen sowie bei unterschiedlichen feuchtigkeitsgemähten Feldfrüchten zu ernten. Mit dieser Düse können Sie auch bei schwierigen Wetterbedingungen Pflanzen sammeln. Zum Beispiel bei Frost, starken Windböen oder bei Regen.

Aufgrund seiner technischen Eigenschaften wird der Sonnenblumenpflücker häufig zum Mähen von Mais und einigen Sorghumarten verwendet.

Wichtige Produktvorteile:

  • das Vorhandensein von Körben für Saatgut, Transporter für Stängel und Vibrotransporter,
  • die Möglichkeit, die Breite des Kanals einzustellen, entlang dem sich das Förderband bewegt, wodurch Sie verschiedene Sonnenblumensorten sammeln können,
  • Einstellung der Bewegungsgeschwindigkeit.

Getreideerntemaschine

Das Gerät wird zur Ernte von Roggen, Weizen und Hafer eingesetzt. Es ist eine separate Einheit, die in Verbindung mit einem Mähdrescher, einem Traktor oder einem selbstfahrenden Fahrgestell verwendet wird.

Die Erntemaschine für Getreide wird ein- und zweiphasig geerntet. Im einphasigen Verfahren mäht der Mechanismus die Pflanzen und liefert die Schnittmasse sofort an die Dreschvorrichtung des Mähdreschers. Bei der Zwei-Phasen-Ernte werden Getreideschneidemaschinen vom Rollentyp verwendet, die zunächst abgeschrägte Stiele in die Rollen legen und dann den Mähdrescher zur Weiterverarbeitung sammeln.

Die Ausführungen verschiedener Modelle von Getreideerntemaschinen können variieren. Je nach Position der Schneideteile gibt es also frontale und laterale Einheiten. Verschiedene Arten von Düsen können auch Rollen in einem, zwei oder drei Strömen bilden. Dies hängt von der Anzahl der eingebauten Förderer ab.

Parameter der von den Schnitzern gebildeten Rollen

Rollenköpfe werden für die getrennte Ernte verwendet, während die Pflanzen geschnitten und auf dem Feld in den Rollen abgelegt werden, wo sie reifen und trocknen und dann von Pickups zur weiteren Verarbeitung durch Mähdrescher aufgenommen werden.
Die Reifung des Getreides, das Trocknen geschnittener Pflanzen in einer Rolle, die Reinheit der Auswahl und die Vollständigkeit der Getreideernte durch Mähdrescher hängen weitgehend von den Parametern und der Struktur der von den Köpfen gebildeten Rollen ab.

Die Hauptparameter der Rolle sind:

  • bilden
  • Breite,
  • Dicke,
  • lineare Dichte (Masse auf 1 m Längen)
  • die Höhe des unteren Teils der Rolle von der Bodenoberfläche,
  • Abweichungsachse der Stiele von der Bewegungslinie der Maschine,
  • die gleichmäßige Verteilung der Masse der Rolle über die Länge.

Die Form der Rolle wird durch die Fläche ihres Querschnitts bestimmt. Gebrauchte Rollenköpfe bilden Rollen mit segmentförmigem Querschnitt.

Die Abweichung der Stiele von der Längslinie der Rolle sollte ± nicht überschreiten15˚. Dieser Winkel vergrößert sich beim Ernten des abgelegten Brotes, wenn die Stiele mit einem anfänglichen Drehwinkel in Richtung des Auslauffensters auf das Förderband gelegt werden.
Der Einfluss des Einfalls auf die Abweichung kann verringert werden, wenn die Bewegungsrichtung des Aggregats so gewählt wird, dass die Stiele mit einer anfänglichen Drehung in Richtung des Feldteilers auf das Förderband gelegt werden.

Die Gleichmäßigkeit der Rollenmassenverteilung über die Länge ist ebenfalls ein wichtiger Parameter. Wenn die Walzenmasse ungleichmäßig über die Länge verteilt ist, ist die Höhe der Walze über dem Bodenniveau ungleichmäßig, was die Ernte erschwert und zu höheren Verlusten bei der Auswahl und dem Dreschen der Ernte durch Mähdrescher führt. Pflanzen fallen schlecht trocken zu Boden, was ebenfalls zu einer Zunahme der Verluste führt.
Das Laden von Pflanzen durch Arbeitskörper der Schnitter ist nicht gestattet.

Die Breite der Rolle hängt von der Breite der Pickup-Picker ab und sollte nicht überschritten werden 1,7 m für Abholer 2,1 mund 2,4 m mit Aufnahmebreite 3 m. Moderne Schnitter formen breite Rollen 0,8 ... 1,7 m und dick 0,15 ... 0,30 m.

Die lineare Dichte der Rolle (die Masse von einem Laufmeter der Rolle) hängt weitgehend vom Feuchtigkeitsgehalt des Ständers zum Zeitpunkt der Ernte ab. Je höher die Luftfeuchtigkeit, desto leichter das Schwad. Also, wenn die Luftfeuchtigkeit des Stiels mehr ist 25% lineare Dichte überschreitet nicht 2 ... 3 kg / mund bei geringerer Luftfeuchtigkeit 18% Sie erreicht 6 ... 7 kg / m.

Ein wichtiger Parameter ist die Höhe der Rolle über der Bodenoberfläche, die von der Höhe der Stoppeln abhängt, dh von der Höhe, in der die Stängel geschnitten werden. Zu hohe Stoppeln hängen unter dem Gewicht der Rolle durch, was zu einer schlechten Belüftung und einer ungleichmäßigen Position der Rolle über der Feldoberfläche führt. Ein zu niedriger Schwad sackt ab und wird auch nicht belüftet.
Typischerweise hängt die empfohlene Länge der Stoppeln von der Art und Höhe der Stiele des gemähten Ernteguts ab. Also Getreide mit hohem Ertrag 0,6 ... 0,7 m empfehlen, in der Höhe zu schneiden 10 ... 12 cm von der Ebene des Feldes und mit der Länge der Stiele 0,8 ... 1,2 m darf Stoppeln groß lassen 15 ... 20 cm. Beim Ernten der abgelegten Getreidemasse wird die Höhe der Stoppeln auf reduziert 5 cm.

Klassifizierung Roller Headers

Rollenköpfe werden nach Aggregations- und Walzenbildungsverfahren, Zweck und Breite unterschieden.

Je nach Aggregationsmethode werden die Reaper in gezogene, montierte und selbstfahrende unterteilt.
Am häufigsten arbeiten Anhängefahrzeuge in der Einheit mit einer Traktor-Traktionsklasse 1.4. Getragene Erntemaschinen werden vor Mähdreschern aufgehängt. Selbstfahrende Schnitter sind Spezialmaschinen, die auf der Basis von Energieressourcen hergestellt werden.

Je nach Formgebungsmethode der Walze unterscheidet man zwei- und dreiströmige Sammler.

Doppelüberschriften Ein Teil der Pflanze (ein Faden) wird in einem kleinen extremen Bereich mit einem Messer abgeschnitten (Grundstück AB in Abb. 1 und) und ohne Förderband (direkt) auf die Stoppeln gelegt. Anderer Teil (Diagramm CB in Abb. 1 und) wird abgeschnitten und vom Förderer (zweiter Strom) in die Zone des ersten Stroms befördert, wo er auf die Rolle fallen gelassen wird.

In Dreiwege-Schnitter (Reis 1, ba) Pflanzen auf der Baustelle schneiden AB Gehe zum Stoppelfenster (ein Stream) und zwei weitere Streams (CA- und BD-Sites) von zwei Förderbändern herabsteigen, die die abgeschrägte Masse aufeinander zu bewegen.

Erntemaschinen bilden sowohl Einzel- als auch Doppelrollen (Reis 1 in). Förderer solcher Header sind auf sich bewegenden Rahmen angeordnet, die sich nach links und rechts bewegen können. Wenn die Förderer verschoben werden, ändert ihr Rückwärtsgetriebe die Bewegungsrichtung der Bahnen (Bänder).

Zum Bestimmungsort unterscheiden Schnitter für die Ernte von Getreide, Hülsenfrüchten, Reis und anderen Kulturen.

Hülsenfrüchte zeichnen sich durch ein niedriges Steblostem und eine hohe Verwirrung der Pflanzen aus. In Mähmaschinen zur Ernte von Hülsenfrüchten sind hauptsächlich aktive Messerteiler und federbelastete Heber eingebaut. Wenn sie auf ein Hindernis treffen, können sie sich über die Oberfläche des Feldes erheben und dann sanft in die Ausgangsposition zurückkehren. Schneidvorrichtungen arbeiten "schwimmend" und verbinden sie mit Hilfe von Druckfedern mit dem Rahmen. Das Relief des Feldes ist Poloks oder Räder kopiert.
Schnitthöhe eingestellt 5 ... 7 cmdurch Ändern der Position der Kufen (Räder). Zwischen der Schneidvorrichtung und dem Rahmen sind Gitter installiert, durch die Bodenverunreinigungen von der abgeschrägten Masse aufwachen.

Die Breite der Rollenköpfe hängt von der Beladung der Mähdrescher ab, die die Schnittmasse aus den Rollen auswählen. Für die Ernte von Spike Crops Medium (2 ... 3 t / ha) und hoch (3 ... 6 t / haa) Ertrag und Feuchtigkeit stammen mehr 20% Kopfbreite auswählen 6 ... 7 mund niedrig (1 ... 1,5 t / ha) und durchschnittliche Ertragsbreite 10 meter und mehr. Für die Ernte von Hülsenfrüchten und Reis die Kopfbreite anwenden 3,5 ... 5 m.

Die Verwendung von Breitköpfen, Legerolle für eine einzige Durchlaufbreite 10 m oder zwei Pässe breit 20 m (Doppelrolle), ermöglicht die Steigerung der Produktivität von Mähdreschern auf 15…20% und reduzieren die Anzahl der Durchgänge, wodurch die Bodenverdichtung und die Energiekosten für das Rollen von Maschinen über das Feld verringert werden und das Ernten von Ernten bei niedrigeren Geschwindigkeiten mit einem gegebenen Massenstrom ermöglicht wird.

Gerät und Parameter von Rollenköpfen

Die Hauptarbeitskörper der Rollenschneidemaschinen - Teiler 1, 5 (Reis 2) Rolle 2Schneidapparate 3 und Transport von Geräten 4.

Teiler sind Keil, Stab und Doppelmesser. Klinovy ​​Trennwände machen ostro- und doof. Die ersten setzten hart auf den Kutter und wurden zum Ernten von Ernten mit aufrechtem und gelegtem Stiel verwendet. Die zweite Verbindung mit dem Header-Rahmen klappbar. Es ist vorzuziehen, sie auf aufrechtem, halb totem und teilweise gelegtem Brot anzuwenden. Bei Kulturen mit basaler Offenheit ist es besser, Stangenteiler zu verwenden.

Aktive zweibeinige Teiler schneiden verwickelte Stängel und trennen den abgeschnittenen Teil der Pflanzen von der nicht zu kreuzenden Anordnung. Ein Messer bewegt sich mit der Frequenz hin und her 430 ... 450 U / minwährend der andere regungslos ist. Messer auf der rechten Seite des Headers in einem Winkel eingestellt 30…40˚ zur Horizontalen. Zwei-Messer-Teiler rüsten Header für Hülsenfrüchte aus.

Die Haspel der Rollenköpfe zum Ernten eines aufrecht stehenden und teilweise gelegten Stielständers wird mit einer harten Platte mit einer radialen Anordnung von Strahlen und einem Parallelogramm ausgeführt. Letztere werden bei der Ernte von Getreide, insbesondere von Hülsenfrüchten und Reis, an den Schnitzern angebracht.

Die Rotationsfrequenz der Welle der Rolle wird in Abhängigkeit von der Geschwindigkeit der Maschine gewählt. Zum Beispiel mit der Geschwindigkeit der Maschine 5 km / h Rollendrehzahl sein kann 30 ... 37 U / minund mit der Geschwindigkeit des Autos 10 km / h - 50… 52 U / min. Ändern Sie die Geschwindigkeit im Bereich 20 ... 65 U / min unter Verwendung eines Kettengetriebes und eines Keilriemenvariators. In modernen Schnitterkonstruktionen werden hierfür elektrohydraulische Regler eingesetzt.

Die Rollenhäcksler sind mit einer Änderung der Position der Rollenwelle in der vertikalen und horizontalen Ebene versehen. So wird eine aufrechte Stielwelle über die Schneideinheit gelegt oder nach vorne verschoben 20 ... 25 cmso dass die Flugbahn des Endes der Grablins-Finger über der Stielschicht am Ende des Förderers verläuft
Auf den umgestürzten und verhedderten Stiel des Schaftes nach vorne bringen 35 ... 40 cm und abgesenkt, so dass die Finger der Zinken näher an der Oberfläche des Feldes liegen. Die Spulenwellendrehzahl wird auf erhöht 60 U / min. Bei den meisten Rollenköpfen wird die Position der Rollenwelle durch Hydrolifte geändert.

Schnittermesser - normales Schneiden mit einer Laufleistung (Hub) des Messers von 76,2 mm (drei Zoll). Bei Hochgeschwindigkeits-Mähmaschinen ist der Messerweg gleich groß 80 mm. Für die Ernte von Hülsenfrüchten und Reis auf Mähmaschinen installieren sie spinnenlose Schneidemaschinen, zwei Segmentmesser, von denen eines feststehend ist. Die Messer werden durch Hebelmechanismen oder einen Wippscheibenmechanismus in Bewegung gesetzt.

Fördereinrichtungen bewegen die geschnittenen Stängel zum Ausflussfenster und bilden einen Schwad von ihnen. Diese Geräte führen Leinen- oder Gürtellatten aus. Bandgeschwindigkeit 2,5 ... 3,5 m / s. Höhere Werte entsprechen schnellen Mähdreschern mit Arbeitsgeschwindigkeiten. 12 ... 15 m / s. Förderer werden von Ketten-, Keilriemen- oder Hydraulikmotoren angetrieben. Riemen und Förderbänder spannen und verlagern die Abtriebswelle.

Die Schnitthöhe kann durch Ändern der Position der Schuhe oder Stützräder relativ zum Rahmen eingestellt werden. Die Druckkraft der Stützschuhe und Räder wird eingestellt, indem der Kompressionsgrad der Federn der Ausgleichsmechanismen geändert wird. Beim Anheben des Vorsatzes für den Teiler beträgt diese Kraft 250 ... 300 N (25 ... 30 kgf).

Zum Mähen und Stapeln in Getreiderollen werden die Mähmaschinen ZhVN-6A und ZhVR-10A mit einer Arbeitsbreite von jeweils verwendet. 6 und 10 m. Diese Erntemaschinen werden an SK-5M- und Yenisei-1200-Mähdreschern aufgehängt. Es werden auch Vorsätze ZHVP-6 und PN-320-6P verwendet, die mit Traktoren der Traktionsklasse 1.4 zusammengefasst sind.
Die selbstfahrenden Häcksler ZhS-6 und ZhVN-12A sowie ihre Modifikationen werden mit den Elektrowerkzeugen Slavyanka, KPS-5-G und Don-800 verwendet.
Header Arbeitsgeschwindigkeit - 8 ... 12 km / h.

Verwenden Sie für die getrennte Ernte von Reis und anderen Feldfrüchten einen Mähdrescher des Typs ZhRK-5M oder eine andere Modifikation dieses Schneidwerks mit einem Energiemittel. Ihre Arbeitsgeschwindigkeiten sind bis zu 8 km / h.

Einer der Bereiche der Universalisierung der Rollenköpfe ist die Erzeugung von Breitschnittköpfen, die Getreideernten mähen und mahlen, die sowohl durch getrennte als auch durch direkte Kombination geerntet werden.

Funktionen des Geräte-Headers

Produkte nach Typ unterscheiden:

  1. Anbauerntemaschinen sind als Anbauteile am selbstfahrenden Fahrgestell erhältlich - Mähdrescher, Traktor,
  2. Anhängerkupplungen werden von einem Traktor auf die Anhängerkupplung gezogen.
  3. Selbstfahrende Geräte sind mit einem eigenen Kraftwerk und einem Mechanismus zum Bewegen der Einheit ausgestattet.

Komponenten des Header-Designs

Roll Header ЖВН-6А

Wobei: 1 eine Schneidevorrichtung ist, 2 ein Rollenantriebsmechanismus ist, 3 eine Rolle ist, 4 eine Rollenlegevorrichtung ist, 5 ein Förderer ist.

Der Mähdrescher auf Rollen ist auf einer Plattform vom Rahmentyp montiert, die auf Kopierschuhen gelagert ist und eine konstante Position des Geräts über dem Boden gewährleistet.

Es ist mit einem selbstfahrenden Fahrgestell durch das Anbaugerät und die Zapfwelle aggregiert.

Mähdrescher auf dem Mähdrescherfeld

Besteht aus:

  1. Exekutivorgandas bei der entgegenkommenden Bewegung von Messerelementen aus Gusseisen oder hochfestem Stahl das Schneiden der Stiele bewirkt. Zusammengebaut - aus einer Fingerstange, einem Messersegment, ihren Klemmen und einem Antriebsmechanismus, der nach einem Kurbel-Pleuel-Muster hergestellt ist. Стебли проходят на ножи через делители – направляющие устройства, упорядочивающие поступление зеленой массы.
  2. Мотовило - Biegt die Stängel der zu schneidenden Pflanzen bis zum exekutiven Körper herunter. Aufrechte Pflanzen werden mit einer Schaufelrolle behandelt, bei abgelegten Kulturen wird eine Exzenterspule eingesetzt. Die Federelemente der Einheit sind in der abgestandenen Stielmasse enthalten und gewährleisten deren Anheben und Halten beim Schneiden. Um verwirrte Stängel von Hülsenfrüchten und Getreide zu heben, verwenden Mäher Richttrommeln.
  3. Transportgeräte mit Normal- oder Lamellenband abgeschrägte Masse zum Auswurffenster dient. Bei der Direktkombination treten die Stängel in die Dreschvorrichtung ein.
  4. Steuermechanismus. Externe Hydraulikzylinder regeln die Schnitthöhe der Spindeln innerhalb von 10–35 cm und die Einbauhöhe der Rolle. Der Antrieb der ausführenden Organe des Schneidwerks und der Förderer erhält eine Drehung von der Zapfwelle des selbstfahrenden Fahrgestells.

Aufhängevorrichtung für Mähdrescher ZhVP 9,1C Bustard

Der gezogene Rollenkopf hat eine ähnliche Konstruktion wie eine montierte Einheit, aber die Gestängeanordnung wird durch einen Kugelgelenkmechanismus ersetzt, der Schuhe mit Rädern kopiert.

Anbaugeräte arbeiten vorne vor dem selbstfahrenden Fahrgestell, Anhänger werden von der Seite des Traktors gezogen.

Wie funktioniert der Header?

Die Einheiten werden auf einem selbstfahrenden Fahrgestell (Mähdrescher) oder an Radtraktoren montiert.

Während des Arbeitsprozesses ruht die Kopfplattform auf den Schuhen oder Rädern. Zinken (Längslatten) der Rolle lenken die in einem Bündel durch Teiler gesammelten Stiele auf die Schneidvorrichtung, und die geschnittene Masse wird auf die Transportbänder gelegt, von denen sie in Form einer Rolle auf die Stoppeln fallen gelassen wird.

Eine einzelne Rolle wird in einem Durchgang geformt und in zwei Durchgängen verdoppelt.

Zweck und Gerät Schnitter

Die Geräte verfügen über die folgenden grundlegenden Arbeitsmechanismen:

  • Schneidapparate
  • Rolle
  • Schrägförderer
  • Schnecke

Zusätzliche Mechanismen können verwendet werden, darunter Aufhängungen, Feldoberflächen-Kopiergeräte und Seitenteiler.

Betrachten Sie den Gerätekopf mehr

  • Rolle Mit ihrer Hilfe werden die Stängel von Pflanzen dem Schneidapparat zugeführt und in einer bestimmten Position gehalten. Bei Getreideernteeinheiten kann die Rolle kopiert, universell, exzentrisch oder mit Latten versehen sein. Mit diesen Geräten erfasst der Vorsatz problemlos auch die kleinsten Halme und führt sie zum Schneiden zu.
  • Schneidapparat. Es wird zum Schneiden der Stiele nach dem Prinzip der Schere verwendet. Ihre Klingen bestehen aus Gusseisenstahl, es gibt auch Gegenplatten.
  • Auger Vorsatzgeräte am Mähdrescher müssen mit dieser Vorrichtung ausgestattet sein, die die abgeschrägte Masse sammelt und an den Schrägförderer abgibt. Dank des ausgeklügelten und raffinierten Designs der Schnecke können auch weit entfernte Stiele erfasst werden.
  • Schrägförderer. Dient zum Transport der Masse in die Dreschkammer.
  • Teiler Der Mähdrescher Niva CK 5 und andere Aggregate sind unbedingt mit diesem Gerät ausgestattet. Mit seiner Hilfe werden die geschnittenen Stängel vom Brotmassiv getrennt. Die Seitenwände des Vorsatzgerätes können die Funktion eines Teilers übernehmen. Für die Reinigung von Wirr- und Fladenbrot werden jedoch Torpedomodelle verwendet.

Es gibt auch andere zusätzliche Komponenten, mit denen Sie das Relief des behandelten Feldes kopieren können, um die Arbeit angenehmer zu gestalten.

Um einen ordnungsgemäßen Betrieb des Geräts zu gewährleisten, müssen der Mähdrescher des Mähdreschers sowie seine zusätzlichen Komponenten eingestellt werden. Auf diese Weise können Sie alle Aufgaben mit maximaler Effizienz ausführen.

Beschreibung und Zweck

Mal sehen, was für eine Schnitterwelle. Eine Erntemaschine ist eine Getreideerntemaschine, die zum Ernten von Ernten sowie zum Ablegen der Ernte in einem Schwad oder zum Transport zur Dreschmaschine eines Mähdreschers bestimmt ist.

Diese Einheiten werden für die Ernte von Getreide und Getreidesorten verwendet. Es gibt auch spezielle Header für die Ernte von Sonnenblumen und Mais. Alle von ihnen unterscheiden sich geringfügig im Design.

Aufgrund seines Designs ist der Header eine Welle:

  1. produziert eine Rolle von guter Qualität,
  2. hat eine höhere Produktivität
  3. reduziert die mit der getrennten Ernte verbundenen Kosten,
  4. erfordert keine teure und komplexe Pflege,
  5. verwendet mit verschiedenen modernen Mähdreschern,
  6. schnell und effektiv ernten mit minimalen verlusten.

Konstruktionsmerkmale und Funktionsprinzip

Die Erntemaschine kann eine Schnecke sein und kann eine Plattform sein. Abhängig davon unterscheidet sich das Funktionsprinzip geringfügig. Plattformvorsatz wird nur zum Mähen der Pflanzen verwendet. Der Schneckenkopf kann in zwei Versionen verwendet werden:

  • direkt kombinieren
  • getrennte Ernte.

Das Gerät besteht aus folgenden Teilen:

  1. Schneidapparate
  2. Rolle
  3. Förderbänder
  4. Entladefenster
  5. geneigter Körper
  6. Gerätegehäuse
  7. Antriebsmechanismus
  8. Ausgleichsmechanismus.

Das Funktionsprinzip der Vorrichtung ist wie folgt: Die Haspel bringt die Erntegutstiele zur Schneidevorrichtung und hält die Stiele auch beim Schneiden. Ferner schneidet die Schneidevorrichtung des Reaper die Stängel der Pflanze wie eine Schere. Dann bewegt sich die abgeschrägte Masse innerhalb der Plattform. Der Förderer bewegt die abgeschrägten Pflanzen zum Entladefenster. Dort werden die Stängel in Rollen gelegt und auf die Stoppeln entladen.

Es gibt verschiedene Klassifizierungen von Typen von Rollenköpfen, abhängig von ihrer Position, Funktionalität und ihrem Zweck. Die Standorte der Geräte sind gezogen, montiert und selbstfahrend. Sie werden am Mähdrescher, am Traktor oder am selbstfahrenden Fahrgestell befestigt. Je nach Schneidwerk sind die Vorsätze frontal und seitlich. Es gibt auch verschiedene Geräte für die Ernte verschiedener Kulturen, sowohl universelle als auch spezialisierte. Je nach Walzenform werden sie in Einstrom, Zweistrom und Dreistrom unterteilt.

Die ersten machen Legerollen außerhalb der Breite des Griffs. Die Doppelströmung im Ausströmfenster, das sich am Ende der Plattform befindet, bildet eine Rolle. So wird ein Strom des gemähten Ernteguts vom Förderer der Vorrichtung gebildet, der zweite wird wiederum durch das Ausstoßfenster der Einheit hinter der Schneideinheit gelegt.

Die letzte Unterart dieser Geräte bildet einen Streifen im mittleren Fenster, auf dessen beiden Seiten sich die Förderer befinden, wodurch zwei entgegenkommende Flüsse entstehen, während der letzte Fluss im Ausflussfenster gebildet wird.

Auf Erntemaschinen montierte Typen werden in Form von Düsen auf dem selbstfahrenden Fahrgestell eines Mähdreschers oder Traktors hergestellt.

Dieser Gerätetyp ist auf einer rahmenartigen Plattform montiert, die sich auf Kopierschuhe stützt, die eine konstante Position des Geräts über dem Bodenniveau gewährleisten.

Als nächstes betrachten wir das Gerät dieser Art von Einheiten. Getragene Erntemaschinen bestehen aus folgenden Teilen:

Exekutivorgan. Es ist dieser Teil, wenn die entgegenkommende Bewegung der Messerelemente, die aus Gusseisen oder hochfestem Stahl bestehen, die Stängel von Pflanzen abschneidet. Diese Komponente besteht aus einem Fingerbalken, einer segmentartigen Art von Messern, Klammern und einem Antriebsmechanismus, der nach einem Kurbel-Pleuel-Muster hergestellt wird. Die Stängel der Pflanzen fallen durch die Leitvorrichtungen, die die grüne Masse straffen, auf die Messer.

Rolle - Dies ist ein spezielles Gerät, das sicherstellt, dass die Pflanzenstängel zum ausführenden Organ, das sie schneidet, hinuntergebogen werden. Gefallene Ernten werden mit einer Harkenwickelvorrichtung behandelt, während aufrechte Pflanzen mit einer Paddelrolle zusammengebaut werden. Die Elemente der Einheit entspringen, treten in die Stängelmasse ein und heben so die Pflanzen zum Schneiden an. Um verwirrte Stängel von Hülsenfrüchten und Getreide zu heben, werden Aufgabetrommeln verwendet.

Transportvorrichtungen mit Riemen- oder Normalriemen Bewegen Sie die abgeschrägten Pflanzen zum Auswurffenster. Wenn eine direkte Kombination verwendet wird, gelangen die Stiele direkt zur Dreschvorrichtung.

Steuermechanismus. Die Schnitthöhe der Spindeln und die Einbauhöhe der Haspel werden mittels externer Hydraulikzylinder innerhalb von 10-35 cm reguliert.Die Drehung des Antriebs der Führungsorgane und Förderer erfolgt über die Zapfwelle des selbstfahrenden Fahrgestells.

Diese Art von Gerät, im Gegensatz zu montiert, auf der Anhängerkupplung hinter dem Traktor geschleppt. Das Design von Anhängern und Anbaugeräten ist sehr ähnlich, jedoch wird bei Anhängerköpfen die Verbindungseinheit durch einen kugelförmigen Anhängermechanismus ersetzt und die Kopierschuhe werden durch Räder ersetzt.

Darüber hinaus werden die Anhängerkupplungen zur Seite des Traktors geschleppt, was eine flexiblere Ernte ermöglicht, da der Mähdrescher mehr Bewegungsspielraum und flaches Gelände benötigt.

Selbstfahrend

Diese Art von Header ist mit einem Motor und einem Bewegungsmechanismus ausgestattet. Diese Einheit ist eine separate Landmaschine, die mit einem eingebauten Vorsatzgerät ausgestattet ist. Ein solcher Mechanismus ist normalerweise dazu gedacht, eine kleine Ernte zu ernten. Wenn der Einsatz eines vollwertigen Mähdreschers aufgrund der hohen Kosten für die Wartung des Mähdreschers und des Kraftstoffverbrauchs nicht gerechtfertigt ist, werden selbstfahrende Mähdrescher verwendet, die das Ernten auf kleinen Feldern ermöglichen und gleichzeitig die eingesetzte Ausrüstung einsparen.

Beliebte Modelle (Beschreibung und Eigenschaften)

Als nächstes betrachten wir die beliebtesten Erntemaschinentypen für den Mähdrescher, ihre Eigenschaften und die Hauptunterschiede.

Diese Art von Erntegerät bezieht sich auf einen gezogenen Typ. Es ist zum Mähen von Getreide, Getreide und Getreidepflanzen bestimmt. Darüber hinaus fügt diese Einheit die abgeschrägte Masse in eine einzige gegenläufige Rolle ein. Es wird empfohlen, den GVP-4.9 in allen Klimazonen zu betreiben, in denen verschiedene Reinigungsarten verwendet werden. Rapper dieser Art sind sehr einfach zu bedienen und zuverlässig. Dieser Typ ist mit Arbeitselementen vom Scherentyp ausgestattet, die eine Arbeitsfront von 4,9 Metern bilden. Dieses landwirtschaftliche Gerät wiegt 1,545 Tonnen und trägt (reinigt) Getreide und Gras auf bis zu 2,8 Hektar, hat eine Bewegungsgeschwindigkeit von 10 km / h.

Getreideernte-System ZHVP-6.4 ist schnell und mäht Getreide, Getreide und Getreide, und setzt sie dann auch in eine einzelne Gegenstromwalze. Wenden Sie dieses Gerät auf leistungsstarke Mähdrescher an. Ein solches Gerät kann in allen Klimazonen eingesetzt werden. ZhVP-6.4 reduziert die Kosten für die separate Reinigung und ermöglicht es Ihnen, den Mähdrescher von der Arbeit mit Rollenköpfen zu befreien und Fahrzeuge optimal zu beladen.

Die Breite des Geräts beträgt 6,4 Meter und ermöglicht eine Produktivität von bis zu 5,4 ha / h. Ein solches Gerät wiegt 2050 kg.

ZhVP mit dem Stangenantrieb MKSH

Derartige Schneidwerke unterscheiden sich von den anderen durch einen Pleuelantrieb MKSH (auch als Schumacher bekannt), bei dem Messersegmente mit der Schneidenfase nach oben oder unten vorhanden sind. Eine solche Anordnung ist insofern gut, als sie zu einer besseren Rückhaltung der geernteten Stiele während des Schneidens beiträgt und auch verhindert, dass sich die Stiele zwischen den Schneidpaaren festziehen.

Die Unterart der gezogenen Erntemaschine ZhVP-4.9 wurde geschaffen, um Getreide und Getreide zu mähen und in einer Gegenstrom-Einzelrolle abzulegen. Dieses Gerät wird bei einer separaten Reinigungsmethode für MTZ-Traktoren, „John Deere“ und andere Marken verwendet. ZHVP-4.9 A bietet: hervorragende Reinigungsqualität bei optimaler Leistung, hohe Produktivität beim Mähen und Auswählen, einfache Bedienung. Die Verwendung dieses speziellen landwirtschaftlichen Geräts reduziert die Zeit- und Arbeitskosten für die separate Reinigung erheblich. Es ist installiert:

  • Fingerschneidemaschine
  • sehr zuverlässiger Antrieb (sorgt für höhere Reinigungsgeschwindigkeit),
  • einziehbare Deichsel und veränderte auch die Position der Stütze, was die Überführung des Vorsatzgerätes in die Transportposition und zurück erheblich vereinfacht,
  • modifizierte Getriebewelle, die die Reparatur erheblich vereinfacht.

Die Apparatur dieser Art wird in der Regel in Steppengebieten mit geringem oder mittlerem Ertrag eingesetzt. ЖВП-9.1 ist ein weit geschnittener Header, der auch den Durchsatz erhöht. Es ist in seiner Konstruktion dem Modell VP-6.4 sehr ähnlich, weist jedoch auch einige Besonderheiten auf, mit deren Hilfe das Ernten einer kurzen Ernte viel einfacher ist. Mit Hilfe von ЖВП-9.1 Ernte von Getreide und Getreide mit dem Legen der Stängel in einer dichten Rolle.

Heutzutage gibt es viele Marken von Landmaschinen, die eine große Anzahl von Erntemaschinentypen produzieren. Nachdem Sie diesen Artikel gelesen und gelernt haben, dass ein solches Gerät als Rollenkopf viele verschiedene Arten für verschiedene Aufgaben hat, werden Sie den Ernteprozess zweifellos effizienter gestalten.

Sehen Sie sich das Video an: Land und Lecker: Kokosmilch auf der Obstplantage Doku 2018 (Januar 2020).

Загрузка...