Allgemeine Informationen

Was tun mit Himbeeren für den Winter: Wie man Marmelade, Kompott, Sirup, Einfrieren und Mahlen mit Zucker

Himbeerbarren haben nicht nur ein helles, angenehmes Aroma und einen süßen Geschmack, sondern sind auch sehr nützlich. Frische Beeren enthalten eine große Menge an Vitaminen und natürlichen Säuren. Nur 100 g Delikatesse liefern einem Menschen die dritte tägliche Ascorbinsäure-Norm. Beim Kochen von Beeren wird nicht nur Vitamin C zerstört, sondern auch andere nützliche Bestandteile. Gefrorene Früchte verlieren ihren Geschmack. Im Gegensatz zu anderen Zubereitungen behält gemahlene Himbeere mit Zucker für den Winter ihre heilenden Eigenschaften und kann als natürlicher Immunmodulator und Antioxidans dienen.

Himbeeren über den Winter mit Zucker abwischen

Für die Zubereitung eines Desserts empfiehlt es sich, kleine Gläser (500 ml) zu verwenden, die zuvor sterilisiert werden müssen. Tun Sie es auf verschiedene Arten - mit Hilfe des Ofens, der Mikrowelle, über dem Dampf. Verschließen Sie den Behälter zuerst mit sauberem Papier und nach dem Verschließen der Kaprondeckel mit kochendem Wasser. Welche Zutaten werden benötigt:

  • frische reife Himbeeren - 1 kg,
  • Kristallzucker - 1500-1800 g.

Himbeerpüree mit Zucker für den Winter wie folgt zubereiten:

  1. Reinigen Sie die Früchte vor dem Mahlen von Ablagerungen. Nachdem Sie die Himbeeren in ein tiefes, sauberes Geschirr gegeben haben, streuen Sie Zucker darüber (versuchen Sie nicht, die Kalorien zu reduzieren, um die Menge dieser Zutat zu reduzieren. Es ist wichtig, dass ihre Anteile größer sind, um das Werkstück langfristig zu erhalten).
  2. Himbeeren mit einer Tolkushka oder einem Mixer pürieren.
  3. Die Masse eine halbe Stunde ruhen lassen, damit sich der Leckerbissen aufbrühen kann (das Zuckergranulat sollte sich vollständig im Saft auflösen). Um keine Zeit zu verlieren, können Sie den Behälter sterilisieren und die Gläser trocknen.
  4. Himbeere und Zucker in Behältern verteilen und die vorgekochten Deckel fest verschließen. Bewahren Sie den fertigen Leckerbissen unter kalten Bedingungen optimal im Kühlschrank auf. Servieren Sie das geriebene Billet zum Tee oder fügen Sie es Backwaren hinzu.

Himbeeren mit Zucker für den Winter ohne Kochen

Himbeeren mit Zucker für den Winter ohne Kochen - die beliebteste Art, diese nützlichen Beeren zu konservieren. Wir erklären Ihnen, wie Sie Himbeeren für den Winter mit dem geringsten Verlust an Vitaminen und maximaler Erhaltung des natürlichen Geschmacks konservieren. Es ist überhaupt nicht schwierig, Sie können die Vorbereitung des Kindes anvertrauen.

Himbeere mit Zucker ohne Kochen wird als Wohltat für Tee, als Heilmittel gegen Erkältungen, als Mittel zur Verbesserung der Immunität bei Müdigkeit, Stress und Kraftverlust serviert. Sie können es auch als Füllung für Kuchen und Gebäck, als Sauce für Aufläufe und Pfannkuchen verwenden, Eiscreme und Obstsalate damit gießen und auf der Basis Gelee und Gelee zubereiten.

Eine Frage müssen Sie selbst entscheiden: Waschen oder nicht waschen. Ungewaschene Himbeeren sind aromatischer, saftiger und werden nicht wässrig. Auf diese Weise riskieren Sie jedoch, die Larven des Himbeerkäfers nicht zu bemerken, und bringen zusammen mit dem Staub schädliche Mikroorganismen in das Gefäß. Daher ist es sinnvoller, die sortierten Beeren 20 Minuten lang in Salzwasser (20 g pro Liter) zu legen, zu warten, bis alle Lebewesen aufgetaucht sind, und dann die Himbeeren abzuspülen und zu trocknen. Waschen Sie die Himbeeren nicht vor dem Einfrieren. In allen anderen Fällen ist es besser, sie zu waschen.

Wie man Himbeeren mit Zucker für den Winter vorbereitet, ohne zu kochen

Himbeeren - verderbliche Beeren, sollten also am selben Tag wie Sie geerntet werden.

Beeren sorgfältig sortieren, ohne Reue, unreife und verdorbene Beeren zu werfen. Wir werfen alle Blätter und Zweige weg. Wie oben beschrieben waschen.

Wir schieben es in eine saubere nichtmetallische Schüssel, geben Zucker hinein, stellen es zwei Stunden in den Kühlschrank, bis der Saft herauskommt.

Wir bereuen den Zucker nicht, da die Menge der Beeren von der Menge abhängt. In der Regel in einem Gewichtsverhältnis von 1: 1 eingenommen. Und Sie können sogar 2: 1 für Zucker.

Zwei Stunden später die Himbeeren hacken. Sie können es mit einem Holzstößel zerdrücken, Sie können in einem Mixer scrollen. Bei Verwendung von Metallteilen des Mixers besteht jedoch eine geringe Oxidationsgefahr, die Beeren können sauer werden.

Banken werden mit Dampf oder in der Mikrowelle sterilisiert. Abdeckungen gießen kochendes Wasser. Wir verteilen Himbeeren in Dosen und lassen ungefähr anderthalb Zentimeter übrig. Top einschlafen Zucker oder Puderzucker. Deckel schließen und in den Kühlschrank stellen.

Viel Glück in den Lücken!

Schritt für Schritt Foto Rezept rohe Himbeermarmelade

Beginnen wir also mit der Zubereitung von Beeren. Himbeere frisch und unbeschädigt einnehmen. Entfernen Sie die Stiele, Blätter. Wenn die Beere zu Hause ist, in der Sie sich absolut sicher sind, brauchen Sie sie nicht zu waschen. Beim Kauf auf dem Markt - unbedingt unter fließendem Wasser abspülen und Himbeeren in ein Sieb geben. Dann die Flüssigkeit abtropfen lassen.

Garprozess:

Die vorbereiteten Himbeeren in eine Schüssel oder einen Topf geben, den Mixer in Kartoffelpüree schneiden.

Es ist nicht notwendig, alle Himbeeren zu braten, wenn in der fertigen Marmelade gelegentlich einzelne Beeren schwimmen - es ist noch schmackhafter.

Geben Sie nun Kristallzucker in das Beerenmark und mischen Sie die Mischung gründlich durch. Lassen Sie die rohe geriebene Himbeermarmelade mindestens 6 Stunden bei Raumtemperatur. Von Zeit zu Zeit die Masse mit einem Holzlöffel mischen. Kalte Marmelade ist fertig, wenn der Kristallzucker vollständig im Beerenpüree aufgelöst ist.

Wenn Sie die Himbeermarmelade ohne Kochen aufbewahren möchten, müssen Sie die Gläser über Dampf sterilisieren.

Verteilen Sie frische Himbeermarmelade in sauberen, trockenen Gläsern und gießen Sie eine Schicht Zucker (ca. 0,5 cm) darüber. Zucker wird zu einer Kruste und schützt die Marmelade vor Schimmel und Gärung. Verschließen Sie die Dosen mit Kunststoff- oder Metalldeckeln.

Nun, wir haben für den Winter eine erstaunliche Delikatesse und ein köstliches natürliches Antibiotikum vorbereitet - einen Krankenwagen beim ersten Anzeichen einer Erkältung.

Himbeermarmelade ohne Kochen im Kühlschrank aufbewahren. Wenn Ihr Zuhause einen Keller für die Aufbewahrung von Rohlingen hat, können Sie dort rohe Marmelade versenden. In diesem Fall sollte die Zuckermenge in Himbeeren im Verhältnis 1: 2 erhöht werden

Nützliche Eigenschaften der Himbeere

Himbeere hat eine nährstoffreiche Zusammensetzung: Salicyl- und Ascorbinsäure, Mineralien, flüchtige Produktion und Vitamine, Tannine, Pektine und viele andere Elemente.

Aufgrund seiner Zusammensetzung weist das Produkt eine Vielzahl nützlicher Eigenschaften auf:

  • Antioxidans,
  • antiseptisch,
  • ungiftig,
  • fiebersenkend
  • hämostatisch,
  • Schmerzmittel
  • schleimlösend
  • harntreibend,
  • entzündungshemmend,
  • Tonikum

Wählen Sie zum Einfrieren vor allem große Sorten wie "Angereichert". Himbeeren können ganz eingefroren werden, aber wir werden das Einfrieren durch Mahlen der Beeren in Betracht ziehen.

Zur Vorbereitung benötigen wir:

Zum Mahlen einen Mixer verwenden und dann wie folgt vorbereiten:

  1. Zuvor gewaschene und sortierte Beeren, wir gießen sie in ein Mixerglas und mahlen, die Masse setzt sich ab, fügen eine weitere Handvoll hinzu und mahlen erneut.
  2. In die resultierende Mischung (volles Glas) zwei oder drei Esslöffel Zucker geben, umrühren. Zucker entfernt die Säure und ermöglicht es Ihnen, sowohl die Farbe als auch den Geschmack des Produkts beizubehalten, übertreiben Sie es jedoch nicht mit der Menge, da sonst Marmelade entsteht.
  3. Die süße Masse in einen Plastikbehälter geben und in den Gefrierschrank stellen.

Video: gefrorene Himbeeren für den Winter

Mit Zucker eingerieben

Eine der beliebtesten und schnellsten Arten, Beeren zu ernten, ist kaltes Marmeladen oder Zuckermischen. Wir werden brauchen:

Bevor Sie mit der Zubereitung beginnen, wählen Sie die Beeren aus, die ihre Form behalten und nicht mit Füßen getreten haben. Legen Sie sie beiseite. Weitere Abfolge von Aktionen:

  1. Beeren schlafen in einer großen Schüssel Zucker ein und lassen den Saft eine halbe Stunde einwirken.
  2. Mit einem Mixer die süße Masse glatt rühren.
  3. Nehmen Sie die zuvor abgelegten ganzen Beeren und geben Sie sie in Plastikbecher, gießen Sie die gehackte Himbeermischung darauf. Brillenoberteil mit Frischhaltefolie. So erhalten wir die ganze Himbeere, die mit Himbeersirup gefüllt ist.
  4. Die restliche Masse in Gläser füllen und den Deckel schließen.

Lagern Sie kalte Marmelade in Gläsern im Kühlschrank und Tassen - im Gefrierschrank.

Video: wie man geriebene Himbeeren mit Zucker kocht

Himbeermarmelade - eines der köstlichsten Winterrezepte. Wir bereiten es ohne Steine ​​vor, was ein breites Anwendungsspektrum des Produkts ergibt.

Zum Beispiel als Belag, Dessertsauce, Imprägnierung von Backkuchen und vielem mehr.

  • Himbeere - 1 kg,
  • Zucker - 1 kg
  • Wasser - 100 ml
  • Zitronensäure - 2 g

  1. Die Hauptzutat wird gewaschen und sortiert, in ein Sieb zurückgeworfen und abtropfen gelassen.
  2. Dann werden die Beeren mit einem Mixer oder Fleischwolf zerkleinert.
  3. Die Mischung durch ein Sieb oder eine Gaze in einen sauberen Behälter abseihen und in mehreren Schichten zusammenfalten.
  4. Wir geben das vorbereitete Rohmaterial in die Pfanne, geben Wasser hinzu und zünden es an.
  5. Rühren und entfernen Sie den Schaum, drei Minuten nach dem Kochen, vom Herd nehmen.
  6. In den entstandenen Saft mit Fruchtfleisch Zucker geben und anzünden, umrühren, nach 15-30 Minuten kochen lassen und den Schaum entfernen.
  7. Um die Bereitschaft des Produkts zu überprüfen, tropfen Sie mit einem Löffel buchstäblich einen Tropfen auf eine kalte Platte. Zeichnen Sie mit einer Messerkante eine Linie entlang ihrer Mitte. Wenn die Kanten nicht geschlossen sind, ist sie fertig.
  8. Fügen Sie in einem Topf mit Marmelade Zitronensäure hinzu, die in einem Löffel Wasser verdünnt ist. Masse umrühren und zum Kochen bringen.
  9. Heiße Marmelade wird über sterile Gläser gegossen und mit Deckeln aufgerollt.

Video: Himbeermarmelade zubereiten

Selbst gemachte Kompotte werden weder im Geschmack noch in der nützlichen Zusammensetzung mit den Säften aus der Packung verglichen. Himbeerkompott ist nicht schwer zuzubereiten, zuerst müssen Sie die Banken vorbereiten. Es ist am besten, ein Fassungsvermögen von drei Litern zu wählen.

Die Hauptbestandteile von Kompott:

  • Himbeeren - bis zu 300 g pro Glas,
  • Zucker - 250-300 g pro Dose von 3 l,
  • Wasser - bis zu 3 Liter pro Glas.

  1. Wir stellen Beeren auf den Boden des Glases und füllen ungefähr ein Drittel des Fassungsvermögens.
  2. Den Sirup separat in der Pfanne kochen. Die Wassermenge hängt von der Anzahl der Dosen ab, die mit Sirup gefüllt werden müssen.
  3. Zucker sofort ins Wasser geben, kochen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat.
  4. Mit süßen rohen Dosen gefüllt, Sirup unter den Hals gießen.
  5. Deckel rollt, auf den Kopf stellen, einwickeln und abkühlen lassen.

Video: Himbeerkompott zubereiten

Beeren- oder Fruchtsirup ist ein facettenreiches Produkt: Es kann als medizinischer Sirup bei Erkältungen, als Imprägnierungs- und Färbemittel für Desserts, verdünnt mit gekochtem Kompottwasser usw. verwendet werden.

Sirup wird aus folgenden Zutaten hergestellt:

  • Beeren - 1 kg,
  • Wasser - 100 ml
  • Zucker - 1 kg (pro Liter Saft).

Vorbereitung wie folgt:

  1. Gewaschene Beeren gießen Wasser und zünden an, kochen für fünf Minuten.
  2. Vom Herd nehmen und die Mischung durch ein Sieb filtrieren.
  3. Jetzt müssen Sie das Volumen des Safts messen und Zucker gemäß dem Rezept hinzufügen.
  4. Zucker rühren, bis er sich aufgelöst hat.
  5. Setzen Sie auf das Feuer süßen Saft und rühren und entfernen Sie den Schaum, kochen Sie für fünf Minuten nach dem Kochen.
  6. Heißer Sirup wird in sterile Gläser gegossen, aufrollen.

Video: wie man Himbeersirup kocht

Abschließend ein Tipp für Anfänger beim Kochen: Himbeeren - zarte Beeren, Sie müssen sie nicht länger als zwei oder drei Tage im Kühlschrank frisch halten. Achten Sie bei der Vorbereitung auf den Winter darauf, die Rohstoffe zu sortieren und die verderbten Kopien zu entfernen, da sie sonst den Geschmack beeinträchtigen und die Haltbarkeit beeinträchtigen.

Himbeeren, gerieben mit Zucker

Diese Zubereitung gehört zu den beliebtesten und beliebtesten und ist sehr einfach zuzubereiten.

  1. Beeren sortieren, zerknittert und beschädigt entfernen.
  2. In ein Sieb geben und mit kaltem Wasser abspülen.
  3. Als nächstes müssen Himbeeren durch ein Sieb reiben und Zucker hinzufügen (1,5 kg Zucker pro 1 kg Himbeere)
  4. Gut mischen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat und in trockene Gläser füllen. Deckel schließen
  5. An einem dunklen, kühlen Ort lagern.

Himbeeren im eigenen Saft ohne Zucker für den Winter

Dieses Präparat ist sehr gut bei Erkältungen, außerdem behält es den einzigartigen Geschmack und das Aroma von Himbeeren.

  1. Himbeerbeeren für die Ernte vorbereiten (sortieren und waschen)
  2. Einen Teil der Beeren blanchieren, Wasser abtropfen lassen.
  3. Den Emaille-Topf falten und bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren (ohne zu brennen) erhitzen, um den Beerensaft zu ergeben.
  4. Der zweite Teil der Beeren in sterile Gläser falten und eine heiße Masse Beeren mit Saft gießen.
  5. Banken rollen auf, ohne sich unter einer Decke abzukühlen.
  6. An einem kühlen Ort lagern.

Zubereitete Beeren in einen Emaille-Topf geben und bei schwacher Hitze erhitzen, bis sie den Saft ziehen lassen. Heiß in ein Glas geben und bei 90 ° C pasteurisieren.

Himbeeren im eigenen Saft mit Zucker

  • 1 kg Himbeere,
  • 1 kg Zucker

  1. Etwa die Hälfte der zubereiteten Beeren muss in Bänken auf dem Bügel abgelegt werden.
  2. Die restlichen Beeren mit Zucker mischen und 10 Minuten bei schwacher Hitze erhitzen. Dabei umrühren, bis sich der Zucker in dem freigesetzten Saft aufgelöst hat.
  3. Füllen Sie die Gläser mit heißen Beeren, ohne den Rand des Halses um 1-2 cm zu verlängern.
  4. Rohlinge bei 90 ° C pasteurisieren

Himbeermarmelade für den Winter

  • 1 kg Beeren,
  • 1 kg Zucker
  • eine viertel Tasse Wasser.

  1. Himbeeren mit Zucker füllen und so lange ziehen lassen, bis sich der Saft gebildet hat.
  2. Die Mischung ins Feuer legen, den Zucker vorsichtig umrühren, damit er nicht verbrennt.
  3. Als nächstes muss die Marmelade vom Herd genommen und abgekühlt werden.
  4. Wenn nötig, zur Bereitschaft begeben.
  5. Kühlen Sie ab und verteilen Sie sich an den Ufern.
  6. Verstopfen
  7. Bei Raumtemperatur lagern.

Himbeermarmelade mit Zitrone

  • 1 kg Himbeere,
  • 1 kg Zucker
  • 4 Gläser Wasser
  • 2 TL Zitronensäure.
  1. Beeren, Zucker und Wasser zum Kochen in den Behälter geben.
  2. Bei schwacher Hitze kochen, bis sie in einem Zug fertig sind.
  3. Um die Beeren nicht zu verbrennen, sollte das Becken regelmäßig vom Feuer genommen und der Inhalt in kreisenden Bewegungen gemischt werden.
  4. Fügen Sie Zitronensäure hinzu, bevor Sie kochen.

Himbeermarmelade mit Nüssen

  • 500 g Himbeere,
  • 500 g Zucker
  • 1 Orange,
  • 25 g Butter,
  • 100 g Pinienkerne
  • 10 g Vanillezucker
  1. Himbeeren in einen Topf mit dickem Boden geben, Zucker, Schale und Orangensaft dazugeben.
  2. Alles sorgfältig mischen und 30 Minuten einwirken lassen.
  3. Die Mischung leicht erhitzen, 5 Minuten bei schwacher Hitze kochen und den Schaum entfernen.
  4. Füge Öl hinzu und halte das Feuer für eine weitere Minute.
  5. Die Pinienkerne in die Himbeeren geben, sorgfältig mischen und vom Feuer nehmen.
  6. Gießen Sie die Marmelade auf heiße sterilisierte Gläser und rollen Sie sie auf

Himbeer-Fünf-Minuten-Marmelade

  • 1 kg Himbeere,
  • 500 g Zucker
  1. Vorbereitete Himbeeren lagen schichtweise in einem Becken und wurden mit Zucker bestreut.
  2. Einige Stunden einwirken lassen und den Beerensaft einwirken lassen.
  3. Dann die Mischung auf schwache Hitze stellen, zum Kochen bringen und 5 Minuten unter leichtem Rühren kochen.
  4. Bereiten Sie vor, um die Marmelade auf sterilisierte Gläser zu gießen und zu rollen.
  5. An einem kühlen, dunklen Ort lagern.

Himbeermarmelade mit Vanille

  • ein glas himbeere,
  • 500 g Zucker
  • Zitronensaft 0,5,
  • 30 ml Wasser
  • 1 Vanilleschote
  1. Himbeeren in einen Topf geben, Wasser und Zitronensaft dazugeben.
  2. Die Mischung zum Kochen bringen, dann die Temperatur senken und fünf Minuten kochen lassen.
  3. Zucker hinzufügen und alles mischen, bis es vollständig aufgelöst ist.
  4. Die Vanilleschote der Länge nach schneiden, das Fruchtfleisch mit einem Messer von den Innenwänden kratzen, in die Pfanne geben und weitere 10 Minuten kochen lassen.
  5. Legen Sie die heiße Marmelade in sterilisierte Gläser, rollen Sie die Deckel auf.
  6. Drehen Sie die Gläser um und lassen Sie sie abkühlen.

Himbeermarmelade für den Winter

  • 1 kg Himbeere,
  • 100 g Zucker.
  1. Die Beeren mit Zucker gießen und bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren zum Kochen bringen.
  2. Etwa 20 Minuten kochen lassen und heiß verpacken.
  3. Pasteurisieren Sie den vorbereiteten Barren bei 90 ° C.

Himbeermarmelade mit Zitrone

  • 1 kg Himbeere,
  • 1 kg Zucker
  • 1 Zitrone,
  • Beutel mit fertiger Geliermischung (20 g)
  1. Himbeere zubereiten
  2. Entfernen Sie vorsichtig die Zitronenschale, hacken Sie sie und pressen Sie den Saft aus dem Fruchtfleisch der Zitrone.
  3. Zitronensaft und Zitronenschale mit Beeren mischen, Zucker und Geliermischung dazugeben, gründlich mischen und in Brand setzen.
  4. Die entstandene Beerenmasse unter ständigem Rühren zum Kochen bringen und 5 Minuten bei schwacher Hitze kochen lassen.
  5. Dann sofort auf die vorbereiteten Bänke gießen und aufrollen.
  6. An einem kühlen, dunklen Ort lagern.

Himbeermarmelade mit Stachelbeere

  • 500 g Himbeere,
  • 500 g Stachelbeere,
  • 800 g Zucker.
  1. Reiben Sie die Beeren der Stachelbeere mit einem Stößel und kochen Sie sie bei schwacher Hitze, bis sich die Masse zu verdicken beginnt.
  2. Wenn die Stachelbeere dick wird, fügen Sie Himbeere und Zucker hinzu.
  3. Marmelade kochen, bis sie fertig ist.
  4. Heiß verteilen und pasteurisieren.

Himbeerkompott für den Winter

Für 1 kg Beeren, 1 Tasse Zucker und 1 Liter Wasser.

  1. Himbeerbeeren mit kochendem Wasser übergießen und sofort in vorbereitete Gläser falten und mit etwa einem Viertel der Gläser füllen.
  2. Zucker in Wasser auflösen und zum Kochen bringen.
  3. Heißen Sirup Beeren in das Glas gießen.
  4. Sofort rollen, Deckel aufdrehen und unter einer Decke abkühlen lassen.
  5. Bei Raumtemperatur lagern.

Schnelles Himbeerkompott

  • 700 g Himbeere,
  • 450 g Zucker
  1. Waschen Sie die Himbeeren in einem Sieb unter fließendem Wasser und legen Sie sie in ein Drei-Liter-Glas.
  2. Jede Schicht Beeren gießt Zucker.
  3. Gießen Sie heißes Wasser bis zum Rand des Glases und sterilisieren Sie es 5 Minuten lang oder pasteurisieren Sie es 20 Minuten lang bei 80 ° C. Metalldeckel aufrollen.

Himbeerkompott für den Winter ohne Sterilisation

  • 600–700 g Himbeere
  • Zum Eingießen: 1 Liter Wasser, 300 g Zucker
  1. Sirup kochen: Zucker in kochendes Wasser gießen und bis zur vollständigen Auflösung umrühren.
  2. Himbeeren in heißen Sirup gießen und 3-4 Stunden einwirken lassen.
  3. Dann den Sirup in die Pfanne gießen und die Himbeeren in die vorbereiteten sterilisierten Gläser geben.
  4. Den Sirup zum Kochen bringen, über die Himbeeren gießen und die Kaprondeckel schließen.
  5. Kühl aufbewahren

Natürlicher Himbeersirup

  • 1 kg Himbeere,
  • 2 kg Zucker.
  1. Trockene Beeren in Gläser füllen, Zucker einschenken.
  2. An einen dunklen Ort stellen.
  3. Während die Masse sich setzt, fügen Sie Gläser Beeren mit Zucker hinzu.
  4. Nach 2-3 Wochen, wenn die Beeren leer sind und schwimmen, trennen Sie den Sirup durch ein Sieb in einen Topf, fügen Sie ungelösten Zucker hinzu.
  5. Bei schwacher Hitze erhitzen, nicht zum Kochen bringen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat.
  6. Gießen Sie in Behälter heiß und Korken.
  7. Kühl und dunkel lagern.

Сироп малиновый с водой

  • 1 кг малины,
  • 1 kg Zucker
  • 1 Tasse Wasser.
  1. Zuckersirup aus Wasser und Zucker zubereiten.
  2. In einem kochenden Sirup Himbeeren fallen lassen, zum Kochen bringen, den Schaum entfernen und beiseite stellen.
  3. Die kalte Masse abseihen. Den Sirup zum Kochen bringen und 5 Minuten kochen lassen.
  4. Entfernen Sie den Schaum, gießen Sie den Sirup heiß und Korken.

Gefrorener Himbeersaft mit Fruchtfleisch

  • 1 kg Himbeere,
  • 200 Gramm Zucker.
  • Die Beeren mit einem Stößel zerdrücken, durch ein Sieb streichen und gründlich mit Zucker mischen, bis sie vollständig aufgelöst sind.
  • Die vorbereitete Masse in Formen oder Tassen geben und einfrieren.
  • Nach dem Einfrieren luftdicht verpacken und in das Gefrierfach legen.

Wir hoffen, Sie mögen diese Himbeere für den Winter, genießen Sie Ihr Essen.

Eine Masse Beeren, für den Winter mit Zucker eingerieben

Schwarze Johannisbeere, gemahlen mit Zucker.

Zutaten:

  • 1 kg schwarze Johannisbeere
  • 1,5 kg Zucker

Vorbereitungsmethode:

Die Johannisbeeren von den Zweigen befreien, mit Wasser abspülen, trocknen, hacken oder mit einem Mixer hacken. Zucker hinzufügen, gut mischen.

Die mit Zucker geriebenen Beeren in sterilisierte Gläser geben, mit sterilen Deckeln verschließen und kühl lagern.

Erdbeeren mit Himbeeren.

Zutaten:

  • 400 g Erdbeeren
  • 400 g Himbeere
  • 30 ml Zitronensaft
  • 1,2 kg Zucker
  • 250 ml Zuckersirup
  • 10 g Pektin

Vorbereitungsmethode:

Erdbeeren und Himbeeren sortieren, abspülen, mit einem Mixer hacken oder durch ein Sieb streichen. In die Beerenmasse Pektin und Zitronensaft geben, gut mischen, 30 Minuten einwirken lassen. Dann Zucker hinzufügen, Zuckersirup einfüllen, gründlich mischen (bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat). Eine Masse geriebener Beeren mit Zucker in Gläser auflösen und im Kühlschrank aufbewahren.

Erdbeeren, mit Zucker gemahlen.

Zutaten:

  • 1 kg Walderdbeeren
  • 1,5 kg Zucker

Vorbereitungsmethode:

Vor dem Reiben von Beeren mit Zucker sollten Erdbeeren sorgfältig in viel Wasser gewaschen und getrocknet werden. Zucker hinzufügen, gründlich mischen und mit einem Holzlöffel zerdrücken, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Masse in Bänken lagern, eine Schicht Zucker darüber gießen, um eine dichte Zuckerkruste zu erhalten. Mit Deckeln abdecken und kühl lagern.

Rezepte Früchte, mit Zucker püriert

Feigenpüree.

Zutaten:

  • 1 kg reife Feigen
  • 500 g Zucker

Vorbereitungsmethode:

Feigen, schälen, in Kartoffelpüree pürieren oder mit einem Mixer hacken. Die entstandene Masse in den Dosen einfrieren. Zur Lagerung aus den Formen in Plastiktüten verschieben.

Aprikosen-Orangen-Vitaminmasse.

Zutaten:

  • 2 kg Aprikosen
  • 2 Orangen
  • 1 Zitrone
  • 3 kg Zucker

Vorbereitungsmethode:

Reife Aprikosen waschen, schälen. Zitrone und Orangen 1 Minute in kochendem Wasser kochen, dann hacken und die Steine ​​entfernen. Aprikosen mit Zitrusfrüchten mischen und mit einem Mixer oder Fleischwolf hacken. Zucker hinzufügen, glatt rühren. Die mit Zucker geriebenen Früchte in sterilisierte Gläser geben und im Kühlschrank aufbewahren.

Wie man Himbeeren richtig sammelt und zubereitet

Nützlich und äußerst schmackhaft, gibt Himbeere den Hausfrauen großzügig die Möglichkeit, das Werkstück für den Winter den ganzen Sommer über zu bearbeiten. Damit jedoch Marmelade, Gelee oder Kompott hell, schön und lecker herauskommen, müssen die Beeren ordnungsgemäß aus dem Busch gepflückt und zubereitet werden.

Die beste Zeit zum Sammeln ist trockenes, sonniges Wetter, da die zarte Schönheit durch den Regen wässrig und unattraktiv wird. Aus dem gleichen Grund wird es selten gewaschen, besonders wenn es in seinem Garten gesammelt wird. Nur wenn Sie das Vorhandensein von Insekten vermuten, werden Beeren kurz mit Salzwasser (1 Liter Wasser + 20 g Salz) übergossen, damit ungebetene Gäste an die Oberfläche schweben. Es ist besser, gleich mit der Beerenverarbeitung zu beginnen, da die Beere der Filzkirsche ähnelt, die sich auch im Kühlschrank schon nach kurzer Zeit zu zersetzen beginnt. Um die Proportionen nicht zu verwechseln, sollten Sie daran denken, dass ungefähr 600 Gramm Himbeere in ein Liter Glas gefüllt sind.

Jam in fünf Minuten - Tipps und Geheimnisse

Damit die nützlichen Bestandteile von Himbeeren bei längerer Verarbeitung nicht verschwinden, kann deren Dauer auf ein Minimum reduziert werden. Ein hervorragendes Beispiel ist die fünfminütige, äußerst schmackhafte und nicht gekochte Himbeermarmelade, die sehr einfach zubereitet wird. Minimale Verarbeitung ermöglicht es Ihnen, zarte Beeren ganz und attraktiv zu halten.

Unstimmigkeiten in Rezepten von verschiedenen Hausfrauen bestehen in unterschiedlichen Zuckermengen, die für Marmelade benötigt werden - manche bevorzugen das Verhältnis 1: 1, andere geben nur 1 Pfund Zucker pro kg Himbeeren und lagern das fertige Produkt in der Kälte, andere bereuen 1,5 kg nicht Zucker, aber sicher in der zuverlässigen Erhaltung von Leckereien. Das Prinzip einer fünfminütigen Marmelade ist jedoch für Himbeeren, Johannisbeeren und andere Beeren ungefähr dasselbe:

  1. Saubere und aufgezählte Himbeerbeeren werden behutsam in einem Emaille- oder Kupferbehälter (groß und mit breitem Boden) ausgelegt.
  2. Himbeeren werden nach dem gewählten Verhältnis mit Zucker gefüllt und 2-4 Stunden ruhen gelassen. Während dieser Zeit sollte der freigesetzte Saft die Beeren bedecken.
  3. Wenn Sie eine Schüssel mit zukünftiger Marmelade auf das Feuer stellen, müssen Sie diese unter leichtem Rühren zum Kochen bringen und dann 5-7 Minuten kochen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Während des Kochens können Sie die süße Crema genießen, die von der Oberfläche entfernt werden muss.
  4. Gründlich gewaschene Dosen sollten auch weiter sterilisiert werden, insbesondere wenn die Zuckermenge minimal ist. Vergessen Sie nicht, die Kappen zu handhaben.
  5. Heiße Delikatesse sanft auf den Ufern verteilen, damit der Inhalt oben ankommt und sofort aufrollt. Fünf Minuten Marmelade sind fertig, jetzt können Sie sie an einem bequemen Ort aufbewahren und die exquisite Delikatesse im Winter genießen.

Methode eins:

  • robuste und trockene beeren werden in vorbereiteten gläsern in reihen gestapelt. Jede neue Schicht wird mit Zucker übergossen, und das Geschirr wird leicht geschüttelt, um zwischen einzelne Beeren zu fallen.
  • Himbeergläser werden in einen großen Behälter mit Wasser getaucht und sterilisiert - 25 Minuten werden für Ein-Liter-Behälter benötigt, 20 Minuten für Halbliter-Behälter.

Methode zwei:

  • Himbeer-Beeren werden im Verhältnis 1: 1 mit Zucker gefüllt und für ein paar Stunden stehen gelassen, es ist notwendig, den Saft hervorzuheben,
  • dann werden die Beeren zerkleinert und vorsichtig, aber vorsichtig mit Zucker vermischt,
  • es bleibt nur Himbeeren in sterilisierte Gläser zu zerlegen, sie mit einer Zentimeter-Schicht Zucker zu bedecken und sie sicher im Familienkeller oder Kühlschrank zu lagern.

Die daraus resultierende herrliche Marmelade aus duftenden und zarten Himbeeren, deren Zubereitung ohne Kochen auskommt, wird ein unvergessliches Vergnügen beim Teetrinken der Familie bereiten und im Winter helfen, auf eine unangenehme Erkältung zu verzichten.

Exklusiv! Ganze und trockene Himbeeren in einen Behälter geben, Honig einfüllen und in den Gefrierschrank stellen. Der Geschmack ist einzigartig!

Confiture - das erste Rezept

Buntes Konfekt, aus zuckerhaltigen Himbeeren erfolgreich für den Winter zubereitet, ungewöhnlich schnell und ohne das übliche Kochen, reichhaltig abwechslungsreiches Frühstück und viel Genuss. Es kann nicht gesagt werden, dass die Herstellung gemäß dem vorgeschlagenen Rezept zu einfach ist, obwohl nur eine Stufe eine gewisse Komplexität verursacht. Das erzielte Ergebnis zahlt sich jedoch mehr als aus, und das farbenfrohe Konfekt überzeugt mit einem tadellos delikaten Geschmack.

Am schwierigsten ist es, kleine Himbeersamen zu entfernen, was mit einem Sieb und einem Stößel gemacht werden kann. Dann muss die resultierende Masse gut mit Zucker vermischt werden. Pro Kilogramm süße Beeren werden 1,5 kg benötigt. Es muss in Gläsern ausgebaut, mit Deckeln abgedeckt und vorerst an einem kalten Ort aufbewahrt werden - duftendes und gesundes Konfekt ist fertig.

Confiture - das zweite Rezept

Sie können eine aromatische Delikatesse auch auf andere Weise zubereiten, indem Sie kochen. Das Rezept benötigt folgende Zutaten:

  • frische Himbeeren - 2 kg,
  • Zucker - 3 kg,
  • Wasser - 1 l.

Himbeeren in einer geeigneten Schüssel mit breitem Boden kneten, vorsichtig heißes Wasser gießen und ab der Kochzeit ca. 20 Minuten kochen lassen. Fügen Sie dann vorsichtig mit ein paar Tricks Zucker hinzu und kochen Sie weitere 15 Minuten. Heiße Marmelade über saubere und warm zubereitete Gläser gießen und mit Deckeln bedecken. Das angenehme Aroma und der delikate Geschmack erinnern den ganzen Winter über an einen sonnigen Sommer.

Getrocknete Himbeere

Wenn die Zeit sehr knapp ist und die Ernte ein Erfolg ist, können Sie sie einfach trocknen und den Haushalt für die gesamte matschige und frostige Jahreszeit mit Vitaminen versorgen. Ein unverzichtbarer Zustand - die Beeren müssen die dichteste und sogar leicht unterreife wählen. Qualitativ und schnell getrocknete Himbeeren können im Ofen sein - etwa zwei Stunden bei 50 Grad und dann etwa fünfzehn Minuten bei sechzig Grad. Nach dem Abkühlen wird es in Kisten oder Gläsern ausgelegt und an einem kühlen und immer trockenen Ort aufbewahrt. Tee mit getrockneten Himbeeren duftet und stärkt die Schutzfunktionen des Körpers.

Die Vielfalt der Himbeer-Rohlingsrezepte für den Winter lässt sich nicht das ganze Jahr über mit duftenden Beeren abtrennen. Kompotte, Marmeladen, Marmeladen - eine große Hilfe bei der Zubereitung von leckeren Gerichten und gut an sich. Himbeere ist nicht nur ein süßer und angenehmer Genuss, sondern auch ein Garant für gute Gesundheit. Bei der Wahl einer Konservierungsmethode sollte der geringste Verlust an Vitaminen und anderen nützlichen Inhaltsstoffen berücksichtigt und negiert werden. Und wenn die Saison kommt, vergessen Sie nicht, für eine Familie und ein paar Gläser Vitamin-Kirsch-Marmelade zu sparen.

Kochfunktionen

Himbeeren, mit Zucker gemahlen, werden lecker und werden für eine lange Zeit nicht sauer, wenn Sie ein paar Geheimnisse der Zubereitung kennen.

  • Himbeeren sammeln Sie am besten tagsüber bei sonnigem Wetter. Diese Beere ist die süßeste und nützlichste.
  • Zum Mahlen sollten die gesammelten Himbeeren am selben Tag, an dem sie gesammelt wurden, am besten sein - unmittelbar nach der Ernte. Tatsache ist, dass Himbeeren schnell sauer werden.
  • Vor der Zubereitung der "kalten Marmelade" Himbeeren mit leicht gesalzenem Wasser gießen (ein oder zwei Teelöffel Salz reichen pro Liter) und eine Viertelstunde einwirken lassen. Während dieser Zeit treten alle Insekten auf und die Himbeeren müssen nur gewaschen und gequetscht werden, um zu verhindern, dass verdorbene Beeren in das Werkstück gelangen.
  • Den gewaschenen Beeren sollte Zeit zum Trocknen gegeben werden - wenn sie in die Wasserernte kommen, wird ihre Haltbarkeit verkürzt.
  • Die fertige „kalte Marmelade“ sollte in absolut sauberen, sterilisierten Gläsern, die mit denselben Deckeln verschlossen sind, ausgelegt werden. Sie können Polyethylen sein - solche Abdeckungen sollten für 5 Minuten gekocht werden.

Sie können ein beliebiges Rezept auswählen, wobei zu berücksichtigen ist, dass die Konservierung der Beeren von der Zuckermenge abhängt: Je größer diese ist, desto länger wird die Marmelade gelagert.

Das klassische Himbeerrezept, gemahlen mit Zucker

  • Himbeere - 1 kg,
  • Puderzucker - 100 g,
  • Kristallzucker - 1,5 kg.

  • Tauchen Sie die gesammelten Himbeeren für eine Viertelstunde in kaltes Wasser und lösen Sie etwas Salz (10 g pro Liter) darin.
  • Entfernen Sie Pop-up-Käfer und Grashalme.
  • Spülen Sie die Beere mehrmals in einem Sieb in sauberem Wasser ab.
  • Gehe durch die Beere, entferne die verdorbene und entferne die festsitzenden Blätter und alle Arten von Müll. Auf die gleiche Weise erneut spülen und abtropfen lassen.
  • Zucker mit Zucker bedecken und mit einem Holzstößel kneten. Falls gewünscht, können Sie einen Mixer verwenden, um sicherzustellen, dass er sauber ist.
  • Die Beere einige Stunden ziehen lassen, damit der Zucker schmilzt und sich im Beerensaft auflöst.
  • Kleine Gläser sterilisieren. Dies kann auf jede Art geschehen: gedämpft, im Ofen oder einfach nur gekocht.
  • Wenn die Gläser austrocknen, legen Sie Himbeeren, die mit Zucker gemahlen wurden, darauf, und lassen Sie etwas Platz für die Herstellung eines „Zuckerkorkens“.
  • Gießen Sie die Himbeeren mit Puderzucker.
  • Verschließen Sie die Dosen mit gekochten Deckeln. Wenn die Gläser warm sind, legen Sie sie in den Kühlschrank, in dem die Himbeeren mit Zucker gemahlen und aufbewahrt werden sollten.

Der Keller oder die ungeheizte Speisekammer können als Aufbewahrungsort für Himbeeren dienen, die nach diesem Rezept zubereitet wurden. In diesem Fall muss die Speise in 2 Monaten gegessen werden. Im Kühlschrank bleibt es ruhig bis in den Sommer.

Zarte Himbeere, mit Zucker gemahlen

  • Vorbereitete Himbeeren, gut gewaschen und getrocknet, Zucker gießen, mischen.
  • Mash "Tolkushkoy" oder mahlen auf andere Weise.
  • Falten Sie in 4 Schichten ein großes Stück Gaze, setzen Sie in ihre Beerenmasse. Binden Sie die Ecken der Gaze zusammen und hängen Sie sie 10 Stunden lang über das Email.
  • Sirup, der während dieser Zeit durch das Käsetuch gestapelt wird, wird in kleine Gläser gefüllt, die kurz sterilisiert werden müssen.

In der Tat ist es nicht einmal eine Beere, aber Sirup ist sehr zart und lecker. Es kann Kindern in kleinen Löffeln als Medizin verabreicht werden. Es ist auch für die Zubereitung köstlicher Getränke geeignet - nur Wasser reicht aus.

Gefrorene Himbeere, gemahlen mit Zucker

  • Himbeere (frisch) - 1 kg,
  • Zucker - 0,5 kg.

  • Sorgfältig sortieren und waschen Sie die Himbeeren und entfernen Sie die verdorbenen Beeren, Insekten, Blätter und andere Ablagerungen.
  • Zerdrücken Sie die Beere mit einem Edelstahllöffel oder einem Holzstößel.
  • Mit Zucker mischen und auf sauberen Plastikbehältern mit geringem Volumen verteilen.
  • Mit sauberen Deckeln abdecken und in den Gefrierschrank stellen.

Damit die Himbeere ihre wohltuenden Eigenschaften nicht verliert, muss sie nach und nach aufgetaut werden, ohne sie aufzuheizen. Behälter mit aufgetauten Beeren können zwei Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden. Es kann nicht mehr eingefroren werden. Wenn Sie keine Zeit zum Essen haben, können Sie Desserts zubereiten.

Himbeermarmelade, mit Zucker gemahlen, ohne zu kochen

  • Himbeere - 2 kg,
  • Zucker - 3 kg,
  • Gelatine - 15 g,
  • Wasser - 0,25 l.

  • Geh durch die Himbeeren. Spülen Sie eine gute Beere.
  • Fügen Sie Zucker und Himbeeren hinzu und kühlen Sie für 4 Stunden. Während dieser Zeit geben Himbeeren Saft.
  • Mahlen Sie Himbeeren mit einem Löffel oder "Tolkushki". Sie können den Mixer verwenden. Wenn Sie eine Beere mit einem Holzstößel durch ein Sieb mahlen, wird die Marmelade so schonend wie möglich ausfallen.
  • Gelatine mit kaltem Wasser gießen, eine halbe Stunde quellen lassen.
  • Gelatine in ein Wasserbad geben und unter Rühren vollständig auflösen.
  • Gießen Sie Gelatine in Himbeerpüree, gut mischen.
  • Kleine Gläser sterilisieren, Marmelade darauf verteilen, aufrollen.

Himbeermarmelade mit Zuckerpüree wird unter den gleichen Bedingungen wie die „kalte Marmelade“ gelagert, ist jedoch kürzer haltbar. Es ist jedoch viel schwieriger, es nicht zu essen, ohne auf den Winter zu warten. Ich muss sagen, dass Marmelade genauso nützlich ist wie frische Himbeeren mit Zucker, da es nicht notwendig ist, die Beere für ihre Zubereitung zu kochen.

Himbeeren, gemahlen mit Zucker, werden für den Winter geerntet, nicht nur, weil es eine sehr schmackhafte Delikatesse ist. Während einer Erkältung kann es gegessen werden, um dem Körper bei der Bekämpfung von Infektionen zu helfen. Schließlich wird es ohne Kochen zubereitet, das heißt, es behält alle Vitamine und stärkt das Immunsystem. Darüber hinaus hilft es, die Temperatur ohne Medikamente zu senken, was auch bei einer Erkältung nicht schlecht ist.