Allgemeine Informationen

Apfelbaum Traum

Die Beschreibung sollte mit der Tatsache beginnen, dass es sich um eine Hybride der Sorten „Papirovka“ und „Pepin Safran“ handelt. Der Apfelbaum wächst nicht sehr hoch, selten über 4,5-5 Meter, mit einer konischen, eher weitläufigen Krone. Die Früchte sind groß und wiegen ungefähr 140-200 Gramm. Es ist merkwürdig, dass die größten Früchte auf dem Zwergwurzelstock erscheinen.

Aus der Sicht der Schönheit wird diese Sorte Liebhaber der Harmonie der Form der Früchte begeistern - sie sind rund, hellgelb oder hellgrün. Auf die Seite, die während der Reifung der Sonne zugewandt ist, werden sie rot gegossen. Das Fruchtfleisch ist weiß mit einem rosa Fleck, locker, nicht sehr duftend, sauer-süß. Die Reifung erfolgt Anfang August, aber um die Sorte frisch zu halten, ist sie maximal bis Ende Oktober möglich.

Um eine Ernte für 4-5 Jahre Baumwachstum zu erzielen, müssen Sie einen Apfelbaum auf das Saatgut setzen. Es wird auch darauf hingewiesen, dass bei stabilem warmem Wetter auf einem Zwergbestand die Früchte im 2. Lebensjahr des Baumes erscheinen können. Mit der richtigen Pflege von einem Baum können Sie 120 Pfund ernten. Aber wenn die Pflege nicht gründlich genug wäre, könnte die Sorte in den Winterschlaf fallen und ein ganzes Jahr lang keine Früchte tragen. Gleichzeitig weist „Dream“ eine gute Beständigkeit gegen niedrige Temperaturen auf, sodass es leicht durch den Winter geht. Es ist auch sehr resistent gegen Schorf und eine Vielzahl von Krankheiten. Es ist zu beachten, dass die Sorte neben der Abhängigkeit der Frucht von der Pflege auch durch Verformung der Früchte während der Reifung gekennzeichnet ist - es treten Risse auf.

100 g frischer Apfel enthalten: 86,3 g Wasser, 9,8 g Kohlenhydrate, 9 g Zucker, 0,4 g Proteine.

Wo pflanzen

Beachten Sie bei der Auswahl eines Pflanzplatzes, dass die Sorte gut beleuchtete Plätze bevorzugt. Dies hat großen Einfluss darauf, wie süß die Früchte sind und wie viele sich auf dem Baum bilden. Auch in dem ausgewählten Bereich sollte sich kein stehendes Wasser befinden, da „Dream“ keine hohe Bodenfeuchtigkeit verträgt.

Lassen Sie sich bei der Auswahl eines Bodens von seiner Luftdurchlässigkeit leiten. Bevorzugt sind Lehmböden oder Gülleböden oder es wird eine Sorte in schwarzen Böden mit einem Säuregehalt von 5,6-6,0 gepflanzt.

Allgemeine Informationen

Äpfel enthalten viele nützliche Vitamine und Mikroelemente. Diese Früchte sind der Menschheit seit langem bekannt, sie werden in Märchen und Epen beschrieben, sie werden in Büchern über traditionelle Medizin erwähnt. Diese Frucht wird nicht nur frisch gegessen. Es wird verwendet, um Konserven, Geschirr und Gebäck zu machen. Die Pflanze hat die Fähigkeit, regelmäßig Früchte zu tragen, und für eine regelmäßige Ernte muss sie angemessen gepflegt werden.

Die Apfelsorte Dream ist das Ergebnis der Arbeit der Züchter des Michurin-Instituts. Sie wollten einen Baum bringen, der nicht nur kältetolerant ist, sondern auch eine erhöhte Resistenz gegen schwere Krankheiten aufweist. Die Früchte sollten nach Meinung der Autoren einen ausgezeichneten Geschmack haben. Basis entschied sich für bewährte Sorten.

Traumapfelsorte

Pepin Safran - das beste Werk des berühmten Züchters Michurin. Diese Apfelsorte wurde bereits 1907 den Gärtnern bekannt. Die Sorte hat viele positive Eigenschaften, nämlich:

  • ausgezeichneter Geschmack
  • hervorragende Transportfähigkeit,
  • ästhetisches Aussehen
  • Regenerationsfähigkeit
  • Selbstfruchtbarkeit.

Diese Sorte wurde zur Grundlage für die Züchtung von mehr als zwanzig neuen Sorten, die für verschiedene Klimazonen in Zonen eingeteilt wurden.

Die zweite mütterliche Note für Dreams war Weißbier. Aufgrund seiner Eigenschaften ist der Baum nicht nur winterhart, sondern auch pflegeleicht. Die Früchte sind jedoch nicht für den Transport über große Entfernungen geeignet und haben auch keine ausgeprägte Farbe. Durch die Kreuzung dieser beiden Sorten ist der Traumapfelbaum entstanden, der nicht nur die besten Seiten, sondern auch bestimmte Nachteile aufweist.

Sortenbeschreibung

Traumgebiet für Zentralrussland, aber erfolgreich in anderen Regionen angebaut. Beim Anbau in der Region Moskau und im Ural ist es notwendig, die Wurzeln für den Winter zu erwärmen und die Bewässerungsmuster zu beobachten. Die Halbzwergart ist eher für den Nordwesten und die Kriechart für Sibirien geeignet.

Der Traumapfelbaum, dessen Beschreibung eine maximale Baumhöhe von 2,5 m verspricht, wird in einigen Fällen bis zu 4 m lang. Die Rinde eines erwachsenen Baumes ist rotgrau gefärbt und in jungen Trieben braungrün. Der Rumpf ist sehr stark und gerade, die Krone ist abgerundet, Gabeln stark. Gleichzeitig neigt die Krone zum Überwachsen, weshalb sie ständig geformt und geschnitten werden muss. Andernfalls wird die Ernte deutlich geringer ausfallen.

Achtung! Zwergwurzelstock Apfelsorten Traum ist in der Lage, im zweiten Jahr zu liefern, und die Pflanze, auf Samen gepfropft, - nur im vierten.

Äpfel unterscheiden sich in der gleichen Größe. Die Form der Frucht ist richtig, abgerundet. Die Farbe im Stadium der technischen Reife ist grünlich-gelb, auf der Sonnenseite ist eine rosarote Röte zu sehen. Das Fruchtfleisch ist sehr zuckerhaltig, bröckelig und gleichzeitig saftig. Weiß lackiert mit einem leichten rosa Farbton. Das Aroma ist schwach, aber die Geschmackseigenschaften verdienen großes Lob. Der Geschmack ist angenehm, süß und sauer, sehr erfrischend.

Die Apfelsorte Dream bezieht sich auf die Sommerart. Die Ernte erfolgt Anfang August. Die Blüte dauert von April bis Mai. Blüten reinweiß, ohne Imprägnierung. Bei ungleichmäßiger Bewässerung können die Äpfel abfallen oder knacken. Ein Traum ist keine selbst-fruchtbare Sorte. Um in der Nähe eine reichliche Ernte zu erzielen, muss ein Bestäuber gepflanzt werden, der als Melbu oder Cinnamon Striped verwendet wird. Mit einer starken Erschöpfung des Bodens, Frost oder schwerer Dürre kann der Traum in eine Ruheperiode von einem Jahr fallen. Der Ertrag pro adulten Baum reicht von 100 bis 120 kg. Eine Frucht kann bis zu 200 Gramm wiegen. Gleichzeitig wachsen die größten Äpfel auf Zwergwurzelstöcken.

Achtung! Der Traum ist sehr schlecht mit klonalen Wurzelstöcken verbunden.

Die chemische Zusammensetzung der Früchte wird stark durch den verwendeten Dünger und die Pflege beeinflusst. In jedem Fall sind Traumsortenäpfel in der diätetischen Ernährung weit verbreitet. Die Sorte passt sich den rauen klimatischen Bedingungen der verschiedenen Regionen an. Er hat keine Angst vor plötzlichen Temperaturschwankungen oder kalten Wintern, weshalb er als einer der kälteresistentesten gilt. Der Traum zeigt eine erhöhte Resistenz gegen verschiedene Krankheiten, einschließlich Schorf und Mehltau. Die Früchte dieser Sorte sind sehr schlecht gelagert, maximal ein paar Monate.

Eigenschaften agrotehnika

Um eine üppige Ernte mit exzellentem Geschmack zu erzielen, muss ein Baum an geeigneter Stelle gepflanzt werden. Für den Anbau von Apple Dream benötigen Sie eine gut beleuchtete Fläche mit sandigem oder lehmigem Boden. Wenn der Standort von schwarzem Boden dominiert wird, muss er locker und mit einem neutralen Säuregrad sein. Der Traum verträgt keine stehende Feuchtigkeit, so dass Sie es nicht im Flachland pflanzen können.

Apfelbäume werden meist im Frühjahr gepflanzt. Grundsätzlich fällt dieser Zeitraum auf Ende April oder Anfang Mai, jedoch können sich die Daten je nach Wetterlage verschieben. Bevor Sie einen Bäumchen pflanzen, müssen Sie die Vorarbeiten durchführen. Graben Sie seit Herbst den Boden aus und stellen Sie die notwendigen Dünger her. Eine Woche, bevor ein Sortenprozess geplant ist, wird ein etwa 70 cm tiefes Loch mit einem Durchmesser von einem Meter gegraben. Wenn mehrere Pflanzen zwischen ihnen gepflanzt werden, muss ein Abstand von ca. 4 Metern eingehalten werden. Der gleiche Abstand tritt zwischen dem Apfelbaum und anderen Bäumen oder Sträuchern zurück.

Der Boden der Landegrube wird bis in die Tiefe des Bajonetts gelockert, dann werden die Eierschale, der komplexe Mineraldünger und der Humus dorthin geworfen. Gießen Sie auch etwas Wasser ein und warten Sie, bis es vom Boden aufgenommen wird. Danach können Sie einen Bäumchen legen und seine Wurzeln begradigen. Der Wurzelhals befindet sich in einer Höhe von 5 cm über dem Boden. Der Baum wird an eine Unterlage gebunden und bewässert.

Auch die anspruchsloseste Kategorie von Apfelbäumen braucht etwas Pflege und Aufmerksamkeit. Der Traum ist in dieser Hinsicht keine Ausnahme. Nach dem Kauf eines Sämlings ist es notwendig, alle Blätter so abzureißen, dass auf jedem Ast nur noch 2-3 Stück übrig sind. Dadurch gibt die Pflanze keinen Strom für die grüne Masse aus und beginnt, das Wurzelsystem aktiv zu formen. Zunächst muss der Apfelbaum nach der Landung auf der Baustelle regelmäßig gegossen werden.

Achtung! Übermäßige Feuchtigkeit kann zur Verrottung des Wurzelsystems führen.

Ein erwachsener Baum muss einmal pro Woche gegossen werden. Es reicht aus, einen Eimer Wasser unter jeden Apfelbaum zu bringen. Bei der Bildung der Eierstöcke und beim Eingießen der Früchte ist besondere Vorsicht geboten, da sich der Geschmack aufgrund des Mangels an Feuchtigkeit verschlechtert. Damit die Nährstoffe nicht umsonst vergeudet werden, sollten die Apfelbäume regelmäßig von Unkraut befreit werden. Durch regelmäßiges Auflockern des Bodens erhält die Pflanze die notwendige Luftmenge.

Ein erfahrener Gärtner weiß, dass Stickstoff im ersten Jahr nach dem Pflanzen benötigt wird. Im Frühjahr wird es mit Harnstoff oder Nitroammofoskoy gefüttert. Während des Herbstverbandes ist Stickstoff völlig ausgeschlossen. Eine erwachsene Pflanze wird dreimal im Jahr gefüttert. Auch im ersten Jahr nach dem Pflanzen sollte der Boden um den jungen Sämling gemulcht werden.

Die Krone des Traumes ist überwachsen, wodurch sich dort Viruserkrankungen und pathogene Mikroorganismen entwickeln können. Um solche Probleme zu vermeiden, ist es notwendig, regelmäßig eine Krone zu schneiden und zu formen.

Vor- und Nachteile der Sorte

Der Hauptvorteil der Sorte Dream ist Frostbeständigkeit und anspruchslose Pflege. Darüber hinaus hat der Apfelbaum andere positive Eigenschaften:

  • Resistenz gegen schwere Krankheiten und Schädlinge,
  • Resistenz gegen Schorf,
  • ausgezeichneter Ertrag,
  • beschleunigte Fruchtbildung
  • ausgezeichneter Geschmack,
  • universeller einsatz der kultur
  • Möglichkeit der Verwendung in diätetischen Lebensmitteln,
  • ästhetisches Aussehen der Frucht.

Der bedeutendste Sortenmangel ist die ungeeignete Langzeitlagerung von Früchten. Sie können auch aufgrund von schlechten Wetterbedingungen, Dürre verformt werden. Der Traum ist mit Klonwurzelstöcken schlecht verwurzelt.

Der Traumapfelbaum eignet sich hervorragend für den Anbau in allen Regionen Russlands und im nahen Ausland. Es bedarf keiner besonderen Pflege und viel Aufmerksamkeit, denn auch eine Novizin kann es auf ihrem eigenen Grundstück kultivieren. Damit die Früchte regelmäßig und reichlich sind, müssen die einfachen Regeln der Agrartechnologie befolgt und rechtzeitig geschnitten werden. Holz hat eine hohe Beständigkeit gegen viele verbreitete Krankheiten, wodurch zahlreiche Behandlungen mit Chemikalien überflüssig werden.

Sehen Sie sich das Video an: Renft - Apfeltraum (Februar 2020).

Загрузка...